Sie sind auf Seite 1von 16

Vom "deutsche Kaiserreich" über die "Weimarer Republik" über das "Deutsches Reich" über das

"Besatzungskonstrukt 3. Deutsches Reich" über die "Bundesrepublik Deutschland" über die


"Verlängerung der Besatzung des Kaiserreiches" über der "Bund" über die Auflösung der
"Bundesrepublik Deutschland" - inklusiv Anmerkungen und Fakten .

Ich möchte euch erneut über die Lage hier in der mittlerweile abgewickelten #BRDGmbH, welche
immer noch vorgibt ein Staat zu sein, aufmerksam machen.

Diesmal lasse ich meinen Freund Gehlken Ronald zu Wort kommen, der die Situation der Deutschen
Völker nach dem ersten Weltkrieg bis zum heutigen Tage genauestens juristisch beschreibt.

Dieser Text ist sehr wichtig!!! und sollte von jedem gelesen werden, um überhaupt ein Verständnis
über das Firmen Konstrukt #BRiD zu bekommen!

Also, bitte nehmt euch die Zeit.

"Eigentlich wollte ich nur eine Kurzfassung über meinen 5-teiligen Artikel schreiben.

Ich hab’s auch kurz gehalten, dann kamen aber noch so viele wichtige Fakten dazu, sind nun doch

9 statt 4 Seiten geworden.

Kurzfassung und Erweiterung zum System:

Wer wir sind, was wir sind, wie dämlich viele von uns sind.

01. Das deutsche Kaiserreich:

Am 11.11.1918 endete der 1. Weltkrieg durch einen Waffenstillstand.

Am 28.06.1919 wurde der Versailler Friedensvertrag unter Protest geschlossen und unterzeichnet.

Am 10.01.1920 trat der Friedensvertrag in Kraft.

02. Weimarer Republik.

Mit dem Putsch wurde am 09 November 1918 eine parlamentarische Republik gegründet und die
Weimarer Republik ausgerufen.

Dies war das erste Wirtschaftsunternehmen, dass das Kaiserreich durch korrupte, kriminelle Politiker
(Juden / SPD) mit Waffengewalt besetzte.

Eine parlamentarische Republik ist immer ein privates Wirtschaftsunternehmen.

Das Kaiserreich bestand weiterhin fort, es war aber besetzt von der Weimarer Republik.
03. Deutsches Reich.

Mit der Machtergreifung am 30.01.1933 durch Adolf Hitler wurde das Besatzungskonstrukt des
Kaiserreiches – Weimarer Republik – beendet.

Das NS- System gründete dann, nachdem der deutsche Kaiser, Adolf Hitler die Rechtsnachfolge des
Kaiserreiches verweigerte, das 3. Deutsche Reich.

Ein erneutes, privatrechtliches Firmen- Besatzungskonstrukt.

Die Weimarer Republik wurde aufgelöst und vom 3. Deutschen Reich als Besatzer des immer noch
rechtsgültigen Kaiserreiches abgelöst.

04. Das Besatzungskonstrukt 3. Deutsches Reich.

Am 01.09.1939 begann der 2. Weltkrieg mit dem Einmarsch in Polen.

Am 08. Mai 1945 endete der 2. Weltkrieg mit der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht.

Die Firma / das Wirtschaftsunternehmen 3. Deutsches Reich kapitulierte nicht, es bestand weiterhin
fort und hielt das Kaiserreich besetzt.

Anmerkung:

Eigentlich hätte das Kaiserreich jetzt wieder frei sein können, die Firma 3. Reich hätte lediglich
liquidiert werden müssen, dadurch wäre die Besatzung beendet gewesen.

Das war aber nicht gewollt, die Pläne dazu standen schon lange vorher fest.

Hier ging es um die totale Plünderung der Wirtschaftsstärksten Nation in Europa.

05. Bundesrepublik Deutschland:

1948 / 1949 wurde dann die Gründung des US- Wirtschaftsunternehmens – Bundesrepublik
Deutschland eingeleitet.

Ein Bundesrat wurde gegründet, ein Grundgesetz wurde entworfen.

Am 23. Mai 1949 wurde dann das Grundgesetz erlassen und die Bundesrepublik Deutschland
gegründet.

Hierbei handelte es sich offiziell um eine reine Selbstverwaltung ohne staatshoheitliche Rechte und
Befugnisse!!!

Tatsächlich aber war die Firma Bundesrepublik Deutschland mit dem


3. Reich Adolf Hitler aber absolut identisch, (Urt. BVerfG. 1973) hier wurde das 3. Reich unter einem
neuen Namen weiter geführt!

Anmerkung:

Anders war eine jahrzehntelange Besatzung des deutschen Kaiserreiches Reiches für die Alliierten zur
Plünderung auch nicht möglich.

Das Kaiserreich hatte für den 1. Weltkrieg einen Friedensvertrag geschlossen und war am 2.
Weltkrieg weder beteiligt noch trug es irgendeine Schuld daran.

Deshalb wurde die Besatzung durch das 3. Reich aufrechterhalten und unter neuem Namen weiter
geführt.

Ein ganz schmutziger Plan, nun konnten die Alliierten die Bundesrepublik Deutschland, die nichts
anderes als das 3. Reich Adolf Hitler war, weiterhin besetzt halten.

Damit die Deutschen an eine neue Freiheit glauben konnten, wurden sie als gefangene ohne Ketten
gehalten, auf diesem Weg und mit etwas Wirtschaftshilfe wurde es dann möglich gemacht, das, das
Reich zu neuem Glanz erstrahlt und plünderungsreif wird.

In jedes gute Geschäft muss erst einmal investiert werden.

06. Verlängerung der Besatzung des Kaiserreiches:

1955 verlängerte Bundeskanzler Konrad Adenauer das Besatzungsstatut des

3. Reiches Adolf Hitler für das Deutsche Kaiserreich um weitere 50 Jahre.

Das Kaiserreich bleibt bis 2005 durch das 3. Reich = BRD besetzt!!!

07. Das Grundgesetzt wird gelöscht!

Am 17.07.1990 wird durch Streichung des Art. 23 GG, das Grundgesetz völlig gelöscht, das
Besatzungskonstrukt Bundesrepublik Deutschland wird beendet.

Seit diesem Tag waren wir wieder das Deutsche Kaiserreich, niemand hat es begriffen. Alle Politiker
waren seit dem 18.07.1990 fristlos entlassen und arbeitslos! Hiermit wurden auch die Bundesländer
endgültig aufgelöst, es gab kein Niedersachsen / Hessen / Bayern usw. mehr.

08. Gründung von über 40.000 Firmen.


Ab dem 18.07.1990 ließ Henoch Kohn, hier besser bekannt unter seinem Pseudonym Helmut Kohl,
alle Städte und Gemeinden mit über 40.000 Einwohnern sowie alle ehemaligen „Behörden und
Ämter“ anschreiben und ihnen mitteilen, dass sie ab sofort ein Gewerbe anmelden müssen und ihre
„Ämter/Städte/Gemeinden“ als Wirtschaftsunternehmen betreiben müssen.

09. Ablehnung des Friedensvertrages:

1990 bot Russland, - Deutschland einen Friedensvertrag an, den Henoch Kohn, Bundeskanzler mit
Israelischem Pass aber mit den Worten ablehnte, - Friedensverträge sind nicht geplant!

Die Bedingungen, die Gorbatschow dazu stellte waren Herrn Kohn zu hoch!

Einzige Bedingung, - Deutschland müsse mind. 50 Jahre Frieden mit Russland halten!

10. Rücknahme der Ost- Gebiete:

Auf Befehl der Russen aber auch aus eigenem Antrieb begannen die Polen 1990 damit die von Polen
besetzten Ost- Gebiete zu räumen um diese pünktlich zum 03. Oktober 1990 an Deutschland
zurückgeben zu können.

Henoch Kohn (Helmut Kohl) und H. D. Genscher lehnten die Rücknahme ab und sagten den Polen, die
Gebiete schenken wir euch.

Schon richtig dreist, was arbeitslose Politiker (siehe 06) doch so rausnehmen.

11. Die Pariser 2+4 Verträge:

Die viel gepriesenen 2+4 Verträge sind ungültig!

Aufgrund der vielen Vorbehalte der Alliierten und der vorsätzlichen Täuschung Russlands – siehe 9 +
10, hat Russland (Schewadnaze) diese Verträge nie unterschrieben.

Gültigkeit erhalten diese Verträge aber nur, wenn alle Siegermächte unterzeichnen!

Das vergisst Wiki Lügia und diverse andere online Auskünfte immer mit zu schreiben. Wenn man
dann in die Liste der Firmen- Beteiligungen der Bundesrepublik schaut, sieht und erkennt man dann
auch, warum dies immer vergessen wird.

(Die Bundesrepublik / der Bund, ist Mit- Inhaber bei Wiki Lügia.)

„Rechtskräftig“ wurden die ungültigen Verträge dann angeblich ab 15 März 1991.

12. Tag der Wiedervereinigung:

Am 03. Oktober 1990 erfolgt dann die angebliche Wiedervereinigung!


Die Bundesrepublik Deutschland wurde aus der UNO- Mitgliedsliste gestrichen, dafür wurde dann
Deutschland / Germany eingesetzt.

Bei Deutschland / Germany handelt es sich um nichts anderes, als um den Besatzer des Deutschen
Kaiserreichs --- um das 3. Reich Adolf Hitler unter neuer Bezeichnung.

Ab dem 03.10.1990 heißt das 3. Reich nunmehr Deutschland / Germany.

Die Bundesrepublik Deutschland wir in der UNO- Nebenliste als NGO = Not Gouvernement-
Organisation = Nicht Regierungs- Organisation eingetragen.

Diese NGO darf sich nicht mehr mit – Deutschland – bezeichnen und nennt sich seitdem nur noch –
Bundesrepublik. -

13. Aus dem neuen Besatzer – Deutschland Germany wird der – Bund. –

Henoch Kohn (Helmut Kohl) hat nun 2 neue Jobs auszuführen.

1. – Er ist Geschäftsführer der NGO – Bundesrepublik. (S. 14)

2. – Er ist Kanzler des – Bundes, – den politischen Parteien und Besatzer. (S. 15)

Heute mach das Angela Kasner, die sich Angela Merkel nennt und ebenfalls einen Israelischen Pass
besitzt.

14. Wer ist die Bundesrepublik?

Die Bundesrepublik ist ein US- Unternehmen, gemeldet im US- Bundesstaat Delaware.

Irrtümlich wird immer angenommen, das DE stehe für Deutschland, - es steht für Delaware.

Die Bundesrepublik hat von der UNO und dem Department of the Treasury eine Lizenz zur
Verwaltung der jur. Personen im deutschen Kaiserreich erworben.

Die BR verwaltet also nur Namen, die auf einem Stück Papier stehen und plündert dadurch so ganz
neben bei die Treuhandkonten.

Die Bundesrepublik ist gegenüber der IRS = US- Finanzbehörde Bilanz und Steuerpflichtig.

Hoheitliche Rechte, - nicht vorhanden!

Wie denn auch, ein in den USA / Delaware gemeldetes Unternehmen, kann keinerlei hoheitliche
Staatsrechte ausüben oder verleihen.

15. Wer ist der Bund?


Das sind die politischen Parteien hier in „Deutschland“, – man könnte auch sagen, die neue NSDAP
unter der Bezeichnung Deutschland / Germany, - Bund, - dem neuen Besatzer von „Deutschland“
bzw. dem Kaiserreich.

Ein völlig geschlossenes System, in das kein Außenstehender hineinkommt.

Der Bund ist in Fraktionen aufgeteilt, die Fraktion CDU / CSU spielt meist Regierung, die anderen
Parteien spielen Opposition, die AfD spielt den Außenseiter, mit dem angeblich niemand etwas zu
tun haben will.

Der Sinn dahinter, zum einen kann man dadurch den dummen Glauben an ein Staatswesen aufrecht
erhalten, zum anderen kann man durch solche Spielchen Wählerstimmen aktivieren, die unbedingt
nötig sind um die 50% Hürde zu übersteigen.

Es spielt keine Rolle, wer oder was gewählt wird, das regelt der Eigentümer des Bundes schon selbst,
es geht nur um die Zustimmung, auch weiterhin durch den Besatzer des deutschen Kaiserreiches =
die Firma 3. Reich Adolf Hitler, weiter regiert zu werden.

Nur dann und dadurch ist die weitere Besatzung des Kaiserreiches durch die Alliierten, die nichts
anderes als die Zionistischen Juden darstellen, möglich!

16. Welche hoheitlichen Rechte hat der – Bund -?

Gar keine, es ist auch nur ein Wirtschaftsunternehmen, das offenbar der jüdischen Hoch- Freimaurer-
Loge B´nai B´rith gehört.

So wie im Jahr 2000 schon die BRD- Finanzagentur GmbH.

Sie simulieren lediglich einen Staat auf dem hoheitlichen Gebiet des deutschen Kaiserreiches.

Seit 1990 gilt wieder Reichsrecht hier!

Darüber hinaus ist der Bund von den Alliierten als Nachfolger des 3. Reiches Adolf Hitler besetzt
worden und durch das Besatzungsstatut handlungsunfähig gestellt.

Eine Selbstverwaltung wie vom 23.05.1949 – 17.07.1990 als BRD wurde nicht gestattet.

Ein handlungsunfähiger Besatzer der lt. Bereinigungsgesetzen von 2006 / 2007 / 2010 über absolut
keinerlei Rechte im deutschen Reich verfügt, alle Grundlagen die schon von der BRD völlig illegal
angewendet worden sind, wurden mit den Bereinigungsgesetzen völlig entzogen und verboten.

17. 12. Oktober 1990

Die tatsächliche, angebliche Wiedervereinigung der Firmen Bundesrepublik Deutschland und der
DDR finden erst jetzt statt. Die Firma DDR tritt dem Grundgesetz der BRD bei!???

Das GG existiert zwar nicht mehr, aber als Firma kann man es ja annehmen.

Mit dem Beitritt werden jetzt auch die Bundesländer = Wirtschaftsgebiete neu gegründet.
Man muss das sehen, wie bei Aldi Nord und Aldi Süd, da haben die Aldi- Brüder ihre Handelsgebiete
auch untereinander aufgeteilt um sich keine gegenseitige Konkurrenz zu machen.

Als nichts anderes ist das hier zu betrachten, staatsrechtlich ohne Relevanz.

Die Simulation und die Plünderung müssen ja weiter laufen.

18. 1991 Bundesverfassungsgericht vom 24. April 1991 – BvR 1341/90

Auflösung der Bundesländer, Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 24. April 1991 – BvR 1341/90
rückwirkend zum 23. 09. 1990 aufgelöst wurde.

Die Deutsche Einheit ist vom Bundesverfassungsgericht schon 1991 als null und nichtig erklärt und
verabschiedet worden.

Aus dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 24. April 1991 – BvR 1341/90 – wird die
Entscheidungsformel veröffentlicht:

Das Gesetz vom 23. Sept. 1990 zu dem Vertrag vom 31. August 1990 zwischen der Bundesrepublik
Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik über die Herstellung der Einheit
Deutschlands-Einigungsvertragsgesetz-…. unvereinbar und nichtig.

Dem Volk wurde seit 1990 vorgegaukelt, dass es zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der
Deutschen Demokratischen Republik eine Vereinigung gab.

Es gibt keine Bundesländer mehr seit 1990!!!

19. 2005, das Besatzungsstatut wird verlängert.

Im Jahr 2005 ist das von Adenauer 1955 um 50 Jahre verlängerte Besatzungsstatut ausgelaufen,
Angela Kasner, die sich hier Merkel nennt und 2 Jobs ausführt,

1. – Geschäftsführerin der Nicht- Regierungs- Organisation Bundesrepublik,

2. – Kanzlerin der handlungsunfähigen Firma – Der Bund - (Besatzungsstatut d. Alliierten)

verlängert das Besatzungsstatut als Rechtsnachfolger des 3. Reiches A. H. über das Deutsches
Kaiserreich erneut um 49 Jahre, bis 2054.

Schon sehr erstaunlich, dass ein handlungsunfähig gestelltes Unternehmen, ohne hoheitliche Rechte
und Befugnisse, ein Besatzungsstatut für eine ganze Nation verlängern kann.

Um das zu verstehen, muss man eigentlich nur wissen, wer die Alliierten wirklich sind, das sind nicht
die USA / Frankreich / England, diese Nationen sind selbst im Würgegriff der wahren Herrscher über
die Nationen dieser Welt.

20. 2006
Mustafa Selim Sürmeli reicht Feststellungsklage beim

EuGHfMR = Europäischer – Gerichtshof für Menschenrechte ein.

Es soll festgestellt werden, ist die Bundesrepublik Deutschland (BRD) ein Staat oder nicht.

Der EuGHfMR reicht die Klage zur Entscheidung an den zuständigen IGH weiter.

Im Juni 2006 verkündet der IGH dann folgendes Urteil:

1. – Die Bundesrepublik Deutschland ist als Staat nicht existent!

2. – Die Bundesrepublik Deutschland verfügt über kein Staatsgebiet!

3. – Die Bundesrepublik Deutschland verfügt über kein Staatsvolk!

Wie denn auch, auch das Wirtschaftsunternehmen 3. Reich Adolf Hitler verfügte über kein
Staatswesen, kein Staatsgebiet und kein Staatsvolk.

Es handelte sich immer nur um rein privatrechtliche Wirtschaftsunternehmen nach dem Vorbild der
USA seit 1871.

Die Besatzung von Nationalstaaten durch Wirtschaftsunternehmen wurde 1871 von den
Zionistischen Banken- Kartellen ausgedacht und eingeführt.

Dazu war das Kriminelle, Menschenverachtende Kirchenrecht äußerst hilfreich.

21. Bereinigungsgesetze 2006 / 2007 / 2010

2006. - Das 1. Gesetz zur Bereinigung von Bundesrecht im Geschäftsbereich des

Bundes- Justizministeriums vom 19. April 2006 - BGBl. I, S. 866 wurde am 24 April 2006 mit Ausgabe
des Bundesgesetzblattes Nr. 18 - 2006 bekanntgegeben worden und trat am 25 April 2006 in Kraft.

Aufgehoben wurden das Bürgerliche Gesetzbuch, (BGB) das Strafgesetzbuch, (StGB) das Gerichts-
Verfassungsgesetz, (GVG) die Zivil- Prozess- Ordnung, (ZPO) die Straf- Prozess- Ordnung, (StPO)
Familiengerichtsbarkeit, (FamFG) usw.

2007. - Mit dem 2. Gesetz zur Bereinigung von Bundesrecht wurden am 23 November 2007 - BGBl. I,
S. 2614 Nr. 59 – wurden dann die Abgaben- Ordnung 1977, (AO 77) das Umsatzsteuergesetz, (UstG)
das Einkommensteuergesetz, (EStG) die Finanzgerichts- Ordnung, (FGO) das Ordnungswidrigkeiten
Gesetz, (OWiG) und weitere mit Rechtskraft vom 30 November 2007 aufgehoben und gelöscht.

2007. - Artikel 3 mit dem 2. Bereinigungsgesetz erlassen, (2.BMJBBG k.a.Abk.)

Aufhebung des Gesetzes über Ermächtigungen zum Erlass von Rechtsverordnungen.

Hierdurch ist es dem – BUND – der – BUNDESREPUBLIK – untersagt, jemals wieder Gesetze oder
Verordnungen zu erlassen oder zu vollziehen.
2010. - Mit dem 3. Gesetz zur Bereinigung von Bundesrecht wurden mit Rechtskraft vom 01
Dezember 2010 sämtliche anderen in Anwendung befindlichen Gesetze aufgehoben.

Alle diese Gesetze wurden rückwirkend vom deutschen Bundestag aufgehoben, rückwirkend
wahrscheinlich bis vor 1990, eher jedoch bis vor dem 23 Mai 1949.

22. 03.02.2012 Urteil des IGH in Den Haag.

Der Internationale Gerichtshof urteilt, - die Bundesrepublik Deutschland ist der Rechtsnachfolger des
3. Reiches Adolf Hitler.

Bedeutet, alle Beamteten Mitarbeiter der BRD sind Nazis.

23. 25.07.2012 Urteil des BVerfG

Das Bundes- Verfassungs- Gericht urteilt, das Wahlrecht ist seit 1956 (1. Wahl) ungültig, seit 1956
war noch keine legitime Regierung am Werk.

Alle Gesetze und Verordnungen sind null und nichtig!!!

Anmerkung:

Da es keine Regierung gibt, kann es auch keine Parteien geben!!!

Wer oder was ist denn nun die AfD????

Das was ich schon lange predige, Rattenfänger, Lügner und Betrüger im Auftrag des Bundes.

24. Wer / was sind die über 40.000 Firmen???

Es sind privatrechtliche Subunternehmen, die nach dem Franchise-System eine Unterlizenz von der
Bundesrepublik (Titel 14) zu Verwaltung der jur. Personen erworben hat.

Im Grunde genommen gehört so gut wie alles dazu,

alle Städte und Gemeinden über 40.000 Einwohner,

alles was sich POLIZEI nennt,

alle Gerichte und Staatsanwaltschaften,

alle Finanzämter und sonstige Behörden.

Sie geben sich hier kriminell und rechtswidrig als Beamte mit staatshoheitlichen Rechten und
Befugnissen aus.
Die kleinen Mitarbeiter wissen es nicht einmal, sie glauben tatsächlich, sie wären beamtet.

Die Geschäftsführer dieser Unternehmen wissen aber Bescheid, immerhin haben sie auch den
Lizenzvertrag unterschrieben.

Jede einzelne Dienststelle ist ein selbstständiges Unternehmen mit eigener Lizenz und
Steuernummer.

Die kleinen Angestellten machen sich tagtäglich strafbar für ein kleines Gehalt, die Geschäftsleitung
steckt sich für ihr Schweigen dazu die große Kohle ein.

Die Geschäftsleitung denkt, sie hafte nur mit der Einlage von 25.500,- €, ein böser Irrtum.

25. Welchen Zweck erfüllen diese vielen Firmen???

Diese angeblichen Beamten, sie halten sich zumindest dafür, dürfen ihren Beruf nicht ohne eine
Staatsbürgerschaft ausüben.

Der Personal- Ausweis bestätigt lt. Ausweisgesetz lediglich die Vermutung, dass der Inhaber
deutscher Staatsbürger ist.

Bei der Verbeamtung durch die BRD wird diesen Möchtegern Beamten dann ohne ihr Wissen die
Staatsbürgerschaft vom 15.09.1935 = Reichsbürger zugeteilt.

Alle diese vielen kleinen privatrechtlichen Subunternehmen (Firmen) mit den vielen beamteten
Reichsbürgern sind nichts anderes, als die Besatzungsmacht des 3. Reiches A. H. (BRD) die das
deutsche Kaiserreich besetzt halten.

Es sind die Besatzer des Kaiserreiches, die aber wiederum von den Alliierten besetzt und
handlungsunfähig gehalten werden.

Das wird den „Beamten“ aber nicht erzählt, sonst würden viele nicht so schamlos rauben, plündern
und terrorisieren, wie es gewollt ist.

Um das rechtlich auch dokumentieren zu können, wenden z. B. die Finanzämter die alten Nazi-
Gesetzgebungen für ihre kriminellen Plünderungen ein, - Gerichte verwenden die Nazi-
Gesetzgebung, POLIZEI usw. alle wenden durch Kontrollratsgesetz verbotene Nazigesetze an.

26. Als was sind diese Firmen eingetragen???

Da wird es dann schon lächerlich, mit den Eintragungen.

POLIZEI = Patentamt – Lizenzgeber Bayern, - Büroartikel, Schreibwaren, Brillen usw.

BUNDES-POLIZEI – eine Wach und Schließgesellschaft, Bewachungen /Gebäude/Transporte.

Richter / Gerichte = Patentamt – als Richter- Verein eingetragen.

Staatsanwaltschaften – Eintrag als Rechtsberatung.


Bundes-Finanzministerium – Eintrag als Haupt-Zollamt.

BND / Bundes Nachrichtendient / Geheimdienst = Eintrag als Presseagentur.

GEZ – Eintrag als Inkasso- Unternehmen

Und so geht es immer lustig weiter, nicht eine dieser Firmen ist von staatlicher Natur.

27. Wo sind diese Firmen rechtsgültig eingetragen.

Die Bundesrepublik ist als von der UNO und dem Department of the Treasury lizensierter Verwalter
der jur. Personen in den USA / Delaware (DE) rechtsgültig eingetragen.

All diese kleinen Firmen, die privatrechtlichen Subunternehmen – POLIZEI – FINANZAMT – GERICHT –
STAATSANWALTSCHAFT usw. usw. wurden in Deutschland bei einer Firma GERICHT eingetragen.

Diese Firmeneinträge als GmbH hätte man ebenso gut bei Aldi vornehmen lassen können, dort
hätten sie eben so viel Rechtsgültigkeit wie bei einer Firma GERICHT.

Ein Blick in die SHAEF- Gesetzgebung, - seit dem 08. Mai 1945 sind alle Beamtenverhältnisse
aufgehoben, würde schon ausreichen um das zu begreifen.

Obwohl auch das nicht der ganzen Wahrheit entspricht, tatsächlich waren die Weimarer Republik als
auch das 3. Reich nur Wirtschaftsunternehmen.

Rechtsgültige, gesetzliche Eintragungen kann nur ein Staat, ein staatliches Gericht mit staatlichen
Beamten vornehmen.

Von daher endet die Rechtsgültigkeit von Beamtenverhältnissen und Eintragungen in die Register
bereits 1918, seitdem ist NICHTS mehr rechtsgültig eingetragen worden.

Diesen Unsinn mit dem 08. Mai 1945 haben die Alliierten nur erfunden um das 3. Reich als ein
rechtsgültiges Staatswesen darstellen zu können. (Was es niemals war!)

Hätte man die Wahrheit verkündet, wäre auch dem dümmsten aufgefallen, dass der WK II nichts
anderes als ein Wirtschaftskrieg zwischen Wirtschaftsunternehmen zur feindlichen Übernahme war.

Mit der ganzen Wahrheit wäre es eine Befreiung des Kaiserreiches gewesen, das war aber nie so
gewollt!!!

28. Wie haften all diese kleinen Firmen, die Besatzer?

Es sind reine, privatrechtliche Subunternehmen, lizensiert zur Verwaltung der jur. Personen.

Eine andere Lizenz können sie nicht haben, da die Bundesrepublik als Lizenzgeber ebenfalls lediglich
nur jur. Personen verwalten darf, = max. Berechtigung der Lizenz.

Für alles was diese Franchisenehmer (Lizenznehmer) darüber hinaus machen, tragen sie selbst die
volle persönliche Haftung und Verantwortung.
Man beachte nur, 1982 – Die Staatshaftung wurde aufgehoben.

Gemäß den §§ 823 und 839 BGB haftet jeder „Beamte“ persönlich für jede Summe, die er ohne
gültige Rechtsgrundlage verursacht hat!

Und da es nicht einmal Beamte sind oder sein können, haben wir es mit privatrechtlichen Kriminellen
zu tun, die hier rauben und plündern.

Auch wenn sie nichts mehr unterschreiben, wer, was geplündert hat, ist dokumentiert. Im Übrigen
reicht es schon aus, wenn sie für eines dieser „Ämter“ gearbeitet und sich als „Beamte“ ausgegeben
haben.

Anmerkung:

Das ist aber von den Tatsächlichen Besatzern ganz oben, so gewollt, die Deutschen sollen sich
gegenseitig ausplündern und terrorisieren, möglichst zerfleischen.

Man bedenke nur, was ein Oberhaupt dieser Besatzer vor gar nicht allzu langer Zeit bei einer Rede
vor anderen Mitgliedern der tatsächlichen Besatzungsmacht sagte, 20 – 30 Atombomben auf
deutsche Großstädte und wir sind die Plage endlich los!

Wer jetzt immer noch nicht begreift, was hier läuft, der verdient nichts Besseres.

29. 18.01.2016 – Papst Erlass - Motu Proprio –

Damit hat Papst Franziskus weltweit die Immunität aller Politiker, Richter, Staatsanwälte, hohe
Beamte usw. aufgehoben. – Es gibt keine sogenannte Immunität mehr.

Die Goldene Regel wurde als oberstes Gesetz manifestiert, (Festgelegt) sie lautet:

Alle Menschen sind ausgestattet mit natürlichen, unveräußerlichen Rechten

und niemand steht zwischen ihnen und dem Schöpfer. Nichts steht über diesem Gesetz.

Bedeutet: - Es gibt nur noch Menschen auf dieser Erde, die Verwendung und der Betrug mit der jur.
Person ist verboten.

Alles, restlos alles auf dieser Welt wird vom Kirchenrecht, den 3. päpstlichen Bullen abgeleitet.

30. Wen gehört diese Welt?

Mit der Bulla Romanus Pontifex von Papst Nikolaus V – erklärte sich die Röm. Kirche am 08. Januar
1455 zum Eigentümer dieser Erde.

Bereits am 18. November 1302 hat die Römische Kirche die Menschheit der Kirche durch die Bulla
Unam Sanctam von Papst Bonifatius VIII unterworfen.
Seit diesen Zeiten läuft einfach alles nur nach dem Kirchenrecht, die Kirche war immer die höchste
rechtliche Instanz.

Alle Nationen dieser Erde sind der Kirche unterworfen, alle Nationen wurden als Lehen der Kirche in
die Hände von Königen, die von der Kirche gemacht wurden, zur Verwaltung im Sinne der Kirche
übertragen.

Nicht nur Könige, später auch als Staat an Präsidenten, sowie ein neuer Präsident gewählt wird, muss
er als erstes zum Papst und vor ihm einen Eid ablegen.

In den Medien wird dieser Bull- Shit immer als besondere, höchste Ehre präsentiert, dabei ist es
nichts anderes als eine Unterwerfung.

Aus diesen Bull- Shit hat Bismarck die 26 Bundesstaaten des Deutschen Reiches 1870/71 endgültig
befreit.

Die Kirche wurde von ihm eher gezwungen als gebeten, das Deutsche Reich mit seinen 26
Bundesstaaten auf Ewigkeit anzuerkennen.

31. Wer hält das Deutsche Reich besetzt???

Die Deutschen selbst!!!

Keiner Unterschreibt mehr rechtsgültig, alle verweisen auf ihr dämliches Stempelchen mit dem
Firmen- Logo ihres „Bundeslandes“!!!

Das, obwohl es die Bundeländer (S. Titel 18) schon seit 1990 nicht mehr gibt.

Anmerkung:

Ein genialer Plan, eine geniale Ausführung, ein genialer Trick.

Die Deutschen halten sich selbst besetzt, mit aller Härte und allen Mitteln unterdrücken sie das
eigene Volk, berauben und plündern das eigene Volk, vernichten alles und jeden, der ihnen die
Wahrheit bringen will.

Alles im Glauben an ein nicht vorhandenes Staatswesen.

Die Beute aus ihren Raubzügen verschenken sie an den Feind, ihren Unterdrücker.

Steuern - §6 Abs. 2 = Schenkungsprinzip.

Auch ihre Beute, die sie an ihre vermeintliche Staatskasse schicken, wird dort nach dem
Schenkungsprinzip verbucht und als Schwarzgeld verteilt.

Das Geld, das für den Fortbestand des zu plündernden Gebietes nötig ist, kommt aus ganz anderen
Töpfen.

Es ist schon erbarmungswürdig, wie dumm Menschen doch sein können.


32. Die Bundesrepublik Deutschland ist aufgelöst:

Ein kleiner Schock für die angeblichen Staatsbediensteten hier im Lande.

Die BRD wurde mit dem 12. Juli 2018 aufgelöst, die gibt es nicht mehr.

Eigentlich schon seit dem 09. April 2018, an dem Tag war das 5 jährige Konkursverfahren der

USA INC. abgeschlossen.

Da es sich ohnehin um ein US- Unternehmen handelte, war es schon seit 1949 unmöglich, dass diese
Firma ihre Angestellten als Beamte, bedienten könnte.

Nachdem am 03. Oktober 1990 die Bundesrepublik Deutschland aus der UNO- Mitgliedsliste
gestrichen wurde, existierte diese BRD im Grund schon nicht mehr.

Eingesetzt wurde dafür die Nachfolgerin Deutschland / Germany.

33. Was bedeutet das für die angeblichen Beamteten Mitarbeiter?

Dass sie nichts anderes als privatrechtliche Mitarbeiter einer kriminellen Firmenstruktur sind, die für
ihr gesamtes tun, die volle Haftung und Verantwortung zu tragen haben.

Sie sind niemals Beamte gewesen und werden es auch nicht mehr werden.

Bundesverfassungs-Urteil Aktenzeichen 1 BvR 147/52 vom 17.12.1953

Alle Beamtenverhältnisse sind am 8. Mai 1945 erloschen.

Dieses Urteil erfolgte 4,5 Jahre nach Gründung der BRD!!!

Wie dämlich muss man sein um das nicht zu begreifen.

Solange sie sich als nützlich erweisen und der Feind seinen Nutzen aus ihnen ziehen kann und so
lange dieses kriminelle System aufrechterhalten werden kann, werden auch noch Pensionen bezahlt.

Das wird aber nicht mehr lange so bleiben, wer die Deagel- Liste kennt, eingesehen hat, der weiß,
dass diese nützlichen Dummköpfe vermutlich bis spätestens 2025 ausgedient haben.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wurden auch noch nach 1990 bis heute, alle Bediensteten auf die BRD
bedienstet und vereidigt, eine Firma, für die 2013 der Konkursantrag gestellt wurde und die es seit
dem 12.07.2018 nicht mehr gibt.

Damit dürften dann auch alle vertraglichen Vereinbarungen erloschen sein.

„Beamtenstatus“ futsch, Pension futsch, alles ist futsch!!!

Aber Schulden haben diese Möchtegern Beamten in Billionenhöhe, sie werden für jeden gestohlenen
Cent / Pfennig in die volle Haftung gehen.
Das war von diesem System aber auch so gewollt, - siehe Titel 31. -

34. Randnotiz:

So etwa 3 Wochen nach der Fußball- Weltmeisterschaft habe ich einen Artikel gelesen, in dem es
darum ging, das Russland / Putin, das von Angela Merkel in Russland gebunkerte Privatvermögen in
Höhe von 40 Milliarden €uro eingefroren hat. (40.000.000.000,-)

Früher hätte ich über sowas gelacht, heute weiß ich aber, dass der Steuerraub hier in Deutschland als
Schenkung verbucht wird und nichts anderes als Schwarzgeld für die Besatzer ist.

Definitiv sicher, deshalb ist die IRS = US- Steuerbehörde schon sehr aktiv dabei, sämtliche
Strafanzeigen zu den als Steuern getarnten Plünderungen zu untersuchen.

Mich persönlich würde es nicht wundern, wenn eine Frau Merkel bald ihr „Amt“ aufgibt und sich
angeblich zur Ruhe setzt.

Da es sich bei den eingefrorenen 40 Milliarden lediglich um einen Teil ihres Vermögens handelt,
dürfte es diese Frau finanziell auch nicht sonderlich treffen.

35. Verfassung – Reichsrecht – Plünderung Hochverrat

Da schon seit 1990 wieder das Reichsrecht und die Verfassungen der 26 Bundesstaaten sowie die
Kaiserliche Verfassung Gültigkeit haben, sind die Strafen klar definiert.

36. Zum Abschluss einige Hinweise noch.

Hier wird alles von den Deutschen selbst mit krimineller Gewalt durchgesetzt. (S. Titel 31)

Nichts und niemand hat irgendeine Rechtsgrundlage.

POLIZEI, - BUNDES-POLIZEI, - SEK usw. – werden von diesem feindlichen, kriminellen System als
Privatarmee eingesetzt und gehalten.

Sie dienen einzig und allein nur dem Zweck, die kriminellen Machenschaften der anderen Firmen mit
Waffengewalt durchzusetzen.

Die kleinen Bediensteten wissen gar nicht was sie da tun, sie glauben, sie müssen das und sie tun das
Richtige.

Die Geschäftsführer all dieser vielen kleinen Subunternehmen und die Geschäftsleitung (Mitwisser)
haben die Lizenzverträge unterschrieben und wissen ganz genau, dass alles, was sie tun, hochgradig
kriminell ist.

Dafür dürfen sie sich aber auch ordentlich die Taschen mit ihrer Beute füllen!

So sieht es bei allen Firmen hier aus!!!


Um bei Schreiben an diese Scheinbehörden nicht in die Falle zur jur. Person zu tappen, dort wird mit
dem Anschreiben an euch schon versucht, das ihr die Haftung und Verantwortung für die jur. Person
übernehmt, solltet ihr bei euren Antworten auf das Herr/Frau verzichten.

Dies wurde bereits als allgemeine Einlassung auf die jur. Person installiert.

Schreibt einfach, verehrte bedienstete / bediensteter Maier / Müller / Schmidt.

Das, was schon bald auf uns zukommt, wird noch sehr viel übler sein als alles bisher Dagewesene.

Dagegen dürfte auch der WK II als harmlos angesehen werden.

In den USA laufen die Vorbereitungen dafür bereits auf Hochtouren, auch die Amis sind im
Würgegriff dieser kleinen Macht, die eine alleinige Weltherrschaft anstrebt.

9/11 war kein Terroranschlag.

Nach bisherigen Erkenntnissen versucht Trump dies zu verhindern, Putin scheint ihn zu unterstützen.

Nur was Wahrheit und Lüge ist, können wir erst in der Zukunft wissen, sofern es eine gibt.

Schaut euch mal bei YouTube dieses Video an, in ähnlicher Form läuft dies bei uns auch schon längst
ab.

Wer tötete David Crowley

https://www.youtube.com/watch?v=Rqz4CIoJp_o&t=442s

Alles klingt völlig unglaublich, dass es schon unglaubwürdig erscheint.

Wer aber selbst recherchiert und den Beweisen folgt, wird die brutale Realität sehen.

Um das wirklich alles richtig verstehen zu können, muss man sich auch mit der Geschichte der
Deutschen / Germanen und den vielen Geschichtsfälschungen auseinander setzen.

Es geht im Grunde genommen nur um Glauben, Macht und Herrschaft, das Geldsystem ist nur ein
Mittel zum Zweck die Machtansprüche durchzusetzen und die alten, guten Systeme zu zerstören.

Wer sich damit beschäftigt und alles hinterfragt hat, weiß dann auch, wer als einziger davon
profitieren wird und das derjenige für alles Leid auf dieser Welt die alleinige Verantwortung trägt."

Geikler Maik®