Sie sind auf Seite 1von 1

Risiko- und wertorientierte Banksteuerung

Die beachtliche Neuordnung der Finanzmarktaufsicht, insbesondere Basel III, CRD 4 und die Novelle der MaRisk werden direkte Auswirkungen auf die Banksteuerung haben - vor allem bei Risikomodellen und der Generierung von Kennzahlen. Vom 5. - 7. September 2011 in Mainz treffen sich Experten aus der Branche, um die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen der Banksteuerung zu diskutieren.

Konferenzteilnehmer knnen sich mit Experten ber folgende Themen austauschen: Implementierung eines Gesamtbankplanungssystems, um die Bereiche Risikomanagement, Rechnungswesen, Meldewesen und Controlling zu vereinen die Komplexitt der Banksteuerung vor dem regulatorischen Hintergrund von Basel III und MaRisk wie Szenarien definiert und Ergebnisgren quantifiziert werden, um Stresstests als Risikocontrolling-Instrument effektiv zu nutzen welche Faktoren Einfluss auf die Leverage Ratio haben und wie die Wechselwirkung mit den risikobasierten Anforderungen an das Eigenkapital zu sehen ist wie Geschfts- und Risikostrategie zu verknpfen sind, um zu einer risiko- und wertorientierten Banksteuerung zu gelangen

Um ihre Kenntnisse zu vertiefern, knnen Konferenzbesucher zustzlich von den folgenden interaktiven Workshops whlen: Stresstestszenarien in der Banksteuerung Kreditportfoliomanagement (CPM) im Rahmen einer risiko- und wertorientierten Banksteuerung Aufbau eines integrierten Steuerungssystems Neue Anforderungen nach Basel III

Weitere Informationen, Artikel und das ausfhrliche Konferenzprogramm finden Sie auf www.banksteuerung-konferenz.de/PR
ber IQPC: IQPC bietet mageschneiderte Praxiskonferenzen, Groveranstaltungen, Fachseminare und interne Schulungsprogramme fr Fhrungskrfte auf der ganzen Welt, mit aktuellen Informationen zu Branchentrends, technischen Entwicklungen und zum Regelungsumfeld. Die Konferenzen von IQPC sind marktfhrende Groveranstaltungen, die fest im Terminkalender der Fachkrfte aus den verschiedenen Branchen vorgemerkt sind. IQPC GmbH Friedrichstr. 94, D-10117 Berlin, Germany t: +49 (0) 30 2091 3330 | f: +49 (0) 30 2091 3263 | e: info@iqpc.de | w: www.iqpc.de