Sie sind auf Seite 1von 2

Fantas

ya
D
jubiläums-
dartturnier
30. Juli 2011 - Beginn 9.00 Uhr
„Good Darts!” Spielmodus
Als Sportreferent des Landes Tirol freut es mich ganz be- Gespielt wird im Spielmodus 501 D.O. Ausschüttung Doppel
sonders, dass der Dartclub Fantasya Waidring nun schon 100 % vom Nenngeld
seit 10 Jahren „Treffsicherheit beweist“. Ich gratuliere allen Anschließend Doppel-Bewerb D.O.
FunktionärInnen und den Mitgliedern herzlich zu diesem Ausschüttung Damen
runden Jubiläum, das im Rahmen eines Turniers entspre- Bei acht teilnehmenden Damen - eigene 100 % vom Nenngeld
chend begangen wird. Damenwertung. + Pokale und Sachpreise

Beim Darts geht es um Geschicklichkeit, Präzision und Nenngeld einzel: Euro 10.- Ehrenschutz
Konzentration – Eigenschaften, die auch im Alltag von Nenngeld doppel: Euro 10.- LHstv. Hannes Gschwentner
großer Bedeutung sind. Gleichzeitig fördert der Dartclub
Fantasya Waidring das gesellige Zusammensein und bie- Ausschüttung:
tet den SpielerInnen aller Altersklassen eine sportliche Einzel Herren
und interessante Bereicherung ihrer Freizeitaktivitäten. 1. Platz Euro 400.- + Pokal
2. Platz Euro 200.- + Pokal
Der Sport war und ist heute mehr denn je ein wichtiger Bestandteil unseres Gemeinschafts- 3. Platz Euro 100.- + Pokal
lebens. Wer Sport betreibt, lernt die Spielregeln zu akzeptieren und mit Siegen und Nieder- 4. Platz Euro 80.-
lagen umzugehen. Wer Sport betreibt, lernt den Umgang mit seinen Mannschaftskamera- 2 x 5. Platz Euro 60.-
dinnen und -kameraden und damit den Umgang innerhalb unserer Gesellschaft. Gerade 7. Platz Euro 50.-
in der heutigen Zeit, einer Zeit voller Veränderungen und Orientierungsproblemen, ist der 8. Platz Euro 40.-
Verein ein wichtiger Stabilisator und ein Garant für Kameradschaft und Geselligkeit. 4 x 9. Platz Euro 30.-

Mein aufrichtiger Dank gilt an dieser Stelle den Frauen und Männern, die den Verein in
seiner nunmehr 10-jährigen Geschichte umsichtig geleitet haben, allen Trainerinnen und Anfahrtsplan nach Waidring/Tirol
Trainern, die für die sportlichen Erfolge verantwortlich zeichnen, allen Sportlerinnen und
Sportlern sowie all jenen, die sich in den vergangenen 10 Jahren uneigennützig in den Von
Innsbruck
Von
Salzburg
Dienst des Vereins und damit der Allgemeinheit gestellt haben.

In der heutigen Zeit werden hohe Erwartungen an einen Verein gestellt. Um diesen Anfor- B 178

Ortsgebiet
derungen gerecht zu werden, sind viele freiwillige Helfer und Helferinnen, viele Mitarbei-

L2
Waidring
Campingstüberl
ter und Mitarbeiterinnen notwendig, die ehrenamtlich und uneigennützig Verantwortung Steinplatte

übernehmen, sei es in sportlicher oder in organisatorischer Hinsicht.

Ich bedanke mich für dieses Engagement und wünsche dem Dartclub Fantasya Waidring
eine weiterhin glückliche und erfolgreiche Zukunft.

Mit sportlichen Grüßen,


LHStv Hannes Gschwentner
Sportreferent des Landes Tirol