Sie sind auf Seite 1von 2

Ordentliche Landesdelegiertenkonferenz Hagen 20.-22.3.2009

BewerberIn:

TO-Gegenstand:

Arnd Kuhn

Wahl der Landesreserveliste zum Bundestag

BewerberIn: TO-Gegenstand: A r n d K u h n Wahl der Landesreserveliste zum Bundestag Antrags-Nr.:

Antrags-Nr.:

W-BT-5

Mit den Schwerpunkten Klima- & Energiepolitik, Steuern & Menschenrechte bewerbe ich mich in meinem Wahlkreis und für einen Listenplatz.

Meine Positionen Toleranz & Transparenz, Freiheit & Verantwortung, Chancengleichheit & Gerechtigkeit, Basisdemokratie & Rechtsstaat, Wettbewerb & Nachhaltigkeit: Das sind für mich unsere gemeinsamen Werte und Prinzipien in allen Politikbereichen.

gemeinsamen Werte und Prinzipien in allen Politikbereichen. Zentrale Aufgabe der Politik muss sein: Vorsorgen - um

Zentrale Aufgabe der Politik muss sein: Vorsorgen - um Entwicklungen zu lenken, um so negative Auswirkungen zu verhindern.

Dies gilt auch und gerade für den Klimaschutz. Zur Verhinderung einer Klimakatastrophe dürfen wir keine faulen Kompromisse eingehen. Zentral ist: Konsequentes Senken von CO2, NH4 & N2O Ausstoß sowie Schutz der Wälder, Böden & Meere – bei uns und weltweit. Und, auf die vielfältigen Auswirkungen des Klimawandels gilt es sich vorzubereiten. Die bereits jetzt deutlich sichtbaren Auswirkungen lassen nur einen Schluss zu: Auch „nur“ + 2°C sind zuviel! Das bedeutet bei uns: Eine konsequente klimabewusste Wirtschafts- & Lebensweise, Streichung umweltschädlicher Subventionen & Steuervergünstigungen und Preise, die die ökologische Wahrheit widerspiegeln. Ein Modell dafür ist: Aufkommensneutrale Senkung der Mehrwertsteuer & Besteuerung der durch Güter & Dienstleistungen verursachten Treibhausgas- Freisetzung. Das heißt auch, den Entwicklungsländern bei ihrer nachhaltigen Entwicklung und der Bewältigung der Folgen des Klimawandels partnerschaftlich zur Seite zu stehen. Für mich gilt: Längere AKW-Laufzeiten & neue Kohlekraftwerke verhindern die Durchsetzung regenerativer Energien & die Schaffung zukunftsfähiger Arbeitsplätze.

Meine Ziele Auf Grundlage sauberer Analysen müssen wir klare, nachvollziehbare Forderungen stellen. Ich will mehr Menschen davon überzeugen, dass unsere Ziele realistisch und erreichbar sind. Wer mit uns regieren will, muss unsere Kernforderungen akzeptieren, nicht umgekehrt. Ohne uns darf eine Regierungsbildung nicht möglich sein. Keine Mehrheit für Merkel & Westerwelle!

W-BT-5

Arnd Kuhn, persönliche Daten:

51 Jahre alt, verheiratet, promovierter Physiker. Seit 1985 am Institut Phytosphäre; Themen: Waldschadensforschung, nachhaltige Land- und Forstwirtschaft, Wirkung von Umweltveränderungen auf Pflanzen. Mitglied Wissenschaftlich-Technischer Rat, Vorsitzender von Sprecher- und Institutsversammlung, gewähltes Aufsichtsrat-Mitglied des Forschungszentrums Jülich. Wirtschaftlich unabhängig von Partei oder einer nahestehenden Organisation. Seit 2001 Mitglied der Grünen im KV Rhein-Sieg, Ratsmitglied in Bornheim. Sprecher der LAG "Landwirtschaft“; Mitarbeit in den LAGen Energie und Verbraucherschutz; LDK- und BDK-Delegierter. Mitglied: WWF, Greenpeace, BUND, ver.di, Eurosolar.

LDK Hagen März 2009

Seite 2 von 2 Seiten