Sie sind auf Seite 1von 2

Kronengecko

Rhacodactylus ciliatus

Schutzstatus
Nicht geschützt!
Verbreitung
SO-Neukaledonien und Ile des Pins
Lebensraum
Im Blätterdach feucht-heißer
Tieflandregenwälder, dämmerungs- bis
nachtaktiv.
ein Service von
Groesse
bis 21 cm.
Lebenserwartung
über 7 Jahre
Fortpflanzung
2 weichschalige Eier, bis zu 9 Gelege innerhalb kurzer Zeit. Zeitigungsdauer bei 26-28 °C
zwischen 60-120 Tage
Temperatur
Lufttemperatur zwischen 24-28 °C, lokale Erwärmung bis 28-30 °C. Möglichst eine
Nachtabsenkung bis auf 22 °C.
Luftfeuchtigkeit
70-100 %
Beleuchtung
Tageslichtleuchtstoffröhren und UV Röhren (siehe Leuchtstoffröhren). Für ausreichende
UV Strahlung empfiehlt sich die Arcadia D3 Compact. Spotstrahler für die Schaffung
lokaler Wärmepunkte.
Bodengrund
lockeres, saugfähiges Substrat (siehe Bodensubstrat).
Einrichtung
u.a. senkrechte Klettermöglichkeiten (in verschiedenen Stärken), zusätzlich empfiehlt sich
Rück- und Seitenwände mit Kork zu verkleiden. Bepflanzung möglich (Ficus benjamina, F.
pumila, Scindapsus ect.) Unterschiedliche Verstecke (Asthöhlen, Bambus) und ein
Wasserbecken eventuell mit Wasserfall o. ä. runden die Terrarienausstattung ab.
Terrarien-Groesse
für ein Pärchen: 60 x 50 x 100 cm (LxBxH)
Futter
Insekten (z. B. Grillen, Heimchen, Heuschrecken, Schaben, Fliegen, Wachsmotten,
Gehäuseschnecken, nestjunge Mäuse etc.), Früchtebrei, auch Produkte der Zoo Med Can
o' Serie. Regelmäßige Mineralien- und Vitaminzugaben sind unerlässlich.
Bemerkung
Alle Verstecke müssen jederzeit kontrollierbar sein. Es empfiehlt sich die Temperaturen in
den Wintermonaten etwas niedriger zu halten.
Literatur
SEIPP, R. & F.-H. HENKEL (2000)L Rhacodactylus. - Edition Chimaira, 173 S.