Sie sind auf Seite 1von 94

Alles für die

Feen-Party
Für Mädchen von 3 bis 6 Jahren

n)
3 Checkliste (zum Abhake
3 Einladungskarten
3 Tipps zur Organisation
3 Kostüme
n Feen-Zauberstab
3 Bastelanleitung für eine
3 Rezepte für:
– Leckere Speisen
– Kuchen / Torte
– Pudding
3 Cocktail / Bowle
n
3 Ideen für die Dekoratio
3 Ideen für Spiele

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 2

Ein paar Tipps zur Organisation ...

Warum veranstalten Sie eine Feen- 3 Halten Sie die zeitlichen Eckdaten am
Party für Ihre Tochter? besten auf der Einladungskarte fest, damit
auch die Eltern der Gäste planen können.
3 Mit Beginn der Kindergartenzeit wird Ihre
Tochter die Geburtstagsfeiern ihrer Freun- 3 Stellen Sie vor der Party „feste Regeln“ auf
dinnen besuchen. Dabei wird sie vielleicht – z. B. im Wohnzimmer wird nicht gerannt,
auch auf eine „Feen-Party“ eingeladen weil man auf den Fliesen oder dem Laminat
werden, die sie begeistert. leicht ausrutschen kann – und geben Sie
ein kleines Signal (etwa einen Hinweis auf
3 Es kann sein, dass Ihre Tochter Sie darum die Vereinbarung), wenn die Kinder doch
bittet, zu ihrem Geburtstag (oder einer an- anfangen, zu rennen.
deren Feierlichkeit) auch eine solche Party
zu veranstalten.

Was tun die Mädchen während einer


Wie sollte die Party ablaufen? Feen-Party?
3 Besprechen Sie den Ablauf der Party sowie 3 Sie können Ihre Tochter und deren Gäste
die Anzahl der eingeladenen Freundinnen mit Spielen für drinnen und draußen be-
zusammen mit Ihrer Tochter. schäftigen.
3 Laden Sie die ausgewählten Freundinnen 3M
 it den eigens für Feen kreierten feinen
entweder direkt für den Geburtstag oder für Speisen und Getränken halten Sie die Feen-
den darauffolgenden Freitag- oder Sams- schar auch kulinarisch spielend bei Laune.
tagnachmittag (beispielsweise) von 14.30
Uhr bis 18 Uhr ein.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 3

Checkliste für die Feen-Party


zum Abhaken Ç

Einladungen: Verköstigung der zarten Feen-Wesen:


3 Gästeliste erstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Lebensmittel (siehe Rezepte) einkaufen Ç◊
3 F een-Torte nach Rezept herstellen . . . . . Ç◊
Einladungskarten:
3 F een-Pudding nach Rezept herstellen . . . Ç◊
3 kartoniertes Papier einkaufen . . . . . . . . . . Ç◊
3 F een-Bällchen nach Rezept kochen . . . . . Ç◊
3 Einladungskarten ausdrucken . . . . . . . . . . Ç◊
3 F een-Bowle nach Rezept vorbereiten . . . Ç◊
3 Einladungskarten schreiben . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 F een-Cocktail vorbereiten
3 Einladungskarten versenden . . . . . . . . . . . Ç◊
3G
 etränke für alle Feen einkaufen . . . . . . . Ç◊

Feen-Kostüm:
Feen-Spiele:
3 Kleidungsstücke (siehe Anleitung)
3 Material für die Spiele
bereitstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
(siehe Vorschläge) bereitstellen
oder vorbereiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3M
 aterial für den Feen-Zauberstab
einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 F een-Zauberstab (siehe Anleitung)
basteln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Feen-Dekoration:
3 Schwimmkerzen kaufen . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3M
 oos, Baumrindenstücke,
Tannenzapfen, Eicheln, Bucheckern und
Beeren im Wald sammeln . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 4

Die Einladungskarten

Anleitung
3 Testen Sie den ersten Druck zunächst auf gewöhnlichem Druckerpapier aus. Drucken Sie zuerst
die Vorderseite, drehen Sie dann das Blatt um und drucken Sie die Rückseite.
3 Wenn Sie mit dem Druckergebnis zufrieden sind, wiederholen Sie den Druck am besten auf
180-Gramm-Papier.
3 Legen Sie Ihre Einladungen längsseitig zusammen und schneiden Sie sie zurecht.
3 Machen Sie eine Farbfotokopie und drucken Sie diese so oft, wie Sie sie benötigen (je nach
Anzahl der eingeladenen Gäste) auf kartoniertem Papier aus.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 5

Vorderseite

Einladung zur

Feen
Part
y
Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


www.Schule - und - Familie.de
Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com
Rückseite
Zum Jahrestreffen der Feen und Elfen lade ich Dich,
liebe  ……………………………………………………………  von Herzen ein!
Die Fee  ……………………………...........................
Wir wollen
am  ……………………………….
von  ……………………………….  bis  ……………………………….  Uhr
feierlich zusammenkommen!
Ich freue mich schon sehr auf Dein Erscheinen!
6 Die Vorbereitungen
Die Aktivitäten 7

Feen-Kostüm

Kostüm: 3D
 as Kostüm besteht aus einem bunten Kar-
nevals- oder Sommerkleid, wahlweise aus
3 ein buntes Karnevals-
einem Sommerrock und einem T-Shirt, und
oder Sommerkleid
einer Strumpfhose (Baumwolle oder Fein-
oder einen Sommerrock . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
strumpfhose) in der gewünschten Farbe.
3 ein T-Shirt
3 Lackballerinas sehen „feenhaft“ aus und
in der gewünschten Farbe . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
glitzernde Haarspangen oder ein Glitzer-
3 eine Strumpfhose haarreifen runden das Kostüm ab.
in der Wunschfarbe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Geben Sie Ihrer Fee einen Zauberstab
3 Lack-Ballerinas . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ (Karnevalsbedarf) in die Hand und kleben
Sie an diesen einen Stern aus kartoniertem
3 Haarreifen oder Goldpapier oder Goldfolie.
glitzernde Haarspangen . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Wenn Sie den Zauberstab selbst basteln
möchten, schneiden Sie aus dem kar-
tonierten Goldpapier oder der Goldfolie
Zauberstab: zwei größere Sterne aus und kleben diese
Rücken an Rücken an einem Holzstab (aus
3 kartoniertes Goldpapier
dem Baumarkt) fest.
oder Goldfolie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Bis der Kleber ausgehärtet ist, können Sie
3 Schere . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
den Stern mit Wäscheklammern fixieren.
3 Kleber . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Holzstab . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Tipp!
3 Kleine Feen-Zauberstäbe eignen sich auch
hervorragend als kleine Geschenke für die
Gast-Feen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 8

Blauer Feen-Cocktail

Zutaten je Fee: Zubereitung:


3 75 g Heidelbeeren 3 Die Heidelbeeren waschen und verlesen.
(frisch oder tiefgekühlt) . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Mit dem Zucker zu Heidelbeermus verarbei-
ten, die Weizenkeime untermischen und die
3 1 Esslöffel Zucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
gut gekühlte Milch dazugeben.
3 1 Esslöffel Weizenkeime
3A
 lles noch einmal verrühren und in ein Glas
(Reformhaus). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
füllen!
3 150 ml Milch (1,5% Fett) . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 9

Feen-Bällchen mit Gemüse

Zutaten für 4 Feen: Tipp!


3 350 Rinderhackfleisch 3 Lassen Sie die Hackbällchen nach dem Bra-
(oder gemischtes) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ ten auf einem Stück Küchenkrepp liegen.
Das saugt das Fett heraus – besonders,
3 1 Ei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
wenn die Hackbällchen in Butterschmalz
3 40 g Parmesan (frisch gerieben) . . . . . . . . Ç◊ gebacken wurden. Das schmeckt zwar bes-
ser – fettet aber auch etwas mehr!
3 Salz, Pfeffer, Muskat . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Öl (oder Butterschmalz) . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 1 Bund Karotten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 1 Brokkoli . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 150 ml Gemüsebrühe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 500 g Spiralnudeln (oder andere) . . . . . . . Ç◊

Zubereitung:
3 Das Hackfleisch mit dem Ei, dem Parmesan
und den Gewürzen gut durchkneten und
kleine Bällchen drehen.
3 Öl oder Butterschmalz in einer Pfanne
erhitzen und die Hackfleischbällchen darin
braten (Achtung: Das Fett darf nicht zu heiß
sein, sonst verbrennen die Hackbällchen
schnell!) Durch „Rütteln“ der Pfanne kleben
die Hackbällchen nicht fest.
3 Die Karotten waschen, bei Bedarf schälen
(oder abschaben) und in feine Scheiben
schneiden. Den Brokkoli in Röschen auf-
teilen, waschen und putzen. Die Röschen
halbieren oder vierteln (je nach Größe). Die
Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen
bringen und das Gemüse darin bissfest
garen.
3 Die Nudeln nach Anleitung kochen. Pro
Teller einige Hackbällchen, Gemüse und Nu-
deln anrichten und evtl. mit Petersilie oder
einem Basilikumblatt garnieren!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 10

Feen-Bowle:

Zutaten Tipp!
3 1 Liter klare Limonade 3 Sie können statt rosa Feenbowle mit Hei-
oder Mineralwasser . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ delbeersaft (oder -sirup) und Heidelbeeren
auch einen bläulichen "Elfentrunk" oder mit
3 1/2 Liter Himbeersaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
grünem Waldmeistersirup eine "Waldgeis-
3 250 g Beerenfrüchte ter-Bowle" herstellen!
(frisch oder tiefgefroren) . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Zubereitung
3 Die Limonade (oder das Mineralwasser)
mit dem Himbeersaft vermischen und die
Beerenfrüchte (gewaschen, geputzt und
verlesen bzw. aufgetaut) in einem Bowle-
gefäß „ansetzen“ und für einige Stunden
ziehen lassen, damit die Früchte den Saft
gut aufnehmen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 11

Feen-Muffins

Zutaten für 12 Muffins: Tipp!


3 280 g Mehl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Sie können jeden Muffin mit anderer Scho-
kolade (Vollmilch, Zartbitter, Haselnuss
3 1/2 Teelöffel Natron . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ oder Nougat) überziehen.
3 7 g Backpulver . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Schön sind auch in die Muffins eingesteckte
3 60 g Mandeln (gemahlen) . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Wunderkerzen, die Sie kurz vor dem Servie-
ren anzünden können.
3 1 Ei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 ACHTUNG: Bei der Wunderkerzen-Variante
3 110 g Zucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ MUSS auf jeden Fall eine erwachsene Per-
3 90 ml Öl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ son dabei sein!

3 125 ml Orangensaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Zauberhaften Appetit!

3 125 ml Joghurt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Kuchenglasur weiß (oder Kuvertüre)
Schokoladensterne (oder andere essbare
Sterne)
Muffin-Förmchen oder Muffin-Backform
Backtemperatur: E: 180 / Heißluft: 160 / Gas:
Stufe 2 bis 3
Backzeit: etwa 20 Minuten

Zubereitung:
3 Das Mehl mit dem Backpulver und dem
Natron vermischen. Das Ei mit Öl, Zucker
Orangensaft und Joghurt verrühren, das
Mehl dazugeben und erneut verrühren.
3 Die Teigmasse in Muffin-Förmchen oder
eine Muffin-Backform füllen und backen.
3 Nach dem Auskühlen die weiße Schokolade
schmelzen und die Oberseite der Muffins
damit überziehen.
3 Die Glasur etwas antrocknen lassen und
in die noch weiche Schokolade pro Muffin
einen Stern drücken.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Dei Verköstigung 12

Feen-Torte

Zutaten: Backtemperatur:
E-Herd: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 200 Grad
Rührteig: Heißluft: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 180 Grad
Gas: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Stufe 3
3 250 g Butter oder Margarine . . . . . . . . . . . . Ç◊ Backzeit: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45 bis 50 Minuten
3 200 g Zucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 5 Eier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 1 Päckchen Vanillezucker . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Zubereitung:
3 500 g Mehl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Butter, Zucker, Eier und Vanillezucker
schaumig rühren. Mehl und Backpulver
3 1 Päckchen Backpulver . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ mischen und unterrühren. Milch dazugeben
und den Teig in die Springform füllen und
3 125 ml Milch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
backen.
3 100 g Erdbeer- oder
3 Den Kuchen nach dem Auskühlen in der
Fruchtmarmelade . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Mitte durchschneiden. Den unteren Teil mit
Erdbeer- oder anderer Fruchtmarmelade
Zuckerguss: bestreichen und den oberen Teil aufsetzen.
3 250 g Puderzucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Für den Zuckerguss den Puderzucker mit
3 3 Esslöffel roten Fruchtsaft . . . . . . . . . . . . . Ç◊ dem Fruchtsaft vermischen und glatt rüh-
ren, bis alle Klümpchen aufgelöst sind.
3D
 en Kuchen mit dem Zuckerguss bestrei-
3 Springform . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ chen und trocknen lassen.
3 Zuckerblumen und Zuckerkügelchen . . . Ç◊ Wenn der Guss trocken ist, die Zuckerdeko-
ration und die Geburtstagskerzen auf den
3 Geburtstagskerzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Kuchen setzen.

Tipp!
3 Aus Marzipanrohmasse, die mit Lebensmit-
telfarbe (im Handel erhältlich) gefärbt wird,
können Sie eine Fee „basteln“ und diese
auf die Torte legen.
3A
 uch eine kleine Feenpuppe (im Spielwa-
renhandel erhältlich) eignet sich gut als
Dekoration.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Aktivitäten 13

Dekoration

Feen-Kerzen
3 Eine oder mehrere Spiegelfliesen (im
Baumarkt erhältlich) in die Mitte des Feen-
Tisches legen und Schwimmkerzen darauf
stellen. Dazwischen einige Glasmurmeln
oder Dekorationssteine (Bastelbedarf)
legen.

Tischdekoration
3 Verstreuen Sie bunte Wattebällchen oder
-kugeln, ein paar Federn, Perlen, Pailletten
und Dekorationssteine auf dem Tisch und
legen Sie Moos und Rindenstückchen aus
dem Wald dazwischen.

Achtung:
3 Wenn Kerzen als Dekoration benutzt wer-
den, MUSS auf jeden Fall ein Erwachsener
anwesend sein!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Dei Verköstigung 14

Spiele

Schatten-Fee Feen-Tanz
3 Feenmusik kann Menschen verzaubern –
Material:
das weiß jedes Kind und erst recht jede
3 zwei Betttücher oder Tischdecken (weiß Fee! Und Feen tanzen gern!
oder hell)
3 Legen Sie als „Königin der Feen“ (Mutter)
3 eine Taschenlampe (oder Leselampe) oder auch „König der Elfen“ (Vater) die
Lieblings-CD Ihrer Tochter auf. Die kleinen
Ablauf: Feen tanzen oder hüpfen zur Musik durch
das Zimmer oder den Garten.
3 Hängen Sie ein Betttuch oder eine Tisch-
decke zwischen zwei Zimmertüren auf und 3 Auf ein Zeichen der Feenkönigin (etwa ein
beleuchten Sie dieses von einer Seite mit Klatschen, ein Schlag mit einem Kochlöffel
einer Taschen- oder einer Leselampe. auf einen umgedrehten Topf oder einen
Pfiff in eine Flöte oder Trillerpfeife) müssen
3 Teilen Sie die kleinen Feen in zwei Gruppen alle wie erstarrt stehen bleiben und dürfen
auf – etwa in die „Feen aus der Erdenwelt“ sich nicht mehr bewegen – und auch nicht
und die „Feen aus dem Zauberwald“ (Sie wackeln.
können auch gern andere Namen für das
Spiel verwenden oder erfinden!) 3 Das ist gar nicht so einfach, wenn man zum
Beispiel gerade auf einem Bein steht. Wer
3 Die Erdenwelt-Feen fangen mit dem Raten wackelt oder sich bewegt, muss ausschei-
an und gehen alle auf die dunkle Seite des den.
Tuches. Die Zauberwaldfeen wählen heim-
lich ein Mädchen aus. Dieses stellt sich so 3D
 ie letzte Fee, die noch im Spiel ist, hat
auf, dass sein Schatten auf die „Leinwand“ gewonnen!
(also das Betttuch oder die Tischdecke)
fällt. Nun sollen die Erdenwelt-Feen erraten,
wer die Schattengestalt ist.
3 Das Spannende an dem Spiel ist, dass
die „Rate-Feen“ nur ein Mal raten dürfen.
Damit es nicht zu einfach wird, darf sich die
Schatten-Fee auch ein bisschen verkleiden
(sie zieht zum Beispiel einen viel zu großen
Erwachsenen-Bademantel an oder setzt
sich einen Hut auf).
3 Wenn das Rätsel gelöst und die „Schatten-
Fee“ identifiziert ist, wechseln sich die
Gruppen mit dem Raten ab.
3 Die Gruppe, die die meisten Feen erraten
hat, hat gewonnen!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Alles für die
Feen-Party
Für Mädchen von 6 bis 10 Jahren

n)
3 Checkliste (zum Abhake
3 Einladungskarten
3 Tipps zur Organisation
3 Kostüme
n Feen-Zauberstab
3 Bastelanleitung für eine
3 Rezepte für:
– Leckere Speisen
– Kuchen / Torte
– Pudding
3 Cocktail / Bowle
n
3 Ideen für die Dekoratio
3 Ideen für Spiele

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 2

Ein paar Tipps zur Organisation ...

Warum veranstalten Sie eine Feen- 3 Halten Sie die zeitlichen Eckdaten am
Party für Ihre Tochter? besten auf der Einladungskarte fest, damit
auch die Eltern der Gäste planen können.
3 Mit Beginn der Schulzeit wird Ihre Tochter
die Geburtstagsfeiern ihrer Schulfreun- 3 Stellen Sie vor der Party „feste Regeln“ auf
dinnen besuchen. Dabei wird sie vielleicht – z. B. im Wohnzimmer wird nicht gerannt,
auch auf eine „Feen-Party“ eingeladen weil man auf den Fliesen oder dem Laminat
werden, die sie begeistert. leicht ausrutschen kann – und geben Sie
ein kleines Signal (etwa einen Hinweis auf
3 Es kann also sein, dass Ihre Tochter Sie die Vereinbarung), wenn die Kinder doch
darum bittet, zu ihrem Geburtstag (oder ei- anfangen, zu rennen.
ner anderen Feierlichkeit) auch eine solche
Party zu veranstalten.

Was tun die Mädchen während einer


Feen-Party?
Wie sollte die Party ablaufen?
3 Sie können Ihre Tochter und deren Gäste
3 Besprechen Sie den Ablauf der Party sowie mit Spielen für drinnen und draußen be-
die Anzahl der eingeladenen Freundinnen schäftigen.
zusammen mit Ihrer Tochter.
3M
 it den feinen Speisen und Getränken
3 Laden Sie die ausgewählten Freundinnen halten Sie die Feen-Schar auch kulinarisch
entweder direkt für den Geburtstag oder für spielend bei Laune.
den darauffolgenden Freitag- oder Sams-
tagnachmittag (beispielsweise) von 14.30
Uhr bis 18 Uhr ein.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 3

Checkliste für die Feen-Party


zum Abhaken Ç

Einladungen: Verköstigung der zarten Feen-Wesen:


3 Gästeliste erstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Lebensmittel (siehe Rezepte) einkaufen Ç◊
3 F een-Torte nach Rezept herstellen . . . . . Ç◊
Einladungskarten:
3R
 ahm-Geschnetzeltes nach "Elfenart"
3 kartoniertes Papier einkaufen . . . . . . . . . . Ç◊ zubereiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Einladungskarten ausdrucken . . . . . . . . . . Ç◊ 3 F een-Pudding nach Rezept herstellen . . . Ç◊
3 Einladungskarten schreiben . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3W
 aldgeister-Bowle
3 Einladungskarten versenden . . . . . . . . . . . Ç◊ nach Rezept zubereiten . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 F een-Cocktail vorbereiten
3G
 etränke für alle Feen einkaufen . . . . . . . Ç◊
Feenspiele:
3 Material für die Spiele Feen-Kostüm:
(siehe Vorschläge) bereitstellen 3 Kleidungsstücke (siehe Anleitung)
oder vorbereiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ bereitstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3M
 aterial für den Feen-Zauberstab
einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 F een-Zauberstab (siehe Anleitung)
basteln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Feen-Dekoration:
3 Schwimmkerzen kaufen . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3M
 oos, Baumrindenstücke,
Tannenzapfen, Eicheln, Bucheckern und
Beeren im Wald sammeln . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 4

Die Einladungskarten

Anleitung
3 Testen Sie den ersten Druck zunächst auf gewöhnlichem Druckerpapier aus. Drucken Sie zuerst
die Vorderseite, dann drehen Sie das Blatt um und drucken die Rückseite.
3 Wenn Sie mit dem Druckergebnis zufrieden sind, wiederholen Sie den Druck am besten auf
180-Gramm-Papier.
3 Legen Sie Ihre Einladungen längsseitig zusammen und schneiden Sie sie zurecht.
3 Machen Sie eine Farbfotokopie und drucken Sie diese so oft, wie Sie sie benötigen (je nach
Anzahl der eingeladenen Gäste) auf kartoniertem Papier aus.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 5

Vorderseite

Einladung zur
Feen
Party

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


www.Schule - und - Familie.de
Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com
Rückseite
Zum Jahrestreffen der Feen und Elfen lade ich Dich,
liebe  ……………………………………………………………  von Herzen ein!
Die Fee  ……………….....................................
Wir wollen
am  ……………………………….
von  ……………………………….  bis  ……………………………….  Uhr
feierlich zusammenkommen!
Ich freue mich schon sehr auf Dein Erscheinen!
6 Die Vorbereitungen
Die Aktivitäten 7

Feen-Kostüm

Kostüm: 3D
 as Kostüm besteht aus einem bunten Kar-
nevals- oder Sommerkleid, wahlweise aus
3 ein buntes Karnevals-
einem Sommerrock und einem T-Shirt, und
oder Sommerkleid
einer Strumpfhose (Baumwolle oder Fein-
oder einen Sommerrock . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
strumpfhose) in der gewünschten Farbe.
3 ein T-Shirt
3 Lackballerinas sehen „feenhaft“ aus und
in der gewünschten Farbe . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
glitzernde Haarspangen oder ein Glitzer-
3 eine Strumpfhose haarreifen runden das Kostüm ab.
in der Wunschfarbe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Geben Sie Ihrer Fee einen Zauberstab
3 Lack-Ballerinas . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ (Karnevalsbedarf) in die Hand und kleben
Sie an diesen einen Stern aus kartoniertem
3 Haarreifen oder Goldpapier oder Goldfolie.
glitzernde Haarspangen . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Wenn Sie den Zauberstab selbst basteln
möchten, schneiden Sie aus dem kartonier-
ten Goldpapier oder der Goldfolie zwei grö-
Zauberstab: ßere Sterne aus und kleben diese Rücken
an Rücken an einem Holzstab (im Baumarkt
3 kartoniertes Goldpapier
erhältlich) fest.
oder Goldfolie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Bis der Kleber ausgehärtet ist, können Sie
3 Schere . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
den Stern mit Wäscheklammern fixieren.
3 Kleber . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Holzstab . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Tipp!
3 Feen-Zauberstäbe eignen sich auch hervor-
ragend als kleine Geschenke für die Gast-
Feen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 8

Feen-Cocktail

Zutaten für 2 Feen: Zubereitung


3 1 Mango . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom
Kern lösen und eine Hälfte in Würfel schnei-
3 1 Ananas . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ den. Die Ananas schälen, vierteln und
3 200 ml Orangensaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ den Strunk entfernen. Ebenfalls in Stücke
schneiden.
3 200 ml Ananassaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3D
 ie zweite Mangohälfte zusammen mit dem
3 4 Esslöffel Erdbeersirup . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Orangen- und dem Ananassaft sowie dem
3 Zaubereiswürfel (aus Orangen- Erdbeersirup im Mixer pürieren.
und Ananassaft) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3E
 inige Fruchtstücke zur Dekoration aufhe-
3 Minzeblättchen (Dekoration) . . . . . . . . . . . Ç◊ ben.

3 Trinkhalme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Z wei bis vier Zaubereiswürfel in zwei große


Gläser geben und mit dem Fruchtcocktail
auffüllen. Mit Fruchtstücken und den Min-
zeblättchen dekorieren.

Tipp!
3 Zaubereiswürfel lassen sich ganz einfach
herstellen, indem Sie Fruchtsaft (Orange,
Ananas, Kirsch, Johannisbeer usw.) in eine
Eiswürfelform gießen und diese ins Gefrier-
fach stellen, bis die Eiswürfel gefroren sind.
3 Z aubereiswürfel kühlen ausgezeichnet und
„verwässern“ das Getränk nicht!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 9

Rahm-Geschnetzeltes "Elfenart"

Zutaten für 4 bis 5 Feen: Tipp!


3 800 g Putenfleisch (Putenschnitzel) . . . . Ç◊ 3 Statt Champignons eignet sich auch an-
deres Gemüse (z. B. Brokkoli, Zucchini,
3 200 g Champignons (frisch oder Dose) . Ç◊ Paprikaschoten) gut für die Soße.
3 6 Frühlingszwiebeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 300 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe . . . . . Ç◊
3 300 ml Sahne . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 4 Esslöffel Butter (oder Margarine) . . . . . Ç◊
3 4 Esslöffel Mehl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 8 Scheiben Käse (z. B. Gouda) . . . . . . . . . . Ç◊
3 Salz, Pfeffer, gemahlenen Kümmel . . . . . Ç◊

Zubereitung:
3 Das Fleisch waschen und in kleine Stü-
cke schneiden. In einer Pfanne etwas Öl
vorsichtig erhitzen und das Fleisch darin
anbraten.
3 Die in kleine Ringe geschnittenen Früh-
lingszwiebeln sowie die Champignons (in
Scheiben geschnitten) zum Fleisch dazu
geben und kurz mit anbraten. Mit Salz und
Pfeffer würzen.
3 Für die Rahmsoße 2 bis 3 Esslöffel Butter
(oder Margarine) schmelzen lassen und mit
3 Esslöffeln Mehl verrühren (keine Klümp-
chen entstehen lassen). Die Mehlschwitze
mit Brühe und Sahne aufgießen und nach
Geschmack verfeinern.
3 Die Rahmsoße zum Fleisch in die Pfanne
gießen, nochmals mit Gewürzen abschme-
cken. Zuletzt die Käsescheiben auf die
Pfanne legen und bei schwacher Hitze kö-
cheln lassen, bis der Käse geschmolzen ist.
3 Dazu schmecken Reis oder Nudeln, jede Art
von Salat oder auch einfach nur Weißbrot
sehr gut!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 10

Waldgeister-Bowle:

Zutaten Tipp!
3 1 Liter klare Limonade 3 Sie können statt grüner Waldgeister-Bowle
oder Mineralwasser . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ mit Heidelbeersaft (oder -sirup) und Heidel-
beeren auch einen bläulichen "Elfentrunk"
3 1/4 Liter Waldmeistersirup . . . . . . . . . . . . . Ç◊
oder mit Himbeersaft oder -sirup eine rosa-
3 250 g Früchte farbene "Feen-Bowle" herstellen!
(frisch oder tiefgefroren) . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Zubereitung
3 Die Limonade (oder das Mineralwasser) mit
dem Waldmeistersirup vermischen und die
Früchte (gewaschen, geputzt und verle-
sen bzw. aufgetaut) in einem Bowlegefäß
„ansetzen“ und für einige Stunden ziehen
lassen, damit die Früchte den Saft gut
aufnehmen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 11

Feen-Pudding

Zutaten für zwei bis drei Feen: Tipp!


3 1 Päckchen Puddingpulver 3 D
 er Pudding wird zum Feen-Pudding, in-
(Vanille, Schokolade dem Sie ihn mit Rosenblüten - diese sollten
oder andere Sorte) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ unbedingt aus dem Garten kommen, da
die Blumen aus dem Blumenladen häufig
3 500 ml Milch
gespritzt oder chemisch behandelt wurden
(für den Pudding) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
- dekorieren!
3 50 g Sauerkirschen
3 Als Dekoration können Sie zusätzlich auch
(für den Pudding) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
noch Blätter von der Zitronenmelisse oder
3 einige frische Rosenblätter der Minze verwenden.
(aus dem Garten) zur Dekoration . . . . . . . Ç◊
3 Zur Arbeitserleichterung können Sie für die
3 Prise Zimtpulver . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Dekoration auch Sprühsahne verwenden!

3 Prise Vanillezucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Sauerkirschen zur Dekoration
(nach Belieben) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Fruchtsoße Kirsch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Sahne . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Zubereitung:
3 Den Pudding nach Anleitung herstellen.
3 In den fertigen Pudding die gewaschenen
und entsteinten Kirschen sowie Zimt und
Vanillezucker hineinrühren.
3 Den fertigen Pudding in Förmchen füllen
und in den Kühlschrank stellen.
3 Vor dem Servieren auf einen Teller stürzen
und rund um den Pudding Fruchtsoße gie-
ßen. Mit Kirschen und Sahne servieren.
Zauberhaften Appetit!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Dei Verköstigung 12

Feen-Torte

Zutaten: Backtemperatur:
E-Herd: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 200 Grad
Rührteig: Heißluft: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 180 Grad
Gas: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Stufe 3
3 250 g Butter oder Margarine . . . . . . . . . . . . Ç◊ Backzeit: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45 bis 50 Minuten
3 200 g Zucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 5 Eier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 1 Päckchen Vanillezucker . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Zubereitung:
3 500 g Mehl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Butter, Zucker, Eier und Vanillezucker
schaumig rühren. Mehl und Backpulver
3 1 Päckchen Backpulver . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ mischen und unterrühren. Milch dazugeben
und den Teig in die Springform füllen und
3 125 ml Milch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
backen.
3 100 g Erdbeer- oder
3 Den Kuchen nach dem Auskühlen in der
Fruchtmarmelade . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Mitte durchschneiden. Den unteren Teil mit
Erdbeer- oder anderer Fruchtmarmelade
Zuckerguss: bestreichen und den oberen Teil aufsetzen.
3 250 g Puderzucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Für den Zuckerguss den Puderzucker mit
3 3 Esslöffel roten Fruchtsaft . . . . . . . . . . . . . Ç◊ dem Fruchtsaft vermischen und glatt rüh-
ren, bis alle Klümpchen aufgelöst sind.
3D
 en Kuchen mit dem Zuckerguss bestrei-
3 Springform . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ chen und trocknen lassen.
3 Zuckerblumen und Zuckerkügelchen . . . Ç◊ 3W
 enn der Guss trocken ist, die Zuckerdeko-
ration und die Geburtstagskerzen auf den
3 Geburtstagskerzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Kuchen setzen.

Tipp!
3 Aus Marzipanrohmasse, die mit Lebensmit-
telfarbe (im Handel erhältlich) gefärbt wird,
können Sie eine Fee „basteln“ und diese
auf die Torte legen.
3A
 uch eine kleine Feenpuppe (im Spielwa-
renhandel erhältlich) eignet sich gut als
Dekoration.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Aktivitäten 13

Dekoration

Feen-Kerzen
3 Eine oder mehrere Spiegelfliesen (im
Baumarkt erhältlich) in die Mitte des Feen-
Tisches legen und Schwimmkerzen darauf
stellen. Dazwischen einige Glasmurmeln
oder Dekorationssteine (Bastelbedarf)
legen.

Tischdekoration
3 Verstreuen Sie bunte Wattebällchen oder
-kugeln, ein paar Federn, Perlen, Pailletten
und Dekorationssteine auf dem Tisch und
legen Sie Moos und Rindenstückchen aus
dem Wald dazwischen.

Achtung:
3 Wenn Kerzen als Dekoration benutzt wer-
den, MUSS auf jeden Fall ein Erwachsener
anwesend sein!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Dei Verköstigung 14

Spiele

Schatten-Fee Feen-Tanz
3 Feenmusik kann Menschen verzaubern –
Material:
das weiß jedes Kind und erst recht jede
3 zwei Betttücher oder Tischdecken (weiß Fee! Und Feen tanzen gern!
oder hell)
3 Legen Sie als „Königin der Feen“ (Mutter)
3 eine Taschenlampe (oder Leselampe) oder auch als "Elfenkönig“ (Vater) die Lieb-
lings-CD Ihrer Tochter auf. Die kleinen Feen
Ablauf: tanzen oder hüpfen zur Musik durch das
Zimmer, den Garten oder über die Terrasse.
3 Hängen Sie ein Betttuch oder eine Tisch-
decke zwischen zwei Zimmertüren auf und 3A
 uf ein Zeichen der Feenkönigin (etwa ein
beleuchten Sie dieses von einer Seite mit Klatschen, ein Schlag mit einem Kochlöffel
einer Taschen- oder einer Leselampe. auf einen umgedrehten Topf oder einen
Pfiff in eine Flöte oder Trillerpfeife) müssen
3 Teilen Sie die kleinen Feen in zwei Gruppen alle wie erstarrt stehen bleiben und dürfen
auf – etwa in die „Feen aus der Zauberwelt“ sich nicht mehr bewegen – und auch nicht
und die „Feen aus dem Silberwald“ (Sie wackeln.
können auch gern andere Namen für das
Spiel verwenden oder erfinden!) 3D
 as ist gar nicht so einfach, wenn man zum
Beispiel gerade auf einem Bein steht. Wer
3 Die Zauberwelt-Feen fangen mit dem Raten wackelt oder sich bewegt, muss ausschei-
an und gehen alle auf die dunkle Seite des den.
Tuches. Die Silberwaldfeen wählen heim-
lich ein Mädchen aus. Dieses stellt sich so 3D
 ie letzte Fee, die noch im Spiel ist, hat
auf, dass sein Schatten auf die „Leinwand“ gewonnen!
(also das Betttuch oder die Tischdecke)
fällt. Nun sollen die Zauberwelt-Feen erra-
ten, wer die Schattengestalt ist.
3 Das Spannende an dem Spiel ist, dass
die „Rate-Feen“ nur ein Mal raten dürfen.
Damit es nicht zu einfach wird, darf sich die
Schatten-Fee auch ein bisschen verkleiden
(sie zieht zum Beispiel einen viel zu großen
Erwachsenen-Bademantel an oder setzt
sich einen Hut auf).
3 Wenn das Rätsel gelöst und die „Schatten-
Fee“ identifiziert ist, wechseln sich die
Gruppen mit dem Raten ab.
3 Die Gruppe, die die meisten Feen erraten
hat, hat gewonnen!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Dei Verköstigung 15

Spiele

Feen-Schatz

Material:
3 ein großes Glas (Bonbonglas, Einmachglas
oder anderes Glas mit Deckel)
3 Murmeln oder Dekorationssteine in allen
Farben (im Bastelbedarf erhältlich)

3 Füllen Sie das Glas etwa bis zur Hälfte mit


bunten Glasmurmeln oder Dekorationsstei-
nen, die Sie vorher abgezählt haben, und
stellen Sie es in die Mitte des Feen-Tisches.
3 Die Feen müssen nun erraten, wie viele
Murmeln oder Steine sich in dem Glas
befinden. Das Mädchen, das der tatsächli-
chen Anzahl am nächsten kommt, gewinnt
und bekommt Murmeln oder Glassteine als
Präsent.

Tipp!
3 Wenn Sie das Glas auf einen Spiegel (oder
eine Spiegelfliese) stellen und mit zwei
oder drei Teelichtern dekorieren, wirkt es
besonders „feeisch“.
3 Achtung: Bei dieser Variante MUSS auf
jeden Fall ein Erwachsener dabei sein!
3 Für das Spiel eignen sich auch Bastelpa-
ckungen für Kinderschmuck sehr gut. Die
Mädchen können sich dann sogar noch
Feen-Armbänder oder –Halsketten basteln!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Alles für die
Piratinnen-Party
Für Mädchen von 3 bis 6 Jahren

n)
3 Checkliste (zum Abhake
3 Einladungskarten
3 Tipps zur Organisation
3 Kostüme
kiste
3 Bastelanleitung Schatz
3 Rezepte für:
– Leckere Speisen
– Muffins
– Milchshakes
n
3 Ideen für die Dekoratio
3 Ideen für Spiele

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 2

Ein paar Tipps zur Organisation ...

Warum veranstalten Sie eine Was tun die Mädchen während einer
Piratinnen-Party für Ihre Tochter? Piratinnen-Party?
3 Mit Beginn der Kindergartenzeit wird Ihre 3 Sie können Ihre Tochter und deren Gäste
Tochter die Geburtstagsfeier ihrer Freun- mit Spielen für drinnen und draußen be-
dinnen besuchen. Dabei wird sie vielleicht schäftigen.
auch auf eine „Piratinnen-Party“ eingela-
3M
 it den eigens für kleine Freibeuterinnen
den werden, die sie begeistert.
kreierten Speisen und Getränken halten Sie
3 Es kann sein, dass Ihre Tochter Sie darum die weibliche Piratenmeute auch kulinarisch
bittet, ihrem Geburtstag (oder einer ande- spielend bei Laune.
ren Feierlichkeit) auch eine solche Party zu
veranstalten.

Wie sollte die Party ablaufen?


3 Besprechen Sie den Ablauf der Party sowie
die Anzahl der eingeladenen Freundinnen
zusammen mit Ihrer Tochter.
3 Laden Sie die ausgewählten Freundinnen
entweder direkt für den Geburtstag oder für
den darauffolgenden Freitag- oder Sams-
tagnachmittag (beispielsweise) von 14.30
Uhr bis 18 Uhr ein.
3 Halten Sie die zeitlichen Eckdaten am
besten auf der Einladungskarte fest, damit
auch die Eltern der Gäste planen können.
3 Stellen Sie vor der Party „feste Regeln“ auf
– z. B. im Wohnzimmer wird nicht gerannt,
weil man auf den Fliesen oder dem Laminat
leicht ausrutschen kann – und geben Sie
ein kleines Signal (etwa einen Hinweis auf
die Vereinbarung), wenn die Kinder doch
anfangen, zu rennen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 3

Checkliste für die Piratinnen-Party


zum Abhaken Ç

Einladungen: Verköstigung der Piratinnenmeute:


3 Gästeliste erstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Piraten-Essen:
3 Einladungskarten: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Lebensmittel (siehe Rezepte) einkaufen Ç◊
3 kartoniertes Papier einkaufen . . . . . . . . . . Ç◊
3M
 uffins nach Rezept backen . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Einladungskarten ausdrucken . . . . . . . . . . Ç◊
3P
 iraten-Essen nach Rezept zubereiten . . Ç◊
3 Einladungskarten schreiben . . . . . . . . . . . . Ç◊
3P
 iraten-Shakes nach Rezept zubereiten . Ç◊
3 Einladungskarten versenden . . . . . . . . . . . Ç◊
3G
 etränke für alle Piraten einkaufen . . . . . Ç◊

Piratenspiel „Schatzsuche“:
Piratinnen-Outfit:
Schatzkiste:
Kostüme:
3 Schatzkiste (siehe Anleitung)
organisieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Kleidungsstücke (siehe Anleitung)
bereitstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 ausreichend Goldfolie / Alufolie
3M
 aterial für die Augenklappe
einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Schatzkisten-Füllung (siehe Anleitung)
3A
 ugenklappe (siehe Anleitung)
einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
basteln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Vorhängeschloss einkaufen oder
3S
 chminkstifte (siehe Anleitung)
bereitlegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Schatzkiste basteln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Schatzkiste füllen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Schatzkarte:
3 Spielablauf (Garten/Wohnung/Haus)
planen und festlegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Spielstationen wählen . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Schatzkarte zum Spielablauf erstellen . . . . Ç◊
3 Fragen für die einzelnen
Spielstationen formulieren . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Fragen für die einzelnen
Spielstationen aufschreiben . . . . . . . . . . . . Ç◊

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 4

Die Einladungskarten

Anleitung
3 Testen Sie den ersten Druck zunächst auf gewöhnlichem Druckerpapier aus. Drucken Sie zuerst
die Vorderseite, dann drehen Sie das Blatt um und drucken die Rückseite.
3 Wenn Sie mit dem Druckergebnis zufrieden sind, wiederholen Sie den Druck am besten auf
180-Gramm-Papier.
3 Legen Sie Ihre Einladungen längsseitig zusammen und schneiden Sie sie zurecht.
3 Machen Sie eine Farbfotokopie und drucken Sie diese so oft, wie Sie sie benötigen (je nach
Anzahl der eingeladenen Gäste) auf kartoniertem Papier aus.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 5

Vorderseite

Piratinnen
Einladung zur

Party

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


www.Schule - und - Familie.de
Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com
Rückseite
Seit 300 Jahren ist der geheimnisvolle Piratenschatz
von Samantha der Freibeuterin unauffindbar.
Ich lade Dich ein, um mit mir das größte Rätsel der Piraten-Geschichte zu
lösen und diesen Schatz zu finden.
Name des Geburtstagskindes:  ………………………………………………………………
Name des Gastkinde:s  ………………………………………………………………
am  ……………………………….
von  ……………………………….  bis  ……………………………….  Uhr
Bitte sag‘ mir, ob ich mit Deiner Unterstützung rechnen kann. Der Schatz
wird „schwesterlich“ geteilt – wie es die Piratenehre verlangt!
6 Die Vorbereitungen
Die Aktivitäten 7

Piratinnen-Kostüm

3 ein . . . . . . . . . . Hemd/Bluse (weiß oder 3D


 as Kostüm besteht aus dem Hemd, der
schwarz) oder quergestreiftes Bluse oder wahlweise dem T-Shirt sowie
T-Shirt (rote, blaue oder der Hose oder dem Rock (mögliche Varian-
schwarze Streifen) . . . . . . . . Ç◊ ten siehe oben).
3 eine . . . . . . . . . Bermudashort, Caprihose, 3 F alls vorhanden, zieht Ihre Tochter eine
gestreifte Faschings- Weste über das Oberteil. Um das Hemd, die
oder Schlafanzughose, Bluse oder das T-Shirt befestigen Sie einen
gekrempelte Jeans oder Gürtel. Sollten Sie sich für den Schal oder
einen Rock . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ das Tuch entscheiden, binden Sie dieses
locker um die Taille Ihres Kindes und schlie-
3 ein . . . . . . . . . . Halstuch
ßen es rechts oder links mit einem Knoten.
(rot oder schwarz) . . . . . . . . . Ç◊
3B
 inden Sie Ihrer Tochter das rote Halstuch
3 eine . . . . . . . . . Weste (schwarz oder rot) . Ç◊
um den Kopf und schließen Sie es mit ei-
3 ein . . . . . . . . . . Blatt kartoniertes Papier nem Knoten im Nacken.
(schwarz) . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3A
 us dem schwarzen kartonierten Papier
3 60 cm . . . . . . . Gummifaden (oder anderen schneiden Sie eine passende Augenklap-
elastischen Faden) . . . . . . . . Ç◊ pe zurecht. Ziehen Sie den Gummi- oder
Elastikfaden im Kopfumfang Ihres Kindes
3 eine . . . . . . . . . Stopf- oder Stricknadel . . . Ç◊ an zwei gegenüberliegenden Seiten der Au-
3 ein(en) . . . . . . Schal, Tuch oder Gürtel genklappe durch eine Öffnung ein, die Sie
(in rot oder schwarz) . . . . . . Ç◊ mit einer dickeren Stick- oder Stricknadel
gut anbringen können.
3 eine . . . . . . . . . Schere
3D
 en Ohrclip befestigen Sie an einem Ohr
3 einen . . . . . . . . Ohrring (Modeschmuck- Ihrer Tochter.
Clip – große Creole) . . . . . . . Ç◊
3 ein Paar . . . . . Turn- oder Sportschuhe . . . Ç◊ Tipp!
3 Ihre Tochter wird zur „gefürchteten Piraten-
braut“, wenn Sie ihr mit einem schwarzen
Kajal- oder Schminkstift (im Drogeriemarkt
erhältlich) eine Narbe oder einen Totenkopf
auf die Wangen malen!
3D
 urch einen aufgemalten Anker oder Toten-
kopf auf einer Wange oder dem Oberarm
wird Ihre Tochter zum gefürchteten "Schre-
cken der sieben Weltmeere"!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 8

Piratinnen-Muffins

Zutaten für 24 Stück: Zubereitung:


3 200 g Butter oder Margarine . . . . . . . . . . . . Ç◊ Backtemperatur:
E-Herd: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 180 Grad
3 220 g Zucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Heißluft: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 160 Grad
3 1 Päckchen Vanillezucker . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Gas: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Stufe 2-3
Backzeit: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 bis 20 Minuten
3 3 Eier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3A
 lle Zutaten der Reihe nach verrühren, zum
3 500 g Mehl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Schluss die Milch hinzufügen, bis der Teig
3 2 Päckchen Backpulver . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ schön locker ist (nicht zu fest und nicht zu
flüssig!)
3 4 bis 6 Esslöffel Milch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3P
 apierförmchen in die Muffins-Backform
stellen und bis zur Hälfte mit Teig füllen. Die
Muffins im vorgeheizten Backofen backen.
3 Muffins-Backform . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3D
 as Grundrezept kann mit Schokostreu-
3 Papierförmchen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
seln, Kirschen, Rosinen, geriebenen Nüssen
oder Äpfeln verfeinert werden.
Dekoration:
3D
 ie Muffins abkühlen lassen.
3 Smarties . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Z um Schluss die Oberseite der abgekühlten
3 Schokoflocken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Muffins mit einer Mischung aus Puderzu-
cker und Wasser bestreichen, antrocknen
3 Rote Lebensmittelfarbe lassen und mit Lebensmittelfarbe, Smarties
(im Handel erhältlich) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ und Schokoflocken als Piratengesichter
3 Puderzucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ verzieren (siehe Abbildung!)

3 Wasser . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 9

Piratinnen-Nudeln

Zutaten für 4 Portionen: Zubereitung:


3 400 g Bandnudeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Die Paprikaschoten waschen, putzen und
in feine Streifen schneiden. 4 Liter Wasser
3 400 g Hackfleisch (Rind oder gemischt) Ç◊ mit 4 Esslöffeln Salz zum Kochen bringen
3 je 1 rote und gelbe Paprikaschote . . . . . . Ç◊ und die Bandnudeln nach Packungsangabe
kochen. Nach der Kochzeit in einem Sieb
3 4 Teelöffel Salz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ abgießen.
3 6 Esslöffel Olivenöl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine
3 1 mittelgroße Zwiebel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Würfel schneiden. 2 Esslöffel Öl in einem
großen Topf erhitzen und das Hackfleisch
3 1 Knoblauchzehe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ darin krümelig braten. Zwiebel- und Knob-
lauchwürfel sowie die übrigen 4 Esslöffel
3 50 ml Fleischbrühe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Öl zum Fleisch geben und abgedeckt auf
3 1 Teelöffel Paprikapulver edelsüß . . . . . . Ç◊ mittlerer Hitze 5 Minuten braten lassen.
Paprikastreifen dazu geben, umrühren und
3 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel . . . . . . . . . . . . . Ç◊ den Topf wieder abdecken.
3 6 Esslöffel Zitronensaft . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3N
 ach etwa 3 Minuten mit der Brühe aufgie-
3 6 Esslöffel Wasser . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ ßen, das Paprikapulver, den Kreuzkümmel,
Pfeffer und Zitronensaft dazugeben und
3 1 Bund Schnittlauch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ umrühren. Weiterhin zugedeckt köcheln
3 Salz, Pfeffer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ lassen. Den Schnittlauch waschen und fein
schneiden.
3D
 ie abgetropften Nudeln, 6 Esslöffel Was-
Arbeitszeit: ca 40 Minuten ser, Schnittlauch und eine Prise Salz zum
Fleisch geben. Alles gut umrühren und noch
2 Minuten auf der Kochplatte bei abge-
schaltetem Herd ziehen lassen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 10

Grüner Piratinnen-Drink:

Zutaten für 4 Piraten-Drinks: Zubereitung:


3 4 . . . . . . . . . . . . Kiwi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Die Kiwi schälen und pürieren, den Wald-
meistersirup, den Zitronensaft und den
3 400 ml . . . . . . Waldmeistersirup . . . . . . . . . Ç◊ Vanillezucker dazugeben.
3 4 . . . . . . . . . . . Zitronen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3D
 ie Milch langsam dazu gießen und verrüh-
3 1 Päckchen . . Vanillezucker . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ ren!

3 1 Liter . . . . . . . Milch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3V
 ier Gläser mit dem Piraten-Drink füllen.
Trinkhalme einstecken und an die Glasrän-
3 1 . . . . . . . . . . . . Kiwi (Dekoration) . . . . . . . . . Ç◊ der je eine Kiwi-Scheibe stecken.
3 . . . . . . . . . . . . . Gläser . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 . . . . . . . . . . . . . Trinkhalme . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Tipp!
3 Drucken Sie zwei Piratenfahnen aus, kleben
Sie diese als Vorder- und Rückseite zusam-
men und befestigen Sie die Fahne an einem
Holzspieß.
3D
 en Holzspieß zum Trinkhalm in den Milch-
shake stecken.
Achtung:
Nur etwas für „echte Piratenbräute“!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 11

Piraten-Topf

Zutaten für 4 Piratinnen: Zubereitung


3 500 g Rinderhackfleisch 3 Die Zwiebeln fein schneiden oder hacken,
(oder gemischtes Hackfleisch . . . . . . . . . . . Ç◊ die Paprikaschote waschen, putzen und in
Würfel schneiden. Den Knoblauch durch ein
3 500 ml Fleischbrühe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Sieb (oder Knoblauchpresse) pressen.
3 500 g Kidneybohnen (Dose) . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwie-
3 2 Esslöffel Öl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ beln, die Paprikawürfel und den gepressten
Knoblauch darin andünsten. Das Hack-
3 3 Zwiebeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ fleisch dazugeben und anbraten, bis es
3 2 Zehen Knoblauch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ etwas Farbe annimmt. Mit Brühe aufgießen,
das Chilipulver, die Dosentomaten und
3 1 Paprikaschote . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ den Kreuzkümmel zugeben. Zuletzt die gut
abgetropften Kidneybohnen mit in den Topf
3 400 g Tomaten (Dose) . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
3 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen) . Ç◊
3A
 lles zum Kochen bringen und zugedeckt
3 Salz, Pfeffer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ etwa 30 Minuten köcheln lassen. Dabei
gelegentlich umrühren.
3 F ür den Fall, dass Sie sich für frische Kid-
neybohnen entscheiden, beträgt die Garzeit
etwa eine Stunde, damit die Bohnen weich
werden.

Tipp!
3 Zum Piratentopf eignet sich als Beilage
Reis gut, ebenso wie Weißbrot oder
Baguette. Auch Baguettebrötchen sind
eine Alternative!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Aktivitäten 12

Geheimnisvolle Schatzsuche

Spielprinzip 3 Bei der letzten Frage erhalten die


Mitspieler(innen) dann den entscheiden-
3 Das Spiel dreht sich darum, gemeinsam den Hinweis auf das Geheimversteck des
einen versteckten Schatz zu finden. Schatzes.
3 Die Schatzsuche lässt sich sowohl im Freien 3U
 m die Fragen aufzuschreiben, drucken Sie
wie auch im Haus gut veranstalten. sich einige Blanco-Blätter aus.

Spielvorbereitung Spielablauf
3 Suchen Sie zunächst eine Stelle aus, an der 3 Bilden Sie – je nach Alter und Anzahl der
Sie den Schatz verstecken. eingeladenen Kinder – Mannschaften.
3 Teilen Sie das Spiel in sechs bis acht Spiel- 3 Die Mannschaft, die den Schatz als erster
abschnitte ein. Der Startpunkt sollte sich findet, gewinnt.
idealerweise gegenüber oder zumindest in
der Nähe des Verstecks befinden. 3 Das Spiel beginnt, wenn Sie die erste Frage
stellen. Stellen Sie diese laut, deutlich und
3 Bereiten Sie eine Schatzkarte vor, auf der mit geheimnisvoller Stimme.
Sie geheimnisvolle Linien und Orte (z. B.
bestimmte Bäume in Ihrem Garten oder 3 Sind die Kinder unsicher, geben Sie einen
Stellen im Haus, etwa unter dem Esstisch weiteren, kleinen Hinweis auf die nächste
oder der Kellertreppe) einzeichnen. Spielstation.
3 Drucken Sie eine der Schatzkarten aus und
vervollständigen Sie diese auf Ihre wohnli-
chen Möglichkeiten (Garten oder Wohnung/
Tipp!
Haus)!
3 Begleiten Sie das Spiel unterstützend,
3 Je nach der Anzahl der Spielstationen
indem Sie die Kinder mit Worten wie „kalt
formulieren Sie Fragen entsprechend dem
– warm – heiß“ in die richtige Richtung
Alter und Verständnis der eingeladenen
lenken!
Kinder.
3 Beachten Sie bitte, dass einerseits der Ehr-
geiz der Kinder angespornt werden soll, sie
jedoch zu schwer lösbare Aufgaben auch
schnell entmutigen können!
3 Die Fragen sollten jeweils einen Hinweis auf
das Versteck und auf die nächste Spielstati-
on enthalten.
3 Schreiben Sie Frage 1 mit jeweils einem
Hinweis auf das Versteck und Spielstation
2 auf ein Blatt und verstecken Sie dieses
am Startpunkt. Die zweite Frage liefert den
Mitspieler(inne)n den Hinweis auf das Ver-
steck und die dritte Spielstation usw.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Aktivitäten 13

Schatzkiste

Material: Bastelanleitung:
3 ein großer Karton 3 Bekleben Sie den Karton, die Kiste oder den
(z. B. Weihnachtskiste mit Koffer auf der Außenseite mit Bastel- oder
Deckel oder alter Koffer) . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Goldfolie. Kleiden Sie – je nach Größe des
Behältnisses – auch den Innenraum mit
3 Bastel- oder Goldfolie
Folie aus. Dazu eignet sich Alufolie oder die
(z. B. Rettungsdecke aus
Silberseite einer Rettungsdecke!
dem Verbandskasten) . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Bringen Sie das Vorhängeschloss an,
3 Alufolie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
indem Sie mittels einer Schere oder eines
3 Zeitungspapier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Schraubendrehers Löcher in die Kiste oder
den Karton einstechen, durch die sich das
3 ein Vorhängeschloss . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Vorhängeschloss zum Verschließen anbrin-
3 Goldstücke (z. B. Dekorationsartikel gen lässt.
oder Schokoladentaler) . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3D
 ie meisten Koffer sind durch Laschen oder
3 Kleber (z. B. Uhu) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Schlösser verschließbar.

3 Klebestreifen (z. B. Tesa-Film) . . . . . . . . . . Ç◊ 3 F üllen Sie die „Schatzkiste“ nun ausreichen


mit „Gold“. Dazu können Sie, je nach Größe
des Behältnisses, den unteren Teil mit Zei-
tungspapier und weiterer Folie auskleiden.
3A
 ls „Schatz“ verwenden Sie Spiel- oder
Dekorationsgold (im Spielwarenhandel er-
hältlich), Schokoladentaler, Modeschmuck
oder andere glänzende und glitzernde
Utensilien.

Tipp!
3 Je abwechslungsreicher der „Schatz“ ge-
staltet ist, desto interessanter ist er für die
kleinen Piratinnen, die ihn entdecken!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Alles für die
Piratinnen-Party
Für Mädchen von 6 bis 10 Jahren

n)
3 Checkliste (zum Abhake
3 Einladungskarten
3 Tipps zur Organisation
3 Kostüme
kiste
3 Bastelanleitung Schatz
3 Rezepte für:
– Leckere Speisen
– Muffins
– Milchshakes
n
3 Ideen für die Dekoratio
3 Ideen für Spiele

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 2

Ein paar Tipps zur Organisation ...

Warum veranstalten Sie eine Was tun die Mädchen während einer
Piratinnen-Party für Ihre Tochter? Piratinnen-Party?
3 Mit Beginn der Schulzeit wird Ihre Tochter 3 Sie können Ihre Tochter und deren Gäste
die Geburtstagsfeiern ihrer Schulfreun- mit Spielen für drinnen und draußen be-
dinnen besuchen. Dabei wird sie vielleicht schäftigen.
auch auf eine „Piraten-Party“ eingeladen
3M
 it den eigens für Freibeuterinnen kreier-
werden, die sie begeistert.
ten Speisen und Getränken halten Sie die
3 Es kann sein, dass Ihre Tochter Sie darum weibliche Piratenmeute auch kulinarisch
bittet, zu ihrem Geburtstag (oder einer an- spielend bei Laune.
deren Feierlichkeit) auch eine solche Party
zu veranstalten.

Wie sollte die Party ablaufen?


3 Besprechen Sie den Ablauf der Party sowie
die Anzahl der eingeladenen Freundinnen
zusammen mit Ihrer Tochter.
3 Laden Sie die ausgewählten Freundinnen
entweder direkt für den Geburtstag oder für
den darauffolgenden Freitag- oder Sams-
tagnachmittag (beispielsweise) von 14.30
Uhr bis 18 Uhr ein.
3 Halten Sie die zeitlichen Eckdaten am
besten auf der Einladungskarte fest, damit
auch die Eltern der Gäste planen können.
3 Stellen Sie vor der Party „feste Regeln“ auf
– z. B. im Wohnzimmer wird nicht gerannt,
weil man auf den Fliesen oder dem Laminat
leicht ausrutschen kann – und geben Sie
ein kleines Signal (etwa einen Hinweis auf
die Vereinbarung), wenn die Kinder doch
anfangen, zu rennen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 3

Checkliste für die Piratinnen-Party


zum Abhaken Ç

Einladungen: Verköstigung der Piratenmeute:


3 Gästeliste erstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Piratinnen-Essen:
3 Einladungskarten: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Lebensmittel (siehe Rezepte) einkaufen Ç◊
3 kartoniertes Papier einkaufen . . . . . . . . . . Ç◊
3P
 iraten-Torte nach Rezept backen und
3 Einladungskarten ausdrucken . . . . . . . . . . Ç◊ verzieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Einladungskarten schreiben . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3P
 iratinnen-Essen nach Rezept kochen . . Ç◊
3 Einladungskarten versenden . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 I nsel-Shakes nach Rezept zubereiten . . . Ç◊
3G
 etränke für alle Piraten einkaufen . . . . . Ç◊

Piratenspiel „Schatzsuche“:
Piratinnen-Outfit:
Schatzkiste:
3 Schatzkiste (siehe Anleitung) Kostüme:
organisieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Kleidungsstücke (siehe Anleitung)
3 ausreichend Goldfolie / Alufolie bereitstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3M
 aterial für die Augenklappe
3 Schatzkisten-Füllung (siehe Anleitung) einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3A
 ugenklappe (siehe Anleitung)
3 Vorhängeschloss einkaufen oder basteln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
bereitlegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3S
 chminkstifte (siehe Anleitung)
3 Schatzkiste basteln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Schatzkiste füllen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Schatzkarte:
3 Spielablauf (Garten/Haus) planen
und festlegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Spielstationen wählen . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Schatzkarte zum Spielablauf erstellen . . Ç◊
3 Fragen für die einzelnen
Spielstationen formulieren . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Fragen für die einzelnen
Spielstationen aufschreiben . . . . . . . . . . . . Ç◊

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 4

Die Einladungskarten

Anleitung
3 Testen Sie den ersten Druck zunächst auf gewöhnlichem Druckerpapier aus. Drucken Sie zuerst
die Vorderseite, dann drehen Sie das Blatt um und drucken die Rückseite.
3 Wenn Sie mit dem Druckergebnis zufrieden sind, wiederholen Sie den Druck am besten auf
180-Gramm-Papier.
3 Legen Sie Ihre Einladungen längsseitig zusammen und schneiden Sie sie zurecht.
3 Machen Sie eine Farbfotokopie und drucken Sie diese so oft, wie Sie sie benötigen (je nach
Anzahl der eingeladenen Gäste) auf kartoniertem Papier aus.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 5

Vorderseite

Piratinnen-Party Einladung zur

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


www.Schule - und - Familie.de
Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com
Rückseite
Seit 300 Jahren ist der geheimnisvolle Piratenschatz
von Samantha der Freibeuterin unauffindbar.
Ich lade Dich, liebe(r)  ………………… …………………………………………  ein,
um mit mir gemeinsam das größte Rätsel der Piraten-Geschichte zu lösen
und diesen Schatz zu finden.
………………………………………………………………
am  ……………………………….
von  ……………………………….  bis  ……………………………….  Uhr
Bitte sag‘ mir, ob ich mit Deiner Unterstützung rechnen kann.
Der Schatz wird selbstverständlich aufgeteilt – genauso, wie es die
Piratenehre verlangt!
6 Die Vorbereitungen
Die Aktivitäten 7

Piratinnen-Kostüm

3 ein . . . . . . . . . . Hemd/Bluse (weiß oder 3D


 as Kostüm besteht aus dem Hemd, der
schwarz) oder quergestreiftes Bluse oder wahlweise dem T-Shirt sowie
T-Shirt (rote, blaue oder der Hose oder dem Rock (mögliche Varian-
schwarze Streifen) . . . . . . . . Ç◊ ten siehe oben).
3 eine . . . . . . . . . Bermudashort, Caprihose, 3 F alls vorhanden, zieht Ihre Tochter eine
gestreifte Faschings- Weste über das Oberteil. Um das Hemd, die
oder Schlafanzughose, Bluse oder das T-Shirt befestigen Sie einen
gekrempelte Jeans oder Gürtel. Sollten Sie sich für den Schal oder
einen Rock . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ das Tuch entscheiden, binden Sie dieses
locker um die Taille Ihres Kindes und schlie-
3 ein . . . . . . . . . . Halstuch
ßen es rechts oder links mit einem Knoten.
(rot oder schwarz) . . . . . . . . . Ç◊
3B
 inden Sie Ihrer Tochter das rote Halstuch
3 eine . . . . . . . . . Weste (schwarz oder rot) . Ç◊
um den Kopf und schließen Sie es mit ei-
3 ein . . . . . . . . . . Blatt kartoniertes Papier nem Knoten im Nacken.
(schwarz) . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3A
 us dem schwarzen kartonierten Papier
3 60 cm . . . . . . . Gummifaden (oder anderen schneiden Sie eine passende Augenklap-
elastischen Faden) . . . . . . . . Ç◊ pe zurecht. Ziehen Sie den Gummi- oder
Elastikfaden im Kopfumfang Ihres Kindes
3 eine . . . . . . . . . Stopf- oder Stricknadel . . . Ç◊ an zwei gegenüberliegenden Seiten der Au-
3 ein(en) . . . . . . Schal, Tuch oder Gürtel genklappe durch eine Öffnung ein, die Sie
(in rot oder schwarz) . . . . . . Ç◊ mit einer dickeren Stick- oder Stricknadel
gut anbringen können.
3 eine . . . . . . . . . Schere
3D
 en Ohrclip befestigen Sie an einem Ohr
3 einen . . . . . . . . Ohrring (Modeschmuck- Ihrer Piratin.
Clip – große Creole) . . . . . . . Ç◊
3 ein Paar . . . . . Turn- oder Sportschuhe . . . Ç◊ Tipp!
3 Ihre Tochter wird zur „gefürchteten Piraten-
braut“, wenn Sie ihr mit einem schwarzen
Kajal- oder Schminkstift (im Drogeriemarkt
erhältlich) eine Narbe oder einen Totenkopf
auf die Wangen malen!
3D
 urch einen mit Kajalstift aufgemalten An-
ker oder Totenkopf dem Oberarm wird Ihre
Tochter zum gefürchteten "Schrecken der
sieben Weltmeere"!.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 8

Huhn der Karibik

Zutaten für vier Piratenbräute: Zubereitung:


3 4 Hühnerbrustfilets . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Das Hühnerfleisch waschen und in Würfel
oder Streifen schneiden. In etwas Öl porti-
3 4 Bananen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ onsweise anbraten. Fleisch aus der Pfanne
3 1 Tasse Hühnerbrühe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ nehmen, salzen, mit Pfeffer würzen und
abdecken.
3 2 Schalotten oder milde Zwiebeln . . . . . . Ç◊
3D
 ie Schalotten (oder milden Zwiebeln) und
3 2 Zehen Knoblauch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ den Knoblauch in Würfel schneiden und in
3 2 Dosen Kokosmilch (a 400 ml) . . . . . . . . . Ç◊ der Pfanne glasig andünsten.

3 1 Teelöffel Koriander (gemahlen) . . . . . . . Ç◊ 3D


 ie in Scheiben geschnittenen Bananen
dazu geben und anbraten. Mit der Hüh-
3 1/2 Teelöffel Kurkuma (gemahlen) . . . . . . Ç◊ nerbrühe ablöschen und die Kokosmilch
dazugießen.
3 einige Pfefferkörner (grün)
3E
 twas einkochen lassen und mit ein wenig
Salz, Pfeffer, etwas braunen Zucker
Zitronensaft beträufeln. Das angebratene
1 Zitrone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Hühnerfleisch mit in die Soße geben und
ziehen lassen.
3 Z um Schluss den gemahlenen Koriander
und den Kurkuma sowie Salz, eine Prise
braunen Zucker und einige grüne Pfeffer-
körner dazu geben und noch ein bisschen
köcheln lassen.
Tipp!
3 Wenn Sie möchten, streuen Sie den Frei-
beuterinnen noch ein paar Kokosraspel (aus
frischer Kokosnuss oder aus der Tüte) über
das Gericht! Reis schmeckt besonders gut
dazu und rundet das Mahl ab!
3M
 it den meisten handelsüblichen Reiben
können Sie die Radieschen fein hobeln!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 9

Piraten-Torte

Zutaten: Dekoration:
3 250 g . . . . . . . Butter oder Margarine . . . . Ç◊ 3 Puderzucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 350 g . . . . . . . . Mehl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 r ote Fruchtsoße oder
rote Speisefarbe
3 250 g . . . . . . . . Zucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
(im Handel erhältlich!) . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 1 Päckchen . . Backpulver . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Schablone: Totenkopf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 6 . . . . . . . . . . . . Eier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Springform . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 1 Päckchen . . Vanillezucker . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 3 Esslöffel . . Kakao . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Zubereitung:
3 1 Glas . . . . . . . Sauerkirschen . . . . . . . . . . . . Ç◊ Backtemperatur:
E-Herd: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 180 Grad
3 1 Päckchen . . Vanillepudding . . . . . . . . . . . . Ç◊ Heißluft: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 160 Grad
3 200g . . . . . . . . Schokoglasur Gas: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Stufe 2-3
(oder Kuvertüre) . . . . . . . . . . Ç◊ Backzeit: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 bis 35 Minuten
3B
 utter, Zucker, Eier und Vanillezucker
Für die Buttercreme: schaumig rühren. Mehl mit Backpulver ver-
mischen und untermengen. Die Hälfte des
3 100 g . . . . . . . . Butter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Teigs in die eingefettete Springform strei-
chen. In die andere Teighälfte die 3 Esslöf-
3 200 g . . . . . . . Zucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
fel Kakao rühren, dann den dunklen Teig auf
3 . . . . . . . . . . . Vanillepudding den hellen in der Springform streichen.
(nach Anleitung gekocht
3D
 ie Kirschen (unbedingt vorher gut in
und ausgekühlt!) . . . . . . . . . . Ç◊
einem Sieb abtropfen lassen!) klein schnei-
den und auf dem dunklen Teig verteilen.
3D
 ie Springform in den Backofen stellen und
wie angegeben backen.
3W
 ährenddessen den Zucker und die Butter
für die Buttercreme schaumig rühren. Den
völlig ausgekühlten Vanillepudding löffel-
weise dazugeben und stets weiterrühren.
3D
 ie Buttercreme auf den abgekühlten
Kuchen streichen und im Kühlschrank fest
werden lassen. Anschließend mit Schoko-
glasur oder Kuvertüre überziehen.
3S
 obald die Glasur trocken ist, die Toten-
kopf-Schablone auflegen und mit Puderzu-
cker bestreuen. Für das Piratentuch entwe-
der Fruchtsoße um den Piratenkopf gießen
oder mit Lebensmittelfarbe malen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 10

Piraten-Torte

Schablone zum Ausdrucken


3 Totenkopf-Schablone ausdrucken, an der gestrichelten Linie ausschneiden, sobald die Glasur
trocken ist, die Totenkopf-Schablone auflegen und mit Puderzucker bestreuen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 11

Insel-Shake:

Zutaten 4 Piratinnen:
3 1 1/2 Tassen Kokosmilch . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 2 Esslöffel . . Honig . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 2 . . . . . . . . . . . . Bananen . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 1/2 . . . . . . . . . . Papaya . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 250 g . . . . . . . . Joghurt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 1/2 . . . . . . . . . Ananas . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 einige . . . . . . . Ananas- und Papayastücke
(Dekoration) . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 . . . . . . . . . . . . . Trinkhalme und Gläser . . . . Ç◊

Zubereitung:
3 Das Obst klein schneiden.
3 Alle Zutaten mit dem Mixer oder dem Pü-
rierstab verquirlen.
3 Die Gläser mit dem Milchshake füllen,
Trinkhalme einstecken und an den Glasrän-
dern evtl. ein Stück Ananas und ein Stück
Papaya anstecken.

Tipp!
3 Der exotische, erfrischende Milchshake
schmeckt kleinen und großen Freibeuterin-
nen - egal ob nach einer langen Seereise
oder daheim auf der Insel.
Achtung: Nur etwas für „echte Piratinnen“!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Aktivitäten 12

Geheimnisvolle Schatzsuche

Spielprinzip 3 Bei der letzten Frage erhalten die


Mitspieler(innen) dann den entscheiden-
3 Das Spiel dreht sich darum, gemeinsam den Hinweis auf das Geheimversteck des
einen versteckten Schatz zu finden. Schatzes.
3 Die Schatzsuche lässt sich sowohl im Freien 3U
 m die Fragen aufzuschreiben, drucken Sie
wie auch im Haus gut veranstalten. sich einige Blanco-Blätter aus.

Spielvorbereitung Spielablauf
3 Suchen Sie zunächst eine Stelle aus, an der 3 Bilden Sie – je nach Alter und Anzahl der
Sie den Schatz verstecken. eingeladenen Kinder – Mannschaften.
3 Teilen Sie das Spiel in sechs bis acht Spiel- 3 Die Mannschaft, die den Schatz als erster
abschnitte ein. Der Startpunkt sollte sich findet, gewinnt.
idealerweise gegenüber oder zumindest in
der Nähe des Verstecks befinden. 3 Das Spiel beginnt, wenn Sie die erste Frage
stellen. Stellen Sie diese laut, deutlich und
3 Bereiten Sie eine Schatzkarte vor, auf der mit geheimnisvoller Stimme.
Sie geheimnisvolle Linien und Orte (z. B.
bestimmte Bäume in Ihrem Garten oder 3 Sind die Kinder unsicher, geben Sie einen
Stellen im Haus, etwa unter dem Esstisch weiteren, kleinen Hinweis auf die nächste
oder der Kellertreppe) einzeichnen. Spielstation.
3 Drucken Sie eine der Schatzkarten aus und
vervollständigen Sie diese auf Ihre wohnli-
chen Möglichkeiten (Garten oder Wohnung/
Tipp!
Haus)!
3 Begleiten Sie das Spiel unterstützend,
3 Je nach der Anzahl der Spielstationen
indem Sie die Kinder mit Worten wie „kalt
formulieren Sie Fragen entsprechend dem
– warm – heiß“ in die richtige Richtung
Alter und Verständnis der eingeladenen
lenken!
Kinder.
3 Beachten Sie bitte, dass einerseits der Ehr-
geiz der Kinder angespornt werden soll, sie
jedoch zu schwer lösbare Aufgaben auch
schnell entmutigen können!
3 Die Fragen sollten jeweils einen Hinweis auf
das Versteck und auf die nächste Spielstati-
on enthalten.
3 Schreiben Sie Frage 1 mit jeweils einem
Hinweis auf das Versteck und Spielstation
2 auf ein Blatt und verstecken Sie dieses
am Startpunkt. Die zweite Frage liefert den
Mitspieler(inne)n den Hinweis auf das Ver-
steck und die dritte Spielstation usw.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Alles für die
Prinzessinnen-Party
Für Mädchen von 3 bis 6 Jahren

n)
3 Checkliste (zum Abhake
3 Einladungskarten
3 Tipps zur Organisation
3 Kostüme
3 Bastelanleitung Thron
B astelanleitung fü r „M itgeb-Geschenke“
3 
3 Rezepte für:
– königliches Essen
fins
– Kuchen / Torten / Muf
– Milchshakes
n
3 Ideen für die Dekoratio
3 Ideen für Spiele

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 2

Ein paar Tipps zur Organisation ...

Warum veranstalten Sie eine Was tun die Mädchen während einer
Prinzessinnen-Party für Ihre Tochter? Prinzessinnen-Party?
3 Mit Beginn der Kindergartenzeit wird Ihre 3 Sie können Ihre Tochter und deren Gäste
Tochter die Geburtstagsfeiern ihrer Freun- mit Spielen für drinnen und draußen be-
dinnen besuchen. Dabei wird sie vielleicht schäftigen.
auch auf eine „Prinzessinnen- Party“ einge-
3M
 it den eigens für königliche Hoheiten kre-
laden werden, die sie begeistert.
ierten Speisen und Getränken halten Sie die
3 Es kann sein, dass Ihre Tochter Sie darum adelige Damengesellschaft auch kulinarisch
bittet, zu ihrem Geburtstag (oder einer an- spielend bei Laune.
deren Feierlichkeit) auch eine solche Party
zu veranstalten.

Wie sollte die Party ablaufen?


3 Besprechen Sie den Ablauf der Party sowie
die Anzahl der eingeladenen Freundinnen
zusammen mit Ihrer Tochter.
3 Laden Sie die ausgewählten Freundinnen
entweder direkt für den Geburtstag oder für
den darauffolgenden Freitag- oder Sams-
tagnachmittag (beispielsweise) von 14.30
Uhr bis 18 Uhr ein.
3 Halten Sie die zeitlichen Eckdaten am
besten auf der Einladungskarte fest, damit
auch die Eltern der Gäste planen können.
3 Stellen Sie vor der Party „feste Regeln“ auf
– z. B. im Wohnzimmer wird nicht gerannt,
weil man auf den Fliesen oder dem Laminat
leicht ausrutschen kann – und geben Sie
ein kleines Signal (etwa einen Hinweis auf
die Vereinbarung), wenn die Kinder doch
anfangen, zu rennen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 3

Checkliste Prinzessinnen-Party
zum Abhaken Ç

Einladungen: Verköstigung der königlichen Gäste:


3 Gästeliste erstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Königliches Buffet:
Einladungskarten: 3 Lebensmittel (siehe Rezepte)
einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Papier (siehe Empfehlung)
einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Prinzessinnen-Torte nach Rezept backen . . .
Ç◊
3 Einladungskarten ausdrucken . . . . . . . . . . Ç◊
3 Prinzessinnen-Milchshake
3 Einladungskarten für jeden
nach Rezept zubereiten . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Gast ausfüllen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3G
 etränke für alle
3 Einladungskarten
geladenen Gäste einkaufen . . . . . . . . . . . . . Ç◊
versenden/verteilen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3Q
 ueens-Diner zubereiten . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Dekoration:
Prinzessinnen-Kostüm:
Thron: 3 Kleidungsstücke
3 passenden Stuhl aussuchen . . . . . . . . . . . . Ç◊ (siehe gewünschte Anleitung)
bereitstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Material für den „Thron“
bereitlegen oder einkaufen . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3K
 leidungsstücke
(siehe gewünschte Anleitung)
3 Stuhlhusse „Prinzessin“ nähen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
nach Anleitung anfertigen . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3B
 astelmaterial für Krone
3 Stuhl mit der Husse einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
als Thron „verkleiden“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Gastgeschenke:

Haarreifen:
3 Material nach Anleitung einkaufen . . . . . . Ç◊
3 Haarreifen nach Anleitung basteln . . . . . . Ç◊

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 4

Die Einladungskarten

Anleitung
3 Testen Sie den ersten Druck zunächst auf gewöhnlichem Druckerpapier aus. Drucken Sie zuerst
die Vorderseite, dann drehen Sie das Blatt um und drucken die Rückseite.
3 Wenn Sie mit dem Druckergebnis zufrieden sind, wiederholen Sie den Druck am besten auf
180-Gramm-Papier.
3 Legen Sie Ihre Einladungen längsseitig zusammen und schneiden Sie sie zurecht.
3 Machen Sie eine Farbfotokopie und drucken Sie diese so oft, wie Sie sie benötigen (je nach
Anzahl der eingeladenen Gäste) auf kartoniertem Papier aus.
3 Nun noch die Namen der geladenen Gäste eintragen – und schon sind Ihre Einladungskarten
fertig!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 5

Vorderseite

Einladung zur
Prinzessinnen-Party
Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


www.Schule - und - Familie.de
Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com
Rückseite
Zu ihrem Geburtstage lädt Dich,
liebe  …………………………  herzlich ein:
die Prinzessin  …………………………  von  ………………………… 
Ich möchte ein rauschendes Fest in meinem
Märchenschloss mit Dir feiern.
Das Fest findet statt
am  ……………………………….
von  ……………………………….  bis  ……………………………….  Uhr
Bitte schicke mir bald einen reitenden Boten,
der mir gute Nachricht von Dir bringt!
6 Die Vorbereitungen
Die Aktivitäten 7

Prinzessinnen-Kostüm

Material: Tipp!
3 ein Karnevalskleid – 3 Wenn Sie die Krone selbst basteln möchten,
wahlweise ein Sommerkleid oder ein langes schneiden Sie einen 10 cm breiten Strei-
Nachthemd in der gewünschten Farbe . . Ç◊ fen von dem kartonierten Goldpapier ab.
Messen Sie den Kopfumfang Ihres Kindes
3 einen Turnanzug oder ein
und schneiden Sie den Goldpapierstreifen
T-Shirt in der gewünschten Farbe . . . . . . . Ç◊
entsprechend zurecht.
3 eine Strumpfhose
3 Z eichnen Sie mit einem Bleistift „Zacken“ in
in der Wunschfarbe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
die Oberseite und schneiden Sie diese aus.
3 einen Gürtel oder Kleben Sie die beiden Enden des Pappstrei-
ein Seidentuch (Wunschfarbe) . . . . . . . . . Ç◊ fens zusammen und kleben Sie noch einige
Dekorations-Edelsteine auf. Das ist die
3 eine Krone (Karnevalsartikel) . . . . . . . . . . . Ç◊ Krönung!
3 Modeschmuck . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Krone:
3 kartoniertes Goldpapier . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Schere . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Kleber . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

3 Das Kostüm besteht aus dem Karnevals-


oder dem Sommerkleid oder dem langen
Nachthemd. Falls Sie das Nachthemd
wählen, ziehen Sie Ihrer Prinzessin einen
Turnanzug oder ein T-Shirt darunter.
3 Binden Sie der jungen Dame einen Gürtel
oder einen Seidenschal um die Taille. So-
fern Sie sich für einen Seidenschal ent-
scheiden, binden Sie diesen im Rücken zu
einer Schleife.
3 Krönen Sie Ihre Prinzessin mit einer Krone
und legen Sie Ihr – wenn Sie möchten –
noch Schmuck (Kette, Ohrclips) an.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Aktivitäten 8

Prinzessinnen-Kleid

Material: Kindes aus, nehmen Sie den Tüll an der


Längsseite (75 cm) und fälteln diesen auf
Krone: den gemessenen Taillenumfang.

3 einige Stoffblumen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Fixieren Sie die Falten mit einem Klammerer


oder nähen Sie die Falten fest.
3 ein Haarreifen (weiß) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Kleben, klammern oder nähen Sie weitere
3 ein T-Shirt oder Stoffblumen auf den Tüllrock.
Turnanzug (weiß) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Für den Umhang falten Sie den Satinstoff
3 eine Strumpfhose zu einem Rechteck zusammen und legen
(blickdicht, evtl. Wolle) . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Sie ihn auf der kürzeren Seite (1,20 m)
3 ein Paar Ballerina-Schuhe ebenfalls in Falten. Klammern oder nähen
(weiß) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Sie die Falten ein und nähen Sie das Satin-
band fest, sodass es an beiden Seiten über
3 ein Paar Handschuhe den Stoff hinausragt und als Schleife zum
(weiß) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Binden verwendbar ist.
3 Das T-Shirt oder der Turnanzug bleiben
Kleid:
weiß, auf die Schuhe können Sie weitere
3 1,20 m x 3 m Tüll Stoffblumen kleben. Die Handschuhe run-
(weiß) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ den das „Prinzessinnen-Kleid“ ab.

3 1,20 m x 1,50 m Satin


(weiß) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Tipp!
3 90 bis 100 cm Satinband 3 Sie können sich natürlich für jede andere
(weiß, 5 cm Breite) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Farbe entscheiden - Ihre Prinzessin wird
beispielsweise auch in einem roten Kleid
königlich aussehen!
3 Klammerer (Tacker 3 Falls Sie die Krone
oder Nadel und weißes Garn nicht selbst basteln
(oder Gummifaden) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ möchten, können Sie
3 Kleber . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ auch einen Karnevals-
artikel verwenden. Das
sieht ebenso schön
aus und erleichtert
3 Für die Krone kleben Sie einige Stoffblumen
Ihnen die Arbeit!
in regelmäßigen Abständen auf den Haar-
reifen auf. Zur Fixierung können Sie jede
Blume mit einer Wäscheklammer befesti-
gen, bis der Kleben ausgehärtet ist.

3 Für den Prinzessinnenrock legen Sie den


Tüll wie ein Rechteck (60 x 75 cm) zusam-
men. Messen Sie die Taillenweite Ihres

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 9

Prinzessinnen-Torte
Zubereitung:
Zutaten:
3 Die Eier trennen. Butter, Zucker, Vanillezu-
3 125 g Butter oder Margarine . . . . . . . . . . . . Ç◊ cker und die Eigelb schaumig rühren. Mehl
3 125 g Zucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ und Backpulver untermischen. Das Eiweiß
steif schlagen und unterheben.
3 1 Päckchen Vanillezucker . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Den Teig in eine eingefettete Springform
3 4 Eier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ füllen und 30 Minuten wie angegeben
3 100 g Mehl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ backen.

3 1 Teelöffel Backpulver . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Den Kuchen nach dem Auskühlen ein Mal


im Durchmesser durchschneiden. Die
3 3 bis 4 Esslöffel Erdbeermarmelade Erdbeermarmelade (oder anderer roter
(oder anderer roter Fruchtaufstrich) . . . . Ç◊ Fruchtaufstrich) auf dem unteren Boden
gleichmäßig verteilen.
3 4 Becher Schlagsahne
3 Sahne, Vanillezucker und Sahnesteif schla-
3 3 Päckchen Vanillezucker . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
gen und etwa ein Drittel davon über die
3 4 Päckchen Sahnesteif . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Marmelade streichen. Den anderen Boden
vorsichtig auf die Sahneschicht setzen.
3 300 g Kokosflocken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3D
 ie Torte mit der restlichen Sahne bestrei-
chen und mit Kokosflocken bestreuen. Für
einige Zeit in den Kühlschrank stellen.
Dekoration für Variante 1:
3 Erdbeer- oder andere rote Marmelade . . Ç◊
3 Schokolade zum Schreiben (im Handel Variante 1:
erhältlich!) oder Zartbitterkuvertüre . . . . Ç◊ 3M
 it Schreibschokolade (oder flüssiger und
3 Schokoladendekoration „Kronen“ . . . . . . Ç◊ etwas abgekühlter Kuvertüre durch eine
feine Sahnespritzdüse gedrückt) ein großes
und drei bis vier kleinere Herzen aufmalen
und erneut in den Kühlschrank stellen.
Dekoration für Variante 2: Wenn die Konturen fest sind, können sie mit
Marmelade ausgefüllt werden. Zuletzt die
3 Zuckerrosen (weiß) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Schokoladendekoration beliebig aufsetzen
3 Zuckerblättchen (grün) . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ und die Torte damit verzieren.

3 Springform . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Variante 2:
3D
 ie Zuckerrosen und die
Backtemperatur: Zuckerblätter auf einer Hälfte
E-Herd: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 175 Grad der Torte oder über die ganze
Heißluft: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 150 Grad Torte verteilt aufsetzen.
Gas: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Stufe 2-3
Backzeit: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 Minuten

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 10

Prinzessinnen-Milchshake

Zutaten für 2 Milchshakes:


3 250 g Kirschen (frisch, tiefgekühlt oder
Glas) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 3 Kugeln Vanille- oder Kirscheis . . . . . . . . Ç◊
3 1 Joghurt (3,8 %) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 100 ml Milch (3,8 %) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

3 2 Trinkhalme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 2 Kirschen zum Dekorieren . . . . . . . . . . . . . Ç◊

3 Mixer oder Pürierstab . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Zubereitung:
3 Die Kirschen waschen und entkernen (tief-
gekühlte Kirschen antauen lassen, Kirschen
aus dem Glas über einer Schüssel in ein
Sieb kippen und abtropfen lassen).
3 Den Joghurt (gut durchgerührt) und das Eis
dazu geben. Zusammen mit den Kirschen
alles mit dem Mixer oder dem Pürierstab
vermengen. Nach und nach die Milch zufü-
gen.
3 Den Milchshake in Gläser füllen, mit einer
Kirsche garnieren und den Trinkhalm ein-
stecken. Fertig ist die Prinzenmilch!
Tipp!
3 Malen Sie mit Porzellan- oder Glasmal-
stiften (im Bastelbedarf erhältlich) jeweils
Kronen auf die Gläser.
3 Wenn Sie möchten, können Sie in jedes
Glas noch einen Kronen-Stecker (ebenfalls
im Bastelbedarf erhältlich) stecken.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 11

Queens-Diner

Zutaten für 4 Prinzessinnen: Tipp!


3 1 Brötchen (vom Vortag) . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Sie runden das Queens-Diner passend mit
Pommes Frites oder Kartoffeln als Beilage
3 1 Zwiebel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ ab. Sie können auch einen Löffel Preisel-
3 2 Kartoffeln (mehlig, gekocht) . . . . . . . . . . Ç◊ beeren und Salat mit auf die königlichen
Teller dekorieren – Ihren Prinzessinnen wird
3 500 g Rinderhackfleisch (oder gemischtes es schmecken!
Hackfleisch) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 1 Ei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 75 ml Kondensmilch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Salz, Pfeffer und Paprika . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Petersilie (fein gehackt) . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Zubereitung
3 Die Brötchen in Wasser einweichen und
quellen lassen, anschließend ausdrücken
und in eine Schüssel geben.
3 Die Zwiebel schälen und in feine Würfel
schneiden.
3 Die gekochten Kartoffeln pellen und mit
einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel
zerdrücken.
3 Alle Zutaten unter das Hackfleisch mi-
schen und verkneten. Mit den Gewürzen
abschmecken und die gehackte Petersilie
dazugeben.
3 Aus der Hackfleischmasse kleine Bällchen
formen. Die Hackbällchen entweder in einer
Pfanne mit Öl anbraten oder auf Holzspieße
stecken und auf ein mit Backpapier ausge-
legtes Backblech legen und im Backofen
(vorheizen und bei 200 Grad – oder Heißluft
180 Grad – etwa eine halbe Stunde) backen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Dekoration 12

Prinzessinnen-Thron

Material:
3 Stuhlhusse (Wunschfarbe) . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Gold- oder Silberstoff . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Glitzersteine
(im Bastelbedarf erhältlich) . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 kartoniertes Papier oder
Pappkarton Nadel und Faden
oder Nähmaschine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Schere . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Textilmalstifte gold oder silber
(im Bastelbedarf erhältlich) . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Stuhl (evtl. mit Lehne) . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

3 Fertigen Sie zunächst aus dem kartonierten


Papier oder dem Pappkarton eine Kronen-
Schablone in der von Ihnen gewünschten
Größe.
3 Legen Sie die Schablone auf den Gold- oder
Silberstoff und schneiden Sie zwei Kronen
aus. Diese nähen Sie jeweils auf die Vorder-
und die Rückseite der Stuhlhusse.
3 Auf der Rückseite Glitzersteine um die Kro-
ne herum auf die Stuhlhusse kleben.
3 Auf die Innenseite mit Textilmalstiften Kro-
nen oder andere königliche Gegenstände
aufmalen und gut trocknen lassen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Aktivitäten 13

Königliche Geschenke für die Gäste

Haarreifen

Material pro Gastkind:


3 ein Haarreifen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 einige Dekorationssteine
(Bastelbedarf) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 einige Stoffblüten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

3 Kleber . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Wäscheklammern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

3 Pro Haarreifen den Kleber in regelmäßigen


Abständen als Punkte auftragen und etwas
antrocknen lassen. Die Deko-Steine und die
Stoffblüten abwechselnd aufkleben und mit
Wäscheklammern fixieren, bis der Kleber
trocken ist.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Aktivitäten 14

Prinzessinnen-Spiele für drinnen und draußen

Königlicher Wander-Ring Tanz der Prinzessinnen


3 Sie benötigen einen Ring (Finger-, Schlüs- 3 Das königliche Gefolge stellt sich hinterei-
sel-, Gardinen- oder einen anderen Ring). nander in einer Reihe auf. Wenn die Musik
beginnt, gibt das erste Mädchen die Art der
3 Die Mitspielerinnen sitzen oder stehen im Bewegung vor – z. B. Hüpfen, auf Zehen-
Kreis und halten ihre Hände auf Brusthöhe spitzen oder Fersen laufen, wie eine Katze
verschlossen vor sich. Eine Prinzessin hält schleichen und so weiter.
den Ring in ihrer verschlossenen Hand.
3D
 ie anderen Mädchen bewegen sich eben-
3 Die Ringträgerin geht von einer Mitspielerin so, wie die Prinzessin. Verstummt die
zur nächsten und legt ihre verschlossene Musik, geht das erste Mädchen ans Ende
Hand über die Hände der jungen Damen. Ei- der Reihe und dann beginnt das Spiel von
ner Mitspielerin lässt sie heimlich den Ring vorne.
in die Hände fallen.
3 Das Mädchen, das den Ring weitergegeben
hat, fragt eine beliebige Mitspielerin, wo
sich der Ring befindet. Errät das gefragte
Mädchen, welche Mitspielerin den Ring hat,
darf sie nun den Ring „wandern“ lassen.
Rät das gefragte Mädchen falsch, lässt das
Mädchen, das den Ring in Händen hält, den
Ring „wandern“.

Prinzessinnen-Ball
3 Die Mitspielerinnen stellen sich in einer
Reihe nebeneinander auf und bestimmen
eine Königin oder losen eine unter allen
Prinzessinnen aus.
3 Die Königin stellt sich den Mädchen im
Abstand zwischen 2 und 4 Metern (je nach
Alter der Kinder) gegenüber und wirft den
Ball dem ersten Mädchen in der Reihe zu.
Dieses wirft ihn gleich wieder zur Königin
zurück. Die Mädchen fangen den Ball der
Reihe nach und werfen ihn wieder zur Köni-
gin zurück.
3 Fällt einer Mitspielerin der Ball herunter
oder kann sie ihn nicht fangen, stellt sie
sich ans Ende der Reihe. Wenn die Königin
den Ball fallen lässt oder ihn nicht fangen
kann, stellt sie sich ans Ende der Reihe.
Neue Königin ist dann das erste Mädchen
am Anfang der Reihe.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Alles für die
Prinzessinnen-Party
Für Mädchen von 6 bis 10 Jahren

n)
3 Checkliste (zum Abhake
3 Einladungskarten
3 Tipps zur Organisation
3 Kostüme
3 Bastelanleitung Thron
B astelanleitung fü r „M itgeb-Geschenke“
3 
3 Rezepte für:
– königliches Essen
fins
– Kuchen / Torten / Muf
– Milchshakes
n
3 Ideen für die Dekoratio
3 Ideen für Spiele

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 2

Ein paar Tipps zur Organisation ...

Warum veranstalten Sie eine Was tun die Mädchen während einer
Prinzessinnen-Party für Ihre Tochter? Prinzessinnen-Party?
3 Mit Beginn der Schulzeit wird Ihre Tochter 3 Sie können Ihre Tochter und deren Gäste
die Geburtstagsfeiern ihrer Schulfreun- mit Spielen für drinnen und draußen be-
dinnen besuchen. Dabei wird sie vielleicht schäftigen.
auch auf eine „Prinzessinnen- Party“ einge-
3M
 it den eigens für königliche Hoheiten
laden werden, die sie begeistert.
kreierten Speisen und Getränken halten
3 Es kann sein, dass Ihre Tochter Sie darum Sie die erlauchte Damengesellschaft auch
bittet, zu ihrem Geburtstag (oder einer an- kulinarisch spielend bei Laune.
deren Feierlichkeit) auch eine solche Party
zu veranstalten.

Wie sollte die Party ablaufen?


3 Besprechen Sie den Ablauf der Party sowie
die Anzahl der eingeladenen Freundinnen
zusammen mit Ihrer Tochter.
3 Laden Sie die ausgewählten Freundinnen
entweder direkt für den Geburtstag oder für
den darauffolgenden Freitag- oder Sams-
tagnachmittag (beispielsweise) von 14.30
Uhr bis 18 Uhr ein.
3 Halten Sie die zeitlichen Eckdaten am
besten auf der Einladungskarte fest, damit
auch die Eltern der Gäste planen können.
3 Stellen Sie vor der Party „feste Regeln“ auf
– z. B. im Wohnzimmer wird nicht gerannt,
weil man auf den Fliesen oder dem Laminat
leicht ausrutschen kann – und geben Sie
ein kleines Signal (etwa einen Hinweis auf
die Vereinbarung), wenn die Kinder doch
anfangen, zu rennen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 3

Checkliste Prinzessinnen-Party
zum Abhaken Ç

Einladungen: Verköstigung der königlichen Gäste:


3 Gästeliste erstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Königliches Buffet:
Einladungskarten: 3 Lebensmittel (siehe Rezepte)
einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Papier (siehe Empfehlung)
einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3P
 rinzessinnen-Torte
nach Rezept backen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Einladungskarten ausdrucken . . . . . . . . . . Ç◊
3P
 rinzessinnen-Milchshakes
3 Einladungskarten für jeden
nach Rezept zubereiten . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Gast ausfüllen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3K
 önigin-Pastetchen
3 Einladungskarten
nach Rezept zubereiten . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
versenden/verteilen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3G
 etränke für alle
geladenen Gäste einkaufen . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Dekoration:

Thron: Prinzessinnen-Kostüm:
3 passenden Stuhl aussuchen . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Kleidungsstücke
(siehe gewünschte Anleitung)
3 Material für den „Thron“ bereitstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
bereitlegen oder einkaufen . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3K
 leidungsstücke
3 Stuhlhusse „Prinzessin“ (siehe gewünschte Anleitung)
nach Anleitung anfertigen . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ nähen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Stuhl mit der Husse 3B
 astelmaterial für Krone
als Thron „verkleiden“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Gastgeschenke:

Haarreifen:
3 Material nach Anleitung einkaufen . . . . . . Ç◊
3 Haarreifen nach Anleitung basteln . . . . . . Ç◊

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 4

Die Einladungskarten

Anleitung
3 Testen Sie den ersten Druck zunächst auf gewöhnlichem Druckerpapier aus. Drucken Sie zuerst
die Vorderseite, dann drehen Sie das Blatt um und drucken die Rückseite.
3 Wenn Sie mit dem Druckergebnis zufrieden sind, wiederholen Sie den Druck am besten auf
180-Gramm-Papier.
3 Legen Sie Ihre Einladungen längsseitig zusammen und schneiden Sie sie zurecht.
3 Machen Sie eine Farbfotokopie und drucken Sie diese so oft, wie Sie sie benötigen (je nach
Anzahl der eingeladenen Gäste) auf kartoniertem Papier aus.
3 Nun noch die Namen der geladenen Gäste eintragen – und schon sind Ihre Einladungskarten
fertig!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 5

Vorderseite

Einladung zur
Prinzessinen-Party

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


www.Schule - und - Familie.de
Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com
Rückseite
Zu ihrem Geburtstage lädt Dich,
liebe  …………………………  herzlich ein:
die Prinzessin  …………………………  von  ………………………… 
Ich möchte ein rauschendes Fest in meinem
Märchenschloss mit Dir feiern.
Das Fest findet statt
am  ……………………………….
von  ……………………………….  bis  ……………………………….  Uhr
Bitte schicke mir bald einen reitenden Boten,
der mir gute Nachricht von Dir bringt!
6 Die Vorbereitungen
Die Aktivitäten 7

Prinzessinnen-Kostüm

Material: Tipp!
3 ein Karnevalskleid – 3 Wenn Sie die Krone selbst basteln möchten,
wahlweise ein Sommerkleid oder ein langes schneiden Sie einen 10 cm breiten Strei-
Nachthemd in der gewünschten Farbe . . Ç◊ fen von dem kartonierten Goldpapier ab.
Messen Sie den Kopfumfang Ihres Kindes
3 einen Turnanzug oder ein
und schneiden Sie den Goldpapierstreifen
T-Shirt in der gewünschten Farbe . . . . . . . Ç◊
entsprechend zurecht.
3 eine Strumpfhose
3 Z eichnen Sie mit einem Bleistift „Zacken“ in
in der Wunschfarbe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
die Oberseite und schneiden Sie diese aus.
3 einen Gürtel oder Kleben Sie die beiden Enden des Pappstrei-
ein Seidentuch (Wunschfarbe) . . . . . . . . . Ç◊ fens zusammen und kleben Sie noch einige
Dekorations-Edelsteine auf. Das ist die
3 eine Krone (Karnevalsartikel) . . . . . . . . . . . Ç◊ Krönung!
3 Modeschmuck . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Krone:
3 kartoniertes Goldpapier . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Schere . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Kleber . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

3 Das Kostüm besteht aus dem Karnevals-


oder Sommerkleid oder dem langen Nacht-
hemd. Falls Sie das Nachthemd wählen,
ziehen Sie Ihrer Prinzessin einen Turnanzug
oder ein T-Shirt darunter.
3 Binden Sie der jungen Dame einen Gürtel
oder einen Seidenschal um die Taille. So-
fern Sie sich für einen Seidenschal ent-
scheiden, binden Sie diesen im Rücken zu
einer Schleife.
3 Krönen Sie Ihre Prinzessin mit einer Krone
und legen Sie Ihr – wenn Sie möchten –
noch Schmuck (Kette, Ohrclips) an.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Aktivitäten 8

Prinzessinnen-Kleid

Material: 3 Fixieren Sie die Falten mit einem Klammerer


oder nähen Sie die Falten fest.
Krone: 3 Kleben, klammern oder nähen Sie weitere
3 einige Stoffblumen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Stoffblumen auf den Tüllrock.

3 ein Haarreifen (weiß) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Für den Umhang falten Sie den Satinstoff
zu einem Rechteck zusammen und legen
3 ein T-Shirt oder Sie ihn auf der kürzeren Seite (1,20 m)
Turnanzug (weiß) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ ebenfalls in Falten. Klammern oder nähen
3 eine Strumpfhose sie die Falten ein und nähen Sie das Satin-
(blickdicht, evtl. Wolle) . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ band fest, sodass es an beiden Seiten über
den Stoff hinausragt und als Schleife zum
3 ein Paar Ballerina-Schuhe Binden verwendbar ist.
(weiß) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Das T-Shirt oder der Turnanzug bleiben
3 ein Paar Handschuhe weiß, auf die Schuhe können Sie weitere
(weiß) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Stoffblumen kleben. Die Handschuhe run-
den das „Prinzessinnen-Kleid“ ab.
Kleid:
3 1,20 m x 3 m Tüll Tipp!
(weiß) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Sie können sich natürlich für jede andere
3 1,20 m x 1,50 m Satin Farbe entscheiden!
(weiß) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Falls Sie die Krone
3 90 bis 100 cm Satinband nicht selbst basteln
(weiß, 5 cm Breite) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ möchten, können
Sie auch einen
Karnevalsartikel
3 Klammerer (Tacker verwenden. Das
oder Nadel und weißes Garn sieht auch toll aus
(oder Gummifaden) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ und erleichtert
Ihnen die Arbeit!
3 Kleber . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

3 Für die Krone kleben Sie einige Stoffblumen


in regelmäßigen Abständen auf den Haar-
reifen auf. Zur besseren Fixierung können
Sie jede Blume mit einer Wäscheklammer
befestigen, bis der Kleben ausgehärtet ist.
3 Für den Prinzessinnenrock legen Sie den
Tüll wie ein Rechteck (60 x 75 cm) zusam-
men. Messen Sie die Taillenweite Ihres
Kindes aus, nehmen Sie den Tüll an der
Längsseite (75 cm) und fälteln diesen auf
den gemessenen Taillenumfang.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 9

Königinnen-Pastetchen

Zutaten für 4 königliche Hoheiten: Zubereitung:


3 400 g Hähnchenbrust- oder 3 Das Filetfleisch waschen und in kleine
Schweinefilet . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Stücke schneiden. In einer Pfanne etwas Öl
erhitzen und die Fleischstücke anbraten,
3 12 Königinpastetchen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
bis sie gar sind.
3 400 g Erbsen (tiefgekühlt oder Dose) . . . Ç◊
3 Den Reis nach Anleitung in Salzwassser
3 1 Zwiebel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ kochen.

3 100 g Reis (Langkorn) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Die Zwiebel schneiden. Das Öl aus der


Pfanne in einen Topf geben, darin die Zwie-
3 1/4 Liter Milch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ beln glasig anbraten. Nun Mehl und Butter
3 100 ml Sahne . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ hinzugeben und eine helle Mehlschwitze
zubereiten. Milch und Sahne vermischen
3 30 g Mehl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ und unter Rühren dazu gießen.
3 30 g Butter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3D
 ie Erbsen und das gebratene Fleisch mit in
den Topf geben. Alles miteinander vermi-
schen und kurz aufkochen lassen, danach
3 Öl für die Pfanne . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ den Topf vom Herd nehmen und etwa zehn
Minuten ziehen lassen.
3 Salat nach Belieben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3D
 en gekochten Reis zum Frikassee geben,
alles noch einmal vorsichtig verrühren und
nochmals kurz aufkochen lassen.
3S
 chneiden Sie die Deckel der Pastetchen ab
und backen Sie beides nach Anleitung im
Backofen auf. Wenn die Pastetchen warm
sind, können Sie sie mit dem Ragout füllen
und die Deckel aufsetzen.
3 J e zwei bis drei Pasteten auf einen Teller
geben. Den Salat dazu legen und schon
können Sie den edlen Damen ein gesundes
Mahl servieren!

Tipp!
3 Sie können das Ragout zusätzlich mit Karot-
tenstückchen oder angebratenen Champig-
nons verfeinern!
3 F ür Vegetarier: Braten Sie statt Fleisch So-
jawürfelchen, Champignons oder Brokkoli
an und bereiten Sie das Ragout ansonsten
ebenso zu.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 10

Prinzessinnen-Torte

Zutaten: Zubereitung:
3 125 g Butter oder Margarine . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Die Eier trennen. Butter, Zucker, Vanillezu-
cker und das Eigelb schaumig rühren. Mehl
3 125 g Zucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ und Backpulver dazugeben. Das Eiweiß
3 1 Päckchen Vanillezucker . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ steif schlagen und vorsichtig unterheben.

3 4 Eier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Den Teig in eine eingefettete Springform


füllen und 30 Minuten wie angegeben
3 100 g Mehl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ backen.
3 1 Teelöffel Backpulver . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3 Den Kuchen nach dem Auskühlen ein Mal
3 3 bis 4 Esslöffel Erdbeermarmelade (oder im Durchmesser durchschneiden. Die
anderen roten Fruchtaufstrich) . . . . . . . . . Ç◊ Marmelade gleichmäßig auf dem unteren
Boden verteilen.
3 4 Becher Schlagsahne . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Sahne, Vanillezucker und Sahnesteif schla-
3 3 Päckchen Vanillezucker . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ gen und etwa ein Drittel davon über die
Marmelade streichen. Den zweiten Boden
3 4 Päckchen Sahnesteif . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
auf die Sahneschicht aufsetzen.
3 300 g Kokosflocken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3D
 ie Torte mit der restlichen Sahne bestrei-
chen und mit dem Kokosflocken bestreuen.
Dekoration für Variante 1: Für einige Zeit in den Kühlschrank stellen.
3 Erdbeermarmelade
(oder anderer Fruchtaufstrich) . . . . . . . . . . Ç◊ Variante 1:
3 Schokolade zum Schreiben (im Handel 3M
 it Schreibschokolade (oder flüssiger und
erhältlich!) oder Zartbitterkuvertüre . . . . Ç◊ etwas abgekühlter Kuvertüre durch eine
feine Spritzdüse gedrückt) ein großes und
3 Schokoladendekoration „Kronen“ . . . . . . Ç◊ einige kleinere Herzen aufmalen und erneut
im Kühlschrank aushärten lassen. Wenn die
Dekoration für Variante 2: Konturen fest sind, könnens ie mit Marme-
3 Zuckerrosen (weiß) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ lade gefüllt werden. Zuletzt die Schokola-
dendekoration beliebig aufsetzen und die
3 Zuckerblättchen (grün) . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Torte verzieren.

Variante 2:
3 Springform . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3D
 ie Zuckerrosen
und -blätter auf
einer Tortenhälf-
Backtemperatur:
te oder über die
E-Herd: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 175 Grad
ganze Torte ver-
Heißluft: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 150 Grad
teilt dekorieren.
Gas: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Stufe 2-3
Backzeit: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 Minuten

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Verköstigung 11

Königlicher Milkshake

Zutaten für 2 Milchshakes:


3 250 g Kirschen (frisch, tiefgekühlt oder
Glas) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 3 Kugeln Vanille- oder Kirscheis . . . . . . . . Ç◊
3 1 Joghurt (3,8 %) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 100 ml Milch (3,8 %) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

3 2 Trinkhalme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 2 Kirschen zum Dekorieren . . . . . . . . . . . . . Ç◊

3 Mixer oder Pürierstab . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Zubereitung:
3 Die Kirschen waschen und entkernen (tief-
gekühlte Kirschen antauen lassen, Kirschen
aus dem Glas über einer Schüssel in ein
Sieb kippen und abtropfen lassen).
3 Den Joghurt (gut durchgerührt) und das Eis
dazu geben. Zusammen mit den Kirschen
alles mit dem Mixer oder dem Pürierstab
vermengen. Nach und nach die Milch zufü-
gen.
3 Den Milchshake in Gläser füllen, mit einer
Kirsche garnieren und den Trinkhalm ein-
stecken. Fertig ist das königliche Getränk!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Dekoration 12

Prinzessinnen-Thron

Material:
3 Stuhlhusse (Wunschfarbe) . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Gold- oder Silberstoff . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Glitzersteine
(im Bastelbedarf erhältlich) . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 kartoniertes Papier oder
Pappkarton Nadel und Faden
oder Nähmaschine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Schere . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Textilmalstifte gold oder silber
(im Bastelbedarf erhältlich) . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Stuhl (evtl. mit Lehne) . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

3 Fertigen Sie zunächst aus dem kartonierten


Papier oder dem Pappkarton eine Kronen-
Schablone in der von Ihnen gewünschten
Größe.
3 Legen Sie die Schablone auf den Gold- oder
Silberstoff und schneiden Sie zwei Kronen
aus. Diese nähen Sie jeweils auf die Vorder-
und die Rückseite der Stuhlhusse.
3 Auf der Rückseite Glitzersteine um die Kro-
ne herum auf die Stuhlhusse kleben.
3 Auf die Innenseite mit Textilmalstiften Kro-
nen oder andere königliche Gegenstände
aufmalen und gut trocknen lassen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Aktivitäten 13

Königliche Geschenke für die Gäste

Haarreifen 3 Pro Haarreifen den Kleber in regelmäßigen


Abständen als Punkte auftragen und etwas
Material pro Gastkind: antrocknen lassen. Die Deko-Steine und die
Stoffblüten abwechselnd aufkleben und mit
3 ein Haarreifen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Wäscheklammern fixieren, bis der Kleber
3 einige Dekorationssteine trocken ist.
(Bastelbedarf) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 einige Stoffblüten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Kleber . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Wäscheklammern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Aktivitäten 14

Prinzessinnen-Spiele für drinnen und draußen

Königlicher Ballontanz Süßes Prinzessinnen-Memory


3 Die eingeladenen Gäste finden sich zu 3 Stellen Sie eine gleichmäßige Anzahl von
Paaren zusammen, von denen jedes einen Pappbechern umgedreht auf einem Tisch
aufgeblasenen Luftballon bekommt. Die auf. Unter zwei Pappbecher, die nicht
Mitspielerinnen stehen sich mit den Händen nebeneinander stehen, wird die gleiche
auf dem Rücken gegenüber und versuchen, Süßigkeit gelegt – etwa ein rotes Gummi-
den Luftballon mit dem Bauch oder der bärchen oder ein grünes Bonbon.
Stirn – der Spielmodus wird vorher verein-
3V
 erteilen Sie die verschiedenen Süßigkei-
bart – zwischen ihren beiden Körpern in der
ten unter den Pappbechern und holen Sie
Luft zu halten.
dann alle Mitspielerinnen herein.
3 Der/die Spielleiter/in legt Musik auf – die
3D
 ie Mädchen beginnen nun wie bei einem
Mädchenpaare „tanzen“ dazu und bemü-
Memory-Spiel reihum, immer zwei Papp-
hen sich, dass der Luftballon nicht auf den
becher hochzuheben und die identischen
Boden fällt. Das Paar, dessen Ballon her-
Süßigkeiten zu finden. Das Mädchen, das
unterfällt, scheidet aus. Gewonnen haben
die beiden Mädchen, die den Luftballon am zuerst ein gleiches Süßigkeitenpaar ent-
längsten in der Luft halten können. deckt, darf beide behalten.
3E
 inigen Sie sich vorher mit den jungen Da-
men, ob diejenige, die ein Süßigkeitenpaar
ausfindig machen und behalten konnte,
Prinzessinnen-Geschichten gleich noch einmal am Zug ist oder ob das
nächste Mädchen weiterspielt.
3 Durch Auslosen oder einen Zählreim wird
ein Mädchen ermittelt, das mit dem Spiel
beginnt. Es bekommt einen Ball, wirft ihn
gegen eine Wand und beginnt mit den Wor-
ten „Es war einmal ….“ eine Geschichte zu
Tipp!
erzählen. Das Mädchen spricht einen oder 3 Falls Sie den Kin-
mehrere Sätze und wirft den Ball zu den dern keine weiteren
Worten „Und dann ….“ erneut gegen eine Süßigkeiten geben
Wand. Die nächste Spielerin fängt den Ball möchten, können
auf, wirft ihn gegen die Wand und erzählt Sie dieses Spiel
die Geschichte weiter, bis sie durch einen auch gut mit Glas-
erneuten Ballwurf an die Wand und die oder Holzperlen,
Worte „Und dann…“ an das nächste Mäd- kleinen Figuren
chen abgibt. oder anderen
Gegenständen,
3 Das Spiel endet mit dem Ende der Ge-
die sich unter
schichte.
einem Pappbecher
verstecken lassen,
spielen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Alles für die
Pyjama-Party
Für Mädchen von 6 bis 10 Jahren

n)
3 Checkliste (zum Abhake
3 Einladungskarten
3 Tipps zur Organisation
3 Rezepte für:
– Leckere Speisen
s
– Kuchen / Torten / Muffin
– Milchshakes
lon
3 Der kleine Schönheitssa
n
3 Ideen für die Dekoratio
3 Ideen für Spiele

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 2

Ein paar Tipps zur Organisation ...

Warum veranstalten Sie eine 3 Stellen Sie vor der Party „feste Regeln“
Pyjama-Party für Ihre Tochter? auf – z. B. die Schlafenszeit – und geben Sie
ein kleines Signal (etwa einen Hinweis aufs
3 Mit Beginn der Schulzeit wird Ihre Tochter Zähneputzen), wenn es soweit ist.
die Geburtstagsfeiern ihrer Schulfreun-
dinnen besuchen. Dabei wird sie vielleicht 3 Die Damen werden nach der Körperpflege
auch auf eine „Pyjama-Party“ eingeladen zwar möglicherweise noch ein bisschen
werden, die sie begeistert. miteinander sprechen, werden dann aber
auch zufrieden schlafen.
3 Es kann also sein, dass Ihre Tochter Sie
darum bittet, zu ihrem Geburtstag (oder ei- 3 Bitten Sie Ihre Tochter, sich mit um ihre
ner anderen Feierlichkeit) auch eine solche Gäste zu kümmern. Lassen Sie die Damen
Party zu veranstalten. gemeinschaftlich ihre Speisen und Ge-
tränke holen und bitten Sie darum, dass
das Geschirr nach dem Essen zurück in die
Wie sollte die Party ablaufen? Küche gebracht wird.
3 Besprechen Sie den Ablauf der Party zu-
sammen mit Ihrer Tochter. Was tun die Mädchen während einer
3 Lassen Sie Ihre Tochter zunächst ihre vier Pyjama-Party?
bis fünf besten Freundinnen bestimmen 3 Haben Ihre Tochter und deren Übernach-
und laden Sie diese – auf Ihre räumlichen tungsgäste erst einmal ihre bequeme
Möglichkeiten zugeschnitten – zu einer Schlafkleidung angezogen, können sich die
Übernachtung ein. Mädchen mit Spielen beschäftigen. Auch
3 Laden Sie die ausgewählten Freundinnen altersgerechte DVDs oder Zeitschriften
für einen Freitag- oder Samstagabend bieten sich an. Besonders gut kommt auch
(etwa) um 18 Uhr ein bis zum nächsten Mor- der „Schönheitssalon“ an - ein kinderge-
gen (etwa) um 10 Uhr ein. rechtes Wellness-Angebot.

3 Legen Sie die zeitlichen Eckdaten am 3M


 it Pizza, Popcorn und anderen Köstlich-
besten auf der Einladungskarte fest, damit keiten halten Sie die jungen Damen auch
auch die Eltern der Gäste planen können. kulinarisch spielend bei Laune.

3 Im Einladungstext können Sie bereits ver-


merken, was die Gäste mitbringen möch-
ten:
3 Auf jeden Fall einen Schlafanzug, ein
Nachthemd oder andere bequeme Schlaf-
kleidung, eine Zahn- und eine Haarbürste,
Waschsachen, bequeme Hausschuhe, das
Lieblings-Kuscheltier und – falls Sie nicht
genügend Schlafgelegenheiten anbieten
können – jeweils einen Schlafsack.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 3

Checkliste Pyjama-Party
zum Abhaken Ç

Einladungen Beschäftigung der jungen Damen


3 Gästeliste erstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Spiel Pfandspiel
3 Papier für Einladungskarten
3 Schachtel oder Dose vorhanden . . . . . . . . Ç◊
(siehe Empfehlung) einkaufen . . . . . . . . . . Ç◊
3 Einladungskarten ausdrucken . . . . . . . . . . Ç◊ 3P
 fandstücke (Ringe, Hausschuhe,
Kissen, Plüschtiere oder
3 Einladungskarten für andere Gegenstände)
jeden Gast ausfüllen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ ausreichend vorhanden . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Einladungskarten
Spiel Der Geist der Flasche
versenden/verteilen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 L eere Limonaden- oder
Verköstigung der Mineralwasserflasche . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Übernachtungsgäste
Spiel Der große alte Überseekoffer
3 Lebensmittel (siehe Rezepte)
einkaufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3K
 offer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

3 Kuchen nach Rezept backen . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3K


 leidungsstücke (Hüte, Schals,
Jeans, Handschuhe, T-Shirts usw.) . . . . . . Ç◊
3 Pizza und Hawaiitoasts
nach Rezept zubereiten . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Spiel Flüsterbrief
3 Milchshakes nach Rezept zubereiten . . . Ç◊ 3D
 IN-A-Blatt (oder mehrere Blätter) . . . . . . Ç◊
3 Getränke für alle Gäste einkaufen . . . . . . Ç◊ 3S
 tifte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Schönheitssalon
3 Z utaten für die
Joghurt-Gesichtsmaske einkaufen . . . . . . Ç◊
3 Z utaten für das Honigbad
mit Raps-Kernöl einkaufen . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3K
 leine Glas- oder
Kunststoffflaschen (oder andere
Gefäße) zum Abfüllen für die
Gastgeschenke einkaufen . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 J ugendzeitschriften einkaufen . . . . . . . . . . Ç◊

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 4

Die Einladungskarten

Anleitung
3 Testen Sie den ersten Druck zunächst auf gewöhnlichem Druckerpapier aus.
3 Drucken Sie zuerst die Vorderseite, dann drehen Sie das Blatt um und drucken die Rückseite.
3 Wenn Sie mit dem Druckergebnis zufrieden sind, wiederholen Sie den Druck am besten auf
180-Gramm-Papier.
3 Legen Sie Ihre Einladungen längsseitig zusammen und schneiden Sie sie zurecht.
3 Machen Sie eine Farbfotokopie und drucken Sie diese so oft, wie Sie sie benötigen (je nach
Anzahl der eingeladenen Gäste) auf kartoniertem Papier aus.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Vorbereitungen 5

Vorderseite

Einladung zur

Pyjama-Party

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


www.Schule - und - Familie.de
Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com
Rückseite
Ich lade Dich, liebe  ………………………………. 
herzlich zu meinem Geburtstag ein!
Ich möchte eine Schlafanzug-Party mit Euch feiern und bitte Euch darum,
Euren Lieblingsschlafanzug, Euer Lieblingsnachthemd oder andere
bequeme Lieblings-Schlafkleidung, Euer Lieblingskuscheltier und Eure
Lieblings-Hausschuhe mitzubringen.
Die Party findet statt am  ……………………………….
von  ……………………………….  bis  ……………………………….  Uhr
Ich freue mich schon sehr auf Deinen Besuch!
Bitte gib‘ mir kurz Bescheid, ob ich mit Dir und
Deinem Lieblings-Schlafdress rechnen kann!
6 Die Vorbereitungen
Die Brotzeit 7

Hawaiitoast

Zutaten für 4 Portionen:


3 4 Scheiben Toastbrot . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 4 Scheiben gekochten Schinken . . . . . . . . Ç◊
3 4 Scheiben Ananas . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 4Kirschen (frisch, gefroren, aus dem Glas
oder Cocktailkirschen) . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 4 Scheiben Käse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Ketchup . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Kopf- oder Eisbergsalat . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Tomate geviertelt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Zubereitung:
3 Die Brotscheiben toasten
3 Die Ananas über einer Schüssel in einem
Sieb gut abtropfen lassen.
3 Jedes Toastbrot mit Ketchup bestreichen,
eine Scheibe gekochten Schinken aufle-
gen. Die Ananas in die Mitte geben, in die
Aushöhlung eine Kirsche legen und mit dem
Käse bedecken.
3 Die Toasts auf ein mit Backpapier ausgeleg-
tes Backblech legen und überbacken, bis
der Käse etwas bräunt.

Backtemperatur:
E-Herd: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 160 – 180 Grad
Heißluft: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 140 – 160 Grad
Gas: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Stufe 2
Backzeit: . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 bis 15 Minuten

Tipp!
3 Kopf- oder Eisbergsalat und ein Tomaten-
viertel passt besonders gut zu Hawaiitoast
und wird Ihren Übernachtungsgästen
sicherlich schmecken!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Brotzeit 8

Kinder-Pizza

Zutaten pro Teigling: Vorbereitung


3 500 g . . . . . . . Speisequark 3 Den Backofen gut vorheizen.
(20 – 40 % Fettstufe) . . . . . . Ç◊
Backtemperatur:
3 500 g . . . . . . . Mehl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ E-Herd: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 200 – 225 Grad
Heißluft: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 180 – 200 Grad
3 2 . . . . . . . . . . . .Eier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Gas: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Stufe 4
3 2 Teelöffel . . Salz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Backzeit: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 bis 20 Minuten

3 1 Teelöffel . . . Zucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3S
 pringform, Pizza- oder Backblech

3 6 Esslöffel . . Olivenöl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Zubereitung:
3 2 Teelöffel . . Backpulver . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Den Quark zusammen mit den Eiern, dem
3 4 Teelöffel . . Tomatenmark oder Salz und dem Zucker verrühren. Mehl und
Tomatenpüree . . . . . . . . . . . . Ç◊ Backpulver mischen und dazugeben. Das Öl
3 100 g . . . . . . . . Käse (gerieben) . . . . . . . . . . . Ç◊ löffelweise zufügen und alles mindestens
5 Minuten gut durchkneten (Mixer – Knet-
haken).
Zutaten für den Belag:
3D
 en Teig an einem kühlen Ort (z. B. Keller,
Salami, Schinken, Champignons, Paprika- Schlafzimmer oder Abstellraum) für etwa
schoten (feine Streifen), Tomatenstücke, eine Stunde ruhen lassen.
Mais, Mozarella, Käse (z. B. Gouda oder
Gorgonzola), Oliven, Pepperoni, Thunfisch, 3D
 en Teig nochmals gut durchkneten, auf
Lachs, Spinat usw. Pizzagröße ausrollen und entweder in eine
eingefettete Springform, auf ein Pizzablech
oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes
Backblech legen.
3D
 as Tomatenmark oder -püree auf die Pizza
streichen und Basilikum aufstreuen.
3D
 en Pizzateig nach Geschmack beliebig
mit den Zutaten belegen – zuletzt mit Käse
bestreuen.
3D
 ie Pizza wie angegeben im vorgeheizten
Backofen backen, bis der Käse zerlaufen
und der Teig goldbraun ist!

Tipp!
3 Teilen Sie die Pizza vor dem Backen in zwei,
vier oder sechs Stücke ein und belegen Sie je-
des Stück mit anderen Zutaten. Kinder lieben
Abwechslung – auch bei Pizza!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Brotzeit 9

Schokoladenkuchen

Zutaten: Backtemperatur:
E-Herd: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 180 Grad
3 250 g Butter oder Margarine . . . . . . . . . . . . Ç◊ Heißluft: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 160 Grad
3 180 g Zucker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Gas: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Stufe 2-3

3 6 Eier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Backzeit: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60 Minuten

3 125 g Mehl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Zubereitung:
3 1/2 Päckchen Backpulver . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Die Butter im Wasserbad oder in der Mikro-
3 200 g Kakao . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ welle verflüssigen. Den Zucker und die Eier
3 175 g Nüsse (gerieben) . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ dazugeben und schaumig rühren.

3 Zimt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ 3D
 as Backpulver mit dem Mehl mischen
und unterrühren. Den Kakao und die
3 Schokoladenglasur oder Nüsse dazu geben, etwas Zimt (je nach
Zartbitterkuvertüre . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊ Geschmack) einstreuen und nochmals alles
gut durchrühren.
Zubehör: 3D
 ie Teigmasse in eine eingefettete Spring-
oder Gugelhupfform füllen und backen.
3 Springform . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3W
 enn der Kuchen etwas abgekühlt ist, die
3 Gugelhupfform . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
Schokoladenglasur oder die Kuvertüre im
Wasserbad oder in der Mikrowelle vor-
sichtig schmelzen und den Kuchen damit
bestreichen.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Brotzeit 10

Fruchtiger Wellness-Beeren-Milchshake

Zutaten pro Milchshake:


3 250 ml Milch (1,5 %) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 1 Banane . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

3 1/2 Apfel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

3 2 Esslöffel Beeren (Erdbeeren, Himbeeren,


Johannisbeeren oder anderes Beerenobst –
frisch oder tiefgekühlt)
3 1/2 Zitrone (Saft) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Zubehör:
3 Messbecher . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Pürierstab . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Gläser . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Trinkhalme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ç◊
3 Beeren für die Dekoration . . . . . . . . . . . . . . Ç◊

Zubereitung:
3 Den Apfel schälen, entkernen und vierteln.
Die Banane schälen, in Stücke schneiden
und zusammen mit dem Apfel in einen
Messbecher geben. Die Beeren dazuge-
ben (frische Beeren vorher waschen), den
Zitronensaft darüber gießen und die Milch
zufügen. Alle Zutaten pürieren (Pürierstab).
3 Den Milchshake in ein Glas füllen und mit
einer oder zwei Beeren dekorieren. Trink-
halm einstecken – fertig ist das Wellness-
Getränk für die jungen Damen!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Aktivitäten 11

Die Spiele

Pfandspiel Der große alte Überseekoffer


3 Bereiten Sie eine Schachtel oder eine Dose 3 Packen Sie verschiedene Kleidungsstücke
vor. Schreiben Sie verschiedene Pfandstü- (z. B. Hüte, Schals oder andere Utensilien)
cke (z. B. Ring, Hausschuh, Kissen, Plüsch- in einen Koffer. Den Kofferinhalt können Sie
tiere - was Sie im Haus haben und sich als auch auf ein bestimmtes Thema abstim-
Pfand eignet) auf bunte Zettel (von der men, etwa auf eine Musikrichtung (z. B.
Anzahl der Gäste abhängig) und legen Sie Rock) oder eine Epoche (z. B. Barock).
diese in die Schachtel.
3B
 ei der Musikrichtung „Rock“ können Sie
3 Die Gäste sitzen im Kreis. Jedes Mädchen alte (ausgefranste) Jeans, Karohemden,
zieht einen Zettel aus der Schachtel und weite T-Shirts, Fransenjacken, fingerlose
legt das Pfand, das auf dem Zettel vermerkt Handschuhe und andere Kleidungsstücke in
ist, in die Kreismitte. den Koffer packen.
3D
 ie Mädchen ziehen die Kleidungsstücke
„blind“ aus dem Koffer und „verkleiden“
sich damit.
Der Geist der Flasche
  Achtung: Hoher Spaßfaktor!
3 Die Mädchen sitzen im Kreis um eine leere
Flasche (z. B. Limonaden- oder Mineralwas-
serflasche). Die Flasche wird gedreht. Dieje-
nige junge Dame, auf die der Flaschenhals
zeigt, muss wahlweise eine Frage beant-
Flüsterbrief
worten oder ein Pfand herausgeben. Das 3 Das erste Mädchen schreibt ein Substan-
Mädchen, auf die der Flaschenhals zuletzt tiv (Hauptwort) auf ein DIN-A-4-Blatt und
gezeigt hat, stellt dem nächsten Mädchen faltet dieses in der Mitte zusammen, damit
eine Frage. das nächste Mädchen das Wort nicht lesen
kann. Das zweite Mädchen schreibt ein
Verb (Zeit- oder Tätigkeitswort) auf, faltet
das Blatt erneut zusammen. Es können
Adjektive (Eigenschaftswörter), Pronomen
(Fürwörter) oder auch Adverbien (Um-
standswörter) verwendet werden. Das Blatt
wird so oft gefaltet, bis das letzte Mädchen
einen Ort aufgeschrieben hat. Dann wird
das Blatt aufgefaltet und alle Begriffe wer-
den vorgelesen.
  Ein Lachanfall ist programmiert!

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de


Die Aktivitäten 12

Schönheitssalon

Ab 8 Jahren können Ihre Tochter und deren


Freundinnen Kosmetik selbst herstellen. Hier
zwei einfache Rezepte, die schon bei der ge-
meinsamen Herstellung Spaß machen:

Einfache Joghurt Gesichtsmaske


3 Diese reinigende und feuchtigkeitsspen-
dende Maske besteht pro Mädchen ledig-
lich aus einem Naturjoghurt. Die Mädchen
tragen jeweils eine dicke Schicht auf das
gereinigte Gesicht auf und lassen die
Maske in einer bequemen liegenden oder
sitzenden Position etwa 20 Minuten einwir-
ken. Die Gesichtsmaske einfach mit war-
mem Wasser gut wieder abwaschen.

Honig-Bad mit Rapskernöl


3 Für das erfrischende und belebende Honig-
bad 50 Tropfen Tangerine-Aromaöl (in der
Apotheke oder im Reformhaus erhältlich)
unter ständigem Rühren in 250 g Honig
tropfen lassen; nach und nach 250 ml Raps-
kernöl einrühren. Einige Ringelblumen-Blü-
tenblätter zerrupfen und darunter heben.
(Dosierung: zwei Esslöffel auf ein Vollbad)

Tipp!
3 Das Honig-Bad mit Rapskernöl eignet sich
auch hervorragend als Geschenk für die
Gäste Ihrer Tochter.
3 Besorgen Sie dazu kleine Flaschen oder
andere Behältnisse, in die die Kinder das
Bad nach der Herstellung abfüllen und mit
nach Hause nehmen können.
3 Kaufen Sie für Ihre Tochter und deren Gäste
verschiedene Jugendzeitschriften, in denen
Tests und Horoskope abgedruckt sind.

Ein Service von www.schule-und-familie.de und www.sailer-verlag.com

www.Schule - und - Familie.de