Sie sind auf Seite 1von 1

Die Magie der Schalensteine von Tschötsch eine Wanderung zu den Ursprüngen der Erde

An diesem Nachmittag besuchen wir die Schalensteine von Tschötsch, die größte Ansammlung von Schalensteinen in Südtirol. Wir verbinden uns mit diesen offiziell zum größten Teil unerforschten Aspekten dieser ganz besonderen Art der Kommunikation der Menschheit mit den elementaren Kräften der Erde, der Sterne und der Elementarwesen und erhalten Botschaften der geistigen Welt zu diesem besonderen Ausdruck der Beziehung von Mensch - Natur - Erde. Dabei können wir auch in uns Räume öffnen, die uns wieder anbinden an die Urkräfte der Erde und somit unserem eigenen intuitiven Wissen darüber.

Erde und somit unserem eigenen intuitiven Wissen darüber. Wir treffen uns am Palmsonntag, dem 17.4.2011 um
Erde und somit unserem eigenen intuitiven Wissen darüber. Wir treffen uns am Palmsonntag, dem 17.4.2011 um

Wir treffen uns am Palmsonntag, dem 17.4.2011 um 13.30 Uhr vor der Jakobskirche (an der Mahr) bei Tschötsch, oberhalb der Staatsstraße kurz vor Brixen (von Bozen kommend) vorraussichtliches Ende der Wanderung:

18.30 Uhr. Ich empfehle festes Schuhwerk. Bei Regen wird die Wanderung verschoben. Bitte um Anmeldung via email, sms oder telefonisch: 339 3247749. Der Ausgleich wäre 25 Euro ich freu mich auf euch! ganz herzlichst,

Alexandra von Hellberg www.alexandravonhellberg.com