Sie sind auf Seite 1von 21

GPS Data Logger - Handbuch

April 2008
Inhalt
GPS-Protokoll vom Gerät auslesen....................................................................................................................................3
Speicher des Daten-Loggers löschen ................................................................................................................................4
Konfiguration des Daten-Loggers ......................................................................................................................................5
Fenster Strecken-Liste..........................................................................................................................................................7
Ortsmarke hinzufügen ........................................................................................................................................8
Fotos hinzufügen..................................................................................................................................................9
Fotos durchsuchen............................................................................................................................................ 10
GeoTag – GPS-Informationen in Bildern speichern.............................................................................................. 10
Fenster Foto-Liste.............................................................................................................................................. 11
Fotos auf Flickr hochladen ....................................................................................................................................... 11
Zeit des Fotos verschieben................................................................................................................................................12

Foto-Kommentare............................................................................................................................................. 13
Ansicht Medienliste........................................................................................................................................... 13
Google Earth-Ansicht .........................................................................................................................................................14
Als KMZ-Datei .................................................................................................................................................... 14

Höhenmesserverlauf......................................................................................................................................... 14
Geschwindigkeitsverlauf................................................................................................................................... 15
Strecken-Bearbeitung ...................................................................................................................................... 15
Öffnen und Speichern des Projekts.................................................................................................................................18
Zeitzoneneinstellung..........................................................................................................................................................18
Optionen .................................................................................................................................................................... 19
GPS-Protokoll vom Gerät auslesen
Schritt 1 – Daten-Logger mit dem USB-Anschuss am Rechner verbinden. Bitte
stellen Sie sicher, dass der Daten-Logger eingeschaltet ist.

Schritt 2 – Menübefehl Datei" -> "Log lesen..." Benutzer müssen bei der ersten
Benutzung den Produktschlüssel eingeben. Der Produktschlüssel befindet sich
auf der Hülle der Installations-CD.

Der "GPS Photo Tagger" erkennt den Anschluss und die Baudrate automatisch und
liest die GPS Strecken ein.

Ein Fenster mit einer Strecken-Liste wird aufgerufen. Wählen Sie die zu
importierenden Strecken aus.
Die Strecken werden im Google-Map-Fenster angezeigt.

Speicher des Daten-Loggers löschen


Der Menübefehl "Datei" -> "Log leeren" löscht die im Gerät gespeicherten Daten, so
dass ausreichend Speicher für die nächste Nutzung verfügbar ist.
Konfiguration des Daten-Loggers
Verbinden Sie den Daten-Logger mit dem PC und schalten Sie den Daten-Logger ein.
Menübefehl "Datei" -> "GPS konfigurieren..." Wenn der Daten-Logger nicht verbunden
ist, wird der Bereich GPS-Protokolleinstellungen deaktiviert. Bitte stellen Sie sicher, dass
der Daten-Logger eingeschaltet ist, wenn er verbunden wird.

Verbindungseinstellungen:
Auto-Scan des GPS-Moduls (empfohlen)
Hier werden der COM-Anschluss und die Baudrate automatisch erkannt. Es
wird empfohlen, Auto-Scan einzustellen.

Manuelle Einstellungen
Die Benutzer können den Anschluss und die Baudrate auch manuell auswählen. Obwohl
dies die anfängliche Verbindungszeit beschleunigen kann, wird diese Einstellung nur
erfahrenen Benutzern empfohlen, die den entsprechenden Anschluss und die
Baudrate kennen.

Gerät zurücksetzen

Setzen Sie das GPS-Gerät zurück, wenn Störungen auftreten.

GPS-Protokolleinstellungen

Es gibt 4 Protokolleinstellungen: Allgemeiner Modus, Fahrzeugmodus,


Fahrradmodus und Wander-Modus. Benutzer können auch die
Standardeinstellungen dieser 4 Modi ändern.

Alle () Sekunden protokollieren:

Die Protokolldauer angeben. Wenn Sie beispielsweise 3 Sekunden angeben, wird


das Gerät alle 3 Sekunden aufzeichnen.

Alle () Meter protokollieren:


Die Protokollentfernung angeben. Wenn Sie beispielsweise 10 Meter angeben,
wird das Gerät alle 10 Meter aufzeichnen.

Über () km/h protokollieren:


Die Protokollgeschwindigkeit angeben. Werden zum Beispiel 20 km/h angeben,
wird das GPS-Gerät ab einer Geschwindigkeit von 20 km/h aufzeichnen.

Hinweis: Das GPS-Gerät zeichnet nur auf, wenn Protokolldauer, -entfernung und -
geschwindigkeit den Einstellkriterien entsprechen.

Datenprotokollspeicher

Ein Balken zeigt den Anteil des genutzten Speichers im Daten-Logger.


Benutzer können "Log leeren" auswählen, um den gesamten Speicher zu
löschen.
Wenn der Speicher des Daten-Loggers voll ist:

Überschreiben: Die als erstes aufgezeichneten Daten überschreiben.

Aufzeichnung stoppen: Datenaufzeichnung anhalten.

Fenster Strecken-Liste
Die Strecken werden oben aufgelistet. Benutzer können die Farben und Linienbreiten der Strecken
ändern.

Drücken Sie auf die “Play”-Taste, und das Fenster "Google Map" ist über die gesamte Fahrt hin
animiert, indem die aktuelle Position bewegt wird. Aktivierte "Photo Slide Show" zeigt während der
animierten Fahrt Fotos an.
Ortsmarke hinzufügen

Um eine neue Ortsmarke einzufügen, klicken Sie bitte auf das blaue
Ballonsymbol und klicken auf die Stelle der neuen Ortsmarke. Der Dialog "Place
Mark Property" (Eigenschaften Ortsmarke) wird zur Bearbeitung erscheinen.

Sie können manuell Fotos zur Ortsmarke hinzufügen oder Fotos von der
Ortsmarke löschen.
Fotos hinzufügen
Benutzer können ein Foto aus einem Dateiordner oder aus ausgewählten Dateien
hinzufügen.

Ein Foto aus einem Ordner hinzufügen: Menübefehl „Foto/Medien“ ->


„Mediendateien hinzufügen“ -> “Foto aus Ordner hinzufügen”. Wählen Sie
einen Ordner aus, um ein Foto hinzuzufügen.

Ein Foto aus ausgewählten Dateien hinzufügen: Menübefehl „Foto/Medien“ ->


„Mediendateien hinzufügen“ -> “Foto aus Dateien hinzufügen”. Nutzen
Strg+Klick oder Shift+Klick, um mehrere Dateien auszuwählen.

Das Foto wird im Fenster Fotoansicht angezeigt. Benutzer können zu jedem


Foto Kommentare hinzufügen. Benutzer können das Foto auch rotieren und
löschen.

Beim Hinzufügen von Fotos gleicht der GPS-Foto-Tagger automatisch die Fotos
und die protokollierten GPS-Wegpunkte nach Zeit an. Ortsmarken werden als
Platzhalter für Fotos erstellt.
Fotos durchsuchen
Klicken Sie auf die Schaltflächen "Nächstes Foto" und "Vorheriges Foto", um die
Fotos zu durchsuchen.
Das aktuelle Foto und die aktuelle Ortsmarke werden synchronisiert.

Synchronisier
t

GeoTag – GPS-Informationen in Bildern speichern


Menübefehl “Foto/Medien” -> “GPS-Info in Fotos schreiben” speichert die
Breite, Länge und Höhe in das Foto.

Ein Fortschrittsfenster zeigt das Fortschreiten des Schreibvorgangs an.


Fenster Foto-Liste
Das Fotolisten-Fenster zeigt die Attribute des Fotos. Die Informationen umfassen
"Dateinamen", "Datum", "Ortsmarke", "Breite", "Länge" und "Geo-
Marke" anzeigen.

Fotos auf Flickr hochladen


Der Menübefehl „Upload“ > „Laden von Fotos auf Flickr...“ ruft den Upload-
Asisstenten auf. Benutzer können "Titel", "Beschreibung", "Tag", "Öffentlich
oder privat" und "Upload-Foto-Größe" festlegen.
Wenn Sie "geomarkierte" Fotos direkt auf der Flickr-Website hochladen
möchten:

Sie müssen die folgende Option aktivieren. "Your Account">"Privacy &


Permissions">"Import EXIF location data: Yes" (Ihr Konto >
Datenschutz & Erlaubnisse > Import EXIF-Ortsdaten: Ja)

Nachdem die Option aktiviert ist, wird das hochgeladene Foto auf die Karte
gesetzt.

Gehen Sie zu Flickr > "You" > "Your Map" (Sie > Ihre Karte), und Sie können Ihre
Fotos auf der Karte durchsuchen.

Zeit des Fotos verschieben


Der Menübefehl "Foto/Medien" - > "Foto-/Medienzeit verschieben..." öffnet das
Fenster zur Verschiebung der Fotozeit. Allen Fotos wird die angegebene Zeit
hinzugefügt (oder entfernt). Die Daten werden in den Exif-Teilen der Jpeg- oder
Tiff-Datei gespeichert. Nach der Verschiebung gleicht der GPS-Foto-Tagger wieder
automatisch das Foto und die Wegpunkte ab. Der Benutzer kann mehr als 365
Tage hinzufügen.
Foto-Kommentare
Mehrsprachige kommentare unterstützt. Die Kommentare werden auf Flickr
verpackt in der kml-Datei hochgeladen.

Ansicht Medienliste
Benutzer können nicht nur Fotos importieren. Alle anderen Mediendateien
dürfen importiert werden und gemäß der Zeiten der Dateierstellung
entsprechend an Strecken gebunden werden.
Google Earth-Ansicht
Der Befehl “Datei” -> “In Google Earth ansehen” ruft Google Earth zur Anzeige
der Strecken und Fotos auf. Benutzer müssen Google Earth installieren.
http://earth.google.com/

Als KMZ-Datei speichern


Der Menübefehl “Datei” -> “Als KMZ exportieren...” speichert Strecken und
Fotos in eine kmz-Datei. Sie können eine kmz-Datei in Google Earth importieren. Sie
können ein kmz-Datei auch an Freunde senden, um ihre Reisen mit Freunden zu
teilen, so lange sie Google Earth auf ihren Computern installiert haben.

Die in der kmz-Datei gepackte Bildgröße kann im Optionsdialog festgelegt werden.


Menübefehl “Extras” -> “ Optionen” > “Google Earth/Google Map” > “Fotogröße
in KMZ“.

Höhenverlauf
Schalten Sie auf das Fenster "Höhenansicht", das den Höhenverlauf zeigt. Die
Wegpunkte mit Fotos dazu werden mit einem roten Quadrat markiert. Wenn Sie
den Cursor auf das rote Quadrat bewegen, wird das Foto angezeigt. Sie können im
Höhenverlauf links schwenken, rechts schwenken, vergrößern, verkleinern.
Geschwindigkeitsverlauf
Schalten Sie auf das Fenster "Geschwindigkeitsansicht“, das den
Geschwindigkeitsverlauf zeigt. Die Wegpunkte mit Fotos dazu werden mit einem
roten Quadrat markiert. Wenn Sie den Cursor auf das rote Quadrat bewegen, wird
das Foto angezeigt. Sie können im Höhenverlauf links schwenken, rechts
schwenken, vergrößern, verkleinern.

Strecken-Bearbeitung
Wechseln Sie zum Ordner "Strecken-Editor" im linken Fenster. Bewegen Sie
der Cursor auf der Strecke, um die vorausgewählte Wegpunktzeit anzuzeigen.
Klicken Sie auf den Weg, um die ganze Strecke auszuwählen.
- Mehrfachauswahl mit Shift-Klick
Wählen Sie einen Wegpunkt, und nutzen Sie dann Shift-Klick auf andere
Wegpunkte. Alle Wegpunkte zwischen diesen beiden Wegpunkten
werden ausgewählt.

- Mehrfachauswahl mit Strg-Klick


Strg-Klick auf Wegpunkte wird die Wegpunkte-Auswahl umschalten.

- Gebietsauswahl
Klicken Sie auf die Schaltfläche "Gebietsauswahl“, und ziehen Sie
einen Rechteckbereich. Alle Wegpunkte und Ortsmarken im
Rechteckbereich werden ausgewählt.

- Wegpunkte löschen
Klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschen“, um die ausgewählten Objekte
zu entfernen.

- Strecken aufteilen
Klicken Sie auf einen Wegpunkt, und klicken Sie dann mit der rechten
Maustaste. Wählen Sie den Befehl "Strecke aufteilen“.
- Strecken zusammenführen
Befehl “Strecke „ > Strecken
zusammenführen“. Wählen Sie die
Strecken aus. Drücken Sie OK.

- Rückgängig/erneut
Drücken Sie auf "Rückgängig/Wiederholen“, um den
Bearbeitungsvorgänge zu wiederholen oder rückgängig zu machen. Es
werden mehrere Ebenen für "Rückgängig/Wiederholen" unterstützt.
Öffnen und Speichern des Projekts
Der Menübefehl “Datei” -> “Projekt speichern“ speichert die Strecken und Fotos
als eine Projektdatei.

Der Menübefehl “Datei” -> “Projekt öffnen“ öffnet das gespeicherte Projekt. Das
Projekt, die Bilder and Bildkommentare werden wiederhergestellt, nachdem
das Projekt geöffnet wurde.

Zeitzoneneinstellung
Es gibt zwei Zeitzoneneinstellungen im "GPS-Foto-Tagger". Eine ist die
"Fotozeitzone" , die andere ist die "Display Time Zone" (Anzeigezeitzone). Die
"Foto Time Zone" (Fotozeitzone) ist auf die gleiche Zeitzone gestellt, wie die
Digitalkamera. Der "Anzeigezeitzone" wird für die Anzeige festgelegt. Dies ist
beispielsweise der Fall, wenn Sie aus England kommen und in die Vereinigten
Staaten reisen. Die "Fotozeitzone" sollte auf "England" festgelegt werden, da Ihre
Digitalkamera-Zeitzone in England ist, und die Anzeigezeitzone sollte auf "United
States" (Vereinigte Staaten) festgelegt werden.

Die "Fotozeitzone" ist standardmäßig den PC-Standardwert festgelegt. In den


meisten Fällen ist der Standardwert richtig.

Der Menübefehl "Extras" - > "Optionen" ruft das Dialogfeld "Optionen" auf. Sie
können die "Foto Zeitzone“ in diesem Dialog festlegen.
Die Anzeigezeitzoneneinstellung wird in der Statusleiste angezeigt.

Optionen
Menübefehl "Extras" > "Optionen..."
Entfernungseinheit:

Metrisch: für die Anzeige werden Kilometer/Meter verwendet.

Imperial: für die Anzeige werden Meilen/Fuß verwendet.

Breite/Länge:

Grad, Minuten, Sekunden: Breite und Länge werden als 23°12'20" angezeigt Grad:
Breite und Länge werden als 23.22152° angezeigt

Foto Zeitzone:

Die Zeitzone Ihrer Digitalkamera-Zeiteinstellung

Max Foto/Spurunterschied Zeit:


Die Einstellung wird genutzt, um das Foto und die Wegpunkte abzugleichen. Der Foto-
Tagger gleicht Fotos und Wegpunkte nach Zeit an. Er findet die nächste Wegpunkt-Zeit,
um das Foto zu finden. Wenn die nächste Wegpunktzeit mehr als die "Max
Foto/Spurunterschied Zeit" beträgt, wird das Foto nicht zugeordnet.

Gruppenfotos, wenn die Entfernung geringer ist:

Wenn der Abstand von zwei Bildern kleiner ist als diese Einstellung, werden diese beiden
Fotos an der gleichen Stelle gesetzt.

Fotogröße in KMZ:

Die Größe der Fotos in der kmz-Datei. Dies hängt mit dem Befehl "Datei" > "Als LMZ
exportieren..." zusammen.

Bevorzugte Sprache:
Legen Sie die Sprachen für Menüs, Schaltflächen und Nachrichten fest.