Sie sind auf Seite 1von 10

DIE HOCHZEIT IN

DEUTSCHLAND
Bartosz Osowski & Jakub Biernat IGG
Deutsche Hochzeitsbräuche
◦ Die Hochzeit findet in der Hochzeitskirche statt, zu der die Braut gehört.
◦ Damit die Ehe überlebt, bringt die Braut Salz und Brot mit, um den Wohlstand zu sichern.
◦ Der Bräutigam bringt Getreide für viel Glück.
◦ Die Hochzeit ist ein wunderbares Familienfest und dauert bis zu 3 Tage.
◦ Normalerweise gehen Braut und Bräutigam am Donnerstag zusammen mit Familie und
Freunden zum Standesamt, um die Ehe abzuschließen.
◦ Echter Wahnsinn und Spaß beginnen am Freitag. Die zukünftigen Ehepartner
organisieren zusammen mit Freunden und Bekannten eine große Party.
◦ Polterabend - der Brauch von Glasscherben und Porzellan vor dem Haus der Braut an
einem sogenannten Hochzeitsabend.
Ehe zeremonie
◦ Przyjaciele przyszłych małżonków wieszają kwiaty i wstążki przy wejściu, a pan młody
musi dać im trochę pieniędzy i zaprosić na ślub.
◦ Freunde zukünftiger Ehepartner hängen Blumen und Bänder am Eingang, und der
Bräutigam muss ihnen etwas Geld geben und sie zur Hochzeit einladen.
◦ Der Masse dauert ungefähr eine Stunde. Jeder ist sehr elegant gekleidet. Das
Brautkleid ist weiß und reich verziert.
◦ Nach dem Verlassen der Kirche wird das Paar mit Reis besprüht, was ein Symbol für
Fruchtbarkeit ist.
◦ Wenn ein Körnchen in den Haaren ihrer frisch gebackenen Frau steckt, wird sie bald
Mutter.
◦ Das beliebteste Geschenk ist einfach Bargeld
Hochzeit
◦ In Deutschland finden Hochzeiten häufig an interessanten Orten wie einer Burg, am See oder in
exklusiven Restaurants statt
◦ Die Hochzeit dauert die ganze Nacht
◦ Am Nachmittag trinken die Gäste Kaffee und probieren Kuchen.
◦ Gleichzeitig nimmt das junge Paar an einer Fotosession teil.
◦ Dann organisierst du Tänze, servierst Abendessen und wieder Wahnsinn auf der Tanzfläche. Der erste
Tanz sollte ein Walzer sein.
◦ Alkohol fließt frei und jeder ist in bester Stimmung.
◦ Die Ehepartner stehen vor einer weiteren Herausforderung. Sie müssen überprüfen, welche Überraschung
die Zeugen für sie in der Wohnung vorbereitet hatten, in der sie ihre Hochzeitsnacht verbringen würden.
Vor einer berauschenden Nacht müssen Sie manchmal das Bett auseinander klappen oder Hunderte
von Luftballons entfernen. Manchmal beschließt das Paar, die Hochzeitsnacht zu filmen. Es ist oft eine
verspielte Szene voller Küsse und Kerzenlicht. Die Geschichte ist normalerweise wie folgt: Ein Mann und
eine Frau rennen von der Hochzeit in die Wohnung des Brautpaares, der Bräutigam bewegt die Braut
über die Schwelle und küsst sie sanft auf die Lippen, legt sie auf das Bett, manchmal werden Gespräche
über die Liebe auf Deutsch geführt, zum Höhepunkt der Jackenenden des Bräutigams auf dem
Kameraobjektiv. Der Rest erfolgt ohne Dritte. Einige völlig ungeschützte Paare möchten ihr Spiel mit allen
Details gedenken. Sie laden in das diskrete Zimmer des Kameramanns ein, das ihre Liebesfreude
verewigt, oder stellen ihre eigene Kamera und ihr eigenes Stativ neben das Bett;) Moderne Paare sind
äußerst kreativ.
Hochzeit
◦ Nach drei Tagen voller Eindrücke kommt eine Zeit zum Entspannen - Flitterwochen, dies
ist die erste gemeinsame Reise zu zweit.
◦ Am häufigsten werden warme Länder gewählt. Viele Paare verbringen mehrere Tage
in Griechenland, Spanien oder Frankreich. Brautpaar planen eine solche Reise
frühzeitig und können mit erheblichen Rabatten rechnen.
◦ Viele Deutsche fahren nach Paris, wo sie die Stadt der Liebenden in romantischer
Umgebung besuchen. Es gibt auch Ehepartner, die beschließen, in weitere Teile der
Welt zu reisen.
DAS ENDE