Sie sind auf Seite 1von 22

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 1

1.

„Der Ausbauzustand der jugoslawischen Draukraftwerke 1953/54“. Die Was- serwirtschaft 44 (1954) S. 237-240

2.

„Konstruieren in Stahlblech“, Zentralblatt für Industriebau 3 (1957) S. 137-147

3.

“Das Randstörungsproblem der technischen Biegetheorie dünner Schalen in drei korrespondierenden Darstellungen”, Dissertation TH Hannover 1959. Re- ferenten: Prof. Dr.-Ing. W. Zerna und Prof. Dr. H. Kauderer

4.

„Die Biegetheorie der flachen hyperbolischen Paraboloidschale“, Ingenieur- archiv (1962) H 1, S. 44-78

5.

„Die asymptotische Biegetheorie der allgemeinen Rotationsschalen mit schwacher Veränderlichkeit der Schalenkrümmungen“, Habilitationsschrift, TH Hannover, Nov. 1961

6.

„Das Randstörungsproblem der technischen Biegetheorie dünner Schalen in drei korrespondierenden Darstellungen“, Österreichisches Ingenieur-Archiv Bd. XVII, H. 1, 1962 S. 32-57

7.

„Praktische Berechnung der Pilzdecke ohne Stützenkopfverstärkung (Flach- decke)“, Beton- und Stahlbetonbau 58 (1963) H. 3, S. 56-63

8.

H.

Duddeck und H. von Gunten: „Modellversuche an drei durchlaufenden

schiefen Brückenplatten“, Schweizerische Bauzeitung, 81. Jg., H. 31, S. 545- 550, 1963

9.

„Ich wohnte in San Franzisko“, Westermanns Monatshefte Juli 1963, S. 35-43

10.

„Spannungen in schildvorgetriebenen Tunneln“, Beton- und Stahlbetonbau 59 (1964) H. 8, S. 169-175

11.

„Statische Berechnung schildvorgetriebener Tunnel“, Jubiläumsschrift „75 Jahre Beton- und Monierbau“ 1889 - 1964, Düsseldorf 1964. S. 87-114

12.

„Biegetheorie der allgemeinen Rotationsschalen mit schwacher Veränderlich- keit der Schalenkrümmungen“, Ingenieur-Archiv 33 (1964) S. 279-300

13.

„Die Biegeberechnung technischer Rotationsschalen mit Rändern entlang Breitenkreisen“, Der Bauinenieur 39 (1964), H. 11, S. 435-445

14.

Kritik an den Aufsätzen: J.J. Rieve: Die n-freie Bemessung angewandt. Bau- ing. 1964, S. 160, P. Bonatz: Betrachtungen zu einem neuen Bemessungs- verfahren für den Stahlbetonbau, vom 12.11.96. unveröffentlicht an Mitglieder des D.A.f.St

15.

Book Review: Non-Classical Shell Problems, Proceedings of the IASS-

Symposium, Warsaw, Sept. 1963. In Nuclear Structural Engineering 2 (1965)

S. 249-252

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 2

16. „Was leistet die Schalentheorie?“ Nach einer Antrittsvorlesung vom 08.06.1966, in „Helmut Pfannmüller-Festschrift“, Hannover 1967, Schriftenrei- he des Lehrstuhls für Stahlbau , H. 6, S. 19-35

17. „Der Ingenieur – ein Homo faber?“ Festvortrag anläßlich der Immatrikulations- feier TH Braunschweig 3. Mai 1967, in Mitteilungen des Hochschulbundes der TH Braunschweig 1967

18. “Aktuelles zu Hochschulfragen” Festkommers Brunsviga-Brunonia, 24.05.1968 und Rotary Club Braunschweig, 17.03.1969, in Verbands- Mitteilungen

19. Jahresübersicht: „Elastizitätstheorie, insbesondere bei Flächentragwerken“ (mit Hermann Ahrens) VDI-Zeitschrift 109 (1967) Nr. 33, S. 1574-1580) VDI- Verlag Düsseldorf

20. „Statik der Stabtragwerke“ in Beton-Kalender 1969, 1970 u.f., Wilhelm Ernst + Sohn, Berlin. 1969, S. 255-483

21. Jahresübersicht: „Elastizitätstheorie, insbesondere bei Flächentragwerken“ (mit Heiko Fette) VDI-Zeitschrift 111 (1969) Nr. 16, S. 1117-1125, VDI-Verlag, Düsseldorf

22. Schrifttums-Referate für „Zentralblatt für Mathematik“ vorwiegend über Auf- sätze zur Schalentheorie, ab 1964, ca. 180 Referate

23. Mitarbeit an „Empfehlungen zur Berechnung von schildvorgetriebenen Tun- neln“ im Arbeitskreis Tunnelbau der D. Ges. f. Erd- und Grundbau, Die Bautechnik 47 (1970), H. 7

24. „Der Ingenieur in unserer Zeit“ in Die berufsbildende Schule Österreichs. 5 (1970/71), H. 1, S. 1-9

25. „Der Standsicherheitsnachweis im Stollenbau“ 4. Baufachliche Arbeitstagung für Untertagebauten der Bundeswehr in Lorch, April 1970, S. 271-287

26. „Zu den Berechnungsmethoden und zur Sicherheit von Tunnelbauten“. Der Bauingenieur 47 (1972), S. 43-52

27. H. Duddeck u. H. Theenhaus: „Der gegenseitige Einfluß benachbarter Kreis- tunnel“. Beton- und Stahlbetonbau (1971), S. 285-291

28. „USA – Vorbild oder Ärgernis“. Mitteilungen der Technischen Universität Ca- rolo-Wilhelmina zu Braunschweig, Heft IV, 1971 (10 Seiten)

29. Jahresübersicht: „Elastizitätstheorie, insbesondere bei Flächentragwerken“ (mit R. Harbord), VDI-Zeitschrift 113 (1971) Nr. 14, S. 1163-1168

30. „Traglasttheorie der Stabwerke“ in Beton-Kalender 1972, Teil II, S. 621-676

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 3

31.

H.

Duddeck und H.P. Gebel: „Beanspruchung von Tunnelkreuzungen - Mo-

dellversuche“. Bericht Nr. 72-2 aus dem Institut für Statik der TU Braun- schweig

32.

Mitarbeit an „Gedanken und Empfehlungen zur Bauingenieurausbildung in der Gesamthochschule“, Fakultätentag für Bauingenieur- und Vermessungswe- sen, veröffentlicht als Broschüre und in Bautechnik 49 (1972), S. 217-219, S. 325-329, S. 379-384 und Bautechnik 50 (1973) S. 62-65

33.

„Schildvorgetriebene Tunnel – Entwicklungstendenzen in Forschung und Aus- führung“. Intern. Rock Mechanics, Suppl. 2 (1973), S. 257-278

34.

Jahresübersicht: „Berechnungsverfahren für Flächentragwerke“ (mit R. Har- bord und R. Wegner), VDI-Zeitschrift 114 (1972) Nr. 15, S. 1135-1140

35.

„Seminar Traglastverfahren“, Bericht Nr. 72-6 aus dem Institut für Statik der TU Braunschweig (1972), 252 Seiten, mit Mitarbeitern des Instituts. Als Zweitauflage Nr. 73-6 (1973)

36.

H.

Duddeck, H. Eggers und W. Wunderlich: Numerischer Vergleich verschie-

dener Näherungen der Theorie dünner Rotationsschalen. Bericht Nr. 72-5 aus

dem Institut für Statik der TU Braunschweig (1973)

37.

„Der Schildvortrieb im Tunnelbau“, Technisch-wissenschaftliche Blätter der Süddeutschen Zeitung, 07.03.1973

38.

„Sicherheit bei Tunnelbauten“, in Sicherheit von Betonbauten, Arbeitstagung Berlin 7./8. Mai 1973. Deutscher Beton-Verein e.V. Wiesbaden 1973, S. 353-

364

39.

„Empfehlungen zur Berechnung von schildvorgetriebenen Tunneln (1973)“, Bautechnik 50 (1973), S. 253-257

40.

„Technische Möglichkeiten für den Bau betriebsfähiger unterirdischer Ver- kehrsanlagen unter besonderer Berücksichtigung der Gegebenheiten des

Niederrheinisch-Westfälischen Industriegebiets (Ruhrgebiet)“ (mit H. Ahrens,

F.

Hollmann, B. Kotulla, H. Meißner, K.H. Westhaus, W. Zerna) Verkehrstun-

nel in Bergsenkungsgebieten, H. 15 Konstruktuver Ingenieurbau, Berichte. Vulkan-Verlag Dr. W. Classen, Essen (1973), S. 19-92

41.

Jahresübersicht: „Berechnungsverfahren für Flächentragwerke“ (mit E. Krauß) VDI-Zeitschrift 115 (1973) Nr. 15, S. 1224-1229

42.

H.

Duddeck u. H. Niemann: „Kreiszylindrische Behälter – Tabellen und Re-

chenprogramme für allgemeine Lastfälle“. W. Ernst u. Sohn, Düsseldorf, 1976, Monographie, 198 S.

43.

R.

Wegner, R. Harbord u. H. Duddeck: „Flach- und Pilzdecken im gerissenen

und im ungerissenen Zustand“, Bauingenieur 50 (1975), S. 19-26

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 4

44.

H.

Kessler u. H. Duddeck: „Traglastversuche für dünnwandige Tunnelbaupro-

file aus Stahl“. Bericht Nr. 74-9 aus dem Institut für Statik der TU Braun- schweig (1974)

45.

R.

Wegner u. H. Duddeck: „Der gerissene Zustand zweiseitig gelagerter Plat-

ten unter Einzellasten – Nichtlineare Berechnung mit finiten Elementen“ Be- ton- und Stahlbetonbau 70 (1975), S. 257-262

46.

H.

Ahrens u. H. Duddeck: „Berechnung von Stabtragwerken“ in Beton-

Kalender 1976, Teil II. W. Ernst u. Sohn, Berlin 1976, S. 469-572 und 1980,

S.

511-618

47.

„Der Tunnelbau aus Stahl und seine Traglastberechnung“. Forschung und Praxis, Band 19, STUVA, Alba-Buchverlag, Düsseldorf, 1976, 8 S.

48.

„Zu den Berechnungsmodellen der Technik“, Bautechnik 53 (1976), S. 325 und in Mitteilungen der Braunschw. Wiss. Ges. 1975, H. 2, S. 22-24

49.

“Was leistet die Theorie für den Standsicherheitsnachweis im Tunnelbau?” Festschrift W. Zerna und Institut KIB, Werner-Verlag. Düsseldorf, 1976, S.

 

209-219

50.

„Subway tunnels in areas of mining subsidence in the Ruhr District Germany“ (mit H. Ahrens, F. Hollmann, B. Kotulla, H. Meissner, K.H. Westhaus, W. Zerna), Tunnels u. Tunnelling, London 1977, S. 3-12

51.

“General Comments concerning Nonlinearity and the Safety-Problem”, Diskussionsbeitrag S. 385-387 in ‘Numerische Methoden der Bodenmechanik und Felsmechanik’ (Internationales Symposium), Karlsruhe 1976

52.

„Reform des Bauingenieur-Studiums“, Mitverfasser, Studienplankommission, Fakultätentag des Bauingenieur- und Vermessungswesens, Eigenverlag 1976

53.

H.-W. Vollstedt u. H. Duddeck: „Time-dependency and other Non-linearities in theoretical Models for Tunnels” Computer Methods in Tunnel Design 1977, Institution of Civil Engineering, London, S. 1-17

54.

“Tunnelauskleidungen aus Stahl” in Taschenbuch für den Tunnelbau 1978, Verlag Glückauf, Essen, S. 159-195

55.

“Grenztragfähigkeit von Tunnelbauwerken” in ‘Forschung am Institut für Statik – Ein Überblick in Kurzvorträgen’ Bericht Nr. 77-25 aus dem Institut für Statik der TU Braunschweig, 1977

56.

“The Safety Problems in the Designing of a Tunnel Structure”, International Tunnelling Association (ITA), 3. Meeting Stockholm 1977, ITA Secrétariat BRON, Frankreich, S. 24-29

57.

„The Role of Research Models and Technical Models in Engineering Sci- ences“, Short Contribution. ICOSSAR ’77. Proceeding of the 2. International Conference on Structural Safety and Reliability. Werner-Verlag, Düsseldorf, 1977, S. 115-118

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 5

58.

„Zu den Berechnungsmodellen im Tunnel- und Felsbau“. 3. Nationale Tagung über Felsmechanik, Aachen, April 1978, Deutsche Gesellschaft für Erd- und Grundbau, S. 209-232

59.

H.

Duddeck u. H.-W. Vollstedt: „Finite-Element-Methode zur Berechnung von

Salzkavernen“. 3. Nationale Tagung über Felsmechanik, Aachen, April 1978, Deutsche Gesellschaft für Erd- und Grundbau, S. 233-240

60.

“Statische Berechnungen im Fels und Tunnelbau”, in “Finite Elemente in der Baupraxis”. W. Ernst & Sohn, Berlin-München-Düsseldorf, 1978, S. 149-157 u. „Zusammenfassung: Stand der Entwicklung“ S. 377/378

61.

H.

Duddeck, G. Griebenow u. G. Schaper: „Material and Time Dependent

Nonlinear Behaviour of Cracked Reinforced Concrete Slabs“. ‘Nonlinear

Behaviour of Reinforced Concrete Spatial Structures’. IASS-Symposium 1978, Werner-Verlag, Düsseldorf 1978, Vol. 1. S. 101-113

62.

H.

Duddeck, H. Kessler u. W. Tappe: „Traglastversuche für Tunnelausbaupro-

file aus Stahl“. Tiefbau, Ingenieurbau, Straßenbau (21), 1979, H. 3, S. 166-

184

63.

„Arbeiten der Internationalen Tunnelling Association (ITA) und des Deutschen Ausschusses für unterirdisches Bauen (DAUB)“, Bauingenieur 54 (1979),

S.

156

64.

H.

Duddeck, D. Meister, E. Werner, R. Schlegel, M. Theurer: „Road tunnel in

very soft soil in terrace deposits in the Harz Mountains”. Proceedings Tunnel- ling ‘79, Institution of Mining and Metallurgy, London 1979, S. 205-215

65.

„Zweiter Internationaler Kongreß für Ingenieurausbildung. Darmstadt 4.-6. Oktober 1978“ Bericht und Bauingenieur 54 (1979), H. 5, S. 187/188

66.

„On the Basic Requirements for Applying the Convergence-Confinement Method“ (übersetzt als „Commentaires des Regles Fondamentales pour L’Application de la Methode ‚Convergence-Confinement’“, Revue Tunnel et Ouvrages Souterrains, No. 32, Mars-Avril 1979, S. 82-86; Underground Space, Pergamon Press, Vol. 4, No. 4, 1980, S. 241-247 (auch übersetzt ins Japanische)

67.

„Forschungstätigkeiten am Lehrstuhl und Institut für Statik“. Deutsche Archi- tekten- und Ingenieur-Zeitschrift (DAJ), 1979, H. 5, S. 13-14

68.

„Ingenieure sind viel mehr als ‚nur’ Techniker“, Beratende Ingenieure 7 (1979), H. 8, S. 37-42

69.

„Zu den Berechnungsmodellen für die Neue Österreichische Tunnelbauweise (NÖT)“. Rock Mechanics, Suppl. 8, S. 3-27 (1979). Springer-Verlag, Wien

70.

„Empfehlungen für den Felsbau unter Tage (Fassung 1979)“. Deutsche Ge-

sellschaft für Erd- und Grundbau e.V., Mitarbeit, insbesondere am Kapitel „Entwurf und Sicherheit“. TUNNELBAU 1980, Verlag Glückauf GmbH, Essen,

S. 157-239

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 6

71. „Empfehlungen zur Neuordnung der Diplomstudiengänge des Bauingenieur- wesens und des Vermessungswesens“. Studienreformkommission im Lande Niedersachsen (Vorsitzender), März 1980

72. Resumé: „Anforderungen der Praxis an die Ingenieurausbildung“ in „Ingenieu- re für die Zukunft: Referate, Diskussionsbeiträge, Ergebnisse u. Forderungen d. 2. Intern. Kongresses für Ingenieurausbildung in Darmstadt“. Herausgeber:

Helmut Böhme, Bd. 15 der THD-Schriftenreihe Wissenschaft und Technik TH Darmstadt u. Heinz Moos Verlag München, 1980, S. 677-693 und S. 775-776

73. „Sicherheitsanalyse und Nachweise der Standsicherheit von Felsgebirge bei unterirdischen Kernkraftwerken“. Studie SR 65 im Auftrage des Bundesminis- ters des Innern. Bericht aus dem Institut für Statik der TU Braunschweig. Nr. 80-34, 1979/1980

74. Duddeck, H. und P. Janßen: „Berechnungen und In-Situ-Messungen der Schildstrecke Elbtunnel Hamburg“. STUVA, Forschung + Praxis, Bd. 23, Alba Buchverlag GmbH + Co. KG, Düsseldorf, 1980, S. 147-157. franz. Übersetzung: TUNNELS et OUVR. SOUT. 1982, S. 29-38

75. Studieneinführung Bauingenieurwesen

nicht nur Türme

“ ABI-

Berufswahl-Magazin Nr. 10, Oktober 1980, S. 8-13

76. „Empfehlungen zur Berechnung von Tunneln im Lockergestein (1980)“. BAUTECHNIK 57 (1980), H. 10, S. 349-356

77. H. Duddeck u. G. Griebenow: „Untersuchungen von Stahlbetonplatten mit nichtlinearen Stoffgesetzen (Experimentelle Untersuchungen im Vergleich mit nichtlinearen FEM-Berechnungen)“. Kurzbericht DFG in „Flächentragwerke im Konstruktiven Ingenieurbau“, S. 8/1-8/7, Stuttgart 1980

78. H. Duddeck u. G. Schaper: „Untersuchung des Kriecheinflusses bei Stahlbe- tonplatten mit nichtlinearen Stoffgesetzen (Zustand II)“, Kurzbericht wie 77. S.

9/1-9/8.

79. H. Duddeck u. Mitarbeiter des Instituts für Statik TU Braunschweig: „Beulen ausgesteifter Platten und Schalen. Geometrisch und physikalisch nichtlineare Berechnung mit Imperfektionen sowie örtlichem Blechbeulen“. Kurzbericht wie 77. S. 13/1-13/8

80. B.H. Kröplin und H. Duddeck: „Simplified calculation models applied to postbuckling analysis of thin plates“. Proceedings of Europe-US Workshop on Nonlinear Finite Element Analysis in Structural Mechanics, Springer-Verlag Berlin 1981, S. 435-451

81. „Reformziel: Stärkerer Praxisbezug. Zur Praxisorientierung in den technik- wissenschaftlichen Studiengängen“. Loccumer Protokolle 27/80, Evangeli- sche Akademie Loccum, 1981, Einführungsreferat S. 10-17

82. H. Duddeck u. P. Janßen: „Autobahn-Elbtunnel Hamburg. Messungen der Beanspruchung der Schildstrecke. Ergebnisse und Auswertungen“. Bericht aus dem Institut für Statik der TU Braunschweig, Nr. 80-33, 1980

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 7

83. „Safety at the design stage of a Tunnel“. Advances in Tunnelling Technology and Surface use. Vol. 1 No. 2, 1981, p. 87-91, Pergamon Press, Oxford

84. „Realität und Entwurfsmodell des Ingenieurs“. BAUSTATK-BAUPRAXIS, Ta- gungsheft BB1, Darmstadt 19./20. März 1981, S. 5-23

85. H. Duddeck, D. Meister, E. Werner, R. Schlegel, M. Theurer: „Straßen-Tunnel Butterberg in Osterode/Harz“. Bauingenieur 56 (1981), S. 175-185

86. „Die Entwicklung der technischen Wissenschaft ‚Tunnelbau“. Rheinisch- Westfälische Akademie der Wissenschaften, Vorträge N 305, Westdeutscher Verlag 1981, S. 7-48

87. „Empfehlungen zur Neuordnung der Studiengänge Bauingenieur- und Ver- messungswesen“. Als Vorsitzender der Studienreformkommission (FK 23) im Lande Niedersachsen. Zentrale Arbeitsstelle Studienreform, Nieders. Min. f. Wissenschaft und Kunst, 1981

88. H. Duddeck und A. Städing: „Unterirdische Stahltragwerke. Empfehlungen zu Planung und Ausführung“. Abschnitt: „Statische Berechnung und Bemes- sung“. S. 94-105 u. 359-364, STUVA Forschung + Praxis 26 (1982)

89. Zwei Kurzreferate über Standsicherheitsuntersuchungen im Felshohlraum zur Podiumsdiskussion. 4. Nationale Tage über Felsmechanik, Aachen. Deutsche Gesellschaft für Erd- und Grundbau, Essen, 1980, S. 539-545

90. “Structural Design Models for Tunnels in Soft Soil in Use at Present in differ- ent Countries”. Proceedings International Symposium on Weak Rock. Theme 4, p. 1465-1470, Tokyo 1981, Balkema, Rotterdam 1982

91. „On the Design Models for Tunnels”, Japan Tunnelling Association, Tokyo, in japanischer Übersetzung, 28 Seiten in Manuskriptform, Tokyo, Sept. 1981

92. “Die Ingenieuraufgabe, die Realität in ein Berechnungsmodell zu übersetzen”. Berichte der Bundesvereinigung der Prüfingenieure für Baustatik, Arbeitsta- gungen 6, 1980, Seite 19-61

93. H. Duddeck und H. Ahrens: “Statik der Stabtragwerke” in Beton-Kalender I 1982, S. 581-824 (verbesserte Fassung)

94. H. Duddeck und J. Erdmann: “Structural Design Models for Tunnels”. Tunnel- ling ’82, Proceeding of the third international Symposium. Institution of Mining and Metallurgy, London 1982, p. 83-91

95. „Views on Structural Models for Tunnelling“. Synopsis of answers to a ques- tionnaire of the International Tunnelling Association. Advances in Tunnelling Vol. 2 No 3 1982, p. 153-228, Pergamon Press, Oxford

96. “International Symposium on Weak Rock, Tokyo 1981”. Tagungsbericht in ‘geotechnik’, 1982/2, S. 83/84

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 8

97.

H. Duddeck und H.-K. Nipp: „Time and temperature dependent stress and displacement fields in salt domes“. Issues in Rock Mechanics, Proceedings 23. Symp. on Rock Mechanics, Berkeley, Soc. Min. Eng. New York 1982,

p.

596-602

98.

Laudatio anläßlich der Verleihung der Carl-Friedrich-Gauß-Medaille an Pro- fessor Dr. techn. Dr. mont. h.c. Leopold Müller. Abhandlungen der Braun- schweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft (Sonderdruck), Verlag

E.

Goltze, Göttingen, 1983, und Felsbau 1 (1983), S. 92-95, Verlag Glückauf,

Essen, auch Jahrbuch 1983 der BWG, S. 81-88

99.

“Architektur, Städtebau und Landesplanung; Bauingenieurwesen.” in DFG:

Aufgaben und Finanzierung 1983 bis 1986. Deutsche Forschungsgemein- schaft 1983, S. 139-144

100.

“Die Ingenieuraufgabe, die Realität in ein Berechnungsmodell zu übersetzen”, BAUTECHNIK 60 (1983), H. 7, S. 225-234

101.

J.

Erdmann u. H. Duddeck: „Statik der Tunnel in Lockergestein – Vergleich

der Berechnungsmodelle“. Bauingenieur 58 (1983), H. 11, S. 407-414

102.

“Traglasttheorie der Stabtragwerke”. Beton-Kalender 1984, Teil II. Verlag W. Ernst & Sohn, Berlin, S. 1007-1095

103.

G. Creazza, H. Duddeck, P. Lenkei, E. Siviero, H. Twelmeier: “Simplified methods of calculating short-term deflections of reinforced concrete slabs”. Report CEB Task Group II/2. Bulletin d’information No. 159, CEB, Paris, Juni 1983, 146 Seiten

104.

“Der interaktive Bezug zwischen in-situ Messung und Standsicherheitsbe- rechnung im Tunnelbau”, Felsbau 2 (1984), No. 1, S. 8-16

105.

„Design of two-dimensional structures“. Proposals to CEB-Advisory Com- mitee, Bericht für die CEB-Kommissionen, Prag, Okt. 1983, S. 1-9

106.

“Erfahrungen aus der Studienreformkommission und Probleme beim Umset- zen der Empfehlungen der FK 23 Bauingenieurwesen“. Referat vor nieder- sächsischen Hochschullehrern, Bildungswerk Nieders. Wirtschaft, Hannover 1983 (11 Seiten)

107.

D. Dinkler, H. Duddeck und B. Kröplin: „Ein einfacher Nachweis zum Beul- problem von Platten“. Baustatik-Baupraxis, Tagungsheft BB2, Lehrstuhl und Institute für Statik. Bochum 1984, S. 6.1-6.24

108.

„Vom komplizierten Modell zur großen Einfachheit“, In: Forschung, Mitteilun- gen der Deutschen Forschungsgemeinschaft 1/84, S. 15/16

109.

J.

Erdmann u. H. Duddeck: “Stress-Displacement Fields at the Face of Rock-

Tunnels”. Proceedings of ITA TUNELES 84, 1. Latin American Congress of

Underground Constructions. Caracas-Venezuela 1984, S. 177-183

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 9

110. „Dr.-Ing. Rolf Windels 60 Jahre“, Bauingenieur 59 (1984), S. 319-320 und Bautechnik 61 (1984), S. 323

111. Duddeck, H., A. Städing und F. Schrewe: „Zu den Standsicherheitsuntersu- chungen für die Tunnel der Neubaustrecke der Deutschen Bundesbahn“. Felsbau 2 (1984), S. 143-151

112. „Bericht über den Kongreß für Untergrundkonstruktionen in Caracas“. Felsbau 2 (1984), S. 178

113. „Hohlraumbau im Salzgebirge, Überblick über den Stand der Wissenschaft und Technik“. Abschnitt 4. Entwurfsmodelle. Taschenbuch für den Tunnelbau 1985, Verlag Glückauf, Essen, S. 271-278

114. Duddeck, H. u. H. Ahrens: „Statik der Stabtragwerke“, In: Beton-Kalender I 1985, S. 329-559 (Neufassung), auch 1988, S. 295-429

115. „Was Finite-Element-Methoden im Grund- und Felsbau leisten und leisten sollten“. Finite Elemente – Anwendungen in der Baupraxis. Ernst u. Sohn, Berlin 1985, S. 298-310

116. „Grundkonzept zukünftigen Ingenieurstudiums“. Int. J. Appl. Engineering Edu- cation, Vol. 1, No. 1 Pergamon Press 1985, p. 11-19, - Kurzfassung auch in Mitteilungen des Hochschulverbandes 1/1985, S. 42-46

117. „DFG-Schwerpunkte: Bauingenieurwesen. Bestandsaufnahme und mögliche zukünftige Schwerpunkt-Themen“. Broschüre des Fakultätentages für Bauin- genieurwesen und Vermessungswesen. 1985

118. “General Approaches to Design of Tunnels”, South African National Commit- tee on Tunnelling, Johannesburg, 1985, 34 Seiten

119. „Naturwissenschaften und Technik. Die große Bertelsmann Lexikothek“. Ab- schnitte:

- Statik und Festigkeitslehre, Band 1, S. 126-130,

- Brückenbau, Band 2, S. 258-264,

- Tunnelbau, Band 2, S. 265-271. Bertelsmann, Lexikothek Verlag, Gütersloh 1985

120. „Grundkonzept zukünftigen Ingenieurstudiums“, in Fortbildungstagung für Lehrer und Ausbilder des Bergbaus: Bad Driburg ‚84. Verlag Glückauf, Essen 1985, S. 105-106

121. „Analysis of linings for shielddriven tunnels“. Proc. of. Int. Sympos. Assoc. Françaises, Lyon 1984. Balkema, Rotterdam 1985, S. 235-243

122. Schwesig, M. u. H. Duddeck: „Beanspruchung des Tunnelausbaus infolge Quellverhalten von Tonsteingebirge“. Bericht Nr. 85-47 aus dem Institut für Statik TU Braunschweig, 1985

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 10

123. „Der Bauingenieur – kein Homo faber“:

- Bauingenieur 61 (1986), S. 1-7,

- Mitteilungen der TU Carolo-Wihelmina zu Braunschweig XXI, H. 1, 1986, S. 17-25

- Wolfenbütteler Hefte 14, Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel 1986

124. „Studienreform Bauingenieurwesen an wissenschaftlichen Hochschulen“. Bauingenieur 61 (1986), S. 209-212

125. „Studienreform Bauingenieurwesen an Fachhochschulen“. Bauingenieur 61 (1986), S. 281-283

126. „Leistungsfähigkeit und Grenzen der Methode der Finiten-Elemente in der Geotechnik“. Felsbau 4 (1986), Nr. 3, S. 126-133

127. Duddeck, H. und J. Erdmann: „On Structural Design Models for Tunnels in Soft Soil“. Underground Space, Vol 9 (1985), Pergamon Journals, p. 246-259

128. Duddeck, H. und A. Städing: „Entwurfskonzept und Realität beim Standsi- cherheitsnachweis von Tunneln im deutschen Mittelgebirge“. STUVA, For- schung + Praxis, Bd. 30, 1986, S. 125-131

129. „Empfehlungen für den Tunnelausbau in Ortbeton bei geschlossener Bauwei- se im Lockergestein“. Als Mitautor des Arbeitskreises 10 der Deutschen Ge- sellschaft für Erd- und Grundbau

Tunnelbautaschenbuch 1987, Verlag Glückauf Essen, S. 69-101

Bautechnik 63 (1986), H. 10, S. 331-338

130. „Empfehlungen der Studienreformkommission Bauingenieurwesen“, Veröf- fentlichungen zur Studienreform Nr. 33. Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland, Bonn 1986

131. Duddeck, H. u. Ahrens, H.: „Vereinfachung statischer Berechnungen durch die Traglastheorie“. Baupraxis-Baustatik, Stuttgart 1987, S. 3.1-3.21

132. “General Approaches to the Design of Tunnels”. Proc. Tunnel Australia 1987, Melbourne, p. 159-172, auch Proc. Int. Symp. Geomechanics, Lanzhou, Chi- na, Sept. 1987, S. 53-86

133. „Professor Joachim Scheer - 60 Jahre“

- Bautechnik 3/1987, S. 104 und - Festschrift Joachim Scheer, Institut für Stahlbau TU BS, S. V-VII

134. Brunck, F.-P. u. H. Duddeck: “Interaction of compression and shear for evalu- ating buckling failure of stiffened plates”. Proc. Int. Colloquium Stability of Plate and Shell Structures, Gent, Belgium, April 1987, p. 173-178

135. “Risks and Risk Sharing”. General Report in ‘Large Rock Caverns’, Proc. Int. Symp. Helsinki, Aug. 1986. Vol. 3, S. 1783-1796

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 11

136.

“Future trends in the structural design of tunnels”. Tunnelling and Under- ground Space Technology. Vol. 2, 1987, Pergamon Press, S. 137-141, auch in: Gallerie e Grandi Opere Sotterance, Milano, Vol. 1, 1987, S. 15-22 (talienisch)

137.

D.

Winselmann u. H. Duddeck: „Stoffgesetze mit isotroper und kinematischer

Verfestigung für langsame zyklische Beanspruchungen nichtbindiger Böden“. Geotechnik 10 (1987), H. 1, S. 82-88

138.

„Probleme der Technikfolgenabschätzung aus der Sicht der Ingenieurwissen- schaften“. In Techniktheorie · Technikforschung · Technikgestaltung (Hrsg. K. Lompe). Beiträge zur Sozialwissenschaftlichen Forschung, Bd. 105, West- deutscher Verlag, Opladen, 1987, S. 122-135 und in ’Neue Technologien und die Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft’ (Hrsg. B. Rebe). Cloppenburger Wirtschaftsgespräche, Bd. 5, Vechtaer Dru- ckerei u. Verlag 1987, S. 269-280

139.

“Codes need Different Structural Design Models than Research Work”. Fun- damental Developments in Design Models. CEB Bulletin D’Information No. 170/179, Lausanne 1987, S. 243-263

140.

„Risk Assessment and Risk Sharing in Tunnelling“. Tunnelling and Under- ground Space Technology. Vol. 2, No. 3. Pergamon Press, 1987, p. 315-317

141.

H.

Duddeck u. S. Kielbassa: „Lastabtragung durch Verfüllung mit Salzgrus.

Versuchseinlagerung in Bohrlöchern“. KFA-Jülich, Bericht ICT-TB-6 (1987), S.

 

1-74

142.

„Weiterbildung und Studienreform“. Beitrag in „Weiterbildungspraxis für neue Technologien“ der Reihe: Der Ingenieur in Beruf und Gesellschaft. Hrsg.

G. Biedenkopf u. M. Mai. VDI-Verlag, Düsseldorf 1987, S. 293-304

143.

H. Duddeck, F.T. König u. D. Winselmann: “Constitutive laws including kine-

matic and isotropic hardening for clay with pore water pressure and for sand”. Proc. 6. Int. Conf. Numerical Methods in Geomechanics. Innsbruck, April 1988, p. 403-413

144.

H.

Ahrens u. H. Duddeck: „Vereinfachung statischer Berechnungen bei plasti-

fizierbaren Konstruktionen“. Bauingenieur 63 (1988) S. 363-368

145.

“Guidelines for the Design of Tunnels”. Tunnelling and Underground Space Technology. Pergamon Press, Vol. 3 No. 3, Oxford 1988, p. 235-249, auch:

Proc. New Developments of Underground Space Use, Shanghai 1988, p.

 

180-188

146.

“Ingenieure für die Zukunft” in Industriegesellschaft im Wandel – Chancen und Risiken heutiger Modernisierungsprozesse, Bd. 2 der Veröffentlichung der TU Braunschweig, Georg Olms AG, Hildesheim 1988, S. 147-167

147.

„Der Ingenieur kein Homo faber, Essay“. Deutsche Universitätenzeitung, 21, 7. Nov. 1988, S. 19-21 (Kurzfassung von Nr. 123)

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 12

148.

„Finite-Element-Anwendungen in der Geotechnik“. In Finite Elemente – An- wendungen in der Baupraxis. W. Ernst & Sohn, Berlin, 1988, S. 227-240

149.

H.

Duddeck, D. Rabe und D. Winselmann: “Design Criteria for Immersed

Tube Tunnels, Experiences gained by the Autobahn-Tunnel under the River Ems”. Proc. Int. Congr. Tunnels and Water, Madrid, June 1988, p. 861-868; auch in Proc. New Developments of Underground Space Use, Shanghai 1988, p. 172-179, und in Tunnelling and Underground Space Technology, Vol. 4 No. 1, 1989, p. 83-90

150.

„Risiko- und Sicherheitsanalyse beim Hohlraum- und Felsbau“. Forschung + Praxis Nr. 32, STUVA, Alba Fachverlag GmbH, Düsseldorf 1988, S. 106-110

151.

„Wie konsistent sind unsere Entwurfsmodelle?“ Bauingenieur 64 (1989),

S.

1-8

152.

„Entwicklungstendenzen im Bauingenieurwesen und Folgerungen für die Leh- re an Universitäten“. Eigendruck des Fakultätentags für Bauingenieurwesen und Vermessungswesen, 1988, u. Mitt. der TU BS, H. III 1989, S. 5-11

153.

H.

Duddeck, B. Kröplin, D. Dinkler, J. Hillmann, W. Wagenhuber: „Berech-

nung des nichtlinearen Tragverhaltens dünner Schalen im Vor- und Nach- beulbereich“. In ‚Nichtlineare Berechnungen im Konstruktiven Ingenieurbau’, Springer, Berlin, 1989, S. 232-255

154.

D.

Rabe, H.-J. Müller, E. Werner, H. Duddeck, W. Rodatz, J. Drescher: „Pla-

nung und Ausschreibung des Emstunnels bei Leer“. Bauingenieur 64 (1989),

S.

297-310

155.

„ITA-Richtlinien für den konstruktiven Entwurf von Tunneln“ (Übersetzung von 145), Taschenbuch für den Tunnelbau 1990, Verlag Glückauf, Essen, S. 137-

182

156.

H.-J. Bargstädt u. H. Duddeck: „Beanspruchungsabhängige Steifigkeiten di- cker Stahlbetonrahmen“. Bautechnik 66 (1989), H. 10, S. 337-342

157.

„Der Ingenieur im Spannungsfeld zwischen Bauen und Reflektieren“ (als Her- ausgeber). Vorträge Mai 1988. Bericht 89-60 aus dem Institut für Statik (1989)

158.

„Rahmenordnung für die Diplomprüfung im Studiengang Bauingenieurwesen an wissenschaftlichen Hochschule“ mit „Erläuterungen“ (als Vorsitzender der überregionalen Studienreformkommission, Bonn). WRK 1990

159.

H.

Duddeck, H. Ahrens, H. Braasch, G. Kracht, M. Schwesig: “Erfahrungen

aus der Anwendung inelastischer Stoffgesetze bei höheren Temperaturen”. Im Tagungsband: Institut für Mechanik UNI Hannover, Juli 1989, S. 280-297

160.

“Application of numerical analysis for tunnelling”. Num. Methods in Geome- chanics, Innsbruck 1988, Vol. 4, Balkema 1989, S. 2217-2224, auch Int. Num. a. Anal. Methods in Geomechanics, Vol. 15 (1991) S. 223-239

161.

„Die Zukunft des Bauingenieurwesens“. Wasserwirtschaft 80 (1990), S. 1-6

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 13

162. H. Duddeck u. A. Städing: “Tunnelling in soft ground and sedimentary rock for the high speed double track railway lines in Germany”. Proc. Int. Congr. on Progress and Innovation in Tunnelling. Toronto 1989, Vol. 1, p. 273-280 und Tunnelling and Underground Space Technology, V. 5 (1990), p. 257-283

163. “Guidelines for tunnel design”. Tunnels & Tunnelling, Dec. 1989, 42-44

164. M. Schwesig, H. Ahrens, H. Duddeck: „Anwendung des inelastischen Stoffge- setzes nach HART“. In Festschrift: Richard Schardt. Bd. 51 der THD Schrif- tenreihe Wissenschaft und Technik, 1990, S. 423-438

165. „Empfehlungen des Arbeitskreises „Salzmechanik“ der DGEG zur Geotechnik der Untertagedeponierung von Sonderabfällen im Salzgebirge – Ablagerung in Kavernen“. (Mitautor). Bautechnik 67 (1990), S. 91-95

166. Duddeck, H. u. Städing, A.: „Zur Berechnung überschütteter Tunnel“. Fels- bau 8 (1990), S. 113-117

167. Duddeck, H. u. Winselmann, D.: „Statik-Probleme beim Emstunnel Leer“. Baustatik-Baupraxis 4, Hannover 30.03.1990, S. 21.1-21.21

168. Duddeck, H. u. Westhaus, T.: „Bauingenieuraufgaben beim Hohlraumbau im Salzgebirge.“ Bauingenieur 65 (1990), S. 389-398

169. „Die fachübergreifende Ingenieurausbildung am Beispiel Bauingenieurwesen“. In Ladenburger Diskurs. W. Zimmerli (Hrsg.): Wider die „Zwei Kulturen“. Springer, Berlin, 1990, S. 42-57

170. „Fachüberschreitende Anforderungen an Ingenieure“. Mitt. des Hochschulver- bandes 1/Febr. 1990, S. 43-45 und Almanach Bd. III, Deutscher Hochschul- verband, Bonn, 1990, S. 31-37

171. „Qualifikation durch Wissenschaft – Der besondere Ausbildungsauftrag der Universität“. Mitteilungen des Hochschulverbands 3, 1990, S. 147

172. L. Pisarsky, H. Ahrens, H., Duddeck:” FEM-Analysis for time depending cyclic pore water cohesive soil problems”. Eurodyn ’90, Proceedings “Structural Dy- namics”,, Balkema 1990, S. 179-186

173. „Was erwarten wir vom Ingenieur der Zukunft?“ Festrede KDStV, Eigenverlag, 1990, 21 S.

174. „Ingenieurausbildung und fachübergreifende Verantwortung“: In: H. Gräfen (Hrsg.): Die fachübergreifenden Qualifikationen des Ingenieurs. VDI-Verlag, Düsseldorf 1990, S. 37-58

175. H. Duddeck u. D. Winselmann: „Probleme und Erfahrungen beim Bau des Absenktunnels der Autobahn bei Leer“. STUVA Forschung + Praxis 33, Alba- Fachverlag 1990, S. 126-130

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 14

176.

„Entwurf und Sicherheit im Tunnelbau“. Tagungsbericht 17, Freudenstadt 1990. Landesvereinigung der Prüfingenieure für Baustatik, Baden- Württemberg, S. 49-71

177.

H.

Duddeck, H. Ahrens: „Statik der Stabtragwerke“ (überarb. Fassung),

Beton-Kalender 1991, I. S. 273-388

178.

“Experiences by Tunnelling for the High-Speed Railway Lines in Germany”. Proc. Tunnel and Underground Works Today and Future. Chengdu, China, 1990, Vol. 3, p. 21-30

179.

E.

Werner, J. Delfs, H. Duddeck, P.C. van Milligen, H.-O. Seggelke: „Bau des

Emstunnels“, Bauingenieur 66 (1991), S. 253-267

180.

S.

Kielbassa u. H. Duddeck: “Stress-Strain Fields at the Tunnelling Face.

Three-dimensional Analysis for Two-dimensional Technical Approach”. Rock Mechanics and Rock Engineering 24 (1991), 115-132

181.

“Das Ewig-Weibliche zog ihn “hinab”?“ Mitt. TU Braunschweig 24, H. 2 (1991),

S.

47-48

182.

W. Wagenhuber u. H. Duddeck: „Numerischer Stabilitätsnachweis dünner Schalen mit dem Konzept der Störenergie“. Archive of Applied Mechanics (Ingenieur-Archiv) 61 (1991), S. 327-343

183.

Duddeck, H. u. W. Wagenhuber: “A concept of disturbance energy for the

buckling analysis of imperfect shells. Proc. Int. Coll. Buckling of Shell Struc- tures on Land, in the Sea, and in the Air. Lyon Sept. 1991, Elsevier, S. 149-

158

184.

“ITA-Arbeitsgruppe: Empfehlungen der Internationalen Tunnelling Association (ITA) zu vertraglichen Risikoverteilungen (übersetzt von H. Duddeck)“. Ta- schenbuch für den Tunnelbau, Verlag Glückauf Essen. Empfehlungen 1 bis 19 in Taschenbuch 1992, S. 283-321, Empfehlungen 1 bis 25 in Taschenbuch 1993, S. 223-276

185.

„Tunnelling in rock masses“. Chapt. 22 des Buches „Engineering in Rock Mass“, Ed. F.G. Bell Butterworths Advanced Series in Geotechnical Engineer- ing. Oxford (1992), p. 423-439

186.

J.

El-Arabi, H. Duddeck, H. Ahrens: “Structural Analysis for Tunnels Exposed

to Fire Temperatures”. Tunnelling and Underground Space Technology 7 (1992), No. 1, p. 19-24 und

J.

El-Arabi, H. Duddeck, H. Salem, A.H., El-Rayes, M.K.: “The role of ground

stiffness in tunnel fires”. Proc. Int. Symp. Current Experiences in Tunnelling. Kairo (1992), S. 336-375

187.

„Ingenieur bei den DB-Neubaustrecken: Spezialist, Generalist oder beides?“ Bd. Eisenbahnrundschau, Hestra-Verlag, Darmstadt, 1992 und die Bundes- bahn 12/1991, S. 1235-1238. Ebenso in Jahrbuch 1992, VDI Gesellschaft Bautechnik, VDI-Verlag Düsseldorf, S. 94-116

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 15

188. Laudatio zur Verleihung der Carl-Friedrich-Gauß-Medaille an Professor Dr.- Ing. Wilfried Krätzig. Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft, Jahrbuch 1991, S. 215-221

189. „Entwicklungstendenzen und Grenzen des FEM-Einsatzes beim unterirdi- schen Bauen“. FEM-Anwendungen in der Baupraxis 1991. Ernst u. Sohn (1992), S. 261-271

190. Schmieder, J. u. Duddeck, H.: „EDV-gestützte geotechnische Messungen“. Archiv Eisenbahntechnik, Bd. 44 (1992), S. 167-176

191. Duddeck, H.; Geißler, H. u. Schrewe, F.: „Tunnelbau in Erdfallgebieten“. Ar- chiv Eisenbahntechnik, Bd. 44 (1992), S. 157-165

192. Kielbassa, S. u. Duddeck, H.: „Berücksichtigung der Gebirgsentspannung an der Tunnelortsbrust in ebenen Berechnungsmodellen“. Proc. Int. Kongreß über Felsmechanik, Aachen 1991, S. 765-768

193. R. Meyer, H. Ahrens, H. Duddeck: „Die Leistungsfähigkeit eines vollständige- ren mehraxialen Beton-Stoffmodells für alle Beanspruchungspfade“. Techno- logie und Anwendung der Baustoffe, zum 60. Geburtstag von Ferdinand S. Rostàsy. Ernst & Sohn 1992, S. 113-120, Festschrift

194. „Qualitätsmerkmale, Ziele und didaktisches Konzept der universitären Ingeni- eurausbildung“. Mitt. des Hochschulverbandes 40 (1992), S. 87-89

195. „Bauingenieure und ihr Studium: Für welche Zukunft?“ Mitteilungen der TU Braunschweig (27), H. 2 1992, S. 28-32

196. H. Ahrens u. H. Duddeck: „Numerisch strenge Lösung nicht konservativer Knickprobleme“. Festschrift Wilfried B. Krätzig. SFB 151, Bericht Nr. 23, Ruhr- Universität Bochum, 1992, S. B29-B34

197. „Towards New Worlds in Tunnelling“. Proc. Int. Congreß Acapulco, May 1992, Vol. 3

198. E. Soliman, H. Duddeck and H. Ahrens: “Two- und Three-Dimensional Analy- sis of Closely Spaced Double-tube Tunnels”. Tunnelling and Underground Space Technology. V. 8 No. 1 (1993), p. 13-18

199. H. Duddeck, G. Tranel, H. Ahrens: “Perturbation energy and imperfection sensitivity of buckling shells”. Proc. Euromech Colloquium: Modelling of Shells with nonlinear Behaviour. München, Freising Sept. 1992, 4 S.

200. G. Tranel, H. Duddeck, H. Ahrens: „Die Beulberechnung beliebiger Schalen nach dem Konzept der Störenergie“. Festschrift „Udo Vogel, 60 J.“ Universität Karlsruhe 1993, S. 451-464

201. Laudatio zur Ehrenpromotion von Professor Robert Fechtig, ETH Zürich. Mitt. der TU Braunschweig 28 (1993), H. 1. S. 63-66

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 16

202.

„Entwicklung unserer Strukturmodelle: Woher? Wohin?“ Tagungsband Bau- statik-Baupraxis 5, München 1993, S. 1.1-1.18, und Bautechnik 70 (1993), S.

 

640-649

203.

“Safety analysis and risk assessment for underground structures”. Proc. Safe- ty and Environmental Issues in Rock Engineering. Eurock ‚93, Lissabon, Balkema 1993, S. 787-794

204.

H.

Duddeck u. W. B. Krätzig: „Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge in

einem differenzierten Hochschulsystem“. Mitt. des Hochschulverbandes 5, Okt. 1993, S. 311-315

205.

H.

Floren u. H. Duddeck: “Efficient coupling of BEM and FEM in geomechan-

ics”. Boundary Element Methods XV, Computational Mechanics Publ. South-

hampton-Boston 1993, Vol. 2, p. 527-538

206.

H.

Floren u. H. Duddeck, H. Ahrens u. K. Volk: “Efficient coupling of BEM and

FEM for Underground Structures in Rock Salt”. IABEM 93, International Sym- posium on Boundary Element Methods, Braunschweig 1993, und: Dokumen- tation der EASI-Kooperation der TU Braunschweig und der IBM Deutschland

GmbH, Februar 1993

207.

„Welche Ingenieure für die Zukunft?“ Festrede Turnerschaft Brunsviga- Brunonia 1993 (Druckschrift), 14 S.

208.

„Das didaktische Konzept im ingenieurwissenschaftlichen Studiengang“. 23. Jahrestagung Arbeitsgem. Hochschuldidaktik. Braunschweig Okt. 1993

209.

“Ausbildungsziele und -profile” in: GE-TH-Jahresversammlung Saarbrücken (Hochschulrektoren-Konferenz), Entwicklung der Ingenieurausbildung in Deutschland und Frankreich. Okt. 1993, S. 71-82

210.

E.

Soliman, H. Duddeck, H. Ahrens: “Effects of development of shotcrete stiff-

ness on stresses and displacements of single and double tunnels”. Proc. Congr. Tunnelling and ground conditions, Kairo April 1994, S. 549-556

211.

„Umsetzen des Entwurfswissens im praktischen Handeln der Bauingenieure“. In Ladenburger Diskurs: G. Pahl (Hrsg.) Psychologische und pädagogische Fragen beim methodischen Konstruieren. Verlag TÜV Rheinland, Köln 1994,

S.

286-298

212.

R.

Meyer, H. Ahrens, H. Duddeck: “Material model for concrete in cracked

and uncracked states”. Journal of Engineering Mechanics, ASCE, Vol. 120,

No. 9 (1994), p. 1877-1895

213.

“Underground Waste Repositories for Non-nuclear Waste – Consideration for Engineering design”. (ITA-Working Group), Tunnelling and Underground Space Technology, Vol. 9, No. 4 (1994), p. 423 and 461-469

214.

H.

Braasch, H. Duddeck, H. Ahrens: “A new approach to improve material

models”. J. Eng. Materials and Technology, USA, Vol. 117, No. 1 (1995), p.

14-19

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 17

215.

„Empfehlungen zur Geotechnik der Untertagedeponierung von besonders überwachungsbedürftigen Abfällen im Salzgebirge – Ablagerung in Bergwer- ken“. (als Mitautor), Bautechnik 70 (1993), S. 734-744

216.

N. Oberbeck, H. Duddeck, H. Ahrens: „Modellierung von Transportprozessen in Beton“. Festschrift Günter Zumpe. TU Dresden 1994, S. 136-142

217.

J.

Huckfeldt, H. Duddeck, H. Ahrens: “Numerical Simulation of crack-avoiding

Measures”. In: Thermal Cracking in Concrete at Early Ages. Proc. Intern. Symposium RILEM, Ed. R. Springenschmid. E & FN SPON London (1994), p.

 

255-264

218.

H. Duddeck und W. B. Krätzig: „Bauingenieurausbildung in Deutschland“. In:

VDI-Jahrbuch 1994. VDI-Verlag Düsseldorf 1994, S. 139-158

219.

„Ingenieuraufgaben beim Bau des Kanaltunnels“. Jahrbuch 1993 der Braunschw. Wiss. Ges. (1994), S. 117-119

220.

H. Duddeck, B. Guericke:“ Der Einfluß des interaktiven Verhaltens von Gebir- ge und Deponat auf die geotechnische Standsicherheitsbeurteilung unterirdi- scher Entsorgungsanlagen“. BMFT Statusgespräch: “Untertägige Entsor- gung”, UE-Bericht Nr. 1, Mai 1994, Kernforschungszentrum Karlsruhe, S. 32-

52

221.

N. Oberbeck, H. Ahrens, H. Duddeck: „Instationärer Wärme-Feuchte und Schadstofftransport in Betonbauteilen - Numerischer Beitrag zu Schädi- gungsanalysen“. Finite Elemente in der Baupraxis, Ernst & Sohn, Berlin (1995), S. 453-464

222.

D. Winselmann und H. Duddeck: „Gründungsmaßnahmen für die Verkehrsan- lagen im Zentralen Bereich von Berlin“. Braunschweiger Bauseminar - Aus der Forschung in die Praxis. IBMB (1994), S. 137-148

223.

„Die wesentliche Herausforderung des Tunnelbauingenieurs: Der Baugrund“. Geotechnik 18 (1994), S. 185-196

224.

„Tunnelbau und Umwelt“. Editorial. Bautechnik 72 (1995); S. 281

225.

H. Duddeck und S. Matthiesen: „Berechnungen zu Standsicherheitsfragen vertikaler Kammerabbaue“. Kali und Steinsalz (1995), H. 11, S. 369-381

226.

“Challenges to the Tunnelling Engineers”. In: STUVA Forschung + Praxis 36 (1995), Alba-Fachverlag Düsseldorf, S. 16-22, auch Tunnelling and Under- ground Space Technology (1995), Vol. 11 No. 1, p. 5-10 und Auszüge:

J.

Amer. Underground-Construction Ass. Vol. 10 Sept. 1995, p. 25, und: COB-

Nieuws, Centrum Ondergrounds Bouwen, Holland, dec. 1995 Nr. 3, p. 7-8

227.

„Prognose - oder wie Wissenschaft Erfahrung nutzt“. DAAD Letter 2/95, S. 8

228.

„Die Verleihung des 4. Ingenieurbau-Preises“. Beton- u. Stahlbetonbau (1995), S. 165

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 18

229. „Was ist gute Lehre in den Ingenieurwissenschaften?“ Projekt Hochschuldi- daktik, TU Braunschweig 1995, S. 45-55

230. „Laudatio, Franz Gustav Kollmann 60 Jahre“. In Festschrift. Darmstadt 1995

231. „Environmental responsibilities In tunnelling and lessons learned by railway tunnels in Germany”. Proc. Underground Space Technology for Sustainable Development. Seoul, Korean Tunneling Association, Sept. 1995, p. 149-164

232. und hat sich um den Tunnelbau und den öffentlichen Nahverkehr verdient gemacht” – Laudatio auf Günter Girnau zur Ehrenpromotion, TU Braun- schweig, Mitt. XXX, II (1995), S, 49-58

233. Der Fragebogen. Über Gott und die Welt. Forschung und Lehre. Mitt. d. Deut- schen Hochschulverbandes. 12, 1995, S. 712

234. „Der Ingenieur in der Gesellschaft sprachlos?“ (Interview). Info der Daimler- Benz-Stiftung, Ladenburg, Dez. 1995, S. 4-5

235. H. Duddeck u. D. Winselmann: „Die technischen Herausforderungen, Sicher- heit und Risiko bei den Baugruben Berlins“. VDI Berichte 1246. VDI-Verlag Düsseldorf (1996), 185 – 206

236. „Praxis und Ausbildung“, Trendletter Bau, Hochschulbrief der deutschen Bau- industrie, April 1996

237. H. Duddeck; B. Guericke; H. Ahrens: „Interaktion von Salzgebirge und Depo- nat in unterirdischen Deponien“. Festschrift Josef Eibl. Institut für Massivbau und Baustofftechnologie, U Karlsruhe, (1996), S. 687 – 700

238. N. Oberbeck; H. Duddeck; H. Ahrens: „Instationärer Transport von Wärme, Feuchte und Schadstoff in Beton: Theorie, Numerik, Beispiele“. Bauingenieur 71 (1996), 163 – 171

239. „Und sie fertigen nur die ‘Gestelle’ dieser Welt

? Ingenieure und das zubrin-

gende Wissen der anderen Wissenschaften“. (Akademievorlesung). Berlin- Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berichte u. Abh. Bd. 2 (1996), 361 – 389

240. „Und machet Euch die Erde untertan

?“

Bauingenieur 71 (1996), 241 – 248

241. “Conceptual Design in the Curricula of Education”. Proc. Conceptual Design of Structures. IASS Symp. Stuttgart 1996, p. 490-496

242. H. Duddeck u. B. Guericke: „Der Einfluß des interaktiven Verhaltens von Ge- birge und Deponat auf die geotechnische Standsicherheitsbeurteilung unterir- discher Entsorgungsanlagen“. Wiss. Berichte FZKA-PTE Nr. 1. Untertägige Entsorgung. Tagung Freiberg Okt. 1995, S. 221-235

243. “Brückenbau”, “Tunnelbau”. Die Große Bertelsmann Lexikothek: Naturwis- senschaften und Technik, Bd. III. Gütersloh 1996, S. 275-289

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 19

244. H. Ahrens, H. Duddeck, U. Kowalsky, H. Pensky, Th. Streilein: “Development and improvement of unified models and application to structural analysis”. Final report SFB 319: Stoffgesetze für das inelastische Verhalten metallischer Werkstoffe. TU Braunschweig 1996, B2, S. 1 – 39 und DFG-Report Plasticity of Metals: Experiments, Models, Computation. Wiley – VGH verlag, Weinheim 2001. S. 174 – 217

245. „Neue Wege im Studium. Der Generalist für die Praxis“. Karriereführer Speci- al, Bauingenieure. D. Schirmer Verlag. Nov. 1996, 36-38

246. „Ingenieure und das zubringende Wissen der Geisteswissenschaften für eine andere Technikentwicklung“. Almanach IX (1996); Deutscher Hochschulver- band, 19 – 30, auch - „Die Zukunft beginnt in den Köpfen, Ingenieure und die Geisteswissenschaf- ten“. Forschung u. Lehre 1/97, 3 – 6 (gekürzte Fassung von Nr. 239)

247. „Ausbildung der Bauingenieure für Tätigkeitsfelder der Zukunft“. bauzeitung 1 / 2 – 97, S. 59, 60

248. „Bauen für die Zukunft“. Referat beim Symposium Hauptverband der Deut- schen Bauindustrie 154.96. Wiesbaden 1997, S. 40 – 43

249. Th. Gartung, H. Duddeck, H. Ahrens: „Dreiaxiales Stoffmodell zur Berechnung von Asphaltstraßen“. Bitumen 59 (4/1997), S. 146-151

250. „Sie bauen und forschen: Bauingenieure und ihr Werk. Heinz Duddeck“. Be- ton- und Stahlbetonbau 93 (1998). H. 5, S. 132-138

251. „Voraussetzungen für das Studium der Technik-Wissenschaften an wissen- schaftlichen Hochschulen (Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotech- nik)“. In: Studieren heute (Hrsg. W. Heldmann). Deutscher Hochschulverband, Verlag K.H. Bock, Bad Honnef, 1998, S. 304-318

252. U. Glabisch, H. Duddeck, H. Ahrens: “On the numerical modelling of damage and failure of rock salt”. In: Aspects in Modern Computational Structural Analysis (eds. Meskouris and Wittek). Balkema 1997, S. 417-429

253. „Ingenieure im Wertekonflikt“. Editorial. Bauingenieur 1998, H. 5, S. A3

254. „Laudatio auf Martin Herrenknecht“ zur Verleihung der Ehrendoktorwürde. TUNNEL 3 (1998), S. 44-49

255. „Leicht ist und doch so schwer das Bauen für die Zukunft. Die Zukunft jedoch beginnt in den Köpfen“ (Abschiedsvorlesung). Brunsvigensien Nr. 17, Braun- schweiger Universitätsreden, TU Braunschweig 1998, 56 S.

256. „Die Kunst der Statik, die “richtigen” Modelle zu finden“. 2. Dresdner Bausta- tik-Seminar, TU Dresden 1998, S. 5-18

257. Laudatio zum 60. Geburtstag Hermann Ahrens. In: “Phänomenologische Mo- delle für Werkstoffe des Bauwesens”, Institut für Statik, 1998, S. I-V

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 20

258.

„Warum tradierte Technik nicht für die Zukunft taugt“. Schriftenreihe Technik und Gesellschaft. TU Berlin, Institut für Energietechnik. 1998, S. 9-46

259.

Geleitwort in “Bauingenieure. Zur Geschichte der Bauingenieurkunst und - wissenschaft”, Bautechnik Spezial, Ernst u. Sohn, 1998, S. III.

260.

H. Duddeck u. J. Mittelstraß (Hrsg): „Die Sprachlosigkeit der Ingenieure“ (mit zwei Beiträgen von H. D.). Ladenburger Diskurs. Leske + Budrich, Opladen

 

1999.

261.

Editorial. „Bauverfahren, Baubetrieb und Tunnelbau“. Bauingenieur 74 (1999)

S.

A. 3.

262.

„Müller-Salzburg, Leopold, Felsmechaniker, 9.1.1908-1.8.1988“ in Neue Deutsche Biographie, 18. Band 1977, S. 508/9.

263.

„Wie Wissenschaft den Menschen kränkt und wie er sich dennoch die Heiter- keit des Geistes gewinnt“. In Unterirdisches Bauen in Deutschland 2000. STUVA 1999, S. 78-80.

264.

Heinrich Rothert 60 Jahre. Stahlbau 67 (1998), S. 977.

265.

A.

Steffens u. H. Duddeck: „Ein Modell zur Berechnung der Karbonatisierung

von Beton“. In Bauchemie von der Forschung bis zur Praxis. Bd. 15 – GDCh, Frankfurt 1999, S. 241-245.

266.

B.

Bretschneider u. H. Duddeck: „Gedanken zur Bauingenieurausbildung“, in

Straßenbau in Niedersachsen 40 Jahre VSV, 7, Vereinig. Straßenbau- u. Ver- kehrsingenieure, Hannover, 2000, 100-109, und Festschrift 40 Jahre Bundesvereinigung der Straßen- und Verkehrsingenieu- re, 2003, Hannover, S. 85-92

267.

„Ingenieure in ihrer Zeit. Laudationes, Lebenswege“. Institut für Statik, Braun- schweig 2000, 157 S., Monographie

268.

„Selbstverständnis der Technikwissenschaften, Einführung“. Technik und Technikwissenschaften, Arbeitssymposium des Konvents für Technikwissen- schaften, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin, Düsseldorf, Januar 1999, 6 S.

269.

„Unsere Akademiker (8). Von höchster Spannung. Heinrich Müller – Breslau (1851 bis 1925)“. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.06.2000

270.

„Bauingenieure und ihr Studium: Für welche Zukunft?“ Hafenbautechnische Gesellschaft, Hamburg, FA Consulting 7.11.2000, 12 S.

271.

„Macht Wissenschaft glücklich? Wie Wissenschaft den Menschen kränkt, und wie sie ihm dennoch die Heiterkeit des Geistes bringt“. Braunschweig. Wis- senschaftliche Gesellschaft. Bd. LI (2002) S. 93-109 und in „Glanzlichter der Wissenschaft: ein Almanach“ Deutscher Hochschul- verband, Stuttgart 2001, S. 49-63

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 21

272. „Modelle der Technik – Wie Ingenieure die Realwelt in Entwurfsmodelle um- setzen“. Akademie-Journal 1/2001, S. 2 – 6

273. Ladenburger Diskurs „Handeln der Ingenieure in einer auf andere Werte ori- entierten Gesellschaft.“ Jahresbericht 1999/2000 der Gottlieb-Daimler- und Karl-Benz-Stiftung, S. 26-33

274. „Betonauskleidungen für Tunnel in geschlossener Bauweise“. Empfehlungen DAUB, Dez. 2000 (als Mitverfasser im Arbeitskreis). Tunnel 3/2001, S. 27-43 und in „Taschenbuch für den Tunnelbau 2002“, Glückauf-Verlag Essen, S.

301-351

275. „Technik im Wertekonflikt“. (Hrsg. u. Autor): Ladenburger Diskurs, Gottlieb Daimler- und Karl Benz-Stiftung. Leske + Budrich, Opladen 2001 (300 S.)

276. „Aus Schaden wird man klug

? Wie Technik Wissen gewinnt.“ Abh.

Braunschw. Wiss. Gesellschaft, Band L, J. Cramer Verlag, Braunschweig 2001, S. 135-159

277. „Was ist gute Lehre in den Ingenieurwissenschaften?“ In Karl Neu- mann/Jürgen Osterloh (Hrsg.): Gute Lehre in der Vielfalt der Disziplinen. Beltz Wissenschaft, Deutscher Studien Verlag, Weinheim 2002, S. 45-55 (s. Nr.

229)

278. „Jenseits und diesseits von Technik – Texte und Reden 1962 – 2002“, Eigen- verlag, Institut für Statik, TU Braunschweig. 2002 (359 S.) Monographie

279. Bauen in unserer Zeit: Nur noch Spiegel des modischen Zeitgeistes? Abh. Braunschw. Wiss. Gesellschaft, Band LII, J. Cramer Verlag, Braunschweig 2003, S. 37-64

280. „Welche Technik sollen wir wollen?“ In: Forschung: Was kann, was soll, was darf sie? Ringvorlesung TU Braunschweig 2002/03 TU Pressestelle 2003, S. 49-73

281. „Tunnelbau für das 21. Jahrhundert“. Editorial BAUINGENIEUR 9/2003

282. A. Steffens, H. Duddeck: „Ein Modell zur Berechnung der Karbonatisierung von Beton“, Bauchemie von der Forschung bis zur Praxis, GDCh- Monographie Bd. 15. 1999, S. 241-245

283. „Roebling, John Augustus“. Neue Deutsche Biographie, Bayerische Akademie der Wissenschaften, Berlin 2003, S. 701-2.

284. „Laudatio auf Bernhard Maidl“ – In Grußworte und Laudationes 16.9.03, S.8- 13 (Eigenverl. B. Maidl), Kurzfassung in Geotechnik 26 (2003), Nr. 4 und im Felsbau 22 (2004) S. 6

285. “Geo-Engineering Projects and Social Responsibilities”. In Geologisches Jahrbuch, Sonderhefte, Reihe C, Heft SC4, BGR Hannover 2003, S. 193-197

286. „Udo Peil 60 Jahre“, Laudatio Stahlbau 73 (2004), H. 4. S. 284.

Literatur.DOC

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. H. Duddeck

Veröffentlichungen

Seite 22

287. „Über die Qualität des Modells entscheidet die Wirklichkeit“. Gegenworte, Zeitschrift für den Disput über Wissen. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. 13. Heft 2004 S. 58/59

288. „Was des Vermeldens und des Lobens wert ist. 30 Jahre Institut für Grundbau und Bodenmechanik“. Mitt. Heft Nr. 76, 2004, S. 1 – 20

289. „Wissenschaft kreiert Technik“. Editorial. Akademie-Journal 1/2004, S. 1

290. „HOMO FABER von Max Frisch. Wie der Bericht gelesen werden kann“. Ei- gendruck. 2005. Und in Weltliteratur II. Eine Braunschweiger Vorlesung (Hrsg. R. Stauf u. C.-F. Berghahn). Bd. 9 Verlag für Regionalgeschichte. Bielefeld 2005, S. 455 – 471

291. „Modelle in den Technikwissenschaften“. In „Modelle des Denkens“, Debatte H. 2. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. 2005, S. 53-64

292. „Welche Technik sollen wir wollen?“ Jubiläumsschrift. 50 Jahre Prüfingenieure Rheinland-Pfalz 2005, S. 13. – 38

293. 40 Jahre Statik, 18.3.2006, Ansprache, 5 S.

294. „Exzellenz? – Ja, es gibt sie!“ Gegenworte, Hefte für den Disput über Wissen, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, H 17, 2007, S. 35 – 38, Berlin

295. „Beschleunigungsmotor Technik: Woher? Wohin? Welche Technik sollen wir wollen?“ In „Rasender Stillstand“ (Hrsg.: K.-M. Kodalle u. H. Rosa), Kritisches Jahrbuch der Philosophie, Bd. 12, 2006/2007, Thüringische Gesellschaft für Philosophie. Königshausen u. Neumann, Würzburg 2008, S. 213 – 226.

296. „Die Verantwortung der Ingenieure für ihre Projekte“. In „Langzeitverantwor- tung“. Hrsg. C. F. Gethmann und J. Mittelstraß, Wiss. Buchgesellschaft, Darmstadt 2008, S. 215 – 237.

297. „Braucht das Bild das Wort? Zur Visualisierung in der Technik“. Gegenworte, Hefte für den Disput über Wissen, H. 20, S. 28 – 31, Berlin

298. „Heinz Duddeck – 80 Jahre“ – Rede am 24. Mai 2008, TU Braunschweig.

299. „Maria Esslinger 04.03.1913 - 01.01.2009“. Nachruf, Jahrbuch 2009, Braun- schweigische Wissenschaftliche Gesellschaft

300. „Walter Henn 20.12.1912 - 13.08.2006“. Nachruf, Jahrbuch 2009, Braun- schweigische Wissenschaftliche Gesellschaft

Literatur.DOC