Sie sind auf Seite 1von 7

Nemački jezik I - 2 kolokvijum

PRIPREMA Lekt. 4,5,6 2015/2016.

I Wie lautet der Plural:


der Apfel ______________, die Tomate _____________, das Glas _____________

II Ergänzen Sie den Dialog im Supermarkt:


Pfund , geben, zusammen, hätten, war's, Angebot, noch, am Stück, wieviel,
Scheiben, Nächste
Guten Tag, wer ist der_____________________________ bitte? Was
______________________Sie gern?
o Haben Sie Tomaten?
Ja, wir haben heute im _____________________italienische Tomaten.
________________brauchen Sie?
o Ein _________________bitte.
____________________________________________etwas?
o ___________________Sie mir bitte noch 200 gr Käse.
In Scheiben oder_______________________________?
o In ______________________ bitte.
Ist das alles?
o Ja, das______________________!
Das macht 5 Euro __________________________.

III Ergänzen Sie im Präterit:


1. Ich ________Geburtstag am 10. Juni. /habe
2. Wir ________ gestern Abend zu Hause /sein
und_______ ihr gestern im Kino?/sein
3. Das Geburtstagsfest von Maria ______________ schön./sein
4. Meine Freundin _______________gestern keine Zeit./haben

1
IV Ergänzen Sie:
A. langweilig, Erwachsenen, unsere, Picknick, spielen, Freunde, unsere,
Trinken, Mann
Am Sonntag machen wir oft _________________________. Mein
___________________, ich, ___________
Kinder, ihre _____________________ und ___________________ Oma. Wir
nehmen Essen und ____________mit. Die ____________________________ reden
und die Kinder ________________________. Mein Sohn ist 13
und er findet Picknick ______________________.

B. erste , den Haushalt, getrennt, erziehe, Alleinerziehenden


Ich bin seit drei Jahren ___________________________. Ich
________________________ meinen Sohn allein. Tobi ist sechs und geht in die
__________________Klasse. Danach kaufe ich ein und mache den
________________________. Tobi macht seine Hausaufgaben fast immer allein. In
der Klasse von Tobi sind viele Kinder von __________________________________.

V Ergänzen Sie die Sätze:


Sohn, Eltern, Mutter,Tochter, Verwandten, Frau, Geburtstag,Ehepaar, Vater,
Kinder
1.Meine _______ wohnen in Köln, meine ________ist 65 und mein __________ 66.
2.Meine _______und ich haben 2 ________, eine ________ und einen ________.
3. Wir haben geheiratet, wir sind ein _________________.
4. Ich habe ________am 15. Mai. Ich mache eine Party und lade alle _________ein.

2
VI Ergänzen Sie:
1. Mein Vater und meine Mutter sind meine_______________________.
2. Mein Sohn und meine Tochter sind meine _____________________.
3. Mein Bruder und meine Schwester sind meine __________________.
4. Mein Großvater und meine Großmutter sind meine ________________

VII Wer hat wann Geburtstag?


Rona ist am vierundzwanzigsten Achten neunzehnhundertzweiundachtzig geboren
___________________________________________________________________

Frida ist am 18.05.2005 geboren.


___________________________________________________________________

Hans ist am dritten Zwölften neunzehnhundertfünfundzwanzig geboren.


___________________________________________________________________

Christiane ist am 11.11.1954 geboren.

__________________________________________________________________

VIII Was sagt man zum Geburtstag:


Zum Geburtstag viel _______________________________________________!
______________________________________________________ Glückwunsch!
Alles ________________________________________________ zum Geburtstag!
Viel Glück und alles ____________________________________zum Geburtstag!

3
IX Uhrzeit / Wie spät ist es ?

1. ________________________________________________

2. ________________________________________________

3. ________________________________________________

umgangssprachlich / im Alltag und offiziell

6:00 sechs Uhr um sechs

6:05 sechs Uhr fünf fünf nach sechs

6:15 sechs Uhr fünfzehn Viertel nach sechs

zwanzig nach sechs


6:20 sechs Uhr zwanzig
(zehn vor halb sieben)

6:30 sechs Uhr dreißig halb sieben

zwanzig vor sieben


6:40 sechs Uhr vierzig
(zehn nach halb sieben)

6:45 sechs Uhr fünfundvierzig Viertel vor sieben

6:50 sechs Uhr fünfzig zehn vor sieben

4
20:00 zwanzig Uhr

20:05 zwanzig Uhr fünf

20:15 zwanzig Uhr fünfzehn

17:20 siebzehn Uhr zwanzig

20:30 zwanzig Uhr dreißig

19:40 neunzehn Uhr vierzig

vierzehn Uhr
14:45
fünfundvierzig

20:50 zwanzig Uhr fünfzig

Es ist halb zwei. .

. .

. .

. .

5
Was machst du am Vormittag?

aufstehen - zu Mittag essen - frühstücken - Pause machen -


nach Hause zurückkommen - in der Uni bleiben -
zur Uni fahren

1. Um 7 Uhr stehe ich auf.


2. Um 7.20 Uhr .
3. Um 7.45 .
4. Von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr .
5. Um 10.50 Uhr .
6. Um 13.15 .
7. Um 13.30 Uhr .

Ergänze: Stunde(n) oder Uhr?

1. Es ist 20 .
2. Jeden Tag sehe ich zwei fern.
3. Um 16 mache ich Hausaufgaben.
4. Ich bleibe eine bei Anna.
5. Von 15 bis 18 bin ich zu Hause.
6. Ein Tag hat 24 .
7. Heute habe ich in der Schule 2 Sport.
8. Heute um 9 habe ich in der Schule Englisch.

6
Trennbare Verben
aufstehen, einschlafen, einkaufen, aufwachen, mitkommen, zurűckkommen

1. Ich ................ am Morgen um 7 Uhr ....................

2. Ich ....................um 22 Uhr ...................

3. Nachmittags gehe ich im Supermarkt ..................................

4. .......................du morgen Abend ins Kino ................?

5. Ich.................... um 17 Uhr von der Uni nach Hause .......................

6. Ich.....................morgens sehr frűh ...............

Bilden Sie Sätze.

1. Jeden Tag, aufstehen, 7 Uhr, ich, um


.
2. Samstag abend, wir, am, zusammen, ins Kino,
gehen
.
3. Mittwoch, die Schule, am, anfangen, 9 Uhr, um
.
4. Abend, fernsehen, gern, ich, am
.
5. Peter, 13 Uhr, nach Hause, um, zurückfahren
.
6. meine Freundin Anna, ich, 18 Uhr, um, anrufen
.

Jahreszahlen Jahreszeiten
1813 – achtzehnhundertdreizehn der Winter
1999 – neunzehnhundertneunundneunzig der Frűhling
2000 – zweitausend der Sommer
2010 – zweitausendzehn der Herbst