Sie sind auf Seite 1von 7

ZUKUNFT

UNSERE ZUKUNFT, WAS ES IST?


In der Technology

Sie haben sicherlich gehört, über Jekstrasensah, die durch die Kraft des Denkens (Psychokinese) Löffel
biegen kann – d.h., unbelebte Objekte manipulieren, indem ihre Fähigkeiten. Nun, obwohl in den letzten
Jahren alle Fälle von "Psychokinese" Fetzen Skeptikern zerschlagen wurden, haben Wissenschaftler einige
Durchbrüche auf diesem Gebiet gemacht. In der Tat können Sie auch Elemente verschieben, durch Klicken
auf eine Schaltfläche auf dem Joystick? Entfernen Sie das unangenehme Thema? Der Schlüssel dazu liegt
im Bereich Fähigkeiten, ist Gehirn-Maschine-Schnittstelle (IMM) genannt und ist im Wesentlichen ein
Kommunikationskanal, über dem Ihre Neuronen Signale externer Geräte mit der gleichen Leichtigkeit
senden, mit denen Sie Ihre Muskeln belasten. Wissenschaftler begannen, solche Algorithmen noch in den
70-80-iger Jahren zu entwickeln. Durch die Mitte des Jahres 2000's, sie fingen an, genannt "Nejroprostezy"
(Neuroprothesen) elektronische Gehirn-Implantate zu entwickeln, mit denen Sie den Cursor zum Beispiel
ohne den Einsatz von zusätzlichen Geräte zu steuern. Die Technologie steckt in den Kinderschuhen...
In der Kunst

Kunst ist eine Bewegung in der Zukunft für immer. In Zukunft wird
die Kunst in das Leben einer Person durchsetzen.
In der Ausbildung
Die Kinder von heute könnte man als die "digitale Generation: sie verbringen viel Zeit im Internet und
Informationen stammen aus dem Internet – alles in allem Leben ohne Technik. Laut der Prognose
des Ericsson ConsumerLab schwedischen Riksbankens Jubileumsfond Fonds und bis zum Jahr
2020 "digital" Kinder werden 50 % der Weltbevölkerung. In diesem Zusammenhang zog
Sekundarstufe II nach und nach online. Zum Beispiel sind jetzt in vielen amerikanischen Schulen
Schüler beobachten Video Vorträge zu Themen des Hauses und Lektionen Diskussionen gewidmet.
Die gleichen warte- und Universitäten. "Jetzt fast überall auf der Welt wo es Internet gibt, können Sie
hören die besten Professoren Kurse in Harvard und Princeton. Traditionelle Vorlesungen mit
stumpfen Nacherzählung Lehrbüchern werden herausgeschoben werden neue Formen des Lernens,
"Senior Researcher am Institut für höhere Bildung der NAP Sergiy Kurbatov prognostiziert. Die
einzigen, die nicht vollständig online lernen – Kleinkinder. "Das Hauptziel der Grundschule – nicht
vermitteln Wissen und Lehren...
Спасибо за внимание!!!