Sie sind auf Seite 1von 2

GUT UNTERWEGS MAGAZIN UND SERVICEPLATTFORM

Titelbild: Sils, Engadin (GR) © 2015 Schweizer Wanderwege; Gestaltung: Bruckert/Wüthrich, Olten; Bilder: Schweizer Wanderwege, sondereggerfotos.ch
«WANDERN.CH»

DIE WANDERWEGE
BRAUCHEN IHRE UNTERSTÜTZUNG
Fast die Hälfte der Schweizer Die Leistungen des Dachverbands Mitgliedschaft in einer kantonalen
Wohnbevölkerung Schweizer Wanderwege und seiner Wanderweg-Organisation
wandert regelmässig SCHWEIZER WANDERWEGE kantonalen Wanderweg­Organisationen
Die kantonalen Wanderweg­Organisa­
EINE ERFOLGSGESCHICHTE können dank der Unterstützung von
Privatpersonen erbracht werden.
tionen signalisieren und kontrollieren
Mehr als 80% der Schweizer 65 000 Kilometer gut gepflegte Wander­ Beitrag zur Gesundheitsvorsorge. Über­ So tragen Sie aktiv zum Erhalt des
das Wanderwegnetz, unterstützen die
Magazin der Schweizer Wanderwege Serviceplattform der Schweizer
Planung, den Bau und den Unterhalt der
Wohnbevölkerung nutzen wege erschliessen die schönsten Natur­ dies vertreten sie auf politischer Ebene Schweizer Wanderwegnetzes bei:
Wanderwege und bieten geführte Wan­ • Attraktive Wanderreportagen und
Wanderwege www.wandern.ch
das Wanderwegnetz zum landschaften der Schweiz. Das weltweit die Interessen der Wanderinnen und Gönnerschaft derungen an. Durch eine Mitgliedschaft neuste Wandertrends • Wöchentlich ein neuer Wander­
einmalige Angebot gehört zu den Erfol­ Wanderer.
Wandern und für weitere gen des Verbands Schweizer Wander­
Schweizer Wanderwege unterstützen Sie diese Arbeit.
• 8 Wandervorschläge zum Sammeln vorschlag

Sport­ und Freizeitaktivitäten wege und seiner 26 kantonalen Wander­


Diese Leistungen können dank der
finanziellen Unterstützung und dem tat­
Sorgen Sie mit Ihrer Gönnerschaft für Ehrenamtliche Mitarbeit in einer in jeder Ausgabe • Umfassende Onlinedatenbank mit
weg­Organisationen. Seit 1934 setzen attraktive, gepflegte, einwandfrei kantonalen Wanderweg-Organisation • Exklusiver Onlinezugang zu allen Wandervorschlägen
kräftigen ehrenamtlichen Engagement signalisierte Wanderwege. Bei einem
sie sich gemeinsam für ein attraktives, Gegen 1500 Freiwillige kontrollieren die Wandervorschlägen • Neuigkeiten rund ums Thema
zahlreicher Privatpersonen sowie dank Jahresbeitrag von 50 Franken profitieren
sicheres, einheitlich signalisiertes Wan­ Wandern
DAS WANDERWEGNETZ derwegnetz in der Schweiz und im
guten staatlichen Rahmenbedingungen Sie von diesen Vorteilen:
Wanderwege und die Signalisation
• Wandershop mit der grössten
regelmässig und helfen den Gemeinden
IN ZAHLEN Fürstentum Liechtenstein ein. Sie fördern
erbracht werden.
• kostenloser Zugang zu rund beim Unterhalt. Engagieren auch Sie Auswahl an Wanderliteratur
Als Abonnent/in erhalten Sie Rabatt im
das Wandern als naturnahe, erlebnis­ Viel Vergnügen auf dem 500 Wandervorschlägen auf sich als ehrenamtliche/r Mitarbeiter/in. und ­karten
• Das gesamte Schweizer Wander­ • Schweizweit gibt es etwa Onlineshop der Schweizer Wander­
reiche Freizeitaktivität und als wichtigen Schweizer Wanderwegnetz! www.wandern.ch
wegnetz umfasst 65 000 Kilometer 50 000 Wegweiserstandorte Weitere Informationen erhalten Sie wege www.shop.wandern.ch (20%)
(63% Wanderwege, 36% Berg­ • Ein Kilometer Wanderweg kostet • 20% Rabatt im Wandershop mit der Bestellkarte oder unter und bei Transa Travel & Outdoor
wanderwege, 1% Alpinwanderwege) im Unterhalt etwa 800 Franken www.shop.wandern.ch www.wandern.ch/unterstuetzung www.transa.ch (10%)
Die Schweizer Wanderwege
• Im Durchschnitt gibt es pro Quadrat­ pro Jahr • 10% Rabatt in allen Läden von Abonnement/Probenummer auf Facebook
kilometer 1,9 Kilometer Wanderwege Transa Travel & Outdoor und im Printabonnement (6 Ausgaben) Fr. 57.– Mehr Fotos, mehr Tipps und mehr
• Ein Viertel der Wanderwege Transa­Webshop www.transa.ch Kombiabonnement (6 gedruckte Gleichgesinnte: Folgen Sie uns
Monbijoustrasse 61, Postfach, 3000 Bern 23 Spendenkonto Spendenkonto
verläuft durch Wald Tel. 031 370 10 20, Fax 031 370 10 21 PC 40­14552­5 • SchweizMobil Plus zum Vorzugspreis PC 40­14552­5 und 6 iPad­Ausgaben) Fr. 67.– auf Facebook, und werden Sie Teil der
info@wandern.ch, www.wandern.ch IBAN CH 48 0900 0000 4001 4552 5 von 20 statt 35 Franken IBAN CH 48 0900 0000 4001 4552 5 www.magazin-wandern.ch neuen Schweizer Wandercommunity.
SCHWEIZER WANDERWEGNETZ ZUSATZSIGNALISATION TIPPS FÜR EINE SICHERE WANDERUNG

Geschäftsantwortsendung Invio commerciale-risposta


VIER KATEGORIEN – FÜR JEDEN ANSPRUCH WANDERLAND SCHWEIZ VORGEHEN NACH DEM SCHEMA PEAK

Ne pas affranchir
Nicht frankieren

Non affrancare

Schweizer Wanderwege
Envoi commercial-réponse
P

Monbijoustrasse 61
Wanderwege verlaufen oft auf breiten Alpinwanderwege führen teilweise Nationale Routen durchqueren einen lanung: Was habe ich vor?
Wegen. Sie können aber auch schmal über Schneefelder, Gletscher oder grossen Teil der Schweiz. Ausgangs­ Planen Sie Route, Zeitbedarf und -reserven sowie Ausweichmöglichkeiten. Berück­
und uneben angelegt sein. Steile Passa­ Geröll­halden und durch Fels mit kurzen punkte und Ziele liegen meist im grenz­ sichtigen Sie Anforderungen, Wegverhältnisse und Wetter. Informieren Sie Dritte über

3000 Bern 23
A
gen werden mit Stufen überwunden Kletterstellen; sie sind teils weglos. nahen Bereich. Ihre Tour, insbesondere wenn Sie alleine aufbrechen.
und Absturzstellen mit Geländern gesi­ Bauliche Vorkehrungen können nicht
E

Postfach
Signalisation: einstellige Nummern inschätzung: Ist diese Wanderung für mich geeignet?
chert. Abgesehen von der gewöhnlichen vorausgesetzt werden. Benützer/innen
Schätzen Sie Ihre aktuellen Fähigkeiten realistisch ein, und stimmen Sie Ihre Planung
Aufmerksamkeit und Vorsicht stellen müssen tritt­sicher, schwindelfrei und in Regionale Routen führen durch
darauf ab. Unternehmen Sie schwierige Touren nicht alleine.
Wanderwege keine besonderen Anfor­ sehr guter körperlicher Verfassung sein mehrere Kantone.
derungen an die Benützer/innen. Das sowie die Gefahren im Gebirge sehr
Signalisation: zweistellige Nummern
Ausrüstung: Habe ich das Richtige dabei?
Tragen fester Schuhe mit griffiger Sohle, gut kennen. Zusätzlich zur Ausrüstung Wanderland Schweiz um­ Tragen Sie feste Wanderschuhe mit Profilsohle. Nehmen Sie Sonnen- und Regen­
eine der Witterung entsprechende für Bergwanderwege können Kompass, fasst eine Auswahl der Lokale Routen sind herausragende schutz sowie warme Kleidung mit – im Gebirge ist das Wetter rauer und kann rasch
Ausrüstung und topografische Karten Seil, Pickel und Steigeisen nötig sein. attraktivsten Wanderrouten Wanderwege eines Ortes oder einer umschlagen. Für die Orientierung ist eine aktuelle Karte hilfreich. Denken Sie an
werden empfohlen. der Schweiz. Als Partner Region. Taschenapotheke, Rettungsdecke und Mobiltelefon für Notfälle.
Signalisation: blaue Wegweiser von SchweizMobil ist der Verband
Signalisation: gelbe Wegweiser, mit weiss-blau-weisser Spitze, Schweizer Wanderwege mit seinen kan­
Signalisation: Name und drei­stellige Kontrolle: Bin ich noch gut unterwegs?
Rhomben und Richtungspfeile weiss-blau-weisse Markierungen Nummer oder Logo Trinken, essen und rasten Sie regelmässig, um leistungsfähig und konzentriert zu
tonalen Wanderweg-Organisationen

n Ich möchte Gönner/in der Schweizer Wanderwege werden.


für die Koordination und Signalisation bleiben. Beachten Sie zudem Ihre Zeitplanung und die Wetterentwicklung.

n Ich bestelle eine kostenlose Probenummer des Magazins


Weitere Informationen unter
dieser Routen verantwortlich. Verlassen Sie die markierten Wege nicht. Kehren Sie wenn nötig rechtzeitig um.
www.wanderland.ch
Bergwanderwege erschliessen manch­ Winterwanderwege werden aus­ www.sicher-bergwandern.ch
Signalisation: grüne Routenfelder

Bitte senden Sie mir einen Einzahlungsschein zu.


mal unwegsames Gelände und ver­ schliesslich während der Wintermonate

bei der Wanderweg-Organisation des Kantons


laufen überwiegend steil, schmal und signalisiert. Sie stellen keine besonderen

Bitte senden Sie mir weitere Informationen.


teilweise exponiert. Besonders schwie­ Anforderungen an die Benützer/innen,
rige Passagen sind mit Seilen oder jedoch muss mit Rutschgefahr gerechnet
Ketten gesichert. Benützer/innen müs­ werden.

n Ich möchte mehr erfahren über die


sen trittsicher, schwindelfrei und in Schäden und Mängel
Signalisation: pinkfarbene Wegweiser
guter körperlicher Verfassung sein sowie am Wanderwegnetz
und Pfosten

BESTELLKARTE

n ehrenamtliche Mitarbeit
die Gefahren im Gebirge kennen (Stein­-
Melden Sie uns defekte oder fehlende
schlag, Rutsch- und Absturzgefahr,
Wegweiser und andere Mängel am
Wetterumsturz). Die für Wanderwege
Schweizer Wanderwegnetz! Sie unter­
empfohlene Ausrüstung wird vorausge­-

n Mitgliedschaft

WANDERN.CH.
stützen so die vielen freiwilligen Helfer
setzt.
im Unterhalt der Wanderwege. Nutzen
Signalisation: gelbe Wegweiser Sie dazu das Feedbackformular auf

* Pflichtfelder
mit weiss-rot-weisser Spitze, der Serviceplattform www.wandern.ch/

Vorname*

PLZ, Ort*
Strasse*
Anrede*
weiss-rot-weisse Markierungen schadensmeldung.

Name*

E-Mail
Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!