Sie sind auf Seite 1von 4

Thema 12: Unterschied zwischen Stadt und Dorf http//de.uw.hu/index.

html - 1 -
1) Ergänze den Text mit den fehlenden Präpositionen!
A) an, B) auf, C) im, D) in, E) in, F) in, G) nach, H) vom, I) zu, J) zum.
Erkrath: Das Dorf mit Stadtcharakter
Maifest im Juni? Für die Ercroder Jonges war die Verschiebung ihres Maifestes auf vergangenen Samstag
____(1) Nachhinein ein Glücksgriff1, denn ____(2) dem ursprünglich geplanten Termin wäre die Feier
wortwörtlich ins Wasser gefallen. Und so trübten2 einige Wolken nur den Himmel, nicht aber die Stimmung
____(3) dem Hof der Albert-Schweitzer-Schule ____(4) Erkrath. Die meisten der momentan 220
Mitglieder sind in Erkrath geboren oder wohnen schon lange in einem der drei Stadtteile oder in Unterbach.
Und so kennen sie auch die Vorzüge3 des Orts: "Die Umgebung der Stadt ist schön und lädt ____(5) großen
und kleinen Wandertouren ein", erzählte Detlef Nitze, der die Versorgung der Besucher übernommen hatte.
Er stammt ursprünglich ____(6) Niederrhein, doch ____(7) 40 Jahren fühlt er sich in Erkrath heimisch.
"Wir haben hier Stadt und Dorf zugleich. Man kennt, grüßt und respektiert4 sich." Ein Ziel des Vereins sei es
auch, die Gemeinschaft zu pflegen. "Das Familiäre ist hier noch ausgeprägter5 als in der Großstadt", fügte
Vorsitzender Alfred Niek hinzu. Die Gemeinde sei ____(8) den letzten Jahren sehr gewachsen, und "Erkrath
hat sich explosionsartig ____(9) Vorteil entwickelt". Auch neu Hinzugezogene sind ____(10) dem Verein
willkommen, und gerade denen können die Alteingesessenen6 viel erzählen. "Da entwickeln sich schon dolle7
Gespräche", freute sich Niek.

2) Verbinde die Redewendungen mit den Bedeutungen!


1. andere Städtchen, andere Mädchen A. Vorspiegelungen, Trugbilder
2. in Stadt und Land B. Farben statt Trumpf ausspielen
3. in dieser Stadt gehen die Lichter aus C. Kommentar bei einem überraschenden,
unwahrscheinlichen Zusammentreffen
4. auf die Dörfer gehen (beim Kartenspiel) D. wer umherzieht, bleibt nicht treu
5. auf/über die Dörfer gehen E. Jerusalem
6. aus jedem Dorf einen Hund haben F. Karten jeder Farbe haben
7. etwas ist jemandem böhmische Dörfer G. in dieser Stadt ist die wirtschaftliche Situation
so schlecht, dass die meisten Menschen
abwandern
8. die Kirche im Dorf lassen H. unnötige Umwege machen
9. die Kirche ums Dorf tragen I. mit einer Nachricht, Ankündigung o. Ä.
Aufmerksamkeit erregen wollen
10. Potemkinsche Dörfer J. Rom
11. eine Sau durchs Dorf treiben K. überall
12. die Welt ist ein Dorf L. einen beschränkten Horizont haben
13. nie aus seinem Dorf herausgekommen sein M. etwas im vernünftigen Rahmen belassen, nicht
übertreiben
14. die Heilige Stadt N. sehr umständlich vorgehen, erzählen
15. die Ewige Stadt O. für jemanden ist etwas unverständlich,
unerklärlich, seltsam

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15.

1
r Glücksgriff = szerencsés húzás
2
trüben = (itt) elborít
3
r Vorzug = erény
4
sich respektieren = tisztelik egymást
5
ausgeprägt = jellegzetes
6
r/e Alteingesessene = régen letelepedett (személy)
7
doll = remek
Thema 12: Unterschied zwischen Stadt und Dorf http//de.uw.hu/index.html - 2 -
3) Was ist typisch für eine Großstadt und für ein Dorf?
A) Bauernhof, B) frische Luft, C) Verkehrsstau, D) hausgemachte Speisen, E) Krankenhaus,
F) mehrere Arbeitstellen, G) Scheune, H) Stille, I) Straßenbahn, J) Supermarkt, K) wenig Abgas,
L) viele Sehenswürdigkeiten.

GROßSTADT DORF

4) Wir sind in der Innenstadt. Um welches Wort geht es?


A) Telefonzelle, B) Buchhandlung, C) Gully, D) Litfaßsäule, E) Parkuhr, F) Passant, G) Schaufenster,
H) Verkehrsampel, I) Warenhaus, J) Zebrastreifen.

1. ein Automat, in den man Geld wirft, damit man eine bestimmte Zeit parken darf
2. eine Kabine, in der sich ein öffentlicher Fernsprecher befindet
3. eine Art Schacht mit Gitter in der Straße, durch den Regen und Abwässer in die Kanalisation
fließen
4. nach der Straße hin mit einer großen Glasscheibe abgeschlossener Raum eines Geschäftes, in
dem Waren zur Ansicht ausgestellt werden
5. zu Fuß gehender Verkehrsteilnehmer; Fußgänger
6. weiße Streifen auf der Straße, die anzeigen, wo die Fußgänger über die Straße gehen dürfen
7. Geschäft, in dem Bücher verkauft werden
8. ein großes Geschäft meist mit mehreren Stockwerken, in dem man viele verschiedene Waren
kaufen kann
9. mit roten, gelben und grünen Lichtsignalen arbeitende Anlage, mit deren Hilfe der Verkehr
geregelt wird
10. eine dicke Säule an der Straße, an die man Plakate klebt

5) Ergänze die Sätze mit den fehlenden Verben!


A) ab/wohnen, B) bei/wohnen, C) bewohnen, D) inne/wohnen, E) wohnen, F) zur Miete wohnen.
1. Diesen Kräutern ___________ heilende Kräfte ___________. (Präsens)
2. Diese Wohnung sieht einfach schrecklich aus, du ___________ sie ziemlich ___________. (Perfekt)
3. Während seines Studiums ___________ er ___________. (Perfekt)
4. Auch der Professor ___________ der feierlichen Zeremonie ___________. (Perfekt)
5. 10 Jahre lang ___________ er in einem Wohnblock ___________. (Perfekt)
6. Der Lehrer ___________ ein Appartement von vier Zimmern. (Präteritum)
Thema 12: Unterschied zwischen Stadt und Dorf http//de.uw.hu/index.html - 3 -
6) Viele Länder befinden sich in Europa. Alle Länder haben je eine Hauptstadt.
Ergänze die Tabelle mit den Hauptstädten!
A) Berlin, B) Bern, C) Brüssel, D) Kiew, E) Kischinjow, F) Kopenhagen, G) Laibach, H) Madrid, I) Minsk, J)
Paris, K) Prag, L) Pressburg, M) Rîga, N) Rom, O) Stockholm, P) Vaduz, Q) Warschau, R) Wien, S) Wilna, T)
Zagreb.

LANDESNAME HAUPTSTADT 11. Polen


1. Belgien 12. Slowenien
2. Dänemark 13. Slowakei
3. Frankreich 14. Tschechien
4. Italien 15. Ukraine
5. Kroatien 16. Deutschland
6. Lettland 17. Weißrussland
7. Litauen 18. Spanien
8. Lichtenstein 19. Schweiz
9. Moldawien 20. Schweden
10. Österreich
Thema 12: Unterschied zwischen Stadt und Dorf http//de.uw.hu/index.html - 4 -
Megoldások:
1. oldal:
1. feladat:
1-im, 2-an, 3-auf, 4-in, 5-zu, 6-vom, 7-nach, 8-in, 9-zum, 10-in

2. feladat:
1-D, 2-K, 3-G, 4-B, 5-N, 6-F, 7-O, 8-M, 9-H, 10-A, 11-I, 12-C, 13-L, 14-E, 15-J

2. oldal:
3. feladat:
GROßSTADT: C, E, F, I, J, L; DORF: A, B, D, G, H, K.

4. feladat:
1-E (Parkuhr = parkolóóra), 2-A (Telefonzelle = telefonfülke), 3-C (Gully = utcai esıvízlevezetı
csatornanyílás), 4-G (Schaufenster = kirakat), 5-F (Passant = járókelı), 6-J (Zebrasteifen = zebra,
gyalogátkelıhely), 7-B (Buchhandlung = könyvesbolt), 8-I (Warenhaus = áruház), 9-H (Verkehrsampel =
közlekedési jelzılámpa), 10-D (Litfaßsäule = hirdetıoszlop).

5. feladat:
1-D (wohnen…inne), 2-A (hast…abgewohnt), 3-F (hat…zur Miete gewohnt), 4-B (hat…beigewohnt),
5-E (hat…gewohnt), 6-C (bewohnte)

3. oldal:
6. feladat:
1-C Brüssel, 2-F Kopenhagen, 3-J Paris, 4-N Rom, 5-T Zagreb, 6-M Rîga, 7-S Wilna, 8-P Vaduz,
9-E Kischinjow, 10-R Wien, 11-Q Warschau, 12-G Laibach, 13-L Pressburg, 14-K Prag, 15-D Kiew, 16-A Berlin,
17-I Minsk, 18-H Madrid, 19-B Bern, 20-O Stockholm.