Sie sind auf Seite 1von 4

BESTE FREUNDE L10, L11, L12

1. Prezent
- pomoćni glagoli: haben i sein
- pravilni glaloli, npr. machen
- nepravilni glagoli: sammeln, treffen, lesen, fahren, laufen

2. Imperativ za drugo lice jednine


- Imperativ je zapovedni način, koji koristimo kada želimo da naredimo izvršenje neke radnje
ili u blažoj formi da zamolimo nekoga da uradi nešto ili da ga posavetujemo. Dakle, služi nam
kao naredba, savet ili molba. Za blažu varijantu dodajemo ,,bitte” u rečenicu.
- Građenje imperativa: oblik imperativa za drugo lice jednine dobijamo tako što od prezenta
glagola za drugo lice jednine oduzmemo nastavak –st. Pri tom ne smemo zaboraviti da u
imperative nikada nemamo umlaut.
3. Lične zamenice u dative i akuzativu
4. Preterit glagola sein i haben
5. Predlozi:
- in + akuzativ ili dativ
- zu + dativ
- mit + dativ
6. Ja/Nein Fragen, W- Fragen
1. Ergänze haben oder sein im Präsens.

Hallo!
Ich _____________ Ana und komme aus Serbien. Meine Familie
wohnt in Novi Sad. Meine Mutter _____________ 36 Jahre alt und
mein Vater _______________ 40 Jahre alt. Ich______________ eine
Schwester und einen Bruder. Unser Haus ____________ sehr groß.
Wir _______________ zwei Katzen, einen Hund und 3 Papageien.

Und jetzt du! Wer __________ bist du?


Ich freue mich schon auf deine Antwort!

Bis bald,
Ana

2. Was passt? Ergänze die Verben im Präsens.

lesen, fahren, wohnen, laufen, sammeln, treffen, basteln, sein , gehen, heißen

Meine beste Freundin ______________ Alisa. Sie ____________ 13 Jahre alt


und _____________ in München. Während der Sommerferien
_____________ sie immer nach Serbien, um mich zu besuchen. Sie ist ein
lustiges Mädchen mit verschiedenen Hobbys. Sie _______________ gern
Bücher. Ihr Lieblingsschriftstellerin ______________ J.K. Rowling. Sie
_______________ Modellschiffe und ______________ Ringe und Handy-
Anhänger. Am Wochenende _______________ sie ihre Freunde und sie
________________ zusammen ins Kino. Ich bin ein bisschen traurig, weil wir
nicht immer zusammen sein können...
3. Wohin können sie gehen? Mach Vorchläge.

Simon möchte ein Buch lesen.


Er kann ____________________________________________ gehen.

das Schwimmbad
Lukas möchte schwimmen.
die Bibliothek
Lukas kann _________________________________________ gehen. das Kino
der Park
Anna möchte einen Film schauen.
Sie kann __________________________________________ gehen.

Maria möchte laufen.


Sie kann _________________________________________ gehen.

4. Ergänze die Präposition zu/ mit. Achte auf den Artikel.

Mario: Simon?
Simon: Ja?
Mario: Wie kommst du ____________ Schule?
Simon: Ich gehe meistens __________ Fuß. Oft fahre ich ____________
Auto und manchmal _____________ Bus. Und du?
Mario: Ich fahre immer _______________ Fahrrad.
Simon: Auch im Winter?!
Mario: Ach nein. Im Winter fahre ich ______________ U- Bahn.
Simon: Wir können zusammen _____________ Marienplatz gehen und
dann....

5. Ergänze die Personalpronomen im Nominativ oder Akkusativ.

Klara: Kennst du Simon?


Ana: Nein, ich kenne _________ nicht. Warum fragst _______?
Klara: Ich finde _________ süß. _________ ist auch sehr klug.
Ana: Na so was! Du bist verliebt!
Klara: Ja....
Ana: Klara, sag mir bitte... Kann ich dein Fahrrad haben? Ich treffe am Nachmittag
Simon und ich kann nicht mit dem Auto fahren.
Klara: Na gut. Aber um 7 Uhr brauche ich __________ .
Ana: Danke sehr! Du bist eine echte Freundin! Ich liebe ___________!