Sie sind auf Seite 1von 1
£ Q1 0,2 Q2 3,3 Q4 3,5 Q5 1,6 Q6 0,4 Q7 0,2 1 0,2
£
Q1 0,2
Q2 3,3
Q4 3,5
Q5 1,6
Q6 0,4
Q7 0,2
1 0,2
2
3,7
4
3,1
5
1,3
6
f‘‘
A
f‘‘
-0,2
12,1
24,5
36,8
49,2
61,5
698,5
698,5
0,2
12,5
24,9
37,2
49,6
15
16
17
18
19
20
11
12
13
14
15
£
Q1 1,6
Q2 2,7
Q4 3,4
Q5 0,8
Q6 1,2
Q7 2,5
1 4,1
2
0,2
3
3,9
5
3,3
6
1,3
e‘‘
A
e‘‘
-1,6
11,5
24,6
37,7
50,8
63,9
659,3
659,3
-4,1
9,0
22,1
35,1
48,2
14
15
16
17
18
19
10
11
12
13
14
Q
£
Q1 3,7
Q2 1,3
Q4 4,0
Q5 0,6
Q6 2,1
Q7 4,2
2
4,3
3
0,2
4
4,2
6
3,5
es‘‘
A
es‘‘
-3,7
10,1
24,0
37,8
51,7
65,6
622,3
622,3
4,5
18,3
32,2
46,0
13
14
15
16
17
18
£
10
11
12
13
Q1 6,9
Q2 1,0
Q3 4,3
Q5 1,3
Q6 2,3
Q7 5,2
£ C
1 1,2
3
4,6
4
0,2
5
4,4
d‘‘
A
d‘‘
-6,9
7,8
22,5
37,2
51,8
66,5
587,3
587,3
-1,2
13,5
28,2
42,9
12
13
14
15
16
17
S
£
9
10
11
12
Q2 4,3
Q3 1,9
Q5 2,9
Q6 1,6
Q7 5,4
cis‘‘
S
£
C
2
1,2
4
4,9
5
0,2
6
4,7
A
cis‘‘
4,5
20,0
35,6
51,1
66,7
£
554,4
554,4
7,6
23,1
38,7
54,2
12
13
14
15
16
£
9
10
11
12
Q1
Q3 1,6
Q4 5,0
Q6 0,1
Q7 4,6
£
C
E
1 0,3
3
1,3
5
5,2
6
0,2
c‘‘
A
c‘‘
0,0
16,5
33,0
49,5
65,9
523,3
£
523,3
0,3
16,8
33,3
49,8
11
12
13
14
15
£
8
9
10
11
Q1 5,7
Q2 3,0
Q4 1,2
Q6 2,9
Q7 2,8
C
E
¢
2
0,4
4
1,4
6
5,5
h‘
A
h‘
-5,7
11,8
29,2
46,7
64,2
493,9
493,9
9,2
26,6
44,1
10
11
12
13
14
Q Q
£ £
8
9
10
Q2 3,1
Q4 3,8
Q5 4,3
Q7 0,1
C
E
Q
¢
1
3
0,4
5
1,5
b‘
A
b‘
5,7
24,2
42,7
61,2
466,2
£
466,2
0,0
18,5
37,0
10
11
12
13
7
8
9
£
Q1 1,8
Q3 0,3
Q5 1,0
Q7 4,3
C
E
2
4
0,4
6
1,6
a‘
A
¢
a‘
-1,8
17,8
37,4
57,0
440
Q
£
440
8,8
28,4
48,0
9
10
11
12
7
8
9
Q
£
Q2 1,1
Q4 2,6
Q6 1,9
C
E
1 2,6
3
5
0,4
as‘
A
Q
¢
as‘
9,9
30,6
51,4
415,3
415,3
-2,6
18,1
38,9
9
10
11
£
6
7
8
£
Q1 0,2
Q3 4,1
Q6 5,3
Q7 4,9
C
E
2
2,8
4
6
0,4
g‘
A
¢
g‘
0,2
22,2
44,2
66,2
392,0
392,0
6,0
28,0
50,0
8
9
10
11
S
£
6
7
8
S
£
Q2 3,2
Q5 3,2
Q7 2,7
C
E
3
3,0
5
fis‘
A
fis‘
S
¢
12,0
35,3
58,6
370,0
370,0
15,2
38,5
8
9
10
£
6
7
£
Q1 0,2
Q4 3,5
Q6 0,4
C
E
1 0,2
4
3,1
6
f‘
A
f‘
¢
-0,2
24,5
49,2
349,2
349,2
0,2
24,9
49,6
7
8
9
£
5
6
7
£
Q2 2,7
Q5 0,8
Q7 2,5
C
E
2
0,2
5
3,3
e‘
A
e‘
¢
11,5
37,7
63,9
329,6
329,6
9,0
35,1
7
8
9
Q
£
5
6
Q
£
Q1 3,7
Q4 4,0
Q6 2,1
C
E
3
0,2
6
3,5
es‘
A
es‘
Q
¢
-3,7
24,0
51,7
311,1
311,1
18,3
46,0
6
7
8
5
6
£
£
Q2 1,0
Q5 1,3
Q7 5,2
C
E
1 1,2
4
0,2
d‘
A
d‘
¢
7,8
37,2
66,5
293,7
293,7
-1,2
28,2
6
7
8
4
5
S
£
Q3 1,9
Q6 1,6
C S £ E
2
1,2
5
0,2
cis‘
A
cis‘
20,0
51,1
S
¢
277,2
277,2
7,6
38,7
6
7
4
5
£
Q1
Q4 5,0
Q7 4,6
C £ E
3
1,3
6
0,2
c‘
A
c‘
0,0
33,0
65,9
¢
261,6
261,6
16,8
49,8
5
6
7
4
5
Q2 3,0
Q6 2,9
C
E £
4
1,4
h
A
h
11,8
46,7
246,9
¢
£
246,9
26,6
5
6
4
Q
£
Q4 3,8
Q7 0,1
C
Q
£ E
1
5
1,5
b
A
b
24,2
61,2
233,1
Q
¢
233,1
0,0
37,0
5
6
3
4
£
Q1 1,8
Q5 1,0
C
E
¢
2
6
1,6
a
A
a
-1,8
37,4
220,0
¢
220,0
8,8
48,0
4
5
3
4
Q
£
Q2 1,1
Q6 1,9
C
as
Q
E
¢
3
A
as
Frequenzen für Kammerton a:
9,9
51,4
f a’ = 440 Hz f a = 220 Hz
207,7
Q
¢
207,7
18,1
4
5
3
Gleichschwebende Stimmung:
C
E
£
Q3 4,1
Q7 4,9
12
4
g
A
¢
g
f
=
f
2
=
220 1,059
=
233,1
b
a
22,2
66,2
196,0
28,0
¢
196,0
4
5
3
Q5 3,2
C
E S £
5
fis
A
S
¢
fis
35,3
185,0
185,0
38,5
4
S
¢
3
Q1 0,2
Q6 0,4
C
E
£
1
0,2
6
f
A
¢
f
-0,2
49,2
174,6
174,6
0,2
49,6
3
4
¢
2
3
Q2 2,7
Q7 2,5
C
E
£
2
0,2
e
A
e
¢
11,5
63,9
164,8
164,8
9,0
3
4
¢
2
Q4 4,0
C
E
Q
£
3
0,2
es
A
es
Q
¢
24,0
155,6
155,6
18,3
3
Q
¢
2
Q5 1,3
C
E
4
0,2
Erläuterung der Angaben
d
¢
d
¢
37,2
146,8
146,8
28,2
Das Quartventil ist betätigt. Zug in 4. Position um
3
2
4,0 cm nach oben ( = Richtung Mundstück) kor-
rigiert. Zugposition bei 24,0 cm. Dritter Naturton.
Q6 1,6
C
E
5
0,2
cis
S
¢
cis
Die Angaben dieser Tabelle beziehen sich auf
S
¢
Auch nicht erreichbare Zugpositionen oberhalb
des ersten und unterhalb des siebten Zuges sind
51,1
138,6
138,6
3
eine „perfekte“ Posaune, bei der die Obertöne
exakt den Berechnungen entsprechen. Eine
38,7
2
solche Posaune gibt es in der Realität nicht.
angegeben (z.B. beim d‘).
Q1
Q7 4,6
C
E
6
0,2
c
¢
c
¢
0,0
65,9
130,8
130,8
49,8
2
3
2
Q2 3,0
C
E
H
¢
H
11,8
¢
123,5
123,5
2
Q4 3,8
C
E
1
B
Q
¢
B
24,2
Q
¢
116,5
116,5
0,0
2
1
Q5 1,0
C
E
2
A
A
¢
37,4
110,0
¢
110,0
8,8
2
1
Q6 1,9
C
E
3
Bei Verwendung des Quartventils wird aus einer B-Posaune eine F-
Posaune. Da das Quartventil in der Praxis zum Erreichen des c
verwendet wird, wurde die verlängerte Grundlänge auf das c abge-
As
As
Q
¢
51,4
Q
103,8
¢
103,8
18,1
2
1
stimmt und nicht auf das f, das bei gleichschwebender Stimmung
um 0,2 cm tiefer gezogen werden muss. Die wirksame Grundlänge
Q7 4,9
C
E
4
G
G
¢
mit Quartventil L
ergibt sich aus der folgenden Berechnung (zur
66,2
¢
98,0
28,0
0Q
98,0
2
1
Herleitung der Formel vgl. Kasten rechts.)
λ
c
34500
C
E
5
c '
L
=
6
=
3
⋅λ = ⋅
3
=
3
= 395,6 cm
Fis
Fis
0 Q
c '
2
f
261,6
S
¢
c '
92,5
38,5
S
¢
92,5
1
Die Zugpositionen einer F-Posaune liegen weiter auseinander als
Q1 0,2
die einer B-Posaune. Die Angaben in der Tabelle beziehen sich
aber auf die „normalen“ Positionen der B-Posaune.
C
E
6
F
F
Idealisierte Berechnung der Zugpositionen für jeden Ton
¢
-0,2
87,3
87,3
49,6
¢
In die Posaune passt bei Pedaltönen eine halbe Wellenlänge. Beim ersten Naturton
1
1
(n = 1) passen zwei halbe Wellenlängen hinein, beim zweiten Naturton (n = 2) drei usw.
Q2 2,7
C
E
E
E
Die Grundlänge L 0 (erster Zug) kann man schlecht messen, aber gut berechnen: z.B.
passen beim eingestrichenen b’ (7. Naturton) acht halbe Wellenlängen (λ b’ ) in die
11,5
¢
82,4
82,4
λ
1
¢
Posaune.
L
=
(
1
)
b
'
7
+
=
4
λ
0
b '
2
Q4 4,0
C
E
Es
Es
Die Wellenlänge λ b’ kann aus der Schallgeschwindigkeit bei 20° C (c = 34.500 cm/s)
24,0
Q
¢
und der Frequenz (f b’ = 466,2 Hz) berechnet werden: λ b’ = c / f b’ = 34.500 / 466,2 =
77,8
77,8
1
Q
¢
74 cm. Daraus folgt für die Grundlänge der Posaune: L 0 = 8/2 · 74 cm = 296 cm
Q5 1,3
C
E
D
D
Für Töne, die nicht zur Naturtonreihe gehören, ist eine andere Länge erforderlich, die
durch Ausziehen des Zuges eingestellt wird. Beispielsweise gilt für das kleine g:
37,2
73,4
¢
73,4
1
¢
1
1
c
1
34500
L
=
⋅λ ⋅
(3
+
1)
=
(3
+
1)
=
(3
+
1)
=
352 cm
g
g
2
2
f
2
196
Q6 1,6
E
g
Cis
Cis
Die Rohrlänge von 352 cm ergibt sich, wenn man den Zug um (352 – 296) : 2 = 28 cm
51,1
69,3
S
¢
69,3
1
auszieht (Division durch 2 wegen der beiden Schenkel des Zuges). Mit der folgenden
Formel wurde die Zugposition l für
E
1
 1
c
n
+ 1
Q7 4,6
C
C
jede Frequenz f errechnet, wobei
n die Nummer des Naturtons ist.
l =
(
n
+
1
)
L
 =
8625
148
0
2
2
f
f
65,9
65,4
¢
65,4
1

7 0,6

61,9

7

61,3

7 1,4

59,9

7 3,7

57,6

7 0,2

61,5

7 5,8

55,5

7 1,6

59,7

7 0,5

61,8

7

61,3

7 3,7

57,6

7 0,2

61,5

7 1,6

59,7

7

61,3

7 0,2

61,5

7

61,3

16

15

14

13

11

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1