Sie sind auf Seite 1von 30

Inhalt

Allgemeine Sicherheit 2

Allgemeine Information 3

Auspacken 3

Technische Daten 3
Fernbedienung (RCU) 4
Gerätevorderseite 6
Geräterückseite 7
Geräteanschluss 8

Anschluss zu Antenne, TV und anderen Geräten 8

Menüführer 10

Netzwerkeinstellung 10

Fuhrung Liste Fuhrer 14

Hauptmenü 16
Programm -Manager 16
Istallation 18
Optionen 23
Common Interface 26

Fehlersuche 27

Technische Daten 29

Inhalt 1
Allgemeine Sicherheit

Warnung

Lesen Sie bitte die Sicherheitshinweise vor der Inbetriebnahme aufmerksam durch.

Versuchen Sie nicht das Gerät zu öffnen. Halten Sie einen Freiraum über und seitlich

des Gerätes ein, damit die anstehende Wärme abgeführt werden kann.

Prüfen Sie den Geräteanschluss 90~250V AC50/60 Hz.

Halten Sie jede Art von Flüssigkeiten dem Receiver fern.

Setzten Sie das Gerät nicht Tropf- oder Spritzwasser aus.

Vor dem Reinigen des Receivers, ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.

Verwenden Sie zum Reinigen ein trockenes weiches Tuch. Verwenden Sie keine

Reinigungslösungen, die die Oberfläche des Gerätes angreifen.

Die Lüftungsschlitze des Gerätes müssen immer frei bleiben, um die Wärmeabfuhr aus

dem Innen des Gerätes gewährleisten.

Das Gerät muss so aufgestellt werden, dass es genügend belüftet wird.

Schützen Sie das Gerät vor Hitze, Kälte oder Feuchtigkeit.

Allgemeine Sicherheit 2
Allgemeine Information
AUSPACKEN

Bitte überprüfen Sie ob folgende Teile bei dem Receiver vorhanden sind:

1) Fernbedienung (RCU)

2) Batterien (2EA)

3) Handbuch

Technische Daten

Volle Kompatibilität für MPEG2 und DVB

Einfaches und schnelles Updaten mit Ethernet (Netzwerkanschluss)

Common Interface Slots für Viaccess, Irdeto, Cryptoworks, Nagravision, Conax, Mediaguard

Mediaguard und andere. (Nur für CI Model)

C/KU Band Steuerung für jede Antenne

LNB Tone Switch 22KHz Modus On/Off

LNB Switch 0/12V Moduswahl

Multi - LNB Steuerung mit DiSEqC 1.0, 1.2 und USALS

5000 Programmplätze

PAL/NTSC automatische Anpassung

Netzwerk- Autosuchlauf

PIG (Bild in Grafik)

Einfaches und schnelles Softwareupgrade mittels RS-232 Schittstelle

Videotext und Untertitel direkt vom OSD

EPG (Elektronischer Programmführer)

256 Farben-Unterstützung

Zoom ein/aus

8 Favoritengruppen

Allgemeine Information 3
Allgemeine Information
Fernbedienung (RCU)

Allgemeine Information 4
Allgemeine Information

Fernbedienung (RCU)

Umschaltung zwischen Betriebs - und Stand - By Modus

Ton aus

Numerische Tasten TV oder Radio Programm und individuelles Menü

Favoritenlist Anzeige der ausgewählten Favoritenliste

SAT Anzeige der ausgewählten Satellitenliste


Aufwärtsbewegung in der Programmliste

Abwärtsbewegung in der Programmliste

Anzeige des Hauptmenüs

EXIT Rückkehr zum vorherigen Menü, Verlassen des Menüs

Programmwechsel oder Menüwechsel.

Lautstärkenregelung oder Auswahl in der Menüliste

OK/Liste Ausführen des ausgewählten Menüs oder Anzeige der Programmliste.

Lautstärkeneinstellung auf/ab

Programmwechsel auf/ab im Normalmodus.

Anzeige der Programminfo -Box und Namenseditierung in der Favoritenprogrammliste.

Umschaltung zwischen TV und Radio.

(Elektronischer Programmführer) Anzeige des TV oder Radioprogrammführers

Einfrieren des abgespielten Bildes und zurück zum Play.

Auswahl zwischen TV oder AV Modus.

Auswahl der UHF Abstimmung.

Zurück zum vorherigen Programm.

Auswahl zwischen PAL oder NTSC Modus.

Auswahl der Audiosprache.

Positionsbalken zur Antennenjustierung.

Auswahl des Tonmodus (links/rechts/stereo)

Aktivieren der Untertitel und des Videotextes.

Allgemeine Information 5
Allgemeine Information
GERÄTEVORDERSEITE

Umschaltung zwischen Betriebs- und Stand-By Modus

Anzeige des Hauptmenüs auf dem Bildschirm

Ausführung der ausgewählten Position

Rückkehr zum vorherigen Menü, Verlassen des Menüs

Lautstärkenregelung oder Auswahl in der Menüliste

Programmwechsel oder Menüwechsel

Allgemeine Information 6
Allgemeine Information
Geräterückwand

STROMANSCHLUSS 90 ~ 250 AC, 50 / 60Hz, 30W.

HAUPTSCHALTER Ein / Aus

ETHERNET EINGANG Verbindung zum Internet

Antennenanschluss

Anschluss des TV oder Videorekorders

Anschluss eines 12V Relais

Videoanschluss zum TV oder anderem Gerät

Anschluss AUDIO rechts zum TV oder anderem Gerät

Anschluss AUDIO links zum TV oder anderem Gerät

Videorekorder SCART Anschluss.

TV SCART Anschluss

Anschluss eines PCs zur Softwareaktualisierung

Anschluss des Antennekabels

Anschluss eines anderen Receivers

Allgemeine Information 7
Receiversanschluss
Diese Kapitel beinhaltet verschieden Wege zum Anschluss des Receivers an Ihre vorhandene
vorhandeneTV, Videorekorder und Hi-Fi Anlage.
Sie können eine von den folgenden Einstellungen wählen.
Falls Sie Probleme haben oder Hilfe brauchen, wenden sie sich an Ihren Händler oder Service.

ASCHLUSS DES RECEIVERS ZUM TV UND VIDEOREKORDER

Anschluss des Receivers zum TV mit Scartkabel.


Schließen Sie ein Ende des Scartkabels an ihren Fernseher und das andere Ende an
der Receiver Rückseite an der Scartbuchse TV SCART.
Anschluss des Receivers zum Videorekorder mit Scartkabel.
Schließen Sie ein Ende des Scartkabels an ihren Videorekorder und das andere Ende
an der Receiver-Rückseite an der Scartbuchse VCR SCART .

ANSCHLUSS DES RECEIVERS ZUM TV UND VIDEOREKORDER


MIT HILFE EINES CINCHKABELS

Anschluss des Receivers zum TV mit Cinchkabel.


Schließen Sie ein Ende des Cinchkabels an der Audio-R (rot), Audio-L (weis)
und Video (gelb) Buchse auf der Rückseite des Receivers an und das andere
Ende an den Audio-R (rot), Audio-L (weis) und Video (gelb) Buchsen des Fernsehers an.
ANSCHLUSS DES RECEIVERS ZUM VIDEOREKORDER MIT HILFE EINES CINCHKABELS
Anschluss des Receivers zum Videorekorder mit Cinchkabel.
Schließen Sie ein Ende des Cinchkabels an der Audio-R (rot), Audio-L (weis) und
Video (gelb) Buchse auf der Rückseite des Receivers an und das andere Ende an den
Audio-R (rot), Audio-L (weis) und Video (gelb) Buchsen des Videorekorders an.

Receiversanschluss 8
Receiveranschluss

ANSCHLUSS DES RECEIVERS ZUM TV UND VIDEOREKORDER MIT


HILFE EINES UHF KABELS

Schließen Sie ein Ende des UHF Kabels auf der Rückseite des Receivers an der ANT Buchse
und das andere Ende an der UHF Buchse des Fernsehers an
Schließen Sie ein Ende des UHF Kabels auf der Rückseite des Receivers an der ANT Buchse an
und das andere Ende an de UHF Buchse

ANSCHLUSS DES RECEIVERS ZUM ANDEREN SATELLITENRECEIVER

Schließen Sie das Satellitenantennenkabel an „LNB in“ Buchse auf der Rückseite. Über die „LNB
out“ Büchse können Sie ein anderen Receiver anschließen.

Receiveranschluss 9
MENÜFÜHRER

NETZWERKANSEinstellung

Netzwerkanschlussmöglichkeiten
Überprüfen Sie über welchen Internetzugang Sie verfügen.
Router A: Unterstützung einer dynamic (AUTO) IP Adresse.
Router B: Unterstützung einer statischen (single) IP Adresse.
ADLS Modem (w/o Router): nur ein Anschluss zum PC ohne Router.

Router A ist empfohlen für ADSL Anschluss wegen einfacher Netzwerkeinstellung.


Beenden Sie Kanalsuchlauf vor dem Netzwerksetup

Netzwerk Setup Variationen gemäss dem Internetzugang.

Hauptmenü

Drücken Sie die MENÜ Taste der Fernbedienung um die


Hauptseite des Menüs zu öffnen. Hauptseite wird angezeigt

Sie können navigieren mit den


Tasten der Fernbedienung.
Durch das Drücken der OK
Taste wird Ihre Auswahl bestätigt
Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen
Sie zum vorherigenMenü. Durch das Drücken der
.
Menü Taste sehen Sie das laufende Programm.

Programm-Manager
Installation
Optionen
Common Interface (Nur fürCI Model)

Installation (Netzwerk Setup)

Gehen Sie zum Installationsmenü, drücken Sie OK


dann wechseln Sie zum the “Network setup” Menü.

MENÜFÜHRER 10
MENÜFÜHRER

NETZWERKKONFIGURATION

Auto -detect (Router A)

Wenn Sie ein Router benutzen, gehen Sie zum


“Auto detect” Menü

Gehen Sie zum ”Apply” und drücken Sie “OK”

Receiver will automatisch neugestartet und


Netzwerk ist damit konfiguriert

Manuelle Einstellung (Router B)

Wenn Sie ein Router benutzen


(STATIC IP addres service)
gehen Sie zum “Manual setting”-Menü.

Öffnen Sie Tastaturen-Dialog nach dem Anklicken


“Manual setting”.

MENÜFÜHRER 11
MENÜFÜHRER

NETZWERKKONFIGURATION

Nachdem Sie korrekte IP Adresse, SubnetMask


und Gateway mit den Tasten eingegeben haben,
drücken Sie „OK“.

Gehen Sie zum ”Apply” und drücken Sie “OK”

Receiver will automatisch neugestartet und


Netzwerk ist damit konfiguriert.

Ungültige Werte wird angezeigt bei nicht korrekter


Eingabe

MENÜFÜHRER 12
MENÜFÜHRER

NETZWERKKONFIGURATION

Auto-PPPoE(ADSL)

Benutzer mit ADSL(w/o Router)


Gehen Sie zum “Auto-PPPoE” Menü.

Gehen Sie zum “Auto-PPPoE” Menü, dann


editieren Sie User ID und User Passwort
mit der Fernbedienung

Nach der kompletten Eingabe des User ID


und User Passworts, drücken Sie „OK“

Receiver will automatisch neugestartet und


Netzwerk ist damit konfiguriert.

MENÜFÜHRER 13
Programmführer

Normale Live Modus


Nachdem Sie ein Programm gewählt haben,
erscheint automatisch ein Balken für ein paar
Sekunden. Dieser Balken zeigt Ihnen die laufende
Programminformation.
Drücken Sie die INFO Taste um die Information
im Normalmodus zu sehen.
Einfache Programmliste
Drücken Sie die OK Taste um in die Programmliste
zu gelangen.
Falls detaillierte Programmliste angezeigt wird,
drücken sie die rote Taste um zu der veinfachen
Programmliste umzuschalten
Detaillierte Programmliste
Drücken Sie die OK Taste um in die Programmliste
zu gelangen.
Falls einfache Programmliste angezeigt wird, drücken sie
die rote Taste um zu der detaillierten Programmliste
umzuschalten.
Drücken Sie und um alphabetisch zu sortieren
Drücken Sie die SAT Taste für Satellitensortierung und die
FAV Taste für Favoriten 1~8.
Drücken Sie die grüne Taste damit sie alle Programme
angezeigt bekommen oder die Exit - Taste um zurück zum
Programm zu gelangen

TV Programmliste
Drücken Sie die “SAT” Taste um aus dem angezeigten
Fenster den Satelliten auswählen, dessen Programmliste
Sie sehen wollen.
Drücken Sie die “FAV” Taste um aus dem angezeigten
Fenster die Favoritenliste auswählen, dessen
Programmliste Sie sehen wollen.
Drücken Sie „OK“ und die “grüne” Taste um alle
gespeicherten Sender anzuzeigen.
Wenn Sie mit dem Cursor zum “All” gehen, werden
alle Sender angezeigt
Mit der gelben Taste können Sie die Programme sortieren.
Um zurück zu gehen, drücken Sie erneut die gelbe Taste
und dann “unsort”.

Programmführer 14
Programmführer

EPG (Elektronischer Programmführer)


Drücken Sie die EPG Taste im Normalmodus.
EPG des laufenden Programms wird angezeigt.
Um ein EPG anderes Programms zu sehen,
drücken sie die rote Taste, die Programmliste
wird angezeigt.
Wählen Sie das Programm dessen EPG Sie sehen
wollen und drücken Sie die OK Taste.
EPG des gewählten Programms wird angezeigt. Durch
das Drücken der roten können Sie das EPG für die
ganze Woche sehen.
Drücken Sie die EXIT Taste um zum vorherigen Menü
zu gelangen oder drücken Sie die Menü Taste um das
laufende Programm zu sehen.

Zoom Ein/Aus
Bei Seitenauswahl mit der( )Taste, können Sie in
normalen Modus die Zoom Funktion nutzen.
Durch das mehrfache Drücken der Zoomtaste, können
Sie mit der ( ) Taste wählen (*2*3*4), um den Zoom
auszuschalten, drücken Sie die Seitentaste nach unten.
Wenn Sie den Cursor des Zoom_Focus mit den Tasten
bewegen, dann können Sie den Zoom Ein/Aus
mit den auf/ab Tasten positionieren.
Durch das Drücken der Pausentaste, wird der Live-Modus
eingefroren.

Abschaltmodus
Mit der Sleeptime taste können sie die Abschaltzeit wählen

Wählen Sie die Abschaltzeit innerhalb 3 Sekunden nach der Anzeige.

Programmführer 15
Menüführer
Haupseite

Drücken Sie die MENÜ Taste der Fernbedienung um die


Hauptseite des Menüs zu öffnen. Hauptseite wird angezeigt.

Sie können navigieren mit den Tasten der


Fernbedienung.
Durch das Drücken der OK Taste wird Ihre Auswahl
Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie zum
vorherigen Menü. Durch das Drücken der Menü
Taste sehen Sie das laufende Programm.

Programm-Manager
Installation
Optionen
Common Interface (Nur fürCI Model)

Programm-Manager

Diese Absatz hilft Ihnen Ihre Programme gemäss Ihren Präferenzen zu gestalten.
Wählen Sie Programm-Manager in der Hauptseite mit und drücken Sie OK.
TV Programm-Manager Seite erscheint auf dem Bildschirm.
Wählen Sie Modus welchen Sie anwenden wollen mit .
Um das ausgewählte Programm zu sehen, gehen Sie zu dem Programm und drücken Sie die rote Taste .
Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie zum vorherigen Menü. Durch das Drücken der
Menü Taste sehen Sie das laufende Programm
I-1. Favoriten
I-2. Umbenennen
I-3. Verschieben
I-4. Sperren
I-5. Löschen

Favoriten

1. Mit Hilfe der Tasten gehen Sie zum Favoritenmodus,


dann drücken Sie die gelbe Taste und wählen Favorite1~8.
2. Mit der OK Taste wählen Sie das Programm, was Sie
addieren oder löschen wollen.
3. Symbol erscheint am Ende des gewählten Programms.
Um es zu löschen, drücken Sie OK noch einmal.
4. Ausgewähltes Programm wird automatisch gesichert.
5. Wenn Sie gesicherte Favoritenliste überprüfen wollen,
gehen Sie zum anderen Modus (Umbenennen ~Löschen)
ausgenommen Favoriten und drücken Sie FAV Taste um
zu wechseln zwischen Favoriten 1~8.
6. Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie zum
vorherigen Menü. Durch das Drücken der Menü
Taste sehen Sie das laufende Programm.

Menüführer 16
Menüführer
Programm-Manager

I-2. Umbennenen

1. Mit gehe zum Umbennenugs-Modus.


2. Wählen Sie das Programm, welches umbenannt werden
soll mit den Tasten und drücke Sie OK.
3. Tastatur Dialog erscheint auf dem Bildschirm.
4. Editieren Sie den Namen des Programms mit den
Buchstaben des Dialogsfenster.
5. Mit der gelben Taste können Sie die Favoriten 1-8
editieren, mit der gelben Taste die Satellitennamen.
6. Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen
Sie zum vorherigen Menü. Durch das Drücken der
Menü Taste sehen Sie das laufende Programm
I-3.Verschieben

1. Mit gelangen Sie zum Verschiebemodus.


2. Wählen Sie das Programm, welches verschoben werden
soll mit den Tasten und drücken Sie OK.
3. Wähle Sie die neue Position des Programms und
drücken Sie erneut OK.
4. Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie zum
vorherigen Menü. Durch das Drücken der Menü Taste
sehen Sie das laufende Programm
.
I-4. Sperren

1. Mit gelangen Sie zum Sperren-Modus.


2. Wähle das Programm, welches gesperrt werden soll
mit den Tasten und drücken Sie OK .
3. Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie
zum vorherigen Menü. Durch das Drücken der Menü
Taste sehen Sie das laufende Programm

Loschung

1. Mit gelangen Sie zum Lösch-Modus.


2. Wähle das Programm, welches gelöscht werden soll
mit den Tasten und drücken Sie OK. Gewähltes
Programm wird mit einem X markiert. Um es zu löschen,
drücken Sie noch mal OK.
3. Mit der gelben Taste können Sie den ganze Transponder
löschen. Alle Programme des Transponders werden
automatisch gelöscht.
4. Mit der blauen Taste können Sie den Satelliten löschen.
Alle Programme des Satelliten werden automatisch gelöscht.
5. Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie zum
vorherigen Menü. Durch das Drücken der Menü Taste sehen
Sie das laufende Programm .
6. Nachrichten-Box erscheint auf dem Bildschirm.
7. Wählen Sie OK in der Nachrichten-Box und dann
drücken Sie OK um das markierte Programm zu löschen.

Menüführer 17
Menüführer
Installation

Dieses Menü, hilft Ihnen bei der Antenneneinstellung und


Satellitensuchlauf. Wählen Sie Installation in dem Hauptmenü
und drücken Sie OK. Durch das Drücken der EXIT Taste
gelangen Sie zum vorherigen Menü. Durch das Drücken der
Menü Taste sehen Sie das laufende Programm.

II-1 Programmsuchlauf
II-2. Antennenkonfiguration zurückstellen
II-3. Werkseinstellung
II-4. LNB Einspeisung

Programmsuchlauf

1. Wählen Sie Programmsuche und drücken Sie OK


2. Wenn Sie im Diseqc Modus “Auto” anwählen, wird
Diseqc automatisch bei den gewählten Satelliten gewechselt.

3. a) Aus dem Werkseinstellungsmodus oder nach dem


Zurücksetzen derAntennekonfiguration ,erscheint die
Antennenauswahl automatisch.
b) Wählen Sie die Antennenkonfiguration.
(Normal, DiSEqC Switch, DiSEqC 1.2 oder USALS)
c) Wenn Sie DiSEqC wählen und OK drücken, erscheint
DiSEqC Schalter Auswahl
d) Wählen Sie für jeden Satelliten den geeigneten DiSEqC
Eingang (A~D). Danach drücken Sie „Suchen“.
Ausgewählter Satellit wir automatisch abgesucht.
e) Wenn Sie Normal, DiSEqC 1.2 oder USALS WÄHLEN
UND ok DRÜCKEN; Antenneneinstellungsmenü
erscheint auf dem Bildschirm

4. Benutzen Sie den Cursor und die OK Taste um den


gewünschten Werte einzugeben.
Antenneneinstellung Seite1 (Normal / DiSEqC Switch)
a) Satelliten
- Drücken Sie OK Taste und Satellitenauswahl erscheint.
Wählen Sie den gewünschten Satelliten mit OK.

b) DiSEqC
- Drücken Sie OK Taste und DiSEqC -Auswahl erscheint.
- Wählen Sie den DiSEqC Eingang mit OK.

c) Frequenz
- Drücken Sie OK Taste und Frequenzauswahl erscheint.
- Wählen Sie die geeignete Frequenz mit OK.

Menüführer 18
Menüführer
Installation Programmsuchlauf

d) LNB
- Drücken Sie OK Taste und LNB Frequenzlauswahl
erscheint
-Wählen Sie die geeignete Frequenz mit OK.
- Sie können die Frequenz auch direkt mit Zahlen eingeben.

-wählen Sie Werte “None, 1Volt oder 12Volt, nachdem


welchen Typ Sie für die Antennenumschaltung
verwenden.
f) 22KHz Puls
-wählen Sie Nein, 0kHz oder 22Khz, nach der Konfiguration
Ihrer Antennen oder der LNB - Schaltung.

g) Suchlaufoption
- Drücken Sie OK Taste und die Suchlaufoption erscheint
- Wählen Sie die geeignete Suchlaufoption mit OK.

h) Suchlauf
- betätigen Sie Suchlauf zum Starten der Suchlauffunktion.
- wählen Sie einen Satelliten.
- drücken Sie um andere Satelliten zu wählen oder
zum Löschen des ausgewählten Satelliten
- drücken Sie OK zum Suchlaufstart.

Editieren
-Um den Transponder zu editieren, drücken Sie die rote
Taste der Fernbedienung

Antenneneinstellungen Seite 2 (DiSEqC 1.2)


a) Satelliten
- drücken Sie OK, Satellitenliste erscheint.
- wählen Sie Satelliten mit OK.

b) Frequenz
- drücken Sie OK, Frequenzliste erscheint
- wählen Sie die geeignete Frequenz mit OK.

c) LNB
- drücken Sie OK, LNB - Frequenzliste erscheint
- wählen Sie die geeignete LNB - Frequenz mit OK
- Sie können die Frequenz auch direkt eingeben

d) Motorbewegung
Wählen Sie die richtige Satellitenposition mit den
Tasten

Menüführer 19
Menüführer
Installation Programmsuchlauf

e) Motorsteuerung
- wählen Sie die richtige Satellitenposition und drücken
Sie OK. Auswahlfester erscheint auf dem Bildschirm.
- Speicherung der Satellitenposition.
Die eingestellte Position des Motors wird gespeichert.
- ehe zu Satellitenposition.
Dreht den Motor zu dergespeicherten Position.
- ehe zu 0
Dreht den Motor zur Mitte der Drehbahn.
- Reset Position
Löscht alle gespeicherten Positionen des Motors.

Geben Sie die Position direkt, mit den


Fernbedienungszahlen, ein.
Wählen Sie die Richtung mit (WEST / EAST).

g) Suchlaufoption
Drücken Sie OK, Suchlaufoptionsliste erscheint.
Whlen Sie die gewünschte Option mit OK.

Suchlauf
- drücken Sie “Suchen” um den Suchlauf zu starten.
- Ausgewählter Satellit wird angezeigt.
- drücken Sie um mehrere Satelliten anzuzeigen
oder um sie zu löschen.
- Um den Transponder zu editieren, drücken Sie
die rote taste.
- Mit OK wird Suchlauf gestartet.

3-3 Antenneneinstellung Seite 3 (USALS)

a) Satelliten
- drücken Sie OK, Satellitenauswahl wird angezeigt.
- wählen Sie den gewünschte Satelliten mit OK.

b) Frequenz
- drücken Sie OK, Frequenzliste erscheint
- wählen Sie die geeignete Frequenz mit OK.

c) LNB
- drücken Sie OK, LNB - Frequenzliste erscheint
- wählen Sie die geeignete LNB - Frequenz mit OK
- Sie können die Frequenz auch direkt eingeben.

d) Motorbewegung
- wählen Sie die richtige Satellitenposition mit den Tasten

Menüführer 20
Programmführer
Installation Programmsuchlauf

e) Motorsteuerung
- wählen Sie die richtige Satellitenposition und drücken Sie
OK. Auswahlfester erscheint auf dem Bildschirm.
- Speicherung der Satellitenposition.
Die eingestellte Position des Motors wird gespeichert.
- Gehe zu Satellitenposition.
Dreht den Motor zu der gespeicherten Position.
- Gehe zu 0
Dreht den Motor zur Mitte der Drehbahn.
- Reset Position
Löscht alle gespeicherten Positionen des Motors.

f) Satelliten Position
- geben Sie die Position direkt, mit den Fernbedienungszahlen, ein.
- wählen Sie die Richtung mit (WEST / EAST).

g) Längengrad
- geben Sie den Längengrad mit der Fernbedienung ein.
- wählen Sie die Richtung mit (WEST / OST).

h) Breitengrad
- geben Sie den Breitengrad mit der Fernbedienung ein
- wählen Sie die Richtung mit (WEST / OST).

i) Suchlaufoption
- drücken Sie OK, Suchlaufoptionsliste erscheint.
- wählen Sie die gewünschte Option mit OK.

j) Suchlauf
- drücken Sie “Suchen” um den Suchlauf zu starten.
- ausgewählter Satellit wird angezeigt.
- drücken Sie um mehrere Satelliten anzuzeigen oder um sie zu löschen.
- um den Transponder zu editieren, drücken Sie rot taste.
- mit OK wird Suchlauf gestartet.

4. Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie zum vorherigen Menü.
Durch das Drücken der Menü Taste sehen Sie das laufende Programm

Programmführer 21
Programmführer
Installation

Antenneneinstellung zurücksetzen

Benutzen Sie diese Funktion nur wenn Sie die eingestellten


Antennen zurücksetzen wollen, Bedenken Sie dass alle
Programme gelöscht werden.

1. Wählen Sie „Reset Antenna Config“ im Installationsmenü


und drücken Sie OK.
2. Warnungsmeldung wir angezeigt
3. Drücken Sie die OK Taste.
4. Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie zum
vorherigen Menü. Durch das Drücken der Menü
Taste sehen Sie das laufende Programm

II-3. Werkseinstellung

Benutzen Sie diese Funktion nur wenn Sie den Receiver


in den Auslieferungszustand zurücksetzen wollen. Alle
Einstellungen und Programmlisten werden gelöscht.

1. Wählen Sie Werkseinstellung mit Tasten und


drücken Sie OK.
2. Warnungsmeldung wir angezeigt
3. Drücken Sie die OK Taste.
4. Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie
zum vorherigen Menü. Durch das Drücken der Menü
Taste sehen Sie das laufende Programm.

II-4. LNB Spannung

1. Wählen Sie die LNB Spannung mit und


drücken Sie OK.
2. Wählen Sie AUS oder EIN.
3. Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen
Sie zum vorherigen Menü. Durch das Drücken
der Menü Taste sehen Sie das laufende Programm

Programmführer 22
Menüführer
Optionen

Diese Absatz hilft ihnen die Bildschirmanzeigen,


Zeit usw. einzustellen.
Wählen Sie Optionen m Hauptmenü und drücken Sie OK.
Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie zum
vorherigen Menü. Durch das Drücken der Menü Taste sehen
Sie das laufende Programm.

III-1. OSD Einstellungen


IIII-2. TV Einstellungen
III-3. Zeiteinstellung
III-4. Kindersicherung
III-5. System Informationen

III-1. OSD Einstellungen

1. Wählen Sie OSD Einstellung mit und drücken Sie OK.

a) OSD Sprachen
- drücken Sie OK, Liste der mögliche Sprachen wird
angezeigt.
- wählen Sie die gewünschte Sprache mit OK.
b) Audio Sprache
- drücken Sie OK, Liste der mögliche Audisprachen wird
angezeigt
- wählen Sie die gewünschte Sprache mit OK.
c) Untertitel Sprache
- drücken Sie OK, Liste der mögliche Untertitelsprachen
wird angezeigt
- wählen Sie die gewünschte Sprache mit OK.
d) Displayanzeige
- drücken Sie OK, Liste der Länge der Anzeige wird
angezeigt
- wählen Sie die gewünschte Anzeigelänge mit OK.
e) OSD Position
- drücken Sie OK um die horizontale und vertikale
Position der Bildschirmanzeige zu ändern.
- OSD Position box wird angezeigt
- wählen Sie Hor Position / Ver Position mit
- bewegen Sie nun die Bildschirmanzeigenposition
mit links/rechts oder oben/unten der Fernbedienung
f) OSD Durchsichtigkeit wählbar zw. 0-100%

2. Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie zum


vorherigen Menü. Durch das Drücken der Menü Taste
sehen Sie das laufende Programm

Menüführer 23
Menüführer
Option

III-2. TV Einstellungen

1. Wählen Sie TV Einstellungsoption mit und drücken


Sie OK.
A. Bildformat
1) Drücken Sie die OK Taste, Auswahl wird angezeigt.
2) Wählen Sie das gewünschte Format mit OK.
B. Videoausgang
1) Drücken Sie die OK Taste, Auswahl wird angezeigt.
2) Wählen Sie RGB, wenn Ihr Fernseher RGB unterstützt
und drücken Sie OK.
3) Wählen Sie FBAS, wenn Ihr Fernseher nicht RGB
unterstützt und drücken Sie OK.
C. TV Gerätetyp
1) Drücken Sie die OK Taste, Auswahl wird angezeigt.
2) Wählen Sie den geeigneten TV Typ und drücken Sie OK.
D. UHF Kanal
1) Drücken Sie die OK Taste, Auswahl wird angezeigt.
2) ) Wählen Sie den geeigneten TV Kanal und drücken Sie
OK.
E. Modulator Standard
1) Drücken Sie die OK Taste, Auswahl wird angezeigt.
2)) Wählen Sie den geeigneten Standard und drücken Sie
OK.

2. Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie zum


vorherigen Menü.
Durch das Drücken der Menü Taste sehen Sie das laufende
Programm

III-3.Zeiteinstellung

Stellen Sie aktuelle Zeit ein.


1. Wählen Sie die richtige Zeit mit ein und drücken
Sie OK.
2. Die Zeit wird angezeigt.
3. Bewegen Sie den Kursor mit und drücken
Sie OK, wenn sie richtige Zeit eingestellt haben.
(Sie können die Zeit auch direkt als Zahlen eingeben)
4. Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie zum
vorherigen Menü. Durch das Drücken der Menü Taste
sehen Sie das laufende Programm

Menüführer 24
Menüführer
Option

III-4. Kindersicherung

1. Wählen Sie Kindersicherung und drücken Sie OK.


2. Kindersicherungsmenü wird angezeigt.
3. Sie können die Kindersicherung aktivieren oder
deaktivieren (ja/nein)
4. Geben Sie ein neues Passwort ein, falls Sie es ändern
wollen.
5. Bestätigen Sie das neue Passwort.
6. Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie zum
vorherigen Menü. Durch das Drücken der Menü Taste
sehen Sie das laufende Programm.

Bem.: Vorgegebenes Passwort ist 0000

III-5. System Informationen

Diese Option zeigt Ihnen die Software und Hardware-Version


ihres Gerätes sowie die Receiverbezeichnung an.
1. Wählen Sie System Informationen mit und drücken
Sie OK.
2. Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie zum
vorherigen Menü.

Menüführer 25
Menüführer
Common Interface(nur CI Model)

Der Receiver ist mit 2 Common Interface Steckplätzen


ausgerüstet . Damit haben Sie Zugang zum verschlüsselten
Programmen und “pay per view” Angeboten, vorausgesetzt,
Sie sind im Besitz eines geeigneten Zugangsmoduls und einer
gültigen Smart Karte.
Programme, die entschlüsselt werden können, sind durch das
Common Interface und die Smart Karte bestimmt.

1. Wählen Sie Common Interface im Hauptmenü und drücken


Sie OK.
2. Common Interface wird angezeigt.
(‘No Module’ bedeutet dass kein Modul installiert ist.)
3. Schieben Sie das Modul in den Steckplatz 1 oder 2.
4. Der Name des Steckplatzes ist unterschiedlich, nachdem
welches Modul eingeschoben wurde.
5. Durch das Drücken der EXIT Taste gelangen Sie zum
vorherigen Menü. Durch das Drücken der Menü Taste sehen
Sie das laufende Programm.

Menüführer 26
Fehlerbehebung

Problem Lösung

Keine Anzeige am Gerät. Überprüfen Sie das Netzkabel in der Steckdose

Kein Bild -Überprüfen und justieren Sie die Antenne.


-Überprüfen Sie Antennenverbindung.
-Überprüfen Sie den UHF Modus.
-Überprüfen Sie die Videoverbindung

Kein Ton -Überprüfen Sie die Lautstärkenregelung am Fernseher


und Receiver.
-Überprüfen Sie die Stummschaltung am Fernseher und
Receiver.
-Überprüfen Sie die Kabelverbindungen.

Fernbedienung reagiert nicht. -Wechseln Sie die Batterien.


-Richten sie die Fernbedienung direkt an den Receiver.
-Überprüfen Sie ob die Receivervorderseite nicht
blockiertist

Programm läuft nicht oder ist -Überprüfen Sie ob das Conditional Access Modul und die
verschlüsselt. Smartkarte für das Programm geeignet sind.
-Überprüfen Sie ob das Conditional Access Modul und die
Smartkarte richtig eingeschoben sind.

“Kein Signal” wird angezeigt -Überprüfen Sie und falls notwendig, wechseln Sie das
LNB
-Überprüfen Sie das Antennenkabel
-Überprüfen und justieren Sie die Antenne

Tunerdefekt-Überprüfung -Gehen Sie zum Menü Option und Systeminformation


-Überprüfen Sie Tuner: wenn die Anzeige „SZVO“ zum
„TUERRVO“ wechselte, ist Tuner defektl

Sie haben die Geheimnummer -Kontaktieren Sie Ihren Händler


vergessen

Fehlerbehebung 27
Spezifikation

Spezifikation 28