Sie sind auf Seite 1von 4

Elektrotechnik

Grundlagen &

124 Bohren · Drehen · Fräsen · Drehzahldiagramm · Allgemeine Toleranzen

124.4 Richtwerte für das Bohren mit Wendelbohrer (Spiralbohrer)


Kommunikation
Technische

Rm Zugfestigkeit in N/mm2 d Bohrerdurchmesser in mm


f Vorschub in mm je Umdrehung vc Schnittgeschwindigkeit in m/min
Werkstoff Rm in Bohrer aus Schnellarbeitsstahl Bohrer aus Hartmetall
N/mm2 f in mm für d in mm f in mm für d in mm
(HB) 1) vc in m/min 6 10 16 25 vc in m/min 6 10 16
Werkstoff-
kunde

unlegierte Stähle C < 0,2 % 500 30...40 0,10 0,16 0,20 0,30 100...150 0,04 0,08 0,16
C 0,2...0,3 % 600 25...30 0,12 0,20 0,25 0,40 100...150 0,04 0,08 0,16
C 0,3...0,4 % 700 25...30 0,12 0,20 0,25 0,40 80...130 0,04 0,08 0,12
C 0,4...0,5 % 800 20...30 0,08 0,12 0,16 0,25 80...130 0,04 0,08 0,12
legierte Stähle 800 15...25 0,08 0,12 0,16 0,25 80...130 0,04 0,08 0,12
Fügetechniken
Trenn- und

900 15...20 0,05 0,08 0,10 0,16 70...120 0,04 0,08 0,12
1000 10...20 0,05 0,08 0,10 0,16 60...100 0,04 0,08 0,12
rost-, säure-, hitze- 600 6...10 0,05 0,08 0,12 0,16 60...120 0,03 0,06 0,10
beständige Stähle 900 4...8 20...40
Gusseisen und Temperguss  (250) 12...18 0,10 0,16 0,20 0,30 60...80 0,06 0,12 0,20
 (320)
Rohrarmaturen

5...15 0,08 0,12 0,16 0,25 40...70 0,04 0,08 0,16


Rohre und

Stahl gehärtet 48...64 2) 3...5 0,05 0,08 0,10 0,16 10...30 0,02 0,04 0,08
Kupfer – 40...60 0,12 0,20 0,25 0,40 ...180 0,02 0,04 0,08
Kupferknetlegierungen – 20...50 0,12 0,20 0,25 0,40 ...150 0,05 0,08 0,16
Al-Knetlegierungen – ...100 0,12 0,20 0,25 0,40 ...150 0,04 0,06 0,10
Al-Legierungen, Si  10 % – ...65 0,12 0,20 0,25 0,40 ...180 0,04 0,06 0,10
installation
Sanitär-

1)
Brinellhärte HB. 2) Diese Werte geben die Rockwellhärte in HRC an.
Klempner-
arbeiten
Gas-/Flüssiggas-
installation
Trinkwasser-
erwärmung
Erneuerb. Energie
Heizungstechnik
Lüftungs- und
Klimatechnik
Elektrotechnik
Grundlagen &

124 Bohren · Drehen · Fräsen · Drehzahldiagramm · Allgemeine Toleranzen

124.5 Richtwerte für das Drehen mit Schnellarbeitsstahl HSS und Hartmetall HM
Kommunikation
Technische

Rm Zugfestigkeit in N/mm2 ap Schnitttiefe in mm  Winkel in °


f Vorschub in mm je Umdrehung vc Schnittgeschwindigkeit in m/min T Standzeit in min
Drehen mit Schnellarbeitsstahl HSS
Werkstoff Rm Schneidstoff 1) f ap vc a g l T
allgemeine Baustähle,  500 S 10-4-3-10 0,1 0,5 75...60 8° 18° 0...4° 60
Einsatzstähle, Vergütungsstähle, Werk- 0,5 3 65...50
Werkstoff-
kunde

zeugstähle S 18-1-2-10 1,0 6 50...35 8° 18° –4°


500 S 10-4-3-10 0,1 0,5 70...50 8° 14° 0...4° 60
bis 0,5 3 50...30 0°
700 S 18-1-2-10 1,0 6 35...25 8° 14° –
Fügetechniken

Automatenstähle  700 S 10-4-3-10 0,1 0,5 90...60 8° ...20° 0...4° 240


Trenn- und

und 0,3 3 75...50


S 18-1-2-10 0,6 6 55...35
 700 S 10-4-3-10 0,1 0,5 70...40 8° ...20° 0° 240
und 0,3 3 50...30
S 18-1-2-10 0,5 6 40...20 –4°
Rohrarmaturen

unlegierter Stahlguss, niedriglegierter < 500 S 10-4-3-10 0,1 0,5 70...50 8° 18° 0...4° 60
Rohre und

Vergütungsstahlguss, warmfester 0,5 3 50...30


Stahlguss 1,0 6 35...25 –4°
Gusseisen  250 S 12-1-4-5 0,1 0,5 40...32 8° 0...6° 0° 60
0,3 3 32...23 –
0,6 6 23...15 –
installation
Sanitär-

Kupferlegierungen – S 10-4-3-10 0,3 3 150...100 10° 18...30° +4° 120


0,6 6 120...80
Aluminiumlegierungen  900 S 10-4-3-10 0,6 6 180...120 10° 25...35° +4° 240
1)
Die Zahlen geben die Legierungselemente in der Reihenfolge W; Mo; V; Co in % an.
Drehen mit Hartmetall HM (Schnitttiefe ap = 3 mm, Standzeit T = 15 min)
Klempner-
arbeiten

Werkstoff Rm HM f vc Werkstoff Rm HM f vc
Stahl und Stahlguss,  500 P 10 0,10 260...340 Gusseisen, < 700 K 10 0,25 140...190
unlegiert und legiert
0,25 220...280 Temperguss 0,50 130...180
0,50 190...250 Kupfer und – K 10 0,10 350...600 1)
Gas-/Flüssiggas-
installation

500 P 10 0,10 170...310 Cu-Legierungen 0,25 300...500


bis 0,25 120...250 Aluminium nicht- – K 10 ...0,8 ...2000 2)
900 0,50 100...210 aushärtbar
Stahl und Stahlguss,  900 P 25 0,25 90...140 Aluminium ausge- – K 10 ...0,6 ...1200 2)
hochlegiert und
0,50 80...115 härtet, Si < 10 %
Trinkwasser-

nichrostend
erwärmung

 900 P 25 0,25 60...90 dgl. Si > 10 % – K 10 0,6 ...400 3)


0,50 50...75
1)
Gilt für ap = 1 mm, 2) ap 6 mm, 3) ap 4 mm.
Werkzeugwinkel beim Drehen mit Hartmetall HM
Werkstoff Rm a g  l Werkstoff Rm (HB) a g l
Erneuerb. Energie
Heizungstechnik

Baustahl und  500 6...8° 12...18° –4 Stahlguss 300...350 6...8° 12° –4°
Einsatzstahl 500...800 6...8° 12° –4 Grauguss ...2200 HB 6...8° 8...12° –4°
Baustahl, Aluminium-
750...900 6...8° 12° –4 ...1000 HB 10° 12° –4°
Vergütungsstahl legierungen
Vergütungsstahl 850...1100 6...8° 8...12° –4 Kupferlegierungen ...1200 HB 10° 12° 0°
Lüftungs- und
Klimatechnik
Elektrotechnik
Grundlagen &

124 Bohren · Drehen · Fräsen · Drehzahldiagramm · Allgemeine Toleranzen

124.6 Richtwerte für das Fräsen mit Schnellarbeitsstahl HSS (Standweg l = 15 m)


Kommunikation
Technische

ap Schnitttiefe in mm fz Vorschub je Fräserzahn in mm gilt für Schruppbearbeitung. Für die


vc Schnittgeschwindigkeit in m/min Schlichtbearbeitung gilt 0,5...0,6 · fz
Werkstoff Rm Walzenfräser Walzenstirnfräser Scheibenfräser Schaftfräser
N/mm2 fz ap vc fz ap vc fz ap vc fz ap vc
allgemeine Baustähle, < 500 0,22 1 33 0,22 1 30 0,12  20 16 0,10  20 28
Einsatzstähle, 8 24 8 20 > 20 24
Werkstoff-
kunde

Vergütungsstähle
500 0,18 1 33 0,18 1 30 0,12  20 14 0,08  20 24
...800 8 20 8 18 > 20 20

700 0,12 1 28 0,12 1 25 0,09  20 12 0,06  20 12


...950 8 15 8 14 > 20 18
Fügetechniken
Trenn- und

Stahlguss 450 0,18 1 16 0,12 1 14 0,09  20 12 0,08  20 20


...520 8 12 8 10 > 20 18
Gusseisen 100 0,22 1 25 0,22 1 22 0,12  20 14 0,08  20 20
...300 8 15 8 13 > 20 18
Rohrarmaturen

Kupfer und – 0,22 75 0,18 70 0,08  20 40 0,08  20


Rohre und

1 1 60
Kupferlegierungen 8 35 8 32 > 20 50
Aluminium und Aluminium- – 0,12 1 200 0,12 1 180 0,09  20 180 0,06  20 240
legierungen (Si  10 %) 8 80 8 70 > 20 200

Richtwerte für das Fräsen mit hartmetallbestückten Messerköpfen HM


installation

Werkstoff Rm HM fz vc x
Sanitär-

a g l
allgemeine Baustähle,  850 0,1...0,5 100...200 8...12° 5...10° –8°
Einsatzstähle, Vergütungsstähle  850 P 25 0,1...0,5 70...180 8...12° 5...10° –8°
hochlegierte Stähle ...1100 P 40 0,1...0,4 50...120 8...10° 5° –8°
Stahlguss 450...520 0,1...0,4 60...120 8...10° 5...10° –8° 45...90°
Klempner-

Gusseisen 250...400 0,2... 0,5 60...140 8...12° 0...8° –8°


arbeiten

Kupfer und Cu-Legierungen – K 10 0,1...0,4 80...150 8...10° 10...12° –8°


Aluminium und – K 20 0,05...0,6 300...900 8...12° 12...20° –4...
Aluminiumlegierungen (Si < 10 %) +4°
Gas-/Flüssiggas-
installation
Trinkwasser-
erwärmung
Erneuerb. Energie
Heizungstechnik
Lüftungs- und
Klimatechnik
Elektrotechnik
Grundlagen &

124 Bohren · Drehen · Fräsen · Drehzahldiagramm · Allgemeine Toleranzen

124.7 Drehzahldiagramm mit logarithmisch geteilten Achsen


Kommunikation
Technische
Werkstoff-
kunde
Fügetechniken
Trenn- und
Rohrarmaturen
Rohre und

Ablesebeispiel: d = 12 mm; vc = 35 m/s; n = ? Abgelesen  n  900/min; gewählt: n = 710/min.

124.8 Allgemeintoleranzen für Längen und Winkelmaße DIN ISO 2768-1


Toleranzklasse Grenzabmaße für Längen in mm für Nennmaßbereiche in mm
installation
Sanitär-

Kurzzeichen Benennung 0,5 über 3 über 6 über 30 über 120 über 400 über 1000 über 2000
bis 3 bis 6 bis 30 bis 120 bis 400 bis 1000 bis 2000 bis 4000
f fein ± 0,05 ± 0,05 ± 0,1 ± 0,15 ± 0,2 ± 0,3 ± 0,5 –
m mittel ± 0,1 ± 0,1 ± 0,2 ± 0,3 ± 0,5 ± 0,8 ± 1,2 ±2
Klempner-

c grob ± 0,2 ± 0,3 ± 0,5 ± 0,8 ± 1,2 ±2 ±3 ±4


arbeiten

v sehr grob – ± 0,5 ±1 ± 1,5 ± 2,5 ±4 ±6 ±8


Grenzabmaße für Winkel in Grad und Minuten für Nennmaßbereiche der kurzen Schenkel in mm
Kurz- bis über 10 über 50 über 120 über Kurz- bis 10 über 10 über 50 über 120 über
Gas-/Flüssiggas-

zeichen 10 bis 50 bis 120 bis 400 400 zeichen bis 50 bis 120 bis 400 400
installation

f ± 1° ± 0° 30 ’ ± 0° 20 ’ ± 0° 10 ’ ± 0° 5 ’ c ± 1° 30 ’ ± 1° ± 0° 30 ’ ± 0° 15 ’ ± 0° 10 ’
m v ± 3° ± 2° ± 1° ± 0° 30 ’ ± 0° 20 ’
Trinkwasser-
erwärmung
Erneuerb. Energie
Heizungstechnik
Lüftungs- und
Klimatechnik