Sie sind auf Seite 1von 1

Lieb

 das  Kind  in  Dir  


(Musik:  Andreas  Goldmann  /  Text:  Sabine  Kaufmann)  
(Gesang:  Kerstin  Ibald  /  Klavier:  Roberto  Lorenz)  
 
 
Du  glaubst  dein  Leben  fängt  erst  an    
Wenn  du  erwachsen  bist   Drum  lieb  das  Kind  in  dir  
Dass  alles,  was  jetzt  schwer  erscheint   Bleib  ein  Wirbelwind  
Dann  leichter  für  dich  ist   Halt  an  allen  Träumen  fest  
Was  dir  im  Leben  keiner  sagt   Egal,  wie  sonderbar  sie  sind  
Deine  schönste  Zeit  ist  jetzt   Drum  lieb  das  Kind  in  dir  
Jedes  Jahr  wird’s  komplizierter   Auch  wenn’s  andern  nicht  gefällt  
Und  oft  wirst  du  verletzt   Nimm  deine  Seifenblasenträume  
  Mit  in  die  Erwachs’nenwelt  
Drum  lieb  das  Kind  in  dir    
Bleib  ein  Wirbelwind   Hör  nie  auf  Quatsch  zu  machen  
Halt  an  allen  Träumen  fest   Hör  nie  auf  laut  zu  lachen  
Egal,  wie  sonderbar  sie  sind   Bleib  ein  Wirbelwind  
Drum  lieb  das  Kind  in  dir   Und  lieb  in  dir  das  Kind  
Auch  wenn’s  andern  nicht  gefällt    
Nimm  deine  Seifenblasenträume   Drum  lieb  das  Kind  in  dir  
Mit  in  die  Erwachs’nenwelt   Bleib  ein  Wirbelwind  
  Halt  an  allen  Träumen  fest  
Verantwortung  schwebt  über  dir   Egal,  wie  sonderbar  sie  sind  
Im  Kopf  sind  tausend  Fragen   Drum  lieb  das  Kind  in  dir  
Wann  du  zuletzt  ganz  sorgenfrei  warst   Auch  wenn’s  andern  nicht  gefällt  
Kannst  du  nicht  mehr  sagen   Nimm  deine  Seifenblasenträume  
Von  wegen  selbst  bestimmen   Mit  in  die  Erwachs’nenwelt  
Du  bist  im  Hamsterrad  gefangen   Seifenblasenträume  
Wo  gestern  dein  Tag  endete   Mit  in  die  Erwachs’nenwelt  
Fängt’s  morgen  wieder  an