Sie sind auf Seite 1von 2

FB Technik

Prof. Dr. Ingo Schebesta

Probeklausur Physik
WS 2011/2012

Nachname:_________________________________________ Vorname:_______________________

Matrikel-Nr.:________________________

Bitte beachten Sie:

 Die Bearbeitung einer Aufgabe soll stets auf einem neuen Blatt beginnen.
 Die Blätter sind fortlaufend zu nummerieren.
 Auf jedem Blatt ist Name und Matrikelnummer zu vermerken.
 Die Aufgabenblätter sind mit der Klausur zusammen abzugeben.
 Die Teilnahme an der Klausur erfolgt unter Vorbehalt.
 Bei einem Täuschungsversuch wird die Klausur mit „Nicht bestanden“ gewertet.
 Zugelassene Hilfsmittel: 4 handgeschriebene DIN A4 Seiten, nicht programmierbarer
Taschenrechner des Fachbereichs, unbeschriebenes Papier, Schreib- und Zeichenmaterial.
 Nicht zugelassen: Aufzeichnungen in elektronischer Form (z.B. eingescannt,…), mobile
Kommunikationsmittel (Handy, Smartphone), Bild oder Tongeräte (iPod,…)
 Bitte keinen Rotstift verwenden!

Bearbeitungszeit: 90 Min
Maximale Punktzahl: 100

1. (20 Punkte) Ein Stein fällt von einem 150 m hohen Turm. Ein zweiter Stein wird 1,5 s später
hinterhergeworfen. Bestimme die Anfangsgeschwindigkeit v0, mit der dieser zweite Stein
geworfen werden muss, wenn er den ersten Stein 28,2 m über dem Erdboden einholen soll!
Die Reibung soll dabei vernachlässigt werden.
Klausur Physik

1
2. (20 Punkte) Ein Läufer legt eine Strecke von 195 m in 28 s zurück. Auf den ersten 85 m
beschleunigt er gleichmäßig mit einer Beschleunigung a1. Die verbleibenden 110 m läuft er
gleichmäßig mit einer Geschwindigkeit v2 weiter.
a. Zeichnen Sie die Diagramme a(t), v(t) und s(t)!
b. Berechnen Sie die Beschleunigung a1!
c. Berechnen Sie die Geschwindigkeit v2!

3. (20 Punkte) Ein dünner Stab soll um eine Achse senkrecht zur langen Achse rotieren. Der Stab
ist 10 cm lang und wiegt 200 g. Die Rotationsachse ist 2,5 cm vom Stabende entfernt. Die
Rotationsgeschwindigkeit beträgt 3000 U/min.
a. Berechnen Sie das Trägheitsmoment.
b. Berechnen Sie die kinetische Energie. (Hinweis: die Winkelgeschwindigkeit muss in
rad/s umgerechnet werden)

4. (20 Punkte) Mit einem Geiger-Zähler messen Sie nachfolgende Zählraten:

Zeit Zählrate
t R
(Min) (1/s)
4 392,20
36 161,40
68 65,50
100 26,80
132 10,90
164 4,56
196 1,86
218 1,00

a. Zeichnen Sie den Graphen ln(R) gegen die Zeit t!


b. Bestimmen Sie aus dem Graphen die Zerfallskonstante!
c. Berechnen Sie die Halbwertzeit

5. (10 Punkte) Was besagt die Heisenbergsche Unschärferelation?

6. (10 Punkte) Skizzieren und erklären Sie einen Halbleiter unter Verwendung des
Bändermodells!
Klausur Physik