Sie sind auf Seite 1von 2

Ghana bekräftigt seine Unterstützung für die territoriale Integrität Marokkos und für

dessen Autonomieinitiative, Official

Der amtierende Ministerpräsident der Republik Ghana, Herr Yaw Osafo Marfo, wiederholte
am Freitag, den 23. Februar 2018 in Rabat die uneingeschränkte Unterstützung seines Landes
für die marokkanische Autonomieinitiative, die von internationalen Organisationen und vielen
Staaten als ernsthaft und glaubwürdig beschrieben wurde und für dessen territoriale Integrität.

Während der Gespräche mit dem Regierungschef Herrn Saad Eddine El Othmani bekräftigte
der Beamte die Unterstützung Ghanas für alle Initiativen des Königreichs, seine
Mitgliederschaft innerhalb der verschiedenen Organen der Afrikanischen Union angesichts
der historischen Stelle des Königreichs wiederherzustellen als Gründungsland der
Organisation der Afrikanischen Union und des ständigen Beitrags Marokkos unter der Leitung
des Königs Mohammed VI zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung des Kontinents,
einer Pressemitteilung des Vorstehers der Regierungsstelle zufolge.

Während des Treffens, woran der ghanaische Botschafter in Marokko teilnahm, begrüßten die
beiden Seiten die ausgezeichneten freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden
Staaten, denen nach dem Besuch vom König Mohammed VI im Februar 2017 in der Republik
Ghana einen starken Impuls eingeflößt wurde, fügte die gleiche Quelle hinzu.

Bei derselben Gelegenheit erörterten der Regierungschef und der ghanaische Beamte die
verschiedenen Aspekte der bilateralen Kooperationsbeziehungen und die Mittel, um sie in
allen Bereichen der sozioökonomischen Entwicklung zu konsolidieren, vor allem durch
Austauschprogramme und Erfahrungsaustausch.

Der Regierungschef und Herr Yaw Osafo Marfo erörterten auch den Prozess der politischen
Konsultation zwischen ihren beiden Staaten, heißt es in der Pressemitteilung.

Überdies bedankte sich Herr El Othmani bei der Republik Ghana für die Unterstützung der
Rückkehr des Königreichs in den Schoss der Afrikanischen Union und Marokkos Antrag auf
Beitritt zur Wirtschaftsgemeinschaft westafrikanischer Staaten (ECOWAS).

Herr Yaw Osafo Marfo stattet samt einer hochrangigen Delegation einen Arbeitsbesuch dem
Königreich ab.

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com
http://www.sahara-social.com

Bewerten