Sie sind auf Seite 1von 1

FLUCHT-VEHIKEL übergeben – zusammen mit anderen

Die Maschine sieht aus wie ein Sarg: selbstgemachten


eine Kiste aus Holz, zwei Meter lang, Fortbewegungsmitteln*, die
60 Zentimeter breit und wasserdicht. dokumentieren wieviel Phantasie,
Innen gab es einen blauen Teppich, ein Energie und Zeit der DDR-Bürger
Schnorkel sorgt für Luft, brauchten, um in die
ein Elektromotor für die Freiheit zu flüchten. Das
Anfahrt. Einziger Zweck aufwendigste Objekt ist ein
der Konstruktion: unter Gleitflieger, der eine
Wasser aus der DDR zu fünfköpfige Familie in den
flüchten. Geklappt hat das Westen bringen sollte. Die
nicht: Der Erbauer wurde Bauer des Gleitfliegers
von der Stasi *geschnappt, bevor er wurde festgenommen. Über das
das Amateur-U-Boot in der Ostsee Schicksal der Bastler ist fast nichts
testen konnte. Er landete im *Knast. bekannt. „Es gibt zu keinem dieser
Das Fluchtmobil wurde kürzlich dem Dinger eine Geschichte“, sagt
Ost-Berliner Museum für Geschichte Museums-Direktor Kurt Wernicke.
*schnappen: to catch *Knast: prison *Fortbewegungsmittel: mode of transportation
Lesen Sie den Text und beantworten Sie die folgende Frage.
1. Der Artikel handelt sich von:
A. einen erfolgreichen Flucht-Versuch aus der DDR.
B. einen missgelungenen Flucht-Versuch aus der DDR.
C. einen missgelungenen Flucht-Versuch aus dem Westen.

Kreuzen Sie an, ob die folgenden Aussagen auf Grund des Textes richtig oder falsch sind. Begründen Sie
dann Ihre Antwort.
RICHTIG FALSCH
2. Das Amateur U-Boot ist in der Ostsee getestet worden.

...............................................................................................................................................................
3. Das U-Boot liegt jetzt im Museum.

...............................................................................................................................................................
4. Die DDR-Bürger hatten viel Zeit.

...............................................................................................................................................................
5. Viele Leute sind mit einem Gleitflieger in den Westen geflüchten.

...............................................................................................................................................................
Welche Wörter oder Wortgruppen auf dem rechten Seite erklären die Wörter aus dem Text auf der linken
Seite? VORSICHT: Auf der rechten Seite sind mehr Wörter, als Sie brauchen.

6. die Anfahrt (Zeile 6) A. Grund


B. die Ausfahrt
7. Zweck (Zeile 7) C. den Antrieb
D. zwingen
8. kürzlich (Zeile 13) E. neulich
F. klein