Sie sind auf Seite 1von 2

Hallo Leute,

Ja, das waren wirklich angenehme und interessante Aktivierungstage von A-Z.
Dank dem Feingefühl und der Unterstützung von Hans-Peter waren wir eine
harmonische Gruppe, in der ich mich sehr wohl und integriert fühlte. Natürlich
konnte ich als „noch Laie“ von den anderen Teilnehmern profitieren, es fand daher
ein reger Austausch statt, ich konnte ein regelrechtes Lückenmanagement
betreiben, Zusammenhänge und Bedeutungen wurden für mich klarerer, die
Qualität und Optionen haben sich für mich daher sehr viel vergrössert.
Echt spielerisch :-) ging es zu und her, Mirjam hat das Keyboard gewonnen, aber
auch alle anderen Teilnehmer konnten sehr schöne Preise mit nach Hause
nehmen; meine Kinder hatten sehr Freude daran.

Viele Geistesblitze gingen mir während und nach dem Film „ich bin so viele“ über
dissoziative Identitätsstörungen – multiple Persönlichkeiten durch den Kopf.
Phänomenal aber auch tragisch wie sich diese Leute schützen.
In dem Buch „Der Einstein Faktor“ von Win Wenger und Richard Poe las ich über
die geborgte Identität, die auch Ähnlichkeiten mit den Mustern von der multiple
Persönlichkeit hat. Das ganze Thema interessiert mich, ich werde in Zukunft mich
mit diesem Thema näher beschäftigen.

Die Aktivierungstage kann ich wärmstens empfehlen und ich freue mich bereits jetzt
auf die nächsten.

Herzliche Grüsse

Roger :-)

Spass am Lernen?

Herzlichen Gratulation Hans-Peter! Das Psycho-Online-Studium fand ich echt gut.


Das kann ich zumindest von mir behaupten, ja, das Psycho-Online-Studium war für
mich ein richtiger Motivation-Marathon und hat mir bis zum Schluss Spass
gemacht! Schade, dass es jetzt zuende geht.
Anfangs tapezierte ich meinen Flur mit den peripheren Input-Zettel als Aufhänger,
meine Kinder fanden das wie ich Toll. Ich hätte nicht geglaubt, dass ich soviel
Fremdwörter behalten könnte. Die ganzen Aufhänger hatten auch noch einen
positiven Nebeneffekt, denn Chairo (8) fing an die Wörter zu lesen und wollte diese
natürlich erklärt haben; das war für mich gerade ein gutes praktisches Training.
Gehirnjogging, ja die Hirnzellen wurden wieder mal richtig stimuliert, der
Gedächtnis-Schlüssel ist eine gute Methode sich unzählige Wörter zu merken. In
dieser Lektion habe ich ja einen schönen Preis gewonnen; die Kinder haben das
Hörbuch schon unzählige male angehört :-)
Humor kam aus meiner Sicht auch nicht zu kurz, besonders gefallen haben mir
Deine lustigen Kommentare bei den jeweiligen Tests am Schluss der Lektionen :-)
Diese Tests waren für mich sehr lehrreich, weil diese sehr viele praktische Beispiele
enthielten.
Als ich den Test Nr. 35 absolvierte, hatte ich einen Absturz bei meinem Browser
und der Test war weg, als ich das ganze neu startete, blieben mir gerade noch
knapp 2 Minuten, um den ganzen Test nochmals komplett neu zu machen. Ein
wenig Tachykardie hatte ich schon ;-), trotzdem war mir dieser noch einigermassen
gut gelungen.
Die Audio-Lektionen konnte ich praktisch überall wie z.B. an der frischen Luft auf
den Abendspaziergang, beim Joggen, Autofahren und sogar beim Bügeln anhören.
Werde diese Audio-Lektionen auch in Zukunft als Repertoire nutzen. Dieses
Lernmittel kommt mir am ehesten entgegen, weil ich ein auditiver Typ bin. Ja,
deswegen kann ich auch mit gutem Gewissen behaupten, die Qualität und der
Dialog ist spitze!
Anfangs waren für mich einige Aufgaben nicht gerade eifach zu lösen, lernte
jedoch schnell mit Deinem Tipp „Internetrecherche“, mich individuell rasch über
alles mögliche zu informieren. Mit dem i Mac ist das übrigens ein Kinderspiel, gebe
ich z.B. in die Suchleiste Doxepin ein, so habe ich nach einem Bruchteil einer
Sekunde ein Ergebnis, das natürlich Dank Deiner Psycho-Pharmaka Liste. Ah,
wenn es jemand interessiert, es ist ein Wirkstoff (stark dämpfend) und ist im
Antidepressivum „Aponal“ enthalten.
Das Forum fand ich recht Benutzerfreundlich und für mich war es einfach zu
bedienen. Im Forum konnte viel von Euren Erfahrungen lernen.
Diesbezüglich hätte ich mir manchmal einen regeren Austausch gewünscht.
Wäre eine Konferenzschaltung über Telefon (ab und zu) eine mögliche Variante?
Schreiben ist eben nicht gerade meine Stärke.
Die Aktvierungstage, wie ich ja bereits geschrieben habe, haben mich besonders
angesprochen. Das war auch für mich ein guter Grund, diese ein zweites mal zu
besuchen. Meine Erwartungen wurden auch beim zweiten mal übertroffen. Hier
kam der von mir gewünschte Austausch besser zum Ausdruck. Schöne
Erinnerungen habe ich auch von da mitgenommen, einerseits die schönen Preise
und anderseits kann ich als Erinnerung das MP3 reinziehen :-)

Machts gut und hoffentlich bis bald

Herzlichen Dank und liebe Grüsse

Roger :-)