Sie sind auf Seite 1von 1

Herrad Meese: Radio D, Begleitbuch Lsungen rev , August 2004

Lsungen

Bei freien bungen, z. B. Formulieren Sie Stze. gibt es nicht eine gltige Lsung. Die angegebenen Lsungsbeispiele sind nur Mglichkeiten.
Folge 3
1 Radio D
2

Philipp: A; Paula: B; Ayhan: C; Josefine: D.

Frau Frisch ist die Mutter von Philipp (Frisch).

2. Ich bin Hanne Frisch. 3. Mein Name ist Ayhan. 4. Ich heie Paula.

1. Guten Tag. | Ich bin Philipp.


2. Ich bin Frau Frisch. | Hanne Frisch.
3. Okay, ich heie Paula. | Ich bin Redakteurin. | Redakteurin bei Radio D in Berlin.

1b)  sorry. 2a)  Ich heie Redakteur. (Richtig: Ich bin Redakteur.)

7 1. Ich arbeite bei Radio D.; 2. Radio D ist in Berlin. 3. Ich fahre nach Berlin. 4. Ich bin Redakteurin
bei Radio D in Berlin.
8

Redakteurin, Professor

Gewitter, Regen

10 Das Verb im Aussagesatz steht an Position 2.


11 Die Verb-Endung ist -e.
12 Ich bin Philipp. Das ist schn.
13 1. Mein Name ist ... (sein) 2. Ich bin Redakteurin. (sein) 3. Ich arbeite ... (arbeiten) 4. Das ist ... (sein)
5. Ich bin ... (sein) 6. Ich arbeite ... (arbeiten) 7. Das ist okay. (sein) 8. Ich heie ... (heien) 9. Ich
fahre ... .(fahren)/Ich komme ... (kommen) 10. Ich fahre ... /Ich komme ... (kommen)
14 1. sorry; 2. heisse (richtig: heie!); 3. Radio; 4. Name; 5. komme; 6. ist; 7. bei; 8. auch; 9. Professor;
10. sein; 11 bin

154