Sie sind auf Seite 1von 4

Wolfgang Benz – Wikipedia

1

Wolfgang Benz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Wolfgang Benz (* 9. Juni 1941 in Ellwangen) ist ein deutscher Historiker. Er ist emeritierter Hochschullehrer an der Technischen Universität Berlin und war von 1990 bis 2011 Leiter des zur Universität gehörenden Zentrums für Antisemitismusforschung.

Inhaltsverzeichnis

1 Leben

1 Leben

2 Schriften (Auswahl)

2 Schriften (Auswahl)

3 Literatur

3 Literatur

4 Weblinks

4 Weblinks

5 Einzelnachweise

5 Einzelnachweise

Wolfgang Benz ( 2013 )

Wolfgang Benz ( 2013 )

Leben

Benz studierte Geschichte, Politische Wissenschaft und Kunstgeschichte in Frankfurt am Main, Kiel und München. Benz wurde 1968 bei Karl Bosl an der Universität München mit dem Thema „Süddeutschland in der Weimarer Republik (Innenpolitik 1918–1923)“ promoviert. Von 1969 bis 1990 war er wissenschaftlicherMitarbeiterdes Institutsfür Zeitgeschichte in München.

Benz ist seit 1985 Mitbegründer und Herausgeber der Dachauer Hefte und seit 1992 auch Herausgeber des im Metropol Verlag erscheinenden Jahrbuchs für Antisemitismusforschung. 1986 nahm er eine Gastprofessur an der University of New South Wales in Sydney wahr. 1992 erhielt Benz den Geschwister-Scholl-Preis und den Preis Das politische Buch der Friedrich-Ebert-Stiftung. Benz arbeitet öfter mit der Bundeszentrale für politische Bildung zusammen, er ist einer der Herausgeber der Zeitschrift für Geschichtswissenschaft und der jüngsten Auflage (seit 2001) des von Bruno Gebhardt begründeten Handbuch der deutschen Geschichte. 2007 lehrte er als Gastprofessor am Sir Peter Ustinov Institut zur Erforschung und Bekämpfung von Vorurteilen an der Universität Wien. [1 ]

Als Benz, der sich schon früher mit dem „Verhältnis von Antisemitismusund Islamfeindlichkeit“ befasst hatte [2 ] und dafür von einzelnen Publizisten kritisiertworden war, [3 ] Anfang 2010 im Zusammenhang mit dem Schweizer Minarettstreitdie These vertrat, „Antisemiten des 19. Jahrhunderts und manche ‚Islamkritiker‘ des 21. Jahrhunderts arbeiten mit ähnlichen Mitteln an ihrem Feindbild,“ vor der pauschalen Diskriminierungvon Muslimen warnte und sie als „Kampfansage gegen Toleranz und Demokratie“ bezeichnete, [4 ] erntete er zum Teil scharfen Widerspruch [5 ] . Der Erziehungswissenschaftlerund frühere Leiter des Frankfurter Fritz Bauer Instituts, Micha Brumlik, erklärte hingegen, dass Benz, „was die sozialpsychologischeSache angeht, mit seinem Vergleich der heutigen Islamfeindlichkeitund der Judenfeindschaftdes späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts“ völlig recht habe. [6 ] Ganz ähnlich wie Brumlik äußerte sich auch der Jenaer Historiker Norbert Frei. [7 ]

Benz ist Mitglied in verschiedenen Beiräten, unter anderen der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas, [8 ] des DokumentationszentrumsProra [9 ] , des Fritz Bauer Institutes [10 ] und des Jahrbuchs für Islamophobieforschung [11 ] .

Am 21. Oktober 2010 wurde Wolfgang Benz emeritiertund erhielt die Goldene Ehrennadel der TU Berlin, war jedoch noch bis März 2011 im Amt. [12 ] Nachfolgerin wurde die Historikerin Stefanie Schüler-Springorum. [13 ]

Der Preis Gegen Vergessen - Für Demokratie ging 2012 an Wolfgang Benz für seine Verdienste, die er „für die Erinnerungskulturin Deutschland und sein gesellschaftlichesEngagement gegen Vorurteile und gegen Fremdenfeindlichkeit“ erworben hat. [14 ]

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wolfgang_Benz&printable=yes

15. Februar 2013 16:08:40

Wolfgang Benz – Wikipedia

2

Schriften ( Auswahl)

Monografien

Antisemitismus und „ Islamkritik“ . Bilanz und Perspektive. Metropol, Berlin 2011, ISBN 978-3-86331-012-7 Metropol, Berlin 2011, ISBN 978-3-86331-012-7

Die 101 wichtigsten Fragen. Das Dritte Reich . C.H. Beck. München 2006/2007, ISBN=3-406-54142-9 (aktuelle Ausgabe: ISBN 101 wichtigsten Fragen. Das Dritte Reich. C.H. Beck. München 2006/2007, ISBN=3-406-54142-9 (aktuelle Ausgabe: ISBN 3-406-56849-1)

Was ist Antisemitismus? Bundeszentrale für politische Bildung (bpb). Bonn 2004, ISBN 3-89331-562-4. (Rezension (http:// www ist Antisemitismus? Bundeszentrale für politische Bildung (bpb). Bonn 2004, ISBN 3-89331-562-4. (Rezension (http://www.socialnet.de/rezensionen/2663.php) )

Bilder vom Juden. Studien zum alltäglichen Antisemitismus, C.H. Beck, München 2001, ISBN 3-406-47575-2 (Rezension von Susanne Benöhr h-soz-kult , C.H. Beck, München 2001, ISBN 3-406-47575-2 (Rezension von Susanne Benöhr h-soz-kult (http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/ type=rezbuecher&id=1599) )

Geschichte des Dritten Reiches. C.H. Beck, München 2000, ISBN 3-406-46765-2 Dritten Reiches. C.H. Beck, München 2000, ISBN 3-406-46765-2

Herrschaft und Gesellschaft im nationalsozialistischenStaat. Studien zur Struktur- und Mentalitätsgeschichte. Fischer, Frankfurt am Main 1990, ISBN im nationalsozialistischenStaat. Studien zur Struktur- und Mentalitätsgeschichte. Fischer, Frankfurt am Main 1990, ISBN 3-596-24435-8

Der Holocaust. Beck, München 1995 (7. Auflage, München 2008, ISBN 978-3-406-39822-3) Holocaust. Beck, München 1995 (7. Auflage, München 2008, ISBN 978-3-406-39822-3)

Potsdam 1945. Besatzungsherrschaft und Neuaufbau im Vier -Zonen-Deutschland , 4. Aufl., dtv, München 2005, ISBN im Vier -Zonen-Deutschland, 4. Aufl., dtv, München 2005, ISBN

3-423-34230-7

Ausgrenzung , Vertreibung , Völkermord . Genozid im 20. Jahrhundert , Deutscher Taschenbuch-Verlag, München 2006, ISBN 978-3-423-34370-1 oder ISBN 3-423-34370-2 im 20. Jahrhundert, Deutscher Taschenbuch-Verlag, München 2006, ISBN 978-3-423-34370-1 oder ISBN 3-423-34370-2

Die Protokolle der Weisen von Zion. Die Legende von der jüdischen Weltverschwörung. Beck, München 2007, ISBN Protokolle der Weisen von Zion. Die Legende von der jüdischen Weltverschwörung. Beck, München 2007, ISBN 978-3-406-53613-7 oder ISBN 3-406-53613-1

Auftrag Demokratie. Die Gründungsgeschichte der Bundesrepublik und die Entstehung der DDR 1945 – 1949 , Berlin: Die Gründungsgeschichte der Bundesrepublik und die Entstehung der DDR 1945 – 1949 , Berlin:

Metropol Verlag 2009, ISBN 978-3-940-93842-8 oder ISBN 3-940-93842-4

Deutsche Juden im 20 . Jahrhundert: eine Geschichte in Porträts , Beck, München 2011, ISBN 978-3-406-62292-2 im 20 . Jahrhundert: eine Geschichte in Porträts, Beck, München 2011, ISBN 978-3-406-62292-2

Beiträge

Reaktionen auf den Holocaust. Antisemitismus, Antizionismus und Philosemitismus. In: Tribüne . Zeitschrift zum Verständnis des Judentums 37, 1998, Nr . 148. In: Tribüne . Zeitschrift zum Verständnis des Judentums 37, 1998, Nr. 148.

Schweigen, Verweigern , Bewältigen. Vom Umgang mit nationalsozialistischerVergangenheit . In: Claudia Brunner, Uwe von Seltmann: Schweigen die Täter, reden die Enkel mit nationalsozialistischerVergangenheit . In: Claudia Brunner, Uwe von Seltmann: Schweigen die Täter, reden die Enkel, Edition Büchergilde, 2004, S. 175 - 190.

als Herausgeber

Zwischen Antisemitismus und Philosemitismus. Juden in der Bundesrepublik , Metropol Verlag, Berlin 1991 in der Bundesrepublik, Metropol Verlag, Berlin 1991

Salzgitter. Geschichte und Gegenwart einer deutschen Stadt 1942 - 1992. München 1992. . München 1992.

mit Angelika Königseder: Judenfeindschaft als Paradigma , Studien zur Vorurteilsforschung, Berlin 2002. Angelika Königseder: Judenfeindschaft als Paradigma , Studien zur Vorurteilsforschung, Berlin 2002.

Überleben im Dritten Reich . Juden im Untergrund und ihre Helfer . 349 S. 2003. (Rezension im Dritten Reich. Juden im Untergrund und ihre Helfer. 349 S. 2003. (Rezension Institut für Friedenspädagogik, (http://www.friedenspaedagogik.de/datenbank/kjns/detail.php?id=29320) Tübingen e.V.)

Selbstbehauptung und Opposition. Kirche als Ort des Widerstandes gegen staatliche Diktatur , Berlin 2003, ISBN Ort des Widerstandes gegen staatliche Diktatur, Berlin 2003, ISBN

3-936411-32-8

Der Hass gegen die Juden. Dimensionen und Formen des Antisemitismus , Reihe Positionen, Perspektiven, Diagnosen (Band Hass gegen die Juden. Dimensionen und Formen des Antisemitismus, Reihe Positionen, Perspektiven, Diagnosen (Band 2), Metropol Verlag, Berlin 2008, ISBN 978-3-938690-82-6 oder ISBN 3-938690-82-8

mit Angelika Königseder: Das Konzentrationslager Dachau . Geschichte und Wirkung nationalsozialistischer Repression , Angelika Königseder: Das Konzentrationslager Dachau . Geschichte und Wirkung nationalsozialistischer Repression, Metropol Verlag, Berlin 2008, ISBN 978-3-940938-10-7

Handbuch des Antisemitismus. Judenfeindschaft in Geschichte und Gegenwart , de Gruyter/K. G. Saur, Berlin. 7 Bände in ca . in Geschichte und Gegenwart, de Gruyter/K. G. Saur, Berlin. 7 Bände in ca. 9 Teilbänden (geplant), bisher erschienen:

1. Band: Länder und Regionen , 2008

1. Band: Länder und Regionen, 2008

2. Band: Personen. 1 . A – K und 2 . L – Z ,

2. Band: Personen. 1 . A – K und 2 . L – Z , 2009

3. Band: Begriffe, Theorien, Ideologien , 2010

3. Band: Begriffe, Theorien, Ideologien, 2010

4. Band: Ereignisse, Dekrete , Kontroversen , 2011

4. Band: Ereignisse, Dekrete, Kontroversen, 2011

Wie wurde man Parteigenosse? Die NSDAP und ihre Mitglieder , Frankfurt/ Main 2009, ISBN 978-3596180684. Die NSDAP und ihre Mitglieder, Frankfurt/Main 2009, ISBN 978-3596180684.

als Mitherausgeber

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wolfgang_Benz&printable=yes

15. Februar 2013 16:08:40

Wolfgang Benz – Wikipedia

3

zusammen mit Hermann Graml, Hermann Weiß: Enzyklopädie des Nationalsozialismus , 1997 (5. Auflage, Klett -Cotta und mit Hermann Graml, Hermann Weiß: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, 1997 (5. Auflage, Klett-Cotta und Deutscher Taschenbuch-Verlag (dtv), Stuttgart und München 2007, ISBN 978-3-423-34408-1 bzw. ISBN

3-423-34408-3

zusammen mit Hermann Graml: Aspekte deutscher Außenpolitik im 20. Jahrhundert. Aufsätze Hans Rothfels zum Gedächtnis. Deutsche mit Hermann Graml: Aspekte deutscher Außenpolitik im 20. Jahrhundert. Aufsätze Hans Rothfels zum Gedächtnis. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart 1976.

zusammen mit Barbara Distel und Angelika Königseder (Redaktion): Der Ort des Terrors . Geschichte der mit Barbara Distel und Angelika Königseder (Redaktion): Der Ort des Terrors . Geschichte der nationalsozialistischenKonzentrationslager. 9 Bände, Beck, München 2005 – 2009, ISBN 978-3-406-52960-3 [15 ]

1: Die Organisation des Terrors. MitherausgeberinAngelika Königseder, 2. Aufl. 2005, 394 Seiten . ISBN Die Organisation des Terrors. MitherausgeberinAngelika Königseder, 2. Aufl. 2005, 394 Seiten. ISBN

978-3-406-52961-0

2: Frühe Lager, Dachau, Emslandlager. 2005, 607 Seiten . ISBN 3-406-52962-3 Seiten. ISBN 3-406-52962-3

3: Sachsenhausen, Buchenwald, mit Nebenlagern. 2006, 660 Seiten . ISBN 978-3-406-52963-4 mit Nebenlagern. 2006, 660 Seiten. ISBN 978-3-406-52963-4

4: Flossenbürg, Mauthausen, Ravensbrück. 2006, 644 Seiten . ISBN 978-3-406-52964-1 Seiten. ISBN 978-3-406-52964-1

5: Hinzert, Auschwitz, Neuengamme. 2007, 591 Seiten . ISBN 978-3-406-52965-8 Seiten. ISBN 978-3-406-52965-8

6: Stutthof, Groß-Rosen, Natzweiler . 2007, 840 Seiten . ISBN 978-3-406-52966-5 Natzweiler. 2007, 840 Seiten. ISBN 978-3-406-52966-5

7: Wewelsburg, Majdanek, Arbeitsdorf, Herzogenbusch (Vught), Bergen-Belsen, Mittelbau-Dora. 2008, 360 Seiten . ISBN 978-3-406-52967-2 Seiten. ISBN 978-3-406-52967-2

8: Riga, Warschau, Kaunas, Vaivara, Plaszów, Klooga, Chelmo, Belzec, Treblinka, Sobibor. 2008, 576 Seiten . ISBN 978-3-406-57237-1 Seiten. ISBN 978-3-406-57237-1

9: Arbeitserziehungslager, Durchgangslager, Ghettos, Polizeihaftlager, Sonderlager, Zigeunerlager, Zwangsarbeitslager. 2009, 656 Seiten . ISBN 978-3-406-57238-8 Seiten. ISBN 978-3-406-57238-8

Literatur

Wolfgang Benz. In: Kürschners Deutscher Gelehrten-Kalender 2003 . 19. Ausgabe. Band I: A – J. Bio . In: Kürschners Deutscher Gelehrten-Kalender 2003 . 19. Ausgabe. Band I: A – J. Bio- bibliographisches Verzeichnis deutschsprachiger Wissenschaftler der Gegenwart. K. G. Saur, München 2003, ISBN 3-598-23607-7, S. 199

Weblinks

Commons: Wolfgang Benz (//commons.wikimedia.org/wiki /Category:Wolfgang_Benz?uselang= de ) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien wiki/Category:Wolfgang_Benz?uselang=de) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur von und über Wolfgang Benz (https://portal.d-nb.de/opac.htm?query=Woe% 3D12008581X&method=simpleSearch) im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Zentrum für Antisemitismusforschungan der Technischen Universität Berlin (http://zfa.kgw. tu -berlin.de/) an der Technischen Universität Berlin (http://zfa.kgw.tu-berlin.de/)

Antisemitismusim 19. und 20. Jahrhundert (http:// www .bpb.de/themen/4 SVSFI ,0,0,Antisemitismus_ im _19_und_20_ Jahrhundert.html) von im 19. und 20. Jahrhundert (http://www.bpb.de/themen/4SVSFI,0,0,Antisemitismus_im_19_und_20_ Jahrhundert.html) von Wolfgang Benz

Interview mit Wolfgang Benz: Aufklärung statt Ausgrenzung (http://de.qantara.de/webcom/show_article.php/_c-469/_ mit Wolfgang Benz: Aufklärung statt Ausgrenzung (http://de.qantara.de/webcom/show_article.php/_c-469/_

(http://de.qantara.de/webcom/show_article.php/_c-469/_ nr-1183/i.html) Einzelnachweise 1. Sir Peter Ustinov

nr-1183/i.html)

Einzelnachweise

1. Sir Peter Ustinov Institut, Geschichte (http://www.ustinov.at/geschichte.html)

2. Feindbild Muslim – Feindbild Jude (http://zfa.kgw.tu-berlin.de/feindbild_muslim_feindbild_islam.pdf) . Programm einer Konferenz des Zentrums für Antisemitismusforschung, Berlin, 8. Dezember 2008 (PDF, 84 KB).

3. Benjamin Weinthal: Dangerous equation (http://www.haaretz.com/hasen/spages/1050297.html) . In: Haaretz . com , 26. Dezember 2008. Vgl. Philipp Gessler: Tagung der Berliner Antisemitismusforscher. Judenhasser versus Islamfeinde (http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/judenhasser-versus-islamfeinde/) . In: taz. de, 10. Dezember 2008.

4. Wolfgang Benz: Antisemiten und Islamfeinde. Hetzer mit Parallelen (http://www.sueddeutsche.de/politik/837/499119/ text/) . In: Süddeutsche Zeitung, 4. Januar 2010.

5. Julius H. Schoeps: Abwegige Parallelen (http://www.juedische.at/TCgi/_v2/TCgi.cgi?target=home&Param_ Kat=16&Param_RB=&Param_Red=12650) . In: Die Jüdische, 16. Januar 2010. Ulrich W. Sahm: Ein Hetzer ohne Ahnung (http://www.hagalil.com/archiv/2010/01/18/benz/) . In: Hagalil. com , 18. Januar 2010. Henryk M. Broder:

Essay: Sind Muslime die Juden von heute? (http://www.welt.de/die-welt/debatte/article5828140/Sind-Muslime-die- Juden-von-heute.html) In: Welt . de, 13. Januar 2010.

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wolfgang_Benz&printable=yes

15. Februar 2013 16:08:40

Wolfgang Benz – Wikipedia

4

6.

Neue Feindschaft - Alte Muster. Micha Brumlik im Gespräch mit Britta Bürger (http://www.dradio.de/dkultur/ sendungen/thema/1114583/) In: Deutschlandradio Kultur, 28. Januar 2010.

7.

Antisemitismusforscher Wolfgang Benz geht in den Ruhestand. Historiker Norbert Frei : Benz hat sich als " öffentlicher Aufklärer" verstanden. (http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kulturheute/1301488/) In: Deutschlandfunk, Kultur Heute, 21. Oktober 2010, abgerufen am 9. September 2011.

8.

Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Kuratorium und Beirat (http://www.stiftung-denkmal.de/stiftung/ kuratorium-beirat.html/)

9.

DokumentationszentrumProra, WissenschaftlicherBeirat (http://www.proradok.de/seiten_deutsch/beirat.html)

10.

[http://www.fritz-bauer-institut.de/wissenschaftlicherbeirat.html Fritz Bauer Institut, wissenschaftlicherBeirat

11.

Jahrbuch für Islamophobieforschung, Herausgeber und WissenschaftlicherBeirat (http://jahrbuch-islamophobie.de/ team/)

12.

Zentrum für Antisemitismusforschung, Abschiedsvorlesung Professor Benz, Grußworte (http://zfa.kgw.tu-berlin.de/ Abschiedsvorlesung_Professor_Benz.htm)

13.

Torsten Harmsen: Was wird aus der Antisemitismusforschung? Hamburgerin leitet künftig das Zentrum an der TU . (https://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2010/1002/feuilleton/0093/index.html) In: Berliner Zeitung, 2. Oktober 2010, abgerufen am 9. September 2011.

14.

Preis „Gegen Vergessen – Für Demokratie geht an ZeithistorikerWolfgang Benz (http://hsozkult.geschichte.hu- berlin.de/forum/id=1936&type=nachrichten) , in: H-Soz-u-Kult, 1. November 2012.

15.

Online Rezension (http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/type=rezbuecher&id=7343) der Reihe bei hsozkult.geschichte.hu-berlin.de; Inhaltsregister(http://www.chbeck.de/productview.aspx?product=12897)

Normdaten (Person): GND: 12008581X | LCCN: n80123239 | VIAF: 76330104 |

Von „http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wolfgang_Benz&oldid=114214389“

Kategorien: Neuzeithistoriker

Hochschullehrer (Technische Universität Berlin)

Antisemitismusforscher

Aufarbeitung des Nationalsozialismus Träger des Geschwister-Scholl-Preises

Autor

Politische Literatur

Essay

Herausgeber

Deutscher

Geboren 1941

Mann

Diese Seite wurde zuletzt am 14. Februar 2013 um 21:22 Uhr geändert. wurde zuletzt am 14. Februar 2013 um 21:22 Uhr geändert.

Abrufstatistikwurde zuletzt am 14. Februar 2013 um 21:22 Uhr geändert. Der Text ist unter der Lizenz

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben. Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc.

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wolfgang_Benz&printable=yes

15. Februar 2013 16:08:40