Sie sind auf Seite 1von 2

7.

8 REHAU
REHAUVerteilerschränke
Dulapuri Turcia Türkei

Dulap Unterputz
Verteilerschrank îngropat UP

Dulap îngropatUPfara
Abb. 7-22 Verteilerschrank (ohneușa
Tür) Dulap îngropatUPcu ușa
Abb. 7-23 Verteilerschrank

Der höhenverstellbare Verteilerschrank UP ist für die Unterputzmontage


ausgelegt. Die Seitenwände sind mit Vorprägungen für Vor-/Rücklauf, wahl-
weise rechts- oder linksseitig versehen. Des Weiteren sorgt die verstellbare Bei Einbau von Einheiten mit Heizungspumpen der Schutzklasse I ist durch
Estrichabschlussblende für eine saubere Anpassung an der Oberfläche. die Elektrofachkraft der fachgerechte Anschluss der Einheiten sowie die
Gemäß nachfolgender Tabelle kann auf bis zu 4 verschiedene Schrankgrößen Einhaltung der Schutzmaßnahmen sicherzustellen. Dazu gehört je nach
zurückgegriffen werden. örtlichen Gegebenheiten die Einbindung des Heizkreisverteilerschranks sowie
der metallischen Rohrteile in den Potenzialausgleich durch geeignete Verbin-
Werkstoff Stahlblech verzinkt, alle sichtbaren Oberflächen dungstechnik.
Weiß lackiert (ähnlich RAL 9016) Alle Anschlussleitungen sind mit einer Zugentlastung zu versehen.

Schranktyp
TIP DE DULAPUnterputz
ÎNGROPAT UPUP 1 2 3 4
Circuite de încălzire
Heizkreise Până
bis 3laHeizkreise
3 circuite Până
bis la 5 circuite
5 Heizkreise Până
bis 11 la 11 circuite Până
Heizkreise bis 12laHeizkreise
12 circuite
Înalțime
Höhe [mm] 820 820 820 820
Lungimea
Länge A –Amit- cuFrontblende
panoul frontal [mm] 610 810 1010 1210
Lungimea
Länge B –Bohne
- fărăFrontblende
panoul frontal [mm] 555 755 955 1155
Lungime
Länge C C [mm] 585 785 985 1185
Tiefe
Adâncime [mm] 110 110 110 110
Gewicht
Greutate [mm]
[Kg] 11,80 15,00 17,80 20,00

Abb. 7-24 Dimensiuni dulap distribuitor


Maße Verteilerschrank UP 5 Sine de prindere
5 Kızaklar ve Sacları
11 Gövde
Corp 6 Sina
6 Otamat Rayı
22 Cadrul extern
Dış Çerçeve
7 Capac inferior
7 Alt Kapak
33 Capacul frontal 8 Incuietoare
Ön Kapak 8 Kilit
44 Picior reglabil Yükseltme
Alt Hareketli

170
Verteilerschrank Aufputz AP

Abb. 7-25 Verteilerschrank AP (ohne Tür) Abb. 7-26 Verteilerschrank AP 130

Ebenfalls im Programm ist ein Aufputz-Verteilerschrank. Die Estrichabschluss­


blende ist abnehmbar. Bestückt ist der Verteilerschrank mit einer Universal­
halterung für die Verteiler. Bei Einbau von Einheiten mit Heizungspumpen der Schutzklasse I ist durch
die Elektrofachkraft der fachgerechte Anschluss der Einheiten sowie die
Werkstoff Stahlblech Einhaltung der Schutzmaßnahmen sicherzustellen. Dazu gehört je nach
Weiß lackiert (ähnlich RAL 9016) örtlichen Gegebenheiten die Einbindung des Heizkreisverteilerschranks sowie
der metallischen Rohrteile in den Potenzialausgleich durch geeignete Verbin-
dungstechnik.
Alle Anschlussleitungen sind mit einer Zugentlastung zu versehen.

Schranktyp Aufputz AP 1 2 3 4
Heizkreise 2 – 3 Heizkreise 4 – 7 Heizkreise 8 – 11 Heizkreise 12 – 15 Heizkreise
Höhe [mm] 620 620 620 620
Länge A [mm] 515 715 915 1115
Länge B [mm] 555 755 955 1155
Tiefe [mm] 125 125 125 125
Gewicht [kg] 9,80 12,10 13,80 17,30

Verteiltechnik

Abb. 7-27 Maße Verteilerschrank Aufputz AP


1 Gövde
2 Ön Kapak
3 Alt Hareketli Ayaklar
4 Kızak Sacları
5 Alt Kapak
6 Kilit

171