Sie sind auf Seite 1von 1

1.

3 Parteien 21

Die parteipolitische Zusammensetzung im


Bundesparlament 2007–2011
Nach den Wahlen im Herbst 2007 setzen sich die Eidgenössischen Räte partei­
politisch wie folgt zusammen:

1. Der Nationalrat (200 Mitglieder)

CVP 31 FDP 3
1
glp 3
EVP 2 LPS 4
CSP 1 EDU 1

SP 43

SVP 62

Grüne 20

PdA 1 Lega 1

– 83,5 % aller Abgeordneten im Nationalrat gehören den vier grössten Parteien


SVP, SP, FDP und CVP an. Diese vier Parteien teilen sich die Bundesratssitze
auf. Daher nennt man sie auch «Regierungsparteien».
– Zählt man zu den vier grössten die fünftgrösste Partei, «Die Grünen», dazu,
gehören bereits 93,5% aller Mitglieder des Nationalrates diesen fünf Parteien
an, d.h. sie belegen 187 der 200 Sitze im Rat.
– 57 Mitglieder sind Frauen, das entspricht 28,5%.
– Das Durchschnittsalter im Nationalrat beträgt 51,3 Jahre.
– Jüngstes Mitglied: 25,1 Jahre
– Ältestes Mitglied: 76,2 Jahre

2. Der Ständerat (46 Mitglieder)

CVP 15
FDP 12
glp 1

SP 9
SVP 7
Grüne 2

– 43 von 46 Abgeordneten des Ständerates gehören den vier grössten Parteien


SVP, SP, FDP und CVP an.
– 10 Mitglieder sind Frauen, das entspricht 21,7%.
– Das Durchschnittsalter im Ständerat beträgt 55,3 Jahre.
➔ – Jüngstes Mitglied: 35,5 Jahre
www.verlag-fuchs.ch/staat – Ältestes Mitglied: 65,4 Jahre