Sie sind auf Seite 1von 28

Vandenhoeck & Ruprecht

Neuerscheinungen Herbst 2010 Psychologie Pädagogik

Vandenhoeck & Ruprecht Neuerscheinungen Herbst 2010 Psychologie Pädagogik

Die systemische Seite von V&R

Die systemische Seite von V&R € 39,90 D / € 41,10 A / SFr 65,00 ISBN

€ 39,90 D / € 41,10 A / SFr 65,00 ISBN 978-3-525-46256-0

€ 39,90 D / € 41,10 A / SFr 65,00 ISBN 978-3-525-46256-0 € 24,90 D /

€ 24,90 D / € 25,60 A / SFr 42,80 ISBN 978-3-525-40427-0

€ 24,90 D / € 25,60 A / SFr 42,80 ISBN 978-3-525-40427-0 € 29,90 D /

€ 29,90 D / € 30,80 A / SFr 49,90 ISBN 978-3-525-40207-8

€ 29,90 D / € 30,80 A / SFr 49,90 ISBN 978-3-525-40207-8 € 29,90 D /

€ 29,90 D / € 30,80 A / SFr 49,90 ISBN 978-3-525-45372-8

€ 29,90 D / € 30,80 A / SFr 49,90 ISBN 978-3-525-45372-8 € 24,90 D /

€ 24,90 D / € 25,60 A / SFr 42,80 ISBN 978-3-525-40203-0

Eine Auswahl von Titeln aus unserem Programmschwerpunkt Systemische Therapie und Beratung finden Sie im abgebildeten Prospekt (Best.-Nr. 10187, Bestellungen an a.volz@v-r.de). Oder informieren Sie sich auf unserer Homepage www.v-r.de!

Prospekt (Best.-Nr. 10187, Bestellungen an a.volz@v-r.de). Oder informieren Sie sich auf unserer Homepage www.v-r.de!

foto von ingo bulla

editorial

Liebe Kolleginnen und Kollegen aus dem Handel, liebe Autorinnen und Autoren sowie alle Freunde und Berater unseres Hauses,

in der Frühjahrsvorschau hatte ich das Vergnügen, unser Jubiläumsjahr 2010 einzuläuten. Am 13.Feb- ruar haben wir dann unseren 275. Geburtstag gefei- ert, zunächst im Kreise der Mitarbeiter und ihrer Familien, kurz darauf dann mit Freunden des Hauses und dem Göttinger Publikum im Deutschen Theater.

Die Resonanz auf unser Jubiläum war für uns überwältigend. Zahlreiche Glückwünsche, Würdigungen, Geschenke sowie auch Anekdoten und per- sönliche Erinnerungen, die wir noch gar nicht kannten, freundliche Worte und viel Ansporn für die nächsten Jahre und Jahrzehnte kamen von allen Seiten auf uns nieder. Wir danken für diese Zuwendung und Anerkennung und sehen uns neu gestählt für die Arbeit, die vor uns liegt.

Seit Mitte April ist bis Anfang August im Göttinger Stadtmuseum nun eine sehr schöne, gut gemachte Ausstellung zur Geschichte des Verlages zu sehen. Außerdem wird es auch danach noch eine Stadtführung im Angebot des Tourismusbüros Göttingen geben, in der Anna Vandenhoeck, die Grün- dersgattin persönlich wichtige Stätten der Verlagsgeschichte zeigt. Darüber hinaus planen wir selbst noch weitere Veranstaltungen mit Autoren und Kooperationspartnern im Verlauf des Jahres sowie einige Messe- und Kongressauftritte.

Wenn Sie möchten, können Sie uns also jederzeit noch besser kennen lernen, als es vielleicht bisher der Fall gewesen ist. Termine und Orte sowie auch die komplette Verlagsgeschichte finden Sie unter www.v-r-275.de. Wir freuen uns auf Sie.

Und nun wünsche ich gute Unterhaltung bei der Lektüre unseres nächsten Programms und den Kollegen im Handel wünsche ich gute Verkäufe,

und den Kollegen im Handel wünsche ich gute Verkäufe, Carola Müller Geschäftsführung Ulrike Fehlau als Anna
und den Kollegen im Handel wünsche ich gute Verkäufe, Carola Müller Geschäftsführung Ulrike Fehlau als Anna
und den Kollegen im Handel wünsche ich gute Verkäufe, Carola Müller Geschäftsführung Ulrike Fehlau als Anna

Carola Müller Geschäftsführung

ich gute Verkäufe, Carola Müller Geschäftsführung Ulrike Fehlau als Anna Vandenhoeck bei der historischen

Ulrike Fehlau als Anna Vandenhoeck bei der historischen Stadtführung

als Anna Vandenhoeck bei der historischen Stadtführung Impressionen aus der Ausstellung »Seite für Seite«

Impressionen aus der Ausstellung »Seite für Seite«

neuerscheinungen herbst 2010

2 – 3

lebensberatung 4 – 5

politik und gesellschaft

psychotherapie / psychoanalyse

6, 7, 20

studienbuch

8

neurowissenschaften

9

kinder- und jugendpsychiatrie

10

interkulturelle

kommunikation

11

mathematik / pädagogik

12 – 13

pädagogik

14 – 9

allgemeine psychologie

21

beratung / coaching

22

zeitschriften

22 – 24

neuauflagen

24

Angaben hinter der ISBN:

(S) = Sachbuch

(F) = Fachbuch

(L) = Lehrbuch

Vandenhoeck & Ruprecht Postanschrift: D-37070 Göttingen

Tel. (0551) 5084-40

http://www.v-r.de info@v-r.de

Fax (0551) 5084-454

bestellungen

Siehe 3. Umschlagseite

Prospektnummer: 10193 Titelabbildung: shutterstock Konzept und Gestaltung:

Groothuis, Lohfert, Consorten | www.glcons.de

2

politik und gesellschaft

• mit 20 Kurzbeiträgen renommierter Zukunftsforscher

• mit 20 Kurzbeiträgen renommierter Zukunftsforscher Mario Raich ist Professor an der ESADE Graduate School of

Mario Raich ist Professor an der ESADE Graduate School of Business in Barcelona, an der Educatis University/ Schweiz sowie am Lorange Institute of Business in Zürich. Er war in zahlreichen global agierenden Unternehmen (Xerox, Citicorp, Zurich Financial Services) in Führungs- positionen tätig. Mario Raich ist außerdem Gründer und Vorstand der Londoner Firma Learnita Ltd., die strategi- sche Innovationen für Unternehmen entwickelt.

die strategi- sche Innovationen für Unternehmen entwickelt. Simon L. Dolan ist Professor für Human Resource Management

Simon L. Dolan ist Professor für Human Resource Management and Organizational Behavior an der Ramon-Llul-Universität und an der ESADE Graduate School of Business in Barcelona. Er ist Wissenschaft- licher Leiter des dortigen Institute for Labor Studies sowie Gründer und Vorstand der Unternehmensbera- tung Gestion MDS Management, Inc.

mit kurzbeiträgen von

Yochanan Altman Belmiro de Azevedo Fabio C. Barbosa Richard Boyatzis Riane Eisler Salvador García Al Gore Sue Howard Howard Jones Fran Johnston Manfred Kets de Vries D. K. Matai Humberto Maturana Annie McKee Henry Mintzberg Ramnath Narayanswamy Bertrand Picard Astrid Stückelberger Konstantin Theile Ximena Dávila Yáñez

3

• ein aktuelles Topthema:

Globale Zukunft gestalten. Der international erfolgreiche Spitzentitel jetzt auf Deutsch!

Auch in UTB:forum angezeigt

Ca. 300 Seiten mit 37 Abbildungen, kartoniert € 29,90 D / € 30,80 A / SFr 49,90 ISBN 978-3-525-40352-5 Erscheint im September 2010

Vorsicht Plattenverschiebungen im Wirtschafts- und Sozialgefüge der Welt: Mario Raich und Simon L. Dolan zeigen, was wir tun müssen, um nicht abzutauchen. Voraussetzung ist: Keine Angst vor neuen Utopien!

Jeder gegen jeden, Wachstum über alles, Verschwendung von Ressourcen – wir wissen, dass es so nicht weiterge- hen kann. Was aber tun? Wo beginnen? Wie kann die Welt von übermorgen aussehen? Mario Raich und Simon L. Dolan schildern die aktuelle Lage in sechs Schlüssel- bereichen – Gesellschaft, Religion, Umwelt, Wissenschaft und Technologie, Wirtschaft und Politik – und umrei- ßen globale Lösungsansätze. Ihr Fazit: Es wird Zeit, die Komfortzone zu verlassen, wenn wir eine Zukunft haben wollen. Kurzbeiträge international renommierter Exper- ten bereichern das Buch.

interessenten

Gesellschaftspolitisch Interessierte, Wirtschaftswissen- schaftlerInnen, PolitologInnen, SoziologInnen.

interessenten Gesellschaftspolitisch Interessierte, Wirtschaftswissen- schaftlerInnen, PolitologInnen, SoziologInnen.
interessenten Gesellschaftspolitisch Interessierte, Wirtschaftswissen- schaftlerInnen, PolitologInnen, SoziologInnen.

4

psychologie / lebensberatung

4 psychologie / lebensberatung
4 psychologie / lebensberatung
4 psychologie / lebensberatung

5

• Trendthema: Persönliche Weiterentwicklung und Beziehungsgestaltung durch Achtsamkeit

Auch in UTB:forum angezeigt

Ca. 160 Seiten, farbig, mit 19 Abb. und 23 farbigen Karten, kartoniert in Box ca. € 29,90 D / € 30,80 A / SFr 49,90 ISBN 978-3-525-40432-4 Erscheint im August 2010

Achtsamer mit sich und anderen umgehen: Der inno- vative, alle Sinne ansprechende Ratgeber von Friedrich Hinze zeigt, wie es geht.

Dieses Buch ist mehr als ein Buch. Es besteht aus zwei Teilen: einem Lesebuch und den »Einsichtskarten der Achtsamkeit«. Die alltagsnahe, handlungsorientierte und leicht verständliche Darstellung des Themas regt zum Weiterdenken an. Farbige Abbildungen erweitern den Blick. Vielseitige Übungen setzen achtsames Verhalten in Gang. Die Einsichtskarten vermitteln Einsichten, die zum Tun bewegen und zum Lassen raten. Mit den weg- weisenden Karten in der Hand hat der Leser gute Aus- sichten, in acht Schritten zum achtsamen Umgang mit sich selbst und seinen Mitmenschen zu gelangen.

Umgang mit sich selbst und seinen Mitmenschen zu gelangen. der autor Dr. phil. Friedrich Hinze, Diplom-Psychologe,

der autor

Dr. phil. Friedrich Hinze, Diplom-Psychologe, Super- visor, systemischer Therapeut, ist seit vielen Jahren freiberuflich tätig als Trainer, Coach und Berater in den Bereichen Sozialmedizin, Sozialberatung, öffent- liche Verwaltung, Wirtschaft und Politik.

öffent- liche Verwaltung, Wirtschaft und Politik. interessenten Alle, die bewusster durchs Leben gehen wollen.

interessenten

Alle, die bewusster durchs Leben gehen wollen.

öffent- liche Verwaltung, Wirtschaft und Politik. interessenten Alle, die bewusster durchs Leben gehen wollen.

6

psychoanalyse / psychotherapie

• Mut zur Therapie im hohen Alter

/ psychotherapie • Mut zur Therapie im hohen Alter die autorin Regine Alegiani war freiberufliche

die autorin

Regine Alegiani war freiberufliche Übersetzerin, Berufsberaterin und bis zur Pensionierung Referentin bei der Alexander-von-Humboldt-Stiftung in Bonn.

Ca. 176 Seiten, kartoniert ca. € 17,90 D / € 18,40 A / SFr 31,90 ISBN 978-3-525-40114-9 (F) Erscheint im September 2010

Regine Alegiani gibt Einblick in die abschließende Phase ihrer mit 70 Jahren begonnenen Psychotherapie. Mit der seelischen Arbeit an Abschied und Trauer ge- lingt ihr eine allmähliche Öffnung zur Welt.

In der Endphase ihrer erst mit 70 Jahren begonnenen analytischen Psychotherapie macht sich Regine Alegiani mit verdrängten Gefühlen vertraut und lernt sie zu in- tegrieren. Bei der Bewältigung von Konflikten orientiert sie sich an dem vielschichtigen Geschehen in der analy- tischen Beziehung. Je mehr sie in dem Analytiker einen realen, unabhängigen Anderen erkennt, erfährt auch sie sich als eigenständige Person. Aus der neu gewonnenen seelischen Mitte heraus kann sie sich der Welt öffnen. Dieses Buch schließt sich an ihren Therapiebericht »Die späte Suche nach Grund« (2009) an.

interessenten

Menschen, die eine Psychotherapie erwägen; PsychotherapeutInnen, PsychoanalytikerInnen, PsychologInnen.

PsychotherapeutInnen, PsychoanalytikerInnen, PsychologInnen. Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 14,40 D
Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 14,40 D ISBN 978-3-647-40114-0

Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 14,40 D ISBN 978-3-647-40114-0

psychologie / psychotherapie

7

• ein neues Modell für psychotherapeutisches Handeln – für die Seele gibt es keinen Bauplan

Ca. 208 Seiten mit 7 Abbildungen, kartoniert ca. € 24,90 D / € 25,60 A / SFr 42,80 ISBN 978-3-525-40167-5 (F) Erscheint im September 2010

Dass unsere Seele keineswegs einem Apparat mit einzel- nen Bauteilen gleicht, sondern ein komplexes Ensemble von Fähigkeiten darstellt, bringt uns Till Bastians fun- dierter Überblick nahe.

Das Freud’sche Seelenmodell mit seinen Instanzen Es, Ich, Über-Ich wird heutzutage von vielen Psychothera- peuten als ungenügend empfunden, und doch müht man sich nach wie vor, eine Struktur des Seelenlebens anhand von Denkmodellen und Bauplänen zu erfassen. Till Bastian geht in seinem Buch einen anderen Weg. Er fasst die Seele als ein Wirkungsgefüge vieler verschie- dener Funktionen auf, die sich in den Jahrtausenden der Menschwerdung entwickelt haben. Die evolutionäre Perspektive spielt für ihn eine entscheidende Rolle. Sein Modell von Seele versteht Bastian als Grundlage psycho- therapeutischen Handelns.

der autor

Dr. med. Till Bastian ist Psychotherapeut in der psychosomatischen Fachklinik Wollmarshöhe in Bodnegg bei Ravensburg.

Fachklinik Wollmarshöhe in Bodnegg bei Ravensburg. interessenten An Psychotherapie Interessierte,

interessenten

An Psychotherapie Interessierte, PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, PsychoanalytikerInnen, SystemtheoretikerInnen.

PsychoanalytikerInnen, SystemtheoretikerInnen. Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 19,90 D
Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 19,90 D ISBN 978-3-647-40167-6

Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 19,90 D ISBN 978-3-647-40167-6

8

studienbuch / medizin

studienbuch / psychotherapie

• die unentbehrliche Einführung zu »GTE« für Medizinstudenten

unentbehrliche Einführung zu »GTE« für Medizinstudenten Auch in UTB: forum angezeigt ca. 120 Seiten, kartoniert ca.

Auch in UTB:forum angezeigt

ca. 120 Seiten, kartoniert ca. € 9,90 D / € 10,20 A / SFr 17,90 ISBN 978-3-8252-3402-7 (L) Erscheint im August 2010

Seit 2002 steht für Studierende der Humanmedizin in Deutschland das Querschnittsfach »Geschichte, Theorie, Ethik« verpflichtend im Studienplan.

Florian Steger führt in zehn ausgewählten Bereichen exemplarisch in das Studiengebiet ein. Die Themen sind nach ihrer klinischen Bedeutung ausgewählt: Hipppokratischer Eid, Patientenverfügung, Komplementärmedizin, Ressourcen, Gender

der autor

Dr. Florian Steger ist Privatdozent für Geschichte und Ethik der Medizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

interessenten

Studierende und Lehrende der Medizin und Medizinethik.

Studierende und Lehrende der Medizin und Medizinethik. Auch als E-Book über www.utb-shop.de ca. € 7,90 D
Studierende und Lehrende der Medizin und Medizinethik. Auch als E-Book über www.utb-shop.de ca. € 7,90 D

Auch als E-Book über www.utb-shop.de ca. € 7,90 D ISBN 978-3-8385-3402-2

• künstlerische Therapien umfassend und praxisorientiert dargestellt

Therapien umfassend und praxisorientiert dargestellt Auch in UTB: forum angezeigt ca. 144 Seiten, kartoniert ca.

Auch in UTB:forum angezeigt

ca. 144 Seiten, kartoniert ca. € 12,90 D / € 13,30 A / SFr 22,90 ISBN 978-3-8252-3397-6 (L) Erscheint im Juni 2010

Silke Heimes gibt einen knappen und doch umfassenden Überblick über die Künstlerischen Therapien und ihre jeweiligen Möglich- keiten und Wirkungen in der psychotherapeutischen Arbeit.

In Deutschland haben sich vor allem Kunst-, Gestaltungs-, Musik-, Tanz- und Dramatherapie etabliert, die sowohl im klinisch- als auch im praktisch-medizinischen Kontext, in der Psychotherapie und im Coaching zur Anwendung kommen. In den Künstlerischen The- rapien nimmt der Mensch selbstbestimmt und eigenverantwortlich an der Therapie teil und gestaltet den therapeutischen, respektive künstlerischen Prozess in interaktiver Weise gemeinsam mit dem Therapeuten. Besonders hervorzuheben ist das Kapitel zu den praxis- orientierten Anwendungen, das in leicht nachvollziehbarer und übersichtlicher Form verschiedene Settings dokumentiert.

die autorin

Dr. med. Silke Heimes ist Professorin für Kunsttherapie an der In- ternationalen Hochschule Calw. Sie ist Gründerin und Leiterin des Instituts für Kreatives und Therapeutisches Schreiben (IKUTS) und Dozentin für kreatives und therapeutisches Schreiben an verschie- denen deutschen Hochschulen. Sie arbeitet außerdem als Autorin, Poesietherapeutin und Ärztin.

interessenten

PsychotherapeutInnen, KreativtherapeutInnen, Studierende der Psychologie

KreativtherapeutInnen, Studierende der Psychologie Auch als E-Book über www.utb-shop.de ca. € 9,90 D ISBN

Auch als E-Book über www.utb-shop.de ca. € 9,90 D ISBN 978-3-8385-3397-1

neurowissenschaften

9

• Verstand oder Gefühl – wem sollen wir folgen?

Auch in UTB:forum angezeigt

Ca. 168 Seiten, kartoniert ca. € 16,90 D / € 17,40 A / SFr 29,50 ISBN 978-3-525-40231-3 (F) Erscheint im September 2010

Intuitiv wissen wir, dass Vernunft allein keine Basis für unsere Entscheidungen darstellt. Dass auch Ethik und Moral keineswegs die Hauptrolle spielen, führt uns die aktuelle Hirnforschung vor Augen.

Warum steht auf Zigarettenpackungen die Warnung, dass Rauchen tödlich sein kann? Weil wir es dem Ein- zelnen nicht zutrauen, immer diejenige Entscheidung zu treffen, die die Allgemeinheit für die richtige hält. Ein Regelwerk von Gesetzen und moralischen Vorga- ben soll den Menschen vor »falschen« Entscheidungen bewahren. Unser Gehirn ist aber darauf ausgerichtet, unsere Lebensbedürfnisse auf möglichst einfache, re- ssourcenschonende Art zu organisieren. Dieses Prinzip der Denkökonomie konterkariert unsere vernunft- und ethikbasierten Theorien der Entscheidung und fordert zum Umdenken und zu einer Neubewertung heraus.

die herausgeber

Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth ist Professor für Verhaltens- physiologie und Entwicklungsneurobiologie am Institut für Hirnforschung der Universität Bremen.

Dr. Klaus-Jürgen Grün ist Privatdozent für Philosophie an der Universität in Frankfurt am Main.

Dr. Michel Friedman ist Rechtsanwalt, Journalist, Publizist, Moderator und Verleger.

Rechtsanwalt, Journalist, Publizist, Moderator und Verleger. interessenten PhilosophInnen, PsychologInnen,

interessenten

PhilosophInnen, PsychologInnen, Neurowissenschaft- lerInnen, RechtswissenschaftlerInnen, TheologInnen, SoziologInnen, PolitikerInnen.

TheologInnen, SoziologInnen, PolitikerInnen. Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 13,40 D
Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 13,40 D ISBN 978-3-647-40231-4

Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 13,40 D ISBN 978-3-647-40231-4

10

kinder- und jugendpsychiatrie / psychiatrie

• aktuell und umfassend im Fokus:

Kinder psychisch kranker Eltern

und umfassend im Fokus: Kinder psychisch kranker Eltern Ca. 460 Seiten mit 29 Abbildungen und 22

Ca. 460 Seiten mit 29 Abbildungen und 22 Tabellen, kartoniert ca. € 34,90 D / € 35,90 A / SFr 57,– ISBN 978-3-525-40210-8 (F) Erscheint im Oktober 2010

Die Gefährdung von Kindern psychisch kranker Eltern ist in den Aufmerksamkeitsfokus von Klinik und For- schung gerückt. Das Buch fasst den aktuellen Wissens- stand zusammen.

Wenn Kinder mit Eltern zusammenleben, die an einer Psychose, Depression oder an Alkoholsucht leiden, sind sie einem verstärkten Risiko ausgesetzt, selbst eine psy- chische Erkrankung zu entwickeln. Kliniker und For- scher engagieren sich in Früherkennung und Prävention. Dabei erweitert sich die Sicht von krankmachenden auf gesunderhaltende Faktoren (Resilienz). Das Buch gibt einen Überblick über die klinischen Entwicklungen der Arbeit mit betroffenen Familien und den aktuellen For- schungsstand zu Risiko- und Schutzfaktoren, Familien- funktionalität, Lebensqualität und Evaluation.

die herausgeber

Dr. rer. nat. Silke Wiegand-Grefe ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE).

Prof. Dr. phil. Fritz Mattejat ist Leitender Psychologe der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der Universität Marburg.

Prof. Dr. phil. Albert Lenz lehrt Klinische Psychologie und Sozialpsychologie an der Katholischen Fachhoch- schule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Paderborn.

interessenten

PsychologInnen, Kinder- und Jugendlichenpsychot- herapeutInnen, Kinder- und JugendpsychiaterInnen, FamilientherapeutInnen, PsychosomatikerInnen, PädagogInnen, SozialpädagogInnen.

PsychosomatikerInnen, PädagogInnen, SozialpädagogInnen. Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 27,90 D
Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 27,90 D ISBN 978-3-647-40210-9

Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 27,90 D ISBN 978-3-647-40210-9

interkulturelle kommunikation

11

• zwischen Bollywood und Business:

sich zurechtfinden in Indien

Bollywood und Business: sich zurechtfinden in Indien ca. 220 Seiten mit zahl- reichen Abbildungen und Tabellen,

ca. 220 Seiten mit zahl- reichen Abbildungen und Tabellen, kartoniert ca. € 17,90 D / € 18,40 A / SFr 31,90 ISBN 978-3-525-40354-9 (F) Erscheint im September 2010

So wird der Indienaufenthalt zum Erfolg: Unterhaltsam und praxisorientiert erläutert dieses Buch, was die indische Kultur und Mentalität ausmacht und wie der Expat-Alltag im Geschäfts- und Privatleben gelingt.

Indien ist ein klischeebehaftetes, verwirrendes Land. Kaum eine andere Kultur vereint so viele Gegensätze, ist so reich an unter- schiedlichen Sprachen, Religionen und Traditionen. Die Autorinnen bereiten in diesem Buch umfassend auf das Abenteuer Indien vor. Die Themenpalette reicht von Arbeitsmarkt und -kultur, Bildungs- system und Business-Etikette über Geschichte, Gesundheitsversor- gung und Sprache. Zahlreiche praxiserprobte Tipps für alle Lebens- lagen ergänzen den Land- und Leute-Guide.

die autorinnen

Vinita Balasubramanian arbeitet als freiberufliche interkulturelle Trainerin und Beraterin, außerdem lehrt sie an Hochschulen und arbeitet als beeidigte Gerichtsdolmetscherin.

Antje Schmid arbeitet als freie Journalistin und interkulturelle Trainerin mit dem Schwerpunkt Indien.

interessenten

Deutsche, die in Indien arbeiten (wollen).

interessenten Deutsche, die in Indien arbeiten (wollen). Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV
Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 15,90 ISBN 978-3-647-40354-0

Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 15,90 ISBN 978-3-647-40354-0

• das erfolgreiche Handbuch jetzt in Englisch!

• interkulturelle Kompetenz umfassend

jetzt in Englisch! • interkulturelle Kompetenz umfassend 2nd revised edition, translated by Charlotte

2nd revised edition, translated by Charlotte Weston-Horsmann. Ca. 330 pp. with 23 figures and 14 tables, ca. € 59,90 D / € 61,60 A / SFr 98,– ISBN 978-3-525-40327-3 Will be published in September 2010

Intercultural competence and collaboration with individuals from diverse national origins are today important skills. This handbook comprehends an overall strategic concept for interculturality in corporations.

die herausgeber

Dr. phil. Alexander Thomas ist Professor em. der Universität Regens- burg. Er ist Gründungsmitglied des dortigen »Instituts für Kooperati- onsmanagement (IKO)«.

Dr. phil. Eva-Ulrike Kinast, Diplom-Psychologin, arbeitet als selb- ständige HR-Managementberaterin und Coach für Unternehmen weltweit.

Dr. phil. Sylvia Schroll-Machl, Diplom-Psychologin, Diplom-Religi- onspädagogin (FH), arbeitet als freiberufliche Trainerin und Coach für verschiedene Firmen, Organisationen und Ministerien im Be- reich interkulturelle Trainings- und Personalentwicklung.

interessenten

Interkulturelle Coaches, Manager, Fach- und Führungskräfte im Ausland.

Coaches, Manager, Fach- und Führungskräfte im Ausland. Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV
Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 47,90 D ISBN 978-3-647-40327-4

Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 47,90 D ISBN 978-3-647-40327-4

12

mathematik / pädagogik

• mathematischer Denksport für alle, die gern knobeln!

12 mathematik / pädagogik • mathematischer Denksport für alle, die gern knobeln!
12 mathematik / pädagogik • mathematischer Denksport für alle, die gern knobeln!
12 mathematik / pädagogik • mathematischer Denksport für alle, die gern knobeln!
12 mathematik / pädagogik • mathematischer Denksport für alle, die gern knobeln!
12 mathematik / pädagogik • mathematischer Denksport für alle, die gern knobeln!
12 mathematik / pädagogik • mathematischer Denksport für alle, die gern knobeln!

13

Auch in UTB:forum angezeigt

Ca. 144 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, kartoniert ca. € 14,90 D / € 15,40 A / SFr 26,90 ISBN 978-3-525-40842-1 (S) Erscheint im Juli 2010

Querdenken ist erwünscht bei dieser Sammlung unter- haltsamer mathematischer Rätsel.

Heinrich Hemmes »Mathe-Jogger« lädt ein zum Kopf- zerbrechen und Knobeln. Unterhaltsame mathematische Rätsel und Scherzaufgaben aus allen Bereichen der Ma- thematik, logische Probleme sowie optische Spielereien garantieren Spaß am Nachdenken und Tüfteln. Zur Lö- sung der Probleme reichen Schulkenntnisse der Mathe- matik völlig aus. Ein größerer Rechenaufwand ist nie- mals erforderlich. Und im Notfall hilft der ausführliche Lösungsteil!

Und im Notfall hilft der ausführliche Lösungsteil! der autor Dr. rer. nat. Heinrich Hemme ist Professor

der autor

Dr. rer. nat. Heinrich Hemme ist Professor für Physik an der Fachhochschule Aachen.

ist Professor für Physik an der Fachhochschule Aachen. interessenten LehrerInnen, SchülerInnen ab Klasse 10,

interessenten

LehrerInnen, SchülerInnen ab Klasse 10, StudentInnen, Freunde unterhaltsamer Mathematik.

Klasse 10, StudentInnen, Freunde unterhaltsamer Mathematik. Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca.
Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 11,90 D ISBN 978-3-647-40842-2

Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 11,90 D ISBN 978-3-647-40842-2

14 pädagogik

• jetzt für Referendare – der Nachfolger des Erfolgstitels »Survival für Lehrer«

Der tägliche Kampf ums Überleben

Für manche Lehrer ist das Referendariat die schwerste Zeit in ihrem Leben. Anders als in anderen Berufen, geht es für sie in dieser Phase von 1½ bis 2 Jahren nicht nur um den Erwerb und die Umsetzung von Wissen und Knowhow. Angehende Lehrer müssen zum einen aushalten, dass sie ständig geprüft und bewertet wer- den. Sie müssen nicht nur täglich beweisen, dass sie eine Schulklasse im Griff haben, sondern auch, dass sie di- daktische Schritte adäquat anwenden können. Zum anderen erleben sie täglich, dass ihre Person von Schü- lern infrage gestellt wird. Der Lehrer-Schüleraustausch vollzieht sich oft auf einer sehr persönlichen Ebene, vor allem wenn man es mit distanzlosen Schülern zu tun hat. Auch Elternkontakte gestalten sich aus demselben Grund nicht immer problemlos. Häufig entfleucht bei Uneinigkeiten der sachliche Hintergrund zu Lasten der Kritik an der Person des Lehrers. Dann ist geschickter Umgang mit Stress nötig. Wer sich selbst durch Angriffe zu leicht infrage stellt, wer Schüler oder Eltern fürchtet, wird es in diesem Beruf schwer haben.

Leseprobe aus Karin Brose:

Survival für Referendare

Über 8.000 verkaufte Exemplare
Über 8.000
verkaufte
Exemplare
Survival für Referendare Über 8.000 verkaufte Exemplare Der erste Erfolgstitel von Karin Brose: 2. Auflage 2009.

Der erste Erfolgstitel von Karin Brose:

2. Auflage 2009. 160 Seiten, gebunden € 16,90 D / € 17,40 A / SFr 29,50 ISBN 978-3-525-61103-6

Berichte und Interviews u. a. veröffentlicht in:

• SPIEGEL und SchulSPIEGEL

• Bild

• Hamburger Abendblatt

15

• ein Buch, das Mut macht

Auch in UTB:forum angezeigt

ca. 160 Seiten, gebunden ca. € 16,90 D / € 17,40 A / SFr 29,50 ISBN 978-3-525-61105-0 (S) Erscheint im September 2010

Das Referendariat ist eine harte Schule. Nicht immer sind es heterogene Schülergruppen, die die größten An- forderungen an Referendare stellen. Oft setzt ihnen die Reglementierung der Ausbildung weit mehr zu. Negati- ve Rahmenbedingungen und Dauerstress auf dem Weg ins Lehramt halten viele nur schwer oder gar nicht aus.

Karin Brose, seit 35 Jahren tätig an Haupt- und Real- schulen, schildert in ihrem Buch die Erfahrungen von ReferendarInnen und JunglehrerInnen verschiedener Schultypen und Bundesländer, um angehenden jungen LehrerInnen Mut zu machen. Dabei kommen die Motive für die Entscheidung zum Lehramt ebenso zur Sprache wie die Vermittlung prak- tischer Tipps zur besseren Bewältigung des Referendars- alltags – von der Einstiegsphase bis zur Seminararbeit, vom Lehrerkollegium bis zur Seminargruppe und vom Schulalltag bis zum Privatleben. Nach Lektüre dieses Buches werden angehende LehrerInnen feststellen: Sie sind mit ihren Sorgen und Erfahrungen nicht allein.

die autorin

Karin Brose ist Studienrätin in Hamburg.

die autorin Karin Brose ist Studienrätin in Hamburg. interessenten LehramtsstudentInnen, ReferendarInnen sowie
die autorin Karin Brose ist Studienrätin in Hamburg. interessenten LehramtsstudentInnen, ReferendarInnen sowie

interessenten

LehramtsstudentInnen, ReferendarInnen sowie LehrerInnen aller Schulformen und -stufen.

sowie LehrerInnen aller Schulformen und -stufen. Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca.
Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 13,40 D ISBN 978-3-647-61105-1

Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 13,40 D ISBN 978-3-647-61105-1

16

pädagogik / organisationsgestaltung

• neue Gestaltungsideen für die Schulpraxis

• mit Fragebögen und Arbeitsblättern zur einfachen Umsetzung

Fragebögen und Arbeitsblättern zur einfachen Umsetzung Ca. 416 Seiten inkl. DVD »Unternimm deine Schule!« mit

Ca. 416 Seiten inkl. DVD »Unternimm deine Schule!« mit Arbeitshilfen, Texten und Filmen, kartoniert ca. € 39,90 D / € 41,10 A / SFr 65,– ISBN 978-3-525-70110-2 (F) Erscheint im August 2010

Den Blick auch mal nach Außen wenden – und von Unternehmen und Organisationen der freien Wirtschaft lernen. Das kann Schul- leitungen und Lehrern Türen öffnen, Schule und Unterricht neue Perspektiven ermöglichen.

Holger Lindemann zeigt, wie Schulleitungen von Unternehmen aus der freien Wirtschaft lernen können: Er führt anschaulich in organisationstheoretische Ideen und Managementmodelle ein und regt neue Gestaltungsideen für die Schulpraxis an. Fallbeispiele, Übungen und Fragebögen auf der beiliegenden DVD ermöglichen eine direkte und einfache Umsetzung.

der autor

Dr. Holger Lindemann ist Diplompädagoge und Lehrkraft der Univer- sität Oldenburg. Freiberuflich ist er tätig als Fortbildner, Supervisor und Organisationsberater.

interessenten

Schulleitungen, LehrerInnen, BeraterInnen in der Schul- und Un- terrichtsentwicklung, Studierende und Lehrende der Studiengänge Lehramt, Schulmanagement und Educational Leadership.

Lehramt, Schulmanagement und Educational Leadership. Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. €
Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 31,90 D ISBN 978-3-647-70110-3

Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 31,90 D ISBN 978-3-647-70110-3

• Kindertagesstätten bildungs­ freundlich gestalten

• mit Beiträgen von ausgewiesenen Experten

gestalten • mit Beiträgen von ausgewiesenen Experten Auch in UTB: forum angezeigt Ca. 224 Seiten mit

Auch in UTB:forum angezeigt

Ca. 224 Seiten mit ca. 15 Abbildungen, kartoniert ca. € 19,90 D / € 20,50 A / SFr 34,50 ISBN 978-3-525-70117-1 (F) Erscheint im September 2010

Ihr volles Potenzial als Orte der Bildung können Kindertagesstät- ten nur dann entfalten, wenn die pädagogische Praxis der tatsäch- lichen Entwicklungsentfaltung von Kindern dienlich ist. Armin Krenz zeigt, wie dies gelingt.

Kinder sollen als kleine Forscher ihre eigene Persönlichkeit und die Welt entdecken. Kindertagesstätten haben sich dabei als ein Ort zu verstehen, in dem tagtägliche Bildungsprozesse initiiert und geför- dert werden sollen. Doch wie kommt die Bildung in die KiTas? Armin Krenz und seine Autoren, Vertreter aus Forschung und Praxis, for- mulieren Grundsätze auf dem Weg zu einer kindorientierten Elemen- tarpädagogik und zeigen, wie Kindertagesstätten bildungsfreund- lich gestaltet werden können. Unter anderem müssen KiTas sich als Lebensraum für Kinder und ErzieherInnen selbst als Bildungsträger verstehen.

der autor

Dr. Armin Krenz arbeitet am Kieler Institut für angewandte Psycho- logie und Pädagogik (IFAP). Er engagiert sich europaweit bei Semi- naren und Vorträgen.

interessenten

ErzieherInnen in der Aus- und Weiterbildung

interessenten ErzieherInnen in der Aus- und Weiterbildung Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV
Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 15,90 D ISBN 978-3-647-70117-2

Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 15,90 D ISBN 978-3-647-70117-2

pädagogik

17

• wie fehlbar dürfen Pädagogen sein? Die Diskussion um die Institution Schule wird auf den Boden der Realität geholt

Auch in UTB:forum angezeigt

Ca. 144 Seiten, kartoniert ca. € 14,90 D / € 15,40 A / SFr 26,90 ISBN 978-3-525-70111-9 Erscheint im September 2010

Meldungen zu pädagogischen Fehltritten und Ungeheu- erlichkeiten machen fassungslos. Was läuft falsch an unseren Schulen und wie konnte es so weit kommen?

Schuldzuweisungen sind schnell gefunden, helfen aber nicht weiter. Aufklärung ist Pflicht, darf aber nicht bei Fakten stehen bleiben, sondern sollte auch Ursachen benennen: Was passiert eigentlich wirklich in unseren Schulen? Dirk Kutting bringt die Fakten auf den Tisch. Unge- schönt und realistisch werden die Paradigmen der In- stitution auf den Prüfstand gestellt, aber auch Gefahren der Diskussion benannt: Droht den missbrauchten, aber gleichwohl wichtigen pädagogischen Ansätzen die Ver- dammnis!? Wer die Diskussion um Schule als pädagogisch verläss- liche Einrichtung auf den Boden der Realität zurück- holen möchte, muss dieses Buch gelesen haben!

der autor

Dr. Dirk Kutting ist Pfarrer der ev. Kirche von Hessen- Nassau, Religionslehrer und in der Schulseelsorge sowie systemisch-lösungsorientierter Beratung tätig.

sowie systemisch-lösungsorientierter Beratung tätig. interessenten PädagogInnen, LehrerInnen, Eltern,

interessenten

PädagogInnen, LehrerInnen, Eltern, Kulturpoliti- kerInnen und allen an Bildung und Gesellschaft Interessierten.

und allen an Bildung und Gesellschaft Interessierten. Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV
Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 11,90 D ISBN 978-3-647-70111-0

Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 11,90 D ISBN 978-3-647-70111-0

18

pädagogik

• 2. Platz des Deutschen Schulpreises

2007

• so macht Schule Sinn!

des Deutschen Schulpreises 2007 • so macht Schule Sinn! 384 Seiten mit Illustrationen von Wiebke Emrich,

384 Seiten mit Illustrationen von Wiebke Emrich, karto- niert € 29,90 D / € 30,80 A / SFr 49,90 ISBN 978-3-525-70106-5 (F) Bereits erschienen

Wie der Umgang mit Vielfalt gelingt, zeigt das Autorenteam an- hand von erprobten und bewährten Praxisbeispielen. Die erfolg- reiche Unterrichts- und Schulentwicklung kann auch andernorts Mut machen und als Modell dienen.

»Alle kommen ans Ziel. Das ist unser Anspruch!« Diese Leitidee des Friedrich-Schiller-Gymnasiums in Marbach am Neckar ist für Eltern wie Schülerinnen und Schüler anziehend und verblüffend zugleich. Wie das Schulmotto Schritt für Schritt verwirklicht wird, zeigt dieses Buch.

»Diese Schule ist stolz auf jedes Kind, das sie behält, und nicht darauf aus, Kinder zu verlieren.« (Jury des Deutschen Schulpreises 2007 in ihrer Begründung für den 2. Platz)

die autoren

Zu Ingvelde Scholz siehe rechts

Dipl. Phys. Günter Offermann war bis 1989 als Schulreferent und Fachreferent für Physik am damaligen Oberschulamt Stuttgart tätig und übernahm anschließend die Schulleitung des Friedrich-Schiller- Gymnasiums in Marbach am Neckar, dessen Schulentwicklung 2007 mit dem zweiten Platz beim Deutschen Schulpreis ausgezeichnet wurde.

interessenten

LehrerInnen aller Schulformen, besonders an Gymnasien und Gesamtschulen.

Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV € 18,90 D ISBN 978-3-647-70106-6

Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV € 18,90 D ISBN 978-3-647-70106-6

a. über ciando und KNV € 18,90 D ISBN 978-3-647-70106-6 • wie der Umgang mit Vielfalt

• wie der Umgang mit Vielfalt gelingen kann

• wie der Umgang mit Vielfalt gelingen kann Auch in UTB: forum angezeigt Ca. 128 Seiten,

Auch in UTB:forum angezeigt

Ca. 128 Seiten, kartoniert ca. € 9,90 D / € 10,20 A / SFr 17,90 ISBN 978-3-8252-3401-0 (L) Erscheint im Oktober 2010

Schule und Unterricht steht vor der großen Herausforderung, Kindern und Jugendlichen in ihrer Unterschiedlichkeit so weit wie möglich gerecht zu werden und sie angemessen zu fördern und zu fordern. Ingvelde Scholz zeigt, wie dies gelingt.

Ingvelde Scholz führt in dialogische und prozessorientierte Diagno- severfahren ein und zeigt, wie Lehrkräfte der Vielfalt der Lern- gruppen durch differenzierte Aufgabenstellungen, Methoden und Sozialformen sowie gezielte Unterstützungsangebote gerecht werden können. Sie beschreibt die schulorganisatorischen Möglichkeiten der struktu- rellen, äußeren Differenzierung und gibt gezielte Hinweise zur diffe- renzierten Leistungsbeurteilung.

die autorin

Ingvelde Scholz unterrichtet Latein und evangelische Religion am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Marbach am Neckar. Sie ist Fach- beraterin sowie Fachleiterin für Latein, Lehrbeauftragte für päda- gogische Psychologie und Leiterin der Projektgruppe Begabtenförde- rung am Studienseminar Stuttgart.

interessenten

LehrerInnen und Studierende für das Lehramt aller Fächer und Schulformen.

Studierende für das Lehramt aller Fächer und Schulformen. Auch als E-Book über www.utb-shop.de ca. € 7,90

Auch als E-Book über www.utb-shop.de ca. € 7,90 D ISBN 978-3-8385-3401-5

pädagogik

19

• Methoden der Unterrichtsreflexion schnell erlern- und einfach anwendbar

• Unterricht nachhaltig verbessern

und einfach anwendbar • Unterricht nachhaltig verbessern Auch in UTB: forum angezeigt Ca. 192 Seiten, kartoniert

Auch in UTB:forum angezeigt

Ca. 192 Seiten, kartoniert ca. € 17,90 D / € 18,40 A / SFr 0,00 ISBN 978-3-525-70118-8 (F) Erscheint im August 2010

Wie kann ich meinen Unterricht verbessern? Haben die Schüler das heutige Lernziel erreicht? Werde ich allen gerecht? Mit diesem Buch lernen LehrerInnen ihren Unterricht zu reflektieren, zu be- werten und nachhaltig zu verbessern.

Im Schulalltag kommt die Bewertung und Evaluation des eigenen Unterrichts meist zu kurz. Doch neben Planung und Durchführung ist die Evaluation unerlässlicher Bestandteil guter Unterrichtspraxis. Hier knüpft das Buch an. Michaela Schmidt und Franziska Perels stellen verschiedene Feedbackmethoden und Möglichkeiten der Aus- wertung theoretisch vor und machen ihre Bedeutung für den Un- terricht deutlich. Anwendungsbeispiele und konkrete Anleitungen ermöglichen eine leichte Umsetzung im eigenen Unterricht.

die autorinnen

Dr. Michaela Schmidt arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Empirische Schul- und Unterrichtsforschung an der Universität Saarbrücken. Prof. Dr. Franziska Perels ist Inhaberin des Lehrstuhls für Empi- rische Schul- und Unterrichtsforschung an der Universität Saarbrü- cken.

interessenten

Referendare und LehrerInnen aller Schulformen und -stufen.

Referendare und LehrerInnen aller Schulformen und -stufen. Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV
Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 14,40 D ISBN 978-3-647-70118-9

Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 14,40 D ISBN 978-3-647-70118-9

• eine praxisorientierte Ausein­ andersetzung mit dem Konzept des »Videofeedbacks«

andersetzung mit dem Konzept des »Videofeedbacks« Ca. 288 Seiten, kartoniert ca. € 19,90 D / €

Ca. 288 Seiten, kartoniert ca. € 19,90 D / € 20,50 A / SFr 34,50 ISBN 978-3-525-70107-2 (F) Erscheint im Oktober 2010

Videoaufnahmen des eigenen oder fremden Unterrichts bieten die Möglichkeit, im Kernbereich professionellen Lehrerhandelns zu einem kollegialen Austausch zu gelangen.

Bilder gelungenen Unterrichts fördern die Freude an der eigenen Arbeit, Entwicklungsbedarf lässt sich schulintern feststellen, prak- tische Verbesserungen sowie Selbstreflexion und Kooperation unter den Beteiligten werden initiiert. Die Beiträger dieses Bandes zeigen anschaulich und praxisnah, wie Unterrichtsentwicklung mithilfe von Videofeedback gelingt.

die herausgeber

Dr. Matthias Trautmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld. Forschungsschwerpunkte: Fremdsprachenunterricht, Umgang mit Heterogenität, Unterrichtsentwicklung. Julia Sacher, MA Linguistik, ist wissenschaftliche Hilfskraft im Pro- jekt zur Unterrichtsentwicklung.

interessenten

LehrerInnen aller Schulstufen und -formen, LehrerausbilderInnen in Schule, Studienseminar und Hochschule, an Unterrichtsentwick- lung interessierte Lehrpersonen sowie WissenschaftlerInnen.

lung interessierte Lehrpersonen sowie WissenschaftlerInnen. Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. €
Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 15,90 D ISBN 978-3-647-70107-3

Auch als E-Book u. a. über ciando und KNV ca. € 15,90 D ISBN 978-3-647-70107-3

20 psychotherapie

kindertherapie /

psychoanalyse /

psychoanalyse /

pädagogik

psychosen-

politik

 

therapie

Tomas Plänkers (Hg.)

 

Chinesische

Jürgen Hardt / Fritz Mattejat /

Rolf Haubl / Katharina Liebsch (Hg.)

Seelenlandschaften

Matthias Ochs / Marion Schwarz /

Mit Ritalin® leben

Stavros Mentzos / Alois Münch (Hg.)

Die Gegenwart der Kulturrevolution

Thomas Merz / Ulrich Müller (Hg.)

ADHS-Kindern eine Stimme geben

Reflexionen zu Aspekten

Forum der psychoanalytischen

(1966–1976)

Sehnsucht Familie in der Postmoderne

Eltern und Kinder in Therapie heute

Schriften des Sigmund-Freud-Insti- tuts. Reihe 2: Psychoanalyse im interdisziplinären Dialog, Band 13.

einer Theorie der Psychosen

Psychosentherapie, Band 24.

Schriften des Sigmund-Freud- Instituts. Reihe 3: Psychoana- lytische Sozialpsychologie, Band 7.

Ca. 304 Seiten, kartoniert ca. € 19,90 D / € 20,50 A / SFr 34,50 ISBN 978-3-525-40328-0 Erscheint im November 2010

Immer mehr Alleinerziehende, Patchworkfamilien, nichtehe- liche und gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften: Familien sehen heute ganz anders aus als noch vor 50 Jahren. Was bedeu- tet das für Therapeuten?

die herausgeber

Jürgen Hardt, Dipl.-Psychologe, Lehranalytiker, Präsident der Psychotherapeutenkammer Hes- sen (LPPKJP Hessen). Prof. Dr. Fritz Mattejat, Ltd. Psy- chologe der Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Marburg. Dr. Matthias Ochs, wiss. Referent der Psychotherapeutenkammer Hessen (LPPKJP Hessen). Marion Schwarz, Psychologische Psychotherapeutin, in eigener Praxis in Bad Schwalbach. Thomas Merz, Psychologischer Psychotherapeut, arbeitet in ei- ner Ehe-, Familien- und Lebens- beratungsstelle. Dr. Ulrich A. Müller, analy- tischer Kinder- und Jugend- lichenpsychotherapeut in Fulda.

interessenten

PsychotherapeutInnen, Ärz- tInnen, PsychologInnen, Päda- gogInnen, SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, Soziolo- gInnen, Erziehungswissen- schaftlerInnen, LehrerInnen.

gInnen, Erziehungswissen- schaftlerInnen, LehrerInnen. Ca. 220 Seiten mit ca. 11 Abbil- dungen, kartoniert ca. €

Ca. 220 Seiten mit ca. 11 Abbil- dungen, kartoniert ca. € 24,90 D / € 25,60 A / SFr 42,80 ISBN 978-3-525-45186-1 Erscheint im September 2010

Über keine Diagnose ist in den letzten Jahren so kontrovers dis- kutiert worden wie über ADHS. Obgleich die Störung als genetisch bedingte hirnorganische Krank- heit gilt, verstummen die Stim- men nicht, die diese medizinisch- psychiatrische Diagnose in Zweifel ziehen. Doch was alle Be- teiligten versäumen, holt dieses Buch nach: den betroffenen Kindern eine eigene Stimme zu geben. In Interviews geben 60 Jungen darüber Auskunft, wie sie es selbst erleben, als ADHS-Kind diagnostiziert zu sein und täglich Ritalin® zu nehmen.

die herausgeber

Prof. Dr. Dr. Rolf Haubl lehrt Sozi- ologie und psychoanalytische So- zialpsychologie an der Universität Frankfurt/Main und ist Direktor des Sigmund-Freud-Instituts. Prof. Dr. phil. Katharina Liebsch für Soziologie mit dem Schwer- punkt für Familien- und Jugend- soziologie an der Universität Frankfurt a. M.

interessenten

KinderärztInnen, Kinder- und

Jugendlichenpsychotherapeu-

tInnen, FamilientherapeutInnen, SchulpsychologInnen, Lehre- rInnen.

FamilientherapeutInnen, SchulpsychologInnen, Lehre- rInnen. Ca. 112 Seiten, kartoniert ca. € 18,90 D / € 19,50 A

Ca. 112 Seiten, kartoniert ca. € 18,90 D / € 19,50 A / SFr 32,70 bei Abnahme der Reihe:

ca. € 15,10 D / € 15,60 A / SFr 26,90 ISBN 978-3-525-45238-7 Erscheint im Oktober 2010

Der Praxis psychoanalytischer Psychosentherapie liegen Theo- rieansätze zugrunde, die in diesem Band reflektiert und hinterfragt werden.

die herausgeber

Prof. Dr. med. Stavros Mentzos, Psychiater und Psychoanalyti- ker, war bis zu seiner Emeritie- rung Leiter der Abteilung für Psychotherapie und Psychoso- matik des Klinikums der Uni- versität Frankfurt/Main. Dr. rer. med. Alois Münch, Ger- manist M.A., Diplom-Psychologe, arbeitet als Psychotherapeut und Psychoanalytiker in eigener Praxis in Frankfurt/Main.

interessenten

PsychoanalytikerInnen, Psy- chotherapeutInnen, Psychiate- rInnen, NeurobiolgInnen.

Auch als E-Book über ciando und KNV ca. € 14,90 D ISBN 978-3-647-45238-8

Auch als E-Book über ciando und KNV ca. € 14,90 D ISBN 978-3-647-45238-8

über ciando und KNV ca. € 14,90 D ISBN 978-3-647-45238-8 Ca. 256 Seiten mit 11 Abbildungen,

Ca. 256 Seiten mit 11 Abbildungen, kartoniert ca. € 34,90 D / € 35,90 A / SFr 57,– ISBN 978-3-525-45415-2 Erscheint im Oktober 2010

Im Zuge der Kulturrevolution unter Mao Tse-tung erlitt das chinesische Volk in massivem Ausmaß Gewalt, Zerstörung und Demütigung. Dieser Band doku- mentiert eine multidisziplinäre Untersuchung, die sinologisch, sozialpsychologisch und psy- choanalytisch den untergrün- digen psychischen Nachschwin- gungen dieses chinesischen Zivilisationsbruches nachgeht. Die Autoren erkunden den Um- gang der Chinesen mit den Ge- walterfahrungen, die Probleme der kollektiven Erinnerung und deren individuelle Verarbeitung sowie die psychotraumatischen Folgen bei Zeitzeugen und ihre transgenerationale Weitergabe.

der herausgeber

Dr. phil. Tomas Plänkers, Di- plom-Psychologe, Psychoanaly- tiker und Lehranalytiker, ist wissenschaftlicher Mitarbei- ter am Sigmund-Freud-Institut Frankfurt/Main und niederge- lassen in eigener Praxis.

interessenten

PsychologInnen, Psychoanalyti- kerInnen, SoziologInnen, Sino- logInnen, Politikwissenschaftle- rInnen, HistorikerInnen.

PsychologInnen, Psychoanalyti- kerInnen, SoziologInnen, Sino- logInnen, Politikwissenschaftle- rInnen, HistorikerInnen.

individual-

psychlogie / psychoanalyse

Ulrich Kümmel

Erwin Wexberg

Ein Leben zwischen Individual- psychologie, Psychoanalyse und Neurologie

Ca. 208 Seiten mit ca. 10 Abbil- dungen, kartoniert ca. € 24,90 D / € 25,60 A / SFr 42,80 ISBN 978-3-525-40136-1 Erscheint im Oktober 2010

In seiner Doppelfunktion als Psychotherapeut und Neurologe nahm Erwin Wexberg wesent- liche Entwicklungen der Indi- vidualpsychologie vorweg und zeigte eine erstaunliche Nähe zur heutigen integrierten Psy- chosomatik.

der autor

Dr. phil. Ulrich Kümmel war Sozialarbeiter und Sonderschul- lehrer und ist jetzt freiberuf- lich tätig als Lerntherapeut in Berlin.

interessenten

IndividualpsychologInnen, Psy- choanalytikerInnen, Psychothe- rapeutInnen, HistorikerInnen.

Auch als E-Book über ciando und KNV ca. € 19,90 D ISBN 978-3-647-40136-2

Auch als E-Book über ciando und KNV ca. € 19,90 D ISBN 978-3-647-40136-2

über ciando und KNV ca. € 19,90 D ISBN 978-3-647-40136-2 individual- psychologie Pit Wahl / Heiner

individual-

psychologie

Pit Wahl / Heiner Sasse / Ulrike Lehmkuhl (Hg.)

Intersubjektivität oder Robinson Crusoe

Beiträge zur Individualpsychologie, Band 36.

Ca. 368 Seiten mit 20 Abbildungen, kartoniert ca. € 44,90 D / € 46,20 A / SFr 73,00 ISBN 978-3-525-45017-8 Erscheint im September 2010

Alfred Adler hat in seinen Schriften besonders die soziale Bezogenheit des Menschen, den »Sinn für andere«, als unver- zichtbar für die persönliche Entwicklung betont. Die Beiträ- ge in diesem Band reflektieren intersubjektives Geschehen in zwischenmenschlichen Kon- flikten und im psychotherapeu- tischen Beziehungskontext. Mit Verweis auf Dafoes Roman geht es natürlich auch um intra- psychische Prozesse unter der Bedingung der – unfreiwilligen oder freiwillig gewählten – Iso- lation.

die herausgeber

Pit Wahl ist Psychoanalytiker und Lehranalytiker in eigener Praxis in Bonn. Dr. phil. Heiner Sasse, Diplom- Psychologe, ist in privater Pra- xis und als Lehranalytiker in Düsseldorf tätig. Prof. Dr. med. Ulrike Lehmkuhl ist Direktorin der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters an der Charité.

interessenten

PsychoanalytikerInnen, Psy- chotherapeutInnen, Psycholo- gInnen.

Psy- chotherapeutInnen, Psycholo- gInnen. medizinische psychologie Hans-Christian Deter (Hg.) Die

medizinische

psychologie

Hans-Christian Deter (Hg.)

Die Arzt-Patienten-Beziehung in der modernen Medizin

Die Kunst der Beziehungsgestaltung in der ärztlichen Heilkunde

Ca. 272 Seiten, kartoniert ca. € 19,90 D / € 20,50 A / SFr 34,50 ISBN 978-3-525-40168-2 Erscheint im November 2010

Die Beziehung zwischen Arzt und Patient ist die Basis für je- des ärztliche Handeln. Medizi- nisch wirksame Effekte sind eng verbunden mit kognitiven und emotionalen Faktoren in der In- teraktion zwischen Arzt und Pa- tient. Die Beiträge dieses Bandes fragen danach, wie ein guter Arzt sein muss, inwieweit dies erlernbar ist, und sie beleuchten die vielfältigen Facetten der Be- ziehung zum Patienten.

der herausgeber

Prof. Dr. med. Hans-Christian Deter ist Ärztlicher Direktor der Klinik für Allgemeinmedizin, Naturheilkunde, Psychosomatik und Psychotherapie an der Cha- rité Campus Benjamin Franklin in Berlin.

interessenten

ÄrztInnen, Gesundheitswissen- schaftlerInnen, PsychologInnen, Krankenschwestern, Kranken- pfleger, SozialarbeiterInnen, MedizinstudentInnen.

Auch als E-Book über ciando und KNV ca. € 15,90 D ISBN 978-3-647-40168-3

Auch als E-Book über ciando und KNV ca. € 15,90 D ISBN 978-3-647-40168-3

über ciando und KNV ca. € 15,90 D ISBN 978-3-647-40168-3 philosophie / psychologie 21 Matthias Kettner

philosophie / psychologie

21

Matthias Kettner / Wolfgang Mertens

Das Unbewusste und die Reflexion

Philosophie und Psychologie im Dialog, Band 9.

Ca. 160 Seiten mit 4 Abbildungen und 2 Tabellen, kartoniert ca. € 19,90 D / € 20,50 A / SFr 34,50 ISBN 978-3-525-45202-8 Erscheint im Oktober 2010

Welche Konzeptionen vom Unbewussten werden heute vertreten? Welche Rolle spielt die Metapsychologie? Kann die philosophische Semiotik We- sentliches zur Tiefenpsychologie beitragen? Matthias Kettner und Wolfgang Mertens diskutieren.

die herausgeber

Prof. Dr. Matthias Kettner ist Forschungsdekan der Fakultät für das Studium Fundamen- tale an der Privaten Universität Witten/Herdecke und lehrt dort Philosophie. Prof. Dr. Wolfgang Mertens lehrt Psychoanalyse und psychodyna- mische Forschung am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Ludwig- Maximilians-Universität Mün- chen. Er ist Lehranalytiker und Supervisor an der Akademie für Psychoanalyse und Psychothera- pie in München.

interessenten

PsychoanalytikerInnen, Philoso- phInnen, PsychologInnen.

Psychoanalyse und Psychothera- pie in München. interessenten PsychoanalytikerInnen, Philoso- phInnen, PsychologInnen.

22 beratung, coaching und supervision

Stefan Busse / Susanne Ehmer (Hg.)

Wissen wir, was wir tun?

Beraterisches Handeln in Supervision und Coaching Interdisziplinäre Beratungsforschung, Band 3.

Ca. 256 Seiten mit 6 Abbildungen und 5 Tab., kartoniert ca. € 29,90 D / € 30,80 A / SFr 49,90 ISBN 978-3-525-40234-4 Erscheint im Oktober 2010

Was in der Supervision entfal- tet wie seine Wirksamkeit? Wie beeinflussen Beraterkonzepte Beraterhandeln? Wie lässt sich explizites und implizites Wissen im Coaching besser nutzen und zugänglich machen?

die herausgeber

Prof. Dr. rer. nat. habil. Stefan Busse, Diplom-Psychologe, ist Leiter der Studiengänge »Su- pervision und Coaching« und »Training für Kommunikation und Lernen in Gruppen« an der Hochschule Mittweida.

Prof. Dr. Susanne Ehmer, Diplom-Supervisorin, ist Leite- rin des Studiengangs »Super- vision« an der Evangelischen Hochschule Freiburg. Sie ist freiberuflich als Supervisorin, Coach und Beraterin tätig und Mitbegründerin von schober ehmer Consulting.

interessenten

SupervisorInnen, BeraterInnen, Coaches, Arbeitswissenschaft- lerInnen, beratungnehmende Organisationen aus dem Non- Profit- und Profit-Bereich.

Organisationen aus dem Non- Profit- und Profit-Bereich. zeitschriften Relaunch 2010 Gruppenpsychotherapie

zeitschriften

Relaunch 2010
Relaunch
2010
Profit- und Profit-Bereich. zeitschriften Relaunch 2010 Gruppenpsychotherapie Klinische Diagnostik und
Profit- und Profit-Bereich. zeitschriften Relaunch 2010 Gruppenpsychotherapie Klinische Diagnostik und

Gruppenpsychotherapie

Klinische Diagnostik

und Gruppendynamik

und Evaluation

Zeitschrift für Theorie und Praxis der Gruppenanalyse

Es erscheinen jährlich 4 Hefte. ISSN 1864-6050

Es erscheinen jährlich 4 Hefte. ISSN 0017-4947

Jahrgang 46/2010

Jahresabonnement:

Preis für individuellen Bezug:

€ 82,– D / € 84,30 / SFr 134,–

Vorzugspreis für Studierende und in der Ausbildung Befindliche –

gegen Vorlage einer Bescheinigung:

€ 62,– D / € 63,80 A / SFr 102,–

Bezugspreis für Institutionen:

€ 164,– D / € 168,60 A / SFr 261,– Einzelheft:

€ 24,90 D / € 25,60 A / SFr 44,50

Das neue Herausgeberteam möchte einen Beitrag dazu leisten, der Gruppenanalyse so- wohl in ihrer sozialrechtlichen Stellung als effektivem und effi- zientem Behandlungsverfahren als auch bezüglich Ausbildung und theoretischer Entwicklung zu mehr Gewicht und Eigen- ständigkeit zu verhelfen.

die herausgeber

Andreas Amann, Rolf Haubl, Franziska Lamott, Thomas Mies, Ulrich Schultz-Venrath, Christoph Seidler, Hermann Staats.

Jahrgang 3/2010

Jahresabonnement Preis für individuellen Bezug:

€ 79,– D / € 81,30 A / SFr 129,–

Vorzugspreis für Studierende und

in der Ausbildung Befindliche – gegen Vorlage einer Bescheinigung:

€ 59,– / € 60,70 A / SFr 97,–

Bezugspreis für Institutionen:

€ 158,– D / € 162,50 A / SFr 252,– Einzelheft:

€ 24,90 D / € 25,60 A / SFr 44,50

Die Zeitschrift versteht sich als Forum für alle, die sich mit Psychologischer Diagnostik und der Evaluation psycholo- gischer Verfahren sowie the- rapeutischen und gesundheits- bezogenen Dienstleistungen beschäftigen.

die herausgeber

Elmar Brähler, Manfred E. Beutel, Martin Härter, Philipp Yorck Herzberg, Marcus Roth, Bernhard Strauß, Brunna Tuschen-Caffier.

23

23 Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie Ergebnisse aus Psychoanalyse, Psychologie und Familientherapie Es

Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie

Ergebnisse aus Psychoanalyse, Psychologie und Familientherapie

Es erscheinen jährlich 10 Hefte. ISSN 0032-7034

Jahrgang 59/2010 Jahresabonnement Preis für individuellen Bezug:

€ 74,– D / € 76,10 A / SFr 120,–

Vorzugspreis für Studierende und in der Ausbildung Befindliche –

gegen Vorlage einer Bescheinigung:

€ 47,– D / € 48,40 A / SFr 75,–

Bezugspreis für Institutionen:

€ 148,– D / € 152,20 A / SFr 235,– Einzelheft:

€ 13,90 D / € 14,30 A / SFr 24,80

Beiträge aus Praxis und For- schung, die sich mit Störungen der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sowie deren psychotherapeutischer Behand- lung beschäftigen.

die herausgeber

Ulrike Lehmkuhl, Albert Lenz, Franz Resch, Georg Romer, Maria von Salisch, Annette Streeck-Fischer.

Georg Romer, Maria von Salisch, Annette Streeck-Fischer. Zeitschrift für Psycho- somatische Medizin und

Zeitschrift für Psycho- somatische Medizin und Psychotherapie

Es erscheinen jährlich 4 Hefte. ISSN 1438-3608

Jahrgang 56/2010 Jahresabonnement Preis für individuellen Bezug:

€ 99,– D / € 101,80 A / SFr 162,–

Vorzugspreis für Studierende und

in der Ausbildung Befindliche – gegen Vorlage einer Bescheinigung:

€ 81,– D / € 83,30 A / SFr 133,–

Bezugspreis für Institutionen:

€ 198,– D / € 203,60 A / SFr 315,–

Einzelheft:

€ 28,90 D / € 29,80 A / SFr 48,–

Die Zeitschrift ist das Verbands- organ der Deutschen Gesell- schaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psycho- therapie e.V. (DGPM).

die herausgeber

Manfred E. Beutel, Claus Buddeberg, Harald Gündel, Peter Henningsen, Stephan Herpertz, Christoph Herrmann- Lingen, Gereon Heuft, Peter Joraschky, Johannes Kruse, Mechthild Neises, Gerhard Schüßler, Wolfgang Tress, Michael Zaudig.

Neises, Gerhard Schüßler, Wolfgang Tress, Michael Zaudig. Zeitschrift für Individualpsychologie Es erscheinen

Zeitschrift für Individualpsychologie

Es erscheinen jährlich 4 Hefte. ISSN 0342-393X

Jahrgang 35/2010 Jahresabonnement Preis für individuellen Bezug:

€ 64,– D / € 65,80 A / SFr 105,–

Vorzugspreis für Studierende und

in der Ausbildung Befindliche – gegen Vorlage einer Bescheinigung:

€ 51,– D / € 52,50 A / SFr 84,–

Bezugspreis für Institutionen:

€ 128,– D / € 131,60 A / SFr 204,–

Einzelheft:

€ 17,90 D / € 18,40 A / SFr 31,90

Die Invidualpsychologie ent- wickelt einen wichtigen Teil der psychoanalytischen Theorie und Praxis. Sie geht von einem ganzheitlichen Verständnis der bewussten und unbewussten Handlungs- und Erlebnisweisen aus. Seit ihren Anfängen findet Individualpsychologie Eingang in Psychotherapie, Erziehung, Beratung und andere Bereiche, in denen ein tiefenpsycholo- gisches Verstehen mitmensch- licher Beziehungen wichtig ist.

die herausgeber

Herausgegeben von der Deut- schen Gesellschaft für Individu- alpsychologie e.V. in Zusammen- arbeit mit der Schweizerischen Gesellschaft für Individual- psychologie und dem Österrei- chischen Verein für Individual- psychologie.

dem Österrei- chischen Verein für Individual- psychologie. Kontext Zeitschrift für Systemische Therapie und

Kontext

Zeitschrift für Systemische Therapie und Familientherapie Organ der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF).

Es erscheinen jährlich 4 Hefte. ISSN 0720-1079

Band 41/2010

Jahresabonnement Preis für individuellen Bezug:

€ 57,– D / € 58,60 A / SFr 93,–

Vorzugspreis für Studierende und

in der Ausbildung Befindliche – gegen Vorlage einer Bescheinigung:

€ 46,– D / € 47,30 A / SFr 75,–

Bezugspreis für Institutionen:

€ 114,– D / € 117,20 A / SFr 181,– Einzelheft:

€ 17,90 D / € 18,40 A / SFr 31,90

KONTEXT ist sowohl wissen- schaftliche Zeitschrift mit For- schungsbeiträgen und praxis- bezogenen Arbeiten als auch Informationsbörse für berufspo- litische Nachrichten. KONTEXT richtet sich an alle Berufsgrup- pen, die in Praxen, Beratungs- stellen, Kliniken sowie in Forschung und Lehre mit den Bereichen Systemische Therapie und Beratung, Familien- und Paartherapie beschäftigt sind.

die herausgeber

Dörte Foertsch, Tom Levold, Günter Reich, Wolf Ritscher.

24 zeitschriften

24 zeitschriften neuauflagen Martin Baierl Herausforderung Alltag Praxishandbuch für die pädagogi- sche Arbeit mit
24 zeitschriften neuauflagen Martin Baierl Herausforderung Alltag Praxishandbuch für die pädagogi- sche Arbeit mit

neuauflagen

Martin Baierl

Herausforderung Alltag

Praxishandbuch für die pädagogi- sche Arbeit mit psychisch gestörten Jugendlichen

2. Auflage 2010. 448 Seiten mit 54

Tab., gebunden

€ 39,90 D / € 41,10 A / SFr 65,– ISBN 978-3-525-49134-8

Helga Brüggemann / Kristina Ehret-Ivankovic / Christopher Klütmann

Systemische Beratung in fünf Gängen

Ein Leitfaden

Karl König

Kleine psychoanalytische Charakterkunde

10. Auflage 2010. 144 Seiten, kartoniert

€ 16,90 D / € 17,40 A / SFr 29,50 ISBN 978-3-525-01417-2

Petra Rechenberg-Winter / Esther Fischinger

Kursbuch systemische Trauerbegleitung

2., bearbeitete Auflage 2010. 237 Seiten mit 8 Abb. und 1 Tab. sowie 1 CD, gebunden

€ 39,90 D / € 41,10 A / SFr 65,–

European Journal

Musiktherapeutische

3.

Auflage 2009. 150 Seiten mit

ISBN 978-3-525-49133-1

of Developmental Science

Umschau

16

Abb., kartoniert

Es erscheinen jährlich 4 Hefte. ISSN 1863-3811

Jahrgang 4/2010

Jahresabonnement Preis für individuellen Bezug:

Es erscheinen jährlich 4 Hefte. ISSN 0172-5505

Band 24/2010

Jahresabonnement:

€ 65,– D / € 66,90 A / SFr 106,–

19,90 D / € 20,50 A / SFr 34,50 ISBN 978-3-525-49096-9

Arist von Schlippe / Michael Grabbe (Hg.)

Werkstattbuch

Helga Brüggemann /

Christopher Klütmann

Elterncoaching

Kristina Ehret-Ivankovic /

Elterliche Präsenz und gewaltloser Widerstand in der Praxis

59,– D / € 60,70 A / SFr 96,–

Systemische Beratung

2.

Auflage 2010. 292 Seiten mit

Vorzugspreis für Studierende und

Vorzugspreis für Studierende und in der Ausbildung Befindliche –

gegen Vorlage einer Bescheinigung:

in fünf Gängen

4 Abb. und 6 Tab., kartoniert

in der Ausbildung Befindliche:

25

Praxiskarten

29,90 D / € 30,80 A / SFr 49,90

45,– D / € 46,30 A / SFr 73,–

49,– D / € 50,40 A / SFr 80,–

2.

Auflage 2009.

ISBN 978-3-525-49109-6

Bezugspreis für Institutionen:

Bezugspreis für Institutionen:

16,90 D / € 17,40 A / SFr 29,50

€ 198,– D / € 203,60 A / SFr 315,– Einzelheft:

€ 19,90 D / € 20,50 A / SFr 34,50

The »European Journal of Developmental Science« pro- vides an interdisciplinary and international forum for basic research and professional application in the field of Developmental Science. It aims to bring together work in Developmental Science under- taken by researchers across different subdisciplines within psychology, as well as across other disciplines.

die herausgeber

Herbert Scheithauer, Angela Ittel, Tina Malti , Axel Schölmerich.

€ 130,– D / € 133,70 A / SFr 207,– Einzelheft:

€ 23,90 D / € 24,60 A / SFr 41,10

Musiktherapie ist eine kreative Therapieform, die eine Lücke in der psychotherapeutischen Landschaft schließt. Die Mu- siktherapeutische Umschau berichtet aus der Grundlagen- forschung, widmet sich Aus- bildungsfragen und dokumen- tiert den beruflichen Alltag der Musiktherapeuten in Fallbei- spielen. Aktuell sind die in- terdisziplinären Berichte, die Veranstaltungshinweise und fachrelevanten Rezensionen. – Eingereichte Arbeiten durchlau- fen ein Peerreview-Verfahren.

die herausgeber

Herausgegeben von der Deut- schen Musiktherapeutischen Gesellschaft e. V. (DMtG)

ISBN 978-3-525-49097-6

Rainer M. Holm-Hadulla

Kreativität

Konzept und Lebensstil

3. Auflage 2010. 163 Seiten mit

1 Abb., kartoniert

€ 19,90 D / € 20,50 A / SFr 34,50 ISBN 978-3-525-49073-0

Gerald Hüther

Bedienungsanleitung für ein menschliches Gehirn

9. Auflage 2010. 139 Seiten,

kartoniert

€ 16,90 D / € 17,40 A / SFr 29,50 ISBN 978-3-525-01464-6

Gerald Hüther

Die Macht der inneren Bilder

Wie Visionen das Gehirn, den Menschen und die Welt verändern

6. Auflage 2010. 137 Seiten,

kartoniert

€ 15,90 D / € 16,40 A / SFr 27,90 ISBN 978-3-525-46213-3

Ulrike Schäfer / Eckart Rüther / Ulrich Sachsse

Borderline-Störungen

Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige

3. Auflage 2010. 118 Seiten mit

9 Abb., kartoniert

€ 15,90 D / € 16,40 A / SFr 27,90 ISBN 978-3-525-46249-2

adressen

Vandenhoeck & Ruprecht D-37070 Göttingen (Postadresse)

Theaterstraße 13 37073 Göttingen Tel. (05 51) 50 84-40 / Fax 50 84-422 E-Mail info@v-r.de http://www.v-r.de Verkehrsnummer Buch: 12574 Verkehrsnummer Zeitschriften: 16651 USt-Id Nr. DE 115310241

Geschäftsführung:

Carola Müller Tel. (05 51) 50 84-470 / Fax 50 84-422 E-Mail c.mueller@v-r.de

Vertrieb:

Ingo Halscheidt Tel. (05 51) 50 84-488 / Fax 50 84-454 E-Mail vertrieb@v-r.de

Verkaufsförderung:

Ulrike Voigt Bereich: Pädagogik / Religionspädagogik / Theologie Tel. (05 51) 50 84-472 / Fax 50 84-454 E-Mail u.voigt@v-r.de

Jutta Schütze Bereich: Geisteswissenschaften / Psychologie Tel. (05 51) 50 84-464 / Fax 50 84-454 E-Mail j.schuetze@v-r.de

Ausstellungen:

Annedor Meinshausen Tel. (05 51) 50 84-468 / Fax 50 84-477 E-Mail a.meinshausen@v-r.de

PR / Werbung / Autorenlesungen:

Regina Lange Tel. (05 51) 50 84-466 / Fax 50 84-477 E-Mail pr@v-r.de

Preisinformationen Am 1. Oktober 2002 ist das neue Preis- bindungsgesetz in Kraft getreten. Danach sind die von uns festgesetzten Ladenpreise für den Verkauf der deutsch- sprachigen Bücher bindend. Für unsere fremdsprachigen Bücher sind die angegebenen Ladenpreise Preis- empfehlungen. Die österreichischen Europreise wurden von unserem österreichischen Allein- auslieferer als seine gesetzlichen Letzt- verkaufspreise in Österreich festgesetzt.

Letzt- verkaufspreise in Österreich festgesetzt. Auslieferung Deutschland: Großbritannien Oxbow Books

Auslieferung Deutschland:

Großbritannien

Oxbow Books Ltd.

Kundenbetreuung /

Bestellungen Buch für Buchhandel:

Brockhaus Commission

Kreidlerstr. 9

70806 Kornwestheim

Tel. (0 71 54) 13 27-0 / Fax 13 27-13 E-Mail v-r@brocom.de

Kundenbetreuung / Bestellungen Buch für Privatkunden Vandenhoeck & Ruprecht Robert-Bosch-Breite 6

37079 Göttingen

Tel. (05 51) 50 84-444

Fax (05 51) 50 84-454 E-Mail order@v-r.de

Kundenbetreuung / Bestellungen Zeitschriften Leserservice Vandenhoeck & Ruprecht Frau Christine Eggerl Frau Hannelore Jeßberger Tel. (089) 87 80 68 81-6 Fax (089) 8 58 53-6 28 11 E-Mail v-r@intime-services.de

Schweiz:

bis 30.6.2010 Balmer Bücherdienst AG Kundendienst Kobiboden CH-8840 Einsiedeln Tel. (055) 418 89 89 / Fax 418 89 47 E-Mail info@balmer-bd.ch

ab 1.7.2010:

Scheidegger & Co AG c/o AVA Verlagsauslieferung AG Centralweg 16 CH-8910 Affoltern am Albis Tel. (044) 76242 50 Fax (044) 76242 10 E-Mail scheidegger@ava.ch

Österreich:

BMK Wartburg Vertriebsges. m.b.H. Trautsongasse 8 / Postfach 65, A-1082 Wien Tel. (01) 4 05 93 71 / Fax 4 08 99 05 Leitung: Harald Schwartz E-Mail wartburg@bmk.at http://www.BMK.at

Harald Schwartz E-Mail wartburg@bmk.at http://www. BMK .at Unsere E-Books sind für Endkunden auch bei e-cademic unter

Unsere E-Books sind für Endkunden auch bei e-cademic unter www.e-cademic.de erhältlich.

10 Hythe Bridge Street

Oxford, OX1 2EW Tel. (01865) 24 12 49 Fax (01865) 79 44 49 E-Mail oxbow@oxbowbooks.com http:// www.oxbowbooks.com

USA

The David Brown Book Company

Distributor of scholary books Mr. Ian Stevens

28 Main Street

Oakville, CT 06779 Tel.: (860) 9 45 93 29 Fax (860) 9 45 94 68 E-Mail queries@dbbconline.com http://www.oxbowbooks.com

UTB GmbH Stuttgart Auslieferungen:

Brockhaus-Commission, Kornwestheim Mohr Morawa Buchvertrieb, Wien Scheidegger & Co AG c/o AVA Verlagsauslieferung AG, Affoltern am Albis

Vertretungen Deutschland für UTB:forum-Buchhandlungen

Silvia Lörke Nordrhein-Westfalen, Bremen, Hamburg. Tel. (02 21) 9 13 90 75 loerke@utbforum.de

Katrin Rhein Berlin, Brandenburg, Mecklenburg- Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt,

Schleswig-Holstein, Thüringen. Tel. 0177-7 59 63 13 rhein@utbforum.de

Silke Trost Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland. Tel. (07 11) 9 97 47 71 trost@utbforum.de

Vertretung Schweiz:

Sebastian Graf Uetlibergstr. 84 CH-8045 Zürich Tel. (044) 4 63 42 28 / Fax 4 50 11 55 E-Mail sgraf@swissonline.ch

Vertretung Österreich:

Dr. Burkhard Müller c/o BMK Wartburg Vertriebsges. mbH Trautsongasse 8 / Postfach 65 A-1082 Wien Tel. (01) 4 05 93 71 / Fax 4 08 99 05

E-Mail wartburg@bmk.at

Theaterstraße 13 www.v-r.de 37073 Göttingen Verkehrsnummer: 16651 Telefon (05 51) 50 84-40 USt-Id Nr.: DE

Theaterstraße 13

www.v-r.de

37073 Göttingen

Verkehrsnummer: 16651

Telefon (05 51) 50 84-40 USt-Id Nr.: DE 115310241

Telefax (05 51) 50 84-422

E-Mail info@v-r.de

DE 115310241 Telefax (05 51) 50 84-422 E-Mail info@v-r.de Entspannt durch den Schulalltag ca. € 24,90

Entspannt durch den Schulalltag

50 84-422 E-Mail info@v-r.de Entspannt durch den Schulalltag ca. € 24,90 D / € 25,60 A

ca. € 24,90 D / € 25,60 A / SFr 42,80 ISBN 978-3-525-70124-9

€ 24,90 D / € 25,60 A / SFr 42,80 ISBN 978-3-525-70124-9 € 14,90 D /

€ 14,90 D / € 15,40 A / SFr 26,90 ISBN 978-3-525-70103-4

zu beziehen über ihre fachbuchhandlung

978-3-525-70103-4 zu beziehen über ihre fachbuchhandlung € 12,90 D / € 13,30 A / SFr 22,90

€ 12,90 D / € 13,30 A / SFr 22,90 ISBN 978-3-525-61047-3

€ 12,90 D / € 13,30 A / SFr 22,90 ISBN 978-3-525-61047-3 € 12,90 D /

€ 12,90 D / € 13,30 A / SFr 22,90 ISBN 978-3-525-70102-7