Sie sind auf Seite 1von 9

Flying Feathers

Feathers fly high – Federn fliegen hoch … leicht und warm zugleich ...
Diese Jacke wird nahtlos von oben nach unten gestrickt.
Das Feder-Muster erzeugt am Rücken die schön fallende und schmeichelhafte A-Form.
Zusätzlich können nach Wunsch auch noch seitliche Zunahmen für eine weite A-Linie gearbeitet werden. Für die Länge gibt es zwei Optionen.
An der vorderen Blende können je nach Wunsch Knopflöcher eingestrickt werden.

Sizes

Women's XS – S – M – L – XL – XXL
Oberweite (zugeknöpft bzw. 5cm Blende überlappend): 83-90-99-109-117-127cm
Ca. 5cm Spielraum zu persönlichen Maßen einrechnen. Genaue Maße auf Seite 2

Material
Jedes Garn, das zur Maschenprobe passt. Richtwert: Lauflänge ca. 130-160m/50g
Geschätzter Verbrauch: 1050-1135-1250-1375-1470-1595m/1155-1250-1375-1515-1615-1755yds
plus 50-60m/55-65y for weite A-Form Der Material-Verbrauch kann je nach Garn und Strickgewohnheiten abweichen.
Muster gestrickt in Drops Alpaca, Farbe Hellblau Mix. Größe M, weite A-Form.
Rundstricknadel (80-100cm) passend zur Maschenprobe (ca. 3-3,5mm)
ev. dünnere Hilfs-Nadel zum Maschen aufnehmen, Maschenmarker, Stopfnadel zum Vernähen der Fäden
Falls gewünscht: 4-6 Knöpfe (ca. 2-2,5cm)

Maschenprobe
10 cm = 24 M und 32 R in glatt rechts

Eine Maschenprobe lohnt sich! Bedenken Sie, daß Sie an einer Jacke viele Stunden stricken,
da lohnen sich ein paar Minuten mehr für ein perfektes Ergebnis.
Am besten die Maschenprobe waschen und nach dem Trocknen messen.
Sollte Ihre Maschenprobe abweichen, probieren Sie dickere oder dünnere Nadeln, das erspart
später viel Zeit beim Umrechnen oder Ärger mit einem schlechtsitzenden Kleidungsstück!

Im Text sind die Maschen- und Reihenzahlen in den Größen XS – S – M – L – XL – XXL angegeben. Wo nur
eine Zahl angegeben ist, gilt diese für alle Größen. Bitte lesen Sie die komplette Anleitung zum besseren
Verständnis der Konstruktion und markieren Sie die Zahlen für Ihre Größe.
Abkürzungen und Techniken auf Seite 3.

© von Hinterm Stein________________________________________________________________________________23.06.2018 16:09:34 _________________________________________________________________________________________page 1


Flying Feathers ... D.docx
Flying Feathers
Zeichnung und Maße Maße der fertigen Jacke in cm – Maschenprobe 24 Maschen x 32 Reihen / 10cm
a XS S M L XL XXL
b
a 17 18 18 19 19 20 a
b 33 36 38 39 41 43 b
f
c* 83 90 99 109 117 127 c
h
e 113 119 133 143 150 160 e Option für 7cm mehr Hüftweite S. Seite 6
f 30 31 35 38 40 43 f
g g 19 20 23 26 28 30 g
c h 21 22 23 23 24 23 h
j i-1 68 69 70 70 71 70 i-1 Kurze Variante
i-2 79 80 81 81 82 81 i-2 Lange Variante
i
j 41 41 44 44 46 46 j

Garnverbrauch ca.
m 1050 1135 1250 1375 1470 1595

e * für Zwischengrößen mit der kleineren Größe beginnen, unter den Achseln mehr M anschlagen (siehe Seite 6)

Motivation und Hilfe gibt es in meiner ravelry- Gruppe (hier klicken)

Diese Anleitung wurde sorgfältig geprüft, redigiert und von erfahrenen Strickerinnen getestet.
Sollten Sie dennoch Ungereimtheiten entdecken, senden Sie mir bitte eine Nachricht auf ravelry (hier klicken).

More Design von Hinterm Stein… http://www.ravelry.com/designers/von-hinterm-stein

© von Hinterm Stein________________________________________________________________________________23.06.2018 16:09:34 _________________________________________________________________________________________page 2


Flying Feathers ... D.docx
Flying Feathers
Abkürzungen und Techniken Konstruktion
Bei einer Umfrage unter mehr als 350 Strickerinnen haben sich über 80% für englische
Abkürzungen entschieden, da diese klarer und einheitlicher sind … Diese Jacke wird nahtlos von oben nach unten gestrickt. Sie kann jederzeit
anprobiert und nach Wunsch in Weite und Länge angepasst werden.
DS Double Stitch - Doppelmasche – Verkürzte Reihen
Wenden, dabei den Faden vor die Arbeit legen, die erste Masche Nacken und Schultern werden mit verkürzten Reihen in Form gebracht, danach
abheben wie zum li stricken und den Faden straff nach hinten werden Maschen an den seitlichen Schultern aufgenommen, um Körper und
ziehen, dabei entsteht eine „Doppelmasche“ (DS). In der Armkugeln zugleich zu stricken, bis die Armausschnitte fertiggestellt sind.
nächsten R den „DS“ im Muster als 1M (fest) stricken Danach werden die Ärmel stillgelegt und der Körper zur gewünschten Länge
k knit – rechte Masche gestrickt. Das Flying Feathers Muster am Rücken
k2tog (rechts-geneigte Abnahme) knit 2 together – 2 M rechts zusammenstricken sorgt für die Zunahmen und die A-Form. Zusätzlich
M Masche / Maschen können noch am Vorderteil Maschen zugenommen
m marker - Maschenmarker werden, falls eine besonders weit schwingende
m1L/m1Lp (make one left) links-geneigte Zunahme: Querfaden zwischen 2 Maschen mit der Form gewünscht ist. Das Muster ist als Chart oder
li Nadel von vorne aufheben und verschränkt (von rechts hinten einstechen) re bzw. li ausgeschrieben auf Seite 8 zu finden.
stricken Die Ärmel werden in Runden zur gewünschten Länge
m1R/m1Rp (make one right) rechts-geneigte Zunahme: Querfaden zwischen 2 Maschen mit
gestrickt.
der li Nadel von hinten aufheben und re bzw. li stricken
p purl – linke Masche Zum Schluss werden Maschen für das Front-Band
M Masche aufgenommen und je nach Wunsch Knopflöcher
Maschen von der seitlichen Kante aufnehmen: eingearbeitet.
Rechte Nadel von vorne nach hinten in das Loch zwischen 1.
und 2. Masche vom Rand einstechen und den Faden von hinten
durch das Loch holen. (3M per 4R = 3M aus je einer R 1. Rücken – Nacken und Schulter
aufnehmen, dann eine Reihe auslassen)
pm place marker – Maschenmarker platzieren Nacken und Schulterform mit verkürzten Reihen arbeiten wie folgt:
R row / round – Reihe / Runde
rm remove marker – Maschenmarker entfernen R1 80-86-92-94-98-104 M anschlagen (für Nacken und Schultern)
RS right side – Rechte Seite / Vorderseite/außen
R2 (WS, verkürzte R) p 20-22-24-24-26-28, wenden
sm slip marker – Marker abheben
ssk slip, slip knit (links-geneigte Abnahme): Zwei M einzeln abheben wie zum re stricken, R3 (RS, verkürzte R) DS, k5-6-6-6-7-7, wenden
zurück auf die linke Nadel heben; von rechts einstechen und (verschränkt) R4 (WS, verkürzte R) DS, p bis DS, p DS, p1, wenden
zusammenstricken R5 (RS, verkürzte R) DS, k bis DS, k DS, k5-5-6-6-6-7, wenden
WS wrong side – Rückseite /innen R6 = R4
yo yarn over - Umschlag R7 = R5
R8 (WS, verkürzte R) DS, p bis DS, p DS, p2, wenden
R9 (RS) DS, k bis Ende
© von Hinterm Stein________________________________________________________________________________23.06.2018 16:09:34 _________________________________________________________________________________________page 3
Flying Feathers ... D.docx
Flying Feathers
R10 (WS) p bis Ende R11 (RS) k bis Ende
R11 (RS, verkürzte R) k 20-22-24-24-26-28, wenden R12 (WS) p bis Ende
R12 (WS, verkürzte R) DS, p5-6-6-6-7-7, wenden R13 (RS) gleich wie R 9
R13 (RS, verkürzte R) DS, k bis DS, k DS, k1, wenden R14 (WS) p bis Ende
R14 (WS, verkürzte R) DS, p bis DS, p DS, p5-5-6-6-6-7, wenden R 11-14 noch 0-0-1-1-2-2-mal wiederholen
R15 = R13 Maschen still legen, Faden abschneiden
R16 = R14 = 22-24-27-27-30-32 M
R17 (RS, verkürzte R) DS, k bis DS, k DS, k2, wenden = 8-8-12-12-16-16 Reihen an der Schulter-Seite gezählt
R18 (WS) DS, p bis Ende
R19 (RS) k bis Ende
R20 (WS) p bis Ende 3. Linke vordere Schulter

R19-20 noch 1-1-3-3-5-5-mal wiederholen aufnehmen


Verkürzte Reihen für die Schulterform arbeiten und
Maschen still legen, Faden abschneiden Zunahmen für V-Ausschnitt beginnen wie folgt:
=80-86-92-94-98-104 M
= 8-8-12-12-16-16 Reihen an der Schulter-Seite gezählt R1 (RS) am Nacken beginnend, von der Anschlags-
kante 20-22-24-24-26-28 M aufnehmen und re stricken
R2 (WS) p bis Ende
2. Rechte vordere Schulter R3 (RS, verkürzte R) k5-6-6-6-7-7, wenden
aufnehmen
R4 (WS) DS, p bis Ende,
Verkürzte Reihen für Schulterform arbeiten und R5 (RS, verkürzte R) k bis DS, k DS, k5-5-6-6-6-7, wenden
Zunahmen für V-Ausschnitt beginnen wie folgt: R6 (WS) DS, p bis Ende
R7 (RS, verkürzte R) k bis DS, k DS, k5-5-6-6-6-7, wenden
R1 (RS) Arbeit drehen und von der Anschlagskante 20-22-24-24-26-28 M R8 (WS) DS, p bis Ende
aufnehmen und re stricken (siehe Bilder), beginnend an der rechten Schulter R9 (RS) k2, m1L, k bis Ende (1 M zugenommen für V-Ausschnitt – jede 4R ab hier)
R2 (WS, verkürzte R) p5-6-6-6-7-7, wenden R10 (WS) p bis Ende
R3 (RS) DS, k bis Ende R11 (RS) k bis Ende
R4 (WS, verkürzte R) p bis DS, p DS, p5-5-6-6-6-7, wenden R12 (WS) p bis Ende
R5 (RS) DS, k bis Ende R13 (RS) gleich wie R 9
R6 (WS, verkürzte R) p bis DS, p DS, p5-6-6-6-7-7, wenden R14 (WS) p bis Ende
R7 (RS) DS, k bis Ende
R8 (WS) p bis Ende R 11-14 noch 0-0-1-1-2-2-mal wiederholen, Faden nicht abschneiden.
R9 (RS) k bis 2 vor Ende, m1R, k2 (1 M zugenommen für V- = 22-24-27-27-30-32 M
Ausschnitt – jede 4R ab hier bis Ende Ausschnitt) = 8-8-12-12-16-16 Reihen an der Schulter-Seite gezählt
R10 (WS) p bis Ende
© von Hinterm Stein________________________________________________________________________________23.06.2018 16:09:34 _________________________________________________________________________________________page 4
Flying Feathers ... D.docx
Flying Feathers
4. Maschen aufnehmen für die Armkugel R1-4 noch 9-9-9-8-7-7-mal wiederholen;
In der letzten Rückreihe Marker für das Muster am Rücken setzen wie folgt:
R1 (RS) Maschen aufnehmen, um Fronten, Ärmel und Rücken in einer (WS) p Front, sm, p Ärmel, sm, p 5-8-4-5-7-10, pm, [p14, pm] 5-5-6-6-6-6-6-
Reihe zu arbeiten: mal wiederholen, p bis m, sm, p Ärmel, sm, p Front bis Ende

L Front linkes Vorderteil k bis Ende, pm = 32-34-37-36-38-40 M je Vorderteil


Ärmel Arbeit um 90° drehen und von der Schulter-Seite 12-12-18-18-24-24 =54-54-60-56-58-58 M je Ärmel
M aufnehmen und re stricken (3 M per 4 R), pm = 80-86-92-94-98-104 M am Rücken
Back Arbeit um 90° drehen; Maschen vom Rücken aufnehmen und k bis
Ende, pm 6. V-Ausschnitt und Ärmelzunahmen, Armausschnitte und Rücken-Muster
Ärmel Arbeit um 90° drehen und von der Schulter-Seite 12-12-18-18-24-24
M aufnehmen und re stricken (3 M per 4 R), pm Zunahmen am V-Ausschnitt fortsetzen in R1 und dann jede 4R, Zunahmen für
R Front Arbeit um 90° drehen; M vom Vorderteil aufnehmen und k bis Ende Ärmel und Armausschnitte am Körper arbeiten, gleichzeitig das Muster am
Rücken beginnen - wie folgt:
R2 (WS) p Front bis m, sm, m1Lp, p Ärmel bis m, m1Rp, sm,
p Rücken bis m, sm, m1Lp, p Ärmel bis m, m1Rp, sm, p Front bis Ende R1 (RS) (jede 4R: k2, m1L), k Front bis 1 vor m, m1R, k1, sm,
(4 M zugenommen: 2 M je Ärmel) m1L, k Ärmel bis m, m1R, sm;
= 22-24-27-27-30-32 M je Vorderteil Rücken: k1, m1L, k bis m, [sm, Muster (siehe Kästchen unten und Seite 9)] 5-5-6-
= 14-14-20-20-26-26 M je Ärmel 6-6-6-mal wiederholen, sm, k bis 1 vor m, m1R, k1, sm; m1L, k Ärmel bis
= 80-86-92-94-98-104 M am Rücken m, m1R, sm; k1, m1L, k Front bis 2 vor Ende, (jede 4R: m1R), k bis Ende (1
M zugenommen je Vorderteil jede R4, 1 M zugenommen je Vorderteil für
5. V-Ausschnitt und Armkugel Armausschnitt, 2 M zugenommen je Ärmel, 2 M zugenommen für Armausschnitt am
Rücken)
Zunahmen am V-Ausschnitt jede 4R fortsetzen, für die Ärmel in jeder Hinreihe R2 (WS) p alle Maschen, Marker dabei abheben
zunehmen wie folgt:
Muster am Rücken (gleichzeitig mit Zunahmen für Armausschnitt)
R1 (RS) k2, m1L, k (Front) bis m, sm, m1L, k (Ärmel) bis m, m1R, sm, k R1 sm, k7, yo, ssk, k5 Das komplette Muster auf Seite 8.
(Rücken) bis m, sm, m1L, k (Ärmel) bis m, m1R, sm, k bis 2 vor Ende, R2 und alle WS Reihen: sm, p bis m Chart, erster Teil,
m1R, k bis Ende (6 M zugenommen: 1 M je Vorderteil, 2 M je Ärmel) R3 sm, k7, yo, ssk, yo, k2tog, k3 Von unten nach oben lesen, WS immer p
R2 (WS) p alle Maschen, Marker dabei abheben R5 sm, k8, yo, ssk, yo, k2tog, k2
R3 (RS) k (Front) bis m, sm, m1L, k (Ärmel) bis m, m1R, sm, k (Rücken) bis R7 sm, k9, yo, ssk, yo, k2tog, k1
m, sm, m1L, k (Ärmel) bis m, m1R, sm, k bis Ende (4 M zugen.: 2 M je Ärmel) R9 sm, k10, yo, ssk, yo, k2tog
R4 (WS) p alle Maschen, Marker dabei abheben R11 sm, k12, yo, k2
R13 sm, k15
© von Hinterm Stein________________________________________________________________________________23.06.2018 16:09:34 _________________________________________________________________________________________page 5
Flying Feathers ... D.docx
Flying Feathers
R1-2 noch 1-2-2-4-5-6-mal wiederholen R1 (RS) (Nur Gr. XS, M, XL, XXL: k2, m1L), k Front bis m, rm, Ärmel-Maschen
= 35-39-42-44-47-51 je Vorderteil still legen, rm, 3-3-3-4-5-5 M anschlagen, pm, 3-3-3-4-5-5 M anschlagen,
= 58-60-66-66-70-72 M je Ärmel k bis m, [sm, Muster] 5-5-6-6-6-6-mal wiederholen, sm, k bis m, rm,
= 84-92-98-104-110-124 M am Rücken Ärmel-Maschen still legen, rm, 3-3-3-4-5-5 M anschlagen, pm, 3-3-3-4-5-5
M anschlagen, k Front bis 2 vor Ende, (Nur Gr. XS, M, XL, XXL: m1R), k bis
R3 (RS) (jede 4R: k2, m1L), k Front bis 1 vor m, m1R, k1, sm, Ende
Muster am
m1L, k Ärmel bis m, m1R, sm; R2 (WS) p bis Ende, Marker abheben
Rücken
Rücken: k1, m1L, k bis m, [sm, Muster (siehe Kästchen unten = 44-47-53-58-63-69 M je Vorderteil
fortsetzen:
und Seite 9)] 5-5-6-6-6-6-mal wiederholen, sm, k bis 1 vor = 98-111-122-134-142-160 M am Rücken
Musterschrift
m, m1R, k1, sm; m1L, k Ärmel bis m, m1R, sm; k1, m1L, k und Chart
Front bis 2 vor Ende, (jede 4R: m1R), k bis Ende (1 M auf Seite 8. Die Fronten glatt rechts stricken, dabei für den Variante für weite
zugenommen je Vorderteil jede R4, 1 M zugenommen je Vorderteil V-Ausschnitt die Zunahmen jede 4R noch 4-5-5- A-Form:
für Armausschnitt, 2 M zugenommen je Ärmel, 2 M zugenommen 6-6-7-mal fortsetzen bis gesamt 19-20-22-23-
für Armausschnitt am Rücken) 7x jede 16R seitlich unter
24-25-mal. den Armen zunehmen:
Gleichzeitig das Muster am Rücken fortsetzen, jeweils in den Muster-
R4 (WS) p Front bis 1 vor m, m1Lp, p1, sm, m1Rp, bis alle 133 Muster-Reihen gearbeitet sind. Für
p Ärmel bis m, m1Lp, sm, Reihen 25, 41, 57, 75, 93,
eine kürzere Jacke (-12cm) nur bis R 96 arbeiten. 113, 133
p1, m1Rp, p Rücken bis 1 vor m (Marker abheben), m1Lp, p1, sm; m1Rp, p
Ärmel bis m, m1Lp; sm, (RS) (jede 4R: k2, m1L), k Front bis m, sm, k bis
p1, m1Rp, p Front bis Ende (1 M zugenommen je Vorderteil für Armausschnitt, 2 Zunahme-R: Front bis m,
m, [sm, Muster] 5-6-6-6-7-7-mal, k bis m, sm, k sm, m1R, Rücken im
M zugenommen je Ärmel, 2 M zugenommen für Armausschnitt am Rücken) Front bis 2 vor Ende, (jede 4R: m1R) k bis Ende Muster (Zunahme-Reihe)
R3-4 noch 1-1-2-3-3-4-mal wiederholen bis m, m1L, sm, Front bis
= 48-52-58-64-69-75 M je Vorderteil Ende
= 40-44-49-54-57-63 M je Vorderteil (Zunahmen für weite Variante nicht gezählt)
= 66-68-78-82-86-92 M je Ärmel
= 92-100-116-126-132-150 M am Rücken Nach Beendigung des Musters, Marker entfernen und 44 R glatt rechts stricken.

Bündchen:
7. Körper R1 (RS) [k1, p1] bis Ende
R2 (WS) p
Unter den Achseln Maschen anschlagen und Ärmel-Maschen still legen wie R3 (RS) p
folgt; Zunahmen für V-Ausschnitt jede 4R fortsetzen: R4 (WS) p
Für Zwischengrößen können je 1-2 M mehr angeschlagen werden. R5-16 R1-4 noch 3-mal wiederholen
R17 (RS) mit linken Maschen locker abketten, Faden nicht abschneiden

© von Hinterm Stein________________________________________________________________________________23.06.2018 16:09:34 _________________________________________________________________________________________page 6


Flying Feathers ... D.docx
Flying Feathers
8. Front Leiste Beginnend mittig unter der Achsel: pm, 3-3-3-4-5-5 M vom Anschlag
aufnehmen, 66-68-78-82-86-92 M vom stillgelegten Ärmel aufnehmen und re
R1 (RS) mit fortlaufendem Faden, rechts unten beginnend, Maschen an der stricken, 3-3-3-4-5-5 M vom Anschlag aufnehmen
rechten Front-Kante bis zur Schulter aufnehmen (3 M per 4R); dann am = 72-74-84-90-96-102 M
Nacken (1 M per M), und wieder hinunter entlang der linken Front-Kante
(3 M per 4R). In Runden glatt rechts stricken, dabei 13-13-14-14-15-15-mal jede 10Rd wie
folgt abnehmen, beginnend in R1: Für kürzere Ärmel jede 9R abnehmen
R2 (WS) p
R3 (RS) [k1, p1] bis Ende Abnahme-Runde: sm, k2, ssk, k bis 4 vor Ende, k2tog, k2
R4 (WS) p = 46-48-56-62-66-72 M
R5 (RS) p
R6-8 R2-4 wiederholen Hier verlängern, falls gewünscht, 5cm /2” für das Bündchen berücksichtigen
R9 = R5 für Variante ohne Knopflöcher.
Bündchen:
Variante für Knopflöcher an der linken Front: in R9 R1 sm, [k1, p1] bis m
Je nach Größe, Länge der Jacke und Anzahl der gewünschten Knöpfe ergeben R2 sm, k bis m
sich unterschiedliche Zahlen, daher das Rezept, wie die Position errecnet wird: R3 sm, p bis m
An der linken Front das Ende des V-Ausschnittes und das Ende des Musters R4 sm, k bis m
markieren. Die Maschen dazwischen durch die Zahl der gewünschten Knöpfe R5-12 R1-4 2x wiederholen
minus 1 dividieren (z. B: für 4 Knöpfe durch 3 dividieren, für 6 Knöpfe durch 5) R13-15 R1-3
Diese Abschnitte ebenfalls markieren (es sind nun gleich viele Marker wie R16 mit linken Maschen locker abketten
gewünschte Knöpfe), dann die R9 wie folgt stricken: *p bis m, rm, k2tog, yo,*
wiederholen von* bis * bis zum letzten Marker, p bis Ende
10. Fertigstellung
R10-13 = R2-5 wiederholen
R14-16 = R2-4 wiederholen Ich hoffe, Sie haben Freude an diesem Design von Hinterm Stein!
R17 mit linken Maschen locker abketten
Um ein gleichmäßiges Maschenbild zu erhalten, die Jacke Waschen und
flachliegend trocknen oder vorsichtig mit dem Dampfbügeleisen dämpfen …
9. Ärmel der Aufwand lohnt sich!

Alle Fäden vernähen, Knöpfe annähen (für Variante) und …


Mit Nadelspiel oder Rundstricknadel (Magic Loop-Methode) in Runden
stricken.
… viel Freude mit den Flying Feathers! ☺

© von Hinterm Stein________________________________________________________________________________23.06.2018 16:09:34 _________________________________________________________________________________________page 7


Flying Feathers ... D.docx
Flying Feathers

Muster am Rücken: Komplette Strickschrift: R1- R133


R45 sm, k6, k2tog, yo, k9 R97 sm, k10, yo, ssk, k8
In den Rückreihen alle M links stricken R47 sm, k4, ssk, yo, k2tog, yo, k9 R99 sm, k10, yo, ssk, yo, k2tog, k6
R49 sm, k3, ssk, yo, k2tog, yo, k10 R101 sm, k11, yo, ssk, yo, k2tog, k5
R1 sm, k7, yo, ssk, k5 R51 sm, k2, ssk, yo, k2tog, yo, k11 R103 sm, k12, yo, ssk, yo, k2tog, k4
R3 sm, k7, yo, ssk, yo, k2tog, k3 R53 sm, k1, ssk, yo, k2tog, yo, k12 R105 sm, k13, yo, ssk, yo, k2tog, k3
R5 sm, k8, yo, ssk, yo, k2tog, k2 R55 sm, ssk, yo, k2tog, yo, k13 R107 sm, k14, yo, ssk, yo, k2tog, k2
R7 sm, k9, yo, ssk, yo, k2tog, k1 R57 sm, k2, yo, k15 (1M zugenommen) R109 sm, k15, yo, ssk, yo, k2tog, k1
R9 sm, k10, yo, ssk, yo, k2tog R59 sm, k18 R111 sm, k16, yo, ssk, yo, k2tog
R11 sm, k12, yo, k2 (1M zugenommen) R113 sm, k18, yo, k2 (1M zugenommen)
R13 sm, k15 R61 sm, k9, yo, ssk, k7 R115 sm, k21
R63 sm, k9, yo, ssk, yo, k2tog, k5
R15 sm, k5, k2tog, yo, k8 R65 sm, k10, yo, ssk, yo, k2tog, k4 R117 sm, k8, k2tog, yo, k11
R17 sm, k3, ssk, yo, k2tog, yo, k8 R67 sm, k11, yo, ssk, yo, k2tog, k3 R119 sm, k6, ssk, yo, k2tog, yo, k11
R19 sm, k2, ssk, yo, k2tog, yo, k9 R69 sm, k12, yo, ssk, yo, k2tog, k2 R121 sm, k5, ssk, yo, k2tog, yo, k12
R21 sm, k1, ssk, yo, k2tog, yo, k10 R71 sm, k13, yo, ssk, yo, k2tog, k1 R123 sm, k4, ssk, yo, k2tog, yo, k13
R23 sm, ssk, yo, k2tog, yo, k11 R73 sm, k14, yo, ssk, yo, k2tog R125 sm, k3, ssk, yo, k2tog, yo, k14
R25 sm, k2, yo, k13 (1M zugenommen) R75 sm, k16, yo, k2 (1M zugenommen) R127 sm, k2, ssk, yo, k2tog, yo, k15
R27 sm, k16 R77 sm, k19 R129 sm, k1, ssk, yo, k2tog, yo, k16
R131 sm, ssk, yo, k2tog, yo, k17
R29 sm, k8, yo, ssk, k6 R79 sm, k7, k2tog, yo, k10 R133 sm, k2, yo, k19 (1M zugenommen)
R31 sm, k8, yo, ssk, yo, k2tog, k4 R81 sm, k5, ssk, yo, k2tog, yo, k10
R33 sm, k9, yo, ssk, yo, k2tog, k3 R83 sm, k4, ssk, yo, k2tog, yo, k11
R35 sm, k10, yo, ssk, yo, k2tog, k2 R85 sm, k3, ssk, yo, k2tog, yo, k12
R37 sm, k11, yo, ssk, yo, k2tog, k1 R87 sm, k2, ssk, yo, k2tog, yo, k13
R39 sm, k12, yo, ssk, yo, k2tog R89 sm, k1, ssk, yo, k2tog, yo, k14
R41 sm, k14, yo, k2 (1M zugenommen) R91 sm, ssk, yo, k2tog, yo, k15 Chart vergrößert auf Seite 9
R43 sm, k17 R93 sm, k2, yo, k17(1M zugenommen)
R95 sm, k20

© von Hinterm Stein________________________________________________________________________________23.06.2018 16:09:34 _________________________________________________________________________________________page 8


Flying Feathers ... D.docx
Flying Feathers
Charts – vergrößert
Von unten nach oben lesen, beginnend mit R1
Alle Rückreihen sind links gestrickt

© von Hinterm Stein________________________________________________________________________________23.06.2018 16:09:34 _________________________________________________________________________________________page 9


Flying Feathers ... D.docx