Sie sind auf Seite 1von 1

Die Nachbarin ist krank

Herr ______ : Guten Abend.


Frau ______ : Guten Abend.
Herr ______: Wie geht es Ihnen?
Frau ______ : Nicht so gut. Ich bin ein bisschen krank.
Herr ______: Oh, was haben Sie?
Frau ______: Ich habe Fieber und Kopfschmerzen.
Herr ______: Oje! Ich gehe in die Stadt. Brauchen Sie etwas aus der
Apotheke?
Frau ______: Nein, danke.
Herr ______: Bleiben Sie heute zu Hause?
Frau ______: Ja. Ich gehe heute nicht arbeiten.
Herr ______: Das ist gut. Trinken Sie viel Tee mit Zitrone. Das hilft sicher.
Frau ______: Ja, das mache ich.
Herr ______: Gute Besserung!
Frau ______: Danke. Schönen Abend noch.
Herr ______: Danke. Gleichfalls.