Sie sind auf Seite 1von 2

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Seminar für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients


- Islamwissenschaft -
Aus dem Tutorium zum Proseminar „Einführung in die Islamwissenschaft“

Die Umschrift (Transkription) des arabisch-persischen Alphabets

Begriffe:

Umschrift: Wiedergabe von Zeichen in einer Schrift durch Zeichen einer anderen
Schrift
Transliteration: Zielsprachenneutrale, eindeutig rückübertragbare Umschrift
Transkription: Zielsprachenspezifische Umschrift, bei der die Phonetik der Zielsprache
besonders berücksichtigt wird. Eindeutigkeit ist nicht die erste Priorität.
Retransliteration: Rückübertragung einer transliterierten Schrift in das Originalalphabet

Konsonanten

Arabisch- Arabisch- DMG- DMG- ÏA- EI- Umschrift Arab.-


persischer persischer Umschrift Umschrift Umschrift2 Umschrift3 der pers.
Buchstabe Buchstabe (Arabisch)1 (Persisch) (Osmanisch- Encyclo- Buch-
(alleinstehend) (Ende – Mitte Türkisch) paedia stabe
– Anfang) Iranica (allein)
‫أ‬ ‫أ ـأ ـأ‬ ÿ ÿ ÿ ÿ ÿ ‫أ‬
‫ب‬ ‫تـ ـثـ ـة‬ b b b b b ‫ب‬
‫پ‬ ‫پـ ـپـ ـپ‬ - p p p p ‫پ‬
‫ت‬ ‫تـ ـتـ ـت‬ t t t t t ‫ت‬
‫ث‬ ‫حـ ـخـ ـج‬ Ý Ò Ò th Ý/Ò ‫ث‬
‫د‬ ‫رـ ـزـ ـذ‬ º º c dj j ‫د‬
‫چ‬ ‫چـ ـچـ ـچ‬ - ¥ ç ¥ ¥ ‫چ‬
‫س‬ ‫صـ ـضـ ـش‬ ½ ½ ½ ½ ½ ‫س‬
‫ط‬ ‫عـ ـغـ ـظ‬ ¿ ¿ ¿ kh k ‫ط‬
‫ػ‬ ‫ػ ـؼ ـؼ‬ d d d d d ‫ػ‬
‫ؽ‬ ‫ؽ ـؾ ـؾ‬ ª ø ø dh ª/ø ‫ؽ‬
‫ؿ‬ ‫ؿ ــ ــ‬ r r r r r ‫ؿ‬
‫ف‬ ‫ف ـق ـق‬ z z z z z ‫ف‬
‫ژ‬ ‫ژ ـژ ـژ‬ - õ j zh õ ‫ژ‬
‫ك‬ ‫مـ ـنـ ـل‬ s s s s s ‫ك‬

1
DMG = Deutsche Morgenländische Gesellschaft. Die DMG-Umschrift (Arabisch) wird in wissenschaftlichen
Bibliotheken i. d. R. auch für alle anderen Sprachen, die mit dem arabisch-persischen Alphabet geschrieben
werden, einheitlich angewendet (vgl. Regeln für die alphabetische Katalogisierung in wissenschaftlichen
Bibliotheken: RAK-WB, 2., überarb. Ausg., Berlin, Deutsches Bibliotheksinstitut, 1996: Anl. 5, Tab. 2; entspr.
DIN-Norm: Umschrift des arabischen Alphabets = DIN 31 635).
2
Ïslâm Ansiklopedisi.
3
Encyclopaedia of Islam (1. u. 2. Ausg.).
Arabisch- Arabisch- DMG- DMG- ÏA-Umschrift EI- Umschrift Arab.-
persischer persischer Umschrift Umschrift (Osmanisch- Umschrift der pers.
Buchstabe Buchstabe (Arabisch) (Persisch) Türkisch) Encyclo- Buch-
(alleinstehend) (Ende – Mitte paedia stabe
– Anfang) Iranica (allein)
‫ه‬ ‫ىـ ـيـ ـو‬ š š Ð sh š ‫ه‬
ً ٌ‫ٍـ ـَـ ـ‬ È È È È È ً
ُ ِ‫ّـ ـْـ ـ‬ ± æ æ ± æ (±) ُ
ٓ ٔ‫ٕـ ـٖـ ـ‬ Ô Ô Ô Ô Ô ٓ
ٗ ٘‫ـ ـ‬ٚ‫ـ ـ‬ٙ ã ã ã ã ã ٗ
ٛ ٜ‫ـ ـ‬ٞ‫ـ ـ‬ٝ þ þ þ þ þ ٛ
ٟ ٠‫ـ ـ‬٢‫ـ ـ‬١ ™ ™ ™ gh ý ٟ
٣ ٤‫ـ ـ‬٦‫ـ ـ‬٥ f f f f f ٣
٧ ٨‫ـ ـ‬٪‫ـ ـ‬٩ q q Å Å q ٧
٫ ٬‫٭ـ ـٮـ ـ‬ k k k/g/ý/ñ k/g/ñ k ٫
‫گ‬ ‫گـ ـگـ ـگ‬ - g g g g ‫گ‬
‫ٯ‬ ٰ‫ٱـ ـٲـ ـ‬ l l l l l ‫ٯ‬
‫ٳ‬ ‫ٵـ ـٶـ ـٴ‬ m m m m m ‫ٳ‬
‫ٷ‬ ‫ٹـ ـٺـ ـٸ‬ n n n n n ‫ٷ‬
‫ٻ‬4 ‫ٽـ ـپـ ـټ‬ h h h h h ‫ٻ‬
‫ٿ‬ ‫ٿ ـڀ ـڀ‬ w v v w v (w) ‫ٿ‬
‫ڃ‬ ‫څـ ـچـ ـڄ‬ y y y y y ‫ڃ‬

Vokale

Arabisch- Arabisch- Arabisch Persisch Osmanisch- Osmanisch- Arabisch-


persischer persischer Türkisch Türkisch persischer
Buchstabe Buchstabe (arabische und (türkische Buchstabe
(alleinstehend) (Ende – persische Wörter, Wörter) (alleinstehend)
Mitte – sonstige
Anfang) Fremdwörter)
‫ـــَـ‬ a a a/e a, e ‫ـــَـ‬
‫ـــِـ‬ i e ï/i/e ï/i/e ‫ـــِـ‬
‫ـــُـ‬ u o u/ü/o/ö u/ü/o/ö ‫ـــُـ‬
‫ا‬ ‫آ ـا ـا ـڂ ځ‬ Á Á Á/â a/ä ‫ا‬ ‫ځ‬
‫ٿ‬ ‫اٿ ـڀ ـڀ‬ Ú Ú (ô) Ú/û/ô u/ü/o/ö ‫ٿ‬
‫ڃ‬ ‫اڅـ ـچـ ـڄ ځ‬ Í Í (ê) Í/î/ê ï/i/e ‫ڃ‬ ‫ځ‬

4
Im Persischen und Osmanischen ist die Reihenfolge ‫ٿ‬ ‫ ڃ ٻ‬statt ‫ڃ ٿ ٻ‬.