Sie sind auf Seite 1von 1

WS 2015/2016

Groe bung 2
bungen zur Vorlesung
Experimentalphysik I
Prof. Dr. W. Daum, Dr. G. Lilienkamp

4. Beschleunigungs-Zeit-Diagramm
a) Bestimmen Sie die Beschleunigung fr die beiden Bewegungen aus Aufgabe 1 der letzten
groen bung. Skizzieren Sie die Beschleunigungs-Zeit-Diagramme.
b) Berechnen Sie die Beschleunigung fr die Federschwingung aus Aufgabe 3 der letzten
groen bung!

5. Hpfende Stahlkugel
Eine Stahlkugel fllt unter dem Einfluss der Erdbeschleunigung senkrecht von oben auf eine
elastische Platte und wird von dieser elastisch zurckreflektiert. Danach steigt die Kugel wieder
bis zu einer Maximalhhe zm und der gesamte Vorgang wiederholt sich immer wieder.
a) Skizzieren Sie das Beschleunigungs-Zeit-, das Geschwindigkeits-Zeit- und das Weg-ZeitDiagramm des Vorgangs!
b) Welche Maximalhhe erreicht die Kugel, wenn zwischen zwei Aufschlgen auf der Platte
ein Zeitintervall t = 0,40 s liegt?
Anmerkung: elastische Reflexion bedeutet, dass sich beim Sto mit der Platte die Richtung der
Geschwindigkeit umkehrt, der Betrag der Geschwindigkeit unmittelbar vor und unmittelbar nach
dem Sto aber unverndert bleibt.

6. Beschleunigte Bewegung
Ein geladenes Teilchen (Ion) bewegt sich im Vakuum krftefrei mit der Geschwindigkeit
lngs der x-Achse. Am Ort

tritt es zur Zeit

in ein elektrisches

Gegenfeld ein und bewegt sich mit der Beschleunigung

weiter.
a)

Skizzieren Sie das

-Diagramm (auch fr

b)

Leiten Sie die Geschwindigkeit-Zeit-Funktion

c)

Leiten Sie die Ort-Zeit-Funktion

d)

Zu welcher Zeit

e)

Wo liegt der Umkehrort

f)

Skizzieren Sie das

g)

Skizzieren Sie das

fr

)!
fr
her!

ndert sich die Bewegungsrichtung?


?
-Diagramm (auch fr
-Diagramm (auch fr

)!
)!

her!