Sie sind auf Seite 1von 128

Sofie De Caigny Peter Krebs 6.

2019
Backsteinarchitektur in Flandern Kirchenzentrum in Karlsruhe
Brick Architecture in Flanders Church Centre in Karlsruhe

Zeitschrift für Architektur + Baudetail Review of Architecture + Construction Details


Mauerwerk und Stein Brickwork and Stone
Zwei ARCHICAD Schulungen,
und es lief.
Stefan Meyfarth A C . A R C H C O N C E P T, GÖTTINGEN

WIRIGEN
STE
UM. Büros wie aC.archConcept wechseln zu ARCHICAD.
Gründer Stefan Meyfarth: „Das Programm ist sehr intuitiv zu be-
dienen. Nach zwei Schulungen waren fast alle Mitarbeiter auf
demselben Level, um damit richtig umzugehen.“ Das Team war es
auch, das sich für ARCHICAD als CAD-Software entschieden hatte.
Partner Matthias Meise: „Wir ließen mehrere Anbieter bei uns
präsentieren, und dann war klar, womit wir hier arbeiten möchten.“

Mehr über den Umstieg unter


wir-steigen-um.de
Editorial 1

Aus Steinen gebaut


Built of Stone

Auf der Baustelle im


11. Arrondissement
von Paris: Die Fassade
des Sozialwohnungs-
baus der Architekten
Barrault Pressacco ist
aus massivem Kalk-
stein gemauert. Das
Gebäude knüpft an die
Pariser Bautradition
an und fügt sich in
seine Umgebung
(Seite 64).

A construction site in
the 11th arrondisse-
ment of Paris: the
facade for a social
housing project by
architects Barrault
Pressacco is made of
solid limestone. Con-
tinuing the Parisian

Barrault Pressacco
building tradition,
the building blends
into its surroundings
(page 64).

Naturstein und Ziegel sind beliebte Baustoffe in der Geschichte Natural stone and bricks are popular building materials in ver-
und Gegenwart regionaler Baukulturen. Besonders in Gegen- nacular building cultures of the past and present. Especially in
den, die reich an Steinvorkommen oder tonhaltigem Lehm sind, areas rich in stone deposits or clayey loam, these materials have
werden sie seit vielen Generationen verwendet und prägen das been used for generations on end, and so shape the face of
Gesicht ganzer Städte und Dörfer. Das Stadtgebiet von Paris entire towns and cities. The Paris metropolitan area, for example,
etwa liegt auf einem Sockel aus Kalkstein, der schon zur Römer- rests on a limestone pedestal that was already mined in Roman
zeit abgebaut wurde. Bis heute bestimmt der helle Stein das times. To this day, the pale-coloured stone characterizes the
Stadtbild der französischen Hauptstadt – auch die standhaften cityscape of the French capital – the facades of Notre Dame
Fassaden von Notre-Dame sind aus ihm errichtet. In Flandern Cathedral are also made of it. In Flanders, clay bricks have been
wiederum werden seit Jahrhunderten Lehmziegel gebrannt, die fired for centuries, giving many streets in Antwerp and Ghent a
vielen Straßenzügen in Antwerpen oder Gent einen besonderen striking appearance that remains to this day.
Charakter geben, bis in die Gegenwart. In our June issue, we document outstanding examples of
Für die Dokumentationen in unserer Juni-Ausgabe haben contemporary approaches to building with natural stone and
wir herausragende aktuelle Beispiele für das Bauen mit Natur- bricks. We examine the building details and processing methods
stein oder Mauerwerk aufgegriffen. Wir haben uns dabei von that are being used with these materials, and to what extent the
den Fragen leiten lassen, welche konstruktiven Details und wel- architects seem to engage with tradition.
che Verarbeitungsmethoden zum Einsatz kommen und inwiefern Barbara Zettel has compiled the projects for this issue,
die Architekten auf eine Tradition reagieren. Die Projekte für die- which demonstrate the diversity and relevance of building with
ses Heft hat Barbara Zettel zusammengestellt, sie zeigen die stone today. They include the quarry-stone masonry used in the
Vielfalt und die aktuelle Relevanz des Bauens mit Stein: vom Sport Centre in Vorarlberg by Bernardo Bader (page 38) and the
Bruchsteinmauerwerk für Bernardo Baders Sportzentrum in Vor- red brick facade of A-lab’s ten-storey co-working tower in Oslo
arlberg (Seite 38) bis zur Klinkerfassade des 10-geschossigen (page 56).
Coworking-Turms von A-lab in Oslo (Seite 56). In der Detail- In our Detail Inside supplement included with this issue, we
Inside, die diesem Heft beiliegt, gehen wir Ladenkonzepten mit shine the spotlight on store concepts that make use of exquisite
erlesenem Naturstein auf den Grund und stellen herausragende natural stone, and present other outstanding retail interiors.
andere Retail-Interieurs vor.
Viel Freude bei der Lektüre unserer Juni-Ausgaben! We hope you enjoy reading our June publication!

Sandra Hofmeister Sandra Hofmeister


zredaktion@detail.de zredaktion@detail.de
2 Inhalt Contents 6.2019 ∂

1 Editorial

20 Impressum
Imprint

84 Projektbeteiligte / Hersteller
Project teams / Suppliers

128 Contributors

Michael Moran for Related Oxford


4
Öffentlicher Raum ist Public space is rare in
rar in Manhattan. Bei Manhattan. At Hudson
der begehbaren Groß- Yards, Heatherwick
skulptur The Vessel in Studio has stacked
den Hudson Yards hat 16 levels inside the
Heatherwick Studio monumental walk-in
ihn auf 16 Ebenen in “Vessel” sculpture.
die Höhe gestapelt.

Magazin
Reports

4 Manhattans Bienenstock
Manhattan’s Hive

6 Design als soziale Strategie


Design as a Social Strategy

8 Bauhaus 100: Hans Ibelings über


die Bücher des Bauhaus Mauerwerk aus blau-
grauem Ziegel hat Tra-
Bauhaus 100: Hans Ibelings on dition in der Gegend
the Bauhaus and its Books von Hangzhou. Als Ab-
wandlung vom klassi-
schen Läuferband ist
12 Bücher beim Gemeinschafts-
haus von gad line +
Books studio jede zweite Zie-
gellage leicht zurück-
versetzt.
14 DETAIL research
Adaptive Brick, CurveTex Blue-grey brick mason-
ry has a long tradition
in the Hangzhou re-
18 Architektur im Dialog gion. At the community
centre by gad line +
Architecture in Dialogue studio, the brickwork
deviates from the clas-
sic flush pattern by
Produkte slightly staggering
every second course
Products for a stepped effect.

90 Massivbaustoffe
Solid Building Materials

104 Innenausbau
Interior Construction

44
Zhao Yilong

114 Digitale Prozesse, BIM


Digital Processes, BIM
6.2019 3

Mauerwerk und Stein


Brickwork and Stone

Essay

22 Backsteinarchitektur in Flandern
Brick Architecture in Flanders
Sofie De Caigny

Dokumentation
Documentation
30 Kunstmuseum Glenstone bei
Washington (US)
Glenstone Museum of Art near
Washington DC (US)
Thomas Phifer and Partners

38 Alpin Sport Zentrum in Vorarlberg (AT)


Alpine Sports Centre in Vorarlberg (AT)
bernardo bader architekten

44 Gemeinschaftshaus bei Hangzhou (CN)

Brigida Gonzalez
Villagers’ Activity Centre near
Hangzhou (CN)
gad · line + studio

50 Kirchenzentrum Petrus Jakobus in


50
Die Fassade des Kir- The facade of the
chenzentrum Petrus Petrus Jacobus Church
Karlsruhe (DE) Jakobus in Karlsruhe Centre in Karlsruhe by
Petrus Jacobus Church Centre in von Peter Krebs strahlt Peter Krebs radiates
Ruhe und Beständig- peace and stability.
Karlsruhe (DE) keit aus.
Peter Krebs

56 Coworking-Büros in Oslo (NO)


Co-Working Offices in Oslo (NO)
A-lab

64 Sozialer Wohnungsbau in Paris (FR)


Social Housing Scheme in Paris (FR)
Barrault Pressacco

70 Kunstdepot in Potsdam (DE) Alles ist leicht und luf-


tig im Celine Flagship-
Central Art Depot in Potsdam (DE) Store in Miami. Valerio
Staab Architekten Olgiati erzeugt eine
räumliche Illusion von
unendlicher Weite.

Technik Everything about the


Celine flagship store in
Technology Miami is light and airy;
Valerio Olgiati has cre-
ated a spatial illusion of
Mikael Olsson

76 Zur Verarbeitung von Naturstein infinite expanse.


On Processing of Natural Stone detail.de/
Frank Kaltenbach inside-1-2019-olgiati
4 Magazin Reports 6.2019 ∂

Thomas Heatherwicks The Vessel in den New Yorker Hudson


Manhattans Yards ist Ort der Begegnung, instagramtaugliche Ikone und
Bienenstock bautechnische Meisterleistung in einem. Thomas Heatherwick’s
Vessel at New York’s Hudson Yards is a place of encounter, an
Manhattan’s Hive Instagram-worthy icon and a masterpiece of structural engineering.

Text: Jakob Schoof

Aus der Ferne gese-


hen erklärt sich der
Name Vessel (Gefäß)
für die begehbare
Skulptur. Am Fußpunkt
hat die Stahlstruktur
einen Durchmesser
von rund 13 m, auf der
obersten Ebene sind
es über 45 m.
Michael Moran for Relatecd Oxford

Seen from afar, it be-


comes apparent why
this walk-in sculpture
was dubbed “Vessel”.
At its base, the steel
structure has a foot-
print of approx. 13 m;
at the top, it is more
than 45 m in diameter.

Die einen erinnert sie an ein Vexierbild von M. C. For some, it recalls MC Escher’s mind-bending
Escher, die anderen an einen riesigen Bienenstock: images; for others, an enormous beehive.
Mitte März wurde am Westufer von Manhattan Heatherwick’s monumental Vessel was inaugu-
Thomas Heatherwicks Großskulptur The Vessel rated on Manhattan’s far west side in mid-March.
(deutsch: das Gefäß) eingeweiht. Die 50 m hohe, mit The 50 m high steel structure, accessible free of
Eintrittskarte kostenlos zugängliche Stahlkonstruk- charge with an entrance ticket, is at the heart of
tion bildet das Herzstück der Hudson Yards, des Hudson Yards, the largest new construction project
größten Neubauvorhabens in New York seit dem in New York City since the Rockefeller Center. Six
Rockefeller Centre. Auf einem riesigen Betondeckel office and residential high-rise buildings and a
über der Gleisharfe der Pennsylvania Station sind in seven-storey shopping mall have been erected
den letzten Jahren sechs Büro- und Wohnhochhäu- there, atop a huge concrete platform covering the
ser sowie ein siebengeschossiges Einkaufszentrum rail yards near Pennsylvania Station. More new
entstanden. Weitere Neubauten sollen folgen. buildings are to follow.
The Vessel in New York City 5

Beim Entwurf der Struktur ließ sich Heatherwick Die wabenartige


Struktur der Vessel
von historischen Freitreppen wie der Spanischen setzt sich aus schwarz
Treppe in Rom ebenso inspirieren wie von den Jahr- gestrichenen Stahl-
Hohlkastenträgern
hunderte alten, durch Treppenkaskaden erschlosse- und daran befestigten,
nen Brunnenanlagen im indischen Rajasthan. Die mit Kupferblech ver-
kleideten Treppenläu-
Vorbilder transformierte er in eine Bauskulptur von fen zusammen.
manhattan-tauglicher Größe und Zeichenhaftigkeit.
The Vessel’s honey-
In Zahlen ausgedrückt heißt dies: 16 Geschosse mit comb structure con-
154 Treppenläufen, 80 Podesten und knapp 2500 sists of coated black
steel box girders,
einzelnen Stufen. Ein innen liegender Schrägaufzug which hold soffits clad
erschließt die Großskulptur auch barrierefrei. Bei der in copper sheeting.
Planung arbeitete Heatherwick Studio eng mit den
örtlichen Partnerarchitekten KPF sowie den Trag-
werksingenieuren AKTII und Thornton Tomasetti
zusammen. Gestützt wird die sich nach oben para-
bolförmig weitende Konstruktion durch ein waben-
artiges Skelett aus Stahl-Hohlkastenträgern. Sie
wurden der besseren Ablesbarkeit halber schwarz
gestrichen. Die daran befestigten Treppenläufe
erhielten dagegen Verkleidungen aus einer Kupfer-
Nickellegierung, die auch nach Jahren noch frei von
Patina bleiben soll.

Courtesy of Getty Images


Die Stahlträger wurden samt der Treppenläufe
und -podeste, die sie tragen, in rund 80 Einzelele-
menten von einem Stahlverarbeiter in Venedig her-
gestellt und in sechs Schiffsladungen nach New
York gebracht. Die Montage vor Ort beanspruchte
anschließend nochmals zwei Jahre. Nach Angaben
von AKTII trägt das Bauwerk bis zu 1500 Menschen.
Das gilt selbst dann, wenn ein großer Teil von ihnen
– etwa als Konzertgäste – im einheitlichen Takt der In designing the structure, Heatherwick drew inspira-
Musik tanzt oder hüpft. Die meisten Besucher dürf- tion from historic open staircases, such as the
ten jedoch schlicht der Aussicht wegen kommen. Spanish Staircase in Rome and the centuries-old
Anders als bei traditionellen Plattformen wird der fountains of Rajasthan, India, which were accessed
Blick in zwei Richtungen gelenkt: nach außen, über by cascading staircases. He transformed these
den kleinen Park im Zentrum der Hudson Yards zum models into a sculpture with Manhattan-sized dimen-
Hudson River, und nach innen, quer durch den Trep- sions and symbolic quality. Expressed in figures:
pentrichter. Angesichts der Architektur, die in den 16 storeys with 154 flights of stairs, 80 landings and
letzten Jahren rund um die Vessel entstanden ist, nearly 2,500 individual steps. A sloping elevator inside
darf man konstatieren: Die Innensicht ist bei Weitem provides barrier-free access. Heatherwick Studio
die interessantere. worked with local architects KPF and structural engi-
neers AKTII and Thornton Tomasetti on the planning.
The construction, which widens from bottom to top
Besonders eindrucks- Particularly impressive
like a parabola, is supported by a steel honeycomb-
voll: der Blick hinab in is the view down into like frame, painted black for stronger contrast. The
den Trichter aus Trep- the funnel from the
penläufen und Aus- staircases and viewing
staircases were clad in a copper-nickel alloy, which is
sichtsplattformen platforms. said to remain tarnish-free for years.
The steel girders, including the staircases and
landings they support, consist of around 80 individ-
ual elements produced by a steel fabricator in Venice
and transported to New York in six shiploads. On-site
installation took two years. According to AKTII, the
building has a capacity of 1,500 people – even if a
large number of visitors should dance or jump
together in time to music at a concert. Of course,
most visitors are likely to come simply for the view.
Unlike traditional viewing platforms, the view at the
Vessel is directed in two directions: outwards, across
Courtesy of Getty Images

the small park in the centre of Hudson Yards to the


Hudson River, and inwards, across the staircase fun-
nel. Given the architecture that has developed
around the Vessel in recent years, it could be said
that this interior view is by far the more interesting.
6 Magazin Reports 6.2019 ∂

Design als soziale Strategie Eine Ausstellung zur gesellschaftlichen


Design as a Social Strategy Dimension von Design
Exhibition on the social dimension of design

Text: Duy Mac

Wie sieht Social Design aus, wenn es umgesetzt wird und Gewerbe Hamburg (MKG) zusammengetragen. Unterschied­
Gestalt annimmt? Sind es inklusive Stadtgesellschaften, mobile lichste Arbeiten aus den Bereichen urbaner Raum und Land­
Schlafwagen für Obdachlose oder Wasserfilter, die weder Elek­ schaft, Wohnen, Bildung, Arbeit, Produktion, Migration, Netz­
trizität noch Chemie benötigen? Dass diese Frage nicht leicht zu werke und Umwelt kommen dabei zur Geltung. Lokale
beantworten ist, liegt wohl auch daran, dass die zugrundelie­ Interventionen wie der Solarkiosk von Graft oder der Wasser­
genden Überlegungen komplex ausfallen. Für die einen ist turm Warka Tower von Architecture and Vision/Arturo Vittori
Social Design die Abkehr von der Annahme, dass gesellschaft­ stehen gleichberechtigt neben global angelegten Projekten wie
liche Veränderungen nur durch institutionalisiert­politische den Solarleuchten Little Sun von Olafur Eliasson und Frederik
Maßnahmen hervorgerufen werden können. Für andere ist es Ottesen oder den Paper Emergency Shelters von Shigeru Ban
eine Tautologie, weil Design in seiner Begrifflichkeit bereits eine für das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen. Das Aus­
Form des Sozialen in sich trägt. stellungskonzept sieht zudem vor, die zivilgesellschaftliche Rolle
Unter der Prämisse, dass Architektur und Design politische des MKG auch außerhalb der eigenen Museumsflächen zu
sowie soziale Gestaltungskraft besitzen und demnach mehr sind stärken. In Kooperation mit ConstructLab tritt das Museum in
als rein formgebende Disziplinen, hat die Kuratorin Angeli Sachs einen öffentlichen Diskurs in Form des Projekts „Arge unmittel­
25 internationale sowie eine Auswahl kleinerer Projekte für die bare Nachbarschaft“, das Gestaltungspotenziale ausgewählter
Ausstellung Social Design im Hamburger Museum für Kunst und Social Design­Initiativen in der Hansestadt erkundet.

Solarkiosk von Graft:


Die kleinen Kuben
können bei Bedarf ver-
größert werden. Sie
sind in Botswana,
Äthiopien, Kenia und
Ruanda aufgestellt
und versorgen die
Menschen mit Strom,
Lebensmitteln und
Getränken.

The Solarkiosk by Graft


can be extended as
needed. The kiosks are
currently being used in
Botswana, Ethiopia,
MKG Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Kenya and Rwanda.

W
Weitere Fotos und
Eindrücke der Ausstel-
lung Social Design
Additional photos and
impressions of the
exhibition:
detail.de/
6-2019-socialdesign

What does social design look like ures. For others, it is a tautology, und Gewerbe – MKG). It pre- and the Paper Emergency
when it is put into practice? Does because the social is already im- sents projects from the fields of Shelters by Shigeru Ban for the
it include urban societies, mobile plicit in the notion of design. urban space and landscape, United Nations Refugee Agency.
sleeping units for the homeless Under the premise that archi- housing, education, work, pro- With this exhibition, the MKG
or water filters that require neither tecture and design can have po- duction, migration, networks also aims to strengthen its civic
electricity nor chemicals? That litical and social impact, and are and the environment. Local inter- beyond its own spaces. In
there is no one answer to this thus more than a matter of pure ventions, such as the Solarkiosk cooperation with ConstructLab,
question points to the topic’s form, curator Angeli Sachs has by Graft and the Warka Water it is engaging in public discourse
complexity. For some, social compiled 25 projects of interna- Tower by Architecture and Vision/ through the project “Arge unmit-
design signals a rejection of the tional and local scale for the Arturo Vittori, are placed on par telbare Nachbarschaft” to
assumption that social change exhibition “Social Design” in with global projects, such as the explore the design potential of
can only be brought about by Hamburg at the Museum of Arts Little Sun solar lights by Olafur social design initiatives in
institutionalized political meas- and Crafts (Museum für Kunst Eliasson and Frederik Ottesen Hamburg.
LED-Systempollerleuchten, Schutzart IP 65. Modular aufgebaute
Leuchten, die mit Zusatzkomponenten wie zum Beispiel
Scheinwerfern, Licht- und Bewegungssensoren, Notlichtbatterien
oder zertifiziertem Durchfahrschutz ergänzt werden können.
Systempollerleuchten sind in unterschiedlichen lichttechnischen
Ausführungen lieferbar. Mehr auf www.bega.de

Das gute Licht.


Für den schöneren Empfang.
8 Magazin Reports 6.2019 ∂

Bauhaus 100 Mit Büchern und Zeitschriften hat das Bauhaus seine eigene Marke in die Öffentlich-
keit getragen. Hans Ibelings zeigt, dass diese erfolgreiche PR-Strategie bis heute Nachfolger hat.
Through books and magazines, the Bauhaus brought its brand to the public. Hans Ibelings shows that
this successful PR strategy continues to be relevant today.

Die Bücher des Bauhaus


The Bauhaus and its Books
Text: Hans Ibelings

S eit dem Bauhaus machen Kunst- und Archi-


tekturschulen Öffentlichkeitsarbeit, sei es in
Form von Vorträgen und Ausstellungen
oder mithilfe der omnipräsenten Social Media.
Neben vielen anderen Aktivitäten sind Bücher und
E ver since the Bauhaus, publicity has been an
integral part of art and architecture school.
This can take many forms, from analogue
events such as lectures and exhibitions to a ubiquitous
social media presence. But between all these, books
Magazine ein wichtiger Grundpfeiler der PR-Strate- and magazines are mainstays. The Bauhaus was cer-
gie. Das Bauhaus war gewiss nicht die erste Schule, tainly not the first art and architecture school to bring
die ihre eigenen Publikationen herausgab. Die out its own publications. The Architectural Association
Architectural Association School of Architecture (AA) School of Architecture (AA) in London, for instance,
in London beispielsweise publizierte schon lange vor started publishing long before the Bauhaus even
Gründung des Bauhaus ihre ersten Titel. Auch die existed. In France, Jean-Nicolas-Louis Durand and
Architekturprofessoren der französischen Écoles Julien Guadet published their architecture courses as
publizierten ihre Kurse. Doch sie waren nicht Teil professors at French Écoles, but this was never part of
einer gezielten Markenstrategie, die das Bauhaus mit a deliberate branding strategy like that so cleverly
seinen Veröffentlichungen geschickt verfolgte. applied by the Bauhaus.

Standards für eine Marke A standard for branding


Mehr als jede andere Schule hat das Bauhaus den More than any other school, the Bauhaus defined the
Standard für ein Branding definiert, das bis heute standard for a branding strategy that continues to res-
Nachfolger findet und indirekt noch immer Maßstäbe onate and implicitly remains a benchmark for how
setzt für die Positionierung von Hochschulen in der schools can position themselves. In its short-lived
Öffentlichkeit. Während ihrer kurzen Lebensdauer existence, the Bauhaus branded itself in many ways:
hat sich die Avantgarde-Schule in vielerlei Hinsicht through its name, its building, its name on the building,
vermarktet: mit ihrem Namen, ihrem Gebäude, dem the typography of the name on the building, its peda-
Namen am Gebäude, der Typographie des Namens gogy, the art and design work of its teachers and stu-
am Gebäude, der Pädagogik, der künstlerischen und dents, its exhibitions and lectures. But nothing beats
gestalterischen Arbeiten seiner Lehrenden und Stu- the school’s print publications: the Bauhaus Books
dierenden sowie durch Ausstellungen und Vorträge. series and the journal “bauhaus. zeitschrift für bau
Unübertroffen sind jedoch die Publikationen: die und gestaltung” (journal for building and design).
Reihe der Bauhausbücher und das Magazin „bau- Later, the journal’s subtitle was changed to “zeitschrift
haus. zeitschrift für bau und gestaltung“ (später „zeit- für gestaltung” (journal for design).
schrift für gestaltung“). Ein Jahr vor Eröffnung des In 1925, a year before the completion of the new
Bauhaus-Gebäudes in Dessau erschienen 1925 im Bauhaus building in Dessau, the Munich-based pub-
Münchner Verlag Albert Langen die ersten Bände der lishing house Albert Langen issued the first of the
Bauhausbücher. Herausgeber waren Walter Gropius Bauhausbücher, produced under the editorial direction
und László Moholy-Nagy, der auch die grafische of Walter Gropius and László Moholy-Nagy, who was
Gestaltung übernahm. Bis1929 erschienen insge- also responsible for their graphic design. Fourteen
samt 14 weitere Bände. Den ersten Titel, „Internatio- Bauhausbücher were released between 1925 and
nale Architektur“ verfasste Walter Gropius und der 1929, all in German, the first one being Gropius’s
letzte Band der Reihe war Moholy-Nagys „Von “Internationale Architektur” (International Architecture),
Material zu Architektur“. Während des vierjährigen the final one Moholy-Nagy’s “Von Material zu Archi-
Erscheinens der Buchreihe wurden mindestens zwei tektur” (From Material to Architecture). During the four
Dutzend weitere Bände angekündigt, die jedoch nie years of publications, at least another two dozen
erschienen sind. books were announced, but did not materialize.
Die Bücher des Bauhaus The Bauhaus and its Books 9

Missionarischer Idealismus Magazine communication


1926 gründeten Gropius und Moholy-Nagy außerdem In 1926, Gropius and Moholy-Nagy also created
die Zeitschrift „bauhaus“, die sie bis 1928 herausga- the “bauhaus” journal, which they edited until mid-
ben. Die erste Nummer, insgesamt 6 A4-Seiten in 1928. The first issue, which consisted of a six-page
dem erst wenige Jahre zuvor eingeführten DIN For- booklet (in the recently codified DIN A4 format),
mat, fiel mit der offiziellen Eröffnung des Bauhaus in coincided with the official opening of the Bauhaus
Dessau zusammen. Das redaktionelle Format in Dessau; Gropius and Moholy-Nagy passed on
änderte sich 1927, es wurde zu einem gehefteten the editorial direction to Hannes Meyer and Ernst
A4-Blatt mit in der Regel 32 Seiten. Gropius und Kállai. In 1931, the journal reappeared with three
Moholy-Nagy übergaben die Redaktion der Zeitschrift final issues in a frugal form, edited by Ludwig
ab der Ausgabe 2/3 1928 an Hannes Meyer und Hilberseimer, Josef Albers and Wassily Kandinsky,
Ernst Kállai. 1931 erschienen die drei letzten Ausga- respectively. The bauhaus zeitschrift für gestaltung
ben der Zeitschrift – in reduziertem Umfang und mit and the Bauhausbücher reflect the spirit of school –
jeweils unterschiedlichen Herausgebern: Ludwig its subject matter, graphic design and combination
Hilberseimer, Josef Albers und Wassily Kandinsky. of missionary idealism with the uncompromising
Die Zeitschrift und die Bücher spiegeln den pragmatism of functionalism.
Geist des Bauhaus wider, sie offenbaren seine The-
men, die Ansätze seiner Grafik und die Verbindung
von missionarischem Idealismus mit der kompro- Cover der bauhaus-
Zeitschrift (1/1928),
misslosen Pragmatik des Funktionalismus. Bücher neu aufgelegt als Fak-
wie Zeitschrift waren oft selbstreferenziell und berich- simile bei Lars Müller
Publishers.
teten von nichts anderem als dem Bauhaus, seiner
Pädagogik und den Arbeiten seiner Lehrenden und Cover of "bauhaus"
(1/1928). For the cen-
Studierenden. Der am meisten autoreferentielle Titel tennial, Lars Müller
von allen ist vielleicht der der Ausgabe 1/1928, die Herbert Bayer © VG Bild-Kunst, Bonn 2019
Publishers has issued
a facsimile compilation
letzte unter der Leitung von Gropius und Moholy- of all issues of the
Nagy. Die Grafik stammt von Herbert Bayer, der auch magazine.
die Typographie des Schriftzugs am Bauhaus-
Gebäude entwickelt hatte. Die Titelseite zeigt eine W
Komposition mit der Titelseite der Ausgabe 2/1927 Mehr zu den Publikati-
onen des Bauhaus
mit vier weißen Körpern, die ihre Schatten auf das More on the Bauhaus
Blatt werfen. Auf dem eigentlichen Cover fehlt zwar publications:
detail.de/
der Titelschriftzug der Zeitschrift, doch ist das Wort 6-2019-bauhaus
„bauhaus“ unter dem durchsichtigen Geodreieck
des fotografierten Titelblatts noch zu lesen. Der Wür-
fel und die Kugel verdecken das Jahr und die Aus- Missionary idealism
gabe des alten Covers; auf dem neuen erscheinen The books and the journal issues were often self-refer-
sie nicht – ein gewagter Verstoß gegen eine der ential, speaking of nothing but the Bauhaus, its peda-
Grundregeln der Zeitschriftengestaltung. gogy and the work of its teachers and its students.
Wenn die Titelseite, die eine frühere Titelseite Perhaps the most self-referential of all is the cover of
zeigt, ein eindrucksvolles Beispiel für Selbstreferenti- the first bauhaus magazine issue from 1928, which
alität ist, dann ist die Rückseite es ebenso. Die was the last produced under the direction of Gropius
Nummer 1/1928 ist die erste Ausgabe, die Anzeigen and Moholy-Nagy. It was designed by Herbert Bayer,
enthält. Die Schaubilder auf der Rückseite erläutern who also developed the typeface used for the letters
die Größen und Preise der Inserate. Wie es in dem spelling out the Bauhaus name on the building. The
Begleittext heißt, sei die grafische Gestaltung der front cover is a photo composition, with the folded
Inserate den Herausgebern vorbehalten, um ein cover of the second issue of 1927 under four white vol-
einheitliches Erscheinungsbild zu wahren. Gropius umes casting their shadow. There is no title on the
und Moholy-Nagys Sorge um die visuelle Identität ist actual cover, but the “bauhaus” title from the photo-
verständlich, denn trotz aller funktionalistischen Bei- graphed cover is legible under the transparent set
klänge beruhte das Branding des Bauhaus ebenso square. The cube and sphere conceal the issue num-
sehr auf dem Erscheinungsbild wie auf dem Inhalt, ber and year of the old cover; the new cover omits this
ebenso sehr auf dem Gebäude wie auf dem Gesche- information in daring neglect of one of the basic rules
hen im Innern. of magazine making.
While the front cover depicting a previous cover
Medienidentität is a striking example of self-referentiality, so is the back
Der stimmige Auftritt in allen Medien ist an Kunst- cover. This is the first issue that contains advertise-
und Architekturschulen heute ein Gemeinplatz, und ments and the back cover is a diagrammatic explana-
selbst wenn es vielleicht nicht immer einen bewuss- tion of possible sizes and ad fees. The text in this dia-
ten und direkten Bezug zum Bauhaus gibt, ist das gram, which advertises the options to advertise in
Bauhaus die ursprüngliche Quelle und der Vorreiter bauhaus, mentions that the graphic design of ads
aktueller Branding-Strategien. Vor allem für neu must be approved by the editors to ensure that they
gegründete Schulen, die eine Marktnische besetzen are not misplaced in the magazine.
10 Magazin Reports 6.2019 ∂

wollen, ist eine visuelle Identität unerlässlich. Auch Gropius and Moholy-Nagy’s concern for visual
neuere Schulen mit einer völlig anderen Pädagogik identity is understandable – because despite all func-
und Weltanschauung wie das von 1967 bis 1985 exis- tionalist overtones, the branding of the Bauhaus
tierende Institute for Architecture and Urban Studies relied as much on appearances as content; as much
(IAUS) in New York oder das inzwischen zehn Jahre on its building as what was happening inside of it.
alte Strelka-Institut in Moskau treten in dieser Hinsicht
in die Fußstapfen des Bauhaus. Die beiden Zeitschrif- Media identity
ten des IAUS, „Oppositions und Skyline“, sowie die Consistent identity across all media is an idée reçue
Buchreihe, in der unter anderem die englische Über- for art and architecture schools today, and even if
setzung von Aldo Rossis „L’architettura della città“ there is not always a conscious and direct link with the
erschien, orientierten sich an einer Vorlage, die der Bauhaus, it can be considered the original source and
Bauhaus-Zeitschrift und seinen Büchern ähnelte. Wie avant-garde of contemporary branding strategies.
die Bauhaus-Publikationen hatten auch die Publikatio- Particularly for schools that are recent arrivals and try-
nen des IAUS dank ihres seit 1973 agierenden Art ing to carve out their own niche, a visual identity is a
Directors Massimo Vignelli eine unverwechselbare requisite. Even recent schools with a completely dif-
grafische Identität. Die von Vignelli geschaffene grafi- ferent teaching approach and world view, such as the
sche Identität beeinflusste laut Förster sowohl „die Institute for Architecture and Urban Studies in New
Selbstdarstellung als auch die Fremdwahrnehmung York (IAUS), which existed from 1967 to 1985, or the
des Instituts“ (Kim Förster: „Massimo Vignelli: Oppositions, now ten-year-old Strelka Institute in Moscow, follow in
Skyline and the Institute“, in: Places Journal, September 2010). this respect in the footsteps of the Bauhaus. IAUS’s
two magazines, “Oppositions” and “Skyline” as well
Kommunikation mit E-Books as its book series, including the English translation of
Das Strelka-Institut ist ein weiteres aktuelles Beispiel Aldo Rossi’s “L’architettura della città”, had a tem-
für eine Institution, die ihr Publikationsprogramm an plate not unlike bauhaus and the Bauhaus Books.
zentraler Stelle auf ihrer Webseite präsentiert. Die Just like these, the publications of IAUS had a distinc-
E-Books können bei Bedarf ausgedruckt werden, tive graphic identity, thanks to Massimo Vignelli, who
auch die Zeitschrift der Schule liegt nur in digitaler was responsible for the art direction starting in 1973.
Form vor und ist ebenfalls Teil der Strelka-Webseite. According to Kim Förster, the “graphic identity that
Verantwortlich für das Grafikdesign ist OK-RM, das Vignelli created influenced how the Institute presented
Büro von Oliver Knight & Rory McGrath, das nach itself and how it was perceived.” (Kim Förster, ‘Massimo
eigenen Aussagen eine „umfassende Markenidenti- Vignelli: Oppositions, Skyline and the Institute’, Places Journal,
tät und eine kreative Ausrichtung für das wegwei- September 2010, doi.org/10.22269/100916.)
sende Institut“ entwickelt hat. (ok-rm-uk/project/strelka-
institut, letzter Abruf 13.4.2019). Hierzu zählt auch die Communicating with e-books
Buchgestaltung für die Strelka Press, die das Büro Similarly, the Strelka Institute is a recent example of
als „einen radikalen Verlag für originelle Texte über an institution that presents its publication programme
Architektur, Design und die Stadt“ beschreibt, „eine front and centre on the home page of their website.
neue Plattform für längere Texte in Gestalt von kur- A sign of the time, the books are e-books and printed
zen E-Books, die Lesern sofortigen Zugriff zu on demand, just as the school’s magazine is digital
erschwinglichen Preisen ermöglichen. Ziel ist es, kri- only, and part of the Strelka website. In this respect,
tische Texte zu fördern und als disruptive Kraft im Strelka is totally in tune with the time.
Verlagswesen zu wirken, die den Weg für digitale Responsible for their graphic design is OK-RM,
Formate und für ein faireres Publikationsmodell für the office of Oliver Knight & Rory McGrath, who
Autoren bereitet.“ (ok-rm-uk/project/strelka-press-publica- developed, in their own words, a “comprehensive
tion, letzter Abruf 13.4.2019). brand identity and creative direction for the pioneer-
Der Wunsch, Texte mithilfe der neuesten Techno- ing institute.” (ok-rm-uk/project/strelka-institut, accessed
logien einem breiten Publikum zur Verfügung zu stel- 13.4.2019). Part of this endeavour is their book design
len und das Bestreben, die alte Ordnung hinter sich for Strelka Press, which they describe as “a radical
zu lassen, zeigen sich als Echo des Bauhaus-Ethos – publishing house for original writing on architecture,
und als Indiz dafür, dass die Neuartigkeit der deut- design and the city” offering “a new platform for
schen Avantgarde-Schule noch nicht erschöpft ist. long-form writing in the shape of short e-books that
give readers instant access at affordable prices.
The mission is to support critical writing but also to
HANS IBELINGS ist designer Arjan Groot and Landscape at the
Redakteur und Heraus- gegründet hatte. University of Toronto.
be a disruptive force in publishing itself, pioneering
geber des Architecture Ibelings ist Autor Before moving to digital formats and a fairer publishing model for
Observer. Er unterrich- verschiedener Bücher, Canada in 2012 he was
tet an der Daniels darunter „Supermoder- the editor and publisher
authors.” (ok-rm-uk/project/strelka-press-publication,
Faculty of Architecture, nism“ und „European of A10 new European accessed 13.4.2019).
Design and Landscape Architecture since architecture, a maga-
University of Toronto. 1890“. zine he founded in 2004
Using the latest technologies, combined with a
Vor seiner Übersied- with the graphic design- wish to make its products accessible to a large audi-
lung nach Kanada 2012 HANS IBELINGS is er Arjan Groot. Ibelings
war er Redakteur und the editor and publisher is the author of a num-
ence, and its iconoclastic ambition to get rid of the
Herausgeber von A10 of the Architecture ber of books, including old order – it is hard not to interpret this as an echo
European Architecture, Observer. He lectures “Supermodernism” and
einem Magazin, das er at the Daniels Faculty “European Architecture
of the Bauhaus ethos, and an indication that the
2004 mit dem Grafik- of Architecture, Design Since 1890”. German school’s novelty has not yet worn off.
PLUG & LIGHT LED-FLUTER IN LS 990 IN SCHWARZ

Licht neu denken.


Lichtstimmung zum Aufstecken. Plug & Light
definiert Lichtgestaltung neu. Perfekt dimm-
bares LED-Licht aus Strahlern oder Flutern.

JUNG.DE
12 Magazin Reports 6.2019 ∂

Bücher Geschichten aus 30 Jahren


Stories from 30 Years
Books Geschichten, nicht Skizzen oder Modelle, stehen bei Snøhetta
am Anfang jeder Entwurfsgenese. Die ersten Visualisierungen
folgen erst sehr viel später. Das berichten die Architekten ein-
gangs dieser Monografie, mit der sie auf ihr mittlerweile
30-jähriges Bestehen zurückschauen. Die Gliederung des
Ikonen der Moderne Buchs ist Spiegelbild dieser Arbeitsweise. 22 Projekte sind darin
stellvertretend für das Gesamtwerk dokumentiert – zunächst
Icons of Modernism in Texten über die Entstehungsgeschichte der Gebäude und
Sie sind Ikonen der organischen Moderne: Das Bügeleisenhaus in Erfahrungen aus ihrer Nutzung, dann viele Seiten später in Foto-
der Stuttgarter Weißenhofsiedlung (1927), das Einfamilienhaus grafien und ganz am Ende des Buchs in Grundrissen und
Schminke (1933) in Löbau, die Berliner Staatsbibliothek, vor allem Schnitten. In einem kollektiven Studio Statement erläutern die
aber die Berliner Philharmonie (1963), mit der ihr Architekt den Architekten die Grundprinzipien ihrer Arbeit: das gleichberech-
Typus des Konzertsaals neu erfunden hat und die weltweit neu tigte Miteinander von Architekten, Landschafts- und Innenarchi-
interpretiert wird bis hin zur Elbphilharmonie. Mit seinen kühnen tekten, das Interesse am Nutzer sowie den Abbau von Schwel-
Schwüngen und Bullaugen, sich fächerartig öffnenden Wohnräu- len zwischen Landschaft, öffentlichem Raum und Gebäude.
men und der Aversion gegen den rechten Winkel blieb Scharoun Schade, dass die inspirierenden Textbeiträge in diesem Buch in
ein Andersdenkender. Das Gesamtwerk birgt so manche Überra- ein austauschbares Layout verpackt sind und dass die Fotos so
schung: Vom transportablen Holzhaus in Systembauweise bis zu wenig von der oft spontanen Aneignung der Gebäude durch
Skizzen utopischer Kulturbauten während des 2. Weltkriegs, die ihre Nutzer erzählen. Auf diese Weise verkauft sich die Jubi-
die Kühnheit aktueller Opernhäuser weit vorwegnehmen. FK läumsmonografie ein wenig unter Wert. JS

Hans Scharoun. Stories, not sketches or models, their work: the democratic, col-
Bauten und Projekte.
Carsten Krohn
are at the beginning of every de- laborative approach of the stu-
(Hg. ed.). sign genesis at Snøhetta. The dio’s architects, landscape
Birkhäuser, Basel
2018, 208 Seiten
first visualizations follow much architects and interior architects,
pages, Text deutsch later, according to the architects their interest in the user, and
German
in the opening pages of this challenging the boundaries be-
monograph, reflecting on their tween the landscape, public
30 years of existence. The book’s space and the building. It is all
structure reflects their design the more unfortunate that the in-
approach, documenting 22 spiring written contributions in
projects representing a cross- this book have been presented in
section of their oeuvre. Numer- a rather uninspired layout, and
ous texts relate the history of the that the photographs tell so little
buildings and experiences about the often-spontaneous
gained from their use, followed ways in which users have
by photographs, and then floor adapted the buildings to their
plans and sections. In their needs. As a result, this anniver-
studio statement, the architects sary monograph does not do its
explain the basic principles of subject the justice it deserves.

They are icons of organic mod- sketches he made of utopian


ernism: the Bügeleisenhaus cultural buildings during the
(flat iron house) in Stuttgart’s Second World War, which antici-
Weissenhof housing estate pate the audacity of current
(1927), the Schminke family opera houses.
home in Löbau (1933), the Berlin
State Library and, above all, the
Berlin Philharmonic Hall (1963),
which reinvented the concert
hall and has since been reinter-
preted around the globe (like the
new Elbe Philharmonic Hall).
With his bold swoops and port-
holes, living spaces that opened X
like fans, and an aversion to right Unsere Buch­
empfehlungen finden Snøhetta. Collective
angles, Hans Scharoun was a Sie auch online: Intuition, Phaidon
dissident. His entire oeuvre is full Our book recommen- Press, London/New
dations can also York 2019,
of surprises, from his transporta- be found online: 255 Seiten pages,
ble prefab wooden home to the detail.de/shop2019 Text englisch English
Die Zukunft des Bauens
Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der Forschungsinitiative Zukunft BAU*

Termine und Themen

Die größten Potenziale beim Bauen liegen derzeit in München, 18. Juli 2019
einer intelligenten Nutzung des Baubestands, der rasant Weststudio
voranschreitenden Digitalisierung, aber auch in neuen
Hybride Konstruktionen
Konstruktionsmethoden, Materialien und Technologien.
Darüber hinaus sind zunehmend Lösungsansätze und Herausforderungen und Chancen
tragfähige Konzepte für kostengünstige Wohnungen und
neue Formen des Zusammenlebens gefragt.
Hamburg, 12. September 2019
Freie Akademie der Künste
Die etablierte DETAIL Veranstaltungsreihe »Die Zukunft
des Bauens« stellt diese Themen ab April 2019 zur Vision Bau
Diskussion. Architekten und Fachplaner präsentieren
Materialien, Technologien, Produkte
richtungsweisende Bauvorhaben und Forschungs-
projekte, formulieren Antworten und zeigen Chancen
und Potenziale für neue Märkte auf. Frankfurt, 24. Oktober 2019
Museum für Kommunikation
Im Anschluss an die Vorträge besteht die Möglichkeit,
sich mit Akteuren aus Forschung, Industrie und Politik Kostengünstiger Wohnungsbau
auszutauschen. Konzepte für Mensch und Architektur

Weitere Informationen unter: www.detail.de/zukunft-des-bauens

Veranstalter Partner

* Die Forschungsinitiative Zukunft BAU ist ein Förderprogramm für Bauforschung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat sowie des Bundesinstituts
für Bau-, Stadt- und Raumforschung.
14 DETAIL research 6.2019 ∂

Die Studie Adaptive Brick erforscht die Verbesserung


Klimaaktive des urbanen Mikroklimas durch Verdunstungskühlung
Ziegelfassaden bei bewässerten Backsteinfassaden. The Adaptive Brick
study explores how urban microclimates could be improved
Climate-active through the evaporative cooling of irrigated brick facades.
Brick Facades Text: Bettina Sigmund

All graphics/drawings: TUM


Etwa 30 % der Weltbevölkerung leben in Ziegel­ Around 30 % of the world's population live in Erste Ideen zur Inte-
gration von Bewässe-
gebäuden, Tendenz laut Prognosen steigend. Ziegel­ brick buildings, and according to forecasts rungsleitungen in
steine als Mauerwerksmaterial bieten seit Jahrhun­ this percentage is set to continue to rise. Bricks Ziegelfassaden-
systemen. Durch
derten viele Vorteile: Die künstlichen Steine sind as masonry material have offered many advan- die verschränkte
robust und widerstandsfähig, wasserresistent und tages for centuries. The artificial stones are Anordnung wird der
Verdunstungseffekt
verfügen über eine hohe Tragfähigkeit. Durch ihre robust and durable, water-resistant and have a verstärkt.
Modularität bieten sie ein hohes Maß an Gestaltungs­ high load-bearing capacity. Due to their modular-
Initial ideas on the inte-
freiheit. Die Ziegelproduktion wird stetig weiterent­ ity, they offer a high degree of design freedom. gration of irrigation
wickelt und die Eigenschaften der keramischen Brick production is constantly being improved pipes into brick facade
systems. The evapora-
Steine optimiert. In den letzten Jahren betraf dies and the properties of ceramic bricks optimised. tion effect is intensified
verstärkt deren Schall­ und Wärmedämmeigenschaf­ In recent years, this has increasingly affected by the interwoven ar-
rangement.
ten. Bislang weniger erforscht sind jedoch die klima­ their sound and thermal insulation properties.
wirksamen Aspekte der Ziegelmaterialien und deren However, less research has so far been done into
Potenzial, das urbane Mikroklima zu verbessern. An the climate-impacting aspects of brick materials
dieser Stelle setzt das Forschungsvorhaben Adaptive and their potential to improve urban microclimates.
Brick der TU München unter Leitung von Philipp Mol­ This is where the Adaptive Brick research project
ter, Associate Professor am Lehrstuhl für Entwerfen of the TU Munich, headed by Philipp Molter,
und Gebäudehülle, an. Das Team untersucht den Associate Professor at the Chair of Design and
Einsatz von bewässerten Vollziegeln als Bestandteil Building Envelopes, comes in. The team is
klimatisch wirksamer Fassaden, die dem Phänomen investigating the use of irrigated solid bricks as
der urbanen Hitzeinseln entgegenwirken können. a component of climatically-effective facades Projektteam:
that can counteract the phenomenon of urban Project team:
Philipp Molter, Jakob
Mikroklima optimieren heat islands. Fellner, Kasimir Forth,
Ziegelfassaden beeinflussen, wie andere Materialien Ata Chokhachian
auch, durch ihre Strahlungstemperatur das städtische Optimizing the microclimate Studierende:
Mikroklima. Metall­ und Glasoberflächen speichern Like other materials, brick facades influence the Students:
André Regehr, Baltha-
Wärme nicht und kühlen etwa so schnell ab, wie sie urban microclimate through their radiation tem- sar Moos, Christian
sich erwärmen. Natürliche und künstliche Steine wie perature. Metal and glass surfaces do not store Zang, Margarita Alwa-
lidi, Zhenming Peng,
Beton­ und Ziegelsteine verfügen über eine hohe heat, and cool down just as quickly as they heat Anna Fornili, Helena
Wärmekapazität. Daher sind sie in der Lage, Wärme up. Natural and artificial stones such as concrete Jimenez, Gianmarco
Mei, Luca Mamoli
auch langfristig zu speichern. Folgen nun mehrere and bricks have a high heat capacity, and are
warme Tage aufeinander, steigt ihre Materialtempera­ therefore are able to store heat for long periods zhk.ar.tum.de
Klimaaktive Ziegelfassaden Climate-active Brick Facades 15

tur immer weiter. Die besten Ergebnisse mit den of time. If several warm days follow one another,
niedrigsten Oberflächentemperaturen zeigen im Ver­ their material temperature rises further and further.
gleich aller üblichen Fassadenmaterialien begrünte In a comparison of all common facade materials,
Fassaden. Dies ist auf die Verdunstungskühlung the best results with the lowest surface tempera-
durch die Feuchtigkeit in den Blättern zurückzufüh­ tures are achieved by greened facades. This is
ren. Die Studie der TU München soll nun ermitteln, due to the evaporation cooling through the mois-
ob dieser Effekt aufgrund ihrer Porosität und Wasser­ ture in the leaves. The TU Munich study will now
aufnahmefähigkeit auch auf Ziegel übertragbar ist. seek to determine whether this effect can also be
transferred to bricks due to their porosity and
Hygrothermik in Aktion water-absorption capacity.
Versuchsaufbau und
In einem Versuchsaufbau wurden die hygrothermi­ Messungen
schen Zusammenhänge, also der gekoppelte Hygrothermics in action Experimental setup and
measurements
Wärme­ und Feuchtetransport in den Steinen, ermit­ In a test set-up, the hygrothermal relationships,
telt und die Oberflächentemperaturen sowie die i.e. the coupled heat and moisture transport in 1. Einweichen der
Ziegel über Nacht
Intensität der Verdunstungskühlung bei Ziegeln the bricks, were determined and the surface Overnight soaking
unterschiedlicher Dichte und Farbe gemessen. Dafür temperatures and intensity of the evaporative of bricks
wurden verschiedene Arten der Bewässerung unter cooling were measured for bricks of different 2. Trocken – gewässert
wechselnden Umgebungsbedingungen zu unter­ density and colour. To this end, different types Dry – soaked
schiedlichen Tageszeiten erprobt. Im Durchschnitt of irrigation were tested under changing environ- 3. Testphase 1: Experi-
zeigte sich, dass die Oberflächentemperaturen von mental conditions at different times of the day. ment mit unterschiedli-
chen Ziegeltypen Test
nassen Ziegeln durch die Verdunstungskühlung On average, the surface temperatures of wet phase 1: experiment
rund 7 °C niedriger liegen als die von trockenen Zie­ bricks were found to be around 7 °C lower than with different brick types
geln. Auch die Farbe der Ziegelsteine beeinflusst die those of dry bricks due to evaporation cooling. 4. Stündliche Tempera-
Temperaturkurve, wie eine Differenz von 5,4 °C zwi­ The colour of the bricks also influences the tem- turmessung Measuring
temperatures hourly
schen hellen und dunklen Steinen aufzeigte. Die perature curve, as a difference of 5.4 °C between
Oberflächentemperatur der verschiedenen Ziegel­ light and dark bricks showed. The surface tem- 5. Restfeuchtigkeit
Residual moisture
sorten zeigt unterschiedliche Aufheizpotenziale perature of the different types of brick shows
sowie variierendes Verdunstungsverhalten. Ein roter different heating potentials as well as varying 6. Auswertung der
Messergebnisse
Ziegelstein mit Löchern wies die kühlsten Tempera­ evaporation behaviour. A red brick with holes exhib- Evaluation of data
turen auf, vermutlich aufgrund der geringsten ited the coolest temperatures, probably due to it
7. Testphase 2: Ver-
Dichte, der hohen Wasseraufnahmekapazität und having the lowest density, a high water absorption gleich einer nassen und
daher auch der stärksten Verdunstungskühlung. capacity and therefore also the strongest evapo- einer trockenen Wand
des Ziegels mit der
Die Wissenschaftler gehen nach den ersten ration cooling. besten Performance
Testreihen davon aus, dass die Ziegeleigenschaften After the initial series of tests, the scientists aus Testphase 1 Test
phase 2: Comparison
Porosität, Wasserabsorptionsverhalten und Farbe in now assume that the brick properties of porosity, of a wet and a dry wall
Kombination mit dem Effekt der Verdunstungsküh­ water absorption behaviour and colour in combina- of the brick with the
best performance from
lung gezielt dazu eingesetzt werden können, die tion with the effect of evaporative cooling can be test phase 1
Oberflächentemperaturen von Gebäuden zu senken, used specifically to lower the surface temperatures
8. Vergleich der Daten
und dadurch einen Beitrag zur Lösung des Problems of buildings and can thus contribute to solving the Comparison of data
der urbanen Wärmeinseln zu leisten. Derzeit arbeiten problem of urban heat islands. They are currently
9. Basis für weitere
sie an einem konkret umsetzbaren Bewässerungs­ working on a concrete irrigation system for integra- Forschungen Basis for
system zur Integration in Ziegelfassaden. tion into brick facades. further research

12 h
1 2 3

4 5 6

7 8 9
16 DETAIL research 6.2019 ∂

Mehrfachgekrümmte Textilbetonfassade Partner:


Institut für Textiltech-
nik ITA, RWTH Aachen

Multiple Curved Textile-concrete Facade Stanecker Betonfertig-


teilwerk GmbH
Penn Textile Solutions

zita.rwth-aachen.de

Die Entwicklung einer drapierfähigen Textil­ Im Rahmen des Forschungsprojekts CurveTex hat das Institut für
Textiltechnik der RWTH Aachen in Kooperation mit Industrie­
bewehrung ermöglicht frei geformte Beton­ partnern eine doppelt gekrümmte Textilbetonfassade realisiert.
fassadenelemente. The development of Die Neuentwicklung verbindet die Vorteile von Textilbeton mit
drapeable textile reinforcement means that neuen Möglichkeiten der dreidimensionalen Formgebung durch
elastisch angepasste Bewehrungstextilien aus Glasfasern. Die
freely-formed concrete facade elements are Formenvielfalt von Betonfassaden wird dadurch um freie, wel­
now possible. Text: Bettina Sigmund lenförmige oder runde Strukturen ergänzt.
Textilbeton ist ein Verbundwerkstoff, der aus einer Beton­
matrix und Hochleistungsfaserstoffen wie Carbon besteht.
Bislang konnten Textilbetonelemente jedoch nur als flache Plat­
ten, flache Sandwichstrukturen oder einfach gekrümmte Bau­
elemente hergestellt werden. Die Formbarkeit der Standardtexti­
lien war aufgrund der nicht­elastischen, textilen Gitterstruktur
begrenzt. Zur Herstellung doppelt gekrümmter Elemente waren
diese Textilien nicht geeignet, da sich unerwünschte Falten
bildeten oder die Fasern durchtrennt werden mussten. Die
Bewehrung konnte die unter Belastung auftretenden Kräfte nicht
aufnehmen. Das neu entwickelte drapierfähige Bewehrungstextil
besteht aus einem Hybridfaden auf Basis eines elastischen
Silikons, umwunden mit Polyesterfasern. In diesen Hybridfaden
sind die Glasfasern, die die statischen Funktionen übernehmen,
Stanecker GmbH

integriert, sodass Formbarkeit und statische Belastbarkeit


gleichzeitig gegeben sind. Das Gelege kann in Breiten bis zu
6 m in verschiedenen Dichten produziert und unterschiedlich
starken Trägergelege hergestellt werden. Um Kräfte in beide
Die Demonstrator- The demonstrator
fassade wiegt rund facade weighs
Richtungen aufnehmen zu können, wurden zwei Gelege in
200 kg weniger als around 200 kg less unterschiedlichen Richtungen übereinandergelegt. Anschlie­
ein entsprechendes than a corresponding
Stahlbetonpendant. reinforced-concrete
ßend wurden die Gelege verharzt und in Beton gegossen.
Sie zeigt die gestalteri- equivalent. It shows the Eine Demonstratorfassade belegt die Vielseitigkeit und
sche Vielseitigkeit, die creative versatility that
durch die neue Textil- results from the new
Umsetzbarkeit anhand von zwölf filigranen, nur 3 cm starken
bewehrung entsteht. textile reinforcement. Fassadenelementen aus Textilbeton.

As part of the CurveTex research crete elements could only be so that formability and static each other in different directions.
project, the Institute of Textile produced as flat panels, flat load-bearing capacity are given The scrims were then resinified
Technology at RWTH Aachen sandwich structures or single- at the same time. The scrim can and set in concrete.
University has realised in coop- curved construction elements. be produced in widths of up to A demonstrator facade
eration with industrial partners a The formability of standard 6 m, in various densities and with demonstrates the versatility and
double-curved textile-concrete textiles was limited due to the different carrier scrim thick- practicability of the system with
facade. This new development non-elastic textile lattice struc- nesses. In order to be able to twelve filigree, just 3 cm-thick
combines the advantages of ture. These textiles were not absorb forces in both directions, facade elements made of textile
textile concrete with new three- suitable for the production of two layers were laid on top of concrete.
dimensional shaping possibilities double-curved elements, as un-
using elastically-adapted rein- wanted folds formed or the fibres
forcement textiles made of glass had to be severed. The reinforce-
fibres. The variety of forms of ment could not absorb the forces
concrete facades is thus supple- occurring under load. The newly-
mented by free, undulating or developed drapeable reinforce-
round structures. ment textile consists of a hybrid
Textile concrete is a compos- thread based on an elastic
ite material consisting of a silicone, wrapped in polyester W Partner von /
Partner of
concrete matrix and high-perfor- fibres. The glass fibres, which Besuchen Sie unsere DETAIL research:
Online-Plattform Messe BAU 2019
mance fibres such as carbon. perform the static functions, are Visit our online platform Forschungsinitiative
Until now, however, textile con- integrated into this hybrid thread, detail.de/research Zukunft BAU
DETAIL research

Hybride Konstruktionen –
Herausforderungen und
Chancen MATERIAL

Hybrid Designs – Challenges


and Opportunities
Die Kombination verschiedener Baustoffe mit ihren spezifischen
Eigenschaften und Stärken führt zu immer leistungsfähigeren
Konstruktionen. In gestalterischer Hinsicht liegt im Einsatz unter­
schiedlicher Materialien viel Potenzial für ausdrucksstarke Bau­
werke. Doch wo liegen heute die technischen Möglichkeiten und
Grenzen, und was können wir von hybriden Bauteilen und Bau­
weisen in Zukunft noch erwarten?
Im Rahmen der Veranstaltung „Hybride Konstruktionen – Mauerwerk
Herausforderungen und Chancen“ stellen am 18. Juli 2019 im Masonry
Weststudio München Experten aus Architektur und Forschung
as
aktuelle Entwicklungen und richtungsweisende Bauvorhaben Glass
vor. Unter anderem präsentiert Jutta Albus, Juniorprofessorin für
Ressourceneffizientes Bauen an der TU Dortmund, dem Fach­ inera wer sto
Solid Surface Material
publikum ihre Untersuchungen von Produktionsprozessen im
Hinblick auf Effizienzsteigerung und Kostensenkung für bedarfs­ eta
gerechten Wohnraum. Die Veranstaltung ist Teil der etablierten Metal
Reihe „Die Zukunft des Bauens“ von Detail research in Koopera­
oz
tion mit der Forschungsinitiative Zukunft Bau des Bundesinsti­
Wood
tuts für Bau­, Stadt­ und Raumforschung (BBSR), die sich
zukunftsweisenden Themenfeldern in der Baubranche widmet. eton
Concrete

The combination of different present the latest developments


building materials with their and ground-breaking construc-
specific properties and strengths tion projects. Among others,
is leading to ever more efficient Jutta Albus, Junior Professor for
constructions. From a design Resource-efficient Construction
point of view, the use of different at the TU Dortmund, will present
materials offers great potential for her investigations into production
the creation of expressive build- processes with regard to increas-

MATERIAL
ings. But what are the current ing efficiency and reducing costs
technical possibilities and limits, for needs-oriented living space.
and what can we expect from hy- The event is part of the estab-
brid components and construc- lished series entitled “The Future
tion methods in the future? of Building” by Detail research in
At the “Hybrid designs – cooperation with the Zukunft Bau
challenges and opportunities” research initiative of the Federal
event on 18 July 2019 in the Institute for Research on Build- Neues Corporate- New corporate publishing
Weststudio Munich, experts from ing, Urban Affairs and Spatial De- Publishing-Format format in DETAIL magazine
architecture and research will velopment (BBSR). in der DETAIL
Materialien im Kontext Materials in the context
von Referenzprojekten of reference projects
y
Anstehende Termine München, 18.07.19 Frankfurt, 24.10.19 Beihefter zum Bound inserts that can
und Themen der Reihe: Hybride Konstruktio- Kostengünstiger
Further dates and nen – Herausforde- Wohnungsbau – Heraustrennen und be detached and filed
topics of the series: rungen und Chancen Konzepte für Mensch Archivieren
Hybrid Designs – und Architektur
Challenges and Cost-effective Housing Zur Information, Information, inspiration
Opportunities Construction –
Inspiration und and a planning tool for
W Hamburg, 12.09.19
Concepts for People
and Architecture als Planungshilfe architects
Anmeldung und Vision Bau:
weitere Informationen Materialien, Techno- für Architekten
Registration an further logien, Produkte
information Construction Vision:
detail.de/ Materials, Techno-
zukunft-des-bauens logies, Products Weitere Informationen More information
www.detail.de/materialprobe
18 Magazin Reports 6.2019 ∂

Architektur im Dialog In ihrem einführenden Vortrag sprach Kerstin Sailer von der
Bartlett School of Architecture über die soziale Komponente des

Architecture in Dialogue Themas, Layla Keramat von Spark Reply erläuterte den digitalen
Einfluss auf die Gemeinschaft und Philip Tidd von Gensler über-
trug die räumliche Entwicklung des Co-Workings auf das Co-
Living. Ziel des anschließenden Community Design Lab war es,
Ideen für die Bildung von Gemeinschaft beim temporären Woh-
nen von urbanen Nomaden zu kreieren.
Insgesamt 30 Teilnehmer aus 15 Nationen, Studenten und
Professionals aus den Bereichen Architektur, Soziologie, Manage-
Workshop und Vorträge zum Thema ment, Wirtschaft und IT, entwickelten innerhalb von zwei Tagen
unter der Leitung von Christos Chantzaras vom Architecture
Co-Living in München Research Incubator der TU München neuartige Ideen, Tools und
Workshop and Lectures on the Topic of Konzeptansätze – von der ersten Idee bis zum Businessmodell.
Co-living in Munich Bubble me, Domino, Giver Space, Anonymus und Play Local lau-
ten die Namen der fünf innovativen Projektideen, mit denen aus
Unsere Gesellschaft sollte zukünftig wieder mehr Wertigkeit und Fremden eine Community geformt, eine Heimat auf Zeit geschaf-
Achtsamkeit für den physischen Raum und die reale Begeg- fen und Neuankömmlinge mit Locals vernetzt werden sollen.
nung in einer von digitalen Medien, Kommunikationskanälen Unterstützt wurden die Teams von Vertretern von Mini Living, den
und Dienstleistungen geprägten Welt aufbringen – so lautet die Start-up-Schmieden Urban-X und UnternehmerTUM, der Architek-
Essenz der mehrtägigen Vortrags- und Workshopveranstaltung turfachzeitschrift Detail sowie der TU München.
„have we met?“ rund um das Thema Co-Living, die von der Als Fazit aller Konzepte lässt sich festhalten: Gemeinschaft
UnternehmerTUM, Mini Living und Detail Ende März an der TU entsteht nur durch Kommunikation, die durch Apps, Interfaces,
München durchgeführt wurde. räumliche Interventionen und Events gefördert werden kann.

In kreativen und eu-


phorischen Pitches y
präsentierten insge- 11.07.19
samt 30 Teilnehmer Nächste Veranstaltung
ihre innovativen Kon- der Reihe: „Coming
zeptansätze. soon... Kreativquar-
tier“ im Mucca, Mün-
A total of 30 partici- chen
pants presented their
innovative concept Next event in the
approaches in the form series: “Coming soon...
of creative and spirited Kreativquartier” at
pitches. Mucca, München

Anmeldung und
Informationen
Registration and
information
coliving2020.de
Julian Weninger

In the future, our society should of Architecture spoke about the architecture, sociology, manage- locals with newcomers. The
once again place more value and social components of co-living, ment, economics and IT devel- teams were supported by repre-
pay more attention to physical Layla Keramat from Spark Reply oped new ideas, tools and con- sentatives from Mini Living, the
spaces and real encounters in a outlined the digital influence on ceptual approaches – from the start-up accelerators Urban-X
world characterised by digital the community, and Philip Tidd initial idea through to the busi- and UnternehmerTUM, the archi-
media, communication channels from Gensler compared the spa- ness model – within two days tectural journal Detail and the
and services. This essentially tial development of co-living with under the direction of Christos Technical University of Munich.
was the message of the “have that of co-working. The aim of Chantzaras from the Architecture The concepts can be
we met?” multi-day lecture and the subsequent Community Research Incubator of the Tech- summed up as follows: Commu-
workshop event on the topic of Design Lab was to come up with nical University of Munich. Bub- nity only arises through commu-
co-living, held by Unternehmer- ideas for the formation of com- ble me, Domino, Giver Space, nication, which in turn can be
TUM, Mini Living and Detail at munities for urban nomads with Anonymus and Play Local are promoted through apps, inter-
the end of March at the Technical their temporary lifestyles. the names of the five innovative faces, spatial interventions and
University of Munich. A total of 30 participants project ideas for forming a com- events.
In her introductory talk, Kers- from 15 nations, students and munity out of strangers, creating
tin Sailer from the Bartlett School professionals from the fields of a temporary home and linking up
Architektur im Dialog Architecture in Dialogue 19

Kreislaufwirtschaft am Bau Solar Decathlon kommt nach Deutschland


Circular Economy in Construction Solar Decathlon comes to Germany
Circular Economy ist für Architekten und Fachplaner eine Der Innovationswettbewerb Solar Decathlon Europe findet 2021
zukunftsweisende Aufgabe. Lösungsansätze für ein neues erstmals in Deutschland und zum ersten Mal in einem urbanen
Denken beim Planen und Bauen gab es auf dem ersten Next Kontext statt. Ende Januar erhielt Wuppertal den Zuschlag für
Summit des Next Studios Ende März 2019 in Frankfurt am Main. die Ausrichtung und noch bis zum 26. Oktober 2019 können
Neues Bauen, das bedeutet in diesem Fall nachhaltig bezie- sich nun Hochschulen aus aller Welt für die Teilnahme bewer-
hungsweise ressourcenschonend zu planen und zu bauen. ben. Sie sollen in interdisziplinären Teams Prototypen zukunfts-
Eigentlich sollte das eine Selbstverständlichkeit sein, doch für fähiger urbaner Architektur entwickeln, binnen zwei Wochen vor
Architekten ist dies angesichts der Vielfalt an Materialien und Ort realisieren und zwei weitere Wochen lang betreiben. Schau-
Einsatzmöglichkeiten sowie der Fülle an Güte- und Nachhaltig- platz des Wettbewerbs wird das zentral gelegene Mirker Quartier
keitssiegeln kein leichtes Unterfangen. Und so waren rund sein, in dem die Stadt, die Universität und das Wuppertal Institut
60 Architekten der Einladung der Partner des Next Studios gemeinsam mit der Initiative Utopiastadt und weiteren lokalen
gefolgt, um sich über Lösungsansätze zum ressourcenschonen- Akteuren Konzepte für die Energiewende in einem „Reallabor“
den Bauen zu informieren. erproben wollen. Anders als bei den bisherigen Solar Decath-
Neu dürfte für die meisten Zuhörer gewesen sein, dass die lons werden für Wuppertal keine Plusenergie-Einfamilienhäuser
Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) an gesucht, sondern Entwürfe für Baulückenschließungen, Dach-
einem Rückbauzertifikat arbeitet, das ein Gebäude unter ande- aufstockungen und Sanierungen. Repräsentative Ausschnitte
rem danach bewertet, wie gut sich das Gebäude umnutzen lässt dieser Entwürfe sollen vor Ort als voll funktionsfähige Demons-
und inwiefern die einzelnen Bauteile wiederverwendbar sind. tratoren errichtet und der Öffentlichkeit gezeigt werden. Neben
Einen Leitfaden und eine Toolbox für Architekten und Bauherren der Energieperformance sollen bei der Bewertung vor allem
hat die DGNB bereits erstellt. Ob ein Gebäude abgerissen oder Aspekte der Suffizienz – Stichwort Wohnflächenbedarf – und das
saniert wird, das hängt in erster Linie von seiner Tragstruktur ab. Recyclingpotenzial im Mittelpunkt stehen. Die Veranstaltung wird
Zu diesem Ergebnis kam eine Masterarbeit bei Patrick Teuffel, vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt
Professor für Innovative Structural Design an der TU Eindhoven. und von Detail als Medienpartner begleitet.

Securing a circular economy is a pends primarily on its load-bear-


forward-looking task for archi- ing structure. This was the con-
Magdalena Spinn; montage figures by Skalgubbar

tects and specialist planners. At clusion of one master thesis


Bärbel Offergeld; photos by Debborah Runkel,

Next Studio's first Next Summit in overseen by Patrick Teuffel,


Frankfurt on the Main at the end Professor for Innovative Struc-
of March 2019, solutions were tural Design at the TU Eindhoven.
presented for a new way of think-
ing in planning and construction.
New construction in this case Wird ein Gebäude ab-
means sustainable, or more pre- gerissen, gehen wert-
volle Ressourcen ver-
cisely, resource-saving planning loren. Ein Gebäude
and construction. This should be sollte so konzipiert
sein, dass die Materia-
a matter of course for architects, lien wiederverwendet
but in actual fact is not an easy werden können. In 2021, the Solar Decathlon Solar Decathlons, Wuppertal is
undertaking due to the variety of If a building is demol-
Europe innovation competition will not looking for PlusEnergy sin-
materials and applications as ished, valuable re- for the first time take place in Ger- gle-family houses, but for designs
sources are lost. It is
well as the abundance of quality better to design a
many and also in an urban con- for closing gaps between build-
and sustainability seals. For this building in such a way text. At the end of January, Wup- ings, rooftop additions, and reno-
that the materials can
reason, around 60 architects subsequently be re-
pertal was chosen to host the vations. Representative sections
accepted the invitation of the used. event and universities from all of these designs will be erected
Next Studio partners to find out over the world can until 26 Octo- on site as fully-functional demon-
about solutions for resource-sav- ber 2019 apply to take part. In strators and exhibited to the pub-
ing construction. interdisciplinary teams, they will lic. In addition to energy perfor-
What was probably news for develop prototypes of sustainable mance, the evaluation will focus
most listeners was the fact that urban architecture, realise them on aspects of sufficiency in terms
the German Sustainable Building on site within two weeks, and of living space requirements and
Council (DGNB) is working on a operate them for a further two recycling potential. The event will
dismantling certificate that as- weeks. The competition will take be funded by the German Ministry
sesses a building according to place in the centrally located of Economy and Energy and cov-
how well it can be reused and Mirke district, where the city, the ered by Detail as a media partner.
how reusable the individual com- university and the Wuppertal Insti-
ponents are. The DGNB has al- tute, together with the Utopia City
ready produced a guideline and Initiative and other local stake-
W
Weitere Informationen
toolbox for architects and build- holders, want to test concepts for und „Call for Teams”
Further information and
Pixar Bay

ing owners. Whether a building the German Energiewende in a call for teams
is demolished or renovated de- “living laboratory”. Unlike previous solardecathlon.eu
20 Impressum Imprint 6.2019 ∂

Impressum Autoren dieser Ausgabe


Authors of this issue:
Sofie De Caigny, Hans Ibelings,
Abonnementverwaltung und
Adressänderungen
Subscriptions and Address Changes:
Backstein in Flandern
Brick in Flanders
Natursteinbearbeitung
Processing of Natural Stone
6.2019

Imprint Duy Mac

Übersetzungen
Vertriebsunion Meynen,
Grosse Hub 10, 65344 Eltville,
Deutschland Germany
Zeitschrift für Architektur + Baudetail Review of Architecture + Construction Details
Mauerwerk und Stein Brickwork and Stone

Translations: Tel. +49 (0) 61 23-92 38-211


Peter Green, Alisa Kotmair, Claudia Fax: +49 (0) 61 23-92 38-212
Kotte, Marc Selway
Abonnentenkontakt
Redaktion Produktinformation, Subscriptions Contact:
Detail Research mail@detail.de oder or


Zeitschrift für Architektur +
Product Information Editors, Detail
Research:
produkte@detail.de
detailabo@vertriebsunion.de

DETAIL erscheint 10× jährlich am


Baudetail 28. Dezember / 1. März / 1. April /
Review of Architecture + Ines Mansfeld (V. i. S. d. P., IM), 2. Mai / 3. Juni / 15. Juli / 2. Septem- Cover 6.2019:
Construction Details Tina Barankay (TB), Thomas Jakob ber / 1. Oktober / 4. November / Coworking-Büros in Oslo
ISSN 0011-9571/B 2772 (TJ), Sabina Strambu (SAS) 2. Dezember / plus 2 × jährlich das Co-Working Offices in Oslo
Sonderheft DETAIL inside
Brigitte Bernhardt (BB), Katja DETAIL appears 10 times a year on Architekten Architects:
DETAIL Business Information GmbH Pfeiffer (KP), Bettina Sigmund (BS), 28 December / 1 March / 1 April / A-lab
Messerschmittstr. 4, (freie Mitarbeit Contributing Editors) 2 May / 3 June / 15 July / 2 September /
80992 München Munich, Germany 1 October / 4 November / 2 December
Tel. +49 (0)89 381620-0 Gabriele Oldenburg (Korrektorat plus 2 special issues of DETAIL inside
Fax: +49 (89) 381620-877 Proofreading)
www.detail.de www.detail-online.com Bezugspreise: Abonnement 10 Aus- All rights reserved. No liability is ac-
Medialeistungen und Beratung gaben zzgl. 2 Sonderhefte DETAIL cepted for unsolicited manuscripts or
Postanschrift Media Services & Consulting: inside photos. Reproduction only with per-
Postal Address: Annett Köberlein Prices for 10 issues DETAIL plus mission. No guarantee can be given
Postfach PO Box: 500205, (Leitung Manager), 2 special issues DETAIL inside for the completeness or correctness
80972 München Munich, Germany Tel. +49 (0)89 381620-849 Inland Germany: € 197 of the published contributions.
Marion Arnemann, Anna Bendl Ausland Other countries: € 197 /
Geschäftsführung CHF 251 / £ 137 / US$ 251 Die Beiträge in DETAIL sind urhe-
Managing Director: Anzeigendisposition Studenten Students: berrechtlich geschützt. Eine Verwer-
Karin Lang Advertisement Scheduling: Inland Germany: € 105 tung dieser Beiträge oder von Teilen
Claudia Wach (Leitung Manager), Ausland Other countries: davon (z. B. Zeichnungen) ist auch
Redaktion Tel. +49 (0)89 381620-824 € 105 / CHF 137 / £ 76 / US$ 133 im Einzelfall nur in den Grenzen der
Editorial: Tel. +49 (0)89-38 16 20-0 gesetzlichen Bestimmungen des
Tel. +49 (0)89 381620-866 DETAIL Einzelheft Urheberrechtsgesetzes in der je-
redaktion@detail.de Detail Transfer: DETAIL single issues: weils geltenden Fassung zulässig.
Signe Decker, Sophia Di Latte, € 19,40 / CHF 28 / £ 15 / US$ 25.50 Sie ist grundsätzlich vergütungs-
Dr. Sandra Hofmeister (Chefredak- Kathrin Wiblishauser, Martina Zwack DETAILinside Einzelheft pflichtig. Zuwiderhandlungen
teurin Editor-in-Chief, V. i. S. d. P., DETAIL inside single issue: unterliegen den Strafbestimmungen
SaH), Jakob Schoof (stellvertreten- Vertrieb und Marketing € 19,40 / CHF 28 / £ 15 / US$ 25.50 des Urheberrechts.
der Chefredakteur Deputy Editor-in- Distribution & Marketing: Any use of contributions in whole or
Chief, JS), Sabine Drey (SD), Frank Kristina Weiss (Leitung Manager) Ausland zzgl. MwSt., falls zutref- in part (including drawings) is per-
Kaltenbach (FK), Julia Liese (JL), Irene Schweiger (Vertrieb Distri- fend. Alle Preise zzgl. Versand- mitted solely within the terms of rele-
Charlotte Petereit (Praktikantin), bution), kosten. Abonnements 6 Wochen vor vant copyright law and is subject to
Peter Popp (PP), Edith Walter (EW), Tel. +49-(0)89-38 16 20-837 Ablauf kündbar. Für Studenten- fee payment. Any contravention of
Heide Wessely (HW), Barbara Zettel abonnements gilt: Studien- these conditions will be subject to
(BZ) CAD-Zeichnungen bescheinigung erforderlich. penalty as defined by copyright law.
CAD drawings: Other countries plus VAT, if applicable.
Daniel Reisch (DR) Alle CAD-Zeichnungen der All prices plus shipping costs. Wissenschaftliche Partner von
(freie Mitarbeit Freelance Contributor) Zeitschrift sind mit dem Programm Proof of student status must be provi- DETAIL Research Academic Partners
erstellt. All CAD drawings ded to obtain student rates. of DETAIL Research:
Assistenz of the journal were produced with Bergische Universität Wuppertal
Editorial Assistants: VectorWorks®. Konto für Abonnementzahlungen Eidgenössische Technische
Michaela Linder, Laura Oberhofer, Bank details for subscriptios: Hochschule Zürich
Jasmin Rankl, Maria Remter Auslieferung an den Handel Deutsche Bank München Hochschule für angewandte
Delivery to Trade: BLZ 700 700 10 · Konto 193 180 700 Wissenschaft und Kunst
Gestaltung VU Verlagsunion KG IBAN: DE24700700100193180700 Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Design: Meßberg 1, 20086 Hamburg, SWIFT: DEUTDEMM Karlsruher Institut für Technologie
strobo B M, München Munich, Deutschland Germany Rheinisch-Westfälische Technische
Deutschland Germany Bei Nichtbelieferung ohne Ver- Hochschule Aachen
Repro schulden des Verlages oder infolge Technische Universität
CAD-Zeichnungen Reprographics: von Störungen des Arbeitsfriedens Braunschweig
CAD-Drawings Martin Härtl OHG, München Munich, bestehen keine Ansprüche gegen Technische Universität Dortmund
Dejanira Ornelas Bitterer, Marion Deutschland Germany den Verlag. Technische Universität Dresden
Griese, Barbara Kissinger, Martin No claims can be accepted for non- Technische Universität
Hämmel, Emese M. Köszegi Druck delivery resulting from industrial dis- Kaiserslautern
Printing: putes or where not caused by an omis- Technische Universität München
Rana Aminian W. Kohlhammer Druckerei GmbH + sion on the part of the publishers. Universität Stuttgart
(freie Mitarbeit Freelance Contributor) Co. KG, Stuttgart, Weißensee Kunsthochschule Berlin
Augsburger Straße 722 Zurzeit gilt Anzeigenpreisliste Nr. 51
Herstellung 70329 Stuttgart Verbreitete Auflage I. Quartal 2019:
Production, DTP Deutschland Germany 20 331 Exemplare + 4849 Exemplare
Peter Gensmantel (Leitung aus früheren Berichtszeiträumen
Manager), Michael Georgi, Auslandsversand über IMX Current valid advertising rates are
Cornelia Kohn, Roswitha Siegler, International distribution by IMX listed on Rate Card No. 51.
Simone Soesters Circulation 1st Quarter 2019: 20,331
copies + 4,849 copies from previous
Fotografen dieser Ausgabe reporting periods.
Photographers of this issue:
Ivan Baan, Adolf Bereuter, Ivan Dieses Heft ist auf chlorfrei-
Brodey, Maxime Delvaux, Filip gebleichtem Papier gedruckt. Teilen unserer Ausgabe liegen Bei-
Dujardin, Marcus Ebener, Stephan This journal is printed on chlo- lagen nachstehender Firmen bei.
Falk, Meng Fanhao, v Philipp Fritz, rine-free bleached paper. Supplements from the following
Brigida González, Clément companies are included in parts of
Guillaume, Roland Halbe, Alois Alle Rechte vorbehalten. our issue.
Klöppel, Giaime Meloni, Michael Nachdruck nur mit Genehmigung. Baustoffwerke Gebhart & Söhne
Moran, Stefan Müller, Fan Yi, Zhao Für Vollständigkeit und Richtigkeit GmbH & Co. KG, Aichstetten bei
Yilong aller Beiträge wird keine Gewähr Leutkirch im Allgäu
übernommen. Lerch GmbH, Biberach a. d. Riß
Mauerwerk und Stein
6.2019

Brickwork and Stone

22 Essay

Backsteinarchitektur in
Flandern
Brick Architecture in
Flanders

30
Dokumentation
Documentation

Thomas Phifer and Partners


bernardo bader architekten
gad ∙ line+ studio
Peter Krebs
A-lab
Barrault Pressacco
Staab Architekten

76
Technik
Technology

Zur Verarbeitung
Filip Dujardin © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

von Naturstein
On Processing of
Natural Stone
22 Essay 6.2019 ∂

Backsteinarchitektur in Flandern
Brick Architecture in Flanders

Text: Sofie De Caigny

All photos: Filip Dujardin © VG Bild-Kunst, Bonn 2019


Backsteinarchitektur in Flandern Brick Architecture in Flanders 23

Backstein hat in der flämischen Baukultur eine lange Brick has a long tradition in the building culture of
Tradition. Da es in der Region keinen Naturstein, Flanders. The lack of natural stones in the region,
dafür aber viele verschiedene Arten von Lehm gab, and a great presence of diverse sorts of clay,
wurde Ziegel bereits seit dem 12. Jahrhundert als stimulated the use of brick construction starting in
Baumaterial verwendet. Mit wachsender Bevölkerung the 12th century. The use of bricks in local building
und steigenden Lebensstandards nahm die Verwen- culture rapidly increased in the 1800s, due to
dung von Backstein in der Baukultur ab 1800 stark population growth and higher living standards. Until
zu. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wurden viele the end of the 19th century, many public buildings
repräsentative öffentliche Gebäude in neugotischem were made of brick in the Gothic revival style. Large
Stil aus Ziegeln gebaut. Aber auch der steigende industrial buildings, for example for the mining
Bedarf an großen Industrieanlagen etwa für den industry in Wallonia and the Flemish province of
Bergbau in Wallonien oder im flämischen Limburg Limburg, were also made of brick. Decoration and
führten zu zahlreichen Mauerwerksbauten. Mit Ziegel construction were combined using bricks, which
konnten die Gestaltung und die Konstruktion eines became the dominant building material in the cit-
Gebäudes kombiniert werden. Deshalb entwickelte ies as well as rural areas in Flanders. This led to a
sich der Mauerziegel zum vorherrschenden Bauma- thriving brick industry in some regions, such as
terial und prägte die Architektur sowohl in den Städ- Boom, where many villages opened their own
ten als auch auf dem Land. In Flandern blühte die brick factories. During the economic crisis in
Ziegelindustrie. In vielen Dörfern, beispielsweise in the 1970s, however, many of these factories were
der Gegend um Boom, sind die Spuren aus dieser shut down.
industriellen Zeit auch heute noch sichtbar, denn die The region still carries the imprint of the indus-
dortigen Ziegeleien stellten erst während der Wirt- try: Lezze architecten, for example, transformed a
schaftskrise in den 1970er-Jahren ihren Betrieb ein. former brickworks into a co-housing and architecture
Lezze architecten verwandelten ein solches office. Since the brickworks is listed as a monument,
Ziegelwerk in private Wohnungen mit großzügigen the architects had to keep the former process of
Gemeinschaftsbereichen und einem Architekturbüro. brick-baking visible; this can be seen in the oversized
Der Umbau der früheren Ziegelei musste hohe denk- entrance hall. The existing brickwork was cut with
malpflegerische Anforderungen erfüllen und es war chirurgical precision to cutting of the inside of the
vorgegeben, den Bereich, in dem die Ziegel früher brickworks to create living spaces that meet contem-
gebrannt wurden, sichtbar zu lassen. Er ist heute in porary standards. The architects’ intervention reveals
eine überdimensionale Eingangshalle integriert. Um their love of the haptics and optics of the old, rough
Wohnungen nach heutigen Standards zu schaffen, Zur Autorin
industrial brick buildings – a quality that is generally
setzten die Architekten einen fast chirurgischen Schnitt About the author highly appreciated in contemporary architecture in
durch den Komplex. Dieser Eingriff von Lezze architec- Sofie De Caigny ist seit
Flanders. Architects in Flanders have developed a
ten zeigt ihre Liebe zu Haptik und Optik der alten und Januar 2018 Direktorin wide range of design strategies in which bricks play
des flämischen
rauen Ziegel in ihrer industriellen Anwendung. In der Architekturinstituts in
a key role. This article addresses several of these
zeitgenössischen Architektur Flanderns wird diese Antwerpen. Sie ist strategies.
Expertin für die
Qualität hoch geschätzt, und flämische Architekten zeitgenössische
entwickelten unterschiedlichste Entwurfsansätze, bei Baukultur in Flandern The tradition of critical regionalism
(siehe Seite 128).
denen Backsteine die Schlüsselrolle spielen. After the First World War, modernism in Belgium
Sofie De Caigny has was “less concealed by idealistic mental constructs
been director of the
Die Tradition des kritischen Regionalismus Flanders Architecture
or self-delusion – it showed reality the way it was,
Nach dem Ersten Weltkrieg verbarg sich die klassi- Institute since January regional and universal at the same time, tied to
2018. She is an expert
sche Moderne in Belgien „weniger hinter idealisti- on contemporary
tradition and eager for innovation.”1 Modernist archi-
schen geistigen Konstrukten oder Selbstbetrug, architecture in Flanders tects such as Huib Hoste, Edward Van Steenbergen,
(see page 128).
sondern zeigte die Realität so, wie sie war, regional Léon Stynen and many others were convinced that
und universell, traditionsverbunden und innovations- zvai.be regionalism was integral to universal modernism,

Wer an Flandern denkt, dem kommen pittoreske Städte aus Backstein in den Sinn. Das Material
prägt die Region seit Jahrhunderten. Wie der Traditionsbaustoff heute zeitgemäß und mit neuer
Ausrichtung angewendet wird, machen viele flämische Architekten vor und bauen so auch eine Brü-
cke zwischen Geschichte und Gegenwart. Thinking of Flanders often brings to mind picturesque
towns with brick buildings. Bricks have shaped the region for centuries. Today, many Flemish architects
are showing how this traditional building material can be used in contemporary, innovative ways. In
doing so, they are forging a bridge between past and present.
24 Essay 6.2019 ∂

freudig“.1 Für Architekten wie Huib Hoste, Edward Van


Steenbergen, Léon Stynen und viele andere war der
Regionalismus ein fester Bestandteil einer universel-
len Moderne, nicht nur in der Planung, sondern auch
in der Umsetzung von Gebäuden. Ziegel wurden sehr
geschätzt und auf innovative Weise verwendet.
Der Tradition des kritischen Regionalismus folgt
auch das Jugendheim Emmaus von noAarchitecten.
Hier wohnen 12- bis 18-jährige Jugendliche, die
besondere Betreuung benötigen. Die Anlage besteht
aus sechs Wohnhäusern, die als typisch belgische
Doppelhäuser konzipiert sind, um eine wohnliche
Atmosphäre zu schaffen. Der innovative Grundriss
mit Splitlevels schafft Spannung zwischen Sehen
und Gesehenwerden; er bildet das Programm des
Heims ab, das für ein fein austariertes Gleichgewicht
zwischen der Betreuung und der Unabhängigkeit der
Jugendlichen sorgt. Verschiedene Ziegelmuster in
der Fassade legen den Schwerpunkt auf die Indivi-
dualität jedes einzelnen Hauses und brechen den
Maßstab. Obwohl sich die Nutzung von der eines
normalen Einfamilienhauses unterscheidet, erinnert
der Ziegel an ein traditionelles Doppelhaus. noAar-
chitecten schaffen ein subtiles Gleichgewicht zwi-
schen dem Malerischen und Regionalen auf der
einen Seite und dem rationalen zeitgenössischen
Programm auf der anderen. Damit reiht sich das
Jugendheim in die Tradition belgischer Modernisten
wie Henry van de Velde ein, der klassische Elemente
wie auskragende Dächer, akzentuierte Regenrinnen
und die dekorative Anwendung von Ziegeln in seine
Architektur integrierte, um damit die architektoni-
schen Proportionen zum Ausdruck zu bringen.
Die Tradition des kritischen Regionalismus
besteht aus Präzedenzfällen, einem klassischen
Vokabular und dem Anknüpfen an lokale Bautraditio-
nen. Dies geht oft mit einer starken Fokussierung auf
die Materialität des Gebäudes einher. Aus diesem 1Geert Bekaert, both in the design and construction of buildings.
Modern Classicism or
Blickwinkel wird der Entwurf zum Handwerk, das The Critical Function of Bricks, in this respect, were fully appreciated and
nach der richtigen Anwendung2 sucht. Regionalism, Hubert- used in innovative ways. The Emmaus Youth
Jan Henket and Hilde
Heynen (Hg. eds.), Welfare Centre by noAarchitecten can be read in
Entwerfen als Handwerk Back from Utopia: this tradition of critical regionalism. The centre
The Challenge of the
Ein interessantes Beispiel für die Umsetzung dieser Modern Movement, provides special care to youth aged 12 to 18. It
Anwendung ist das Staatsarchiv in Gent von Rob- 010 Publishers, consists of six buildings that function as housing
Rotterdam, 2002, Seite
brecht en Daem Architecten. Die Fassade aus weiß page 93 (92–101). units. Their innovative plan with split levels intro-
glasierten Ziegeln vermittelt den Eindruck einer duces an interesting tension between seeing
2 Vittorio Magnago
geschlossenen Schatzkammer, die das kollektive Lampugnani, Traditi- and being-seen, in line with the idea of providing
Gedächtnis einer Gemeinschaft birgt. Das offene on, Subtle Innovation supervision of the teens while encouraging their
and the Ineluctable
Erdgeschoss fördert hingegen die Interaktionen mit Modern, Oase 92: independence. The use of different brick patterns in
dem öffentlichen Raum. Die Architekten treten in Codes and Continui- the facades highlights the individuality of each
ties, nai010 publishers,
einen spielerischen Dialog mit dem nahe gelegenen Rotterdam, 2014, Seite housing unit and scales the complex. Although the
Boekentoren (Bücherturm), einem der wichtigsten page 22 (22–29). use of these houses is different from regular sin-
öffentlichen Gebäude von Henry van de Velde aus gle-family homes, bricks simulate the vernacular
den 1940er-Jahren, der derzeit von Robbrecht en semi-detached house. noAarchitecten successfully
Daem Architecten restauriert wird. Die abgerundeten balance between the picturesque and regional on
Ziegelecken der Fassade des Staatsarchivs sind the one hand, and a clear contemporary programme
ebenso wie ihre Proportionen eindeutig von Van de on the other. The Youth Welfare Centre thus follows
Veldes Bibliothek inspiriert. Wo Van de Velde jedoch in the tradition of the Belgian modernists, such as
Beton verwendete, entschieden sich Robbrecht en Henry van de Velde, who fused modernist struc-
Daem für weißen Ziegel. Er soll die Homogenität des tures with classical elements such as overhanging
Straßenzugs aus dem 19. Jahrhundert wieder stär- roofs, the accentuation of the gutter and a decora-
ken, in den im 20. Jahrhundert Wohnblöcke ohne tive use of brick to give expression to architectural
Bezug zum Bestand eingefügt wurden. proportions.
Backsteinarchitektur in Flandern Brick Architecture in Flanders 25

Lezze architecten ge- Lezze architecten


stalten eine ehemalige converted a former
Ziegelei in ein Archi- brickworks into an
tekturbüro und private architectural office
Wohnungen mit groß- and private apart-
zügigen Gemein- ments with generous
schaftseinrichtungen communal facilities
um (oben). (above).

noAarchitecten ver- noAarchitecten used


wenden für die Fassa- different brick sizes
de des Emmaus Youth and patterns for the
Welfare Centre in facade of the Emmaus
Mechelen Ziegel in Youth Welfare Centre in
verschiedenen Maßen, Mechelen, bringing a
um den 6 Häusern In- sense of individuality
dividualität zu verlei- to the six buildings
hen (unten). (below).
26 Essay 6.2019 ∂

Dialog mit der Geschichte 3Bart Verschaffel, Add In the tradition of critical regionalism, architects
a little more. A new
Inmitten einer Parklandschaft auf dem Gelände eines mannerism in recent search for precedents, a classical vocabulary and
ehemaligen Klosters entwarfen De Vylder Vinck Tail- Flemish architecture, coherence with local building traditions. This
Architecture Review
lieu das Wivina Elderly Care Centre. Das Senioren- Flanders N°12: Tailored often goes together with a strong focus on the
heim verteilt sich auf mehrere lange Baukörper mit Architecture, Flanders materiality of the building. From this perspective,
Architecture Institute,
klassischen Grundrissen: lange Flure, von denen die Antwerp, 2016, Seiten design is seen as a craft, and it looks for appro-
Wohnungen abgehen. Die Größe der Baukörper pages 126–133. priateness2. The State Archives in Ghent by
passt sich an die Umgebung an, während das Mau- Robbrecht en Daem Architecten is an interesting
erwerk der Fassaden überzeugend die Autonomie example of how this appropriateness determines
der Gebäude zum Ausdruck bringt. Die Vielfalt und form. The facade with white enamelled bricks
Fülle der Mauerwerksverbände – geradezu eine expresses the building as a closed repository safe-
Klöppelarbeit aus Ziegeln – und die Verwendung von guarding the community’s collective memory, while
Steinen unterschiedlicher Größe und Farbe sind eine the ground floor is opened up in order to stimulate
Hommage an das Handwerk und eine klare Ab- regular interaction with the public. The architects
sichtserklärung, der Fassade Mehrdeutigkeit und enter into a playful dialogue with the nearby Library
Komplexität zu verleihen. Bart Verschaffel hat diesen Tower, one of Henry van de Velde’s most important
Manierismus als eine rhetorische Entwurfsstrategie public buildings, which is currently being restored by
bezeichnet. Sie wird von mehreren zeitgenössischen Robbrecht en Daem Architecten. The curved corners
Architekturbüros in Flandern verfolgt, vornehmlich in the facade of the State Archives, accentuated by
jedoch von den Architekten De Vylder Vinck Taillieu.3 the bricks, and its proportions, are clearly inspired by
Das Trio greift gerne auf die Technik der Illusion Van de Velde’s library. But where Van de Velde used
zurück, deren bekanntestes Beispiel in der Architek- concrete for the facade, Robbrecht and Daem opted
tur das Trompe l’œil ist. Spielerisch verringern die for white bricks, which reinforce the homogeneity

Die Vielfalt und Fülle der Mauerverbände – geradezu eine Klöppelarbeit aus Ziegeln –
sind eine Hommage an das Ziegelhandwerk. The rich variety of masonry patterns in
the facade create a latticework effect and pay tribute to the craft of brickwork.

Robbrecht en Daem Robbrecht en Daem


Architecten hüllen das Architecten wrapped
Staatsarchiv in Gent in the Ghent State
glasierten Ziegel. Hier Archives – which stores
werden historische historic books, maps
Bücher, Karten und and plans – in a facade
Pläne aufbewahrt. of enamelled brick.
Backsteinarchitektur in Flandern Brick Architecture in Flanders 27

Beim Seniorenheim
Wivina verweben De
Vylder Vinck Taillieu
die alte Ziegelstruktur
mit neuen Elementen
und schaffen eine Art
Collage aus alten und
neuen Bautraditionen.

At the Wivina retirement


home, De Vylder Vinck
Taillieu interwove new
elements into an old
brick structure, creating
a collage of old and
new building traditions.

Architekten den Unterschied zwischen dem Realen of the former 19th-century where which 20th century
und dem Unwirklichen, indem sie beispielsweise (bei apartment blocks had been added without much
nicht tragenden Fassaden) einen Fenstersturz aus coherence.
einzelnen Ziegeln vortäuschen oder so tun, als seien
die Fenster verblendet und mit Ziegeln gefüllt. A dialogue with history
Diese Methoden wurde in der vernakulären In a park landscape on the site of a former monas-
Architektur im 19. Jahrhundert oft angewandt, um tery, architecten De Vylder Vinck Taillieu designed
einer Fassade Rhythmus zu verleihen. Aufgrund der the Wivina Elderly Care Centre as a classical plan of
Fenstersteuer waren Fenster oft zu teuer. several long volumes in which the residences are
Die Verwendung von Ziegel in der Architektur situated along a long corridor. While the building's
von De Vylder Vinck Taillieu verbindet die zeitgenös- dimension and plan are rather conventional, they
sische Architektur mit älteren kulturellen Traditionen draw attention to the brick facade to express the
zu einem gemeinsamen Assoziationsfeld. Diese Posi- building’s autonomy. With their use of different brick
tion vertreten heute zahlreiche Architekten in Flan- sizes and colours and a variety of masonry patterns
dern, wie die Bauten von Bovenbouw Architecten, to create a kind of latticework effect, the architects
Ectv, Ono architectuur und anderen zeigen. Auch sie pay tribute to the craft of brickwork and imbue the
verweisen auf nicht-moderne Techniken und simulie- facade with ambiguity and complexity. Bart
ren sie, um ein Traditionsbewusstsein und die Liebe Verschaffel has described this mannerism as a rhe-
zur Materialität zum Ausdruck zu bringen. torical design strategy which is used by several con-
Ihre Entwurfshaltung, in der die Geschichte eine temporary architecture offices in Flanders, but in
Schlüsselrolle spielt, stellt Ziegel oft in den Mittel- which architecten De Vylder Vinck Taillieu seem to
punkt. Damit knüpfen sie an die Bedeutung und take the lead. Architecten De Vylder Vinck Taillieu
breite Verwendung des Materials in Flandern seit make good use of the technique of illusion, of which
dem 12. Jahrhundert an. Beim Caritas-Projekt, einem trompe l’oeil is the most common known in architec-
ehemaligen Bettenhaus auf dem Gelände einer psy- ture. They playfully diminish the difference between
chiatrischen Klinik, ist die Geschichte von Beginn an the real and the unreal, by suggesting, for example,
28 Essay 6.2019 ∂

präsent und De Vylder Vinck Taillieu mussten sie Einen umfassenden that there is a beam built into the bricks above the
Überblick über die
nicht eigens heraufbeschwören. Im Zuge des zeitgenössische Archi-
window (while the facade is not loadbearing), and
Umbaus zu einem offenen Pavillon, in dem Besucher tektur in Flandern gibt that windows are blinded and filled with bricks – a
der von Sofie De Caig-
und Patienten flanieren können, wurden viele Bau- ny herausgegebene
technique often used in the 19th century to add a
teile entfernt, andere für das Tragwerk notwendige Band This Is a Mustard sense of rhythm to facades, at a time when windows
Factory aus der Reihe
Elemente ertüchtigt. Flanders Architectural
were taxed and often too expensive in vernacular
Die Architekten führten kleine überdachte ver- Review N°13, Flanders architecture. Architecten De Vylder Vinck Taillieu thus
Architecture Institute,
glaste Räume ein, auch einen Baum, einen Kamin Antwerpen 2018, 320
reveal their associative manner of designing that
und eine zentrale Freifläche. Das Dach wurde Seiten. connects contemporary architecture with older cul-
abgenommen, so ist das Wetter für die Besucher im A comprehensive over-
tural traditions. This is an attitude that many archi-
Inneren des Gebäudes erfahrbar. Die Ästhetik der view of contemporary tects today are embracing in Flanders, as can be
architecture in Flanders
wiederverwendeten Ziegel, welche die Geschichten can be found in Sofie
seen in the work of Bovenbouw Architecten, Ectv
der ehemaligen Bewohner erzählen, machen die De Caigny’s book, This and ONO architectuur, amongst others. Their
Is a Mustard Factory,
Zeit zu einem wichtigen Bestandteil des Gebäudes. Flanders Architectural
approach to architectural design, in which history
Die alten Ziegel werden zum Sinnbild für den Lauf Review N°13, Flanders plays a key role, often puts brickwork in the spotlight.
Architecture Institute,
der Zeit. Antwerpen 2018, 320
In doing so they are drawing on the significance and
pages. diverse use of this material in Flanders that exists
Innovationen in Sachen Nachhaltigkeit since the 12th century.
An Bedeutung gewinnen wiederverwendete Ziegel For the Caritas project by architecten De
auch für Architekten in Flandern und Brüssel, die auf Vylder Vinck Taillieu, involving an old villa on a
einen integrierten Nachhaltigkeitsansatz setzen. psychiatric campus, history was already present and
Büros wie BC Architekten und Rotor DC verleihen did not need to be suggested. The building was
der Kreislaufwirtschaft nicht nur theoretisch, sondern partly demolished when the architects intervened,
auch praktisch neue Impulse. reviving it as an open pavilion where visitors and
Blaf architecten nehmen dabei eine besondere patients can stroll through different spaces for a
Stellung ein. Ihre Entwurfsphilosophie ist stark variety of activities. They refurbished the parts that
von der Umsetzung der strengen Normen für die were needed to keep the construction stable, and
energetischen Standards von Neubauten beeinflusst, introduced small, greenhouse-type enclosures, a
die 2006 in Flandern eingeführt wurden. Dieser tree, a fireplace and a central open space. The roof
Rechtsrahmen hat zu einem grundlegenden was removed, allowing visitors inside the space
Wandel der Baukultur in Flandern geführt. Fassaden to experience outdoor weather conditions. The
wurden zu Dekor und verloren ihre Beziehung zur aesthetics of the used bricks, which carry the stories
baulichen Logik des Gebäudes. Blaf architecten of the former inhabitants, make time an active agent
erforschten, wie der Bruch zwischen dem Erschei- at Caritas. The old bricks become a synecdoche for
nungsbild eines Gebäudes und seiner baulichen this role of time.
Logik überwunden werden kann. Für das Einfamili-
enhaus in Erps-Kwerps stellten sie ein Holzhaus Innovation in sustainability
in eine eigenständige Hülle aus wiederverwendeten Used bricks also gain importance in practices in
Ziegeln. Durch den somit geschaffenen Klimapuffer Flanders and Brussels that focus on an integrated
setzten sie die Energiestandards sehr effizient um. approach towards sustainability. Offices such as
So bieten sich neue Chancen, auf sehr innovative BC architects and Rotor DC are contributing to
und nachhaltige Weise an das Handwerk des Bau- the dialogue on the circular economy both theo-
ens mit lokalen Materialien anzuknüpfen. Damit retically and practically. Blaf architecten take a
erweitern Blaf architecten die lange Tradition des special position in this respect. Their design
kritischen Regionalismus in Flandern um eine wei- philosophy has been strongly influenced by the
tere Dimension. strict norms on the energetic performance of new
buildings, which were implemented in Flanders
in 2006. This legal framework stimulated a trans-
formation of building culture in Flanders. Facades
were treated more as ornamentation, losing their
Für das Wohnhaus in relationship with the building’s structural logic.
Erps-Kweps verwen-
deten die Architekten
Blaf conducted intensive research on how they
Blaf alte Ziegel und could overcome this rupture between the appear-
knüpfen damit ganz
unmittelbar an eine
ance of the building and its structural logic. For
alte belgische Bau- their single-family house in Erps-Kwerps, they met
tradition an.
energy efficiency standards by inserting a timber
For a home in Erps- house construction into an independent climate
Kweps, the use of
reclaimed bricks by
envelope made of reclaimed bricks. This opens up
Blaf architecten new possibilities to reconnect the craft of building
establishes a direct
link to a long Belgian
with local materials in a highly innovative and
building tradition. sustainable way. In doing so, Blaf adds another
Stijn Bollaert

dimension to the longer tradition of critical regional-


ism in Flanders.
Filip Dujardin © VG Bild-Kunst, Bonn 2019 Backsteinarchitektur in Flandern Brick Architecture in Flanders 29

Filip Dujardin © VG Bild-Kunst, Bonn 2019


De Vylder Vinck De Vylder Vinck
Taillieu gestalteten Taillieu transformed
das ehemalige Betten- a former in-patient
haus einer psychiatri- clinic on a psychi-
schen Klinik in einen atric campus into
offenen Pavillon um an open pavilion,
und spielen dabei mit playing with the
der vorgefundenen existing building
Bausubstanz. fabric.

W
Weitere Fotos des Pro-
jekts sowie weitere Fi-
nalisten des Mies van
der Rohe Awards 2019
More photos of the pro-
ject and of the Mies
van der Rohe Award
2019 finalists:
detail.de/
6-2019-devyldervinck-
taillieu
Filip Dujardin © VG Bild-Kunst, Bonn 2019
30 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Kunstmuseum Glenstone bei Washington


Glenstone Museum of Art near Washington DC
Thomas Phifer and Partners
Thomas Phifer and Partners 31

Überlange Betonsteine in leicht variierenden Grautönen charak- The individual forms of this extension to the Glenstone private
terisieren die Erweiterungsbauten des privaten Kunstmuseums. museum are distinguished by long concrete building blocks in
Weil sie wie einzelne Baukörper in der Landschaft wirken, erhiel- slightly varying shades of grey. Because the structures have the
ten sie den Namen The Pavilions. Sie ergänzen einen kleineren appearance of individual volumes in the landscape, they were
Ursprungsbau aus dem Jahr 2006, der in einiger Entfernung auf given the name “The Pavilions” and complement a smaller
dem über 1,2 km2 großen parkartigen Grundstück liegt und The original development dating from 2006. This is situated at some
Gallery genannt wird. Eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft distance on the more than 1.2 square kilometre parklike site
bieten die neuen monolithischen Quader unterschiedlicher and called “The Gallery”. Embedded in gently rolling land, the
Größe nun ausreichend Platz für Kunstwerke aus dem 20. und new, monolithic cubes of different sizes afford adequate space
21. Jahrhundert, die der Milliardär und Gründer von Glenstone, for the works of art dating from the 20th and 21st centuries col-
Mitchell Rales, zusammen mit seiner Frau, der Direktorin des lected by Mitchell Rales, the billionaire founder of Glenstone,

All photos: Iwan Baan courtesy of Glenstone Museum

Glenstone bietet Kunst Glenstone offers art


nicht nur im Museum not only within the
selbst. Auch im rund museum. In the roughly
1,2 km 2 großen Park 1.2 km 2 park, works by
gibt es Werke zum Bei­ artists such as Jeff
spiel von Jeff Koons Koons and Richard
oder Richard Serra zu Serra are to be dis-
entdecken. covered, for example.
32 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Museums, über die Jahre gesammelt hat. Belichtung, Größe und and his wife, the director of the museum over the years. Lighting,
Anordnung der Ausstellungsräume schaffen die jeweils optimale size and arrangement of the exhibition spaces ensure optimum
Umgebung für Gemälde, Installationen und Skulpturen, die zum surroundings for paintings, installations and sculptures that, in
Teil auch im Freien gezeigt werden. Außerdem kamen ein sepa- part, are also displayed outdoors. In addition, a separate
rates Eingangsgebäude und zwei Cafés hinzu. Das Museum, das entrance building and two cafes were created. No entry must
24 km vom Zentrum von Washington DC entfernt liegt, kostet kei- be paid to the museum, which is situated 24 km from the centre
nen Eintritt und will zeitgenössische Kunst auch weniger kunstaf- of Washington DC and seeks to bring contemporary art closer
finen Menschen nahebringen. Allein der Spaziergang durch den to a less art-loving public. Alone the walk planned by PWP land-
von den Landschaftsarchitekten PWP geplanten Park mit seinen scape architects through the park, with its paths and streams,
Wegen und Bächen, Wiesen und Wäldchen lohnt. Zu entdecken woods and meadows, is a worthwhile experience, with sculp-
gibt es Skulpturen von Jeff Koons, Richard Serra oder Tony tures by Jeff Koons, Richard Serra and Tony Smith to discover.
Smith. Die Verflechtung von Kunst, Architektur und Landschaft The integration of art, architecture and landscape belongs to the
gehört auch beim Neubau zum Konzept: Ein großes Wasserbe- concept of the new development: the centre is formed by a
cken mit Seerosen, Iris und Schilf bildet das Zentrum. Das Was- large lake with water lilies, irises and reeds. The water extends
ser reicht bis an die raumhohe Glasfassade heran, hinter der die right up to the glass facade, behind which the peripheral
ringförmige Erschließung liegt. Aufweitungen und Einbuchtungen access route has been laid out. Expansions and recesses

aa

bb
Thomas Phifer and Partners 33

Obergeschoss
First floor

Schnitte • Grundrisse Sections • Layout plans


Maßstab 1:1500 scale 1:1500
1 Eingang Besucher 1 Visitors’ entrance
2 Laderampe 2 Loading dock
3 Eingang Mitarbeiter 3 Staff entrance
b 4 Ausstellungsraum 4 Exhibition space
5 Verwaltung 5 Administration
4 4 7 6 Technik 6 Mechanical services
7 Wasserbecken 7 Pool of water
8 Steg 8 Pier
9 Ausstellungsraum 9 Exhibition space
nach oben offen open at top
4
a
a
4 8 7 4

5
4

9 4

Erdgeschoss 6
Ground floor b

bieten Platz zum Verweilen und Ausblicke auf Landschaft oder provide space where one can linger, with views of the landscape
Wasser. In starkem Kontrast zu den rahmenlosen Glasfassaden, and the water. In bold contrast to the areas of unframed glazing,
die über 9 m hoch sind, stehen die massiven Wände aus Beton- which reach up more than 9 metres, are the walls of solid con-
stein. Für die Außenwände wurden Formate von 182,8 × 30,5 × crete blocks. For the outer walls, dimensions of 182.8 × 30.5 ×
30,5 cm verwendet; in den Innenräumen sind die Steine nur halb 30.5 cm were used. Internally, the blocks are only half as deep.
so tief. Sie wurden zu unterschiedlichen Jahreszeiten und mit They were poured at different times of year and with slightly
geringfügig verschiedenen Sand- und Zementmischungen different cement-and-sand mixtures to achieve varying textures
gegossen, um differenzierte Texturen und Grautöne zu erzeugen. and grey tones.
Die Ausstellungsräume sind hingegen in zurückhaltendem Weiß The exhibition spaces, on the other hand, were designed in a
gestaltet und zum Großteil durch Oberlichter oder Obergaden restrained white and are illuminated largely by natural roof lights,
natürlich belichtet. Ein Teil der Räume ist für Wechselausstellun- clerestories and oculi. Parts of these spaces are foreseen for
gen vorgesehen, ein anderer für permanente Werkschauen. Zu temporary exhibitions, other areas for permanent displays.
sehen sind unter anderem Werke von Künstlern wie Joseph Works by artists such as Joseph Beuys, Keith Haring and
Beuys, Keith Haring oder Damien Hirst. Insgesamt umfasst die Damien Hirst are to be seen. In all, the collection comprises
Sammlung rund 1300 Werke. Sie werden nach und nach in some 1,300 works, which will be made evident in Glenstone
Glenstone zu sehen sein. HW stage by stage. HW
34 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Schnitt Section
Maßstab 1:20 scale 1:20

1 Brüstung VSG 2× 15 mm 1 2× 15 mm lam. safety glass


Abdeckung Aluminium pulver­ balustrade with 3.2 mm powder-
beschichtet 3,2 mm coated alum. capping
2 Begrünung intensiv 2 intensive planting
Substrat ca. 760 mm approx. 760 mm substrate layer
Drainageelement 50 mm 50 mm drainage element
Wärmedämmung XPS min. min. 102 mm XPS thermal
102 mm insulation
Abdichtung Polymerbitumen­ 2-layer polymer-bitumen water-
schweißbahn zweilagig mit proof sheeting with integral
integriertem Wurzelschutz root protection
Leichtbeton im Gefälle max. 180 mm lightweight
max. 180 mm concrete to falls
Decke Stahlbeton 406 mm 406 mm reinf. concrete roof
3 Randabdeckung Edelstahlblech 3 stainless-steel edge covering
4 Vorhangfassade: 4 curtain wall: 2× 15 mm lam.
VSG 2× 15 mm + SZR 22 mm + safety glass + 22 mm cavity +
VSG 2× 12 mm 2× 12 mm lam. safety glass
5 Bodenaufbau: 5 floor construction: 2
Epoxidharz­Terrazzo 13 mm 13 mm epoxy-resin terrazzo
Heizestrich 89 mm 89 mm heating screed 1 3
Wärmedämmung 25 mm 25 mm thermal insulation
Decke Stahlbeton 305 mm 305 mm reinf. concrete floor
6 Wasserbecken: 6 pool of water:
Innenbecken Stahlbeton durch­ ca. 102 mm reinf. conc. inner
gefärbt schwarz ca. 102 mm pool wall pigmented black
Drainagebahn drainage layer
Abdichtung Kunststofffolie plastic sealing foil
Außenbecken Stahlbeton ca 204 mm reinf. conc. outer
ca. 204 mm pool wall
7 Abdeckung Beckenrand 7 51 mm granite covering strip to
Granit 51 mm edge of pool
8 Vormauerung Betonstein 8 1,828/305/305 mm concrete
1828/305/305 mm block outer skin
Hinterlüftung ca. 73 mm ca 73 mm rear-ventilation
Wärmedämmung XPS 76 m 76 mm XPS thermal insulation
Bitumenanstrich bituminous sealing coat
Stahlbeton 356 mm 356 mm reinf. concrete wall
9 Dachaufbau: 9 roof construction:
Abdichtung Kunststoffbahn plastic sealing layer
Wärmedämmung PIR min. 102 mm min. 102 mm polyisocyanurate
Dampfbremse thermal insulation
Decke Stahlbeton 381 mm vapour-retarding layer
10 Oberlicht: 381 mm reinf. concrete roof
VSG 2× 5 mm (Schmelzfolie weiß) 10 roof light: 2× 5 mm lam. safety
+ SZR 20 mm + Float 10 mm glass (white fusible foil)
11 Innenverglasung VSG 2× 10 mm 20 mm cavity + 10 mm float glass
12 Wartungssteg 11 2× 10 mm lam. safety glass
13 Gipskartonplatte 16 mm 12 maintenance walkway
Sperrholzplatte 2× 19 mm 13 16 mm gypsum plasterboard
Stahlblechträger 304 mm 2× 19 mm plywood sheeting
gestanzt zur Leitungsdurch­ 304 mm box-steel bearer
führung with openings for services
14 Vormauerung Betonstein 14 1,828/305/100 mm concrete
1828/305/100 mm block walling 4
Installationsraum 150 mm 150 mm cavity for services
Stahlbeton 356 mm 356 mm reinf. concrete wall

6
Thomas Phifer and Partners 35

10 11

8 9

12

14 13

Viele Ausstellungs­
räume erhalten von
oben natürliches Licht.
Gezeigt wird moderne
und zeitgenössische
Kunst der Nachkriegs­
ära.

Many exhibition spaces


receive daylight from
above. On display is
modern and contempo-
rary art from the post-
war period.
36 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Schnitt Section Metallschienen rear ventilation/supporting


Maßstab 1:20 scale 1:20 Dampfsperre construction: metal bearers
Sperrholzplatte 19 mm vapour barrier; 19 mm plywood
1 Wandaufbau: 1 wall construction: Lattung vertikal dazwischen vertical bearers with
Vormauerung Betonstein 1,828/305/305 mm concrete Mineralwolle 89 mm 89 mm mineral wool between
1828/305/305 mm block outer skin Lattung horizontal dazwischen horizontal bearers with
HInterlüftung ca. 73 mm ca 73 mm rear cavity Mineralwolle 57 mm 57 mm mineral wool between
Wärmedämmung XPS 76 mm 76 mm XPS thermal insulation Stahlbeton 305 mm 305 mm reinf. concrete wall
Bitumenanstrich bituminous sealing coat Installationsraum 750 mm 750 mm services space
Stahlbeton 356 mm 356 mm reinf. concrete wall 5 Bodenaufbau: 5 floor construction:
2 Attikaabdeckung 2 precast concrete parapet Diele Silberahorn 89/19 mm 89/19 mm silver-maple boarding
Stahlbetonfertigteil wall covering Sperrholzplatte 2× 12,5 mm 2× 12.5 mm plywood sheeting
3 Dachaufbau: 3 roof construction: Kantholz 82/140 mm dazwischen 140/82 mm wood bearers between
Abdichtung Kunststoffbahn plastic sealing layer Mineralwolle, Dampfbremse mineral wool
Wärmedämmung PIR min. 102 mm min. 102 mm polyisocyanurate Decke Stahlbeton 305 mm vapour-retarding layer
Dampfbremse thermal insulation 6 Verglasung Fassade: 305 mm reinf. conc. floor
Decke Stahlbeton 381 mm vapour-retarding layer VSG 2× 15 + SZR 22 + VSG 2× 6 facade glazing: 2× 15 lam.
abgehängte Decke Nut und Feder 381 mm reinf. concrete roof 12 mm safety glass + 22 mm cavity +
Silberahorn 89/19 mm suspended silver-maple soffit: 7 Terrassenbelag Granit 51 mm 2× 12 mm lam. safety glass
4 Schalung Silberahorn 89/19 mm t. + g. strips Hohlraum 500 mm 7 51 mm granite paving to terrace
Nut und Feder 89/19 mm 4 89/19 mm silver-maple t. + g. Dichtungsbahn 500 mm cavity; sealing layer
Sperrholzplatte 19 mm strip wall boarding Leichtbeton im Gefälle lightweight concrete to falls
Hinterlüftung/Unterkonstruktion 19 mm plywood sheeting Stahlbetonfertigteil 200 mm 200 mm prec. concrete element
Thomas Phifer and Partners 37

7
38 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Alpin Sport Zentrum in Schruns


Alpine Sports Centre in Schruns
bernardo bader architekten

6 7 6

8 7

4. Obergeschoss
Fourth floor

7 6

6 6

1. Obergeschoss
First floor

Lageplan
Maßstab 1:2500
Schnitt • Grundrisse
Maßstab 1:400
1 Foyer
2 Touristeninformation
3 Ausstellung
4 Konferenzraum
5 Telefonzentrale 1 3
6 Büroschulung
7 Besprechung
8 Aufenthalt mit
Küche a

Site plan
scale 1:2500
Section • Floor plans a 2 5
scale 1:400
1 Foyer 4
2 Tourist information
3 Exhibitions
4 Conference room
5 Switchboard
6 Office training
7 Discussion space
8 Recreation area Erdgeschoss
with kitchen aa Ground floor
bernardo bader architekten 39

All photos: Adolf Bereuter


40 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Naturverbunden funktional wie eine Berghütte und selbstbe- This new tourist centre in Schruns presents itself as closely
wusst wie die alten Patrizierhäuser und Dorfkirchen des Monta- bound up with nature, yet as noble and functional as a patrician
fons präsentiert sich das neue Alpin Sport Zentrum in Schruns. house. Stone dominates here, in contrast to the lower-lying
Im Gegensatz zum tiefer gelegenen Bregenzerwald, der über Bregenz Forest area with its long tradition of timber construction.
eine lange Holzbautradition verfügt, dominiert hier das Bauen Layers of pale grey Calanca gneiss and dark grey Maggia
mit Stein. Lagen aus hellgrauem Calanca-Gneis wechseln sich gneiss alternate, lending the rubble walling, with brown and
mit Schichten aus dunkelgrauem Maggia-Gneis ab und verlei- white stone, a lively appearance. Exposed concrete lintels
hen dem Bruchsteinmauerwerk gemeinsam mit braunen und that seem to hover above the rectangular window openings
weißen Steinsorten eine lebendige Textur. Stürze aus Sicht- heighten this effect and make it evident that the load-bearing
beton, die über den Lochfenstern zu schweben scheinen und sections of the outer wall are actually concealed. Behind the
nur im Erdgeschoss seitlich ins Mauerwerk eingreifen, unter- 24 cm external stone lining is a double layer of vertically cored
streichen die monochrome Farbigkeit. Sie machen sichtbar, brickwork that is responsible for the building engineering.
dass die tragenden Teile der Außenwand verborgen sind: Hinter The lightweight 24 cm outer layer provides long-term thermal
dem 24 cm dicken Natursteinmauerwerk sorgt ein tragendes insulation, while the load-bearing function is assumed by the
zweischaliges Mauerwerk aus Hochlochziegeln für Bauphysik 17 cm inner skin.
und Statik: Der leichte 24 cm dicke äußere Ziegel dient als This compact building cube, with an 18-metre side length,
langlebige Wärmedämmung, die Statik übernimmt die innere flanks the new Silvretta Square, which is situated half-way
Schale aus 17 cm dicken druckfesten Ziegeln. between the forecourt to the church and the open space before
Der kompakte Würfel mit 18 m Kantenlänge fasst den Frei- the Hochjoch cable car station. The spatial constellation is fur-
raum des neuen Silvretta-Platzes, der auf halbem Weg zwischen ther heightened by the angled lines of the outer walls. The street
Kirchplatz und Vorplatz der Hochjoch-Seilbahn liegt. Diese Raum- faces to the south-west and south-east are bent slightly out-
bildung wird verstärkt durch die geknickten Fluchten der Außen- wards, drawing the eye to the onion-domed tower of the church
wände: Zu den Straßenseiten nach Südwesten und Südosten or in the opposite direction towards the striking rocky summit of
verläuft der leichte Knick nach außen und lenkt den Blick zum the Zimba mountain. Facing the open space in the direction of

Der archaische Kubus Konkave und konvexe räume und lenken den The primal cubic angles in the facades from the centre of
wird durch variations­ Knicke in den Fassa­ Blick vom Ortskern in form is relieved by aid the creation the urban settlement
reiche Öffnungen den unterstützen die die Berge. the various openings. of external spaces to the mountains.
aufgelockert. Bildung der Außen­ Concave and convex and draw the eye
bernardo bader architekten 41

Zwiebelturm der Kirche oder in entgegengesetzter Richtung auf the cable car and Silvretta Square, the facades are angled
den markanten Felsgipfel der Zimba. Zu der Freifläche Richtung slightly inwards in subtle gestures of welcome that lead one to
Seilbahn und zum Silvretta-Platz knicken die Fassaden leicht nach the main entrance.
innen als subtile Willkommensgeste, die zum Haupteingang führt. The stone paving of the square flows into the building on
Der Platzbelag aus Naturstein zieht sich bis ins Erdgeschoss the ground floor, where a foyer, a tourist information office
des Gebäudes, wo das Foyer, die Touristeninformation und der and an exhibition and conference space for public media events
Ausstellungs- bzw. Konferenzraum der Öffentlichkeit zur Verfü- are located. The four upper storeys, housing offices and teach-
gung stehen. Die vier Obergeschosse für Büros und Schulungs- ing spaces for various professions in the tourist branch, are
räume für Berufe der Tourismusbranche sind flexibel gestaltet und flexibly designed and divided only partially by glazed walls with
nur teilweise durch Glaswände in Holzrahmen abgetrennt. Mit wooden frames. With its solid oak flooring and furnishings,
ihren massiven Eichenböden und -möbeln strahlt der Großraum the large-scale internal space radiates an informal yet tasteful
eine gediegene Stubenatmosphäre aus. Nur die drei aussteifen- atmosphere.
den Kerne im Zentrum des Grundrisses, die um eine kompakte Only the three bracing cores in the middle of the floor plan
Erschließungsfläche angeordnet sind, Aufzug, Treppenhaus und – for a lift, a staircase and a sanitary space, and laid out about
Sanitärraum, sind aus Stahlbeton. Die Untersichten der bauteil- the compact access area – are constructed in reinforced con-
aktivierten Decken aus Stahlbeton-Fertigteilen mit eingelegten crete. The soffits of the structurally activated floors, consisting of
Akustikabsorbern sind mit Akustikputz an die Optik der hand- precast concrete elements with inlaid acoustic absorbers, are
werklich rau geriebenen Kalkflächen an den Ziegelwänden harmonized visually with acoustic plastering with the rough
angeglichen. Die Lochfenster mit Dreischeiben-Festverglasung plastered walls. The rectangular windows, with triple fixed glaz-
und einer schmalen Lüftungsklappe aus Holz sind unterschied- ing and narrow wooden ventilation flaps, are of various widths,
lich breit und mal mit niedriger Brüstung, mal bodentief ausge- sometimes drawn down to the floor and sometimes with a low
bildet, und lockern die geometrische Strenge des massiven balustrade. In this way, they relieve the strict geometry of the
Baukörpers zusätzlich auf. In der kalten Jahreszeit minimiert compact building volume. During the cold season, thermal
eine kontrollierte Raumlüftung die Wärmeverluste. FK losses are minimized by controlled spatial ventilation. FK

Im Erdgeschoss läuft
der robuste Natur­
steinbelag des Sil­
vrettaplatzes bis ins
Foyer durch, während
die Büros durch
Böden und Möbel aus
Eiche Stubenatmo­
sphäre vermitteln.

On the ground floor,


the tough stone pav-
ings of Silvretta
Square extend through
to the foyer. The oak
floors and furnish-
ings of the offices,
in contrast, evoke a
lounge-like ambience.
42 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

2
bernardo bader architekten 43

Schnitte Sections
1 Maßstab 1:20 scale 1:20

1 Bekiesung 60 mm 1 60 mm bed of gravel


Bit.­Abdichtung bituminous seal
Gefälledämmung 20–260 mm insula-
2 % 20–260mm tion to falls (2 %)
Mindestdämmung 120 mm (min.)
120 mm insulation
Bitumen Dampf­ bituminous vapour
sperre barrier
Stahlbetondecke 250 mm reinforced
250 mm concrete roof
Audiothermdecke 80 mm audio-thermal
80 mm soffit layer
Kalkputz 2 mm 2 mm lime plaster
2 Kalkputz 20 mm 2 20 mm lime plaster
Hochlochziegel 170 mm vertically
170 mm cored brickwork
Hochlochziegel 240 mm vertically
240 mm cored brickwork
Kalkzementputz 20 mm cement-lime
20 mm rendering
Drainagematte 20 mm drainage mat
20 mm 240 mm stone wall
Natursteinmauer with mortar joints
und Mörtelfuge exposed concrete
240 mm lintel
Sichtbetonsturz 3 30 mm oak flooring
3 Holzboden Eiche 27 mm subfloor
30 mm layer on 56 mm
Blindboden 27 mm impact-sound
Balken auf TSD insulation
56 mm counterbattens
Konterbalken dazw. with 50 mm
Holzlehmschüttung wood-loam between
50 mm 27 mm wood bearers
Schiftholz 27 mm 250 mm concrete
Aufbeton 250 mm floor (topping)
Audiothermdecke 80 mm audio-thermal
80 mm soffit layer
Kalkputz 2 mm 2 mm lime plaster
4 Naturstein 50 mm 4 50 mm stone pavings
in Dickbett 40 mm on 40 mm mortar bed
Estrich 70 mm 70 mm screed
PE­Folie polythene foil
Trittschalldämmung 20 mm impact-
20 mm sound insulation
EPS Schüttung 100 mm EPS filling
100 mm 250 mm reinf. conc.
Stahlbetondecke floor
250 mm 5 50 mm brass grating
5 Gitterrost Messing 70 mm metal sup-
2 50 mm porting layer
UK Metall 70 mm sealing layer
Abdichtung 100 mm insulation
3 Dämmung 100 mm bituminous sealing
Bit. Abdichtung layer
Beton (im Gefälle) 250 mm concrete (to
250 mm falls)

4 5
44 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Gemeinschaftshaus in Dongziguan
Villagers’ Activity Centre in Dongziguan
gad · line + studio
Zhao Yilong

Blaugrauer Ziegel und Holz sind die traditionellen Materialien Bluish-grey bricks and timber are traditional materials used in the
der Häuser in der Gegend der chinesischen Unterprovinzstadt erection of houses in the Chinese subprovincial city of Hangzhou.
Hangzhou. Beim Bau des Gemeinschaftshauses im Dorf Dong- In creating the present community centre in the village of Dong-
ziguan haben die Architekten von gad line + studio die verna- ziguan, the architects of gad line + studio have adopted the ver-
kuläre Architektursprache im Ort aufgegriffen und zeitgemäße nacular style of the location and combined the regional building
Konstruktionsmethoden mit der regionalen Baukultur kombi- culture with modern methods of construction. Each of the six
niert. Sechs freistehende Quader nehmen jeweils eine Raum- free-standing rectangular forms of the complex accommodates
gad · line + studio 45

Fan Yi
Nach Westen hin On its western side,
schließt eine durchge­ the complex is closed
hende Fassade das by a continuous
Gebäude ab. Die Ost­ facade. The eastern
seite öffnet sich zum side opens on to the
Straßenraum hin . street space.
Fan Yi

funktion des Gemeinschaftshauses auf. Ihre Wände sind als a specific spatial function. The walls are constructed with an inner
nicht hinterlüftetes Verblendmauerwerk ausgeführt. Die Innen- core layer of in-situ concrete flanked on each side by a thin skin
schale der Wand wurde in Ortbeton gegossen. Vollziegel im of solid facing bricks, but without an internal cavity.
Dünnformat bilden die Vormauerschale. Für eine reliefartige To obtain a relief-like surface texture, the architects set back
Oberfläche lassen die Architekten jede zweite Ziegellage des every second brick stretcher course by one centimetre. The bricks
Läuferverbandes einen Zentimeter zurücksetzen. Eine Ziegelei were produced by a manufacturer from the region who special-
aus der Region, die sich auf das Brennen von Ziegeln nach tra- izes in firing them according to traditional methods. The blue-grey
46 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

ditionellen Methoden spezialisiert hat, hat die Steine hergestellt. coloration is the outcome of using reddish clay and removing the
Ihre blaugraue Farbe entsteht, wenn roter Ton nach dem Bren- oxygen during the cooling process. The walls are closed at the
nen unter Sauerstoffentzug abkühlt. Den oberen Abschluss der top with grey granite slabs that were dressed by the villagers
Mauer bilden graue Granitplatten, die von den Dorfbewohnern themselves. The individual volumes of the development are cov-
selbst geschliffen wurden. Eine Konstruktion aus drei aneinan- ered by a row of three gable roofs borne by steel columns in
dergereihten Satteldächern auf Stahlstützen mit einer Einlage which native timber has been inserted. The roofing, like that of all
aus heimischem Holz überspannt die einzelnen Quader. Das the houses in the village, consists of black under- and over-tiling.
Dach ist, wie alle Häuser im Dorf, mit anthrazitfarbenen Mönch- Roof lights allow the entry of daylight into the sheltered
und Nonnenziegeln gedeckt. Durch Oberlichter fällt Tageslicht in external areas, while deep eaves with large projections create a
den überdachten Außenbereich. Tiefe Traufen und große Dach- feeling of security. The sole continuous external wall of the com-
überstände schaffen eine geborgene Atmosphäre. Die einzige, plex is situated on the weather side facing west. In all the other
über die gesamte Gebäudelänge durchgehende Außenwand facades, openings were foreseen that allow the internal space to
des Gebäudes liegt auf der Wetterseite im Westen. Alle anderen flow out into the street.

aa

Lageplan
Maßstab 1:5000 9
Site plan
10
scale 1:5000

9 9

1. Obergeschoss
First floor level

Schnitt • Grundrisse
Maßstab 1:500
1 Eingangsplatz
2 Vorführraum
3 Schachraum
4 Küche
5 Nachbarschafts­
laden 8
6 Billardsalon
7 Gymnastikraum
8 Parkplatz
9 offene Plattform
10 Mehrzweckraum
4 1
Section • Layout plans 6
scale 1:500
1 Forecourt 2
a a
2 Projection room
3 Chess room 7 5 3
4 Kitchen
5 Neighbourhood
shop
6 Billiards room
7 Gym
8 Parking space
9 Open platform Erdgeschoss
10 Multipurpose room Ground floor level
gad · line + studio 47

Seiten sind offen. Dort geht der überdachte Außenbereich flie- On their way from the old village to a new development erected
ßend in den Straßenraum über. Auf dem Weg vom alten Dorf in on the southern edge of the municipality, villagers pass through
eine Neubausiedlung, die am südlichen Rand errichtet wurde, the community centre. Here they encounter each other in the
durchqueren die Anwohner ihr Gemeinschaftshaus. Sie treffen roofed-over areas between the enclosed spaces (which also
sich auf der überdachten Fläche zwischen den Räumen, in accommodate a small projection room, a gym, a kitchen and
denen auch ein kleines Kino und ein Nachbarschaftsladen facilities for chess and billiards), where they can take part in
untergebracht sind, zu spontanen Aktivitäten oder öffentlichen spontaneous activities and public events. On the open platforms
Veranstaltungen. Im Obergeschoss finden sie einen Rückzugs- at upper-floor level, villagers find a place of retreat, to which
ort auf offenen Plattformen, die über leichte Stahltreppen there is access via lightweight steel stairs.
erschlossen sind. Die Dorfbewohner haben sich ihr Gemein- The public has quickly embraced the new community cen-
schaftshaus schnell angeeignet. Die Verwendung regionaler tre. In this respect, the use of regional materials and a simple
Materialien und eine einfache Bauweise, bei der Handwerker form of construction in which local craftsmen were able to col-
aus dem Ort mitwirken konnten, waren dabei hilfreich. BZ laborate were helpful. BZ
Zhao Yilong

Zhao Yilong

Die Plattformen im Fensterelemente mit The platforms at Window units with


Obergeschoss sind integrierten Sitz­ first floor level are sitting recesses are
beliebte Rückzugs­ nischen laden zu much loved places of an invitation to make
orte. Einige sind über spontanen Treffen und retreat. Some are spontaneous contacts
Stege verbunden. zum Bleiben ein. connected by bridges. and to remain a while.
48 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Zhao Yilong

Schnitt Section 240 × 115 × 50 mm brick wall


Maßstab 1:20 scale 1:20 Zementmörtel 20mm 20 mm cement mortar
Stahlbeton 100 mm 100 mm reinf. conc. wall
1 Dachaufbau 1 roof construction: Zementmörtel 20 mm 20 mm cement mortar
Dachziegel Mönch und Nonne 10/11 mm anthracite under- Klinker 240/115/50 240/115/50 mm brick wall
anthrazit 10/11 mm and overtile roofing 9 Bodenaufbau: 9 floor construction:
Mörtelbett 50 mm 50 mm bed of mortar schwarzer Pflasterklinker 30 mm black clinker
Bitumenpappe 1,5 mm 1.5 mm bitumen felt 400 × 400 × 30 paving slabs 400/400 mm
Zementplatte 20 mm 20 mm cement tiles Zementmörtel 100 mm 100 mm cement mortar
Sperrholz Bambus 20 mm 20 mm bamboo plywood Stahlbetondecke 250 mm 250 mm reinf. conc. floor
2 Sparren Stahlprofil 2 200/200 mm steel Putz 20 mm 20 mm plaster
200/200 mm I-section rafters 10 Blendziegel 240 × 30–60 × 50 mm 10 240/50/30 mm brick tile
3 Traufbrett Merbau 20 mm 3 20 mm intsia eaves board Dünnbettmörtel facings; thin mortar bed
4 Kantholz Kiefer 210/90 4 90/210 mm squared pine 11 Metallblech 10 mm 11 10 mm sheet-metal lining
5 Stahlträger 250/200 mm 5 200/250 mm steel G-beam 12 Einfachverglasung in Holzrahmen 12 single glazing in
6 Stahlstütze 200/200/400 mm 6 200/200 mm steel column 13 Holzbrett 50 mm wood frame
7 Abdeckplatte Granit, grau 50 mm 400 mm long Metallplatte 10 mm 13 50 mm timber boarding
8 Mauerwerk: 7 50 mm grey granite slab 14 Mauerwerk aus Mauerziegel 10 mm metal plate
blaugrauer Klinker 8 240/115/50 mm blue-grey 240 × 115 × 50mm 14 240/115/50 mm brickwork
gad · line + studio 49

Abweichend vom klas­


sischen Läuferverband
sind die Steinreihen
abwechselnd einen
1 Zentimeter zurückver­
setzt. Grauer Granit
schließt die Mauer im
Obergeschoss ab.

In contrast to classical
stretcher bond, alter-
nate brick courses here
are set back by one
centimetre.
The walls are capped
4 at the top with grey
granite slabs.
5 2
3

10

11

12
Meng Fanhao

13

14
50 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Kirchenzentrum Petrus Jakobus in Karlsruhe


Petrus Jacobus Church Centre in Karlsruhe
Peter Krebs

All photos: Brigida González

Lageplan Site plan


Maßstab 1:5000 scale 1:5000
Schnitte • Grundrisse Sections • Floor plans
Maßstab 1:500 scale 1:500
1 Gemeindehof 1 Parish courtyard
2 Gemeindesaal 2 Community hall
3 Kaffeeküche 3 Coffee kitchen
4 Küche 4 Kitchen
5 Kirchenraum 5 Church space
6 Gartenhof 6 Garden courtyard
7 Andachtsraum 7 Prayer room
8 Sakristei 8 Sacristy
9 Empore 9 Gallery
10 Gruppenraum 10 Group space
Peter Krebs 51

Auf dem Walther-Rathenau-Platz am Stadtrand von Karlsruhe On Walther Rathenau Square on the outskirts of Karlsruhe,
stehen sich Kirche und Gemeindehaus der evangelischen the church and community hall of the Protestant Petrus
Petrus-Jakobus-Gemeinde als zwei eigenständige Baukörper Jacobus community stand opposite each other as two inde­
gegenüber. Ihre einheitlichen Fassaden aus geschlämmten pendent volumes. The uniform limewashed brick facades and
Wasserstrichziegeln und die Dachflächen in unterschiedlichen the roofs of different heights and pitches unite the various
Höhen und Neigungen fassen die Gebäudeteile zu einer Einheit sections of the structure to form a whole. The lintels over the
zusammen. Die Stürze über den Öffnungen der Vormauerschale openings in the outer skins were incorporated in the bond of
sind als Sichtbetonelemente in den Mauerwerksverband einge- the brickwork as exposed concrete elements, coloured in the
bunden. Sie wurden im Farbton der Ziegel eingefärbt und mit same tone as the bricks and treated with an outward wash.
überschlämmt. Deutlich werden so Tektonik und Lastabtragung In this way, the load transmission and tectonic are made
sichtbar. Zusammen mit den tiefen Laibungen geben sie dem clearly visible. With its deep reveals, the ensemble possesses

aa bb

2. Obergeschoss
Second floor

10 10 10 9

1. Obergeschoss
First floor

b b
2
1 5

4 6 7 6 8

Erdgeschoss a
Ground floor
52 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Ensemble eine prägnante, skulpturale Erscheinung, die Ruhe a striking, sculptural appearance that radiates a sense of calm
und Beständigkeit ausstrahlt. Eine Kolonnade verbindet beide and durability. The two sections of the development are linked
Volumen zu einer Gebäudespange. Als städtebauliches Rück- by a colonnade that closes off the district open space on its
grat schließt sie den Platz zu seiner Südseite hin und schafft southern side with an urban spine, creating a striking location in
einen markanten Ort im grünen Wohnviertel. Der Weg zu a verdant housing area. The route to the parish hall and church
Gemeindehaus und Kirche führt durch die Pfeilerreihe über den leads through a row of columns across the forecourt. Via the
Vorhof. Über seine Zugänge vom Quartiersplatz im Süden und points of access to the courtyard from the south and from the
vom nördlichen Wohngebiet verzahnt er das Ensemble mit der northern housing district, this ties the ensemble into its sur­
Umgebung. Bei Bedarf lassen sich große Stahl-Glaswendeflügel roundings. If required, large glass doors can be opened to the
an beiden Gebäuden öffnen und den Innenraum mit dem Hof two structures, linking them with the courtyard to form a broad
zu einer weiten, durchgehenden Fläche zusammenschließen. continuous area. From north to south, the layout is coherently

Der Grundriss ist schlüssig in drei Zonen geschichtet: Gemein- divided into three zones. The main realm along the north
desaal, Hof und Kirchenraum bilden die Hauptzone im Norden. contains the community hall, the courtyard and the church
Die Erschließungszone in der Mitte beginnt mit dem Flur im space. The circulation zone in the middle begins with the hall
Gemeindehaus und verläuft im Freien unter einem filigranen in the community building, continues outside beneath a filigree
Vordach aus Stahl direkt auf das Taufbecken im Kirchenraum zu. steel canopy and leads towards the baptismal font in the
Im Süden schafft ein Band aus kleinen Räumen wie Küche, church. A strip of smaller spaces to the south, including the
Andachtsraum und Sakristei Distanz zur angrenzenden Wohn- kitchen, prayer room and sacristy, creates a certain distance to
bebauung. Kleine Gartenhöfe lockern das Raumgefüge auf the adjoining housing structures and is broken up by small
und verbreiten eine ruhige, klösterliche Atmosphäre. Hinter garden courtyards that ensure a peaceful, monastic atmo­
dem schweren Portal aus Eiche sorgen im Kirchenraum helle, sphere. Behind the heavy oak gateway, light­coloured natural
natürliche Werkstoffe und bewusst geführtes Tageslicht für eine materials and a conscious direction of daylight ensure a
Peter Krebs 53

Vom Kirchenraum From the church space,


blickt man in einen mit one looks out to a
Ahornbäumen be- courtyard planted
pflanzten Gartenhof. with maple trees that
Er wirkt als Distanz- forms a distancing
zone zur angrenzen- zone to the adjoining
den Wohnbebauung. housing development.

Gemeindesaal und
Kirchenenraum lassen
sich über die großen
Stahl-Glaswendeflügel
mit dem Hof zu einer
durchgehenden Flä-
che verbinden.

The community hall


and church space can
be linked to the court­
yard by opening large
glass doors to form
a continuous area.

sakrale Stimmung. Mit beständigen Materialien, wie Ziegel, Holz sacred mood in the church space. For Peter Krebs, the use
und Naturstein zu bauen, war aus Sicht von Peter Krebs auch of durable materials, such as bricks, wood and stone, was
unter ökologischen Gesichtspunkten entscheidend. Innen sind also ecologically decisive. Internally, the walls are plastered
die Wände glatt verputzt und weiß gestrichen. Der Boden ist mit smooth and painted white, while the floor is paved with slabs
Platten aus Juramarmor belegt. Zwei massive Stufen führen zu of Jurassic limestone. Two solid steps lead up to the altar and
Altar und Ambo. Als schwere Blöcke aus dem gleichen Stein ambo. As heavy blocks of the same stone, the principal pieces
lagern die Prinzipalstücke auf gekalkten Eichenholzgittern. Über bear on whitewashed oak grids. Above the altar, the church
dem Altar steigt die Raumhöhe im Vergleich zum übrigen Kir- space rises by seven metres over the rest of the interior. In
chenraum um 7 m an. Von dort oben führen zwei Fenster mit the south and east walls at the top, two windows each with
einseitig abgeschrägten Laibungen in der Süd- und in der Ost- diagonal reveals on one side convey extra sunlight into the
wand das Sonnenlicht in den Kirchenraum. BZ church space. BZ
54 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Einseitig abgeschräg-
te Laibungen an zwei
Fenstern in der Süd-
und Ostwand führen
das Sonnenlicht in den
Kirchenraum. So än-
dert sich die Lichtstim-
mung stetig mit dem
Lauf der Sonne.

Diagonal reveals to
two windows in the
south and east walls
allow sunlight to
enter the church space
in such a way that the
lighting mood changes
continuously with the
passage of the sun.

Vertikalschnitt · Horizontalschnitt Vertical section • Horizontal section Stahlrahmen 60 mm, Windsperre, 5 double­glazing in 60 mm steel
Maßstab 1:20 scale 1:20 Dämmung 60 mm, Dampfsperre frame; windproof barrier
6 Blechverkleidung, 60 mm insulation; vapour barrier
1 Dachkonstruktion 1 roof construction: Stahlbeton Fertigteil 6 sheet­metal lining; prec. concrete
Stehfalzdach Aluminium 0,7 mm 0.7 mm alum. standing­seam roof Wasserspeier element; waterspout
Unterspannbahn 3 mm Vollholz- 3 mm waterproof underlayer 7 Wandaufbau 7 wall construction: white
schalung 24 mm, Mineralfaser 24 mm timber boarding Vormauermörtel, weiß MG II dünn frost­resistant mortar rubbed thin,
100 mm + 120 mm, Dampfsperre 100 mm + 120 mm mineral fibre verrieben, Wasserstrichziegel with 240 × 115 × 52 mm
bituminös mit Aluminiumeinlage, bituminous vapour barrier with 240 × 115 × 52 mm Luftschicht water­struck brickwork
Kreuzlagenholz 320 mm, aluminium inlay 30 mm, Mineralwolle-Kerndämm- 30 mm cavity
Mineralwolle, schallabsorbierend 320 mm cross­boarding platte 140 mm 140 mm mineral­wool core
30 mm Akustikdecke 30 mm mineral wool Stahlbeton 400 mm, Kalkgipsputz insulation; 400 mm reinf. conc.
Birke Multiplex sound­absorbing 8 Bodenaufbau: wall; gypsum­lime plaster
2 Stahlbeton Fertigteil 115 mm, birch multiplex acoustic soffit Juramarmor 20 mm, Kleber 5 mm 8 floor construction:
Dämmung 180 mm 2 115 mm precast concrete element Spachtelung, Estrich 20 mm Jurassic limestone on
3 Entwässerungsleitung 180 mm insulation Kalziumsulfat 67 mm, 5,0 KN/qm, 5 mm adhesive filler
4 Ziegel Formsteine 3 drainage run Trennlage 67 mm calcium­sulphate screed,
5 Zweifachisolierverglasung in 4 purpose­made bricks Fußbodenheizung 30 mm 5.0 KN/m 2; separating layer
Peter Krebs 55

W 1
Weitere Fotos
Further photos
detail.de/
6-2019-krebs

7
5

4
6

9
10

11

8 12

Wärmedämmung 30 mm underfloor heating layer


25 mm + 80 mm 25 + 80 mm thermal insulation 13
Abdichtung 10 mm bituminous waterproof
Schweißbahn 10 mm, Stahlbeton sheeting; 200 mm reinf. conc.
200 mm, Magerbeton 50 mm, 50 mm lean conc.; PE separating
Trennlage PE Folie, layer; rigid­foam layer 14
Hartschaumplatte min. 150 mm bed of gravel
Kiesschüttung min 150 mm 9 1.2 mm plinth sealing foil
9 Sockelabdichtung Folie 1,2 mm 10 butt joint, partly open 15
10 Stoßfuge, teilweise offen, 11 200 mm perimeter insulation
11 Perimeterdämmung 200 mm rear mortar filling
Hinterfüllung Mörtel 12 damp­proof sheeting
12 Sperrbahn 13 granite edge stones in bed of
13 Randstein Granit im Splittbett chippings
14 Ausgleichsstein mit Hohlkehle 14 stone levelling layer
Mörtel mortar scotia
15 Noppenbahn, mineralische 15 nubbed layer; mineral non­shrink
Dichtschlämme sealing compound
56 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Coworking-Büros in Oslo
Co-Working Offices in Oslo
A-lab

Lageplan Site plan


Maßstab 1:5000 scale 1:5000

W
Weitere Fotos und ein
Film vom Wedge
Further photos and a
film of the Wedge
detail.de/
6-2019-alab
A-lab 57

All photos: Ivan Brodey

Eine rote Klinkerfassade mit auskragenden Kuben und einer With its red brick facade, projecting cubic forms and a black
schwarzen Außentreppe aus Stahl bildet den imposanten steel external staircase, this development forms the imposing
Abschluss der neuen Skyline am Fjord von Oslo. Barcode ist closing ensemble on the skyline of the Oslo fjord. Significantly,
der signifikante Name des 300 000 m2 großen Areals im Hafen, the name of the 300,000 m2 harbour complex, where 13 narrow
auf dem sich 13 schmale Gebäude unterschiedlicher Nutzung north-south structures with various functions soar into the sky,
in Nord-Süd-Ausrichtung in die Höhe recken. Das letzte is “Barcode”. The final site at the eastern end is tapering on
Grundstück im Osten ist keilförmig. Der spezielle Zuschnitt plan, and this became a distinctive feature of the “Wedge”
58 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

des Bauplatzes wurde zum Charakteristikum des Bürohauses office block. With a length of 70 metres, the slender steel
The Wedge. Bei einer Länge von 70 m misst der schlanke skeleton-frame structure with a facing brick outer skin is just
Stahlskelettbau mit vorgehängter Klinkerfassade an seiner 11 metres wide at its broadest point. The brick skin stands as
breitesten Stelle gerade einmal 11 m. Seine vorgemauerte a self-supporting element outside lightweight insulated walls
Sichtziegelfassade steht als selbsttragende Schale vor that are lined with gypsum plasterboard and in which the
gedämmten, mit Gipsplatten beplankten Leichtbauwänden, greatest part of the load-bearing structure is housed. The floor
in denen sich der größte Teil des Tragwerks befindet. Die areas have been kept free of columns, thereby ensuring flexible
Flächen bleiben stützenfrei und garantieren flexible Grundrisse. layouts. An insulating layer of hydrophobic mineral wool between
Eine Dämmschicht aus hydrophober Mineralwolle zwischen the lightweight walls and the brick skin not only protects against
Leichtbauwänden und Vormauerung vehindert Mörtelbrücken mortar bridging. It also conducts off below any moisture that
und leitet anfallendes Wasser nach unten ab. Bedingt durch might occur. Because of the narrow layout plan, from the second
die schmale Grundfläche ragen ab dem 2. Obergeschoss die floor up the discussion spaces project as 3 × 3 × 3 metre
Besprechungsräume als Würfel mit einer inneren Seitenlänge cubes beyond the outer wall. Precast concrete lintels suspended
von 3 m über die Außenwand. Fertigteilstürze, die an Stahl- from steel brackets serve as supports for the external walls of
konsolen abgehängt sind, dienen als Auflager für die Außen- these meeting room boxes, the exposed soffit cladding of which
wände der Besprechungsboxen. Ihre Deckenverkleidungen is in the form of prefabricated brick linings. For this purpose, the
sind sichtbare Ziegel-Fertigteildecken. Hierfür wurden Mauer- bricks were halved in height, backfilled with concrete and
werksteine in der Höhe halbiert, mit Beton hintergossen und anchored in the soffit construction with helically ribbed stain-
mit Edelstahl-Gewindestangen in der Deckentragkonstruktion less-steel rods.
darüber verankert. Above all, start-ups with 15 – 35 employees should find
Vor allem Start-ups mit 15 – 35 Mitarbeitern sollen im scope for co-working in the “Wedge”. Over a total open
Wedge einen Coworking Space finden. Auf insgesamt 1700 m2 office area of 1,700 m2, informal contact is encouraged. Room-
offenen Büroflächen werden informelle Kontakte gefördert. height glazing means that the workplaces are flooded with
Raumhohe Verglasungen fluten die Arbeitsplätze mit Tages- daylight, and members of staff have views out to the fjord in
licht. Die Mitarbeiter blicken auf den Fjord im Süden, die the south, to Ekeberg in the east and to Bjørvika Bay in the
Hügel von Ekeberg im Osten oder die Bucht von Bjørvika im west. Popular meeting places are the canteen with lounge and
Westen. Ein beliebter Treffpunkt ist die Kantine mit Lounge roof terrace. A pub on the ground floor will enliven the street

aa
A-lab 59

16
9
14
15

10. Obergeschoss
Tenth floor

10
11
14
9 12 13

9. Obergeschoss Schnitt • Grundrisse Section • Floor plans


Ninth floor Maßstab 1:500 scale 1:500
1 Windfang 1 Vestibule
2 Foyer 2 Foyer
3 Pub 3 Pub
4 Technik 4 Mechanical services
5 Fahrradparkplätze 5 Bicycle parking
6 Gastank 6 Gas tank
7 Büroarbeitsplätze 7 Office space
8 Besprechung 8 Discussion space
9 Kantine 9 Canteen
14 10 Küche 10 Kitchen
7
11 Spülküche 11 Scullery space
12 Kühllager 12 Cold storage
8 13 Gefrierlager 13 Frozen-food store
8 14 Technikschacht 14 Services shaft
15 Dachterrasse 15 Roof terrace
16 Technik 16 Mechanical services

3–8. Obergeschoss
Third–Eighth floors

14 14
5 6
2
3 4
1 4

a
Erdgeschoss
Ground floor

und Dachterrasse. Das öffentliche Pub im Erdgeschoss wird space and serves to integrate the office development into its
den Straßenraum beleben und bindet das Bürogebäude in surroundings.
die Nachbarschaft ein. Mit Ziegel, Stahl und Holz haben die In their design, the architects have also taken account of
Architekten nachhaltige Materialien gewählt. Fahrradstell- the environment, using durable materials such as bricks, steel
plätze, Umkleiden und Duschen im Untergeschoss regen die and timber. What is more, cycle parking facilities, changing
Mitarbeiter dazu an, das Auto zu Hause zu lassen und mit rooms and showers in the basement encourage members of
dem Fahrrad zur Arbeit zu pendeln. BZ staff to undertake environmentally friendly commuting. BZ
60 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Schnitt Section Mineralwolle plasterboard


Maßstab 1:20 scale 1:20 wasserabweisend 70 mm 2× 200 mm steel sections with
Windsperre, diffusionsoffen 100 mm mineral wool between
1 Parkett oder Teppichboden 1 self-levelling parquet or carpeting Gipskartonplatte 21 mm waterproof plywood
selbstnivellierende 30 mm levelling screed imprägniert 9 mm 7 external sunblind
Ausgleichsmasse 30 mm 265 mm reinf. conc. hollow floor 2× Stahlprofil 200 mm 8 sound- and fire-resistant
Hohlkörperdecke Stahlbeton 2 brick facing skin: dazwischen Mineralwolle double glazing:
265 mm 228/108/54 mm bricks in Danish 100 mm 2× 6 mm lam. safety glass +
2 Vormauerung Ziegel, dänisches format with pigmented cement- Sperrholz, wasserfest 21 mm 12 mm cavity + 13 mm lam.
Format 228 × 108 × 54 mm lime mortar and 33 mm rear cavity 7 Sonnenschutz außen safety glass (U = 1.1 W/m 2K)
Kalkzementmörtel eingefärbt 70 mm water-repellent 8 Schall- und Brandschutzver- alum. post-and-rail facade
Hinterlüftung 33 mm mineral wool; moisture- glasung VSG 2× 6 mm + 9 120 mm sheet-steel sections
Mineralwolle diffusing windproof layer SZR 12 mm + VSG 13 mm with mineral wool between
wasserabweisend 70 mm 9 mm impregnated gypsum U = 1,1 W/m 2K 2× 15 mm fire-resistant
Winddichtungsbahn plasterboard Pfosten-Riegel Fassade sheeting
diffusionsoffen 250 mm sheet-steel sections Aluminium 10 228/30/54 mm brick slips on
Gipskartonplatte, with mineral wool between 9 Stahlblechprofil 120 mm prec. conc. lintel
imprägniert 9 mm vapour barrier dazwischen Mineralwolle suspended from steel bracket
Stahlblechprofil 250 mm 50 mm steel sections with Brandschutzplatten 2× 15 mm 11 parquet or carpeting
dazwischen Mineralwolle mineral wool between 10 Ziegelriemchen 228 × 30 × 54 54 mm screed
Dampfsperre 2× 15 mm fire-resisting gypsum auf Betonfertigteilträger, an 2× 13 mm dry screed with
Stahlprofil 50 mm, plasterboard Stahlkonsole abgehängt vapour barrier
dazwischen Mineralwolle 3 fire-resisting double glazing: 11 Parkett oder Teppichboden trapezoidal-section steel
Gipskarton-Feuerschutzplatten 2× 4 mm lam. safety glass + Estrich 54 mm sheeting 70 mm deep with
2× 15 mm 15 mm cavity + 16 mm lam. safety Trockenestrich 2× 13 mm 70 mm mineral wool in the
3 Brandschutzverglasung glass (U = 1.1 W/m 2K); alum. frame mit Dampfsperre voids
VSG 2× 4 mm + SZR 15 mm 4 powder-coated alum. parapet Trapezblech, Stahl H= 70 mm steel G-sections 120 mm deep
+ VSG 16 mm, U = 1,1 W/m 2K lining on roofing felt Mineralwolle 70mm in den 150 mm mineral wool
Rahmen Aluminium 18 mm waterproof plywood Zwischenräumen 12 400/715 mm prefabricated
4 Attikablech Aluminium 5 bituminous roof sealing layer Stahlprofil IPE 120 soffit element:
pulverbeschichtet, Dachpappe 75–130 mm mineral wool to falls Mineralwolle 150 mm 228/108/27 mm bricks
Sperrholz, wasserfest 18 mm 100 mm mineral wool 12 Deckenelement Fertigteil 400 × cast in concrete, fixed with
5 Dachabdichtung bituminös trapezoidal-section steel 715 mm: Ziegel 228 × 108 × steel rods to 100 mm steel
Mineralwolle 75–130 mm sheeting 70 mm deep with 27 mm mit Beton vergossen, channel sections with
im Gefälle verlegt 70 mm mineral wool in the voids mit Rundstahl an Stahlprofil 48/48 mm inserted wood bearers
Mineralwolle 100 mm vapour barrier 100 mm mit Kantholz moisture-diffusing windproof
Trapezblech, Stahl 70 mm 4× 15 mm fire-resisting gypsum 48 × 48 mm befestigt, layer
dazwischen Mineralwolle 70 mm plasterboard Windsperre diffusionsoffen, 9 mm impregnated gypsum
Dampfsperre 6 brick facing skin with pigmented Gipsplatte plasterboard
Gipskarton-Feuerschutzplatten cement-lime mortar; 33 mm rear imprägniert 9 mm 13 100/150 mm steel RHS
4 × 15 mm cavity; 70 mm water-repellent 13 Stahlprofil s 150/100 mm 14 top-hat section, consisting
6 Vormauerung Ziegel, Kalk- mineral wool; moisture-diffusing 14 Hutprofil aus vier Flachstählen of 4× steel flat plates
zementmörtel eingefärbt windproof layer 15 Hohlkörperdecke, Stahlbeton 15 265 mm hollow reinf. conc.
Hinterlüftung 33 mm 9 mm impregnated gypsum 265 mm floor slab
A-lab 61

Wegen der Gebäude-


breite von maximal
5 11 m ragen ab dem
6
2. Obergeschoss
Besprechungsboxen
als Würfel über die
Außenwand.
7 In view of the narrow
site width (max. 11 m),
cubic meeting room
boxes project from the
external wall from the
second floor upwards.

9
15 14 13 11

10

12
62 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂
A-lab 63

Beliebter Treffpunkt ist


die Dachterrasse im
10. Obergeschoss.
Von dort genießen
Besucher die Aussicht
auf den Fjord im Sü-
den und die Hügel von
Ekeberg im Osten.

The roof terrace on


the 10th floor is a
popular meeting place.
5 6 7 8
From there, visitors
enjoy views of the
fjord to the south
and of Ekeberg to
the east.

Horizontalschnitt Horizontal section dänisches Format in Danish format Mineralwolle 30 mm mineral wool
Maßstab 1:20 scale 1:20 228 × 108 × 54 mm with pigmented 30 mm 400/200/12.5 mm –
Kalkzementmörtel cement-lime mortar Stahlprofil s 200 × 200/200/6 mm
1 Kantholzeinlage 1 2× 48/48 mm wood eingefärbt 33 mm ventilated 200 × 6 mm – 400 × steel RHSs (reduced
2× 48 mm als Ver- bearers as rein- Hinterlüftung 33 mm cavity 200 × 12,5 mm, cross-sections with
stärkung zur Befes- forcement for Mineralwolle 70 mm water-repel- (Querschnitt mit increasing height)
tigung Fenster fixing window wasserabweisend lent mineral wool zunehmender Höhe 6 228/108/54 mm
2 Führungsschiene 2 34/35 mm guide 70 mm moisture-diffusing verjüngend) facing brick
Sonnenschutz 34× track for sunblind Winddichtungsbahn windproof layer 6 Formstein, Ziegel (Danish format)
35 mm mit Winkel fixed to brick diffusionsoffen 9 mm impregnated dänisches Format with 45° splayed
40× 40 mm in reveal with Gipsplatte, gypsum plasterboard 228 × 108 × 54 mm, angle
Mauerwerkslaibung 40/40 mm angle imprägniert 9 mm 250 mm sheet-steel 45° abgeschrägt 7 windproof layer
befestigt 3 triple glazing in Stahlblechprofil sections with 7 Windsperre 45° thermal insu-
3 Dreifachverglasung alum. section frame: 250 mm dazwischen mineral wool Wärmedämmkeil 45° lation fillet
Float 6 mm + SZR 6 mm float glass + Mineralwolle between 8 Dreifachverglasung 8 triple glazing in
18 mm + Float 4 mm 18 mm cavity + Dampfsperre vapour barrier Float 8 mm + SZR alum. section frame:
+ SZR 18 mm + 4 mm float glass + Stahlprofil 50 mm 50 mm steel sections 18 mm + Float 4 mm 8 mm float glass +
VSG 2× 4 mm 18 mm cavity + Mineralwolle, 13 mm mineral wool, 13 mm + SZR 18 mm 18 mm cavity +
U = 0,5 W/m 2 2× 4 mm lam. safety Gipskarton gypsum plasterboard + VSG 2× 4 mm 4 mm float glass +
Profilrahmen glass (U = 0.5 W/m 2) 5 Außenecke: 5 outer corner: U = 0,5 W/m 2 18 mm cavity +
Aluminium 4 brick facing skin: Brandschutzdäm- fire-resisting Rahmen 2× 4 mm lam. safety
4 Vormauerung Ziegel 228/108/54 mm bricks mung insulation Aluminium glass (U = 0.5 W/m 2)
64 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂
Giaime Meloni
Barrault Pressacco 65

Sozialer Wohnungsbau in Paris


Social Housing Scheme in Paris
Barrault Pressacco

Lageplan Site plan


Maßstab 1:4000 scale 1:4000

Das Gebäude fügt sich


in das enge Straßen-
geflecht im Zentrum
von Paris. Der sieben-
geschossige Neubau
ist zur Hofseite mit
Terrassen abgestuft.

The new seven-storey


structure, integrated
in the tight road
grid of Paris, is
stepped down on the
courtyard side in
a series of terraces.

Das 11. Arrondissement in Paris ist durch enge Straßenzüge mit The 11th arrondissement in Paris is characterized by its narrow
Häuserfassaden aus Naturstein geprägt. An der Schnittstelle street grid with stone fronts to the houses. The present develop-
zwischen einem historisch gewachsenen Gebiet und einem ment by the architects Barrault Pressacco stands at the interface
Areal, das von Haussmann in der zweiten Hälfte des 19. Jahr- between a district that has evolved in the course of history and
hunderts umgeplant wurde, liegt der neue Sozialwohnungsbau an area that was replanned by Haussmann in the second half of
der Architekten Barrault Pressacco. the 19th century.
Über einem Sockelgeschoss aus Sichtbeton erhebt sich Rising above an exposed concrete plinth storey are solid
das massive Kalksteinmauerwerk, dessen Außenwände nicht limestone outer walls, which are not merely self-supporting,
nur selbsttragend sind, sondern darüber hinaus auch die Last but also bear the loads of the exposed laminated cross-
der Decken aus sichtbar belassenem Brettsperrholz aufnehmen. boarded floors. With thicknesses of 35 cm in the lower part of
Mit 35 cm im unteren und 30 cm im oberen Bereich sind die the building and 30 cm at the top, the external walls are never-
Wände dennoch verhältnismäßig schlank. Im Inneren reduziert theless relatively slender. Internally, a lightweight bearing struc-
ein leichtes Tragwerk aus Stahlstützen und Stahlträgern die ture of steel columns and beams reduces the loads on the walls
Lasten auf das Mauerwerk und erlaubt flexible Grundrisse. and allows flexible layouts. Thermal protection is afforded by
66 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Der Wärmeschutz erfolgt durch eine dampfdiffusionsoffene moisture-diffusing internal insulation, consisting of hemp
Innendämmung aus Hanfbeton. Das Gemisch aus Hanfstängeln, concrete. This mixture of hemp stalks, lime and water allows
Kalk und Wasser ermöglicht eine natürliche Feuchteregulierung a natural regulation of moisture in the internal spaces. It
der Innenräume. Es nimmt Wasserdampf auf und kann ihn in absorbs vapour and can transform it into thermal energy, while
Wärme umwandeln. Der Naturstein stellt nicht nur eine Barriere the stone not only forms a barrier to external cold, but also
gegen die Kälte im Freien dar, sondern bietet darüber hinaus provides good sound insulation. As a result of this simple
guten Schallschutz. Durch den einfachen Wandaufbau werden form of wall construction, it was possible to reduce problems
bauphysikalische Probleme, die sich heute häufig durch eine relating to building physics that often arise with a larger number
Vielzahl an Wandschichten ergeben, reduziert. of layers.
Auf sieben Geschossen entstanden 17 Wohnungen und The seven floors of the development house a total of 17
eine Ladeneinheit. Die zwei obersten Ebenen des Hauptflügels, dwellings and a ground floor shop. The uppermost two storeys
der sich zur Straße hin orientiert, springen als Staffelgeschosse of the main tract, which faces on to the street, are stepped back.
zurück. Der Seitenflügel wendet sich zum Hof. Seine Ebenen The side wing, which is turned to the courtyard, is stepped down
sind etagenweise abgetreppt und gewährleisten ausreichenden floor by floor, thereby ensuring an adequate ingress of sunlight

Der Neubau steht in


enger Beziehung zum
Bestand. Um einen
ausreichenden Son-
neneinfall zu gewähr-
leisten, veringert sich
die Gebäudehöhe im
hinteren Teil ge-
schossweise.

The new structure


stands in a close
relationship to the
existing fabric. To
ensure an adequate
ingress of sunlight,
the building is
stepped down at the
rear floor by floor.

Giaime Meloni
Barrault Pressacco 67

Maxime Delvaux
aa

Schnitt • Grundrisse
Maßstab 1:400
7 1 Hauptzugang
2 Müllraum
7 8 3 Ladeneinheit
4 Zugang Garten­
wohnung
5 Kinderwägen
7
6 Fahrräder
7 Wohnung
8 Terrasse

Section • Floor plans


scale 1:400
1 Main entrance
2. Obergeschoss 2 Refuse space
Second floor 3 Shop unit
4 Access to
garden flat
5 Pram store
6 Bicycle store
7 Dwelling
8 Terrace
2

1 7 7
4
5

a a
3 6

Erdgeschoss
Ground floor

Sonneneinfall in die Wohnungen und den Innenhof des Gebäu- into the individual flats and the courtyard. Despite the tight
deblocks. Trotz des engen Kostenrahmens für den sozialen cost constraints for public housing, the architects skilfully
Wohnungsbau gelang es den Architekten, das Vokabular und captured the vocabulary and material qualities of the surround-
die Materialität der umliegenden Gebäude in geschickter Art ing developments, at the same time lending the new complex
und Weise aufzugreifen und in zeitgenössische Architektur zu a contemporary architectural expression. Outwardly, the facade
übersetzen. Die Fassade des Bauwerks lebt nach außen durch of the structure profits from the precise use of a few design
den präzisen Einsatz weniger gestalterischer Mittel. Mit dem means. With the change from an exposed concrete plinth
Wechsel zwischen der Sockelzone aus Sichtbeton und Kalkstein zone to the external limestone of the upper floors, with the
in den Obergeschossen, dem durchgehend feinen Fugenbild continuous fine jointing of the solid outer walls and with the
der massiven Mauerwerksweise aber auch mit den plastisch three-dimensional design of the window reveals which extend
geformten Laibungen der bodentiefen Fenster erweist der Neu- down to the floor, the new housing development pays its
bau der historischen Nachbarschaft seine Referenz. Als neuer respects to the neighbouring buildings and integrates itself into
Stadtbaustein integriert er sich in das städtische Gefüge und the urban fabric, mediating between an urban district that has
vermittelt zwischen dem kleinteiligen gewachsenen Gebiet evolved on a small-scale basis and the streetscapes of
und den Hausmannschen Straßenfluchten. DR Haussmann. DR
68 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Die Struktur der Fugen


zieht sich über den
Neubau und den histo-
rischen Bestand. Alt 1
und Neu ergänzen
sich symbiotisch.

The jointing pattern


extends over the faces
of buildings new and
old, so that they
complement each other
symbiotically.

3 4
Clément Guillaume

8
Vertikalschnitte Vertical sections
Maßstab 1:20 scale 1:20

1 Dachaufbau: 1 roof construction:


Kieselsplitt 50 mm 50 mm gravel chippings
Dachabdichtung Bitumenbahn 25 mm bituminous roof sealing
25 mm layer
Wärmedämmung Steinwolle 200 mm rock-wool thermal
200 mm insulation slab
OSB-Platte 14 mm 14 mm oriented-strand board 10 9
Hinterlüftung 100 mm 100 mm ventilated cavity
Decke Brettsperrholz 182 mm 182 mm lam. cross-boarding
2 Geländer verzinkter Stahl 2 galvanized steel balustrade
3 Betonplatten 3 50 mm concrete paving slabs
400/400/50 mm 400/400 mm 11
4 Balken Dämmbeton armiert 4 300/300 mm reinforced
300/300 mm insulating concrete beam
12
5 Sonnenschutz Stoffmarkise 5 fabric sunblind
6 Fenster Isolierverglasung 6 double-glazed window: solid
Float 10 + SZR 16 + Float 8 mm oak frame with 10 mm + 8 mm
Rahmen Eichenholz massiv float glass + 16 mm cavity
7 Wandaufbau: 7 wall construction:
Kalksteinmauerwerk 300 mm 300 mm limestone masonry
Hanfbeton 100 mm 100 mm hemp concrete
Kalkputz 15 mm 15 mm lime plaster
8 Bodenaufbau OG: 8 upper floor construction:
Holzparkett Eiche massiv 15 mm 15 mm solid oak parquet
Trennlage 3 mm 3 mm separating layer 13
Heizestrich Zement (Trockenbau­ 60 mm cement heating screed
Systemplatte) 60 mm (dry construction system slabs)
Dämmung Steinwolle 50 mm 50 mm rock-wool insulation
Hanfbeton 70 mm 70 mm hemp concrete
Decke Brettsperrholz 182 mm 182 mm lam. cross-boarding
9 Stahlwinkel 150/100 mm 9 100/150 mm steel angle
Barrault Pressacco 69

10 Türsturz Dämmbeton armiert 10 360/460 mm reinf. insulating


460/360 mm sandgestrahlt conc. lintel, sandblasted
11 Akustikdecke abgehängt Holz- 11 40 mm suspended wood
faserplatte 40 mm fibreboard acoustic soffit 1
12 Türelement Stahl lackiert 12 steel door element, painted
13 Bodenaufbau EG: 13 ground floor construction:
Terrazzoboden 30 mm 30 mm terrazzo flooring
Verbundestrich 80mm 80 mm bonded screed
Bodenplatte Stahlbeton 150 mm 150 mm reinf. concrete floor
14 Gitterrost verzinkter Stahl 14 galvanized steel grating
15 Abflussrinne 140/50 mm ver- 15 1 mm galvanized sheet-steel
zinktes Stahlblech 1 mm rainwater gutter 140/50 mm
16 Bodenplatte Balkon Rohbeton 16 210 mm exposed conc. balcony
210 mm kunstharzbeschichtet with synthetic-resin coating
17 Fenstersturz Ortbeton 17 350/650 mm in-situ conc.
350/650 mm sandgestrahlt lintel, sandblasted
Wärmedämmung Polystyrol 80 mm polystyrene thermal
80 mm insulation
18 abgehängte Decke Gipskarton 18 15 mm suspended gypsum
15 mm plasterboard soffit

14 15 16

Balkone ergänzen On the south face,


die Wohnungen auf the dwellings are
der Südseite. Ihre complemented by
Bodenplatten sind balconies. Their
seitlich im Bauwerk slabs are anchored
verankert. Weitere in the walls at the
Lasten werden durch sides. Further loads
eine zusätzliche are borne by an
Stütze abgetragen. additional column.

17

18
Maxime Delvaux
70 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

Kunstdepot in Potsdam
Central Art Depot in Potsdam
Staab Architekten

Lageplan Site plan


Maßstab 1:10 000 scale 1:10000

Die Klinkerfassade in changierenden Grautönen verrät auf At first glance, the brick facade in variable grey tones does
den ersten Blick nicht, dass es sich beim Zentralen Kunstgut­ not reveal the fact that this central art depot in Potsdam is a
depot um einen Stahlbetonskelettbau handelt. Auch die reinforced concrete skeleton-frame structure. The north-light
Sheddächer, die an die historische Industriearchitektur der roofs, which reflect the historical industrial architecture of the
Umgebung anknüpfen, sind in Stahlbeton ausgeführt. Ihre Alu­ area, were also executed in reinforced concrete. On the
miniumdeckung geht an der Südseite optisch in die vertikal south side, their aluminium covering blends visually with the
strukturierte Fassade über, in der ein Rahmenelement mit tie­ vertically structured facade in which a framed element sits
fen Metallschwertern sitzt. Dahinter liegen Eingang, Anlieferung with deep metal fins. Behind this lie the entrance, deliveries
und Arbeitsräume. Hier schließt die Fassade bündig mit den area and working spaces. Here, the facade is set flush with
Staab Architekten 71

All photos: Marcus Ebener

Nachbarbauten ab, während sie an der Nordseite ebenfalls in the neighbouring buildings, while on the north side it is again
Klinker gehüllt ist und ausreichend Platz für den zweiten Bau­ clad in brickwork and affords adequate space for the second
abschnitt lässt, in dem künftig das Skulpturendepot unterge­ stage of construction, in which the future sculptural depot will
bracht werden soll. Der Neubau steht auf dem Gelände des be housed. The structure, set on the site of the former German
früheren Ausbesserungswerks der Reichsbahn. Er ergänzt das State Railroad workshop, complements the centre for science
Wissenschafts­ und Restaurierungszentrum der Stiftung Preußi­ and restoration of the Foundation for Prussian Palaces and
scher Schlösser und Gärten, das 2017 neben dem Schlosspark Gardens erected next to the Sanssouci Palace Park in 2017.
von Sanssouci errichtet wurde und auch von Staab Architekten This, too, is also a work by Staab Architects. With ideal spatial
stammt. temperatures and moisture conditions, it has proved possible to
72 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

aa

8
7 7

7
7

1. Obergeschoss
First floor

7 7 6
3 6
1
a a
Das Zentraldepot der The central art depot of
Stiftung Preußischer the Foundation for 7 7 4 2
Schlösser und Gärten Prussian Palaces and
ist für das optimale Gardens was designed 5
Lagern historischer for optimum storage of
Möbel, Musikinstru- historical furniture,
mente, Gemälde und musical instruments, Erdgeschoss
Porzellan vorgesehen. paintings and porcelain. Ground floor

Schnitt • Grundrisse
Maßstab 1:1000
1 Eingang
2 Anlieferung
3 Bereitstellung
4 Akklimatisierung
5 Quarantäne
6 Forschung/Büro
7 Depot
8 Technik

Section • Floor plans


scale 1:1000
1 Entrance
2 Deliveries
3 Distrubution
4 Acclimatization
5 Quarantine
6 Research/Office
7 Depot
8 Technology
Staab Architekten 73

Im neuen Depot finden die Kunstgüter optimale konservato­ preserve historical furniture, paintings, musical instruments and
rische Bedingungen vor. Bei idealer Raumtemperatur und porcelain in the 17 cells, each of which forms its own fire com-
­feuchtigkeit lagern hier historische Möbel, Gemälde, Musik­ partment. In addition, there is a quarantine space for objects
instrumente und Porzellan in insgesamt 17 Zellen, die jeweils subject to infestation by pests as well as an acclimatization
eigene Brandabschnitte bilden. Außerdem gibt es einen Quaran­ space. All load-bearing construction elements of the building –
täneraum für Stücke mit Schädlingsbefall und einen Akklimati­ erected to passive-energy standards – were executed in con-
sierungsraum. Alle tragenden Bauteile des im Passivhausstan­ crete. Non-load-bearing walls consist of sandlime bricks or, in
dard errichteten Hauses sind in Beton ausgeführt, nichttragende ancillary spaces, of plasterboard.
Wände bestehen aus Kalksandstein oder in den Nebenräumen Thanks to their enormous storage capacity, the 84 cm
aus Gipskarton. 84 cm dicke Außenwände aus Klinker, Däm­ external walls of engineering bricks, insulation and sandlime
mung und Kalksandstein führen dank der enormen Speicher­ bricks result in an almost constant indoor spatial climate. As a
masse zu einem nahezu konstanten Innenraumklima. So kann result, it is possible to maintain virtually the entire volume of
das Gebäude fast vollständig über seine Baumasse temperiert the building in a fully temperate condition. If extreme weather
werden. Kommt es bei extremen Wetterlagen doch zu Abwei­ conditions do lead to deviations from reference values, tempera-
chungen vom Sollwert, so wird über eine Temperatursteuerung tures can be adjusted.
nachgeregelt. Hitherto, the almost 28,000 treasures contained in the new
Bislang waren die fast 28 000 Kunstschätze auf 7 Standorte central art depot were distributed over seven locations. Now
verteilt. Jetzt lagern sie in einem hoch gesicherten, abgeriegel­ they are stored in a highly secure sealed functional building, the
ten Zweckbau, dessen äußere Erscheinung dank der rhythmisch outer appearance of which is not repellent, thanks to rhythmi-
angeordneten Entrauchungsöffnungen und Regenfallrohre sowie cally laid out smoke-extraction openings and rainwater pipes
der asymmetrischen Giebel dennoch nicht abweisend wirkt. HW and the asymmetric gables. HW
74 Dokumentation Documentation 6.2019 ∂

2 1

10

Die hohen, schmalen


Entrauchungsöffnun-
gen aus Metall erin- 12
nern an Fenster. Sie 11
brechen den Maßstab
des Gebäudes und zo-
nieren die Fassade.

The tall, narrow


metal smoke-
extraction openings
recall windows.
They break down the
scale of the build-
ing and divide the
facade into zones.
Staab Architekten 75

Schnitt Section 6 Sturz / Laibung / Fensterbrett 7 upper-floor construction:


Maßstab 1:20 scale 1:20 Aluminiumblech gekantet 1 mm 120 mm reinf. concrete,
7 Bodenaufbau Obergeschoss: heated, trowelled smoothed
1 Dachaufbau: 1 roof construction: Beton bewehrt, beheizt, flügel­ polythene separating layer
Profiltafel Aluminiumblech 1 mm aluminium-plate section geglättet 120 mm 30 mm thermal insulation
natur 1 mm mit Falzaufkantung with 50 mm folded upturn Trennlage PE-Folie 360 mm reinf. concrete floor
50 mm auf Clips on clips Wärmedämmung 30 mm 8 ground floor wall construction:
Mineralwolle 200 + 100 mm 200 + 100 mm mineral wool Decke Stahlbeton 360 mm 240/115/52 mm engineering
Stahlprofil zur Befestigung steel sections for fixing clips 8 Wandaufbau Erdgeschoss: brickwork; 20 mm vent. cavity
der Clips vapour barrier Klinker 240/115/52 mm 180 mm mineral wool insulation
Dampfsperre 300 mm reinf. concrete roof Hinterlüftung 20 mm 490 mm sandlime brickwork
Decke Stahlbeton 300 mm 2 1 mm alum. parapet covering Mineralwolle 180 mm 15 mm cement-lime plaster
2 Attikaabdeckung Aluminiumblech with 1 % falls Kalksandstein 490 mm 9 2× 240 mm sandlime brick
1 mm 1 % im Gefälle 3 upper-floor wall construction: Kalkzementputz 15 mm double lintel
3 Wandaufbau Obergeschoss: 240/115/52 mm random engi- 9 KS-Hintermauersturz 2× 240 mm 10 expanded stainless-steel mesh
Klinker wilder Verband neering brickwork 10 Streckmetall Edelstahl 11 slender-format engineering-
240/115/52 mm 20 mm ventilated cavity 11 Klinkerstein brick sill
Hinterlüftung 20 mm 180 mm mineral wool 12 Bodenaufbau Erdgeschoss: 12 ground floor construction:
Mineralwolle 180 mm 490 mm reinf. concrete lintel Beton bewehrt, beheizt, flügel­ 120 mm reinf. concrete,
Unterzug Stahlbeton 490 mm 15 mm cement-lime plaster geglättet 120 mm heated, trowelled smoothed
Kalkzementputz 15 mm 4 masonry corbel: Trennlage PE-Folie polythene separating layer
4 Mauerwerkskonsole 90/90 mm steel angle Wärmedämmung 30 mm 30 mm thermal insulation
Stahlwinkel 90/90 mm 5 smoke-extract flap: Bodenplatte Stahlbeton 300 mm 300 mm reinf. concrete floor
5 Entrauchungsöffnung: alum. frame; 90 mm thermally Trennlage PE-Folie 2-lagig two-layer polythene separation
Aluminiumpaneel 90 mm insulated alum. panel Wärmedämmung XPS 120 mm 120 mm XPS thermal insulation
wärmegedämmt in 6 1 mm alum. lintel, reveals, Abdichtung Bitumenbahn bituminous sealing layer
Rahmen Aluminium window sill bent to shape Sauberkeitsschicht 50 mm 50 mm blinding layer
76 Technik Technology 6.2019 ∂

Zur Bearbeitung von Naturstein


On Processing of Natural Stone
Text: Frank Kaltenbach

Stephan Falk

Der Wiederaufbau des 19. Jahrhundert. Die The rebuilding of the The self-supporting
Berliner Schlosses ist selbsttragende Natur- Berlin Palace entails facade made of natural
eine Rekonstruktion steinfassade gleicht the reconstruction of stone resembles the
der barocken Fassa- sowohl optisch als its baroque facades original, not only visual-
den und Portaldurch- auch material- und and portals as well ly but also in terms
gänge sowie der Kup- fügungstechnisch dem as its dome from the of its materials and
pel aus dem frühen Original. early 19th century. joints.
Zur Bearbeitung von Naturstein On Processing of Natural Stone 77

Monolithische Bauten strahlen eine archaische Kraft Komplexe Geometrien und bildhauerische Ornamente
aus, sie vermitteln Beständigkeit und Noblesse. In
Zeiten hoher Lohnkosten wurden umfangreiche konnten jahrhundertelang nur von Steinmetzen in Handar-
Steinmetzarbeiten im großen Maßstab nur noch in beit produziert werden. Durch die Unterstützung mit
den Bauhütten der Kathedralen ausgeübt wie beim Industrierobotern werden materialgerecht konstruierte,
Mailänder Dom, bei dem nicht nur das Tragwerk und
die Fassaden aus Naturstein bestehen, sondern detailreiche Natursteinfassaden in kurzer Zeit und zu ver-
auch der Belag des begehbaren Flachdachs. Diese tretbaren Kosten realisierbar. For centuries, complex ge-
historischen Beispiele faszinieren besonders, weil sie ometries and sculptural ornaments could only be crafted
ohne Blechverwahrungen, -aufkantungen und -über-
stände auskommen, die heutige Normen vorschrei- by stonemasons working by hand. With the aid of industrial
ben und die meist die skulpturale Qualität der Bauten robots, richly detailed natural stone facades that are engi-
konterkarieren. neered to suit the material can now be realised in a short
Seit einigen Jahren erlebt der Naturstein eine
Renaissance bei reich ornamentierten Rekonstruktio- time and at reasonable cost.
nen, aber auch zur Realisierung einer minimalisti-
schen abstrakten Architektursprache. Die einzigar-
tige Qualität des massiven Natursteinbaus zeigt sich
jedoch erst bei aufgemauerten Fassaden, deren Monolithic buildings radiate an archaic power, con-
Bemessung und Konstruktion in DIN EN 1996-1-1 veying permanence and nobility. In times of high
geregelt ist und deren Steine eine Mindestdicke von labour costs, stonemasonry work was carried out on
80 mm aufweisen müssen. Insbesondere durch die a large scale only by the builders of cathedrals, as
komplexe Geometrie von Formsteinen und die with Milan Cathedral, where not just the load-bearing
Anordnung der Fugen dort, wo kein Wasser hinlau- structure and the facades are made of natural stone,
fen kann, gelingt es, auf Blechverwahrungen zu ver- but also the paving of its nearly flat roof – which can
zichten. Zunehmend sieht man bei Neubauten auch be walked upon, making it much like a public piazza.
wieder weit spannende Fensterstürze oder sogar tra- These historical examples are particularly fascinating
gende Balken aus Naturstein, die wie Betonfertigteile today because they do without all the sheet metal
mit einer Stahlbewehrung vor- oder nachgespannt flashing, upstands and projections prescribed by
werden können. Besonders eindrucksvoll ist dies today’s standards that often negate the sculptural
derzeit bei der Fertigstellung der Sagrada Família in quality of the buildings.
Barcelona oder beim Bau der Portale des Berliner For some years now, natural stone has been
Schlosses zu beobachten. experiencing a renaissance. Incongruous contempo-
Vorgehängte hinterlüftete Steinplatten mit offe- rary options on offer, such as thin brick tiles adhered
nen oder dauerelastisch geschlossenen Fugen to the facade, can be expected to result, sooner or
müssen nach DIN 18516-3 eine Nenndicke von later, in significant costs for maintenance and refur-
mindestens 30 mm aufweisen. Sie sind dauerhaft bishment. Stone-clad curtain walls made of thin
funktionsfähig, haben aber nicht die Anmutung slabs with open or permanently elastic closed joints
massiv aufgemauerter Fassaden mit mineralischen are admittedly functional in the long term, but do not
Mörtelfugen. Wenig materialgerechte Angebote der have the same look and feel as facades of solid
Bauindustrie wie auf die Fassade geklebte, dünne masonry with cement-based mortar joints. The
Riemchen lassen dagegen früher oder später erheb- unique quality of solid stone construction is demon-
liche Sanierungskosten erwarten. strated by the use of purpose-made shaped blocks.
Their complex geometry, when combined with a
Alte Bauweise in neuer Qualität properly chosen stone and joints placed judiciously
Beim Bau zeitgenössischer, selbst tragender Natur- where they are not vulnerable to water infiltration,
steinfassaden treffen zwei Welten aufeinander: jahr- make it possible to entirely forgo sheet metal flash-
hundertealtes, empirisch gewonnenes Bauhüttenwis- ing. Increasingly, new buildings can be seen with
sen und neueste digitale Technologien vom 3D-Scan wide-span lintels and even load-bearing beams
bis zur automatisch gesteuerten Fünfachs-Fräse an made of natural stone. Like precast concrete parts,
einem Roboterarm aus der Automobilindustrie. Aus these can be prestressed or post-tensioned with
den in diesem Artikel vorgestellten Pilotprojekten steel reinforcement. Particularly impressive examples
haben die einschlägigen Fachfirmen und Planer can presently be seen in the final work being done at
Erfahrungen gewonnen, mit denen sich unter Einhal- the Sagrada Familia in Barcelona and in the portals
tung heutiger Normen eine Steinarchitektur realisie- at the City Palace in Berlin.
ren lässt, die weit über das oberflächliche Zitat histo- X
rischer Fassaden hinausgeht. Die rekonstruierten Atlas Naturstein Update to an old construction method
Ansgar Schulz, Bene-
Fassaden sind praktisch nicht mehr vom Original zu dikt Schulz, 224 Seiten
Two worlds meet in the construction of contemporary,
unterscheiden. Die heutigen Möglichkeiten ermögli- pages, Text deutsch self-supporting natural stone facades: centuries-old
German, Detail Busi-
chen es Architekten, den zunehmend standardisier- ness Information,
empirical knowledge meets the latest digital technol-
ten Konstruktionsmethoden der Bauindustrie eine München, 11/2019 ogies, from 3D scans to an automatically controlled
English edition availa-
individuelle Architektursprache entgegenzusetzen – ble in 2020
five-axis milling machine mounted on a robotic arm
und das mit einem natürlichen Baustoff, der Sichtbe- detail.de/shop2019 from the automotive industry. The pilot projects pre-
78 Technik Technology 6.2019 ∂

Die Industrieroboter The industrial robots


können die individuel- can exactly repro-
len Abmessungen je- duce the unique
des einzelnen der 47 dimensions of each
Adler exakt nachbil- of the 47 individual
den. Die Feinbearbei- eagles. Final surface
tung der Oberflächen finishing is then done
geschieht von Hand. by hand.
Bamberger Natursteinwerke
Frank Kaltenbach

Um die komplexe Geo- getreu vermessen und tion, sculptors shaped


metrie des Fassaden- in Daten zur Ansteue- clay models to make
schmucks original- rung der Fräsroboter plaster casts that were

Frank Kaltenbach
getreu nachzubilden, umgewandelt wurden. measured in detail by
formten Bildhauer 3D scanners and con-
Tonmodelle, deren To faithfully reproduce verted into machine
Gipsabgüsse von the complex geometry data for controlling the
3D-Scannern detail- of the facade decora- milling robots.

ton um Jahrhunderte schadensfrei überleben kann. sented in this article have given specialised firms and
Der Naturstein wird zunehmend nicht mehr aus planners the experience needed to realise stone
Indien, China oder Brasilien bezogen, sondern aus architecture that transcends the superficial quotation
heimischen Steinbrüchen. Das hilft nicht nur bei der of historical facades while complying with modern
Sicherstellung der erforderlichen Materialeigenschaf- standards. The reconstructed facades are virtually
ten, sondern verbessert dank kurzer Transportwege indistinguishable from the originals.
die Gesamtenergiebilanz beträchtlich. In the medium term, today’s possibilities may
even lead preservationists to reassess reconstruc-
Hightech-Material Naturstein tions. Architects can counter the increasingly stand-
Dabei geht es um ästhetische Parameter wie Farbe, ardised methods of the construction industry with a
Struktur und Textur, aber auch um exakt einzuhal- distinctive architectural language – and do so with a
tende technische Spezifikationen nach DIN EN 771-6 natural building material that can outlive exposed
wie Festigkeitswerte, Wasseraufnahmefähigkeit und concrete for centuries undamaged. The examples
Frostbeständigkeit, die in produktneutralen europa- presented here also reveal another trend: the natural
weiten Ausschreibungen durch genaue Vorgaben stone no longer comes from India, China or Brazil,
der stratigrafischen Schicht des Gesteins definiert but from local quarries. This not only helps ensure
werden können. Der Naturstein muss unzähligen, für that property requirements are met, but also greatly
die Bauaufgabe und den jeweiligen Einbauort spezi- improves the overall energy balance by reducing
fischen Anforderungen gerecht werden. transport distances.
Zur Bearbeitung von Naturstein On Processing of Natural Stone 79

Roboter trifft Steinmetz High-tech natural stone


Das Aufeinandertreffen des digitalisierten Planens Modern natural stone construction is no longer con-
und Bauens mit dem uralten Handwerk der Bildhau- cerned just with aesthetic parameters like colour,
erkunst lässt sich um das Jahr 2006 festmachen. pattern or texture, but also with technical specifica-
Damals steckte die Automobilindustrie in einer tiefen tions per DIN EN 771-6 that must be precisely met,
Krise, und die Hersteller von Industrierobotern such- such as strength value, water absorbency and frost
ten nach einer Erweiterung des Geschäftsfelds in resistance, which can be defined in product-neutral
andere Bereiche, unter anderem in die Natursteinbe- European requests for tender by precisely specifying
arbeitung. Einzelne Vertreter der Natursteinbranche the stone’s stratigraphic layer. The natural stone
sahen das Potenzial automatisierter Steinbearbei- must comply with countless requirements specific to
tung und entwickelten im folgenden Jahr unter eige- the task at hand and where it will be installed.
ner Regie Programme, die in eine durchgängige digi-
tale Kette mündeten von 3D-Planungswerkzeugen im Robot meets stonemason
Architekturbüro bis zur plattformübergreifenden The year 2006 marks the point when digital planning
Ansteuerung unterschiedlichster Maschinen in der and construction converged with the age-old craft of
Steinbearbeitung. sculpting. The automotive industry was in a deep cri-
sis, and manufacturers of industrial robots were look-
Archaik trifft Abstraktion ing to expand their business into other areas, includ-
Ein frühes Beispiel war 2011 das Besucherzentrum ing natural stone processing. Some representatives
des Heidelberger Schlosses von Max Dudler, ein of the natural stone industry saw the potential of
massiver Kubus, der die gleiche wehrhafte Anmu- automated stone processing and, in the following
tung aus dicken Mauern mit steinernen Wasserspei- year, began an initiative to develop programs that
ern besitzt und aus dem gleichen roten Neckartäler resulted in a continuous digital chain stretching from
Hartsandstein besteht wie der umgebende histori- 3D planning tools in the architectural office to the
sche Bau. 2014 wurde nach Entwürfen der gleichen cross-platform control of highly diverse stone surface
Architekten das Eingangsgebäude zum Hambacher processing equipment.

„Die rekonstruierte Fassade des Berliner Schlosses ist keine vorgehängte


Hülle, sondern ein eigenständiger selbsttragender Mauerwerksbau.“
Peter Westermann, Projektleiter in der Projektgemeinschaft Franco Stella Humboldt Forum PG

“The reconstructed facade of the Berlin Palace is not a curtain wall, but a
discrete, self-supporting masonry structure.”
Peter Westermann, project manager for the Franco Stella Humboldt Forum project team

Stephan Falk
Alois Klöppel/Wikimedia Creative Commons

Die wenigen erhalte- The few remaining


nen Originalsteine, die original stones that
Kriegszerstörung und survived wartime dam-
Abtransport überstan- age and removal are
den haben, sind als now integrated as
Fragmente in die re- fragments within the
konstruierte Fassade reconstructed facade.
integriert und heben Their darker colour
sich durch die dunkle makes them clearly
Steinfarbe ab. discernible.
80 Technik Technology 6.2019 ∂

Schloss fertiggestellt. Hier steht das scharfkantige Schnitt Section


Maßstab 1:20 scale 1:20
Haus mit seinen geschliffenen und druckluftschar-
rierten Oberflächen aus gelblichem Leistädter Sand- 1 Leistädter Sand- 1 100 mm Leistadt
1 stein, geschliffen, sandstone, honed,
stein in spannungsreichem Kontrast zu den histori- druckluftscharriert pneumatically
schen, groben Mauerresten aus rotem Sandstein. 2 100 mm mit chiselled, with
2 Lagerfugen Mörtel 2 3 mm mortar bed
Durch das Satteldach, das mit dem gleichen Stein sandfarben 3 mm joints, sand-coloured
eingedeckt ist, wirkt Dudlers Neubau neu und alt 3 Laibungsstein Ge- 3 stone window sill
fälle nach innen, with inward slope
zugleich, ist Mauer und Haus. Um auf überstehende Entwässerung über for drainage via
Fensterbleche verzichten zu können, sind die massi- verdeckte Kasten- concealed channel
rinne
ven Natursteinlaibungen mit Gefälle nach innen ver-
sehen. Der anfallende Schlagregen wird über eine
b b
hinter dem Mauerwerk verborgenen Rinne abgeleitet. 3
Die massiven Steine der Dacheindeckung sind lose
auf eine Unterkonstruktion aus Stahlpfetten aufge-
legt. Zwischen ihnen kann das Regenwasser auf die
darunter liegende, verborgene Dichtungsebene
ablaufen. So ist die wasserführende Schicht jederzeit
einfach für Revisionsarbeiten zugänglich. Die Her-
ausforderung in der Steinbearbeitung lag in der kom-
plexen Gebäudegeometrie: Die Wände sind nicht
parallel, in der Horizontalen gibt es kaum rechte Win- 1
kel. An der Traufe verschneiden sich die im Winkel aa bb
stehenden vertikalen Fassaden mit den Dachschrä-
gen: Jeder Stein hat daher einen individuellen
Zuschnitt und musste vorab im 3D-Modell abgebildet
werden.

Modernes Ornament im historischen Kontext


Eine Neuinterpretation historischer Satteldachbauten
ist auch das Historische Museum in Frankfurt von Eingangsgebäude
Hambacher Schloss:
Lederer Ragnarsdóttir Oei. Die Schichtung der Mau- Die massiven Natur-
erwerksfassade aus rot-weißem Neckartäler Hart- steinblöcke der Dach-
schräge sind reversi-
sandstein wird hier durch 10 mm dicke schwarze bel, da sie lose auf die
Lagerfugen unterstrichen, die als Schattenfuge Edelstahlpfetten auf-
gelegt sind.
zurückgesetzt sind, während die bündigen 3 mm
dünnen Stoßfugen in der Farbe der Steine vermörtelt Entrance building to
Hambach Castle: The
sind. Für eine dichte Entwässerung der Fenster- solid natural stone
bänke sorgen Formsteine mit Gefälle nach außen, slabs on the sloped
roof are removable,
deren Fugenanschlüsse zu den seitlichen Naturstein- as they are loosely set
lisenen oberhalb der wasserführenden Ebene liegen. on the stainless steel
Stefan Müller

purlins.
Nicht weit vom Historischen Museum entfernt wurde
2018 das Dom-Römer-Quartier als Neue Frankfurter
Altstadt fertiggestellt. Unter seinen 27 Wohn- und
Geschäftshäusern finden sich neben genuinen Neu-
schöpfungen auch Rekonstruktionen mit charakteris-
tischen Natursteindetails sowie Neubauten mit inte-
grierten historischen Spolien aus Naturstein.

Originalgetreue Rekonstruktion
Die neuen Technologien der digitalen Erfassung his-
torischer Fassaden und deren originalgetreue Replik
nahmen mit den Fassaden des Potsdamer Stadt-
schlosses von Peter Kulka ihren Anfang. 2016 folgte
das Museum Barberini von Hilmer & Sattler und Al-
brecht, das inklusive klassizistischer Fassade aus
Postaer Sandstein und Königgrätzer Elbsandstein in
nur zwei Jahren komplett fertig gestellt wurde. Den
bisherigen Höhepunkt anspruchsvoller Naturstein-
Bamberger Natursteinwerke

Bamberger Natursteinwerke

technologie bilden die Rekonstruktion und der Neu-


bau des Berliner Stadtschlosses als Humboldt-
Forum, das 2019 fertiggestellt und in Teilen auch
bereits eröffet werden soll. Schon kurz nach dem
gewonnen Wettbewerb des Architekten Franco Stella
Zur Bearbeitung von Naturstein On Processing of Natural Stone 81

Archaic meets abstraction


An early example was Max Dudler’s visitor centre for
Heidelberg Castle, from 2011. It is a massive, cube-
like form that has the same fortified impression as
the adjacent historical building, with thick walls and
stone water spouts, and the same red Neckar Valley
sandstone. In 2014, Dudler completed a new
entrance building to Hambach Castle. The sharp-
edged building with its honed and pneumatically
chiselled surfaces of yellowish Leistadt sandstone
stands in bold contrast to the coarse, red sandstone
remains of the historical walls. Dudler’s new building,
Historisches Museum
with whose walls and gabled roof are clad in the
Frankfurt: Die mit dem same yellowish stone, looks new and old at the same
Industrieroboter bear-
beiteten Steine der
time; it is wall and building in one. To do without
Eingangsfassade er- projecting metal windowsills, the massive natural
zeugen eine Textur in
Anspielung auf die
stone reveals have an inward slope. Incident rain-
umgebenden Fach- water is conducted away via a channel hidden
werkfassaden aus
Holz.
behind the masonry. The solid stones covering the
roof are loosely set on a substructure of steel purlins.
Historical Museum in
Frankfurt: An industrial
Between them, rainwater can run off atop the con-
robot was used to cre- cealed waterproofing layer below. This allows the
ate the textured finish
of the stones for the
water-bearing layer to be easily accessed for inspec-
entrance facade, tion or repairs. The challenge for processing the
Roland Halbe

yielding a pattern that


alludes to nearby
stones lay in the building’s complex geometry: the
half-timbered facades. walls are not parallel, and the horizontal has hardly
any right angles. At the eaves, the oblique vertical
facades intersect irregularly with the sloped roofs,
meaning that each stone is individually shaped and
had to be modelled in advance with 3D software.

Modern ornament in historical context


Another reinterpretation of historical pitched-roof
buildings is the Historical Museum in Frankfurt by
Lederer Ragnarsdóttir Oei. The layering of the
d d masonry facade of reddish-white Neckar Valley sand-
stone is emphasised here by black horizontal joints,
10 mm thick, while the vertical joints are butted
closely and mortared in the colour of the stones.
Here, the stone windowsills are pitched outward
slightly to drain away the rainwater and have upturns
at the sides for splash-proof junctures to the
3 masonry walls. Not far from the Historical Museum,
the Dom-Römer Quarter was completed in 2018 as
Frankfurt’s “new” old town. Among its 27 residential
1 and commercial buildings, which also include genu-
inely novelties, are reconstructions with characteristic
2 1 natural stone details and new buildings that feature
integrated historical spolia of natural stone.

Faithful reconstruction
cc dd
The new technologies for digitally capturing and
faithfully replicating historical facades began with
Peter Kulka’s reconstruction of the Potsdam City
Schnitt Section Palace. That was followed in 2016 by Hilmer & Sattler
Maßstab 1:20 scale 1:20
und Albrecht’s Museum Barberini, which was com-
1 Neckartäler Hart- 1 90 mm Neckar Valley pleted in just two years and included a classicist
sandstein, rot-weiß sandstone, reddish-
geschliffen, grob white, honed,
facade made of two different types of Elbe sand-
gespitzt 90 mm coarsely pointed stone: one from Posta and another from Königgrätz
2 Lagerfugen mit 2 10 mm bed joints
Schattenfuge zu- with shadow gap,
(Hradec Králové). The culmination of sophisticated
rückgesetzt, Mörtel recessed mortar, natural stone technology to date is represented by
anthrazit 10 mm anthracite grey
3 Laibungsstein Ge- 3 stone window sill
the reconstruction and new construction of the Berlin
fälle nach außen with outward slope City Palace as the Humboldt Forum. It is to be com-
82 Technik Technology 6.2019 ∂

Frank Kaltenbach

Frank Kaltenbach
Jost Hurler Gruppe

Ein Beispiel für massiv mittelfristig durch Schwabinger Tor in the medium term
gemauerte Naturstein-
fassaden zur Identität
niedrige Wartungs-
kosten. Hotelturm von
Munich is a prime ex-
ample of solid masonry
through low mainte-
nance costs. Hotel tow- W
eines ganzen Neubau- Hilmer & Sattler und facades of natural er by Hilmer & Sattler Weitere Fotos vom
quartiers ist das Albrecht (oben links), stone giving identity to und Albrecht (top left), Schwabinger Tor
Schwabinger Tor in Wohnturm mit Büros an entire newly built residential tower by Additional photos of
München: Die höheren und Gastronomie district: Higher capital Max Dudler, with offic- Schwabinger Tor
Investitionen für den im Sockel von Max outlays for construction es and restaurants in detail.de/6-2019-
Bau amortisieren sich Dudler (oben rechts). pay for themselves in the base (top right). schwabingertor
Zur Bearbeitung von Naturstein On Processing of Natural Stone 83

legte sich die Arbeitsgemeinschaft Franco Stellas mit Die normgerechte pleted in 2019, and parts are already scheduled to
Ausführung von Natur-
Hilmer & Sattler und Albrecht sowie gmp Architekten, steinfassaden ist in
open by year’s end. Shortly after the architect Franco
strenge Regeln für die Wiederherstellung des Bau- den Bautechnischen Stella won the competition, the planning team of FS
Informationen des
werks auf, das bis zu seiner Teilzerstörung im Zwei- Deutschen Naturstein-
HUF PG, a joint venture of Franco Stella with Hilmer &
ten Weltkrieg und der späteren Sprengung über verbands in den Hef- Sattler und Albrecht along with gmp Architects, laid
ten BTI 1.1 Mauerwerk,
mehrere Jahrhunderte umgebaut und erweitert wor- BTI 1.2 Massive Bau-
down strict rules for the reconstruction of the building,
den war. Ziel der Planer war eine möglichst original- teile aus Naturstein which, until its partial destruction in the Second World
sowie BTI 1.5 Fassa-
getreue Rekonstruktion der barocken Fassaden und denbekleidung zusam-
War and its subsequent demolition, had been repeat-
der Kuppel aus dem frühen 19. Jahrhundert. Die aus mengefasst (siehe edly altered and enlarged over several centuries. The
unten).
der möglichst flexiblen Museumsnutzung resultieren- planners’ goal was to reconstruct, as faithfully as pos-
den, weit spannenden Deckensysteme mit sehr Standards-compliant sible, the Baroque facades and the dome from the
implementation of nat-
hohen Nutzlasten machten eine Entkopplung des ural stone facades is
early 19th century. The floor slab systems needed to
inneren Stahlbetontragwerks von den Fassaden aus summarised in the achieve the maximum possible flexibility demanded
technical construction
Mauerwerk und Naturstein erforderlich. So entstan- information issued by
by the museum use made it necessary to decouple
den zwei technisch weitgehend voneinander ge- the German Natural the inner, load-bearing reinforced concrete structure
Stone Association
trennte Bauwerke: der innen liegende Neubau aus (DNV) in the booklets
from the facades of brick masonry and natural stone.
Stahlbeton mit 30 – 50 cm dicken Außenwänden und Fassadenbekleidung Thus, what ultimately emerged were two built struc-
[Facade cladding],
12 cm mineralischer Dämmung, und außen davor ein Massive Bauteile aus
tures that are by and large separate from one another:
freistehendes, 64 cm starkes Mauerwerk aus massi- Naturstein [Solid com- inside, a new building of reinforced concrete with
ponents of natural
ven Ziegeln, in das massive und teils weit ausla- stone] and Mauerwerk
outer walls that are 30 – 50 cm thick and have 12 cm
dende Natursteinelemente mit klassischen Versetz- [Masonry] (avail. in thick mineral insulation; and outside, in front of that, a
German only; see
techniken eingebunden sind. Hinter der historischen below).
freestanding masonry wall of solid bricks, 64 cm thick,
Fassade wurde ein 3 cm breiter Luftspalt angeord- in which solid and sometimes widely cantilevered nat-
net, der Bautoleranzen aufnimmt und der hygrischen ural stone elements are integrated using traditional
Trennung dient. Er hilft, innerhalb der Konstruktion installation techniques. Behind the historical facade is
eventuell auftretende Feuchtigkeit abzuleiten und a 3 cm wide air gap to accommodate structural toler-
unterhalb des sichtbaren Geländes zu entwässern. ances and provide hygric separation. It helps to con-
Laut DIN 1996-1-1 sind bei Mauerwerkswänden duct away any moisture that may occur within the
im Abstand von maximal 8 m Dehnfugen vorzuse- structure and to drain it off below the visible ground.
hen. Ein Charakteristikum von Schlüters Originalfas- One feature of Andreas Schlüter’s baroque
sade sind jedoch die durchgehenden Wandflächen facade design is the absence of continuous vertical
ohne sonst für den Barock typische vertikale Lisenen pilaster strips. These would have offered a good
oder Pilaster, hinter denen Bauwerksfugen versteckt Überdeckung von opportunity to hide the vertical expansion joints
Dehnfugen mit Mör-
werden könnten. So entwickelten die Architekten telankern required by today’s masonry standards at approxi-
gemeinsam mit dem Statiker ein Fassadentragwerk, Expansion joint mately every 8 metres. Since this option was not
concealed by stones
dessen größter, dehnfugenfreier Abschnitt aus Zie- affixed with mortar available for the palace facade, the architects and
gelmauerwerk über 50 m lang und über 30 m hoch anchors the structural engineer developed a facade structure
ist. Um temperaturbedingte Spannungen abzubauen whose largest section of masonry free of expansion
und unkontrollierte Rissbildung zu vermeiden, wur- joints exceeds 50 m long and 30 m high. To relieve
den Teile der Mauerwerksfassaden im Fundament temperature-induced stresses and prevent uncon-
auf Gleitlager gestellt. Doppelgelenkanker verbinden trolled cracking, parts of the masonry facades were
das rekonstruierte Fassadenbauwerk durch die Däm- set atop sliding bearings on the foundation. Double-
mung hindurch mit der inneren Stahlbetonwand, articulated anchors pass through the insulation to
sodass begrenzte Bewegungen ohne Zwängungen connect the reconstructed facade to the inner con-
möglich sind. crete wall, allowing movements to be absorbed with-
Damit sich die für Mauerwerksbauten üblichen out constraints.
inneren Spannungen ohne sichtbare Rissbildungen Action was taken early on to mitigate the inter-
abbauen können, blieb das Mauerwerk zwei Winter nal stresses common in masonry by allowing the
lang unverputzt stehen, bevor der 26 mm starke walls to remain standing for two winters before apply-
Außenputz aufgebracht wurde. Die doppellagigen ing the 26 mm thick exterior plaster. The double-lay-
Sandsteingesimse der Schlüterschen Fassadenord- ered sandstone cornices of Schlüter’s facades were
nung wurden genutzt, um mit weicherem Mörtel ver- employed to create defined joint lines with more flexi-
fugte, definierte Gelenklinien zu erzeugen. Entlang ble joint filler. Along these lines, the masonry flexes
dieser Gleitlager verformt sich das Mauerwerk wie like an accordion turned horizontally so as to facili-
eine in die Horizontale gedrehte Ziehharmonika, um tate the reduction of thermal stresses over the entire
den Abbau thermischer Spannungen über die height of the facade.
Gesamthöhe der Fassade zu ermöglichen. Die Sand- The architects chose not to paint the sandstone
Beispiele für material-
steinpartien ließen die Architekten sichtbar anstatt sie gerechte Eckausbil-
parts in the usual Baroque manner, leaving them
wie im Barock üblich zu überstreichen. Um den bau- dungen mit elasti- instead in their natural state. So that observers of the
schen Fugenfüllungen
zeitlichen Entstehungsprozess des Schlossbaus für bzw. offenen Fugen
palace can still discern the original construction pro-
den Betrachter erlebbar zu halten, wurde sogar der Examples of suitable cess, the planning even takes into account the his-
corner details with
historische Fugenschnitt mit teils sehr unregelmäßi- elastic joint fillings or
torical joint pattern, which features some very irregu-
gen Steinformaten in der Planung berücksichtigt. open joints lar stone sizes and shapes in places.
84 Projektbeteiligte & Hersteller Project teams & suppliers 6.2019 ∂

Projektbeteiligte & Hersteller


Project teams & Suppliers

Mitarbeiter Team:
Peter Hoffmann, Anita Michalski,
Phi Long Ngo, Christoph Panzer,
Thomas Phifer and Partners

Lena Bedal, Anita Michalski,


Alexander Schilling, Stefanie
Schmitt

Adolf Bereuter
Projektkoordination Project

Zhao Yilong
coordination:
Harrer-Ingenieure, Karlsruhe (DE)
harrer-ing.net
Tragwerksplaner Structural engineer:
Seite 30 page 30 Seite 38 page 38 Seite 44 page 44 faltlhauser-ing.de
Haustechnikplaner Building services
Kunstmuseum Glen- Alpin Sport Zentrum Gemeinschaftshaus engineer:
bender-urich.com
stone in Maryland in Schruns in Dongziguan Lichtplanung Lightning design:
lunalicht.de
Glenstone Museum Alpine Sport Centre Villagers’ Activity Akustikplaner Acoustic consultant:
isrw-klapdor.de
of Art near in Schruns Centre in Bauphysik Building physics:
gn-bauphysik.de
Washington DC Silvrettaplatz 1, 6780 Schruns (AT) Dongziguan Klinkerfassade Brick facade:
privatziegelei-hebrok.de
12100 Glen Rd, Potomac, Maryland Bauherr Client: Dongziguan Village, Fuyang District, Naturstein Stone:
20854 (US) Silvretta Montafon, Schruns (AT) Hangzhou (CN) vm-kaldorf.de, max-balz.de
Architekten Architects: Metalldachdeckung Metal roofing:
Bauherr Client: Bernardo Bader Architekten, Bauherr Client: kalzip.com
Glenstone Foundation, Potomac Bregenz (AT) Changkou Town Government in Fertigteiltreppen Precast stairs:
(US) bernardobader.com Fuyang District of Hangzhou (CN) egenter-fertigteile.de
Architekten Architects: Bauleitung Construction Architekten Architects: Fenster Holz-Alu Wood-aluminium
Thomas Phifer and Partners, New management: gad · line+ studio, Hangzhou (CN) windows:
York (US) Fleisch Loser, Rankweil (DE) Bauleitung Construction manage- gutmann.de
thomasphifer.com fleisch-loser.at ment: Fenster Stahl Steel windows:
Mitarbeiter Team: Tragwerksplanung Structural Meng Fanhao schueco.de
Thomas Phifer, Gabriel Smith, engineering: Mitarbeiter Team: Innenfarbe Interior color:
Andrew Mazor, Michael Trudeau, Mader Flatz, Bregenz (AT) Meng Fanhao, Zhu Min, He Yaliang, brillux.de
Rebecca Garnett, Jonathan Haustechnikplaner Building services Cao Zhe Holzdecken Timber joist floor:
Benner, John Bassett, Bethany engineer: Tragwerksplanung Structural engi- habisreutinger.de
Mahre, Petra Pearsall, Remon koller-partner.at neering: Elektroinstallation Electrical
Alberts, Greg Bonner, Robert Elektroplaner Electrical engineer: Hu Damin, Qian Luxi installation:
Chan, Isaiah King, Elijah Porter, Ludwig Schneider Elektroplanung, jung.de
Lamare Wimberly Egg (AT)
Tragwerksplanung Structural Bauphysik Building physics:
engineering: weithas.com
Skidmore, Owings and Merrill, Brandschutzplaner Fire protection
Chicago (US) engineer:
som.com brandschutz-k.at
Bauingenieur Civil engineer: Lichtplanung Lightning design:
VIKA, Inc. (US) conceptlicht.at
vika.com Entwässerungsplanung Drainage
Haustechnikplaner Mechanical and planning:
Brigida González

plumbing engineer: breuss-maehr.at


Ivan Brodey

Altieri Sebor Wieber, Norwalk (US) Sicherheits- und


altieriseborwieber.com Gefahrenkoordinator Safety and
Elektroplanung Electrical danger coordinator:
engineering: cubo-arch.at
Altieri Sebor Wieber, Norwalk (US) Baumeister Contractors: Seite 50 page 50 Seite 56 page 56
Brandschutzplaner Fire protection naegele-hochtiefbau.at
engineer:
Altieri Sebor Wieber, Norwalk (US)
Natursteinarbeiten Stone work:
bad2000.at
Kirchenzentrum Coworking Büros in
Bodengutachter Geotechnical
engineer:
Steinfassade Stone facade:
lenz-stein.at
Petrus-Jakobus in Oslo
Schnabel Engineering DC, Natursteinmörtel Stone mortar: Karlsruhe Co-Working Offices
Washington (US) roefix.at
schnabeldc.com Estricharbeiten Screed work: Petrus Jakobus in Oslo
Landschaftsarchitektur Landscape burtscherboeden.at
design: Akutherm-Stahlbetondecke Church Centre in Dronning Eufemias gate 42, 0191
PWP Landscape Architecture, Acutherm reinforced concrete ceiling: Oslo (NO)
California (US) concrete-rudolph.de Karlsruhe
pwpla.com Haustechnikinstallation Building Bauherr Client:
services: Bienwaldstraße 18, 76187 Karlsruhe Oslo S Utvikling OSU, Oslo (NO)
stolz.at (DE) Wahl Eiendom, Oslo (NO)
Lüftung Ventilation: Architekten Architects:
Herstellernachweis kranzklima.at Bauherr Client: A-lab, Oslo (NO)
Contractors and suppliers Zimmererarbeiten Carpentry: Evangelische Kirche in Karlsruhe a-lab.no
kieber-holzbau.com (DE) Bauleitung Construction
Die Nennung der Hersteller und aus- Putzarbeiten Plaster work: Architekt Architect: management:
führenden Firmen erfolgt nach fritz-bau.com Peter Krebs, Karlsruhe (DE) Geir Haaversen, Jan Petter Seim
Angabe der jeweiligen Architekten. maler-miller.de krebs-arch.de Vedal AS, Oslo (NO)
Details of contractors and suppliers Fenster und Fenstertüren Windows Projektleitung Project management: Mitarbeiter Team:
are based on information provided by and french windows: Stefanie Schmitt, Alexander Katrine Holm, Carsten Klinge, Kjell
the respective architects. boehlerfenster.com Schilling Kristian Karlsen
86 Projektbeteiligte & Hersteller Project teams & suppliers 6.2019 ∂

Tragwerksplanung Structural Architekten Architects: Bauphysik Building physics: Geotechnik Geotechnical engineer:
engineering: Barrault Pressacco, Paris (FR) arup.com ISK Ingenieursgesellschaft,
Multiconsult, Oslo (NO) barraultpressacco.com Verkehrsplanung Traffic engineer: Rodgau (DE)
multiconsult.no Bauleitung Construction merkel-mic.de isk-ing.de
Elektroplanung Electrical management: Mauerwerkfassade Brick facade: Haustechnikplaner Building services
engineering: Thibaut Barrault, Cyril Pressacco privatziegelei-hebrok.de engineer:
ECT, Lysaker (NO) Tragwerksplanung Structural Metallfassade und Außentüren Metal ZWP Ingenieur AG, Wiesbaden
ect.no engineering: facade and exterior doors: (DE)
Haustechnikplaner Building services LM Ingénierie, Paris (FR) hueck.com zwp.de
engineer: lm-ingénierie.com Dacharbeiten Roofing: Elektroplaner Electrical engineer:
Erichsen & Horgen, Oslo (NO) Installationsarbeit Shafts engineer: kalzip.com Steinigeweg Planung, Darmstadt
erichsen-horgen.no Atelux, Conflans-Sainte-Honorine Fenster Windows: (DE)
Landschaftsarchitekten Landscape (FR) wicona.de steinigeweg.de
planning: atelux.fr Innentüren Interior doors: Aufzuganlagen Lift installation:
Bjørbekk & Lindheim, Oslo (NO) Wirtschaftsingenieur Economy teckentrup.biz Beiersdorf Herzhauser Planung,
blark.no engineering: Linoleum Linoleum: Frankfurt a.M. (DE)
Akustikplaner Acoustic consultant: Alp Ingénierie, Paris (FR) forbo.com bhp-ffm.de
Multiconsult, Oslo (NO) alpingenierie.com Sichtbetonböden Fairfaced concrete Bestandsumbau Inventory
multiconsult.no Generalunternehmer General ground: restructering:
Maurerarbeiten Masonry work: contractor: estrolith.de Diezinger & Kramer, Diezinger
Murmester Rolf Holm, Oslo (NO) Tempere Construction, Architekten GmbH, Eichstätt (DE)
rolf-holm.no Champagne-sur-Oise (FR) diezingerarchitekten.de
Betonfertigteile und Stahltragwerk tempere-construction.com
Precast concrete elements and steel Steinarbeiten Stone work:
structure: Société Bonnel, Le Neubourg (FR) Berliner Stadtschloss
Contiga, Oslo (NO) bonnel.fr Berlin’s City Palace

Bamberger Natursteinwerke
contiga.no France Pierre PC, Jardres (FR)
Betonarbeiten Concrete work: francepierre-pc.com Schloßplatz 1, 10178 Berlin (DE)
Stenseth & RS, Oslo (NO) Malerarbeiten Painting works:
stenseth-rs.no SAPB, Batie-Neuve (FR) Bauherr Client:
Zimmererarbeiten Carpentry: sapb.fr Stiftung Humboldtforum im
Noveta, Hvalstad (NO) Berliner Schloß, Berlin (DE)
noveta.no Architekten Architects:
Stahlprofile Leichtbauwände Steel Projektgemeinschaft Prof. Franco
profiles lightweight wall construction: Stella, Hilmer & Sattler und
europrofil.no Seite 76 page 76 Albrecht Gesellschaft von
Alu-Fenster und Alu-Glassfassaden Architekten mbH, gmp
Aluminium glass facades: Zur Bearbeitung Generalplanungsgesellschaft mbH
GlassTeam, Selebakk (NO) francostella.eu
glassteam.no von Naturstein h-s-a.de
Sonnenschutz Insolation: gmp-architekten.de
On Processing of
Marcus Ebener

kvintblendex.no Tragwerksplanung Structural


Stahlarbeiten Außentreppe Steel engineering:
work external staircase: Natural Stone Arge Wetzel & von Seht, Krone
ABC Solutions Ingenieure und Pichler Ingenieure
abcsolutions.se wvs.eu
Glasbrüstung Dach Glass Seite 70 page 70 Neubau Historisches ibkrone.de
balustrade: Museum Frankfurt pichleringenieure.com
Weberg Prosjekt, Torp (NO) Kunstdepot in Historical Museum in
Frankfurt
Naturstein- und Mauerwerksarbeiten
weberg.no Stone and masonry works:
Metallarbeiten Metal work: Potsdam Saalhof 1, 60311 Frankfurt a.M. (DE)
Bamberger Natursteinwerk
Blikkenslager Verksted, Oslo (NO) Hermann Graser, Bamberg/
blikkolog.no Central Art Depot in Marquardt (DE)
Absturzsicherung Fall protection: Bauherr Client: bamberger-natursteinwerk.de
stdahl.no Potsdam Stadt Frankfurt a.M., Dezernat VII Dreßler Bau, Dresden (DE)
Abdichtungsarbeiten Waterproofing: Kultur und Wissenschaft, dressler-bau.de
EBT, Hokksund (NO) Friedrich-Engels-Straße 78, 14473 Kulturamt, vertreten durch das F.X. Rauch Naturstein am Bau,
ebt.no Potsdam (DE) Hochbauamt Frankfurt a.M. (DE) Berlin (DE)
Landschaftsbau Landscaping: Architekten Architects: fx-rauch.de
Braathen, Ytre Enebakk (NO) Bauherr Client: Lederer Ragnarsdóttir Oei Schubert Steinmetz- und
landskap.as Stiftung Preußische Schlösser und Architekten, Stuttgart (DE) Steinbildhauer, Dresden (DE)
Gärten Berlin-Brandenburg (DE) archlro.de natursteine-schubert.de
Architekten Architects: Mitarbeiter Team: Arge Berliner Schloss Balustrade
Staab Architekten, Berlin (DE) Daniel Steinhübl, Eva Caspar, Hofmann Naturstein und Bamberger
staab-architekten.com Hamze Jalloul, David Fornol, Anna Natursteinwerk, Hermann Graser
Projektkoordination Project Schönhoff, Marc Kager, Stefanie hofmann-naturstein.com
coordination: Günter, Hannah Thibault, Urban bamberger-natursteinwerk.de
Birgit Decker Kreuz
Projektleitung Project management: Tragwerksplanung Structural
Johannes Pape, Angelika Egner engineering: Entréegebäude Hambacher
Mitarbeiter Team: Lenz Weber Ingenieure, Frankfurt Schloss
Roberto Zitelli, Jona Zeneli, a.M. (DE) Entrance Building to
Claudia Trott, Henriette Siegert, ingweber.de Hambach Castle
Daniel Angly, Nicole Objektüberwachung Object
Giaime Meloni

Pechardscheck, Johan Jensen, monitoring: Hambacher Schloss 1832, 67434


Laura Luy, Manuela Jochheim Wenzel+Wenzel, Frankfurt a.M. Neustadt an der Weinstraße (DE)
Bauleitung Construction (DE)
management: wenzel-wenzel.com Bauherr Client:
Lutz Bahle, Daniel Unterberg Projektsteuerung Project Stiftung Hambacher Schloss,
Seite 64 page 64 Koordination Bauleitung management: Neustadt a.d. Weinstraße (DE), ver-
Construction management Hochbauamt Frankfurt a.M. (DE) treten durch Landesbetrieb LBB
Sozialer Wohnungs- coordination:
Dirk Richter
Prüfstatik Statics:
Werner Sobek Frankfurt, Frankfurt
Architekt Architect:
Max Dudler
bau in Paris Tragwerksplanung Structural
engineering:
a.M. (DE)
wernersobek.de
maxdudler.de
Natursteinarbeiten Stone work:
Social Housing Mathes Beratende Ingenieure, Bauphysik Building physics: Bamberger Natursteinwerk
Dresden (DE) Bobran Ingenieure Akustik + Hermann Graser, Bamberg/
Scheme in Paris ming.de Bauphysik, Stuttgart (DE) Marquardt (DE)
Haustechnikplaner Building services bobran-ing.de bamberger-natursteinwerk.de
62, rue Oberkampf, 75011 Paris (FR) engineer: Brandschutzplaner Fire protection
iproconsult.com engineer:
Bauherr Client: Brandschutzplaner Fire protection Halfkann + Kirchner, Frankfurt
Régie Immobilière de la Ville de engineer: a.M. (DE)
Paris, Paris (FR) drzauft.de hk-brandschutz.de
Edition ∂

Holzbau – NEU
Raummodule NEW

Building in Timber – Building


Space Modules in Timber
Space Modules

Wolfgang Huß
Matthias Kaufmann
Konrad Merz

Raster versus Vielschichtigkeit


Die anhaltende Urbanisierung verlangt nach
Wohnraum: möglichst schnell realisierbar, ∂ Practice

kostengünstig, nachhaltig und flexibel.


Bauen mit Raummodulen in Holzbauweise
bietet all dies in vielschichtigen und diffe- Building in Timber – Space Modules
renzierten Architekturen. Dieser Praxisband NEW July 2019. Wolfgang Huß,
Matthias Kaufmann, Konrad Merz.
liefert Planern das nötige Fachwissen vom 112 pages. Format 21 × 29.7 cm.
Entwurf über den Planungsprozess bis zur English-language edition.
Hardcover: EUR 52.90 / GBP 42.– / USD 74.–
Montage und inspiriert mit gelungenen Ge-
ISBN 978-3-95553-494-3
bäuden verschiedener Typologien.

Patterns versus complexity


Holzbau – Raummodule
2018. Wolfgang Huß, Ongoing urbanisation requires housing:
Matthias Kaufmann, Konrad Merz. as soon as possible, cost-effective,
112 Seiten. Format 21 × 29,7 cm.
Deutschsprachige Ausgabe. sustainable and flexible. Building with room
Hardcover: EUR 52,90 / CHF 79,– modules of timber construction offers all this
ISBN 978-3-95553-436-3
in complex and differentiated architectures.
This practical volume provides architects
with the necessary expertise – from design
and planning to assembly – and inspires with
depictions of successful buildings of various
typologies.

Holzbau
Raummodule
Wolfgang Huß
Matthias Kaufmann
Konrad Merz

Erhältlich unter Available at


∂ Praxis

detail.de/shop
Das neue Jobportal von DETAIL
Jobs für Architekten und Ingenieure Für
Jobsuchende:
Passende Jobs
für Fach- und
Führungskräfte,
Praktika

Für
Arbeitgeber:
Größere Reichweite
und in nur 10 Minuten
zur fertigen
Stellenanzeige:
jobportal@detail.de

detail.de/jobs
Produkte
Products

Iwan Baan courtesy of Glenstone Museum

90 Massivbaustoffe
Solid Building Materials

104 Innenausbau
Interior Construction

114 Digitale Prozesse, BIM


Digital Processes, BIM
90 Produkte Products 6.2019 ∂

Massivbaustoffe Mauerwerk
Beton
W
Weitere Informationen

Solid Building Materials Naturstein


zum Thema
Further information
about the topic
Masonry detail.de/produkte

Concrete
Natural Stone

Prämierte Architektur in Ziegelbauweise Die beiden Hauptge-


winner des Deutschen
Award-winning Brick Architecture Ziegelpreises 2019,
der vom Ziegel Zent-
rum Süd in Koopera-
Ob monolithisch oder mehrschalig, ob als Sichtmauerwerk, tion mit dem Bundes-
geschlämmt oder verputzt: Die konstruktive und gestalterische ministerium des
Innern, für Bau und
Vielfalt moderner Ziegelbauweise wurde anlässlich der Preis­ Heimat sowie weiteren
verleihung des Deutschen Ziegelpreises 2019 am 1. Februar Partnern ausgelobt

Roland Halbe, Stuttgart


und verliehen wurde.
im Haus der Architektur in München einmal mehr deutlich.
Harris + Kurrle Architekten aus Stuttgart nahmen einen The two main winners
of the German Brick
von zwei Hauptpreisen für ihre Stadtbibliothek in Rottenburg Award 2019, awarded
am Neckar entgegen, die sich als schmaler Baukörper gekonnt by Ziegel Zentrum Süd
in cooperation with the
in das Stadtgefüge einfügt. Peter Böhm Architekten aus Köln German Federal Minis-
erhielten die Auszeichnung für ihren Erweiterungsbau des Philo­ try of the Interior, Build-
ing and Community as
sophischen Seminars der Universität Münster. Dessen hell well as other partners.
geschlämmte und streng rhythmisierte Fassade tritt in einen ge­
lungenen Dialog mit dem denkmalgeschützten, in roten Klinker
gehüllten Bestandsbau. Sonderpreise gab es in sechs Katego­
rien: „Nachwuchs“ für ein Einfamilienhaus des Büros Naumann
Wasserkampf, „Kostengünstiger, energieeffizienter Geschoss­
wohnungsbau“ für ein Projekt von Braunger Wörtz Architekten,
Lukas Roth, Köln

„Bauen im Bestand“ für einen Kirchenumbau von Wandel Lorch


Architekten, „Soziales Engagement“ für eine Schule in Harare
von Ingenieure ohne Grenzen mit Architektin Kristina Egbers,
„Gelungene Konversion“ für ein Wohn­ und Geschäftshaus von
Lorenzen Mayer Architekten sowie „Bauen im historischen Kon­ Whether monolithic or multi- listed building, which is wrapped
text“ für ein Wohnhaus von Hehnpohl Architektur. Acht weitere layered, whether as exposed in red clinker bricks. There were
Projekte erhielten Anerkennungen und wurden im Rahmen der masonry, whitewashed or plas- also special prizes in six different
Feier und einer Ausstellung gleichermaßen gewürdigt. SAS tered, the constructive and crea- categories: “Young talent” for a
tive diversity of modern brick single-family house by Naumann
zdeutscher-ziegelpreis.de construction was demonstrated Wasserkampf, “Cost-effective,
at the award ceremony of the energy-efficient multi-storey
German Brick Award 2019 on apartment building” for a project
Eindrucksvolle Kombi-
nation aus gewohnten 1 February in the Haus der by Braunger Wörtz Architekten,
und ungewohnten Fas- Architektur in Munich. “Building refurbishment” for a
sadenelementen beim
Haus am Buddenturm Harris + Kurrle Architekten church conversion by Wandel
in Münster, das einen from Stuttgart won one of two Lorch Architekten, “Social com-
Sonderpreis erhielt.
main prizes for their Municipal mitment” for a school in Harare
The impressive combi- Library in Rottenburg am Neckar, by Ingenieure ohne Grenzen with
nation of accustomed
and unaccustomed which as a narrow edifice skilfully architect Kristina Egbers, “Suc-
facade elements on blends into the urban fabric. Peter cessful conversion” for a residen-
the “Haus am Budden-
turm” in Münster, which Böhm Architekten from Cologne tial and commercial building by
received a special
HehnPohl Architektur, Münster

received the award for their exten- Lorenzen Mayer Architekten, and
prize.
sion to the Philosophical Semi- “Building in a historical context”
nary of the University Münster. Its for a residential building by Hehn-
brightly whitewashed and strictly pohl Architektur. Eight other pro-
rhythmic facade enters into a suc- jects were honoured at the cele-
cessful dialogue with the existing bration with a recognition. SAS
Advertorial supported by Hagemeister

Klinker als Verbindung


zwischen Neu und Alt

Ein architektonisches und kulturelles Highlight der


Stadt Arnheim in der niederländischen Provinz Gel­
derland ist das neue Focus Filmtheater. Es steht
direkt neben dem Wahrzeichen der Stadt, der mar­
kanten spätgotischen Eusebiuskirche. DP6 architec­
tuurstudio aus Delft brachte die einstige Gasse „de
Torensteeg“ als strukturierendes Element in den
Neubau zurück, indem es deren früheren Verlauf als
gläserne Passage zitiert. Diese Passage erlaubt den
Blick auf den Kirchturm der Eusebiuskirche. Mit den
Hagemeister­Sortierungen Liverpool GT + FU, Hols­
ten GT suchte Projektarchitekt Robert Alewijnse An­
schluss an die klassische Architektur der Innenstadt.
Der Nieuwe Torensteeg teilt das Volumen des
Filmtheaters in zwei Teile. So fügt sich der Neubau in
den Maßstab der Innenstadt ein; vom Platz vor dem
Filmtheater aus bleibt die Sicht auf die Kirche erhal­
ten. Charakteristisches Merkmal der Fassade ist die
hohe, gläserne Sockelleiste mit dem detailreichen
Mauerwerk darüber. Passend zur städtebaulichen
Struktur wurden die Fassaden mit den Hagemeister­
Sortierungen Liverpool GT + FU sowie Holsten GT
verklinkert. „Wir haben nach einem Klinker mit einer
schönen, zur Stadt passenden Farbe gesucht, der
dieselbe Lebendigkeit der historischen Klinker in der

Michel Kievits
Stadt widerspiegelt. Wir präferierten einen Stein, der
sich zwischen den Merkmalen straff und nicht straff
bewegt. Kein Handformklinker, aber schon einen
Ziegel, mit dem wir in den großen Klinkerflächen die kohlegebrannte Klinker mit besandeter Fußseite wur­ Die Glaspassage Nieu-
we Torensteeg teilt das
Tiefe und Lebendigkeit umsetzen konnten, die wir de sowohl mit der Vorder­ als auch mit der Rückseite Focus Filmtheater in
vor Augen hatten“, erklärt Projektarchitekt Robert verarbeitet. An dem oberen Baukörper mit runden Arnheim in zwei Teile.
Sie steht anstelle einer
Alewijnse. Fenstern und Fensterstürzen kam ein warm­roter, ehemaligen Gasse und
Die Fassade des niedrigeren Baukörpers des kohlegebrannter Klinker zum Einsatz. Die Fassaden gibt den Blick auf die
Eusebiuskirche frei.
Kinos reliefierten die Architekten mit einer horizontal sind im Wilden Verband und Kreuzverband mit zu­
verlaufenden Klinkerbänderung. Der dunkelbraune, rückliegenden Fugen gemauert.

zhagemeister.de

Die Fassade über den


gläsernen Sockelleis-
ten sind mit den Hage-
Michel Kievits

meister-Sortierungen
Liverpool GT + FU so-
wie Holsten GT verklin-
kert.
92 Produkte Products 6.2019 ∂

Monolithischer Ziegelbau Mauerziegel für den Wohnungsbau


Monolithic Brick Construction Bricks for Residential Construction
Neben dem Baudenkmal der Wallonisch­Niederländischen Kir­ Fünf kompakte Gebäudeblöcke mit relativ geringer Grundfläche
che in Hanau ersetzt ein von Stefan Forster Architekten geplan­ und Höhen von fünf bis acht Geschossen bilden den Wohnpark
tes Wohngebäude die Blockrandbebauung von 1952. Für das am Siebenbrückenweg in Landshut. Feigel­Dumps Architekten
gesamte erste Obergeschoss sowie den zur Straße liegenden aus Landshut planten das Gebäude mit Unipor WS10 Coriso­
Gebäudeteil planten die Architekten mit dem Poroton S9­MW Mauerziegel von Leipfinger­Bader. Die relativ hohe Druckfes­
von Wienerberger in den Stärken 30 und 36,5 cm, für den tigkeitsklasse 12 und eine zulässige Druckspannung von
hofseitigen Teil ab dem zweiten Obergeschoss mit dem Poro­ 1,9 MN/m² erreicht der Mauerziegel durch die aussteifende
ton T8­MW in der Stärke 36,5 cm. Die unterschiedlichen Stärken Anordnung der Stege. Ein weiterer Grund für die hohe Belast­
des S9­MW sind den Fensterbändern geschuldet, die leicht zu­ barkeit des Außenmauerwerks ist die Verlegung des werkseitig
rückversetzt in 30 cm Wandstärke realisiert wurden. Aufgrund planeben geschliffenen Mauerziegels in Dünnbettmörtel mit
der unterschiedlichen Anforderungen an Statik und Wärme­ gedeckelter Lagerfuge. Außerdem gewährleistet die Verzahnung
schutz musste mit zwei Ziegelprodukten gebaut werden. Die der Stirnseiten des Steins das knirsche Verlegen im Stoß­
Fläche der Außenwand im Ostcarrée ist aufgrund der großen bereich. Der Verzicht, die Stoßfugen zu vermörteln, trägt so
Fensteröffnungen relativ gering. Für die statisch abzutragenden zusätzlich zu einem besonders druck­ und zugfesten Mauer­
Wohngeschosse konnte in den unteren Geschossen daher kein werk bei. Für einzelne Fassadenbereiche wurden aus statischen
leichter Ziegel verwendet werden. Um zugleich den KfW­Effizi­ Gründen Stahlbetonwände verwendet.
enzhaus­70­Standard zu erreichen, mussten die Architekten in Mit seiner mineralischen Dämmstoff­Füllung erzielt der
den oberen Geschossen mit abnehmender Traglast die Unipor WS10 Coriso eine Wärmeleitfähigkeit von 0,10 W/mK.
Wärmeleitfähigkeit minimieren. Leipfinger­Bader lieferte außerdem Höhenausgleichsziegel,
vorgefertigte Ziegelstürze und Ziegelrollladenkästen.
zwienerberger.de

zleipfinger-bader.de
Oberhauser GmbH

In Hanau (Germany), a residential had to be used. The area of the Five compact building blocks with a capped horizontal joint.
building planned by Stefan Fors- exterior wall in Ostcarrée is rela- with relatively small floor areas In addition, the interlocking of
ter Architekten has replaced the tively small due to the large win- and heights of five to eight sto- the brick endfaces ensures butt-
perimeter block dating from 1952 dow openings. For this reason, reys form the residential park jointing in the joint area. The fact
next to the listed Walloon-Dutch no light bricks could be used in at Siebenbrückenweg in Land- that the butt joints are not mor-
Church. For the entire first floor the lower storeys for the residen- shut, Germany. Feigel-Dumps tared also cont-ributes to particu-
as well as the part of the building tial storeys subject to static Architekten from Landshut de- larly pressure- and tensile-resist-
facing the street the architects loads. In order to simultaneously signed the building with Unipor ant masonry.
used Wienerberger's Poroton achieve the “KfW Efficiency WS10 Coriso bricks from Leipfin- For structural reasons,
S9-MW in thicknesses of 30 and House 70” standard, thermal ger-Bader. The brick's relatively reinforced concrete walls were
36.5 cm, and the Poroton T8-MW conductivity had to be minimised high compressive strength used for individual facade
in thicknesses of 36.5 cm for the in the upper storeys as the load class 12 and permissible com- areas. With its mineral insulation
courtyard-facing part from the decreased. pressive stress of 1.9 MN/m² are filling, the Unipor WS10 Coriso
second floor upwards. The differ- achieved through the reinforcing achieves a thermal conductivity
ent thicknesses of the S9-MW are arrangement of the webs. Anoth- of 0.10 W/mK. Leipfinger-Bader
due to the ribbon windows, which er reason for the high load-bear- also supplied levelling bricks,
are slightly set back in 30 cm wall ing capacity of the outer masonry prefabrica-ted brick lintels and
thickness. Due to the different re- is the way in which the brick, brick roller-shutter boxes.
quirements for statics and ther- which is ground level at the fac-
mal insulation, two brick products tory, is laid in thin-bed mortar
Massivbaustoffe Solid Building Materials

Nachweis für Schallschutz Backstein-Fassadensystem


Proof of Sound Insulation Brick Facade System
Seit der Veröffentlichung der Normen­ Ein Fassadensystem aus zwei Backstein­ FREIHEIT
IN DER
reihe DIN 4109 Schallschutz im Hochbau schalen, die ohne zusätzliche Dämmung
im Jahr 2016 bietet die deutsche Ziegel­ tragen, dämmen und schützen, haben
industrie die kompakte Bauphysiksoft­
ware Modul Schall 4.0 an. Damit lassen
der Schweizer Hersteller Keller Ziegeleien
und das Institut für Architektur der Hoch­ ARCHITEKTUR
sich bauakustische Nachweise des Luft­ schule Luzern (Schweiz) entwickelt. Das
und Trittschallschutzes für Gebäude mit Fassadensystem namens KISmur besteht
monolithischen Außenwänden aus hoch­ aus einer 15 cm dicken Tragschale und LÖSUNGEN FÜR
wärmedämmenden Ziegeln erstellen. Die
Software wurde nun ergänzt und die Be­
einer 36,5 cm starken Dämmschale. Die
Dämmschale wird zur Lastabtragung KONSTRUKTIONEN IM
dienung optimiert. Auffälligste Änderung nicht benötigt, kann aber durch Verbin­ STAHLBETON- UND
ist die 3D­Funktion für den Nachweis in­ dung mit der Tragschale einen Teil der
nerhalb von Gebäuden, die die Eingabe Schubkraft übernehmen. Das Schall­ VERBUNDBAU
der Parameter vereinfacht. Zudem wur­ dämm­Maß R’w beträgt 57 dB.
den die Nachweismöglichkeiten zum Mauerziegel als mineralische Pro­
Schutz gegen Außenlärm erweitert. Die dukte gewährleisten darüber hinaus den
bauakustisch relevanten Parameter der Temperaturausgleich und regulieren den
Ziegelprodukte sind in einer Datenbank Feuchtigkeitshaushalt. Das vollständig
hinterlegt. Darüber hinaus können auch mineralische Zweischichtenmauerwerk Peikko Designer®
Nachweise für Konstruktionen aus norma­ eignet sich vor allem für den Geschoss­
tiv geregelten Baustoffen geführt werden. wohnungsbau. DELTABEAM SELECT
zschallrechner.de zkeller-ziegeleien.ch

Das kostenlose Online-Tool


für die einfache und schnelle
Vorbemessung von
Slim-Floor-Konstruktionen

Since the publication of the DIN 4109 series Swiss manufacturer Keller Ziegeleien and the
of standards for sound insulation in building Institut für Architektur der Hochschule Luzern
construction in 2016, the German brick and (Switzerland) have developed a facade sys-
tile industry has also offered the compact tem consisting of two brick shells that sup- Verbundträger
constructional-physics software module port, insulate and protect without additional in 5 Minuten
Schall 4.0. This allows building-acoustic ana- insulation. The facade system called KISmur dimensionieren
lyses of the airborne and impact sound insu- consists of a 15 cm-thick supporting shell and
lation for buildings with monolithic exterior a 36.5 cm-thick insulating shell. The insulating
walls made of highly heat-insulating bricks
to be carried out. The software has now been
shell is not required for load transfer, but can
assume part of the shear force through con-
PLANEN SIE JETZT MIT
extended and its operation improved. The
most conspicuous change is the 3D function
nection with the load-bearing shell. The
sound insulation value R' w is 57 dB. Masonry
DELTABEAM SELECT
for verification within buildings, which simpli- bricks as mineral products also ensure tem-
fies the input of parameters. In addition, the perature balance and regulate the moisture
verification options for protection against balance. The completely mineral two-layer
external noise have been expanded. The buil- masonry is particularly suitable for multi-
ding acoustics-relevant parameters of the storey residential buildings.
brick products are stored in a database. In
addition, verifications can also be carried out
for structures made of regulated building
peikkodesigner.com
materials.
/deltabeamselect
94 Produkte Products 6.2019 ∂

Schalungsziegel für Wohnungstrennwände Die plangeschliffenen Schalungsziegel werden zunächst ge­


schosshoch konventionell mit Dünnbettmörtel oder mit Dryfix­
Formwork Bricks for Partition Walls Planziegel­Kleber aufgemauert. Die dabei entstehenden Kam­
Eine Lösung für schalldämmende Wohnungstrenn­ und Trep­ mern werden anschließend mit Fließbeton verfüllt. Für einen
penraumwände hat Schlagmann Poroton entwickelt: den Quadratmeter Wand benötigt man acht der 500 × 240 × 249 mm
plangeschliffenen Schalungsziegel Poroton­S­Sz mit einem großen Ziegel. Bei diesem Wandsystem trägt nur der Betonkern
Schalldämm­Maß von 62,8 dB. Laut Zulassungsbescheid des – der Ziegelkörper ist in dieser Konstruktion ein verlorenes
Instituts für Bautechnik Berlin eignet sich der Schalungsziegel Schalungssystem. Das Ergebnis ist eine Wohnungstrenn­ oder
zur geschosshohen Verfüllung mit fließfähigem Normalbeton. Treppenraumwand mit hoher Rohdichte, hoher Tragfähigkeit
Er kombiniert so die Vorteile eines leichten und großformatigen und sehr guter Schalldämmung.
Ziegels mit den bauakustischen und statischen Eigenschaften
einer schweren Betonwand. zschlagmann.de

Schlagmann Poroton has devel- The surface-ground formwork


oped a solution for soundproo- bricks are first built up floor-to-
fing apartment partition walls ceiling with conventional thin-bed
and staircase walls: the surface- mortar or Dryfix plane-brick
ground Poroton-S-Sz formwork adhesive. The resulting cham-
brick with a sound insulation va- bers are then filled with flowing
lue of 62.8 dB. According to the concrete. For 1 m2 of wall, eight
approval notice of the Institute for of the 500 × 240 × 249 mm-large
Building Technology in Berlin, the bricks are needed. In this wall
Poroton-S-Sz is suitable for sto- system, only the concrete core
rey-high backfilling with flowable bears the weight, with the brick
normal concrete. The formwork body being a temporary form-
brick thus combines the advan- work system. The result is an
tages of a light and large-format apartment partition or staircase
brick with the building acoustic wall with high bulk density, high
and static properties of a heavy load-bearing capacity and very
concrete wall. good sound insulation.

Wärmedämmung und Schallschutz Erdbebensicheres Bauen mit Leichtbeton


Thermal and Sound Insulation Earthquake-proof Construction
Der Mauerziegel Unipor W065 Coriso mit integrierter Dämmstoff­ Eine Broschüre des Bundesverbands Leichtbeton geht aus­
Füllung verfügt über einen Wärmeleitwert von 0,065 W/mK. führlich auf das erdbebensichere Bauen ein. Als Entwurfs­ und
Mit dem Ziegel lassen sich monolithische Außenwände errich­ Bemessungshilfe unterstützt sie Planer und Anwender bei der
ten, die einen U­Wert von bis zu 0,15 W/m2K erreichen – ohne Realisierung von Bauwerken aus Leichtbeton­Mauerwerk.
zusätzliche Außenwanddämmung. Sein Schalldämmmaß von Vorgestellt werden Entwurfsgrundsätze, theoretische Grund­
51,8 db erreicht er schon bei einer Wanddicke von 36,5 cm. Der lagen und Hintergründe sowie die Nachweisführung nach den
Mauerziegel eignet sich vor allem für Einfamilienhäuser und ist gültigen Normen. Bemessungsbeispiele, die sich an einer typi­
in Wanddicken von 36,5 und 42,5 cm erhältlich. schen modernen Architektur orientieren, geben Tipps für die
Anwendung in der Praxis.
zunipor.de

A brochure published by the zleichtbeton.de


Bundesverband Leichtbeton
(Federal Association of Light-
weight Concrete) discusses
earthquake-proof construction
in detail. As a design and dimen-
sioning aid, it will aid planners
and users with the realisation of
structures in lightweight-concrete
masonry. Design principles, the-
The Unipor W065 Coriso brick exterior-wall insulation. It oretical principles and back-
with an integrated insulation fill- achieves its sound insulation grounds as well as verification
ing has a thermal conductivity of value of 51.8 db with a wall thick- according to the valid standards
0.065 W/mK. The brick can be ness of 36.5 cm. The brick is par- are presen-ted. Design examples
used to erect monolithic exterior ticularly suitable for detached based on typical modern archi-
walls with a U-value of up to houses and is available in wall tecture provide tips for practical
0.15 W/m2K without additional thicknesses of 36.5 and 42.5 cm. application.
Massivbaustoffe Solid Building Materials 95

Praxistauglicher Infraleichtbeton gen des Architekten bezüglich Leistungsfähigkeit und Aussehen


in ein praxistaugliches Produkt umgesetzt, dessen Ausgangs­
Workable Infra-lightweight Concrete stoffe nun definiert sind. Damit kann dieser Infraleichtbeton mit
Mit dem Jugend­ und Familienzentrum Betonoase in Berlin ist den beschriebenen Leistungsparametern für weitere Projekte in
das erste öffentliche Gebäude mit Infraleichtbeton in Deutsch­ Berlin oder auch anderswo produziert werden. Der Betonprodu­
land entstanden. Der für dieses Projekt von Heidelberger Beton zent begleitet den gesamten Bauprozess, berät im Vorfeld und
in Zusammenarbeit mit Gruber und Popp Architekten und Mike gibt Architekten Hinweise für das Leistungsverzeichnis. Außer­
Schlaich, beide Berlin, konzipierte Beton wurde so konfiguriert, dem erhalten die Bauausführenden Hinweise, wie mit diesem
dass er in dieser Güte für unterschiedliche Projekte auch an­ selbstverdichtenden Beton bezüglich Schalungsausbildung oder
dernorts herstellbar und lieferbar ist. Heidelberger Beton, ein Einbau umzugehen ist.
Tochterunternehmen von HeidelbergCement, hat die Vorstellun­

zheidelbergcement.de The Betonoase Youth and Family product whose raw materials have
Centre in Berlin is the first public now been defined. This means
building in Germany to use infra- that the infra-lightweight concrete
lightweight concrete. The con- can be produced with the descri-
crete designed for this project by bed performance parameters for
Heidelberger Beton in coopera- other projects in Berlin or else-
tion with Gruber und Popp where. The concrete producer is
Architekten and Mike Schlaich, overseeing the entire construction
both from Berlin, has been con- process, gave advice in advance,
figured in such a way that it can and is providing guidance to
HeidelbergCement AG / Steffen Fuchs

be produced and supplied in this architects concerning the bill of


quality for different projects else- quantities. In addition, the contrac-
where. Heidelberger Beton, a tors have received instructions on
subsidiary of HeidelbergCement, how to handle this self-compac-
has transformed the architect's ting concrete when it comes to
ideas regarding performance formwork and placement.
and appearance into a practical

Architektur
modular gebaut.
1:1 nach Ihren Plänen umgesetzt.

Modulares Bauen von KLEUSBERG bietet


ganz neue Möglichkeiten und Antworten
auf die Fragen unserer Zeit. So schaffen wir
für Ihre Planung architektonische Freiräume,
mehr Nachhaltigkeit und Sicherheit.
Alles unter kleusberg.de/modulbau

Agentur für Arbeit Dresden | Verwaltungsgebäude | Richter Architekten


96 Produkte Products 6.2019 ∂

Massivbauweise mit Kalksandstein


Solid Construction with Sand-lime Brick
Auf der BAU 2019 präsentierte der Markenverbund mittelständi­
scher Kalksandsteinhersteller KS das Baumaterial und Poten­
ziale der Bauweise. Durch eine klare Funktionstrennung im
Wandaufbau kann jede Schicht an die jeweiligen Gebäudeanfor­
derungen angepasst werden. Eine schlanke Tragkonstruktion ist
aufgrund hoch belastbarer Steine möglich. Diese haben eine
übliche Steindruckfestigkeit von 12 bis 20 N/mm2 und Rohdich­
teklassen bis 2,0 oder 2,2. Dadurch ergeben sich bauphysikali­
sche Vorteile wie hoher Schall­, Brand­ und Wärmeschutz. Groß­
formatige Kalksandsteinelemente erfüllen Kriterien des seriellen
Bauens, was eine kostengünstige Bauweise begünstigt. Der ein­
oder zweischalige Wandaufbau lässt Spielraum bei der Fassa­
dengestaltung, von verblendeten über verputzte bis hin zu vor­
gehängten Fassaden. Auch im Innenausbau bewähren sich
nichttragende Kalksandsteinwände beim Schallschutz.
Einen weiteren Aspekt der Nachhaltigkeit stellt die Recy­ Bild oben: zweischa-
liger Wandaufbau mit
clingfähigkeit der Steine dar. Durch die funktionsgetrennte Bau­ Kalksandsteinelemen-
weise kann separat rückgebaut werden. Die Mauersteine lassen ten, Wärmedämm-
schicht und Sicht-
sich sortenrein vollständig in den Wertstoffkreislauf rückführen. mauerwerk
Recycelte Kalksandsteine kommen im Straßenbau, als Vegetati­ Bild links: recycelte
Kalksandsteine
onsbaustoff oder bei der Herstellung neuer Steine zum Einsatz.
Der neu vorgestellte Architekturblog „KS projekt weiß“ Image above: two-shell
wall construction with
sowie die „KS­App“ liefern alle planungsrelevanten Informatio­ sand-lime bricks, ther-
nen zur Kalksandstein­Bauweise. mal insulation layer
and exposed masonry
Image left: recycled
zks-original.de sand-lime bricks

At BAU 2019, KS, the brand asso- classes up to 2.0 or 2.2. This re- Due to the function-separated
ciation of medium-sized sand- sults in advantages in terms of construction method, dismantling
lime brick manufacturers, pre- constructional physics, including can be carried out separately and
sented the building material and high sound, fire and heat insula- the masonry bricks returned in full
its potential as a construction tion. Large-size sand-lime brick to the recyclable material cycle.
method. The clear separation of elements meet the criteria of seri- Recycled sand-lime bricks are
functions in the wall structure al construction, which in turn facil- used, for example, in road con-
means that each layer can be itates cost-effective construction. struction, as vegetation building
adapted to the respective building The single- or double-shell wall material or in the manufacture of
requirements. A slim supporting construction leaves plenty of new bricks.
structure is also possible due to scope for facade design, includ- The newly presented architec-
the high load-bearing capacity of ing faced, plastered and curtain- ture blog “KS projekt weiß” and
the bricks, which have the usual type facades. the “KS App” contain comprehen-
compressive strength of 12 to Another sustainability aspect sive planning-relevant information
20 N/mm2 and bulk density is the recyclability of the bricks. on sand-lime brick construction.

Gönnen Sie sich eine neue Sicht auf Beton.


Wo Außenraum-Gestaltung über vorgegebene Raster hinausgeht, eröffnet
ConceptDesign alle Freiheiten, die in den fast unbegrenzten Möglichkeiten
des Werkstoffs Beton liegen. Wir begleiten Sie von der Planungsphase bis zur
qualifizierten Ausführung. Unsere langjährige Erfahrung lässt Ihre Entwürfe in
individuellen Betonteilen Realität werden.

www.steinunddesign.de
Massivbaustoffe Solid Building Materials

Upcycling von mineralischen Bauabfällen


POROTON®-T7®
Upcycling of Mineral Building Materials
Das EU­Förderprojekt Secondary Raw Materials for Concrete
Precast Products, SeRaMCo, geht in die Realisierungsphase.
DER KLIMA
NEUTRALE
Ziel des Projektes ist das sogenannte Upcycling von Bauabfäl­
len aus Beton, Ziegel, Fliesen und Keramik. Schwerpunkt ist die
Entwicklung neuer Rezepturen und Bauteile. Betonfertigteile,

ZIEGEL
Betonwaren und Zement aus Sekundärrohstoffen sollen so her­
gestellt werden, dass sie mit klassischen Produkten preislich
und qualitativ vergleichbar sind. Der Projektpartner Beton Betz
bereitet dabei Betonreste wieder auf. Die so gewonnenen Sand­
und Kornfraktionen fließen in den Produktionsprozess. Aller­
dings weichen die Eigenschaften des Brechmaterials von den
normativen Zahlenwerten ab. Dies beeinflusst die Betoneigen­
schaften, insbesondere Elastizitätsmodul, Kriech­ und Schwind­
effekte. Denn die nun gefundene Rezeptur enthält Brechsand,
der beim Recyceln in größeren Anteilen abfällt – aber sehr fein
ist. Viele Eigenschaften des Recyclingbetons wurden bereits im
Schlagmann Poroton ist der führende Anbieter von
Labor ermittelt. Um das Verhalten von Fertigdecken und ­wän­ Mauerziegeln in Süddeutschland. Wir wollen als
den in der Praxis zu testen, wurden erstmals Betondeckenbau­ Marktführer auch in puncto Nachhaltigkeit
teile aus Reycling­Beton hergestellt und bewittert, um die unserer Verantwortung gerecht werden.
Schwindeinflüsse zu bestimmen. Ergebnis: Nach dem ersten
Winter gab es keine signifikanten Unterschiede.
In enger Zusammenarbeit mit Klimaschutz-Experten
zsyspro.de, beton-betz.de haben wir eine 3-Säulen-Strategie entwickelt.
Mit den Maßnahmen dieser Strategie ist der
perlitgefüllte POROTON®-T7® klimaneutral.

Detaillierte Informationen dazu und über unsere


Aktivitäten für Artenschutz, Regionalität und
Biodiversität finden Sie unter:
schlagmann.de/klimaneutralerziegel
Beton-Betz GmbH

missionen v
p aren, E er m
ie s ei d
rg e n
e
En
The EU-funded project SeRaM- the properties of the crushed ma-
Co: Secondary Raw Materials for terial deviate from the normative
Concrete Precast Products is en- numerical values. This influences
tering the realisation phase. The the properties of the concrete, in
aim of the project is to ensure the particular the modulus of elasti-
Kompensation d

so-called upcycling of construc- city and creep and shrinkage ef-


setzen

tion waste from concrete, bricks, fects. The recipe now found con-
tiles and ceramics. The main tains crushed sand, which falls
TÜV NORD CERT
focus is on the development of off in large quantities during recy- GmbH
n ein
K li

el
020
F re

eg

new formulations and compo- cling but is very fine. Many prop-
iwi

an i
m

e u t r a l e r Z rd T
lli g

-C

Ze
e

rti
urc

fi z
e

da
nents. Precast concrete compo- erties of the recycled concrete
ieru
n g g em . T N- Stan
rgi
h

nents, concrete products and have already been determined in


ne

cement from secondary raw ma- the laboratory. In order to test the
m

sc
e

hu
a

ar

terials are to be manufactured in behaviour of prefabricated cei-


t zp e rb
roje eu
such a way that they are compa- lings and walls in practice, for the
k te Ern
rable in price and quality to tradi- first time concrete ceiling compo-
tional products. At the same time, nents made of recycled concrete
project partner Beton-Betz will have been produced and wea-
recycle the concrete residues. thered to determine the effects of
The sand and grain fractions ob- shrinkage. The result: After the
tained in this way will flow into the first winter there were no signifi-
production process. However, cant differences.
98 Produkte Products 6.2019 ∂

Porenbetonstein mit 10 % Reststoffanteil Aufstocken mit Porenbeton


10 % Residual Material Storey-addition with Aerated Concrete
Mit dem Ytong Silent+ hat Xella einen Porenbetonstein entwi­ Am Rande der Hamburger Innenstadt wurden zwei Wohngebäu­
ckelt, bei dem ein Teil des Sandes aus Porenbetonbruch aus der de aufgestockt. Für die Außenwände setzte das Immobilien­
Produktion substituiert ist. Xella weist den Ytong Silent+ mit unternehmen auf Verbundsteine von H+H. Verarbeitet wurden
einer Druckfestigkeit von 10 N/mm² und einer Rohdichte von 120 m3 Thermostein MW, ein Verbundstein mit einer innen lie­
1,6 kg/dm³ aus. Er eignet sich vor allem für Haustrennwände. genden Dämmung aus Steinwolle zwischen einer Innen­ und
Mit dem Stein richtet sich das Unternehmen an Bauherren mit Außenschale aus Porenbeton. Die zweischalige Außenwand
ausgeprägtem nachhaltigem Bewusstsein. ohne Wärmebrücken, mit einem U­Wert von 0,16 W/m²K, ent­
stand in der gleichen Zeit wie eine Wand aus klassischen Poren­
betonsteinen.
zxella.com
On the outskirts of Hamburg city zhplush.com
centre, two residential buildings
have undergone storey-addition.
For the exterior walls, the real-
estate company opted for com-
posite blocks from H+H. 120 m3
of Thermostein MW were used, a
composite block with internal
insulation made of rock wool
between an inner and outer shell
made of cellular concrete. The
With the Ytong Silent+, Xella has strength of 10 N/mm² and a bulk double-shell outer wall without
developed an aerated concrete density of 1.6 kg/dm³. It is par- thermal bridges, with a U-value
block in which part of the sand is ticularly suitable for house parti- of 0.16 W/m²K, was built in the
substituted with crushed aerated tion walls. With this brick, the same time as a wall made of tra-
concrete from the production company is targeting building ditional cellular concrete blocks.
process. According to Xella, the owners with a very high sustaina-
Ytong Silent+ has a compressive bility awareness.

Planelemente aus Leichtbeton Handbuch Porenbeton in der 7. Auflage


Elements Made of Lightweight Concrete Seventh Edition of Aerated Concrete Manual
Die in der DIN 4109 festgelegten Massekurven sehen in Abhän­ Ende 2018 ist die 7., komplett überarbeitete Auflage des Poren­
gigkeit von der flächenbezogenen Masse einen Bonus von 2 dB beton­Handbuchs erschienen. Es beschreibt das Wissen um
für das bewertete Schalldämm­Maß Rw von Leichtbeton­Mauer­ den Baustoff, die Herstellung von Produkten aus Porenbeton
werk vor. So weist jedes KLBQuadro­Element von KLB Klima­ sowie die Bemessung von Mauerwerk aus Porenbeton, Grund­
leichtblock im fertigen Aufbau neben sehr guten statischen auch lagen der Bauphysik und der Konstruktion sowie die sachge­
gute schalltechnische Werte auf. Das aus der Massekurve ermit­ rechte Ausführung von Mauerwerk aus Porenbeton nach den
telte Schalldämm­Maß einer einschaligen zusatzgedämmten geltenden technischen Regeln. Im Vordergrund stehen dabei
und beidseitig verputzten Außenwand beträgt bis zu 62,5 db bei unbewehrte Produkte und damit der Mauerwerksbau.
einer Wanddicke von 24 cm.
zbv-porenbeton.de

Depending on the surface-rela- zklb.de


ted mass, the mass curves de-
fined in DIN 4109 see a bonus of
2 dB for the evaluated R w sound
insulation value of lightweight
concrete masonry. Each KL-
BQuadro element from KLB
Klimaleichtblock in the finished
structure has both very good
static and good acoustic values.
The sound insulation value of a At the end of 2018, the seventh, basics of the constructional
single-layer, additionally-insulat- edition of the Aerated Concrete physics, construction and the
ed exterior wall plastered on both Manual was published. It de- proper execution of aerated
sides and determined from the scribes the building material, the concrete masonry in accordance
mass curve is up to 62.5 db with production of aerated concrete with the applicable technical
a wall thickness of 24 cm. products and the dimensioning rules. The focus is on unrein-
of aerated concrete masonry, the forced products.
Massivbaustoffe Solid Building Materials 99

Details für Stahlbeton-Sandwichfassaden Wärmeschutznachweise notwendigen wärmeschutztechnischen


Kennwerte vorhält.
Reinforced-concrete Sandwich facades Die Nutzung des Planungsatlas und der Internetseite
Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau (FDB) hat planungs­atlas­hochbau.de ist kostenlos. Beide bieten Hilfs­
Konstruktionsdetails für Stahlbeton­Sandwichfassaden sowie für mittel, die Architekten und Ingenieure unterstützen. Anhand der
großformatige Stahlbeton­Vorhangfassaden in seinen Planungs­ detaillierten Darstellung der Konstruktionen und der Ergebnisse
atlas aufgenommen. Der Link neben jeder Detailzeichnung führt der thermischen Berechnungen an Anschlussdetails in optischer
direkt zum ausgewählten Konstruktionsdetail im Planungsatlas und tabellarischer Form findet der Planer Detaillösungen und
Hochbau, der etwa 1100 Konstruktionsanschlüsse und ­zeich­ detaillierte energetische Nachweise im Sinne der EnEV. Wärme­
nungen, Datenblätter mit den energetisch relevanten Angaben, verluste lassen sich so durch optimierte Detailanschlüsse bereits
Ausschreibungstexte sowie Temperaturbilder und die für während der Planungsphase vermeiden.

zfdb-fertigteilbau.de The Association of German Pre- texts and temperature images as


cast Concrete Builders (FDB) has well as the thermal insulation
published more planning aids, cha-racteristics required for ther-
namely construction details for mal insulation certificates.
reinforced concrete sandwich Use of the planning atlas and
facades as well as for large rein- planungsatlas-hochbau.de is free
forced-concrete curtain walls. of charge. It offers various tools
The link next to each detail dra- as aids to architects and engi-
wing, which can be enlarged neers. Using the detailed repre-
using the magnifying glass func- sentation of the constructions
tion, leads directly to the selected and the results of the thermal cal-
construction detail in the Plan- culations on connection details in
ning Atlas for Structural Engi- visual and tabular form, the plan-
neering, which contains around ner will find detailed solutions
1,100 construction connections and detailed energetic proofs
and drawings, data sheets with within the meaning of the EnEV
the energy-relevant data, tender through the inclusion of values.

Edition ∂

Nur auf
Habitat Deutsch erhältlich
2017. Sandra Piesik (Hrsg.).
Only available in
600 Seiten. Format 28 x 36 cm.
German
Deutschsprachige Ausgabe.
Hardcover: EUR 99,– / CHF 149,–
ISBN 978-3-95553-393-9

2017. Sandra Piesik (Ed.).


600 pages. Format 28 x 36 cm.
German-language edition.
Hardcover: EUR 99.– / GBP 79.– / USD 139.–
ISBN 978-3-95553-393-9

Ursprüngliche Bauweisen
der Hausa, Yoruba und Igbo
in Nigeria Das globale Wissen und Können regionaler
Bauweisen zusammengetragen in einer
Peter Zanang Kazah Barwa
beeindruckenden Überschau
Umfassende Beiträge von über 100 Autoren,
Geografie/Klima und Mater alien Traditionelle Häuser der Yoruba
D e trad tione le Architektur in N ger a ist so vie fä t g wie Im Süden Nige ias herrscht eher ein Klima w e in t opi
die über 370 Volksg uppen des Landes Die G öße der schen Regenwaldgebieten Typisch dafür sind lange
Gruppen fä lt sehr unterschiedlich aus was man an den starke Regenfälle Es g bt zwei feuchte und zwei trockene
Bauten erkennt Während bei e n gen Vo ksgruppen die Jahreszeiten Die erste Regensaison dauert von März bis

mehr als 1.000 Abbildungen


Kunst das Kunsthandwerk und d e Baukünste verloren Juli es folgt im August eine kurze trockene Phase von
gegangen sind und nur noch moderne Mater alien und zwei bis drei Wochen Danach beginnt eine kurze Regen
Techn ken zählen konnten ande e e nen Großte l h er sa son Anfang September die bis Mi te Oktober dauert
tradit onellen Architektur erha ten Besonders deutlich Darauf folgt eine lange trockene Phase von Ende Oktober
w rd d es bei Mot ven und Wandb lde n e n ger moderner bis Anfang März
Wohnhäuser der Hausa in Za ia im No den des Landes Ein typisches Anwesen der Yoruba st entweder recht Tempe atur ( C)* nach Jahresze ten
Die drei großen Volksgruppen Nige ias mit bedeuten eckig oder quadrat sch Es gibt einen klar defin erten E n
der Bautradit on s nd die Hausa m Norden d e Yoruba im gang und e nen Hinterausgang der zu den Koch und
Südwesten und die Igbo m Osten Waschplätzen füh t Die Wände bestehen aus Z egeln
getrockneter E de gestampftem Strohlehm oder Flecht
Traditionelle Gebäude der Hausa werk mit Bewurf das in einen e nfachen Rahmen e ngear Niede schlag (mm)* nach Jah eszeiten
D e Hausa leben im Norden N ger as Das Klima hier st be tet w rd Gbodogi Blätter (Sarcophryn um) dienen zur
tropisch trocken die Regensaison dauert von Juni bis Dachdeckung und sind auf obustem termitenres stentem
September Die üb ige Ze t des Jahres ist es trocken Die Holz versch edener Palmenarten befest gt Die Dächer

The global knowledge and skills of regional


typischen Baumaterial en der tradit onellen Architektur sind me st sehr ste l und haben entweder e nen Walm oder
* im Du chschni t
sind h er Lehmz egel für d e Wände m t Stroh Reishülsen einen G ebel oder e nen Mix aus beiden Fo men um Nie
und anderen pflanzl chen Stoffen als Zuschlag und B nde derschlag möglichst schne l ableiten zu können
mi tel getrocknetes Napiergras Pennistum purpureum) in Gegenüber oben Mi te unten echts
Traditionelle Bauten der Igbo Wie bei a len radi ionellen Gebäuden der

construction methods collected in an impressive


Garben gebunden für die Dachdeckung Laterit für das
Fundament und entsprechend geschnittene Stämme der D e trad tione le Architektur der Igbo m Osten des Landes Hausa ve hinde n dicke Lehmziegelwände
und kleine Fenster und Türen den Wärme
Äth opischen Palmyrapalme Bo assus aethiopum) für tra weist e n ge Geme nsamkeiten m t derjen gen der Yoruba
gewinn du ch Sonneneinstrahlung Im
gende Teile auf nsbesonde e beim verfügbaren Material bei den Gegensa z zu den einfachen Lehmhäusern
Die Häuser der Hausa besitzen eine kla e Einteilung Baumethoden und Bautechniken Der G und dafür st das der Hausa (oben) bilden die dekorativen

overview
mit je eigenen Räumen für d e im Haushalt lebenden ähnl che Klima in den jewe l gen Reg onen Doch es beste Details an Wohnhäusern Mi te) und am
F auen Es gibt sowohl runde w e auch quadrat sche hen viele Untersch ede h ns chtlich der Gestaltung Palast des Emi s in Kano (un en) moderne
Grundr sse dementsprechend hat das Dach e n Rippen Die typische Raumaufteilung bei den Igbo st eher ver Varianten die durch Prägen Bemalen
Schaben oder Ri zen auf der Wandober
gewölbe eine Kegelform oder ist flach aus Lehm gebaut gleichbar m t jener der m Norden lebenden Hausa A ler
läche entstehen
A le Häuser bes tzen kleine Tü en und Fenster Die Außen dings legen die Igbo bei der Platzierung der Räume gro
gestaltung m t eigenen Mot ven und Wandbildern entsteht ßen Wert auf ihre spez fische H erarchie Sie s nd n der Gegenüber Mitte links rechts Beispiele
durch P ägen Schaben R tzen oder Aufmalen Die flä Regel entsprechend der verwandtschaf l chen Bez ehung für das hohe strohgedeckte Dach und die

Wide ranging contributions from over 100 authors


chendeckende Wandmalerei ist noch heute ein w chtiges der Bewohner des Raums zur obi der Hütte des Ober Lehmziegelwände von traditionellen Häu
Element der trad t one len Architektur der Hausa die für haupts des Anwesens angeordnet sern der Igbo sind das Gemeinschaftshaus
manche moderne Häuser übernommen wird im Dorf Umuajatta (links) und das kleinere
Haus in der P ovinz Anambra (rech s)
Zu den großen Städten in denen diese Architektur zu

Erhältlich unter Available at


sehen st gehören Kano Zar a Katsina und Sokoto Aber Gegenüber unten links Eine Ansicht des

and more than 1,000 images


nur bei wenigen neueren Häusern kommen alte Bautech raditione len kuns handwerk ich sehr kom
niken zum E nsatz Ist d es jedoch der Fa l so entstehen ple en Dekors in einem Igbo Haus im frü
wunde schöne Gebäude d e dem E halt der Ku tur dienen hen 20 Jah hundert

100 Tropische Zone _ Ursprüngliche Bauweisen der Hausa Yoruba und Igbo in Nigeria

detail.de/shop
100 Produkte Products 6.2019 ∂

Fassade aus Glasfaserbeton


Glass Fibre Concrete Facade
Die Fassadenprofile Ecomur flex aus Glasfaserbeton von Stahl­
ton Bauteile ermöglichen viel Gestaltungsspielraum mit dünn­
wandigen zwei­ und dreidimensional geformten Elementen. Die­
se können in unterschiedlichen Farbtönen durchgefärbt sowie in
modellglatten oder strukturierten Oberflächen hergestellt wer­
den. Dies machte sich das Architekturbüro Bob Gysin + Partner
aus Zürich zunutze und gestaltete die Fassade des Gebäudes
Suurstoffi 18 in Risch­Rotkreuz im Schweizer Kanton Zug mit in­
dividuell geformten Elementen aus Glasfaserbeton. Die Fertig­

All photos: Stahlton


bauteile wurden auf Basis von Dyckerhoff Weiss hergestellt. In
Risch­Rotkreuz entsteht auf einem ehemaligen Industrieareal auf
100 000 m² das Quartier Suurstoffi. Eckpunkte des Bebauungs­
konzeptes sind ein CO2­freier Betrieb der Gebäude sowie eine
Nutzungsmischung von Wohnen und Arbeiten.

zdyckerhoff.de, stahlton-bauteile.ch The Ecomur flex facade profiles offi 18 building in the small town
made of glass-fibre concrete of Risch-Rotkreuz in the Swiss
from Swiss company Stahlton canton of Zug. Here, the Suur-
Bauteile allow plenty of design stoffi Quarter is being built on a
scope with thin-walled, two- and former industrial site that covers
three-dimensionally shaped ele- an area of 100 000 m². The cor-
ments. These can be solid- nerstones of the development
co-loured in various shades and concept are CO2-free operation
produced with smooth or tex- of the buildings and mixed use of
tured surfaces. Architects Bob the areas for living and working.
Gysin + Partner from Zurich took The prefabricated components
advantage of this fact when de- have been manufactured on the
signing the facade of the Suurst- basis of Dyckerhoff Weiss.

Brückenrekonstruktion mit Leichtbeton als auch der Abgänge. Danach galt es, die Stahlträgerkonstruk­
tion im Bereich des Überbaus, der vier Treppen und der beiden
Infills with Lightweight Concrete seitlichen Abgänge mit einem geeigneten Material auszufachen.
Das Ostkreuz ist der größte Nahverkehrsknotenpunkt in Berlin. Um dort die statischen Grenzen der Stahlträgerkonstruktion
Seit 2006 wird der Bahnhof umgebaut. Unter anderem wurden nicht zu überschreiten, setzten die Planer knapp 200 Fertigbau­
historische Elemente wie die Fußgängerbrücke wieder errichtet. teile aus 12 cm starken Liapor­Leichtbeton mit den Druckfestig­
Sie überspannt die unteren Bahnsteige und verbindet die Sonn­ keitsklassen LC8/9 und LC12/13 ein.
tagsstraße mit dem Markgrafendamm. Zunächst wurden die Im Betonwerk wurden alle erhabenen Oberflächen der
Brückenstützen, die Widerlager und der Unterbau der Treppen­ Leichtbetonelemente geglättet ausgeführt, um die 1 cm starke
abgänge aus Stahlbeton erstellt. Im Anschluss baute man die Schicht aus mineralischem Spritzputz optimal aufnehmen zu
darüberliegende Stahlträgerkonstruktion. Diese bildet das können. Die übrigen nicht sichtbaren, von den Stahlprofilen ver­
Grundgerüst für Dach und Seitenwände sowohl des Überbaus deckten Flächen und Kanten erscheinen schalungsglatt.

Since 2006, Berlin's Ostkreuz steel girder construction, the


zliapor.de railway station has been under- planners used almost 200 pre-
going reconstruction while still fabricated elements made of
remaining in use. Among other 12 cm-thick Liapor lightweight
things, historical elements such concrete with compressive
as the pedestrian bridge west of strength classes LC8/9 and
the Ringbahn hall have been re- LC12/13.
built. First, the bridge supports, In the concrete plant, all
the abutments and the substruc- the raised surfaces of the light-
ture of the staircases were crea- weight concrete elements were
ted using reinforced concrete. smoothed out in order to optimal-
Beton und Naturstein Babelsberg GmbH

Then, the steel girder construc- ly absorb the subsequent 1 cm-


tion above was built. Finally, the thick layer of mineral spray plas-
steel girder construction in the ter. The other invisible surfaces
area of the superstructure, the and edges concealed by the
four staircases and the two side steel profiles have a smooth
exits was infilled. In order not to appearance.
exceed the static limits of the
Massivbaustoffe Solid Building Materials Edition ∂

Fassade aus Seeberger Sandstein


Facade made of Seeberger Sandstone
Seeberger Sandstein bekleidet die Fassade der Sparkasse Bay­
reuth am Luitpoldplatz. Zentral für Baurconsult Architekten Inge­
nieure war die Optik des Hauses. Das Fassadenmaterial sollte Jetzt wieder
aus der Region stammen und sich visuell an den benachbarten lieferbar

Gebäuden orientieren. Eine Anforderung an das Architekturbüro Now available


war es zudem, auf Elemente zurückzugreifen, welche das Bay­ again
reuther Stadtbild prägen. Für die Gestaltung des Innenbereichs
fiel die Wahl auf Bauhaus Travertin, da sich dieser dank seiner
Feinporigkeit und der zahlreichen Schleifmöglichkeiten sehr gut
für Böden und Treppen eignet.
Den Auftrag, den gelb­bräunlichen Seeberger Sandstein
und Bauhaus Travertin zu liefern, erhielt Traco. Beim Seeberger
Sandstein handelt es sich um einen sehr feinkörnigen, gelben
bis naturweißen Rhät­Sandstein, der seit dem 12. Jahrhundert
für repräsentative Bauten besonders im Thüringer und Berliner
Raum verwendet wird, zum Beispiel beim Bau und bei der Reno­
vierung der Wartburg. Aufgrund seines breiten Farbspektrums
und des natürlichen Farbenspiels passte er sehr gut zu den
Sandsteinfassaden der angrenzenden Gebäude. Die silikatische Holzbauten in Vorarlberg
Bindung der Sandkörner ist sehr dauerhaft und lässt sich daher NEU Nachdruck April 2019.
mit dem Nachhaltigkeitsgedanken verknüpfen. Das Gebäude Sandra Hofmeister (Hrsg.). 144 Seiten.
wurde 2018 mit dem German Design Award ausgezeichnet. Format 19 × 23,5 cm. Zweisprachig DE/EN.
Hardcover: EUR 39,90 / CHF 59,–
ISBN 978-3-95553-381-6

Timber Structures in Vorarlberg


NEW reprint April 2019.
BAURCONSULT Architekten + Ingenieure GbR / Gerhard Hagen

Sandra Hofmeister (Ed.). 144 pages.


Format 19 × 23.5 cm. Bilingual EN/GER.
Hardcover: EUR 39.90 / GBP 32.– / USD 55.–
ISBN 978-3-95553-381-6

Der Werkstoff Holz und seine herausragende


Anwendung: Vorarlberger Holzbaukonzepte
Projekte, Traditionen, Methoden, Köpfe

ztraco.de
Detail delves into Vorarlberg timber construction
concepts
Seeberger sandstone covers the haus travertine for the interior.
facade of the Sparkasse Bay- Seeberger sandstone is a very Projects, traditions, methods, experts

reuth, located in the city’s Luit- fine-grained, yellow-to-natural-


poldplatz. For Baurconsult Archi- white Rhaetian sandstone that
tects Engineers, the visual ap- has been used for representative
pearance of the building was key. buildings since the 12th century,
The material was to come from especially in Thuringia and Berlin
the region and be similar in ap- – for example in the construction
pearance to that of the adjacent and renovation of Wartburg Cast-
buildings. Another requirement le. Due to its wide colour spec-
for the architectural office was trum and the natural play of co-
that elements be used that have lours, it fitted in very well with the
traditionally characterised Bay- sandstone facades of the adja-
reuth’s cityscape. Bauhaus tra- cent buildings. The silicate bin-
vertine was chosen for the interior ding of the sand grains can also
design, as its fine porosity and be linked with sustainability con-
numerous sanding options make siderations. In 2018, the building
it ideal for floors and stairs. was awarded the German Design
Traco was awarded the con- Award. Erhältlich unter Available at
tract to supply the yellow-brown
Seeberger sandstone and Bau- detail.de/shop
104 Produkte Products 6.2019 ∂

Innenausbau Innenwände, Trennwände


Akustikelemente
W
Weitere Informationen

Interior Construction Decken, Böden, Fliesen


zum Thema
Further information
about the topic
Interior Walls, Partition Walls detail.de/produkte

Acoustic Elements
Ceilings, Floors, Tiles

Wettbewerb „Moderner Aus- und Leichtbau“ die Lehre im genannten Themenfeld voranzubringen. Studenti-
sche Arbeiten können in den Kategorien „Entwurf und Architek-
Competition on Modern Interior Construction tur“, „Raum und Design“, „Baukonstruktion, Bauphysik, Material“
Beim Hochschulwettbewerb „Moderner Aus- und Leichtbau“ sowie „Vision und Utopie“ eingereicht werden. Zugelassen ist
sind Studierende und Lehrende der Architektur, Innenarchitektur die ganze Bandbreite der Projekte, ob Entwurf, bauphysikalische
und des Bauwesens aufgerufen, Arbeiten aus dem Studienjahr oder baukonstruktive Arbeit, Übung, Stegreif, Bachelor- oder
2018/2019 einzureichen, die sich vertieft mit Aspekten des Aus- Masterarbeit. Zehn herausragende Projekte werden prämiert und
baus, des Trockenbaus oder des tragenden Holz- oder Stahl- in einem Wettbewerbskatalog sowie verschiedenen Medien ver-
leichtbaus auseinandersetzen. öffentlicht. Der Hauptpreis ist mit 3000 € dotiert.
Der moderne Aus-, Trocken- und Leichtbau spielt im heu- Bekanntgabe und Preisverleihung erfolgen anlässlich
tigen Baugeschehen eine bedeutende Rolle, kaum ein Bauwerk des Hochschultages 2019, der im November an der Bauhaus-
ist ohne diese Systeme mehr realisierbar. Trotzdem sind die Bau- universität Weimar stattfinden wird. Der Jury, die über die Preis-
weisen in der Hochschulausbildung noch wenig präsent. Aus- vergabe entscheidet, sitzen Professor Jörg Joppien, Dekan der
lober des Wettbewerbs ist eine Hochschulinitiative unter Beteili- Fakultät Architektur an der TU Dresden sowie Vera Schmitz,
gung zahlreicher Verbände der Baubranche und -industrie, die Präsidentin des BDIA vor. Noch bis zum 4. August 2019 können
es sich gemeinsam mit Hochschulen zur Aufgabe gemacht hat, Studierende und Lehrende ihre Beiträge online einreichen.

zhochschultag.com/wettbewerb

For the German university com- tion, Building Physics, Material”


Die Hochschulinitiative After 2018, the Univer-
lobt nach 2018 den sity Initiative is holding petition “Modern Interior and and “Vision and Utopia”. Projects
Wettbewerb zum zwei- the competition for the Lightweight Construction”, stu- of all kinds are admitted, whether
ten Mal aus. second time.
dents and teachers of architec- designs, building-physics or
ture, interior design and con- building-construction works,
struction are invited to submit exercises, impromptu assign-
works from the 2018/2019 ments, bachelor’s or master’s
academic year that focus on theses. Ten outstanding projects
aspects of interior, dry construc- will be awarded prizes and pub-
tion, load-bearing timber or light- lished in a competition catalogue
weight steel construction. and various media. The main
Modern interior, dry con- prize comes with € 3000 in prize
struction and lightweight con- money.
struction play an important role The announcement and
in today’s construction industry, award ceremony will take place
but are still largely absent from on the occasion of University Day
higher-education curricula. 2019, which will take place in No-
The competition is a university vember at the Bauhaus University
initiative with participation by Weimar. The jury that will choose
numerous associations from the the prize winners will be chaired
construction sector and industry, by Professor Jörg Joppien, Dean
which, together with universities, of the Faculty of Architecture at
© 3deluxe 2007 Emanuel Raab

wish to advance teaching in the the TU Dresden and Vera


aforementioned subject areas. Schmitz, President of the BDIA
Student works can be submitted (Association of German Interior
in the following categories: “De- Architects). Students and teach-
sign and Architecture”, “Space ers can submit their contributions
and Design”, “Building Construc- online until 4 August 2019.
Innenausbau Interior Construction www.project-floors.com

Modulares Wandsystem aus Holz


Modular Wooden Wall System
Massive Buchenholzelemente und eine patentierte Verbindungs-
technik bilden das Grundkonzept des Produkts Craftwand vom
gleichnamigen Unternehmen. Mit dem modularen Baukasten-
system können Trennwände, Raumteiler oder Möbelkom-
ponenten entstehen. Die Module lassen sich dabei von Wand
zu Wand, von Boden zu Decke oder von Boden zu Wand befes-
tigen. Ebenso sind freistehende Raumteiler mit T-, U-, Z- oder
L-förmigem Grundrissen realisierbar. In Verbindung mit ergän-
zenden Funktionsmodulen, wie integrierte Kabelkanäle, Ablagen
oder Organisationseinheiten, eignen sich diese besonders für
die Schaffung von Bürolandschaften. Die auf einer Dübel- und
Schraubverbindung basierende Technik verbirgt sich unsichtbar
im Inneren der Holzkuben. Der Abbau vollzieht sich laut Herstel-
ler rückstandslos und leicht.
Zur BAU 2019 ergänzte das Unternehmen, das sowohl am
Bodensee als auch in Rumänien beheimatet ist, seine Oberflä-
chen um weitere Varianten. Durch Beizen, Ölen und Verkohlen
gibt es die Vollholzflächen in weiteren Farbausführungen, durch
Stanzung und Fräsung lassen sich Strukturen einarbeiten. Auch
können nun durch eine Variation in der Verbindungstechnik
perforierte Wände für Raumteiler entstehen.

zcraftwand.info

Solid beech wood elements and inside the wooden cubes.


a patented joining technology According to the manufacturer,
form the basic concept of Craft- dismantling is easy and residue-
wand from the company of the free.
same name. The modular system At BAU 2019, the company,
can be used to create partition which is based both near Lake
walls, room dividers or furniture Constance in southern Germany
components. The modules can and Romania, expanded its
be mounted from wall to wall, range of surface variants. Other
from floor to ceiling or from floor colour finishes are available for
to wall. Free-standing room divid- the solid wood surfaces through Unendliche Möglichkeiten.
ers with T-, U-, Z- or L-shaped
layouts are also possible. In com-
staining, oiling and charring, and
structures can be incorporated Mit LVT für mehr Design am Boden.
bination with additional function through punching and milling.
modules, such as integrated Perforated walls as room dividers
cable ducts, shelves or organisa- can now also be created through
tional units, they are particularly a variation in the joining tech-
suitable for creating office land- nique.
scapes. The technology, which
is based on a dowel and screw
connection, is invisibly concealed
106 Produkte Products 6.2019 ∂

Geometrische Wandverkleidung über unterschiedliche Farben oder Effekte steigern. So kann


beispielsweise über die Lichtleiste CX190 eine lineare Quelle für
Geometric Wall Cladding indirekte Beleuchtung zwischen die Elemente gesetzt werden,
Mit den dreidimensionalen Wandelementen W108 Zigzag des was die dreidimensionale Struktur optisch betont.
belgischen Herstellers Orac lassen sich Räume oder Raumteile
in abstrakte Muster und geometrische Formen hüllen. Entworfen zoracdecor.com
hat das System der italienische Architekt und Designer Orio
Tonini. Zur Auswahl stehen aufklebbare Paneele in verschiede-
nen Formen, darunter Rhomben, Trapeze und Kuben, die sich
horizontal, vertikal oder diagonal an Wänden oder Decken
anbringen lassen. Der Individualisierungsgrad lässt sich noch

With the W108 Zigzag three- There is a choice of adhesive different colours or effects. For
dimensional wall elements from panels in various shapes, includ- example, the CX190 light strip
Belgian manufacturer Orac, ing rhombuses, trapezoids and can be used to place a linear
rooms or room parts can be cubes, which can be attached source of indirect lighting be-
wrapped in abstract patterns and horizontally, vertically or diago- tween the elements, visually
geometric shapes. The system nally to walls or ceilings. The emphasising the three-dimen-
was designed by the Italian archi- degree of individualisation can sional structure.
tect and designer Orio Tonini. be further increased by using

Trennwände aus Glasfaserbeton


Glass-fibre Concrete Partition Walls
Neue Farben und Sondertexturen präsentiert Rieder für sein
Material fibreC Glasfaserbeton. Die vielfach gestaltbaren Platten
kommen in der Regel für Fassaden zum Einsatz. Verschnittteile
können als kleinteilige Fliesen an Fassaden oder Wänden wieder-
verwendet werden. Eine Neuheit stellt Concrete Skin Breeze dar.
Aussparungen in großformatigen Glasfaserbetonplatten schaffen
im Inneren als Raumteiler, Sonnenschutz oder Designelement ein
Wechselspiel zwischen Transparenz und Verkleidung.

Rieder presents new colours and is Concrete Skin Breeze. Here,


René Dürr

special textures for its fibreC openings in large-format glass-


glass-fibre concrete material. The fibre concrete panels used in
panels, which are highly versatile interiors as room dividers, solar
in terms of design, are usually protection or design elements
zrieder.cc used for facades. Waste parts create an interplay between
can be reused as small tiles on transparency and cladding.
facades or walls. One innovation

Wände in Sichtbetonoptik
Walls with an Exposed Concrete Appearance
Beim Projekt eines Motorrad-Stores in Konz/Trier konnte die zbrillux.de
Wandgestaltung an die bestehende Industriearchitektur ange-
passt werden. Bei einer etwa 8 m hohen Wand im Treppenbe-
reich sollte dabei nicht nur die Nachbildung der Schalbretter zu
den echten Sichtbetonflächen passen, auch der Farbton und die
Maserung sollten an die angrenzenden Bodenfliesen in Beton-
optik angeglichen werden. Realisiert wurde dies mit der Lösung
Creativ Sentimento 78 von Brillux im gewünschten Grauton so-
wie speziellen Verarbeitungstechniken.

At a motorcycle store in Konz/ the colour and grain were also


Trier, the wall design has been to be identical to the concrete
adapted to the existing industrial appearance of the adjoining floor
architecture. Not only were the tiles. All this was achieved with
slab replicas on an approximately the Creativ Sentimento 78 solu-
8 m-high wall in the staircase tion from Brillux in the desired
area meant to match the real shade of grey and by using spe-
exposed-concrete surfaces, cial processing techniques.
Innenausbau Interior Construction

Geschwungene Linienführung
Inspiration
Curved Lines
Am Mailänder Flughafen Malpensa steht das Pilotprojekt von
hat Tradition
Kitzig Design Studios für das überarbeitete Loungekonzept einer [ 100 Jahre Bauhaus. 100 Jahre Berker. ]
deutschen Fluggesellschaft. Auf insgesamt 550 m2 vermitteln
offene Flächen und der Ausblick auf das Vorfeld Großzügigkeit.
Dennoch wurden zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten für die war-
tenden Passagiere geschaffen. Charakteristisch für das Konzept
ist eine geschwungene Linienführung, die bei zahlreichen Innen-
raumelementen vorkommt. Diese wurden unter anderem mit
dem Mineralwerkstoff Hi-Macs von LG Hausys realisiert. Abge-
rundete Konturen sollen an die aerodynamische Form von Flug-
zeugen erinnern. Der Empfangstresen beispielsweise wurde im
strahlend weißen Farbton Alpine White ausgeführt. In der Mitte
der Lounge wählten die Innenarchitekten die Farbe Lunar Sand
für ein frei stehendes, ovales Buffet mit schwebenden Etageren,
die die geometrische Grundform widerspiegeln. Ebenso sind
Stehtische, ein seitliches Buffet und die Raumteiler aus dem
Solid-Surface-Material geschaffen.
Obwohl weltweit alle Lounges der Fluggesellschaft ein wie-
dererkennbares Design aufweisen, sieht das neue Konzept auch
ergänzende, ortstypische Elemente vor. Vom Eingang bis zum
Buffet finden sich Lichtstreifen am Boden und an der Decke.
Diese sollen einerseits auf Mailand als Stadt der Mode und
andererseits auf die Beleuchtung der Landebahnen anspielen.
© Deutsche Lufthansa AG, Fotograf: Christian Laukemper

Berker Serie 1930


Porzellan made by
zhimacs.eu Rosenthal

At Milan’s Malpensa Airport, White colour. In the middle of


Kitzig Design Studios’ pilot pro- the lounge, the interior designers
ject involved the revision of the chose Lunar Sand for a free-
lounge concept for a German standing, oval buffet with floating
airline. Open spaces covering a shelves that reflect the basic ge-
total area of 550 m2 and the view ometric shape. Standing tables,
of the apron convey generosity. a side buffet and the room divid-
At the same time, numerous ers are also made of the solid
retreat possibilities have been surface material.
created for the waiting passen- Although all of the airline’s
gers. A characteristic feature of lounges around the world have
the concept are the curved lines, a recognisable design, the new
which can be found on numerous concept also includes additional
interior elements. These were local elements. From the en-
partly realised with the solid trance to the buffet there are light
surface material Hi-Macs from strips of on the floor and ceiling.
LG Hausys. Rounded contours On the one hand, these are
are intended to recall the aerody- meant to allude to Milan as the
namic shape of aircraft. For city of fashion, and on the other
example, the reception desk was suggest runway lighting.
designed in the brilliant Alpine
108 Produkte Products 6.2019 ∂

Wellenförmige Decken Einheitliche Akustikflächen Baffeln im Klimahaus-Café


Wavy Ceilings Uniform Acoustic Surfaces Baffles in the Klimahaus-Café
Deckensegel und Baffeln können als Mit Akustiklösungen in neuen Designaus- Das Klimahaus Bremerhaven bietet Ein-
schallabsorbierende Maßnahme auch führungen will das dänische Unterneh- blick in verschiedene Klimazonen der
nachträglich, etwa in Großräumen oder men Troldtekt den Architekten mehr Frei- Welt. Eine der Zwischenstationen zwi-
Einkaufszentren, eingebaut werden. heit bei der Gestaltung von Räumen bie- schen den Erlebnistouren bildet das Café
Geeignet sind die Systeme gerade für ten. Die Serien Line, Tiles, Curve sowie „südwärts“, das gestalterisch dem Vorder-
Bereiche, in denen es nicht möglich ist, weitere Ausführungen lassen sich variie- deck eines Versorgungsschiffes nachemp-
eine vollflächige Decke zu montieren ren und skalieren, sodass sie an Decken funden ist. Der Schiffsbug reicht in die po-
und in denen das Raumvolumen erhalten und Wänden wie zusammenhängende lare Landschaft hinein und bildet den
bleiben soll. Auch behält so der obere Einheiten wirken. Das Design ist so konzi- Übergang in die Klimazone der Antarktis.
Raumabschluss Funktionen, wie die ei- piert, dass die Holzwolle-Leichtbauplatten 300 akustisch wirksame Metallbaf-
nes Oberlichts oder eines thermoaktiven eine nahtlose Fläche bilden. Jede Lösung feln, genauer die V-P 500 Vertikallamellen
Bauteilsystems. soll als größere und kleinere Akustikflä- von Armstrong, sowie Lichtelemente sind
Der schwedische Hersteller Eco- che gleichermaßen funktionieren. von der Decke des Cafés abgehängt. Ihre
phon bietet mit Solo Baffle Wave eine Ein Anwendungsbeispiel stellt ein unterschiedlichen Blautöne sollen den
neue Designvariante des frei hängenden Restaurant im dänischen Skive dar, des- Eindruck eines antarktischen Himmels
Schallabsorbers, der die Decke als wel- sen Küche und Innenarchitektur nordisch unterstreichen. Gleichzeitig verbessern
lenbewegtes Meer erscheinen lässt. Die charakterisiert sind. Designer Søren Ves- die perforierten und mit Glaswolle gefüll-
vertikal montierten, rahmenlosen Paneele ter wählte für seinen Entwurf das Modell ten Elemente die Akustik und Sprachver-
aus farbbeschichteter Glaswolle sind in Line als Wand- und Deckenverkleidung, ständlichkeit im Raum. Je nach Abstand
verschiedenen Größen, Formen und Far- das ihn gerade aufgrund der nicht sicht- zwischen den Baffeln liegt der Schallab-
ben verfügbar. baren Plattenfugen überzeugte. sorptionsgrad bei 0,55 und 0,45.

zecophon.de With its new-design acoustic solutions, zarmstrong-decken.de


Danish company Troldtekt wants to offer
architects more interior design freedom.
The Line, Tiles, Curve and other series can
be varied and scaled to create coherent units
on ceilings and walls. The design is such that
the wood-wool lightweight panels form a
seamless surface. Each solution is intended
to function equally well as a larger and small-
er acoustic surface.
One application example is a restaurant
in Skive, Denmark, whose kitchen and interior
design are Nordic in character. Designer
Søren Vester chose the Line model as the
wall and ceiling cladding for his design, in
particular because of the invisible panel
joints.
Ceiling sails and baffles can also be retro- The Klimahaus Bremerhaven offers an insight
fitted as sound-absorbing measures, for into different climate zones of the world.
example in large rooms or shopping centres. One of the places in which visitors can take
The systems are particularly suitable for areas ztroldtekt.dk a break between the adventure tours is the
in which it is not possible to install a full- “südwärts” café, which is designed to resem-
surface ceiling and in which the room volume ble the foredeck of a supply ship. The bow of
is to be retained. In this way, the upper spatial the ship reaches into the polar landscape and
enclosure also retains functions such as forms the transition to the Antarctic climate
those of a skylight or a thermoactive compo- zone.
nent system. 300 acoustically effective metal baffles,
With Solo Baffle Wave, Swedish manufac- more precisely the VP 500 vertical lamella
turer Ecophon offers a new design variant of from Armstrong, as well as lighting elements
its freely-suspended sound absorber that are suspended from the ceiling of the café.
gives the ceiling the appearance of a choppy Their different shades of blue are intended
sea. The vertically mounted, frameless panels to underline the impression of an Antarctic
made of colour-coated glass wool are availa- sky. At the same time, the perforated ele-
ble in various sizes, shapes and colours. ments filled with glass wool improve acous-
tics and speech intelligibility inside the café.
Depending on the distance between the
baffles, the sound absorption coefficient is
0.55 and 0.45.
Innenausbau Interior Construction

Akustikfurnier für Münchner Lernhäuser


Inspiration
Acoustic Veneer for Schools in Munich
Eine von vier Grundschulen, die die Stuttgarter Wulf Architekten
hat Tradition
nach einem Wettbewerbsentscheid von 2013 in modularer Bau- [ 100 Jahre Bauhaus. 100 Jahre Berker. ]
weise in München errichteten, befindet sich an der Gustl-Bayr-
hammer-Straße im Stadtteil Freiham. Die fünfzügige Schule mit
drei Kindergarten- und drei Krippengruppen ist – wie alle nach
einem Stadtratsbeschluss von 2015 realisierten schulischen
Neubauten oder Sanierungen in der bayerischen Landeshaupt-
stadt – nach dem sogenannten Münchner Lernhaus-Konzept
umgesetzt. Dieses sieht in pädagogischer und personalorgani-
satorischer Hinsicht wie auch in der Architektur und im Raum-
programm autonom funktionierende Schulcluster innerhalb des
größeren Gebäudekomplexes vor, was stufenübergreifendes
Lernen und einen ganzheitlichen Ansatz unterstützen soll. Ihren
Entwurf sehen die Architekten als „Gegenpol eines stereotypen,
modularen Bauens“. Die Grundmaterialien für die Gebäudehülle
sind Holz, Beton, Glas und Putz. Charakteristisch für den Innen-
ausbau sind Tonnengewölbe.
Das süddeutsche Unternehmen Schorn & Groh verhalf zur
guten Akustik innerhalb der Schulräume. Neben zahlreichen
Deckensegeln kamen schallabsorbierende Akustikpaneele aus
Eichenfurnier zum Einsatz. Insgesamt wurden 5400 m2 FeinMi-
croperforierte Akustikwandschalen in allen vier Schulen verbaut.

Berker Serie 1930


Made by Hager
Manufaktur
zsg-veneers.com

One of the four primary schools complex, which is intended to


built in Munich by Stuttgart- support cross-stage learning and
based Wulf Architekten in modu- a holistic approach. The archi-
lar design after winning the ten- tects see their design as the
der in 2013, is located on Gustl- “antithesis of a stereotypical,
Bayrhammer-Straße in the city’s modular building”. The basic ma-
Freiham district. The five-storey terials used for the building shell
school with three kindergartens are wood, concrete, glass and
and three crèche groups has – plaster. Barrel vaults are charac-
like all new school buildings or teristic of the interior design.
renovations built in the city after a Schorn & Groh, a company
city council resolution in 2015 – based in southern Germany,
been realised in line with the so- helped achieve good acoustics
called Munich Learning House within the classrooms. In addition
Concept. In terms of pedagogy to numerous ceiling sails, sound-
and personnel organisation, as absorbing acoustic panels made
well as architecture and the spa- of oak veneer were used. A total
tial programme, this provides for of 5,400 m2 of finely microperfo-
autonomously functioning school rated acoustic wall shells were
clusters within the larger building installed in all four schools.
6.2019 ∂

Wände und Decken mit Nanoperforierung 'HVLJQSURÀOH


Walls and Ceilings with Nanoperforation Design Profiles
Mikroskopisch kleine Löcher mit einem Durchmesser von nur Der belgische Hersteller von
0,5 mm bescheren den Wand- und Deckenverkleidungen aus Designprofilen NMC richtet
Holz von Hunter Douglas einen Schallabsorptionsgrad von 0,95. seine Strategie unter dem
Die Nanoperforierung in der Furnierdecklage ist mit bloßem neuen Markennamen Noël &
Wir Auge nur aus geringer Distanz erkennbar, sodass eine homoge-
ne Ansicht erhalten bleibt. Die Akustikpaneele bestehen aus ei-
Marquet auf Raumdesign-
konzepte aus. So sind ge-
schaffen ner schwer entflammbaren MDF-Platte mit größerer Perforie-
rung, auf die eine Akustikmembran sowie auf beiden Seiten die
meinsam mit Architekten und
Designern Gestaltungsideen

Raum Furnier-Deckschicht angebracht ist. Es stehen verschiedene


Holzarten, Formate und Oberflächenausführungen zur Auswahl.
für Verarbeiter entstanden, die
sich aus dem Produktportfolio

für Erfolg. zhunterdouglasarchitectural.eu Microscopically-small holes with


an Decken-, Wand-, Sockel-
und Lichtleisten sowie funktio-
a diameter of just 0.5 m give nalen Leisten, Fassaden- und
Hunter Douglas wooden wall and Designelementen realisieren
ceiling panels a sound absorp- lassen.
Das feco-Trennwand- tion coefficient of 0.95. The nan- Ein Beispiel aus dem
system verbindet operforation in the veneer top Objektbereich stellt die Ge-
die Transparenz von layer can only be seen with the staltung von einzelnen Räu-
Glaswänden mit der naked eye close up, so that a men in einem Madrider Hotel
homogeneous appearance is dar, bei dem Zierprofile an
Eleganz von Holz.
retained. The acoustic panels Wand und Decke aufeinander
consist of a flame-retardant MDF abgestimmt sind.
board with a larger perforation on
which an acoustic membrane znoel-marquet.com
and the veneer top layer are at-
tached on both sides. Different
types of wood, formats and sur-
face finishes are available.

Nahtloser Übergang an Schrägen


Seamless Transition at Inclines
Für den Übergang von Wand und Schräge hat Schmitt Formteil-
bau ein Bewegungsfugen-Formteil geschaffen, das Spachtel-
und Schleifarbeiten an Bauplattenübergängen überflüssig ma-
chen soll. Es wird aus Gipsplatten vorgefertigt und lässt sich in
Winkeln bis 180° an die baulichen Gegebenheiten anpassen.

NMC / Eric Laignel


Die Neuentwicklung basiert auf einem flexiblen Eckprofil, das in
die Trockenbauplatten integriert wird. Die planebene Oberfläche
bewirkt automatisch eine geradlinige Kantenausbildung.

zformteilbau-schmitt.de
Belgian design-profile manufac-
turer NMC is focusing its strategy
on interior design concepts under
the new brand name Noël &
Marquet. Together with architects
and designers, design ideas
have been developed that can
be realised using its product
portfolio of ceiling and wall
Projekt: Südwestmetall Esslingen

profiles, skirting boards and light


strips, functional strips, facade
Schmitt Formteilbau has created from plasterboard and can be and design elements. One exam-
an expansion-joint moulded part adapted to the structural condi- ple from the contract sector is the
for the transition between wall tions in angles of up to 180°. The design of individual rooms in a
and incline, which is intended to product is based on a flexible hotel in Madrid, where the deco-
eliminate the need for filling and corner profile that is integrated in- rative profiles on the wall and
www.feco.de grinding work at structural panel to the drywall panels. ceiling are coordinated with each
transitions. It is prefabricated other.
Innenausbau Interior Construction 111

Kühldecke aus Lehmklimamodulen Sinterstein an der Decke


Ceiling made of Clay Climate Modules Sinterstone on the Ceiling
Ein Lehmklima-Deckensystem zur Kühlung von Räumen bietet Der gesinterte Stein Neolith von TheSize eignet sich auch für
der Hersteller ArgillaTherm an. Dieses basiert auf Kaltwasserzir- Deckenanwendungen. In Küchen beispielsweise ist die Verklei-
kulation in Trockenbaumodulen. Die Lehm-Rillenplatten können dung beständig gegen Rauch- und Fettflecken, in Badezimmern
zudem Wasser aus der Raumluft oder dem Mauerwerk aufneh- zudem dampfresistent. Das Verbundmaterial auf Basis minerali-
men und bei Trockenheit wieder abgeben. Außerdem nehmen scher und natürlicher Grundstoffe sorgt bei Innendecken für die
sie Luftschadstoffe auf und absorbieren Gerüche. Kaschierung von Strukturdefiziten und für ein nahtloses Erschei-
nungsbild. Die Platten haben eine Stärke von 3 oder 6 mm und
zargillatherm.de sind in unterschiedlich zugeschnittenen Formaten erhältlich.

zneolith.com

The sintered Neolith stone from


TheSize is also suitable for ceil-
ing applications. In kitchens, for
example, the cladding is resistant
to smoke and grease stains, and
in bathrooms it is also resistant to
steam. The composite material
based on mineral and natural raw
Manufacturer ArgillaTherm offers water from the room air or materials conceals structural de-
a clay climate ceiling system for masonry and release it again ficiencies in interior ceilings and
cooling rooms which is based when it is dry. They also absorb ensures a seamless appearance.
on cold-water circulation in dry air pollutants and odours. The panels have a thickness of
construction modules. The clay 3 or 6 mm and are available in
grooved panels can also absorb various cut-to-size formats.

System 900
Neue Oberflächen

Menschen das Leben erleichtern – mit individuellen Konzepten, die Selbstständigkeit


und Sicherheit ermöglichen, ohne dabei den ästhetischen Anspruch zu verlieren – das
ist es, was uns antreibt. Gutes Design bedeutet für HEWI auch, Optionen zu bieten.
Erhältlich ist System 900 mit einer Oberfläche aus Edelstahl oder Chrom sowie mit
Pulverbeschichtung in Weiß, Grautönen oder Tiefschwarz.

Barrierefrei | Armaturen | Mobiliar | Waschtische | Accessoires | Beschläge www.hewi.de/system-900


112 Produkte Products 6.2019 ∂

Zementmosaikplatten in Wasserfarben Großformatige Fliesen


Cement Mosaic Tiles in Watercolours Large-format Tiles
Beim Umbau eines Reihenhauses von 1879 im schweizerischen Die neue Fliesenserie Rebel von Rako
Riehen schuf Tobias Hilbert vom Basler Büro Hilbert Architektur weist Maße von bis zu 120 × 60 cm sowie
offene und helle Wohnräume anstelle eines zuvor kleinteiligen, ein schmales Fugenbild auf. Durch Inkjet-
dunklen Raumkonzepts. Den Boden eines der Bäder im Ober- technik wird eine Oberfläche mit feiner
geschoss bekleiden Zementmosaikplatten von Via in changieren- Struktur geschaffen, die auch dezente
den Blautönen. Durch ein neues Oberlicht kommt die Farbwir- Gebrauchsspuren imitiert. So soll ein
kung der nur 10 × 10 cm großen Platten besonders zur Geltung. authentischer Industriecharakter geschaf-
Auf 1 m2 sind somit 100 Platten in rund 100 Blautönen zu sehen. fen werden. Einrichtungstrends folgt die
Serie aufgrund möglicher Großformate
zviaplatten.de sowie durch die Farbauswahl: Es stehen
verschiedene Grauabstufungen, Anthrazit
As part of the renovation of a ter- und ein helles Beige zur Verfügung. Fast
raced house in Riehen, Switzer- alle Ausführungen verfügen über eine
land, dating from 1879, Tobias Rutschhemmung. Passende Sonderfor-
Hilbert of Hilbert Architektur in mate für Stufen und Sockel sind ebenso
Basel has created open and Teil des Programms. Die Boden- bezie-
bright living spaces in place of hungsweise Wandkeramik eignet sich
the previously small-scale, dark für die Anwendung in privaten und öffent-
spatial concept. The floor of one lichen Räumen sowie im Innen- und
of the bathrooms on the upper Außenbereich gleichermaßen.
floor is covered with cement mo-
saic tiles by Via in iridescent
shades of blue. The colour effect The new Rebel tile series from Rako is
of the tiles, which are only 10 × available in dimensions of up to 120 × 60 cm
10 cm in size, is accentuated by and has a narrow joint pattern. Modern inkjet
WEISSWERT, Basel

a new skylight. 100 tiles in technology creates a surface with a fine


around 100 shades of blue are structure that also imitates subtle traces
visible on an area of 1 m2. of use. The aim thereby is to create an
authentic industrial character. The series
Corporate News Advertorials follows interior trends, with large formats
possible and the choice of colours encom-
passing different shades of grey, anthracite
and a light beige. Almost all versions have
anti-slip properties. Suitable special formats
KEMMLIT-Bauelemente GmbH

for steps and baseboards are also part of


Inoutic / Deceuninck GmbH

the range. The floor and wall tiles are equally


suitable for use in private and public areas
as well as indoors and outdoors.

WC-Trennwand NiUU – Neue Generation von


nachhaltiger Alleskönner Design-Kunststofffenstern zrako.eu
„Elegante“ Fensterprofile aus Kunststoff
Das Trennwandsystem NiUU von sind prämiert mit dem Red Dot und dem
KEMMLIT wurde gemeinsam mit dem German Design Award für ihr minimalisti-
Architekten Wolfram Wöhr entwickelt. Im sches Design – dank extrem schmaler,
Fokus stehen nicht nur die schlichte Form flächenbündiger Ansicht, kubischer Glas-
und die raffinierten Details. Maximale leisten und dem schlankesten Überschlag,
Individualisierung sowie Nachhaltigkeit den es bei PVC-Fenstern je gab. Mit raum-
standen bei der Entwicklung im Zentrum. hohen, stabilen Lösungen sowie optiona-
NiUU besteht aus 38 mm oder 30 mm len Aluminiumvorsatzschalen und anthra-
Holzwerkstoff und kann sich flexibel an zitfarbenen Fensterprofilen perfekt für pu-
die Anforderungen anpassen. Neben der ristische Architektur. Als hochwärmedäm-
7 Jahre KEMMLIT-Garantie erfüllt NiUU mende, ökologisch sinnvolle Alternative zu
die Anforderungen nach DGNB und trägt Aluminium-Fenstern definiert „Elegante“
somit zur Gebäudezertifizierung bei. die Zukunft der Fensterarchitektur neu.

zkemmlit.de zelegante-deceuninck.de
Innenausbau Interior Construction

Modernisierter Markt Klickboden in Holzoptik


Modernised Market Wood-effect Click Flooring
Baurechtliche Auflagen für den Bestands- Eine Interpretation der mehrlagigen
bau aus den 1950er Jahren, die Notwen-
digkeit einer Kapazitätserweiterung sowie
Rigid-Core-Fußböden stellte Objectflor
auf der BAU 2019 vor. Die Kollektion
LineaSet
die Lage innerhalb eines Wohngebietes Expona Clic 19dB ist in zwölf Holzdeko- Schiebetürkasten für eine
bildeten die größten Herausforderungen ren erhältlich und lässt sich als Klickbelag rahmenlose Wandgestaltung
bei der Modernisierung eines Einkaufs- auf stabile Altbeläge montieren. Ein integ-
marktes in Flensburg. Das Büro Hansen rierter Akustikschaumrücken verringert
Architektur integrierte dabei alte und die Schallübertragung in darunterliegen-
neue Gestaltungselemente passend. Ei- de Räume um 19 dB, eine zusätzliche
nes der verbindenden Elemente zwischen Dämmunterlage ist hierfür nicht erforder-
dem von Sichtmauerwerk geprägten Be- lich. Die minimale Aufbauhöhe beträgt
standsgebäude und dem als Stahl-Glas- 0,55 cm. Durch den starren Kern aus Po-
Konstruktion ausgeführten Anbau stellen lymerkomposit können Fugen von kera-
Keramikfliesen dar. Hierfür fiel die Wahl mischen Bodenbelägen nicht durchdrü-
auf die Feinsteinzeugserie New Market cken oder sich abzeichnen. Daher eignet
von Agrob Buchtal in der Stärke 15 mm, sich das Produkt gerade auch für Sanie-
die als besonders robust und belastbar rungen. Das Trägermaterial ist laut Her-
gilt. So können auch Gabelstapler, Hub- steller 100 % wasserfest und somit nicht
wägen oder ähnliche Lastenfahrzeuge nur für den Wohnbereich, sondern auch
den Bodenbelag befahren. für Feuchträume geeignet.

zagrob-buchtal.de At BAU 2019, Objectflor presented an inter-


pretation of the multilayer rigid-core floors.
The Expona Clic 19dB collection is available  transportzerlegt und karton­
in twelve wooden decors and can be laid as
verpackt ab Lager lieferbar
a click covering on stable old coverings. An
integrated acoustic foam backing reduces
sound transmission to the rooms below by
 vormontiert als LineaSet One
19 dB, with no additional insulating underlay lieferbar
Agrob Buchtal GmbH / Jochen Stüber, Hamburg

necessary. The minimum installation height


is 0.55 cm. Due to the rigid core made of  für Holz- und Glastürblätter
polymer composite, the joints of ceramic floor
coverings cannot penetrate or become visi-  Laufschiene revisionier­ und
ble. The product is therefore particularly suita-
ble for refurbishments. According to the
umrüstbar
manufacturer, the carrier material is 100 %
waterproof and therefore not only suitable for
 Gipskarton­
living areas but also for damp rooms. verkleidung
für Leibung
The biggest challenges when modernising
(optional)
a shopping centre in Flensburg were the
building regulations for existing buildings from
 Basisanker für
the 1950s, the need to expand capacity and zobjectflor.de
the location within a residential area. To over- stabile Verbindung
come them, Büro Hansen Architektur integrat- mit Rohfußboden
ed old and new design elements in a suitable (optional)
way. Ceramic tiles are one of the connecting
elements between the existing building, which
is characterised by exposed masonry, and the
extension, which is a steel and glass con-
STAHLZARGEN
struction. The chosen tile was Agrob Buchtal’s VOM MARKTFÜHRER!
15 mm-thick New Market porcelain stoneware
series, since it is considered to be particularly
robust and resilient. This means that forklifts,
pallet trucks and similar load vehicles can BOS GmbH Best Of Steel
also drive on the floor covering.
Tel.: 0800 0 203 203 (gebührenfrei)
www.BestOfSteel.de

ein Unternehmen der Gruppe


114 Produkte Products 6.2019 ∂

Digitale Prozesse, BIM Software


BIM-Daten
W
Weitere Informationen

Digital Processes, BIM Software


zum Thema
Further information
about the topic
BIM Data detail.de/produkte

Parametrisches Entwerfen von Freiformen dass die Abhängigkeiten durch Algorithmen (Programmcodes)
darstellbar sind. Doch nur sehr selten ist der Architekt auch ein
Parametric Design of Free Forms Programmierer und in der Lage, solche Programmcodes zu
Bereits in der Entwurfsphase eines Gebäudes beschreiben lesen oder gar zu schreiben. An dieser Stelle setzen die Soft-
zahlreiche Parameter das Bauwerk, Konstruktion, Funktiona- warelösungen Rhinoceros 3D, in der Tech-Branche Rhino
litäten sowie räumliche und strukturelle Abhängigkeiten. Dieses genannt, und Grasshopper an. Beide sind gängiger Industrie-
Geflecht von Zusammenhängen möglichst einfach abzubilden standard mit hoher Verbreitung und Akzeptanz und in Archicad
und das Gebäude hin auf ein Optimum zu konzipieren, ist Ziel über eine Direktanbindung (Live Connection) eingebunden.
des parametrischen Entwerfens. Vor allem bei der zügigen Rhino ist ein auf Kurven und Flächen basiertes Modellie-
Erstellung von Entwurfsvarianten erleichtert ein parametrisches rungswerkzeug, mit dem sich Freiformen entwerfen lassen.
Modell die Entscheidung des Architekten. Dieser Mehrwert wird Genutzt wird es unter anderem für das parametrische Entwerfen
für Vorentwurfs- und Entwurfsplanungen genutzt, in denen die von Architektur. In Verbindung mit Grasshopper, das eng an
Varianten dazu dienen, das Planungsergebnis konsequent zu Rhino gekoppelt ist, lassen sich über sogenannte Nodes
optimieren. Beim parametrischen Entwerfen werden verschiede- (Knoten) Beziehungen zwischen einzelnen Parametern und dem
ne geometrische Objekte assoziativ so miteinander verknüpft, zu entwerfenden Bauteil definieren. Jeder Node steht für einen

zgraphisoft.com Anhand des Struktur-


modells eines Hoch-
hauses lässt sich bei-
spielhaft zeigen, was
passiert, sobald ver-
schiedene Parameter
verändert werden.

The structural model of


a high-rise building is
used as an example to
Typische Anwendungs- show what happens
fälle sind Entwurfs- when various parame-
varianten für Fassaden ters are changed.
oder Oberflächen, bei
denen feste Parameter
vorgegeben sind.

Typical applications are


design variants for fa-
cades or surfaces where
fixed parameters are
specified.
During a building’s design phase, serve to systematically optimise chicad via Live Connection.
a wealth of parameters already the planning result. In parametric Rhino is a curve- and surface-
describe its structure, construc- design, various geometric objects based modelling tool that lets you
tion, functionalities and spatial are linked associatively in such a design free forms, and is used
and structural dependencies. The way that the dependencies can be among other things for the para-
aim of parametric design is to de- represented by algorithms. Only metric design of architecture. In
pict this network of connections very rarely, however, is the archi- conjunction with Grasshopper,
as simply as possible and to en- tect also a programmer and able which is closely linked to Rhino,
sure that the design of the build- to read let alone write such pro- relationships between individual
ing is optimal. A parametric model gram codes. This is where the parameters and the component to
facilitates decision-making for ar- software solutions Rhinoceros 3D, be designed can be defined via
chitects, especially when it comes called Rhino in the tech industry, so-called nodes. Each node
All pictures: Graphisoft

to the rapid creation of design var- and Grasshopper come in. Both stands for an algorithm with a cer-
iants. This added value is used for are common industry standards tain functionality. Multiple nodes
preliminary design and design with high distribution and accept- can be successively switched to
planning, in which the variants ance and are integrated into Ar- change different parameters in the
Digitale Prozesse, BIM Digital Processes, BIM 115

Algorithmus mit einer bestimmten Funktionalität. Mehrere Nodes Echtzeit in allen drei Anwendungen nachgeführt werden. In
können nacheinander geschaltet werden, um verschiedene Grasshopper veränderte Parameter zeigen sich beispielsweise
Parameter im gleichen Bauteil zu verändern. Programmierkennt- sofort im geöffneten Modell in Archicad und Rhino oder umge-
nisse sind dabei nicht erforderlich, ein Grundverständnis für die kehrt. Dank der Live Connection sind in Rhino modellierte 3D-
Arbeitsweise von Grasshopper und Rhino jedoch schon. Objekte wie gewohnt als Archicad-Objekte verwendbar. Der
Graphisoft liefert mit Archicad 22 eine überarbeitete Nutzen der bidirektionalen Arbeitsweise liegt vor allem in der
Schnittstelle zwischen Archicad und Rhino-Grasshopper und schnellen Erstellung komplexer Geometrien oder auch Geomet-
verbessert damit den bidirektionalen Datenaustausch zwischen rievarianten. Durch die Live Connection an Rhino und Gras-
BIM-Planung und parametrischem 3D-Modellieren. Ein zuvor in shopper kann ein 3D-Bauteil (etwa eine Fassade) bei der Anpas-
Rhino erstelltes Modell lässt sich mit ihr direkt in Archicad öff- sung von Parametern in Archicad eingebunden bleiben und
nen. Laufen Rhino und Grasshopper parallel auf dem Rechner, behält alle seine Bauteilinformationen – unabhängig von der
können dank der Live Connection sämtliche Änderungen in Änderung einzelner Parameter.

same component. Programming same time on the computer, all


skills are not required, but a basic the changes can be tracked in
understanding of the working real time in all three applications
methods of Grasshopper and thanks to Live Connection. Param-
Rhino is. eters changed in Grasshopper
Graphisoft offers with Archi- immediately appear in the open
cad 22 an updated interface of Ar- model in Archicad and Rhino or
chicad and Rhino-Grasshopper vice versa. Thanks to Live Con-
and therefore improves the bi- nection, 3D objects modelled in
directional data exchange be- Rhino can be used as Archicad
tween BIM design and parametric objects. The benefit of this bidi-
3D-modelling. A model previously rectional mode of operation lies
created in Rhino can be opened above all in the rapid speed with
directly in Archicad. If Rhino and which complex geometries or
Grasshopper are running at the geometry variants can be created.

KREATIVE
BIM-PLANUNG
Entwerfen, modellieren und planen Sie in
einem voll integrierten BIM-Workflow.

DIE BIM-SOFTWARE VECTORWORKS ARCHITEKTUR:


WWW.VECTORWORKS.DE/BIM-TESTEN

VILLANOVA ICÔNE | © HAMONIC+MASSON & ASSOCIES, FRANKREICH


6.2019 ∂

Überarbeitete AVA-Software AVA und BIM


Revised TAI Software TAI and BIM
Neue Gruppierungen in der Navigationsleiste von Orca AVA 23 Mit Avanti connect lassen sich
sollen den Aufbau übersichtlicher und die Bedienung intuitiver Mengen und Informationen
machen. Die Adressverwaltung wurde technisch komplett über- direkt aus Revit-Modellen für
arbeitet, sodass nun auch die Übernahme von Adressen aus MS Kostenschätzungen auf der
Outlook per Drag-and-Drop möglich ist. Auch für vCards wurden Basis von Teilleistungen nut-
neue Import- und Export-Funktionen geschaffen. Die IFC-Men- zen. Die Kosten sind auch mit
genübernahme unterstützt den neuen Standard IFC 4. Eine dem Revit-Viewer nachvoll-
neue Geometriesicht deckt Teile des Rohbaus ab und neue ziehbar. Neben den Mengen
Filter für die Bauteileigenschaften schaffen mehr Transparenz. lassen sich auch IFC-Attribute
in Avanti 2019 einlesen. So lie-
zorca-software.com fern Bauteile beispielsweise
Informationen zu Schall- oder
Brandschutz mit oder es ist
bei der Kostenaufstellung er-
sichtlich, wie viele Türen die
Aufschlagrichtung nach rechts
oder links haben. Außerdem
erscheinen Basismengen von
Bauteilen und Räumen im
Mengengerüst von Avanti. Der
BIM-Leistungsverzeichnis-
New groupings in the Orca AVA addresses from MS Outlook via Container enthält Informatio-
23 navigation bar are intended to Drag&Drop. New import and nen für alle Projektteilnehmer.
make the structure clearer and export functions have also been So ist es möglich, IFC- und
operation more intuitive. The created for vCards. IFC quantity GAEB-Dateien samt allen Ele-
address management has been transfer supports the new IFC 4 mentverknüpfungen auszutau-
technically overhauled so that it standard. A new geometry view schen.
is now also possible to transfer covers parts of the shell.

Übersicht über Projektprozesse


Overview of Project Processes
Das Dashboard der webbasierten Projektraumlösung Awaro hilft
nun, mittels grafisch aufbereiteter Kennzahlen Projektprozesse
im Blick zu behalten. Diese Leistungskennzahlen kann der Nut-
zer seinen Anforderungen entsprechend zusammenstellen. Mit
dem integrierten Rechtekonzept lässt sich steuern, welcher zsofttech.de
Anwender welche Kennzahlen oder Dashboards sehen darf.
Weitere Neuerungen: Anlagen werden nun an externe E-Mails With Avanti connect, quantities
aus Awaro als Download-Links versendet. Damit entfällt die bis- and information can be taken and
herige Größenbeschränkung. used directly from Revit models
for cost estimates on the basis of
zawaro.com The dashboard of the web-based partial services. The costs can be
project space solution Awaro traced graphically, including with
now helps users keep an eye the Revit Viewer. In addition to
on project processes using the quantities, IFC attributes can
individual graphic key perfor- also be read into Avanti 2019. For
mance indicators, which they example, components provide in-
can compile according to their formation on noise or fire protec-
own requirements. With the inte- tion, or the cost statement shows
grated rights concept, it is possi- how many doors swing to the
ble to control which user is al- right or left. Base quantities of
lowed to see which key figures components and rooms appear
or dashboards. Other innovations in Avanti’s quantity structure. The
include the fact that attachments BIM LV container contains infor-
are now sent to external e-mail mation for all project participants.
addresses from Awaro as down- This way it is possible to ex-
load links, which removes the change IFC and GAEB files in-
previous size restriction. cluding all element links.
Digitale Prozesse, BIM Digital Processes, BIM 117

Virtuelles Raumdesign in Echtzeit Erweiterte BIM-Anwendungen


Virtual Room Design in Real Time Extended BIM Applications
Per Augmented Reality individuell erstellte Decken- und Wand- Rigips hat seine Plug-ins für Revit und Archicad benutzerfreund-
lösungen in bestehende Räume simulieren, das ermöglicht der licher gemacht. Zudem gibt es eine neue intelligente System-
Konfigurator ARoom von Knauf AMF. Architekten können so ihre suche. Darüber hinaus wurde das Rigips-BIM-Angebot für All-
Entwürfe in Echtzeit in die Realität übertragen. Der Konfigurator plan Design2Cost um zahlreiche Anwendungen erweitert. Er-
kann entweder unter aroom.knaufamf.com aufgerufen werden gänzt wurde das BIM-Angebot des Unternehmens vor allem um
oder über die App. Die Augmented-Reality-Funktion läuft auf Objekte für Stützen- und Trägerbekleidungen, RigiRaum-Syste-
Smartphones und Tablets. Über ein Benutzerkonto kann mit me, Kabel- und Installationskanäle, Mischkonstruktionen sowie
jedem Gerät auf die eigenen Projekte zugegriffen werden. um Protekto- und Strahlenschutzsysteme.

zknaufamf.com zrigips.de

Rigips has made its plug-ins for


Revit and ArchiCAD more user-
friendly. There is also a new intel-
ligent system search function. In
addition, the Rigips BIM offering
for Allplan Design2Cost has been
expanded to include numerous
applications. The company’s BIM
The ARoom configurator from The configurator can be ac- range has been supplemented
Knauf AMF enables users to cessed at aroom.knaufamf.com above all by objects for column
simulate individually-created ceil- or via the app. The Augmented and girder cladding, RigiRaum
ing and wall solutions in existing Reality function runs on smart- systems, cable and installation
rooms using Augmented Reality. phones and tablets. Each device ducts, mixed constructions and
Architects can thus transfer their can access its own projects via a Protekto and radiation protection
designs into reality in real time. user account. systems.

Mixed-Reality-App für Infrastrukturprojekte


Mixed Reality App for Infrastructure Projects »Permanent. Transparent.
Digitale Projektzwillinge lassen sich mit HoloLens 2 und Micro- KOBOLD CONTROL«
soft Azure über die vernetzte Datenumgebung Synchro XR von
Bentley visualisieren. Mit dieser Mixed-Reality-Lösung erhalten
Bauleiter, Projektplaner, Anlagenbetreiber und andere Projekt-
beteiligte mit realistischen Visualisierungen Einblick in geplante
Arbeiten, Baufortschritte, potenzielle Standortrisiken und Sicher-
heitsanforderungen. Außerdem können Benutzer das Modell vir-
tuell begehen und digitale Objekte in die Hand nehmen, die sich
scheinbar in derselben physischen Realität befinden.

zbentley.com Digital project twins can be


visualized with HoloLens 2 and
Microsoft Azure using Bentley’s
Synchro XR networked data en-
vironment. With this mixed reality
solution, site managers, project
planners, system operators and Die Software-Komplettlösung im
other project participants gain an
insight into planned work, con-
Projektcontrolling & Büromanagement
struction progress, potential site
risks and safety requirements
with realistic visualizations. In
addition, users can virtually walk
through the model and pick up
digital objects that appear to be
in the same physical reality. kbld.de
118 Produkte Products 6.2019 ∂

IFC4-Export-Zertifizierung 2018 den IFC4-Import und -Export. Diese Zertifizierung beweist,


dass die IFC4-Export-Schnittstelle die Qualitätsstandards von
IFC4 Export Certification buildingSMART erfüllt und es Anwendern ermöglicht, hochwer-
Als erster Hersteller von Architektursoftware hat Vectorworks die tige IFC-Modelle mit anderen BIM-Softwareprodukten auszu-
die Export-Zertifizierung (Architectural Reference Exchange) tauschen.
IFC4 Reference View 1.2 von buildingSMART International erhal- In Vectorworks 2019 stehen Anwendern weitere wichtige
ten. Mit der neuen IFC4-Zertifizierung erfüllt Vectorworks offiziell BIM-Schnittstellen zur Verfügung, unter anderem für die umfas-
die Exportkriterien für die Internationale Organisation für Nor- sende digitale Bibliothek für Bauprodukte buildup oder das
men ISO-16739. Nutzer erhalten mit dieser Norm einen definier- digitale Raum- und Gebäudebuch BuildingOne.
ten und akzeptierten Standard, der als Grundlage für Verträge
dient. Die BIM-Software Vectorworks unterstützt seit Version zvectorworks.de

Vectorworks was the first archi- export criteria for the International import and export since the 2018 Vectorworks 2019 provides users
tecture software vendor to re- Organization for Standardization version. This certification proves with other key BIM interfaces,
ceive IFC4 Reference View 1.2 ISO-16739. With this standard, that the IFC4 export interface including the comprehensive
export certification (Architectural users are provided with a public- meets buildingSMART’s quality buildup digital library for building
Reference Exchange) from buil- ly-defined and accepted stand- standards and allows users products and the BuildingOne
dingSMART International (bSI). ard that serves as the basis for to exchange high-quality IFC digital room and building
With the new IFC4 certification, contracts. The Vectorworks BIM models with other BIM software specification.
Vectorworks officially meets the software has supported IFC4 products.

Mit digitaler Planung Baukosten im Griff wie Schichtdicken, Volumen, Material und Identifikationen für
definierte Kostenelemente liefern. BIM2AVA wertet das Bau-
Keeping Construction Costs Under Control werksmodell nach vorgebbaren Kriterien selbständig aus. Es
Eine durchgängige digitale Planung ist am einfachsten mit einer stellt jedes Einzelbauteil mit allen Eigenschaften bereit und
modellorientierten Mengen- und Kostenermittlung umsetzbar. gruppiert automatisch gleiche Bauteile in Varianten.
Mit dem Modul BIM2AVA und California.pro übernimmt der Kos- Der Planer qualifiziert automatisiert mit nur einer Leistungs-
tenplaner automatisiert Mengen und Bauteile direkt aus dem definition in der Variante unzählige Bauteile. Dabei greift er auf
CAD in die AVA. War bisher die Übergabe von Modelldaten dem die Standardleistungen im Straßen- und Brückenbau (STLK),
Dateiformat IFC vorbehalten, hat G&W Software mit der 2019er- das STLB-Bau, auf eigene Projektdaten oder individuelle Erfah-
Version von California.pro das in der Infrastrukturplanung weit- rungswerte zurück. California.pro wandelt das Bauwerksmodell
verbreitete CPIXML-Format integriert. Neben Standardinformatio- auf Knopfdruck in ein Leistungsverzeichnis um oder stellt es als
nen und der Visualisierung können CAD-Systeme auch Werte AKVS- respektive DIN-276-Kostenstruktur dar.

zgw-software.de Continuous digital planning is thickness, volume, material and


easiest to implement with model- identifiers for defined cost ele-
oriented quantity and cost deter- ments. BIM2AVA independently
mination. With the BIM2AVA and evaluates the building model
California.pro module, the cost according to pre-defined criteria.
planner automatically transfers It provides each individual com-
quantities and components di- ponent with all its properties and
rectly from CAD to TAI. While automatically groups identical
model data transfer was pre- components into variants.
viously restricted to the IFC file The planner automatically
format, with the 2019 version of screens countless components
California.pro G&W Software has with just one service definition in
integrated the CPIXML format, the variant. In doing so, he draws
which is widely used in infrastruc- on the Standardleistungsbuch for
ture planning. In addition to road and bridge construction
standard information and visuali- (StLK), and the StLB-Bau for
zation, CAD systems can also construction, own project data or
provide values such as layer individual empirical values.
Digitale Prozesse, BIM Digital Processes, BIM 121

Mobile Lösung für die Baustelle Digitalisierung der Baustelle


Mobile Solution for the Construction Site Digitalisation of the Construction Site
Mit iTWO site control und iTWO site dashboard hat RIB Software Capmo möchte mit seiner gleichnamigen Software die Bau-
mobile Lösungen entwickelt, die eine vollständige Integration in industrie digitalisieren. Der Bauplan wird als PDF am Computer
die iTWO- und iTWO5D-Welt möglich machen. Beide Software- in die Online-Software hochgeladen und ist so automatisch auf
systeme erlauben die durchgängige Verzahnung sämtlicher mobilen Endgeräten verfügbar. Der digitale Bauplan ist Grund-
Baustellenaktivitäten via Cloud. Bauleiter erhalten über iTWO lage für die gesamte Baudokumentation. Fotos, Bemerkungen,
site control Online-Zugriff auf alle relevanten Pläne für eine Bau- Aufgaben oder Mängel lassen sich verorten und bei Bedarf einer
maßnahme. iTWO site dashboard fokussiert sich auf für das Person zuweisen. Am Computer werden alle aufgenommenen
Management eines Bauunternehmens relevante Informationen. Punkte synchronisiert, die Nacharbeit im Büro entfällt.

zrib-software.com Capmo wants to digitalise the zcapmo.de


construction industry with its
software of the same name. The
construction plan is uploaded to
the online software as a PDF file
and is thus automatically avail-
able on mobile devices. The digi-
tal construction plan is the basis
for the entire construction docu-
mentation. Photos, notes, tasks
or defects can be located and
With iTWO site control and iTWO Cloud. Site managers receive assigned to a person as needed.
site dashboard, RIB Software has online access to all relevant All recorded points are synchro-
developed mobile solutions that plans for a construction project nised on the computer, which
enable complete integration into via iTWO site control, while iTWO eliminates the need for reworking
the iTWO and iTWO5D world. site dashboard focuses on infor- in the office.
Both software systems enable mation relevant to the manage-
the continuous integration of all ment of a construction company.
construction site activities via the

Projekt- und Controlling-Software


Project and Controlling Software
Zur BAU 2019 hat Kobold Management Systeme die neue Versi-
on seiner Software Kobold Control vorgestellt. Zu den neuen
Funktionen gehören unter anderem ein Urlaubsplaner, Erweite-
rungen im Honorarteil sowie Erneuerungen im Design des Pro-
gramms. Mit der aktuellen Version lässt sich die Urlaubsplanung
AVA und Kostenplanung
komplett digital erstellen. Durch den erweiterten Honorarteil für Architekten und Planer
kann der Anwender nun jede Honorarkalkulation wahlweise
auch auf Ebene der Teilleistungen tätigen. California.pro im BIM-Prozess
zkbld.de
Jetzt kostenlos testen:
www.gw-software.de/testversion

At BAU 2019, Kobold Manage- program. With the new version,


ment Systeme presented the new the fee component has been
version of its Kobold Control soft- expanded. Users can now per-
ware. The new functions include form fee calculations also includ-
a vacation planner, enhance- ing partial-service calculations. www.gw-software.de
ments to the fee component, and
new features in the design of the
122 Produkte Products 6.2019 ∂

3D-Daten schneller erfassen Datensätzen aufspüren und entfernen lässt. Per Knopfdruck
kann während der Registrierung eine Übersichtskarte des
Capture 3D Data Faster gesamten Scanprojekts angelegt werden. Die gescannten Berei-
Architekten können mit Scene 2019 von Faro in Kombination mit che lassen sich anhand individuell anpassbarer Farben darstel-
einer aktualisierten Version des Focus-Laserscanners 3D-Daten len. Zudem können Übersichtskarten in Form von Kartenebenen
schneller erfassen. Sie müssen nun im Feld weniger nacharbei- nach Scene WebShare Cloud exportiert werden.
ten, da sie nun einzelne Bilder auswählen und neu erfassen
können, wenn sich auf diesen etwa unerwünschte Objekte wie
Passanten oder vorbeifahrende Autos befinden. Zur Software
gehört zudem ein Filter, mit dem sich etwa Rauschen in den zfaro.com

Das Bild links zeigt die


aufgenommenen Da-
ten vor Einsatz des Fil-
ters, das Bild rechts
die Situation danach.

The picture on the left


shows the data before
using the filter, the pic-
ture on the right shows
the situation after-
wards.

With Scene 2019 from Faro, ar- now select individual images and move noise in the data sets. At adjustable colours. In addition,
chitects can, in combination with capture them again if they con- the push of a button, an overview overview maps in the form of
an updated version of the Focus tain unwanted objects such as map of the entire scan project map layers can be exported to
laser scanner, capture 3D data pedestrians or passing cars. The can be created during registra- Scene WebShare Cloud.
faster. They now need to do less software also includes a filter that tion. The scanned areas can be
reworking in the field, as they can can be used to detect and re- displayed using individually

Bearbeiten von 2D- und 3D-Modellen die Möglichkeit, Texte zu vektorisieren, lassen sich diese zum
Gravieren auf Volumen und Flächen verwenden. Schnittansich-
Edit 2D and 3D Models ten durch 3D-Modelle ermöglichen den Blick ins Innere des
Die kostenlos erhältliche CAD-Software BobCAD-FreeCAD von Modells.
DataCAD Software vereinfacht nach Angaben des Unterneh- Durch integrierte Im- und Exportschnittstellen können
mens das Entwerfen und Bearbeiten von 2D- und 3D-Modellen. CAD-Dateien aus gängigen CAD-Systemen direkt in BobCAD-
Die Software bietet eine breite Funktionspalette für das Erstellen FreeCAD geöffnet und bearbeitet oder an andere Systeme zur
von Drahtmodellen, Flächen und Volumen. Die integrierte Form- Weiterverarbeitung übergeben werden. Die Software kann
bibliothek mit 40 anpassbaren, häufig verwendeten Formen einfach zu einem leistungsstarken CAD/CAM-System erweitert
beschleunigt das 2D-Modellieren. Werkzeuge für Bemaßungen werden.
unterstützen die Kommunikation von Zeichnungsdaten. Durch

According to DataCAD Software, Integrated import and export zdatacad.de


its free-of-charge BobCAD- interfaces allow CAD files from
FreeCAD software simplifies the common CAD systems to be
design and editing of 2D and opened and edited directly in
3D models with a wide range of BobCAD-FreeCAD or transferred
functions for creating wireframe to other systems for further pro-
models, surfaces and volumes. cessing. The software can easily
The built-in shapes library with be upgraded to a powerful CAD/
40 customizable, commonly- CAM system.
used shapes accelerates 2D
modelling, while dimensioning
tools aid with the communication
of drawing data. The possibility
of vectorizing texts allows them
to be used for engraving on vol-
umes and surfaces. Sectional
views through 3D models allow
model interiors to be viewed.
Service

Aktuelle Fachinformationen
rund um das Thema
Architektur & Bau Up-to-date information on
architecture and construction

∂ Abonnement Sofie De Caigny


Backsteinarchitektur in Flandern
Brick Architectu e in Flanders
Peter Krebs
Kirchenzentrum in Karlsruhe
Church Center in Karlsruhe
6.2019
∂ subscription
Zehn DETAIL Hefte sowie 3.2018
DETAIL ten times a year plus
zwei DETAIL inside pro Jahr. Zeitschrift für Architektur + Baudetail Review of Architecture + Construction Details
two issues DETAIL inside.
Mauerwerk und Stein Brickwork and Stone

Zeitsch ift für Archit + Constru tion D ta ls


Bauen mit B ton Konzept Concept

Subscription benefits:
Ihre Vorteile: Substantial savings on the cover price
Sie sparen deutlich gegenüber dem Special offers for DETAIL emagazine
Einzelkauf and DETAIL inspiration
Spezielle Angebote für Abonnenten bei Classic Subscription p.a.
DETAIL eMagazine und DETAIL inspiration plus postage packing; plus VAT, if applicable:
Classic-Abo EUR 197,– CHF 251,– EUR 197.– GBP 137.– USD 251.–
p.a. inkl. MwSt. zzgl. Versand Student Subscription p.a.
Studenten-Abo EUR 105,– CHF 137,– plus postage packing; plus VAT, if applicable:
p.a. inkl. MwSt. zzgl. Versand EUR 105.– GBP 76.– USD 133.–
DETAIL auch als eMagazine verfügbar. Mehr detail.de/abo DETAIL is also available as an emagazine.
Informationen unter detail.de/emagazine detail.de/subscription More information at detail.de/emagazine

∂ inspiration Suchbegriff eingeben Los


∂ inspiration
The online database for architects.
Neue Inspirationen zu hrer Suche gefunden

Die Online-Datenbank für Architekten.


Suche verfe nern

DETA L Ausgabe

Gebäudetyp

Konstruktion

Material

Thema
Wohnhaus n Grândola Wohnhaus in Dublin Musikerhaus in Gaasbeek
Standort
Das niedrige Hofhaus fügt sich unaufdring ich Der ex reme Zuschnitt des 53 m langen und Die ehema ige Mo kerei im flämischen Pajot
in die karge Landschaft des portugiesischen 8 3 m b ei en Grundstücks bes immt das enland fungiert nun mit Hi fe eines Zubaus
Baujahr Alentejo ein außergewöhnliche Konzept als Refugium für angehende

PDF ö fnen PDF öffnen PDF öffnen


Filter entfe nen Suchen

Over 3,400 project descriptions


für
in Morcote nstitutsgebäude in Fre burg

Über 5.500 Projektdokumentationen


Hauses wird dominiert In seiner Maßstäblichkeit und Mate ia ität

Vorzug nne ten Clearly structured search and


i h backstein der die se zt das Karl Rahner Haus in F e burg einen
hen neuen bau ichen Akzent

PDF öffnen PDF öffnen

o
Professionelle Suchfunktion und Printab–––––––– selection system
––
r
Filteroptionen l rate fo Set up personal collections for
Specia scribers
u b
Projekte in persönlichen Merklisten speichern print s organizing and saving projects
Projektbeschreibungen stehen als Download All projects available for download
zur Verfügung Single-user licence – net prices plus VAT:
Abo für EUR 226,– CHF 330,– p.a. inkl. MwSt. detail.de/inspiration EUR 226.– GBP 175.– USD 298.–
Kostenloser Probemonat detail-online.com/inspiration Trial month free of charge

∂ online ∂ online
MENÜ NEWS SHOP SUCHE

Auf DETAIL.de finden Sie aktuelle Entwick- DETAIL-online.com offers highlights, current
lungen, Fachwissen für Architekten sowie ver- industry trends and delivers expert knowledge
tiefende Informationen und fundierte Inhalte for architects as well as exclusive in-depth
exklusiv aus der DETAIL Redaktion. information and valuable content from the
DETAIL editorial office.

Online Shop für alle DETAIL Publikationen: Online shop for all DETAIL publications:
detail.de/shop detail.de/shop
kostenloser Newsletter: detail.de/newsletter detail.de Sign up to our free DETAIL newsletter:
DETAIL App (kostenlos) für Android und iOS detail-online.com detail-online.com/newsletter
Service
Onlin
beste e
llen:
Edition ∂ detai
l.de/s
hop
FACHBÜCHER FÜR ARCHITEKTEN

∂ Atlas EUR * CHF * ∂ Praxis EUR * CHF *


Bücher in Softcover, wenn nicht anders angegeben.
Atlas Recycling NEU Softcover 99,90 150,–
Atlas Mehrgeschossiger Holzbau Nachdruck 2018 | Hardcover 130,– 205,– Hybridbau – Holzaußenwände NEU August 2019 | Hardcover 52,90 79,–
Atlas Gebäudeöffnungen Hardcover 130,– 205,– Holzbau – Raummodule Hardcover 52,90 79,–
Atlas Moderner Betonbau Hardcover 120,– 189,– Brandschutz Hardcover 52,90 79,–
Atlas Moderner Stahlbau Hardcover 120,– 189,– Treppen Hardcover 52,90 79,–
Atlas Kunststoffe + Membranen Hardcover 120,– 189,– Fußböden – Band 1 52,90 79,–
Flachdach Atlas Softcover 89,90 136,– Fußböden – Band 2 52,90 79,–
Ausbau Atlas Softcover 89,90 136,– Fußböden – Paketpreis: Band 1 + Band 2 89,80 134,–
Atlas Sanierung Softcover 89,90 136,– Bad und Sanitär 52,90 79,–
Energie Atlas Softcover 89,90 136,– Farbe 52,90 79,–
Glasbau Atlas 2. Auflage 2006 | Softcover 89,90 136,– Fußgängerbrücken 39,90 59,–
Baustoff Atlas Softcover 89,90 136,– Konstruktiver Glasbau 39,90 59,–
Studentenausgaben online erhältlich: detail.de/buecherfuerstudenten Akustik und Schallschutz 39,90 59,–
Transluzente Materialien korr. Nachdruck 2012 39,90 59,–
Putze, Farben, Beschichtungen korr. Nachdruck 2008 39,90 59,–
∂ Special EUR * CHF * Digitale Prozesse 24,90 32,–

Sportbauten NEU Juli 2019 | Hardcover 59,90 90,–


Barrierefreies Bauen 24,90 32,–

Robotic Building NEU Juli 2019 | EN | Hardcover 49,90 77,–


Photovoltaik 24,90 32,–

Übernachten in China NEU Juni 2019 | DE/EN | Hardcover 39,90 60,–


Blaibach NEU Juni 2019 | DE/EN | Hardcover 39,90 60,–
Sauerbruch Hutton NEU Mai 2019 | DE/EN | Hardcover 49,90 77,– ∂ Engineering EUR * CHF *
Holzbauten in Vorarlberg NEU Nachdruck April 2019 | Hardcover 39,90 59,–
DETAIL engineering 1:
Schedlberg NEU März 2019 | DE/EN | Hardcover 39,90 60,– schlaich bergermann u. partner Softcover 54,90 77,–
DIE NEUE HEIMAT (1950 –1982) NEU Februar 2019 | Hardcover 29,90 45,– DETAIL engineering 2: ARUP Building design Hardcover 54,90 77,–
David Chipperfield Architects NEU 2. erweiterte Auflage DETAIL engineering 3: Bollinger + Grohmann Hardcover 54,90 77,–
Januar 2019 | DE/EN | Hardcover 49,90 77,–
DETAIL engineering 4: SOM EN | Hardcover 54,90 77,–
Mein Bauhaus DE/EN | Hardcover 29,90 45,–
Innovativ Konstruieren Softcover 19,90 32,–
In Material gedacht DE/EN | Softcover 34,90 52,–
Wohnungsbau Hardcover 49,90 77,–
Letztlich suche ich Klarheit DE/EN | Softcover 39,90 59,–
Nachhaltige Stadtplanung Hardcover 79,90 120,– best of ∂ EUR * CHF *
Alle Bücher in Softcover. Alle Bücher zweisprachig DE/EN.
Wohnhäuser Hardcover 34,90 52,–
Renzo Piano Building Workshop DE/EN | Hardcover 49,90 77,– best of DETAIL: Urbanes Wohnen | Urban Housing 49,90 77,–
Bewohnte Natur DE/EN | Hardcover 39,90 59,– best of DETAIL: Landschaft | Landscape 49,90 77,–
Bella Vista DE/ES | Softcover 34,90 52,– best of DETAIL: Material + Oberfläche | Materials + Finishes 49,90 77,–
BIM · Band 2 · Building Information Modeling Softcover 39,90 59,85 best of DETAIL: Bauen für Kinder | Building for Children 49,90 77,–
Dachräume Hardcover 59,90 94,50 best of DETAIL: Beton | Concrete 49,90 77,–
Gebäude, die Zeichen setzen DE/EN | Hardcover 49,90 77,– best of DETAIL: Sanierung | Refurbishment 49,90 77,–
Beyond Bending DE/EN | Hardcover 49,90 77,– best of DETAIL: Einfamilienhäuser | Single-Family Homes 49,90 77,–
Visionäre und Alltagshelden Hardcover 39,90 59,– best of DETAIL: Holz | Wood 49,90 77,–
DBU Bauband 2: Zukunftsfähiger Schulbau Softcover 59,90 94,50 best of DETAIL: Glas | Glass 49,90 77,–
Habitat Hardcover 99,00 149,– best of DETAIL: Büro | Office 49,90 77,–
Herzog & de Meuron Nachdruck 2018 | DE/EN | Hardcover 49,90 77,– best of DETAIL: Wohnen | Housing 49,90 77,–
Wohnkonzepte in Japan 2. Auflage 2018 | DE/EN | Hardcover 39,90 59,–
Landschaftsarchitektur gestern und heute Hardcover 79,90 102,–
Neue Pavillons in der Architektur Hardcover
Frei Otto Hardcover
39,90
34,–
59,–
51,–
∂ Green Books EUR * CHF *

Museumsbauten Hardcover 78,– 122,– Gebäudeintegrierte Solartechnik Hardcover 59,90 94,50


Martin Rauch: Gebaute Erde 2. korr. Auflage 2017 | Hardcover 59,– 88,50 Nachhaltig konstruieren Hardcover 59,90 94,50
Asiatisch genießen Hardcover 39,– 58,50 Passivhäuser entwerfen Hardcover 59,90 94,50
DBU BauBand 1: Schmuttertal Gymnasium Softcover 49,90 77,– Energetische Sanierung Hardcover 59,90 94,50
BIM · Building Information Modeling Softcover 39,90 59,85 Zertifizierungssysteme für Gebäude Hardcover 59,90 94,50
Wein und Raum Softcover 39,– 61,– Nachhaltige Gebäudetechnik Hardcover 59,90 94,50
Architekten zwischen Konzept und Strategie Hardcover 39,– 61,– Lebenszyklusanalyse in der Gebäudeplanung Hardcover 59,90 94,50
Signaletik – Orientierung im Raum Softcover 59,– 95,– Nullenergiegebäude Softcover 49,90 78,90

mail@detail.de · Tel. +49 (0)89 38 16 20-837 · detail.de/shop

* Alle Preise Deutschland inkl. gesetzlicher MwSt. Bei Lieferung in EU-Länder ohne VAT-Nr. zzgl. gesetzlicher MwSt.
Alle Preise Schweiz zzgl. gesetzlicher MwSt. Versandkosten pro Bestellung: EUR 3,50 innerhalb Deutschlands, EUR 6,50 bei Lieferungen ins Ausland,
CHF 9,90 in die Schweiz.
DETAIL Business Information GmbH · Postfach 500 205 · D-80972 München · Tel.: +49 (0)89 38 16 20-0 · Fax: +49 (0)89 38 16 20-877 · E-Mail: mail@detail.de
Edition ∂

Nachhaltige NEU
Stadtplanung NEW

Sustainable Sus­
Urban Planning tainable
Urban
Strategien für die Stadt von morgen
Planning
Was macht Stadtraum lebenswert? Wie
definieren sich nachhaltige Quartiere, in denen
man auch in Zukunft gerne leben möchte? Vibrant Neighbourhoods
Smart Cities
Was bedeut „Smart City“ oder „Resilienz“? Resilience
Die überarbeitete Neuauflage beschäftigt
sich mit Herausforderungen heutiger Stadt-
planung und bietet Planern Grundlagenwissen, Sustainable Urban Planning
Vibrant Neighbourhoods – Smart Cities – Resilience
Umsetzungsstrategien und zeigt Wege der NEW June 2019.
ganzheitlichen Konzeptentwicklung. Helmut Bott, Gregor Grassl, Stephan Anders.
280 pages. Format 23 × 29.7 cm.
Internationale Projektbeispiele zeigen, wie
English-language edition.
diese Ideen praktisch funktionieren. Hardcover: EUR 69.90 / GBP 56.– / USD 98.–
ISBN 978-3-95553-462-2

Nachhaltige Stadtplanung
Lebendige Quartiere – Smart Cities – Resilienz Strategies for the cities of tomorrow
Oktober 2018.
Helmut Bott, Gregor Grassl, Stephan Anders. What makes an urban space liveable?
280 Seiten. Format 23 × 29,7 cm. How do we define sustainable neighbour-
Deutschsprachige Ausgabe.
Hardcover: EUR 79,90 / CHF 120,– hoods that will continue to attract people
ISBN 978-3-95553-430-1 in the future? What does “Smart City”
or “resilience” really mean? This edition
addresses challenges currently faced in
urban planning and offers planners
fundamental knowledge, implementation
strategies and ways toward holistic concept
development. Inter national project examples

Nach –
show how these ideas work in practice.

haltige
Stadt –
planung
Lebendige Quartiere
Erhältlich unter Available at
Smart Cities
Resilienz
detail.de/shop
Service
Order
online
detai :
Edition ∂ l.de/s
hop
FOR ARCHITECTS

∂ Construction Manuals ∂ Practice


All books in hardcover unless otherwise stated. All books in paperback unless otherwise stated.

English EUR* GBP* USD CHF* English EUR* GBP* USD CHF*
Manual of Recycling NEW August 2019 | paperback 99.90 80.– 140.– 150.– Building in Timber – Space Modules NEW July 52.90 42.– 74.– 79.–
Manual of Multistorey Stairs hardcover 52.90 42.– 74.– 79.–
Timber Construction paperback 99.90 80.– 140.– 150.–
Flooring Volume 2 52.90 42.– 74.– 79.–
Facade Construction Manual paperback 99.90 80.– 140.– 150.–
Flooring Volume 1 52.90 42.– 74.– 79.–
Building Openings
Construction Manual paperback 99.90 80.– 140.– 150.– Set of Flooring Volume 1 + Volume 2 89.90 72.– 125.– 134.–
Modern Concrete Construction Manual 130.– 108.50 175.50 205.– Bathrooms and Sanitation 52.90 42.– 74.– 79.–
Flat Roof Construction Manual paperback 79.90 66.50 106.– 126.– Colour 52.90 42.– 74.– 79.–
Interiors Construction Manual 129.95 104.– 182.– 189.– Pedestrian Bridges 39.90 32.– 55.– 59.–
Refurbishment Manual 129.95 104.– 182.– 189.– Digital Processes 42.95 35.– 60.– 63.–
Energy Manual 129.95 104.– 182.– 189.–
Barrier-Free Design 42.95 35.– 60.– 63.–
Glass Construction Manual 2nd edition 2007 129.95 104.– 182.– 189.–
Photovoltaics 42.95 35.– 60.– 63.–
Components and Systems 84.95 68.– 119.– 126.–
Special prices for students online: detail.de/booksforstudents
Glass in Building 42.95 35.– 60.– 63.–
Dry Construction 42.95 35.– 60.– 63.–
Insulating Materials 42.95 35.– 60.– 63.–

∂ Special Concrete 2nd edition 42.95 35.– 60.– 63.–

All books in hardcover unless otherwise stated. Lighting Design 42.95 35.– 60.– 63.–
Building with Large Clay Blocks 42.95 35.– 60.– 63.–
German/English EUR* GBP* USD CHF*
Timber Construction 42.95 35.– 60.– 63.–
Sleepover in China NEW June 2019 39.90 32.– 55.– 60.–
Translucent Materials reprint 2012 42.95 35.– 60.– 63.–
Blaibach NEW June 2019 39.90 32.– 55.– 60.–
Sauerbruch Hutton NEW May 2019 49.90 40.– 70.– 77.–
Timber Structures
in Vorarlberg NEW reprint April 2019 39.90 32.– 55.– 59.–
best of ∂
Schedlberg NEW March 2019 39.90 32.– 55.– 60.–
All books in paperback
David Chipperfield Architects NEW
2nd edition, January 2019 49.90 40.– 70.– 77.– German/English EUR* GBP* USD CHF*
My Bauhaus 29.90 24.– 42.– 45.– best of DETAIL: Urban Housing 49.90 40.– 70.– 77.–
Thinking through Material 34.90 28.– 49.– 52.– best of DETAIL: Landscape 49.90 40.– 70.– 77.–
Ultimately I search for clarity 39.90 32.– 55.– 59.–
best of DETAIL: Materials + Finishes 49.90 40.– 70.– 77.–
Renzo Piano Building Workshop 49.90 40.– 70.– 77.–
best of DETAIL: Building for Children 49.90 40.– 70.– 77.–
Living with Nature 39.90 32.– 55.– 59.–
best of DETAIL: Concrete 49.90 40.– 70.– 77.–
Landmark Buildings 49.90 40.– 70.– 77.–
Herzog & de Meuron 49.90 40.– 70.– 77.– best of DETAIL: Refurbishment 49.90 40.– 70.– 77.–
best of DETAIL: Single-Family Homes 49.90 40.– 70.– 77.–
English EUR* GBP* USD CHF*
best of DETAIL: Wood 49.90 40.– 70.– 77.–
Sports Facilities NEW July 2019 59.90 48.– 84.– 90.–
best of DETAIL: Glass 49.90 40.– 70.– 77.–
Robotic Building NEW July 2019 49.90 40.– 70.– 77.–
Sustainable Urban Planning NEW June 2019 69.90 56.– 98.– 105.–
best of DETAIL: Office 49.90 40.– 70.– 77.–

Visionairies and Unsung Heros NEW March 2019 39.90 32.– 55.– 60.– best of DETAIL: Housing 49.90 40.– 70.– 77.–

Affordable Housing 49.90 40.– 70.– 77.–


Beyond Bending 49.90 40.– 70.– 77.–
Martin Rauch: Refined Earth
Asian Flavours
59.–
39.–
42.–
31.–
82.–
55–
94.–
61.–
∂ Green Books
All books in hardcover unless otherwise stated.
Wine and Architecture paperback 29.90 24.– 42.– 50.–
Wine + Space paperback 39.– 32.– 55.– 61.– English EUR* GBP* USD CHF*
Building Integrated Solar Technology 59.90 48.– 84.– 94.50
Sustainable Construction Techniques 59.90 48.– 84.– 94.50
∂ Engineering / Development Passive House Design 59.90 48.– 84.– 94.50
Energy efficiency refurbishments 59.90 48.– 84.– 94.50
English EUR* GBP* USD CHF*
SOM hardcover 54.90 42.– 74.– 77.–
Net zero energy buildings paperback 49.90 40.– 70.– 78.90

Bollinger + Grohmann hardcover 54.90 42.– 74.– 77.– Green building certification systems 59.90 48.– 84.– 94.50

Building design at Arup paperback 54.90 42.– 74.– 77.– Sustainable Building Services 59.90 48.– 84.– 94.50
schlaich bergermann und partner paperback 54.90 42.– 74.– 77.– A life cycle approach to buildings 59.90 48.– 84.– 94.50

mail@detail.de · Phone +49 (0)89 38 16 20-837 · detail.de/shop

* Prices plus VAT, if applicable. Postage/packing: EUR 6.50 | CHF 9.90 | GBP 4.50 | USD 7.–

DETAIL Business Information GmbH · P.O. Box 500 205 · 80972 Munich · GERMANY · T: +49 89 38 16 20-0 · F: +49 89 38 16 20-877
Edition ∂

Übernachten
Christian
Schittich
(Hg./Ed.)

Sleepover
Übernachten in China in China
Sleepover in China NEU
NEW

Entwürfe der
neuen Architektengeneration
Kleine Hotels sind eine wichtige Bauaufgabe Gästehäuser Guesthouses
Edition und Hotels and Hotels
für Chinas neue Generation von Architekten.
Dieses Buch stellt insgesamt 20 unkonven-
tionelle Gästehäuser und Architektenhotels
vor, die sich durch den Umgang mit Material
und Raum auszeichnen. Im Gegensatz zur
Architektur der staatlichen Planungskonglo- Übernachten in China
Gästehäuser und Hotels
merate stellen die Architekten mit den vor-
NEU Juni 2019. Christian Schittich (Hrsg.).
gestellten Bauten Bezüge zum lokalen Kontext 144 Seiten. Format 18,7 × 23,5 cm.
und zur kulturellen Tradition her. Zweisprachig DE/EN.
Hardcover: EUR 39,90 / CHF 60,–
ISBN 978-3-95553-458-5

Designs from a Sleepover in China


Guesthouses and Hotels
new generation of architects
NEW June 2019. Christian Schittich (Ed.).
Small hotels are a key construction focus for 144 pages. Format 18.7 × 23.5 cm.
Bilingual EN/GER.
China’s new generation of architects. This book Paperback: EUR 39.90 / GBP 32.– / USD 55.–
presents 20 unconventional guesthouses and ISBN 978-3-95553-458-5
architectural hotels that excel in their use of
materials and space. Unlike the architecture
of the state planning conglomerates, these
architects establish relationships between their
buildings, the local context and cultural traditions.

© Huapeng Chu

Erhältlich unter Available at

detail.de/shop
128 Contributors 6.2019 ∂

Contributors Bernardo Bader


Nach dem Abschluss an der Technischen Universität Innsbruck
gründete Bernardo Bader 2003 sein eigenes Büro in Dornbirn.
Der gebürtige Vorarlberger legt großen Wert auf die regionale
Anbindung der Architektur und deren Akzeptanz. Für seine tek-
tonisch wie handwerklich sorgfältig ausgearbeiteten Bauten
erhielt der Architekt 2013 den Aga Khan Award for Architecture.
Seit 2008 hatte er diverse Positionen als Dozent und Gestal-
Peter Krebs tungsbeirat in Österreich sowie der Schweiz inne. So bekleidet
Nach dem Diplom an der RWTH Aachen war Peter Krebs von er heute das Amt des Stadtplanungsbeirats in Dornbirn und lehrt
1994 bis 1998 im Kölner Architekturbüro Böhm unter anderem am Institut für Fügen und Entwerfen der Hochschule St. Gallen.
als Projektleiter beschäftigt. Zusätzlich zu seiner Arbeit als frei- Er betont dabei stets die individuelle Verortung eines Gebäudes.
schaffender Architekt in den darauffolgenden Jahren war er wis- Ein wesentlicher Punkt seiner Entwürfe sind somit die charakte-
senschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls Gebäudelehre am ristischen Beziehungen zwischen den Innenräumen und den
Karlsruher Institut für Technologie (KIT). 2003 gründete er dort Qualitäten der unmittelbaren Umgebung. Dies zeigt sich auch
ein eigenes Büro. Schließlich übernahm er 2007 eine Gastpro- beim Sportzentrum in Schruns, das wir ab Seite 38 ausführlich
fessur an der Hochschule für Technik Stuttgart, an der er seit dokumentieren.
2013 als Professor für Raumgestaltung und Entwerfen unterrich-
tet. Sein neues Kirchenzentrum in Karlsruhe dokumentieren wir
in dieser Ausgabe auf Seite 50ff.

Bernardo Bader
Peter Krebs

After completing his studies at Sciences (FHS) in St. Gallen.


the University of Innsbruck, In his work, he places great
Bernardo Bader launched his importance on a building’s
After graduating from RWTH University of Applied Sciences own architectural firm in Dornbirn specific regional context and its
Aachen University, Peter Krebs (HFT) in Stuttgart as a guest in 2003. A native of Vorarlberg in local acceptance. An essential
worked from 1994 to 1998 for professor in 2007, and has been Austria, the architect and civil aspect of his designs is estab-
Peter Böhm Architekten in a professor for interior architec- engineer was awarded the Aga lishing relationships between
Cologne, where he served as a ture and design there since 2013. Khan Award in 2013 for his interior spaces and the qualities
project manager, among other We document his new church thoughtfully designed and con- of the immediate surroundings.
things. In addition to his work as centre in Karlsruhe in this issue, structed buildings. Since 2008, This can also be seen in his
a freelance architect in the fol- starting on page 50. he has held various positions as Sport Centre in Schruns, which
lowing years, he was a research a lecturer and design consultant we document in detail starting on
assistant in architectural theory in Austria and Switzerland. He is page 38.
at Karlsruhe Institute of Technol- currently a planning advisor for
ogy (KIT). He established his the city of Dornbirn and teaches
own architectural firm in Karls- in the Department of Architecture
ruhe in 2003. He joined the zkrebs-arch.de at the University of Applied zbernardobader.com

Sofie De Caigny has played a decisive role in the


Seit 13 Jahren arbeitet Sofie De Caigny für das Flanders Architec- institute’s development. She was
ture Institute, das sie seit Anfang 2018 als Direktorin leitet. Die instrumental in establishing Ant-
studierte Kulturmanagerin mit Doktortitel in Architekturgeschichte werp’s architectural archive and
wirkte maßgeblich bei der Entwicklung des Instituts mit. Sie orga- co-curated the exhibition “Maat-
nisierte beispielsweise die Erfassung des Architekturarchivs der werk” at the German Architecture
Provinz Antwerpen, woraus auch die von ihr kuratierte Ausstellung Museum (DAM) in Frankfurt.
Maatwerk im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt entstand. Since 2014, she has been Secre-
Seit 2014 ist sie zudem Generalsekretärin der International Confe- tary General of the International
deration of Architectural Museums. Für Detail verfasste Sofie De Confederation of Architectural
Caigny den Essay zur Backsteintradition in Flandern (s. Seite 22ff.). Museums. She explores the local
tradition of brick architecture in
Sofie De Caigny has been with its director since 2018. With a de- Flanders, starting on page 22.
Philipp Fritz

the Flanders Architecture Insti- gree in cultural management and


tute for 13 years has served as a PhD in architectural history, she zvai.be
published by

published by
– die Fachzeitschrift für Bauingenieure
structure – vier Mal im Jahr und durchgehend zweisprachig (Deutsch/Englisch) –
stellt tragwerksrelevante Themen in den Fokus und richtet sich an alle, die um
die wichtige Rolle der Tragwerksplaner für das Gelingen anspruchsvoller Bau-
werke und deren bedeutenden Beitrag zur Baukultur wissen.

published by
– the review for structural engineers
structure – four issues a year and completely bilingual (German/English) – focuses
on structural issues and is aimed at all those who know about the important role
of structural engineers in the success of demanding structures and their important
contribution to building culture.

Türme der Sagrada Familia


Vorgespannter Naturstein
Zentralbibliothek in Helsinki
Weitgespannte Bogenkonstruktion
2.19 Jetzt abonnieren Subscribe now
structure-magazin.de/shop
Türme der Sagrada Familia Zentralbibliothek in Helsinki
Vorgespannter Naturstein Weitgespannte Bogenkonstruktion

+49,235

5x Leerrohr d 20mm, Edelstahl,


für Hindern sbefeuerung

Verteilungskasten m t
Revisionstür 20x30 cm

1x Leerrohr d 40mm, Edelstahl,


für H ndernisbefeuerung

A B C Verteilungskasten mit
Rev sionstür 20x30 cm

structure-magazin.de
+0,12 162,12 (UK Pylon)
1,24 1,125
1,565 1,325

1x Leerrohr d 32mm für


H ndernisbefeuerung + Sockelstrahler
Angaben zu Bohrpföhlen
siehe gesondertes Planwerk