Sie sind auf Seite 1von 2

mr9'

Quersctrnittskizze: Anfasen (bei 90o-Winkel)

13t32
11t16

'\d

1 1t32
'I

iy'"

l\fl

31132
'15t16

!!r

l7t

\-

29132
27t32
1 3 /6i
25t32
3t4
23t32
11/16
21132
5/8
19t32

9/16
17132

c)
a
o
c)

1t2
'15t32

Tt16
13132

3/8
'11132

a
c

5/16

9t32

c0

7t32
3t16
5t32
lta
3t32
1t16
1t32

Bohrtiefe"ap"
1. Bohrdurchmesser
auswhlen
undentlangderX-Achsediebentigte
Tiefewhlenoderumgekehrt.
2. AnhandderSchnittpunkte
mitdenDiagonalen
bestimmen
sichdieverwendbaren
Halter.
3. Gewnschte
Gradzahl
undzugehrigen
Halterauswhlen.
4. DieQuerschnitte
derBohrungen
hngenvondereingesetzten
Wendeschneidplatte
ab (sieheGrafik).
5. BeimAnfasennichtdieSpitzederWendeschneidplatte
verwenden,
sondernab SpitzeeinenMindestabstand
von'1mmeinhalten
um einesaubereOberflche
zu qewhdeisten.

UnterderZuhilfenahme
des"d"-Wertes
undderSchnittgeschwindigkeit
VC (siehefolgende
Seiten),
ltsichdie Drehzahl
S berechnen.
^
-

Vcx1000
nxD
F=fxs

D = Durchmesser
(in mm)
=
(in
S Drehzahl U/min.)
(inm/min.)
VC = Schnittgeschwindigkeit
=
f mm/U.
F = mm/min.

Schnittgeschwindigkeiten:
. DieDrehzahl
solltesichandemqroen
Durchmesser
derAnsenkunq
orientieren.

trglbl

'aus technischen
Grndenstehtd e Plattenlchtim Zentrum.
. NC2071,NCS096,H NC40-Sorten
ermglrchen
einenum 50% hherenVorschub

- NC2071,NC9096,H-NC40-Sorten
ermqlichen
einenum 20olo
hherenVorschub

= Schneiddurchmesser
Gravieren:d = Gravierbreite
T = Graviertiefe= Schnitttiefe

-..w

Fr0 = 90' WSP,d=2xT

Fr0 = 60' WSP,d=l .73xT

alle ungehrteten
Stahlsortenund Gueisen