You are on page 1of 1

Freitag, 3.

August 2018 • Glattaler SPORT/ VERMISCHTES 15


GUTE AUSGANGSLAGE VERTEIDIGT
RAD: Die 14-jährige Nina von
Allmen und der 16-jährige
Fabian von Allmen sind in der
länderübergreifend stattfindenden
BMX-Rennserie «European
4Cross Series» weiterhin
erfolgreich unterwegs.

D
ie Dübendorfer Fabian und
Nina von Allmen, Mitglie-
der des «BMX Team 7Phoe-
nix» und «Powerbike Winterthur
BMX/MTB» konnten sich auch
bei der achten und neunten Runde
der «European 4Cross Series» in
Szene setzen und hervorragende
Resultate einfahren. Nina von All-
men schaffte es auf die Ränge 2
und 3 und konnte damit ihren
Vorsprung in der Gesamtwertung
der Kategorie Ladies weiter aus-
bauen, während sich Fabian von
Allmen mit den zwei 2. Plätzen Nina von Allmen liegt in der «European 4Cross»-Gesamtwertung der Ladies weiterhin an der Spitze. Foto: PD
auch in der Gesamtwertung der
U 17 zwischenzeitlich auf den 2. Runden geht, gönnen sich Nina 12. und 19. August finden noch schen den zwei BMX-Rennen
Platz vorarbeiten konnte. und Fabian von Allmen einige BMX-Rennen im vorarlbergischen noch als Assistenzcoach im BMX-
Bevor es nun am 8. September in freie Tage. Ganz ruhig wird es al- Bludenz und in Zetzwil statt. Zu- Camp von Powerbike Winterthur
die zehnte von insgesamt zwölf lerdings nicht bis dahin, denn am dem wird Fabian von Allmen zwi- im Einsatz stehen. (red)

ZWEI DATEN FÜRS OBLIGATORISCHE BUMMELN


DÜBENDORF: Für so manchen
NACH EGLISAU
Angehörigen der Armee ist das VOLKETSWIL: Die Bummelwande-
jährliche Obli-Schiessen eine läs- rung der Senig vom Donnerstag, 9.
tige Pflicht – und Lästiges schiebt August, führt – entgegen dem Pro-
man gerne vor sich her. Wer kennt gramm – von Zweideln nach
das nicht? Trotzdem führt auch Eglisau. Start in Schwerzenbach
dieses Jahr kein Weg am Schiess- mit der S9 um 9.17 Uhr Richtung
stand Werlen vorbei. Wenn das Bülach. Nach dem Kaffeehalt führt
Gefühl aufkommt, der Sommer der bequeme Weg ohne grössere
habe seinen Höhepunkt bereits Höhenunterschiede dem Rhein
überschritten und die Sommer- entlang in zwei Stunden nach Egli-
ferien langsam dem Ende zugehen, sau, wo fürs Mittagessen in der Piz-
verbleibt nicht mehr viel Zeit: Das zeria Rheinfels Rank reserviert ist.
«Obli» muss bis Ende August er- Die Rückfahrt mit der S9 endet in
füllt sein. Schwerzenbach zirka 15.40 Uhr.
Die Stadtschützen Dübendorf bie- Der Wanderleiter löst das Billett,
ten im August noch zwei Übun- zirka Fr. 8.50 mit Halbtax-Abo. Bei
gen an: Am nächsten Donnerstag, sehr schlechtem Wetter Auskunft
9. August, und dann noch am am Mittwochabend. Anmeldung
Mittwoch, 29. August. Die Übun- bei Pia Kressig via Telefon:
gen finden jeweils von 17 bis 20 044 945 69 43. (red)
Uhr statt.
Weil diese Schiesszeiten zwingend
einzuhalten sind, endet die Stand- KURS IN NORDIC
blattausgabe jeweils um 19.30 Uhr,
also eine halbe Stunde vor Schluss
WALKING
der Übung. Später erscheinende VOLKETSWIL: Am Donnerstag, 9.
Schützen müssen abgewiesen wer- August, führt die Senig ein Nor-
den. Wie immer erhält jeder dic-Walking für Anfänger durch.
Schütze sechs kostenlose Probe- Treffpunkt ist um 9 Uhr auf dem
schüsse. Im Schiessstand Werlen kann dieses Jahr noch an zwei Daten das Gemeindehausplatz. Die Leitung
«Obligatorische» geschossen werden. Archivfoto: PD übernimmt Kurt Wunderlin (Tele-
GEÖFFNETE SCHÜTZENSTUBE fon: 044 980 69 29). Die Dauer der
Wie die Stadtschützen in einer besteht die Möglichkeit, mit Schützenstube die Resultate zu Tour beträgt 1,5 bis zwei Stunden.
Mitteilung schreiben, kann das Freunden zusammen zu schiessen analysieren und sich Geschichten Es ist keine Anmeldung notwen-
Nützliche durchaus auch mit und im Anschluss daran bei Son- aus vergangenen Militärdienstta- dig. Verpflegung nehmen die Teil-
Schönem verbunden werden. So nenuntergang auf der Terrasse der gen zu erzählen. (red) nehmer selbst mit. (red)

Related Interests