Sie sind auf Seite 1von 1

30 DAS FEUILLETON DIE WELT SAMSTAG, 6.

FEBRUAR 2021

noch nicht erforscht haben. 98 Prozent von schwach. Was außergewöhnlich ist und was
ihnen geht es stattdessen hauptsächlich da- nicht, liegt allein im Auge des Betrachters.
rum, das eigene Image zu verbessern. Das ist Wir haben gerade erst angefangen, derartige
ein schmaler Grat. Sie müssen exakt das tun, Objekte zu entdecken. Dass uns sofort eins
was von vornherein von ihnen erwartet wird. vor die Linse kam, spricht dafür, dass es viele
Ich empfinde das als einen Verrat an der davon gibt. Wenn ich in der Küche eine
Wissenschaft. Ameise entdecke, kann ich davon ausgehen,
dass da noch mehr sind.
Und ‘Oumuamua ist für Sie da das beste
Beispiel? Lassen Sie uns über das Fermi-Paradox
Absolut. Die Frage nach außerirdischem Le- sprechen.
ben ist meiner Ansicht nach die wichtigste Der Physiker Enrico Fermi sitzt 1950 im Los
Frage der Menschheit überhaupt. Falls es Alamos National Laboratory in New Mexico
sich bestätigen würde, träten wir in ein neu- beim Lunch, und plötzlich entfährt ihm:
es Zeitalter ein, vergleichbar mit der koper- „Where is everybody?“ – Wo sind sie denn al-
nikanischen Wende. ‘Oumuamua ist längst le? Er meinte die Aliens. Wenn es so viele von
weg, millionenfach kleiner als 2017, als es an ihnen gäbe, warum sind sie nicht längst vor-
uns vorbeigeflogen ist. Wir können es nicht beigekommen. Ich finde das unerträglich ar-
jagen. Das ist gar nicht mein Thema. Ich plä- rogant. Warum sollten sie sich für uns inte-
diere dafür, die Augen aufzuhalten und nach ressieren? Nur, weil wir leben? Ich fürchte,
dem nächsten vergleichbaren Objekt zu su- Leben ist im Universum extrem verbreitet.
chen. Wir haben ‘Oumuamua drei Jahre ent- Die astronomische Community ist da leider
deckt, nachdem wir überhaupt die techni- anderer Ansicht. Sie hält sich für sehr bedeu-
schen Möglichkeiten dazu hatten. In drei tend. Sie ist auf dem falschen Dampfer. Die
Jahren werden wir das nächste finden. Aber Suche nach intelligentem Leben sollte keine
wenn wir wie alle Kritiker reflexhaft behaup- Außenseiterposition sein, sondern Main-
ten, es seien immer Steine, niemals Aliens, stream. Dass wir das nicht verstehen, be-
dann werden wir nie etwas darüber erfahren. weist einmal mehr, dass wir es nicht verdient
Es ist genau wie mit den Philosophen und haben, dass uns jemand einen Besuch abstat-
Theologen im 17. Jahrhundert, die sich wei- tet. Abgesehen davon sind die meisten Ster-
gerten, durch Galileos Teleskop zu schauen. ne in unserer Umgebung Zwergsterne, sie
Sie hielten es nicht für nötig, weil sie fest da- emittieren infrarotes Licht. Die Lebewesen
von überzeugt waren, dass die Sonne um die dort werden entsprechende Augen haben.
Erde kreist. Ihre Reisebüros werden also kaum mit unse-
ren schönen grünen Wiesen punkten kön-
Meinen Sie, die instinktive Abwehr hat nen; die könnten potenzielle Touristen näm-
auch heute etwas mit Religion zu tun, mit lich gar nicht sehen.
unserer Arroganz, unbedingt die Krone
der Schöpfung sein zu wollen? Gibt es noch andere Gründe, warum sie
Ja, es schmeichelt Ihrem Ego, wenn Sie im uns verschmähen?
Mittelpunkt stehen und einen privilegierten Ja, ich nenne es kosmisches Social Distan-
Platz im Universum einnehmen. Das fing cing. Wenn sie technologisch weit fortge-
schon mit Aristoteles an, der glaubte, dass schritten sind, schließen sie sich in einen Ko-
wir das Zentrum des Universums seien. Das kon ein. Sie haben alles, was sie brauchen. Al-
war allerdings ein schönes Modell, schöner lerdings können wir trotzdem etwas über sie
als die Stringtheorie. erfahren, weil sie nach dem Zweiten Haupt-
satz der Thermodynamik ihren Müll loswer-
Mit einem Himmel, der voll Sphärenmusik den müssen. Wie Klatschjournalisten in Hol-
erklang. lywood können wir ihren Müll durchstöbern.
Genau. Und doch war es falsch. Wir liegen
nicht wirklich im Zentrum von irgendetwas, Sie sind Science-Fiction-Fan, oder?
und trotzdem ziehen es die Menschen vor Ich hasse Science-Fiction. Die meisten
zu glauben, wir seien einzigartig. Meine Handlungsstränge entsprechen nicht den
Töchter dachten das in der Kindergarten- Gesetzen der Physik.
zeit auch. Dann haben sie ihren Irrtum ein-
gesehen. Mir schlägt viel Aggression entge- Das tut mir leid. Sie mögen nicht mal Liu
gen. Warum? Ich sage doch nur meine Mei- Cixin, den Autor von „Trisolaris“? Der hat
nung. ‘Oumuamua verhält sich auf eine Wei- noch eine andere interessante Theorie,
se, wie wir es noch nie gesehen haben. Es ist warum das Universum so still ist. Schon
eine Anomalie. Warum nicht darüber reden? aus reiner Paranoia vor blutdürstiger Kon-
Und diese Leute drehen durch. Es ist, als ir- kurrenz würden technologisch fortge-

„Die wichtigste
ritiere sie das Thema auf einer fundamenta- schrittene Nationen beim geringsten Le-
len Ebene. Giordano Bruno wurde auf dem benszeichen eine todbringende Bombe
Scheiterhaufen verbrannt, weil er behaupte- schicken, indem sie in der Nähe eine Su-
te, dass andere Sterne wie die Sonne sind. pernova auslösen.
Sie werden wie die Erde von Planeten um- Eine interessante Theorie, die mir noch

Frage der
kreist, auf denen es vielleicht von Leben nicht in den Sinn gekommen ist. Ich glaube
wimmelt. Die Kirche hat ihn verbrannt, mit aber, wir sind einfach nicht intelligent genug,
dem Argument, wenn es dort Leben gäbe, als dass sich jemand mit uns abgeben würde.
THE WASHINGTON POST VIA GETTY IMAGES

dann könnte es gesündigt haben. Und wenn Ich bin auf keine Zustimmung meiner Kolle-
es gesündigt hätte, dann hätte Christus dort gen angewiesen, ich habe alle Mittel, die ich

Menschheit“
auftauchen müssen, um es zu retten. Und brauche. Aber die unbegründete Kritik
dann bräuchte man unzählige Christus-Klo- schreckt junge Forscher ab, die um ihre
ne, um jeden Planeten zu besuchen. Da ver- Karriere fürchten.
brannten sie lieber Bruno.

D
Gewinnen Sie Ihre Sicherheit auch aus Ih-
Sie sind aber auch nicht frei von Vorurtei- rer Familiengeschichte?
len, oder? Schon seit Jahren propagieren Von meinen Großeltern und Eltern habe ich
Sie eine künftige Technologie, mit großflä- gelernt, dass es sich nicht lohnt, im Zorn zu-
Auf der Suche nach dem Mann im Mond, metaphorisch gesprochen: Avi Loeb chigen, extrem dünnen Sonnensegeln zum rückzublicken. Es ist leicht, verbittert zu
nächsten Sternsystem zu fliegen. Genau so sein. Man kann immer mit der Vergangen-
etwas meinen Sie nun, in ‘Oumuamua zu heit hadern. Das ist eine Lebensweise. Ich

Vor drei Jahren


erkennen. Ist das nicht zu schön, um wahr ziehe es vor, optimistisch in die Zukunft zu
er Israeli Avi Loeb, Jahrgang um den Dialog mit der Natur durch Experi- zu sein? blicken. Mein Vater hat die Gräuel der Nazis

flog ein seltsames


1962, ist einer der bedeutend- mente. Und oft ist die Vorstellungskraft der Meine Vorstellungskraft beschränkt sich auf allerdings nicht am eigenen Leib erfahren. Er
sten Astronomen der Welt. Er Natur viel besser als unsere. das, was ich kenne. Wir suchen immer nur kam mit elf nach Palästina. Er assoziierte mit

Objekt an der
lehrt in Harvard. Loebs Groß- nach dem, was wir uns vorstellen können. Deutschland die Walzer von Strauss. Er
vater stammte aus Netze, ei- Es gibt noch eine zweite Möglichkeit, an Dann wiederum ist der Umstand, dass solche schätzte die deutsche Kultur sehr. Diese Per-

Sonne vorbei.
nem kleinen Ort nahe Kassel. Er kämpfte in der Wirklichkeit vorbeizuschrammen – in- Segel für die Erforschung des Weltraums spektive geht vielen meiner Kollegen ab. Wie

Die Menschheit
Verdun für Deutschland, sah das nationalso- dem man sie leugnet. Da sind wir bei Ihren nützlich sind, wahrscheinlich unbestreitbar. kann man sich der Möglichkeit, außerirdi-
zialistische Unheil kommen und wanderte Kollegen, die Ihre Hypothese, ‘Oumuamua Deshalb würde es mich nicht wundern, wenn sches Leben zu entdecken, so sehr verschlie-

nannte es
1936 nach Palästina aus. In „Außerirdisch“ sei ein künstliches Flugobjekt, gebaut von es da draußen viele solcher Segel gibt. Es ßen? Die Öffentlichkeit ist von der Vorstel-
(DVA, 272 S., 22 €) verwebt Loeb seine Fami- einer außerirdischen Zivilisation, von könnte auch die Hülle eines zerfetzten lung fasziniert. Und die Öffentlichkeit finan-

‘Oumuamua.
liengeschichte mit einem Plädoyer für Neu- vornherein ablehnen. Raumschiffs sein. Jedenfalls handelt es sich ziert die Wissenschaft. Daraus resultiert eine
gier und Offenheit. Diese Haltung lässt ihn, Menschen verlassen ungern ihre Komfort- um ein dünnes Material, das, indem es sich Verantwortung, diese Frage mit ihren Mög-

Harvard-Astronom
anders als die überwiegende Mehrheit seiner zone. Wenn sie gewohnt sind, auf eine be- von der Sonne entfernt, zusätzlichen Schub lichkeiten zu adressieren. Ich finde, die wis-
Kollegen in der Astronomie, die Möglichkeit stimmte Weise zu denken, wollen sie das gewinnt. Das ist eine der zentralen Anoma- senschaftliche Community irrt sich hier völ-

Avi Loeb ist


verfolgen, das erstaunliche Flugobjekt weiterhin tun. Das ist kalter Kaffee. Diese lien von ‘Oumuamua. Außerdem ist es außer- lig. Deshalb engagiere ich mich in diesem
‘Oumuamua, das 2017 unser Sonnensystem Leute sind müde und öde. Ich lege keinen gewöhnlich hell, aber nicht besonders warm, Kampf. Es ist ein Kampf um die akademische

überzeugt: Es war
durchquerte, sei Zeugnis einer außerirdi- Wert auf ihre Gesellschaft. In der Wissen- was für eine glatte, metallische Oberfläche Kultur. Darin geht es perverserweise um die
schen Zivilisation. schaft geht es um Aufregendes. spricht. Vergangenes Jahr haben wir ein in eigene Selbstdarstellung und nicht darum,

ein außerirdisches
einigem vergleichbares Objekt auf einer erd- die wichtigen Themen zu diskutieren, die
VON JAN KÜVELER Oder sind diese Menschen auch feige? Sie ähnlichen Umlaufbahn gefunden. Es stellte von gesellschaftlicher Relevanz sind. Das zu

Raumschiff oder
haben vielleicht Angst, sich lächerlich zu sich heraus, dass es das Triebwerk einer 1966 ändern, dazu hoffe ich beizutragen.
WELT: Am Anfang Ihres Buchs steht eine machen. gestarteten Rakete war. Es war ebenfalls sehr

ein Teil davon


physikalische Definition des Erwachse- Absolut. Dabei ist Innovation für die akade- dünn. Man konnte den gleichen Effekt der Ein Ausblick: Wie optimistisch sind Sie,
nenlebens: die Zeit, in der die Modelle, mit mische Arbeit unerlässlich. Wenn Sie Entde- Reflexion des Sonnenlichts ohne einen Ko- bald wieder etwas wie ‘Oumuamua zu ent-
denen wir die Realität beschreiben, zuver- ckungen machen wollen, müssen Sie sich auf metenschweif beobachten wie bei ‘Oumua- decken?
lässig werden. Dinge einlassen, die noch niemand erforscht mua. Das illustriert die Tatsache, dass wir Ich bin zuversichtlich. In weniger als drei
AVI LOEB: Leider halten sich einige meiner hat. Dabei machen Sie Fehler. Nehmen Sie sehr wohl in der Lage sind, den Unterschied Jahren geht das Vera Rubin Observatory in
Kollegen in der theoretischen Teilchenphy- Einstein. Er beging drei große Irrtümer: Er zwischen einem künstlichen Gegenstand Chile online, mit einer Auflösungsdichte, die
sik nicht daran. Sie spielen mit Ideen, die sagte, dass schwarze Löcher nicht existieren, und einem Gesteinsbrocken zu erkennen. Pan-STARRS, mit dem ‘Oumuamua entdeckt
nichts mit der Realität zu tun haben, etwa dass Gravitationswellen nicht existieren und Die anderen Erklärungen, es handle sich um wurde, bei Weitem übertrifft. Ich denke, wir
der Stringtheorie. Sie sind in diesem Club dass es in der Quantenmechanik keine spuk- eine Art Eisberg oder eine Staubwolke, wa- könnten alle paar Monate etwas finden. Das
der Erwachsenen keine Mitglieder. Das ist hafte Fernwirkung gibt. Dreimal daneben. ren nicht überzeugend. Das Eis wäre längst eröffnet uns eine ganz neue Art, nach Leben
wie bei den Olympischen Spielen. 100 Meter Das ist ganz natürlich, wenn man an der geschmolzen. Auch die Staubwolke hätte ei- zu suchen. Ein Radiosignal ist wie ein Tele-
ist die Distanz, an der man bemisst, wie Grenze arbeitet. Wenn man keine Risiken ne solch lange interstellare Reise nicht über- fonanruf. Dafür muss man am Leben sein.
schnell ein Athlet laufen kann. Die Strecke eingeht, wird man nie etwas Neues entde- standen. Relikte wie ‘Oumuamua können auch längst
selbst ist willkürlich. Genauso beschließen cken. Die akademische Welt ist eigentlich da- untergegangene Zivilisationen bezeugen. Es
diese Kollegen, in einer mathematischen für designt, innovativ zu sein. Dafür gibt es Sie halten also die Erklärung, es sei das handelt sich wie gesagt um die wichtigste
Welt ohne Bezug zu experimentellen Daten das Konzept der Festanstellung auf Lebens- Werk eines intelligenten Konstrukteurs, Frage überhaupt. Dass die von Wissen-
zu arbeiten. Ich finde das beunruhigend, zeit. Professoren müssen sich keine Sorgen für die beste. schaftlern belächelt wird, ist unfassbar. Das
denn die Aufgabe eines Physikers ist es, die um ihren Arbeitsplatz machen. Ich versuche, Ja, für die einzig überzeugende. Das Argu- zeigt nur, dass es mit unserer eigenen Intel-
Natur zu beschreiben und die Wirklichkeit das auszunutzen und meine Forschung auf ment, sie sei so außergewöhnlich, dass es da- ligenz nicht weit her ist. Deshalb suche ich
zu verstehen. Es geht nicht um uns. Es geht Gebiete auszudehnen, die meine Kollegen für außergewöhnlicher Beweise bedürfe, ist da oben.