Sie sind auf Seite 1von 3

Laâyoune-Sakia El Hamra: 3.

868 Kandidaten sprechen in den Stichwahlen


vom 08. September 2021 vor

Laâyoune–Zirka 3.868 Kandidaten der Region Laâyoune-Sakia El Hamra sind


im Rennen, zwecks dessen den Sieg für die 431 Sitze im Rahmen der
legislativen und regionalen Wahlen sowie der Gemeindewahlen zu tragen,
welche für den 08. September 2021 eingeplant sind.

In der Provinz Laâyoune sprechen 2.013 Kandidaten in den bevorstehenden


Wahlen vor, zwecks dessen 143 Sitze erzielen zu können.

Die Gemeindewahlen betreffend, wetteifern 1.204 Kandidaten von den 28


Listen, zwecks dessen 43 Sitze zu gewinnen, welche der Gemeinde Laâyoune
zugewiesen werden, während 225 Kandidaten in der individuellen Stichwahl
vorsprechen, zwecks dessen 76 Sitze innerhalb der territorialen Kollektivitäten
El Marsa, Boukraâ, Dcheira und Foum El Oued erzielen zu können.

Im Hinblick auf die regionalen Wahlen belief sich die Anzahl der Listen, welche
im Rennen sind, auf 25 Listen, welche 400 Kandidaten umfassen, zwecks dessen
16 Sitze von den 39 Sitzen zu gewinnen, welche der Rat der Region Laâyoune-
Sakia El Hamra zu sich zählt.

Betreffs der legislativen Wahlen auf lokaler und regionaler Ebene konkurrieren
46 Listen (184 Kandidaten), davon 23 Listen im lokalen Wahlbezirk (69
Kandidaten), welche für drei Sitze im Rennen sind, welche die Provinz
innerhalb des Parlaments vertretbar machen, 23 Listen im regionalen
Wahlbezirk und eine Liste der Frauen (115 Kandidaten), welche für 5 Sitze im
Rennen sind, welche die vier Provinzen der Region (Laâyoune, Boujdour, Es-
Semara und Tarfaya) vertretbar machen.

In der Provinz Es-Semara sprechen 1.127 Kandidaten vor, um den Sieg für 131
Sitze im Rahmen der legislativen und regionalen Wahlen sowie der
Gemeindewahlen zu tragen.

In den Gemeindewahlen zanken sich 23 Listen herum, zwecks dessen 31 Sitze


erzielen zu können, welche der Gemeinde Es-Semara zugewiesen werden, nebst
199 Kandidaten in der individuellen Stichwahl, zwecks dessen 80 Sitze
innerhalb der territorialen Kollektivitäten Sidi Ahmed Laaroussi, Jdireya, El
Haouza, Tifariti und Amgala gewinnen zu können.
Betreffs der Regionalwahlen liegt die Anzahl der Listen, welche im Rennen
sind, um 21 Listen (189 Kandidaten), zwecks dessen 9 Sitze zu bekleiden,
welche der Provinz innerhalb des Regionalrates Laâyoune-Sakia El Hamra
zugewiesen werden.

Was die lokalen legislativen Wahlen anbelangt, lag die Anzahl der
konkurrierenden Listen bei 13 Listen mit 26 Kandidaten, welche im Rennen für
die beiden Sitze sind, welche dieser Provinz innerhalb des Parlaments
zugewiesen werden.

In der Provinz Tarfaya hat die Anzahl der Kandidaten, welche im Rennen sind,
284 Kandidaten erreicht, um den Sieg für die 89 Sitze im Rahmen der
legislativen und regionalen Wahlen sowie der Gemeindewahlen tragen zu
können.

In den Gemeindewahlen sprechen 229 Kandidaten in der individuellen


Stichwahl vor, zwecks dessen den Sieg für die 82 Sitze in den Gemeinden
Tarfaya, Akhfenir, Tah, Doura und Hagounia tragen zu können.

In den Regionalwahlen konkurrieren 7 Listen mit 35 Kandidaten um 5 Sitze,


welche der Provinz von den 39 Sitzen zugewiesen werden, welche der
Regionalrat zu sich zählt. In Bezug auf die legislativen Wahlen hat die Anzahl
der konkurrierenden Listen 10 Listen mit 20 Kandidaten, welche für die zwei
Sitze im Rennen sind, welche dieser Provinz zugewiesen werden.

In der Provinz Boujdour sprechen 444 Kandidaten vor, zwecks dessen 89 Sitze
in den Stichwahlen vom 08. September 2021 erzielen zu können.

In den Gemeindewahlen sind 294 Kandidaten in der individuellen Stichwahl im


Rennen, zwecks dessen 78 Sitze in den Gemeinden Boujdour, Jrifeya, Lamsid
und Gueltat Zemmour erzielen zu können.

Die Regionalwahlen betreffend umfassen 14 Listen 126 Kandidaten, welche für


9 Sitze konkurrieren, welche der Provinz innerhalb des Rates der Region
Laâyoune-Sakia El Hamra zugewiesen werden.

Bezüglich der lokalen legislativen Wahlen belief sich die Anzahl der
konkurrierenden Listen auf 12 Listen mit 24 Kandidaten, welche für zwei Sitze
im Rennen sind, welche dieser Provinz zugewiesen werden.
Quellen:
http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com

http://www.sahara-social.com