Sie sind auf Seite 1von 7

Name : ……………………………….

Alter : ………….…………………….

Geschlecht : …………………………… Datum : ……………………

JUGEND KRISEN TEST


für Jugendliche von 10-14 +Jahre

Dr. Celeste Fabrie

Anweisung

Sie finden anschließend eine Reihe von Fragen, die Ihre persönlichen Ansichten und Gefühle betreffen. Jede
Frage ist mit : Richtig oder Falsch bzw. R. oder F. zu beantworten. Dabei möchten Sie die für Sie zutreffende
Antwort zur Kennzeichnung ankreuzen.
Versuchen Sie bitte, alle Fragen nacheinander zu beantworten und keine auszulassen. Schreiben Sie immer hin,
was Ihnen als erstes einfällt. Sie sollen also nicht lange überlegen, bevor Sie Ihre Antwort geben.
Richtig Falsch

1. Zwischen anderen und mir gibt es oft Meinungs-


Verschiedenheiten.

2. Ich werde manchmal kurzatmig, auch ohne schwere Arbeit


verrichtet zu haben.

3. Ich habe manchmal das Gefühl, nicht genügend Luft zu bekommen,


ein Gefühl erstickender Enge in der Brust.

4. Ich habe manchmal ein Gefühl der Teilnahmslosigkeit und inneren


Leere.

5. Ich habe manchmal das Gefühl, daß andere über mich lachen.

6. Ich habe manchmal Stiche in der Brust.

7. Ich habe häufig Kopfschmerzen.

8. Ich schlage selten zurück, wenn man mich schlägt.

9. Ich schließe nur langsam Freundschaften.

10. Ich habe manchmal Ohrensausen oder Augenflimmern.

11. Ich träume tagsüber mehr, als für mich gut ist.

12. Meine Kindheit ist sehr glücklich.

13. Ich denke zu viel an Vergangenes.

14. Ich erkenne Vorgesetzte und Autoritäten an.

15. Ich bin oft einsam.

16. Ich bin leicht reizbar und jähzornig.

17. Ich habe in jeder Situation genügend Lebenskraft und Willen,


um mich durchzusetzen.

18. Ich habe oft Alpträume.

19. Meine Eltern zwingen mich zu viel.

20. Eine schwierige Situation stehe ich auf alle Fälle durch.
Richtig Falsch

21 Ich halte zu wenig von mir selbst.

22. Ich bin oft schwermütig und deprimiert.

23. Ich neige dazu, zu stottern.

24. Ich bin oft ganz selbstlos.

25. Ich fühle mich sehr vernachlässigt zu Hause.

26. Ich neige dazu, ziemlich nervös, zappelig oder fahrig zu sein.

27. Ich habe schon mehr als zwei schwerere Unfälle (Fahrrad-,
Autounfälle oder dergleichen) gehabt.

28. Meistens bekomme ich meinen Willen.

29. Ich verliere oft meine Selbstsicherheit.

30. Meine Eltern haben an mich zu hohe Ansprüche gestellt.

31. Ich bin leicht reizbar und schnell beleidigt.

32. Ich bekomme Schläge zu Hause.

33. Mein Elternhaus kann man als harmonisch bezeichnen.

34. Ich lebe gerne in einer Phantasiewelt.

35. Es fällt mir schwer, Freunde zu gewinnen.

36. Ich verliere oft meine Selbstsicherheit, z.B. zu viele negative


Beurteilung von Eltern oder Lehrer(in).

37. Ich habe viele Talente.

38. Meine Laune wechselt ziemlich oft.

39. Wenn ich wütend bin, sage ich Ungehöriges.

40. Oft ärgere ich mich zu schnell über andere.

41. Ich habe Schwierigkeiten einzuschlafen oder durchzuschlafen.


Richtig Falsch

42. Meine Gefühle sind leicht verletzt.

43. Ich kaue oft auf meinen Lippen oder Fingernägeln.

44. Ich bin am glücklichsten, wenn ich alleine bin.

45. Ich habe oft das Gefühl der Langeweile, Interessenlosigkeit,


Nutzlosigkeit.

46. Ich habe Schul- und Versagensängste.

47. Ich messe mich ständig mit anderen.

48. Ich reagiere oft aggressiv gegen mein Umfeld.

49. Ich habe Angst von meiner Mutter getrennt zu sein

50. Ich habe mangelnde Konzentrationsfähigkeit.

51. Meine Eltern haben zu hohe Vorstellungen und Erwartungen


von mir.

52. Ich fühle mich “nicht gut genug” für meine Eltern.

53. Ich werde oft ermutigt zu Hause

54. Ich wasche meine Hände mehrmals am Tag, wenn ich irgend
etwas berührt habe.

55. Ich habe Lese- und Rechtschreibschwächen.

56. Manchmal habe ich Einnässen am Tag oder in der Nacht.

57. Ich lüge manchmal.

58. Ich bewege oft mein Kopf oder meine Hand ohne zu denken
oder ohne Grund.

59. Ich fühle mich oft unsicher mit bestimmten Hausaufgaben.

60. Ich suche immer neue Herausforderungen.

61. Hin und wieder gebe ich ein bisschen an.

62. Wenn mich jemand anschreit, schreie ich zurück.


Richtig Falsch

63. Es macht mir Spaß, anderen Fehler nachzuweisen.

64. Mir fehlt der Spaß im Leben.

65. Ab und zu verliere ich die Geduld und werde wütend.

66. Manchmal schiebe ich etwas auf, was ich sofort tun sollte.

67. Meine Familie und meine Bekannten können mich im Grunde


kaum richtig verstehen.

68. Ich spiele mehr als 4 Stunden Computer am Tag.

69. Ich finde Sport und Hobbies wichtig.

70. Ich bin oft glücklich und freue mich über viele
Dinge in Leben.

 2000 Fabrie
Für die Eltern.

Test zur Bewertung von möglichen Tendenzen zu:

Depressionen

Aggressionen

Anti-soziales Verhalten

Pro-soziales Verhalten

Emotionelle Stabilität

Selbsteinschätzung

Konflikt/Stress

Psychomotorische Stabilität

Sensibilität

Selbsteinschätzung