Sie sind auf Seite 1von 3

ON ICE

Infos des Projektes


Teams der 2. Liga im Januar 05 Fair geht vor!
Ergebnisse - 1. Runde Endspiel Februar 05: Ice Tigers - Pinguine
Spiel 1: Pankower Hornissen - Berlin Freezers
Spiel 2: Aquina Iceburner - Hellersdorfer Eisbären
Spiel 3: Lichtenberger Ice Bulls - Spandauer Migthy Ducks 0 : 4
Spiel 4: Ice Ultras Köpenick - Köpenicker Eisfalken 0 : 18
Spiel 5: Marienfelder Ice Tigers - Adlershofer Eiszapfen
Spiel 6: Hellersdorfer Flying Pucks - Marzahner Pinguine 5 : 7
Spiel 7: Spandau Huskies - Treptower Eisadler
Spiel 8: Moabiter Eisbrecher - Prenzelberger Puckhunters -

Termine März 2005:


Die Eistermine in Spandau und Lankwitz sind witterungsabhängig!
Bei hohen Außentemperaturen können sich kurzfristige
Änderungen ergeben - bitte beachten!!
01.03.05: Training / Pokal (Vorrunde): EB - Spandau 19.30 Uhr
03.03.05: Beratung Teamvertreter PHS 18.15 Uhr
04.03.05: Training / Pokal (Vorrunde): EB - Lankwitz 20.00 Uhr
07.03.05: Eislaufen - offen EB - Spandau 19.00 Uhr
08.03.05: Training / Pokal (Vorrunde): EB - Spandau 19.30 Uhr
11.03.05: Training / Pokal (Vorrunde): EB - Lankwitz 20.00 Uhr
14.03.05: Eislaufen - offen EB - Spandau 19.00 Uhr
15.03.05: Training / Pokal (Vorrunde): EB - Spandau 19.30 Uhr
18.03.05: Eishockeyturnier - 1. Liga PHS 22.00 Uhr
30.03.05: 2. Eishockeycamp Marienbad
Teilnahme an den Eishockeyveranstaltungen nur auf Einladung!

KICK ON ICE
www.kick-on-ice.de
Paul - Heyse - Str. 25, 10407 Berlin KICK ON ICE ist eine Initiative der Laureus Sport for Good Foundation und der Eisbären Berlin,
unter der Schirmherrschaft von Ein HERZ FÜR KINDER
Tel. / Fax: (030) 42023888
email: kickonice@kick-projekt.de
Internet: www.kick-on-ice.de
Fair geht vor! Eishockeynacht Februar 05
Die konsequente Umsetzung des Mottos Vorteile zu unterlaufen, wurden zwar sehr
“Fair geht vor!”, ist einer der wichtigsten
pädagogischen Ansätze in der Arbeit unse-
res Projektes.
kritisch angesprochen - aber sogar im Ab-
schlußturnier - (noch ein letztes Mal!) - von
den fünf anderen Teams großzügig toleriert!!
Gold
In diesem Sinne wurden die Eishockey-
regeln von uns einerseits entsprechend mo-
Wir können alle wirklich stolz auf diesen
erreichten Stand der Fairness sein, im Ver- und
difiziert, andererseits ihre praktische Um- lauf unserer zahlreichen Turniere wurde
setzung auf dem Eis, fast vollständig in die
Eigenverantwortung der Teams übergeben.
niemand durch einen Gegenspieler verletzt. Fairnesscup
Welche Resultate sind nun im zweiten Jahr
der KICK - Eishockeyliga sichtbar?
Entgegen dem derzeitigen Trend, der auch
Marienfelder Ice Tigers
und besonders im Jugendsport zu beob-
achten ist, nämlich den sportlichen Kon-
trahenten verbal und körperlich unfair zu
attakieren, zeigen die Teams unserer
Eishockeyliga, auf und auch außerhalb des
Spielfeldes ein erfreulich faires Verhalten.

Silber für die Bronze für die


Marzahner Pinguine Moabiter Eisbrecher
1. Eishockeyliga 2005 Stand: 15. Februar 2005
Platz Team Turniere Punkte Fairnesscups
Die Spielbeobachter aus den Reihen unser- Marienfelder Ice Tigers 01 1
01 07
er Teams, an ihren knallgelben Sweatern gut Spandau Huskies 01 -
01 07
zu erkennen, mußten erfreulicherweise bei Köpenicker Eisfalken 02 -
03 06
der übergroßen Mehrheit der Spiele nur be- Marzahner Pinguine 01 -
Die Arbeit unserer Spielbeobachter kann 04 05
obachten und den Ablauf überwachen. Moabiter Eisbrecher 01 -
unter den genannten Aspekten nicht hoch 05 04
Die Vergabe von Fairnesspunkten nach Hellersdorfer Flying Pucks 01 -
genug eingeschätzt werden. 06 03
jedem Spiel und des Fairnesscups nach Treptower Eisadler 01 -
Da sie sich durch ihr Auftreten und ihre sport- 07 02
jedem Turnier, haben sich dabei gut bewährt.
Sie sind aber nur die eine Seite der Medaille. lichen Leistungen im Rahmen der Eishoc-
Der eigentliche Erfolg zeigt sich im Verhalten keyliga Respekt und Anerkennung erworben 2. Eishockeyliga 2005 Stand: 15. Februar 2005
unserer Teams auf und außerhalb des Eises. haben, gelingt es ihnen hervorragend, die
Dort sind gegenseitge Akzeptanz, tolerantes ihnen übertragenen Aufgaben zu lösen. Platz Team Turniere Punkte Fairnesscups
Verhalten,Freundschaft und mehr zu beob- Besonders Wolle, Maxim, Sergej und Alex gilt 01 Hellersdorfer Eisbären 01 04 -
achten! deshalb unser besonderer Dank! 02 Spandauer Mighty Ducks 01 03 -
Sogar die Versuche eines unserer Teams, die 03 Berliner Icefreezer 01 02 1
Regeln zur Erlangung gewisser sportlicher G.Keil 04 Aquina Iceburner 01 01 -