Sie sind auf Seite 1von 2

Was man leicht verwechselt: DAS vs.

DASS

DAS als Artikel: begleitet ein Substantiv


DAS Haus ist groß.
Sie hofft, dass sie DAS Krankenhaus bald verlassen kann.

DAS als Relativpronomen: steht für ein Substantiv


Er sah das Foto, DAS im Wohnzimmer hing.
Das Haus, DAS uns am besten gefällt, ist groß.

DAS bezieht sich auf „das Foto/das Haus“. Man kann DAS auch durch WELCHES ersetzen.
Er sah das Foto, WELCHES im Wohnzimmer hing.
Das Haus, WELCHES uns am besten gefällt, ist groß.

DASS Konjunktion; verbindet meist Nebensätze mit Hauptsätzen


Steht im Hauptsatz ein Verb wie WISSEN, BEHAUPTEN, HOFFEN, DENKEN, GLAUBEN, MEINEN,
SAGEN, VERSPRECHEN, dann folgt meist DASS:
Ich hoffe, DASS die Sonne bald scheint.
Meine Lehrer sagen, DASS ich immer zu spät komme.

Wichtig! In diesen Beispielen kann man DASS nicht durch WELCHES ersetzen!
FALSCH: Ich hoffe, WELCHES die Sonne bald scheint.
FALSCH: Meine Lehrer sagen, WELCHES ich immer zu spät komme.