Sie sind auf Seite 1von 16

Die Spiritualitätdes Verstandes (18.08.2015)

Seid gegrüßt liebe Leser, da bin ich wieder…

Innerhalb meines letzten Textes in dem ich die Beziehung zwischen den einzelnen Aspekten unseres Wesens (wie z. B. unseres „höheren Selbst“ und unseres irdischen Egos) näher beschrieb hatte ich bereits erwähnt einen Nachfolgetext schreiben zu wollen innerhalb dessen ich auf die zahlreichen Programme der Kontrolle eingehen wollte die das intergalaktische Imperium anwendet dass die Menschheit auf diesem Planeten unter ihre Kontrolle und in die Arme ihres intergalaktischen Imperiums bringen möchte…

Wie schon im vorherigen Text möchte ich darauf verweisen dass dieser Text lediglich zur Einführung und Expansion einiger Details dient die ich bereits innerhalb meines elektronischen Buchs mit dem Titel “Die Boten des falschen Lichts“ im Detail beschrieben habe…

Des Weiteren möchte ich mit Hilfe dieser kürzeren Texte auch den Typ von Mensch der längere Texte nicht mag und somit nicht liest ebenfalls dazu bewegen „Die Boten des falschen Lichts“ zu lesen…

„Die Boten des falschen Lichts“ ist auf meinem Scribd Konto „Eugen Kempf“ frei zum Herunterladen und selbstverständlich auch zum lesen erhältlich…

Denjenigen die glauben dass diese kürzeren Texte bloß Werbeanzeigen für meinen Text „Die Boten des falschen Lichts“ seien kann ich also teilweise Recht geben, jedoch bloß teilweise denn innerhalb dieser kürzeren Texte werden sich sowohl Details wiederfinden die wegen der Länge nicht in das Buch gelangt sind wie auch neue Erkenntnisse meinerseits…

Kommen wir jedoch zur Sache…

-----------------------------------------------------------------------------------

Innerhalb meines Textes „Das Ego und das höhere Selbst“ beschrieb ich die Beziehung unserer irdischen Persönlichkeit zu unserem höheren Selbst (also des Aspektes unseres Wesens dass alle Aspekte unseres Wesens koordiniert die sich derzeit innerhalb der niedrigeren Frequenzbereiche dieses Universums befinden und dort ihre Erfahrungen sammeln…

Dieser Prozess ist an sich völlig natürlich und die Logik hinter der Aufspaltung unseres Wesens in zahlreiche Aspekte habe ich im besagten Text erläutert…

Jedoch birgt solch eine Aufspaltung unseres Wesens auch gewisse Gefahren mit sich (die jedoch aus der Sicht unseres „höheren Selbst“ erwartet und sogar gewünscht waren um unserem Wesen die nötigen Erfahrungen ermöglichen zu können)…

Wir müssen lernen die Dinge die sich um uns abspielen aus unterschiedlichen Sichten betrachten zu können denn das was sich für unsere irdische Persönlichkeit oft sehr dramatisch und emotional anfühlt wurde alles von unserem höheren Selbst koordiniert und geplant…

Die Frage ist lediglich aus wessen Blickwinkel (unserer irdischen Persönlichkeit/ oder unseres höheren Selbst) wir die Dinge die sich täglich um uns herum abspielen betrachten…

Wenn wir zunächst einmal jedoch die Sicht unserer irdischen Persönlichkeit annehmen könnte man definitiv von bestimmten „Gefahren“ sprechen die sich diesem Aspekt unseres Wesens in den Weg stellen und die für unser höheres Selbst praktisch nicht existent sind…

Eine der größten „Gefahren“ für unsere irdische Persönlichkeit geht von Gruppen (genauer ausgedrückt von Kollektiven) kosmischen Ursprungs aus die derzeit und bereits seit tausenden von Jahren bestimmte Ideologien auf diesem und zahllosen anderen Planeten des Kosmos verbreiten die behaupten dass alle Wesen winzige Aspekte

eines einzigen Wesens sind dass man als „Gott“ und den Erschaffer allen Lebens innerhalb dieses Universums bezeichnen kann und dieses gesamte Universum als seine Schöpfung…

Auf diese grundlegende Ideologie (vereinfacht und kurz zusammengefasst) stützen sich so gut wie alle Religionen, sowie „spirituelle“ Lehren die über die letzten Jahrtausende auf diesem Planeten verbreitet wurden und dies ist selbstverständlich kein Zufall denn all diese Religionen und „spirituelle“ Lehren hatten ihren Ursprung beim besagtem kosmischen Kollektiv unter der Führung eines kosmischen Wesens dass sich als „Gott“ und der Erschaffer von allem was existiert betrachtet

Nun, wie ich bereits innerhalb meines Textes „Die Boten des falschen Lichts“ im Detail ausführte entspringt diese auf diesem Planeten weitverbreitete Ideologie nicht aus der Realität sondern aus einem außer Kontrolle geratenem kosmischen Ego eines kosmischen Wesens dass vor langer Zeit damit begann seine eigenen pseudo-universellen Bereiche innerhalb dieses Universums zu schaffen und zahlreiche Rassen und Völker des Kosmos in seine (eigens von Ihm erfundene Ideologie) zu indoktrinieren…

Dies konnte diesem Wesen jedoch bloß deshalb mit solch einem „großen Erfolg“ gelingen da es ganz genau wusste das zahlreiche andere Wesen (um die niedrigeren Bereiche dieses Universums erforschen zu können) sich in zahlreiche winzige Aspekte ihres Wesens aufspalteten

Und genau hier lag der Trick den dieses äußerst clevere Wesen anwendete, es musste die winzigen Aspekte all dieser Wesen die nun überall im Kosmos dieses Universums verteilt waren davon überzeugen dass ES der höhere Aspekt all dieser unzähligen Wesen sei und nicht der eigentliche höhere Aspekt dieser Wesen dass ebenfalls existiert…

Dieser Prozess fand selbstverständlich nicht über Nacht statt sondern über Äonen von Jahren innerhalb des Kosmos dieses Universums…

So schottete sich dieses kosmische Wesen zunächst einmal von neugierigen Augen ab in dem es zahlreiche Schichten seines inzwischen gigantischen kosmopolitisch-religiösen Imperiums erschuf…

Für diesen Zweck scharte dieses Wesen zunächst einmal eine Gruppe von ähnlich korrupten kosmischen Wesen um sich die ebenfalls bereit und willig waren die Lüge mitzuspielen und die sich von diesem Zeitpunkt an als die Missionare dieses Wesens ausgaben…

Diese Gruppe wird von den auf diesem Planeten verbreiteten Religionen und „spirituellen“ Lehren allgemein als die „Engel Gottes“ angesehen…

Diese „Engel“ helfen dem selbsternanntem Erschaffer seine eigens erdachte Ideologie überall innerhalb der niedrigeren Frequenzen dieses Universums zu verbreiten…

Und der Plan dieser Wesen die ich als die „kosmische Mafia“ bezeichne ging in der Tat großartig auf denn inzwischen befinden sich unzählige Rassen und Völker des Kosmos der niedrigeren Frequenzbereiche dieses Universums unter dem Einfluss ihrer Ideologien…

Doch wie ist der Erfolg dieser kosmischen Mafia zu erklären?

Wie konnten diese Wesen unzählige Völker und Rassen innerhalb der niedrigeren Frequenzbereiche dieses Universums davon überzeugen dass ein Wesen ihr „Gott“ und Erschaffer ist obwohl dies nicht so ist?

Nun, der Grund ist der dass der Anführer der kosmischen Mafia „der Möchtegerngott“ versucht seine pseudo-universellen Bereiche die es innerhalb der niedrigeren Frequenzbereiche dieses Universums erschuf so nahe wie bloß möglich an organische universelle Bereiche

anzupassen und seinen eigenen Charakter so ähnlich wie bloß möglich an den des tatsächlichen Erschaffers dieses Universums anzupassen…

Dennoch existieren jedoch einige entscheidende Unterschiede zwischen den Charakteristiken des Möchtegerngottes und des tatsächlichen Erschaffers dieses Universums…

1) Der tatsächliche Erschaffer dieses Universums betrachtet sich nicht als besser oder größer als die Wesen die sich innerhalb seines Universums befinden denn es weiß ganz genau dass alle Wesen die existieren völlig gleichwertig sind und dass Aspekte seines eigenen Wesens derzeit andere Universen erforschen die andere Wesen erschufen und die somit die Erschaffer oder „Götter“ dieser Universen sind…

2) Der tatsächliche Erschaffer dieses Universums überlässt uns die komplette Freiheit während unserer Reise der Erfahrungen innerhalb seines Universums das bedeutet es verurteilt nichts und niemanden und somit existiert innerhalb des organischen Aufbaus dieses Universums auch keine „Hölle“ für die „bösen“ und „schlechten“ und kein „Himmel“ für die guten… Wir haben einen Aspekt unseres Wesens in dieses Universum geschickt um es zu erforschen und um Erfahrungen zu sammeln seien diese aus einem ideologischen Standpunkt aus gesehen „gut“ oder „schlecht“…

3) Der tatsächliche Erschaffer dieses Universums verbreitet keine religiöse oder „spirituelle“ Ideologie innerhalb dieses Universums noch tun dies seine Helfer und Stellvertreter…

Schaut man sich die zahlreichen religiösen sowie „spirituellen“ Lehren näher an und analysiert diese gründlich in dem man diese miteinander vergleicht dann begreift man dass der Fokus so gut wie all dieser Lehren der Verstand ist und dies hat seinen Grund denn auch der Anführer der kosmischen Mafia/der Möchtegerngott ist im Grunde nichts anderes als ein gigantischer Verstand dass innerhalb der niedrigeren Frequenzen dieses Universums sein Zuhause hat…

Dieser kosmischer Verstand hatte Äonen von Jahren Zeit den Verstand anderer Wesen in seinen Einflussbereich zu ziehen und diese Wesen somit zu einem Teil seines Schwarmverstandes zu machen den dieses Wesen steuert und leitet…

So wie ein Schwarm Vögel oder Fische gleichzeitig seine Richtung ändert da es ein Schwarmverstand ist das von einem einzigen Wesen gesteuert wird so steuert auch der Möchtegerngott nun bereits seit Äonen von Jahren seinen Schwarmverstand innerhalb der niedrigeren Frequenzen dieses Universums in dem es immer mehr Wesen in seinen immer größer werdenden Schwarmverstand zieht…

Im Gegensatz zu einem Schwarm Vögel oder Fische findet sich dieser Schwarmverstand jedoch nicht freiwillig zusammen sondern wird mittels bestimmter Ideologien zusammengesetzt die den Verstand von Individuen befallen und man könnte gar sagen „infizieren“…

Das „Gottesvirus“/die Ideologie dass ein Wesen der Erschaffer der eigenen Essenz sowie der gesamten Schöpfung ist wird ständig mittels diverser stark vermarkteter Ideologien sowie sogenannter „heiliger“ Schriften in den Verstand der Menschheit gehämmert…

Hat ein Wesen diese Ideologie akzeptiert erscheint es auf dem „Radar“ des Möchtegerngottes und seiner kosmischen Mafia und bestimmte Wesen die ebenfalls für diese intergalaktische Mafia arbeiten werden auf das entsprechende Wesen abgesetzt und beginnen damit den Verstand desjenigen aktiv zu beeinflussen in dem sie dem betroffenem telepathisch (also mittels des Verstandes) bestimmte

Ideen oder Eingebungen zusenden die von den Betroffenen meist als „Offenbarungen“ bezeichnet werden und meist als solche innerhalb der religiösen und „spirituellen“ Lehren bezeichnet werden…

Diese Offenbarungen sind jedoch keinesfalls Offenbarungen die aus der Essenz desjenigen entspringen sondern extern auf den Verstand auferlegte „Offenbarungen“ die lediglich dazu dienen den Betroffenen weiter in die Ideologien der kosmischen Mafia zu indoktrinieren und den Glauben des Betroffenen an diese zu festigen…

Doch wie schaffen es diese Wesen Informationen in den Verstand des Betroffenen zu senden?

Nun, auch dies lässt sich beantworten…

Inmitten des menschlichen Gehirns befindet sich eine kleine Drüse die der Wissenschaft und der Medizin bislang gleichermaßen viele Fragen aufwirft und über dessen genaue Funktion sich beide Felder bislang den Kopf zerbrechen und dies aus gutem Grund…

Wie ich bereits schrieb handelt es sich bei der intergalaktischen Mafia um eine Gruppe die bereits seit Äonen von Jahren ihre Machenschaften treibt…

So hat sich diese kosmische Mafia mittlerweile einige Ressourcen sowie Wissen und Fähigkeiten zu eigen gemacht und speziell die Fähigkeit der Manipulation von Lebewesen…

Wenn man Völker und Rassen des Kosmos seit Äonen von Jahren manipuliert dann ist es für einen keinesfalls unmöglich ein Implantat zu entwickeln dass man in den biologischen Körper der Rassen implantieren kann die man zu manipulieren versucht…

Und genau dies hat diese kosmische Mafia vor tausenden von Jahren auf diesem Planeten getan und ein Implantat in den Körper der Menschheit implantiert den wir heute als die Zirbeldrüse bezeichnen…

Die Zirbeldrüse erfüllt mehrere Zwecke einer dieser Zwecke besteht darin den Verstand eines Individuums das die Ideologien der intergalaktischen Mafia verinnerlicht hat auf die Wellenlänge/Frequenz des Verstandes des Möchtegerngottes zu fokussieren und dieses Individuum so langsam aber stetig in den Schwarmverstand des Möchtegerngottes zu indoktrinieren

Die Zirbeldrüse interagiert überdies mit der Hirnanhangsdrüse die wiederum die Hormonregulierung des menschlichen Körpers steuert

Und wird der Menschheit von all den hochnäsigen religiösen und „spirituellen“ Lehren nicht ständig vorgeworfen dass diese sich zu sehr von ihren „animalischen Reizen“ leiten lässt die wiederrum von Hormonen gesteuert werden?

Wird das Bild nun langsam klarer???

Wenn nicht dann ließt euch die letzten Absätze noch einmal vor…

Simpel ausgedrückt wird der Menschheit von den zahllosen religiösen sowie „spirituellen“ Lehren der kosmischen Mafia etwas vorgeworfen was genau dieselbe kosmische Mafia selbst verstärkt und reizt…

Erst die Implantierung der Zirbeldrüse hat dazu geführt dass die Menschheit ihre „tierischen Triebe“ nicht mehr unter Kontrolle hatte denn vor der Implantierung der Zirbeldrüse in den menschlichen Körper lebte die Menschheit aus ihrer Essenz heraus während dies heute nahezu unmöglich ist da der menschliche Körper ständig durch Hormonausschüttungen beeinflusst wird

Durch die Zirbeldrüse hat diese intergalaktische Mafia also Zugang zum Nervensystem des Menschen und da die Zirbeldrüse mit der Hirnanhangsdrüse interagiert die die Hormonausschüttung des Menschlichen Körpers steuert besitzt diese über sie ebenfalls indirekten Zugang zum Hormonsystem des Menschen…

Doch dies ist längst nicht alles denn die Zirbeldrüse ist ebenfalls für die Ausschüttung des Halluzinogens namens Dimethyltryptamin verantwortlich dass unter der Abkürzung DMT besser bekannt ist…

Beginnt eine Person damit regelmäßig eine Übung auszuführen die die zahlreichen religiösen sowie „spirituellen“ Lehren die derzeit auf diesem Planeten verbreitet werden der Menschheit andrehen wollen dann beginnt dieser gleichzeitig auch damit seine Zirbeldrüse „zu trainieren“…

Während einige religiöse sowie „spirituelle“ Lehren die Zirbeldrüse direkt erwähnen, verschweigen wiederrum andere die Wichtigkeit und die Bedeutung dieser, jedoch ist die Zirbeldrüse in jedem Fall der Fokus all dieser Lehren…

Beginnt eine Person damit mittels solch religiöser oder „spiritueller“ Übungen seine Zirbeldrüse zu trainieren dann beginnt diese damit DMT im Gehirn der Person auszuschütten und dies führt wiederrum zu einer Erhöhung der Anzahl der Serotonin Rezeptoren im Gehirn der Person was wiederrum die Leistungsfähigkeit des Gehirns steigert insbesondere was die Aufnahme und Verarbeitung eingehender Information betrifft…

Leistungssteigerung des Gehirns mag sich zunächst einmal positiv anhören…

Jedoch erfüllt diese Leistungssteigerung einen bestimmten Zweck, nämlich den Verstand der entsprechenden Person langsam aber sicher auf die Wellenlänge/Frequenz des Verstandes des Möchtegerngottes zu kalibrieren/zu stimmen…

Und genau solch ein Stimmer/Stimmgerät ist die Zirbeldrüse, denn sie stimmt/kalibriert den Verstand einer Person auf die Frequenz des Schwarmverstandes des Möchtegerngottes…

Dies ist der Grund wieso einige fernöstliche religiöse/“spirituelle“ Lehren behaupten dass die Zirbeldrüse der Sitz der Menschlichen „Seele“ sei…

Jedoch ist die Zirbeldrüse nicht der Sitz unserer Seele sondern die Schnittstelle durch die der Schwarmverstand des Möchtegerngottes auf unseren individuellen Verstand zugreifen kann…

Der tatsächliche Sitz unserer Seele befindet sich tief in uns oberhalb der Mitte des Brustkorbes, in der Nähe des Thymus und nicht in unserem Kopf, denn der Kopf ist der Sitz des Verstandes und dass Torso ist der Sitz der Essenz/Seele

Wenn wir wahre zwischenmenschliche Emotionen fühlen die uns rühren wo fühlen wir es? In unserem Kopf? In unserem Verstand?

Oder tief in uns nahe der besagten Stelle in der Nähe des Thymus…

Also ich kenne meine Antwort auf diese Frage…

Jeder Leser dieses Textes sollte sich diese Frage jedoch für sich selbst stellen und somit selbst herausfinden wo dieser den Sitz seiner Seele/seiner Essenz fühlt…

Zwar wird innerhalb der besagten religiösen sowie „spirituellen“ Lehren ständig von Herz, Seele und Essenz gesprochen und geschrieben, die Lehren selbst basieren jedoch alle auf dem Verstand da es der Zweck all dieser Lehren ist die Zirbeldrüse einer Person in den Frequenzbereich des Möchtegerngottes zu kalibrieren ähnlich wie ein Stimmgerät innerhalb eines Fernsehapparates den Fernsehapparat auf einen bestimmten Sender kalibriert/stimmt…

Und im Falle der Zirbeldrüse ist der „Sender“ denn man schließlich zu empfangen beginnt der Gruppenverstand des Möchtegerngottes den derjenige jedoch für den „Verstand Gottes“ hält und die Eingebungen für Prophezeiungen und die Ideen für „Gottes Willen“…

Wir müssen begreifen dass wir nicht bloß einen irdischen sondern auch einen kosmischen Verstand besitzen, jedoch befindet sich dieser kosmischer Verstand nicht innerhalb eines biologischen Gehirns sondern innerhalb unseres Astralkörpers den man oft auch als die “Aura“ bezeichnet…

Wenn die meisten Menschen ihren irdischen Körper während des Todesprozesses dieses biologischen Körpers verlassen dann ist ihr kosmischer Verstand (also ihre „Aura“) oft bereits so stark über die Zirbeldrüse auf ihren irdischen Verstand kalibriert dass der gesamte Fokus dieser Person sofort auf ihren kosmischen Verstand (ihre Aura) gelenkt wird statt auf ihre Essenz/ihre Seele die sich immer noch tief in ihnen befindet

Dies ist ebenfalls der Grund wieso innerhalb dieser Lehren oft propagiert wird das man sich möglichst von seiner irdischen Egopersönlichkeit lösen soll denn genau dies ist die Schnittstelle die unsere irdische Persönlichkeit mit UNSEREN höheren Aspekten verbindet und solch eine Verbindung ist selbstverständlich der Albtraum des Möchtegerngottes und seiner kosmischen Mafia…

Der Möchtegerngott und seine Bande möchte unsere natürliche Verbindung mit den höheren Aspekten unseres Wesens unterbinden um unseren Astralkörper (unsere Aura, unseren kosmischen Verstand) schließlich in ihren kollektiven Gruppenverstand integrieren zu können…

Ebenfalls wird einem innerhalb dieser Lehren beigebracht sich von all seinen „irdischen Emotionen“ zu lösen und komplette Selbstlosigkeit und grenzenlose Hilfsbereitschaft werden als die größten Tugenden angepriesen…

Jedoch hat uns die Geschichte auf diesem Planeten gelehrt dass Menschen die im Glauben sind anderen zu helfen die schlimmsten Untaten anrichten können…

Andererseits muss man zunächst sich selbst helfen um anderen effektiver helfen zu können…

Wir sollten uns von unerreichbaren Ideologien lösen zu denen übrigens auch die Ideologie des Pazifismus gehört die derzeit sehr stark von religiösen, „spirituellen“ sowie politischen Gruppen auf diesem Planeten vermarktet wird die ihre Wurzeln im besagten kosmopolitisch-religiösem Imperium des Möchtegerngottes haben…

Selbstverständlich sollten wir niemandem Schaden zufügen, jedoch dürfen und sollten wir uns Verteidigen wenn uns Schaden zugefügt wird, sei dieser Schaden körperlicher oder geistiger Natur

Solch Ideologien wie der Pazifismus werden innerhalb des besagten kosmopolitisch-religiösen Imperiums bloß dazu verwendet Individuen zu einer passiven, leidenschaftslosen und sterilen Drohne im Gruppenverstand des Möchtegerngottes zu machen…

Als eine körperlich und vor allem seelisch erwachsene Person sollte man seine eigene Verantwortung nicht auf den Staat abschieben, doch genau dies tuen Individuen die solch unrealistischen Ideologien wie dem Pazifismus nacheifern in dem sie glauben der Vater Staat (oder der Vater „Gott“) wird es für sie richten…

Wobei „Staat“ und „Gott“ in dem System dass ich hier zu entblößen versuche praktisch synonym sind…

Wenn wir uns jedoch von all den extern auf uns auferlegten Ideologien lösen und uns zu aller erstem Mal nach langer Zeit wieder in unser tatsächliches Wesen einfühlen (und damit meine ich unsere Seele und unsere Essenz statt unseren Verstand) dann beginnen wir gleichzeitig auch damit die Seele und die Essenz der Umgebung um uns herum zu fühlen und dieses Gefühl gibt uns die Sicherheit unseren innersten Gefühlen vertrauen zu können

Wir alle besitzen natürliche Talente, sei dies vor Menschenmengen sprechen zu können, ausdrucksvoll schreiben zu können, oder gut mit

Pflanzen oder Tieren umgehen zu können, was auch immer dieses Talent ist wir sollten es verfolgen ohne darauf zu hören was andere gerne aus unserem Leben machen möchten…

Doch genau hier ist der Knackpunkt, denn es ist UNSER Leben und nicht das Leben dieser Menschen die sich immer noch innerhalb der mentalen Matrix des Status Quo befinden und keine Gelegenheit auslassen uns ebenfalls wieder in diese mentale Matrix zu kalibrieren wenn wir anfangen andere Ideen über unsere Existenz und unser Leben zu haben

Zwar wird innerhalb vieler dieser religiösen sowie „spirituellen“ Lehren oft vom Herzen von der Seele gesprochen und geschrieben, angewendet wird jedoch immer der Verstand…

Denn wenn innerhalb dieser Lehren vom „Herzen“ gesprochen oder geschrieben wird dann ist tatsächlich fast immer das „Herzchakra“ gemeint und das „Herzchakra“ ist nicht der Sitz unserer Essenz und unserer Seele denn diese existiert weit außerhalb der Bereich in denen die Chakren existieren…

Wer mehr über die Chakren und ihre Funktion erfahren möchte kann darüber in meinem elektronischen Buch „Die Boten des falschen Lichts“ lesen…

Kurzgefasst stellen die Chakren jedoch eine Lichttechnologie dar denn so wie wir Technologie auf diesem Planeten benutzen so existiert Technologie selbstverständlich auch im Kosmos, jedoch hatte die Technologie im Kosmos Äonen von Jahren mehr Zeit sich zu entwickeln als auf diesem relativ jungen Planeten und so werden dort draußen mittlerweile Technologien angewendet die aus bestimmten Frequenzen des Lichts zusammengesetzt sind und eine dieser Technologien sind die Chakren die vor Tausenden von Jahren gemeinsam mit der Zirbeldrüse in den menschlichen Körper implantiert wurden…

Im Gegensatz zu der Zirbeldrüse existieren die Chakren jedoch auf einer anderen Frequenz als unser physischer/biologischer Körper sondern sind in unseren Ätherischen Körper (also in unseren kosmischen Aspekt) implantiert…

Die Chakren stellen die Schnittpunkte dar in denen sich die zwei Energieströme der sogenannten „Kundalini Schlange“ treffen…

Die „Kundalini Schlange“ selbst ist ebenfalls eine Lichttechnologie die zur gleichen Zeit wie die Zirbeldrüse und die Chakren in den Menschlichen Körper implantiert wurde und besteht aus den gleichen Lichtfrequenzen aus den die gesamte synthetische Matrix des Möchtegerngottes besteht…

Auf diese Weise können die Chakren sowohl mit unserem irdischen Körper als auch mit unserem Ätherischen Körper interagieren…

Jedoch habe ich mittlerweile eine weitere Lichttechnologie ausgemacht die vom Imperium des Möchtegerngottes auf der Erde angewendet wird und diese ist die DNS…

Obwohl man zwischen Mitochondrien (in denen die essenziellen Informationen für die Zellenbildung gespeichert ist und dem was die Wissenschaft als das Erbgutmüll bezeichnet unterscheiden muss denn dieser sogenannte Erbgutmüll ist keinesfalls Müll oder unbrauchbar sondern wird bereits jetzt schon clever an uns angewendet ohne dass wir es merken

Es hat schon einen guten Grund wieso die Wissenschaft nicht möchte dass wir herausfinden was es mit diesem sogenannten „Erbgutmüll“ auf sich hat denn genau dieser Teil der DNS wurde ebenfalls in die Struktur des menschlichen Körpers implantiert und interagiert ebenfalls mit den angesprochenen Lichtfrequenzen der synthetischen Matrix des Möchtegerngottes…

Ich schrieb bereits während eines vorherigen Textes wie die neueren Technologien (speziell die Bildschirme direkt mit unserer DNS beziehungsweise mit dem sogenannten „Erbgutmüll“) interagieren…

Zusammengefasst kann man also klar sagen dass die Menschheit von allen Seiten bearbeitet wird, jedoch sollte diese Information die (ich gebe zu entmutigend wirken kann) uns nicht aus der Fassung bringen lassen denn wenn uns das ganze irgendetwas sagen sollte dann ist es die Tatsache wie stark der menschliche Geist und Körper doch ist der diese ganzen Attacken und diese ganze Manipulation aushält und wie verzweifelt die Wesen die uns Kontrollieren und manipulieren wollen doch mittlerweile sind

Eugen Kempf