Sie sind auf Seite 1von 3

DELJTSCHE

---

.--.

.-

NORM

.--.

Snntembc?r

IQQA

Geschweißte maßgewalzte Präzisionsstahlrohre

 

Maße

2394-1

ICS 23.040.10

Ersatz

für Ausgabe

1981-08

Deskriptoren:

Rohr, Stahlrohr,

Präzisionsstahlrohr,

Abmessung

As-welded

and sized

precision

steel

tubes;

Dimensions

Tubes

de precision

en acier, soudes,

calibres

exterieurement;

precision en acier, soudes, calibres exterieurement; Dimensions Maße in mm 1 A n w e n

Dimensions

Maße

in mm

calibres exterieurement; Dimensions Maße in mm 1 A n w e n d u n g

1

Anwendungsbereich

Diese

Norm

gilt für geschweißte

maßgewalzte

Präzisions-

Stahlrohre

in Verbindung

mit

den

Technischen

Lieferbe-

dingungen

nach

DIN 2394

Teil

2.

Dabei

sind

aus

dem

Bereich

der technisch

herstellbaren

Rohrmaße

diejenigen

ausgewählt,

die hauptsächlich

als Konstruktionselemente

verwendet

werden.

Wenn

Norm

Rohre

mit

den

Maßen

und

Grenzabmaßen

dieser

nach

den

in

DIN 2394

Teil 2/09.94,

Abschnitt

1.2,

genannten

Technischen

Lieferbedingungen

verwendet

werden,

so sind

sie nach

dem

Gütegrad

C zu bestellen.

Bei Zwischenmaßen

größeren Nennmaßes.

gelten

die

Grenzabmaße

des

nächst-

Die

Grenzabmaße

der

Wanddicke

betragen

f

10%

des

Nennmaßes,

aber

höchstens

+

0,35mm.

Darin

sind

ent-

halten

-

die Abmaße

von der Nennwanddicke,

-

die Konzentrizität.

Diese

errechnet

sich

nach der Formel:

T max- Tmin T nm + Tmin

-

100

in %.

2 Maße

Für

Maße

und

Grenzabmaße

für

den

Durchmesser

gilt

Tabelle

2.

 

Wird

einseitige

Lage

des

Toleranzbereiches

für

den

Durchmesser

gewünscht,

so

ist dies

bei

der

Bestellung

anzugeben,

in diesem

Falle

gilt

die

Maßtoleranz

als ein-

Grenzabmaß,

z.B.

statt (55

f

0,30) mm entweder

seitiges (55 + 3”)

mm oder

(55

- g,s)

mm.

 

Die

Grenzabmaße

für

den

Durchmesser

 

der

Maßtabelle

schließen

die Unrundheit

mit

ein. Sie gelten

für den

Liefer-

zustand geschweißt

und

maßgewalzt

(BKM).

Bei wärmebe-

handelten

Rohren,

d.h.

geglüht

(GBK)

oder

normalgeglüht

(NBK), werden

hängigkeit vom Wanddickenverhältnis

die Grenzabmaße

des Durchmessers

in Ab-

größer (siehe Tabelle

1):

In dieser

Formel

bedeutet:

Tmax

größter

Meßwert

der

Wanddicke

in

einem

Ringquerschnitt

 

Tmin

kleinster

Meßwert

der

Wanddicke

in

einem

Ringquerschnitt.

Die

Grenzabmaße

für

die

Wanddicke

gelten

nicht

im

Schweißnahtbereich.

 

Die

Rohre

werden

nach

Außendurchmesser

 

und

Wand-

dicke

bestellt.

Der

Innendurchmesser

ergibt

sich

durch

die

Grenzmaße

von Außendurchmesser

und

Wanddicke

sowie

nahtbereich

durch

die

örtlichen

Abweichungen

im

Schweiß-

Tabelle 1: Grenzabmaße für den Durchmesser wärmebehandelter Rohre

3

Bezeichnung

Wanddicke

T

Grenzabmaße

für den

Durchmesser

Bezeichnung

aus

RSt

D messer

D

 

eines

geschweißten

37-2,

im

Lieferzustand

= 40 mm und Wanddicke

Präzisionsstahlrohres

BKM

von

Außendurch-

T = 1,5mm:

2

0,05 - D

die Werte

der Tabelle

2

Rohr DIN 2394

-

RSt 37-2

BKM 40

x 1,5

0,05

* D >

T 2

1,5fache

der Werte

Bezeichnung

eines

geschweißten

Präzisionsstahlrohres

 

Gütegrad

C

von

Außendurchmesser

D

=

25 mm

und

Wanddicke

gungen

T = 1,5 mm

nach

den

Technischen

DIN 17 177 aus St 37.8 im Lieferzustand

Lieferbedin-

NBK:

Rohr DIN 2394

- C - 25 x 1,5 -

DIN

17 177 - St 37.8 NBK

0,025

* D

das

 

der Tabelle

2

<

0,025 - D

das 2fache

der Werte

 

der Tabelle

2

e d e r W e r t e   der Tabelle 2   Fortsetzung Seite
 

Fortsetzung

Seite

2 und

3

Normenausschuß

Rohre,

Rohrverbindungen

und Rohrleitungen

(FR) im DIN Deutsches

Institut

für Normung

e.V.

(FR) im DIN Deutsches Institut für Normung e.V. 0 DIN Deutsches Institut für Normung e.V.
(FR) im DIN Deutsches Institut für Normung e.V. 0 DIN Deutsches Institut für Normung e.V.

0

DIN

Deutsches

Institut

für

Normung

e.V.

* Jede

Art

der

Vervielfältigung,

auch

auszugsweise,

nur

mit

Genehmigung

des

DIN

Deutsches

Institut

für

Normung

e.V., Berlin,

gestattet.

Alleinverkauf

der

Normen

durch

Beuth

Verlag

GmbH,

10772

Berlin

Ret NLDIN 2394-1: 1994-09

PreisgK

05

Verb-M

0005

der Normen durch Beuth Verlag GmbH, 10772 Berlin Ret NLDIN 2394-1: 1994-09 PreisgK 05 Verb-M 0005

Seite

2

DIN2394-1:1994-09

dicke Wand- T

Nenn- maß

AußendurchmesserD

k?llilmaß

Grenzabmaße

55

60

70

++ 0,400,40

80

90

 

so,50so,50

100

108

114

f0,60f0.60

120

133

fl,0fl,0

159

fl2fl2

I

Tabelle 2: Maße, längenbezogene Massen

0,7

0,8

1

1,2

1,5

1,8

2

2,2

2,5

3

3,5

4

4,5

5

55

6

6,5

7

 

LängenbezogeneMassenin

kglm

0,057 0,063

 

0,091 0,103 0,123

 

0,126 0,142 0,173 0,201 0,240

 

0,161 0,181 0,222 0,260 0,314

0,195 0,221 0,271 0,320 0,398 0,453 0,493

0,264 0,300 0,370 0,438 0,536 0,630 0,691 0,749

0,299 0,339 0,419 0,497 0,610 0,719 0,789 0,857 0,956

0,333 0,379 0,469 0,556 0,684 0,808 0,888 0,966 1,08

1,26

0,367 0,418 0,513 0,616 0,758 0,897 0,986 1,07

1,20

1,41

 

1,59

1,98

2,36

2,61

2,86

3,24

3,85

4,45

5,03

5,60

1,74

2,16

2,58

2,86

3,14

3,55

4,22

4,88

5,52

6,16

6,78

7,39

2,04

2,53

3,03

3,35

3,68

4,16

4,96

5,74

6,51

7,27

8,Ol

8,75

2,33

2,90

3,47

3,85

4,22

4,78

5,70

6,60

7,50

8,38

9,25 10,l

 

3,27

3,92

4,34

4,76

5,39

6,44

7,47

8,48

9,49 10,5

11,5

12,4

3,64

4,36

4,83

5,31

6,Oi

7,18

8,33

9,47 10,6

11,7

12,8

13,9

3,94

4,73

5,23

5,74

6,50

7,77

9,02 10,3

11,5

12,7

13,9

15,l

4,98

5,25

5,25

$82

$82

6,98

6,98

5,52

5,82

5,82

6,46

6,46

7,74

7,74

6,20

6,39

6,39

7,lO

7,lO

8,51

8,51

6,87

7,24

7,24

8,05

8,05

9,65

9,65

8,21

9,54 IO,9

8,66 IO,1

8,66 IO,1

11,4

11,4

9,62 11,2

9,62 11,2

12,7

12,7

11,5

11,5

13,4

13,4

15,3

15,3

12,2

12,8

12,8

14,3 14,3

17,2

17,2

13,4

14,2

14,2

15,8 15,8

19,0

19,0

14,7

15,5

15,5

17,3 17,3

20,8

20,8

16,O

16,9

16,9

18,9 18,9

22,6

22,6

17,2

18,2

18,2

20,3 20,3

24,5

24,5

18,5

19,5

19,5

21,8 21,8

26,2

26,2

T = 0,025 - Dt

T= 0,05 * D?]

17,2 18,2 18,2 20,3 20,3 24,5 24,5 18,5 19,5 19,5 21,8 21,8 26,2 26,2 T =

Zitierte Normen

DIN 2394 Teil 2 DIN 17177

Seite 3 DIN 2394-1 : 1994-09

Geschweißte maßgewalzte Präzisionsstahlrohre; Technische Lieferbedingungen Elektrisch preßgeschweißte Rohre aus warmfesten Stählen; Technische Lieferbedingungen

Frühere Ausgaben

DIN 2394: 1938-07,1942-10,1957-07 DIN 2394 Teil 1: 1981-08

Änderungen

Gegenüber der Ausgabe August 1981 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Der Text wurde neu gestaltet. Im einzelnen wurden folgende Änderungen vorgenommen:

a) Im Anwendungsbereich wurde der Hinweis auf andere Lieferbedingungen als DIN 2394 Teil 2 allgemeiner formu-

liert.

b)

Die Grenzabmaße für die Wanddicke wurden neu definiert und auf höchstens f 0,35 mm eingeschränkt. Die Mitten-

abweichung wurde nach DIN ISO 1101 als Konzentrizität bezeichnet und für die Errechnung eine praxisnahe Formel angegeben.

c) Es wurde der Hinweis aufgenommen, daß sich der Innendurchmesser durch die Grenzmaße von Außendurch-

messer und Wanddicke sowie durch die örtlichen Abweichungen im Schweißnahtbereich ergibt.

d) Es wurde ein Bezeichnungsbeispiel aufgenommen für Rohre mit den Maßen und Grenzabmaßen dieser Norm,

aber anderen Technischen Lieferbedingungen als DIN 2394 Teil 2.

e) In der Maßtabelle ist die Wanddicke 0,8 mm aufgenommen worden. Die Grenzabmaße der Wanddicke betragen

aufgenommen worden. Die Grenzabmaße der Wanddicke betragen auch bei den Außendurchmessern 4 bis 8 mm *

auch bei den Außendurchmessern 4 bis 8 mm * 10% des Nennmaßes.

Internationale Patentklassifikation

F

16 L 009102

G

01 B 021/10

01 B 021/10

B

21 C 037/06