Sie sind auf Seite 1von 2

MATHEMATISCHES INSTITUT Sommersemester 2008

DER UNIVERSIT

AT M

UNCHEN
Dr. H.J. Schneider
H. Jaskolla
Synthetische und analytische Behandlung geometrischer Probleme Blatt 2
1. (a) Untersuchen Sie, ob die in Parameterform gegebenen Geraden g
1
, g
2
bzw. g
3
, g
4
mit
g
1
:
_

_
x
y
z
_

_
=
_

_
1
1
1
_

_
+ t
1

_

_
1
1
1
_

_
(t
1
R) und g
2
:
_

_
x
y
z
_

_
=
_

_
2
3
3
_

_
+ t
2

_

_
0
1
1
_

_
(t
2
R)
bzw
g
3
:
_

_
x
y
z
_

_
=
_

_
1
2
3
_

_
+ t
3

_

_
1
0
1
_

_
(t
3
R) und g
4
:
_

_
x
y
z
_

_
=
_

_
4
3
5
_

_
+ t
4

_

_
1
1
0
_

_
(t
e
R)
eine Ebene
1
bzw
2
aufspannen.
(b) Falls
1
und
2
existieren, gebe man eine Parameterdarstellung f ur
1
und ein lineares
Gleichungssystem an, dessen L osungsmenge
2
ist, und untersuche das Schnittverhalten
von
1
und
2
.
2. Gegeben seien zwei Geraden
g
1
=
_

_
0
3
1
_

_
+ R
_

_
1
1
2
_

_
und g
2
=
_

_
1
1
2
_

_
+ R
_

_
2
2
1
_

_
(1) Bestimme alle Vektoren v R
3
, die auf beiden Geraden senkrecht stehen.
(2) Bestimme die Gleichung der Ebene E durch g
1
, die parallel zu g
2
liegt und der Ebene H
durch g
2
, die parallel zu g
1
liegt.
(3) Bestimme ohne Rechnung die relative Lage der beiden Ebenen E und H (mit Begr undung!).
3. (a) Man beweise, da die L osungen des linearen Gleichungssystems
3x + 5y + 4z = 12
x 4y 6z = 12
eine Gerade bilden und bestimme deren Richtungsvektor.
(b) Man zeige, da die y-Achse und g windschief zueinander liegen.
(c) Sei c R und E(c) die Ebene, die den Punkt
_

_
0
c
0
_

_
und die Gerade g enth alt. Man bestimme
E(c) in Parameterform und in Gleichungsform (d.h. man nde ein lineares Gleichungssy-
stem, dessen L osungsmenge E(c) ist).
(d) Man bestimme die Ebene, die auf g senkrecht steht und durch
_

_
0
c
0
_

_
geht sowie deren Glei-
chungsdarstellung. Ferner bestimme man den Schnittpunkt von g mit dieser Ebene.
4. Im R
4
seien folgende Punktmengen gegeben:
E
1
=
_

_
_

_
x
1
x
2
x
3
x
4
_

5x
1
+ 8x
2
+ 11x
3
+ 14x
4
= 2x
1
+ 5x
2
+ 8x
3
+ 11x
4
= 0
_

_
E
2
=
_

_
1
0
0
1
_

_
+ R
_

_
1
2
1
0
_

_
+ R
_

_
2
3
0
1
_

_
(a) Man stelle E
1
in Parameterform und E
2
in Gleichungsform dar.
(b) Bestimme die relative Lage der anen Unterr aume E
1
und E
2
.
5. Zeige f ur Vektoren a, b, c R
3
folgende Eigenschaften des Vektorprodukts:
(a) (a + b) c = a c + b c
(b) (a) b = (a b) f ur R
(c) a b = 0 a, b linear abh angig.
(d) a b = b a
(e) < a b, c >= 0 a, b, c linear abh angig.
(f) < a b, c >=< a, b c >
(g) a (b c) =< a, c > b < a, b > c
6. Sei L aner Unterraum von R
n
mit dim(L) = 2. Es seien a, b L mit a b und c L \ A(a, b),
wobei A(a, b) die ane H ulle der Punkte a, b R
n
ist.
Man zeige:
Es gibt genau eine ane Gerade g L mit c g und g A(a, b) = .