Sie sind auf Seite 1von 1

Mathematisches Institut

Prof. Dr. Jürgen Saal


Dr. Matthias Köhne
Dipl.-Math. Siegfried Maier

WiSe 2013/2014
05.November 2013

Analysis I
3. Übung

Aufgabe 3.1 (4 Punkte)

(a) Berechnen Sie g ◦ f und f ◦ g für die Abbildungen


n + 1 : n ungerade n − 1 : n ungerade
 
f : Z → Z, n 7→ , g : Z → Z, n 7→ .
n − 1 : n gerade n + 1 : n gerade

(b) Seien A, B, C Mengen sowie f : A → B und g : B → C bijektive Abbildungen. Zeigen Sie, dass g ◦ f : A → C
bijektiv ist und dass (g ◦ f )−1 = f −1 ◦ g −1 gilt.

Aufgabe 3.2 (4 Punkte)


Es seien a, b ∈ R mit 0 < a ≤ b. Zeigen Sie:
 2  2
2ab a+b
a2 ≤ ≤ ab ≤ ≤ b2 .
a+b 2

Trit an irgendeiner Stelle dieser Ungleichungskette das Gleicheitszeichen zu, so ist a = b.

Aufgabe 3.3 (6 Punkte)

(a) Zeigen Sie: Für alle x, y ∈ R gilt |x + y| + |x − y| ≥ |x| + |y|.


(b) Zeigen Sie: Für alle x, y ∈ R gilt |x+y|
1+|x+y| ≤ |x|
1+|x| + |y|
1+|y| .
(c) Finden Sie alle x ∈ R, x 6= 2 für die 1
|x−2| > 1
1+|x−1| gilt.

Aufgabe 3.4 (2 Punkte)


Zeigen Sie, dass im Pentagramm das Streckenverhältnis EH
EC
gleich dem goldenen Schnitt ist.

Hinweis: ABHE ist ein Parallelogramm.

Abgabetermin: Dienstag 12. November 2013 bis 14 Uhr in den Briefkästen auf dem Flur des Geschäftszimmers der Mathematik.