Sie sind auf Seite 1von 15

Die fast vollständige

+
alphabetische

Liste

der Nomen - Verb Verbindungen

von
Jose Bijimon Ayyanethumalayil
(Fr. George Ayyaneth)
NOMEN – VERBEN – VERBINDUNGEN(FUNKTIONSVERBGEFÜGE)
Präposition Artikel- Nomen Funktions- entsprechendes
wort verb „einfaches“ Verb
(-) einen Vertrag abschließen sich mit jemandem über etwas
(-) ein Abkommen/Bündnis abschließen einigen oder etwas unterschreiben
(-) eine Versicherung abschließen und in Kraft setzen; vereinbaren
(-) eine / ein Schule / Studium abschließen Schule./Studie wie geplant beenden
(-) eine Untersuchung abschließen Untersuchung wie geplant beenden
(-) (-) Wette abschließen wetten um et
(-) die Diskussion abschließen Diskussion beenden

(-) ein Thema anschneiden über et zu sprechen beginnen


(-) eine Frage anschneiden im Gespräch mit einem Thema beginnen
(-) ein Problem anschneiden über Problem sprechen beginnen

(-) die Hoffnung aufgeben keine Hoffnung mehr haben


(-) den Widerstand / Kampf aufgeben auf et verzichten(müssen), et
(-) einen/den Plan / Beruf aufgeben nicht mehr verwirklichen
(-) den / das Betrieb / Geschäft aufgeben können

(-) einen/e-e Beruf / Tätigkeit ausüben et beruflich machen / tätig sein


(-) (-) / die Macht / Herrschaft ausüben et besitzen u davon Gebrauch machen(herrschen)
(auf jn/et) (-) Druck / Wirkung ausüben e-e bestimmte Wirkung/Druck machen
(-) (-) Reiz ausüben reizen
(-) (-) Einfluss ausüben beeinflussen

(-) (-) Berechnungen anstellen berechnen


(-) (-) Überlegungen anstellen sich et überlegen
(-) (-) Spekulationen anstellen spekulieren
(-) einen Vergleich anstellen vergleichen
(-) eine Untersuchung anstellen untersuchen
(über et) (-) Beobachtungen anstellen beobachten
(über et) (-) Reflexionen anstellen intensiv nachdenken über et
(mit jm/et) einen Versuch anstellen testen

(-) einen/e-e Irrtum / Sünde begehen sündigen, irren


(-) eine / ein Straftat/ Verbrechen begehen
(-) eine Dummheit begehen et Negatives tun
(-) einen Fehler / Verrat begehen verraten

von jm eine Antwort / Auskunft bekommen e-e Antwort erhalten(auf e-e Frage)
von jm eine Anregung bekommen angeregt werden
von jm einen Auftrag bekommen beauftragt werden
von jm eine Nachricht bekommen benachrichtigt werden
von jm einen Rat bekommen beraten werden
von jm ein Versprechen bekommen Versprechen erhalten / kriegen
von jm einen Befehl bekommen Befehl erhalten / kriegen
von jm eine Rüge bekommen gerügt werden
von jm (-) Glückwünsche bekommen beglückwünscht werden

(-) die Fähigkeit besitzen fähig sein


NOMEN – VERBEN – VERBINDUNGEN(FUNKTIONSVERBGEFÜGE)
Präposition Artikel- Nomen Funktions- entsprechendes
wort verb „einfaches“ Verb
zum Abschluss bringen abschließen
zur Anwendung bringen anwenden
zum Ausdruck bringen ausdrücken
zur Ausführung bringen ausführen (=tun)
zu (-) Ende bringen beenden / geht zu Ende
zur Durchführung bringen durchführen
zur Entscheidung bringen entscheiden (sich)
in (-) Gefahr bringen gefährden
(-) (-) Hilfe bringen helfen
in (-) Ordnung bringen ordnen
zur Sprache bringen ansprechen, zur Diskussion stellen
jn zur Verzweiflung bringen jn extrem aufregen, entnerven
jn zum Wahnsinn bringen jn „wahnsinnig“ machen, entnerven
(-) eine Nachricht bringen benachrichtigen (A//P)
(jn/et) ins Gespräch bringen ein Gespräch anfangen (über jn/et)
(jn) zur Vernunft bringen vernünftig machen
zum (-) Lachen bringen erreichen, dass jemand et tut(Lachen)
jn vor (-) Gericht bringen ( „ „) jd vor Gericht gestellt wird
in (-) Bewegung bringen zu bewegen beginnen
unter (-) Kontrolle bringen zu kontrollieren beginnen
sich/jn in (-) Schwierigkeiten bringen jm Schwierigkeiten machen
zum (-) Stehen bringen anhalten
in (-) Verlegenheit bringen verlegen machen
in (mit et) (e-r Frage) Verwirrung bringen verwirren
zur (-) Versteigerung bringen versteigern lassen
(-)
et auf Zack(Umgang Sprache) bringen bewirken, dass et. funktioniert
(-)
es zu (-) Wohlstand bringen reich werden
et/jn auf (-) Vordermann bringen et/jn in Ordnung / zu Disziplin brin.
jn in (-) Verruf bringen bewirken, dass jn e-n schlechten Ruf bekommt
et in (-) Umlauf bringen et verbreiten
jn aus dem Takt bringen verwirren
et ans Tageslicht bringen Geheimnis bekannt machen
jn/et ins Spiel bringen zur Diskussion bringen, hinzufügen
in (-) Schuss bringen in guten Zustand bringen
et über die Runden bringen et trotz Schwierigkeit beenden
et zur (-) Anzeige bringen bei der Polizei melden eine Straftat
jn zum (-) Schweigen bringen jn töten/jn dazu zwingen nichts zu sagen
jn auf Trab bringen jn veranlassen, et schneller zu tun
et an den Tag bringen et aufdecken oder bekannt machen

(sich) in (von) (-) Abhängigkeit befinden abhängig sein


(sich) im (-) Bau befinden gebaut werden
(sich) in (-) Gefahr befinden gefährdet sein
(sich) im (-) Irrtum befinden irren (sich)
(sich) im (-) Streik befinden streiken
(sich) im (mit ) (-) Streit befinden streiten (sich)
(sich) in (mit) (-) Übereinstimmung befinden übereinstimmen
NOMEN – VERBEN – VERBINDUNGEN(FUNKTIONSVERBGEFÜGE)
Präposition Artikel- Nomen Funktions- entsprechendes
wort verb „einfaches“ Verb
(über et) eine Entscheidung fällen et entscheiden
(über jn/et) ein Urteil fällen et beurteilen / verurteilen

(-) (-) Anwendung finden et wird angewendet


für et (-) Verwendung finden et wird verwendet
(-) (-) Beachtung finden jn/et wird beachtet
(-) (-) Anerkennung finden jn/et wird anerkannt
(-) ein Ende finden et wird beendet
(-) (-) Ausdruck finden et wird ausgedruckt
(-) (-) Interesse finden man interessiert sich dafür
(-) (-) Beifall finden et wird positiv beurteilt
(-) (-) Ruhe finden ruhig werden
(-) (-) Berücksichtigung finden jn/et wird berücksichtigt
(bei jm) (-) Unterstützung finden jn/et wird unterstützt

(für et) den Beweis führen et beweisen


(mit jm) ein Gespräch führen mit jm sprechen
(über jn/et) (-) Beschwerde führen sich über jn/et beschweren
(gegen jn/et) einen Kampf führen jn/et bekämpfen
(gegen jn) (-) Krieg führen jn bekriegen
(-) ein Leben (ruhiges usw) führen leben (ruhig,aufregend usw)
(-) den Nachweis, dass... führen nachweisen, dass...
(gegen je/et) einen Prozess führen gegen jn/et prozessieren
zu (-) Ende führen et (erfolgreich) beenden
(-) eine (Glückliche) Ehe führen (verheiratet sein)in der Ehe Glücklich sein

(jm) eine Antwort geben jm antworten


(jm) den Befehl geben, zu jm et befehlen
(jm, zu et) seine Einwilligung geben zu in et (Akk) einwilligen
(jm) die Erlaubnis geben zu jm et erlauben
(jm) einen Kuss geben jn küssen
(jm) einen Rat geben jn et raten
(jm) einen Tritt / Stoß geben jn treten /stoßen
(jm) (-) Unterricht geben jn unterrichten
(jm) ein / sein Versprechen / Wort geben jn et versprechen
(jm, über) eine Auskunft geben jn über jn/et Information geben
(jm, über et) (-) Bescheid geben die erwartete Information geben
(jm) die Freiheit geben jn/et (von et) befreien
(jm, auf et) die Garantie geben jn et garantieren
(jm) die Gelegenheit geben g. die Möglichkeit et zu tun
(jm) (eine) Ohrfeige geben einen Schlag ins Gesicht geben
(jm) einen Tipp / Wink geben nützlichen Rat geben
(jm/et,an et) die Schuld geben als Ursache für et ansehen
(jm, zu et) seine Zustimmung geben jn et erlauben
(jm/et) den Vorzug geben vorziehen, wählen
(jm) einen Auftrag geben die Anweisung zu einer Aufgabe beanfangen
sich mit et (-) Mühe geben sich anstrengen
(jm) die/eine Zusicherung geben jm et (vertraglich) zusichern
NOMEN – VERBEN – VERBINDUNGEN(FUNKTIONSVERBGEFÜGE)
Präposition Artikel- Nomen Funktions entsprechendes
wort - verb „einfaches“ Verb
(von et) den Eindruck gewinnen eine Meinung bekommen zu
(-) die Überzeugung, dass.. gewinnen überzeugt werden, dass
(-) einen Vorsprung gewinnen einen Abstand von anderen bekommen
(jemandes) (-) Achtung / Liebe... gewinnen durch eigene Bemühungen,
(-) Ansehen / Einfluss gewinnen Anstrengungen et bekommen

in (-) Gefahr / Verdacht geraten zufällig in eine unangenehme


in (-) Schwierigkeiten / Not geraten
in einen Stau / Sturm geraten Situation kommen
in (-) Panik /Wut /Erstaunen geraten neuen (meist unangenehmen)
in (-) Vergessenheit geraten Zustand kommen
in (-) Aufregung/Bewegung geraten sich aufzuregen/sich zu bewegen beginnen
in (-) Verruf geraten einen schlechten Ruf bekommen
in (-) Bedrängnis geraten in e-e schwierige Situation kommen

zu (-) Bruch gehen et zerbrochen werden


in (-) Druck gehen et wird gedruckt
in (-) Erfüllung gehen et erfüllt sich
in (-) Produktion gehen et wird produziert
zu / zur Ende / Neige gehen et wird bald zu Ende sein

zur Überzeugung/ Ansicht gelangen sich eine eigene Meinung bilden


zum Urteil gelangen sich ein Urteil bilden
zur Erkenntnis
zur Einsicht gelangen, Einsicht, dass et so ist oder et so
zur Anschauung dass... getan werden muss
zu einer Einigung gelangen sich einigen
(mit jm) zu einer Verständigung gelangen sich verständigen Einen
zu (-) Ruhm und Ehre gelangen wünschenswerten
zu (-) Reichtum gelangen reich werden Zustand erreichen
zu einem Abschluss gelangen (= zu et kommen)
an die Macht gelangen
zum (-) Einsatz gelangen eingesetzt werden (Passivkonstr.)
zur (-) Ausführung gelangen et wird ausgeführt (Passivkonstr.)

(-) eine Verbesserung durchführen verbessern


(-) (-) Maßnahmen durchführen handeln (Institutionen)
(-) (-) Untersuchungen durchführen untersuchen

mit jm (-) Verhandlungen aufnehmen


zu jm (-) Verbindung aufnehmen
mit jm (-) Kontakt aufnehmen beginnen mit et ...
zu jm eine Beziehung aufnehmen
(-) (-) Tätigkeit aufnehmen
(-) einen Kredit aufnehmen Geld leihen
NOMEN – VERBEN – VERBINDUNGEN(FUNKTIONSVERBGEFÜGE)
Präposition Artikel- Nomen Funktions entsprechendes
wort - verb „einfaches“ Verb
(jds) (-) Anerkennung genießen anerkannt, respektiert werden
(jds) (-) Respekt genießen
(jds) (-) Hochachtung genießen geachtet werden
(jds) (-) Wertschätzung genießen geschätzt werden
(-) eine Ausbildung/Erziehung genießen eine Ausb./ Erzie. bekommen
(-) einen Vorzug genießen einen Vorzug bekommen

(auf et) (-) Anspruch haben berechtigt sein et zu bekommen


(auf et) (-) Hoffnung haben hoffen auf
(-) das Recht haben berechtigt sein
(-) die Muße haben die Zeit und Ruhe haben (für/zu et)
(-) (-) Schwierigkeiten haben
(-) (-) Pech / Glück haben
et in (-) Besitz haben et besitzen
mit jm (-) Streit haben mit jm streiten
(mit) ein Einsehen haben et einsehen, verstehen
et im (-) Auge haben planen, beobachten
(-) die Fähigkeit haben fähig sein
in et (-) Einblick haben gut verstehen, sich anerkennen

in (-) Gang halten et am Laufen halten/arbeiten lassen


in (-) Ordnung halten et sauber / ordentlich halten
(-) die Stadt / Stellung halten et erfolgreich verteidigen
(-) die/einen Führung / Rekord halten et nicht an andere abgeben müssen
(-) ein / sein Versprechen / Wort halten das tun, was man versprochen hat
(-) eine Predigt / Rede halten vor einem Publikum sagen (was
(-) ein/ einen Referat / Vortrag halten man vorbereitet hat)
nach jm/et (-) Ausschau halten nach jm/et ausschauen
(-) einen Mittagsschlaf halten mittags schlafen
(-) (-) Unterricht halten unterrichten
(-) (-) Wache halten et bewachen
in (-) Gang halten et am Laufen/in Bewegung halten

(-) (-) Atmen / Luft holen einatmen


(sich) eine Erkältung / Infektion holen sich mit et infizieren und krank
(sich) eine / die Krankheit / Grippe holen werden
(sich) den Tod holen sich schwer erkälten

(-) (-) Anklage / Protest erheben anklagen / protestieren


(auf) (-) Anspruch erheben beanspruchen
(-) eine Forderung erheben fordern
(-) (-) Widerspruch erheben widersprechen
(-) einen Vorwurf erheben vorwerfen
(-) (-) Beschwerde erheben sich beschweren
(-) eine Förderung erfahren gefördert werden
(-) (-) Antworten erteilen antworten
(-) den Entschluss fassen (sich) entschließen
sich zu (-) Wort melden sich melden, um zu et sagen
NOMEN – VERBEN – VERBINDUNGEN(FUNKTIONSVERBGEFÜGE)
Präposition Artikel- Nomen Funktions entsprechendes
wort - verb „einfaches“ Verb
zum (-) Abschluss kommen abgeschlossen werden
zur (-) Abstimmung kommen abgestimmt werden
zum (-) Ausdruck kommen ausgedrückt werden
et zu einem Bewusstsein kommen bewusst werden
zur (-) Einsicht kommen et einsehen / verstehen
zu einer Entscheidung kommen entscheiden (sich)
in (-) Fahrt / Schwung kommen aktiv / schneller werden
in (-) Frage kommen möglich sein
in Gang (-) Gang kommen in Bewegung kommen
jm zu (-) Hilfe kommen helfen
et jm zu (-) Ohren kommen hören von et
zur (-) Ruhe kommen ruhig werden
zu e-m/dem Schluss kommen beenden
aus et zu dem Schluss kommen einen logischen Schluss ziehen
zur (-) Sprache kommen besprochen werden
zu (-) Stande kommen es wird gemacht
zu (-) Wort kommen reden können
zur (-) Durchführung kommen durchgeführt werden
zur (-) Herstellung/Produktion kommen hergestellt werden
zur (-) Anwendung kommen angewendet werden (anfangen)
zu (-) Ende kommen beendet werden
in (-) Bewegung kommen bewegt werden
zur (-) Versteigerung kommen versteigert werden
in (-) Verlegenheit kommen verlegen werden
zur (-) Verhandlung kommen verhandelt werden
zum (-) Vorschein kommen auftauchen, gefunden werden
zu (-) Ansehen kommen mit der Zeit angesehen, respektiert werden
zum (-) Ausbruch kommen ausbrechen
zur (-) Vernunft kommen vernünftig werden
in (-) Mode kommen modern werden
an die Reihe kommen drankommen
zur Welt kommen geboren werden
zum Erliegen kommen aufhören
zur Ausführung kommen ausgeführt werden
zur (-) Aufführung kommen aufgeführt werden (Theater)
zur Bearbeitung kommen bearbeitet werden
zur Darstellung kommen dargestellt werden
zur Einigung kommen sich einigen
zur Entfaltung kommen sich entfalten
zur Wirkung kommen wirken
zur Verabschiedung kommen verabschiedet werden (Gesetz)
in (-) Betracht kommen in die Auswahl kommen
in (-) Gebrauch kommen benütz werden
in (-) Umlauf kommen von vielen et benützt, gekauft werden
in (-) Verzug kommen verspäten
in (-) Panik kommen sich stark ängstigen
in (-) Rage kommen zornig werden
in (-) Misskredit kommen schlechten Ruf bekommen
NOMEN – VERBEN – VERBINDUNGEN(FUNKTIONSVERBGEFÜGE)
Präposition Artikel- Nomen Funktions entsprechendes
wort - verb „einfaches“ Verb
außer (-) Acht lassen nicht berücksichtigen
in Ruhe lassen nicht stören
im Stich lassen in der Not allein lassen

sich ins (-) Zeug legen sich engagieren, intensiv arbeiten

(-) (-) Arbeit leisten arbeiten


(zu et) einen Beitrag leisten beitragen
jm (-) Hilfe leisten jm helfen
(- ) (-) Zivildienst leisten (anstatt des Wehrdienstes)
(-) (-) Ersatz leisten jm et ersetzen
(gegen jn/et) (-) Widerstand leisten sich wehren
jm (gute) (-) Dienste leisten jm helfen, nützen
jm (-) Gehorsam / Folge leisten jm gehorchen
(-) (den) Wehrdienst leisten in der Armee dienen(eine junger Mann)
(-) einen Eid leisten schwören
jm (-) Gesellschaft leisten begleiten
(-) (-) Verzicht leisten verzichten (auf et)

auf et die Aufmerksamkeit/Blick lenken (machen, dass andere) et beachten


auf jn den Verdacht lenken jn verdächtigen

zu (-) Grunde liegen der Grund sein


auf der Hand liegen klar sein
im (-) Sterben liegen bald sterben
im (mit jm) (-) Streit liegen zerstritten sein (sich streiten)

(-) eine Andeutung machen andeuten


(von et) (-) Gebrauch machen gebrauchen
(sich über) (-) Gedanken machen nachdenken über
jm einen/den Vorschlag machen vorschlagen
jm einen/den Vorwurf / Vorwürfe machen vorwerfen
(-) einen/den Anfang machen anfangen
(-) (-) Ausführungen machen ausführen (= erklären)
(auf) (-) Eindruck machen beeindrucken
(sich auf) (-) Hoffnungen machen hoffen
(-) den/einen Versuch machen versuchen
(-) einen Unterschied machen unterscheiden
jm (-) Mut machen Zuversicht geben
(-) den Anfang machen zuerst dran sein
jm ein Angebot machen et anbieten
jm (-) Angst machen jn ängstigen, erschrecken
mit jm eine Ausnahme machen speziell behandeln
(-) ein Ende machen beenden (meist negativen Sache)
jm (eine) Freude machen Glücklich machen
sich die Mühe machen et tun
(-) (-) Spaß machen nicht ernst meinen
(-) einen Spaziergang machen spazieren gehen
NOMEN – VERBEN – VERBINDUNGEN(FUNKTIONSVERBGEFÜGE)
Präposition Artikel- Nomen Funktions entsprechendes
wort - verb „einfaches“ Verb
von (jm) (-) Abschied nehmen sich verabschieden
in (-) Angriff nehmen et Schwieriges beginnen
sich et zum Anlass nehmen eine Gelegenheit nutzen, um et zu tun
(an + et D) (-) Anstoß nehmen sich empören über
sich in (-) Acht nehmen aufpassen
in (-) Anspruch nehmen beanspruchen
in (-) Betrieb nehmen eine Anlage / Maschine starten
(auf + A) (-) Einfluss nehmen beeinflussen
in (-) Empfang nehmen empfangen
in (-) Kauf nehmen Nachteiliges akzeptieren
von + D (-) Notiz nehmen beachten, bemerken
(auf + A) (-) Rücksicht nehmen rücksichtsvoll sein,gegenüber et/jm
in (-) Schutz nehmen schützen
(zu + D) (-) Stellung nehmen sich äußern zu et
(auf) (-) Bezug nehmen sich beziehen auf (sich)
(in) (-) Einsicht nehmen einsehen (in Akten) (ansehen)
in (-) Gebrauch nehmen gebrauchen (A)
(-) (-) Einblick nehmen hineinblicken (n Akten), in et
(an + D) (-) Anteil nehmen mitfühlen
in (-) Besitz nehmen erobern, in Anspruch nehmen
zur (-) Kenntnis nehmen wahrnehmen, einsehen, akzeptieren
(-) (-) Platz nehmen sich setzen
in (-) Haft nehmen verhaften
(-) ein Bad nehmen sich baden
(-) ein Ende (=Happy End) nehmen zu Ende gehen, aus sein(gutes/schlechtes)
(an) (-) Rache nehmen sich rächen

(-) (-) Abhilfe schaffen helfen, eine Lösung finden


(-) (-) Klarheit schaffen et aufklären, Missverständnis beseitigen
(-) (-) Ordnung schaffen aufräumen, ordnen
(-) (-) Ruhe Schaffen für Ruhe sagen, Ruhe herstellen
(-) (-) Arbeitplätze Schaffen Arbeit geben
(-) eine Prüfung schaffen bestehen
(-) sein Pensum schaffen erledigen

(mit + D) (-) Frieden schließen sich wieder verstehen


(-) einen Kompromiss schließen sich einigen
(mit + D) einen Vertrag schließen einen Vertrag unterschreiben
(-) eine Lücke schließen eine Lücke auffüllen
jn in die Arme schließen jn umarmen
(-) die Sitzung / Rede schließen eine Tätigkeit beenden
(-) (-) Freundschaft schließen Freunde werden

zur (-) Tat schreiten nach einer Phase von Überlegung handeln

(-) (-) Verdacht schöpfen misstrauisch werden

auf die Folter spannen jn sehr gespannt machen auf eine Mitteilung
in (-) Gefahr schweben gefährdet sein
NOMEN – VERBEN – VERBINDUNGEN(FUNKTIONSVERBGEFÜGE)
Präposition Artikel- Nomen Funktions entsprechendes
wort - verb „einfaches“ Verb
(sich) in (-) Bewegung setzen bewegen
unter (-) Druck setzen mit Nachdruck et fordern (Person)
in (-) Gang setzen starten
in (-) Kenntnis setzen informieren
außer (in) (-) Kraft setzen schaffen, gültig machen
et aufs (-) Spiel setzen riskieren
sich in(mit+D) (-) Verbindung setzen kontaktieren
sich zur(gegen) (-) Wehr setzen sich wehren
sich zum (-) Ziel setzen anstreben
jn in (-) Haft setzen inhaftieren, einsperren

(an jn/et) (-) Ansprüche stellen et verlangen


(auf et) einen Antrag stellen beantragen
jn in (-) Dienst stellen anstellen
(an jn/et) eine Forderung stellen aufordern
(-) eine Frage stellen fragen
in (-) Frage stellen et unsicher, bezweifeln
et unter (-) Strafe stellen strafbar machen
et zur (-) Verfügung stellen anbieten, offerieren
in (-) Rechnung stellen jm et berechnen
zur (-) Debatte stellen debattieren
zur (-) Diskussion stellen diskutieren
in (-) Aussicht stellen et als möglich ankündigen
zur (-) Rede stellen jn ansprechen/auffordern(zur Rechtfertigung)
(-) eine Falle stellen durch einen Trick überlisten
(-) (-) Aufgaben stellen et zu tun geben
et unter dem Beweis stellen et beweisen
zur (-) Auswahl stellen verschiedenen anbieten
(jn auf) die Probe stellen testen

in (-) Wettbewerb stehen(mit) konkurrieren


zur (-) Verfügung stehen verfügbar sein
unter (-) Strafe stehen verboten sein
in (-) Aussicht stehen möglich sein
zur (-) Auswahl stehen gewählt werden können
unter (-) Druck stehen gestresst sein
außer (-) Frage stehen es gibt keinen Zweifel darüber
unter (in) (-) Verdacht stehen verdächtigt werden
in (im) (-) Widerspruch stehen (zu) widersprechen(x wiederspricht y)
in (-) Zusammenhang stehen(mit) zusammenhängen
zur (-) Debatte stehen stehen debattiert werden
zur (-) Diskussion stehen diskutiert werden
im (-) Gegensatz stehen (zu) Gegenteil sein
unter dem Schutz (von) stehen geschützt werden
unter (-) Anklage stehen angeklagt sein
unter (-) Beobachtung stehen beobachtet werden
unter dem Einfluss (von) stehen beeinflusst werden
außer (-) Zweifel stehen nicht bezweifelt werden
NOMEN – VERBEN – VERBINDUNGEN(FUNKTIONSVERBGEFÜGE)
Präposition Artikel- Nomen Funktions entsprechendes
wort - verb „einfaches“ Verb
in (-) Mode sein modisch/modern/aktuell sein
auf dem Laufenden sein aktuell informiert sein
sich im Klaren sein sich bewusst sein
im Gang sein geschehen, passieren
im Einsatz sein in Aktion sein, verwendet werden
im Begriff sein (zu) anfangen et zu tun
außer (-) Atem sein erschöpft sein
im Bau sein gebaut werden
in (-) Gebrauch sein gebraucht werden
im Irrtum sein sich irren
zur Stelle sein da sein, bereit sein
in (-) Sicht sein et wird erwartet
in (der) Diskussion sein diskutiert werden
in (-) Gefahr sein gefährdet sein

(-) (-) Frieden / Unfrieden stiften


(-) (-) Unruhe stiften jd / et verursacht einen
(-) (-) Verwirrung stiften bestimmten Zustand
(-) (-) Chaos stiften

(-) keine /e-e Rolle spielen (nicht) wichtig sein

auf (-) Ablehnung stoßen an abgelehnt werden


auf (-) Kritik stoßen kritisiert werden

(-) eine Anordnung treffen ordnen


(-) eine Wahl treffen wählen
(-) (-) Vorsorge treffen vorsorgen
(mit jm) eine Verabredung treffen verabreden (sich / et)
(-) eine Unterscheidung treffen unterscheiden
(für/zu et) (-) Vorbereitungen treffen sich vorbereiten
mit jm ein Abkommen treffen abkommen
mit jm eine / die Vereinbarung treffen vereinbaren
eine Entscheidung treffen sich entscheiden
(-) (-) Maßnahmen treffen konkrete Dinge tun
(mit jm) eine Abmachung treffen et(mit jm)abmachen (=vereinbaren)
(mit jm) eine Absprache treffen et (mit jm) absprechen
(-) (-) Verfügungen treffen et verfügen

in (-) Streik treten streiken


in (-) Aktion treten aktiv werden
in (-) Kraft treten ein Gesetz wird gültig
in (-) Verhandlungen treten verhandeln beginnen
in (-) Verbindung treten Kontakt aufnehmen
(mit jm) in (-) Kontakt treten eine Beziehung beginnen
in (-) Erscheinung treten sich zeigen / sichtbar werden
in (jds) (-) Dienste treten Arbeit annehmen bei jm
in den Ruhestand treten in Pension gehen
NOMEN – VERBEN – VERBINDUNGEN(FUNKTIONSVERBGEFÜGE)
Präposition Artikel- Nomen Funktions- entsprechendes
wort verb „einfaches“ Verb
(-) (-) Sport treiben sich Sport machen
(zu viel) (-) Aufwand treiben zu viel tun für e-n Ziel zu erreichen
(mit jm / et) (-) Missbrauch treiben et missbrauchen
(-) (-) Unfug treiben Unsinn machen
(mit et) (-) Handel treiben mit et handeln
(-) (-) Spionage treiben spionieren
zum Wahnsinn treiben jn „wahnsinnig“ machen, entnerven

(-) (-) Anstrengungen unternehmen (sich) anstrengen


(-) den Versuch unternehmen versuchen
(-) eine Reise unternehmen

(an jm / et) (-) Kritik üben kritisieren


(an jm) (-) Rache üben sich an jm rächen
(gegen jn) (-) Gerechtigkeit üben gerecht gegenüber jm sein
(gegen jn) (-) Nachsicht üben nachsichtig gegenüber jm sein
(gegen jn) (-) Rücksicht üben rücksichtvoll gegenüber jm sein
sich in (-) Geduld üben geduldig sein

in (-) Aufregung versetzen jn aufregen


in (-) Bewegung versetzen et bewegen
in (-) Erstaunen versetzen jn erstaunen
(sich in) die Lage (von jm) versetzen sich vorstellen, man wäre ein anderer
in (-) Begeisterung versetzen jn begeistern
in (-) Unruhe / Angst versetzen et/jn unruhig werden/Angst machen
in (-) Verwirrung versetzen jn verwirren

(-) eine Kürzung vornehmen kürzen


(-) eine Korrektur vornehmen korrigieren
(-) eine Verbesserung vornehmen verbessern

(-) (-) Erinnerungen wecken


(-) (-) Gefühle wecken
(-) (-) Interesse wecken bewirken, dass jd et spürt
(-) die Neugier wecken
(-) (-) Leidenschaft wecken

jn ins Vertrauen ziehen jm ein Geheimnis offenbaren


et in (-) Zweifel ziehen bezweifeln
et in (-) Erwägung ziehen erwägen
et in (-) Betracht ziehen erwägen, überlägen
jn zu (-) Rate ziehen Rat und Hilfe beanspruchen von jm
(-) die Konsequenzen ziehen die Folgen einer Handlung tragen
zur Rechenschaft ziehen jn verantwortlich machen
zur Verantwortung ziehen verantwortlich machen
(aus + D) den Schluss ziehen schließen
NOMEN – VERBEN – VERBINDUNGEN(FUNKTIONSVERBGEFÜGE)
Präposition Artikel- Nomen Funktions- entsprechendes
wort verb „einfaches“ Verb
(-) eine Erklärung abgeben
(-) seine Stimme abgeben et öffentlich verkünden
(-) ein Urteil abgeben

(-) einen Eid / Schwur ablegen


(-) ein Geständnis ablegen
(-) eine Prüfung ablegen

(-) den Vorschlag annehmen akzeptieren et


(-) die Bedingung annehmen
(-) die Einladung annehmen sich einladen lassen
(-) (die) Hilfe annehmen sich helfen lassen
(-) (-) Vernunft annehmen vernünftig werden
(-) die Wette annehmen bei eine Wette mitmachen

(-) ein Blutbad anrichten


(-) (-) Schaden anrichten et Unerwünschtes verursachen
(-) (-) Unheil anrichten
(-) (-) Verwüstungen anrichten

(-) den Dienst antreten


(-) die Fahrt antreten beginnen et
(-) die Regierung antreten

(-) die Arbeit aufgeben


(-) seinen Beruf aufgeben
(-) den Plan aufgeben aufhören et
(-) die Hoffnung aufgeben
(-) das Spiel aufgeben
(-) den Widerstand aufgeben keinen Widerstand mehr leisten

(-) eine Arbeit ausführen


(-) einen Auftrag ausführen
(-) einen Befehl ausführen et in die Tat umsetzen,
(-) einen Plan ausführen verwirklichen
(-) eine Reparatur ausführen

(-) eine Dummheit begehen


(-) (einen) Fehler begehen et Negatives tun
(-) einen Mord begehen
(-) (-) Selbstmord begehen sich töten
(-) (-) Verrat begehen verraten

(-) seine Absicht durchsetzen


(-) seine Forderungen durchsetzen erreichen, dass et gemacht oder
(-) seine Idee(n) durchsetzen realisiert wird, obwohl andere
(-) seine Meinung durchsetzen dagegen sind
(-) seinen Willen durchsetzen
NOMEN – VERBEN – VERBINDUNGEN(FUNKTIONSVERBGEFÜGE)
Präposition Artikel- Nomen Funktions- entsprechendes
wort verb „einfaches“ Verb
(-) (-) Beschwerde/ Protest einlegen sich beschwerden / protestieren
(-) (-) Berufung einlegen (gegen) bei Gericht
(für jn) ein gutes Wort einlegen für jn sprechen bei anderen

(-) einen/ein Antrag / Gesuch einreichen


(-) (-) Beschwerde einreichen abgeben auf Papier
(-) die Examensarbeit einreichen
(-) einen Vorschlag einreichen

(-) die Arbeit einstellen


(-) die Herstellung einstellen et, das man längere Zeit getan
(-) den Betrieb einstellen hat, nicht mehr tun (= mit et
(-) das Rauchen einstellen aufhören)
(-) die Untersuchung einstellen
(-) den Versuch/Experiment einstellen

(von et) (-) Besitz ergreifen erobern


(-) die Flucht ergreifen fliehen
(-) die Gelegenheit ergreifen Gelegenheit ausnützen
(-) (-) Maßnahmen ergreifen et tun gegen / für
(-) das Wort ergreifen sprechen beginnen

(-) (-) Anzeige erstatten anzeigen


(-) (einen) Bericht erstatten berichten

(-) einen Mord / Überfall verüben


(-) eine (böse) Tat/ Attentat verüben et Böses, Negatives tun
(-) ein Verbrechen/Einbruch verüben

(jm) (-) Böses zufügen


(jm) (-) Kummer zufügen bewirken, dass jd et
(jm) eine Niederlage zufügen Unangenehmes empfindet,
(jm) (-) Schaden zufügen Schaden hat.
(jm) (-) Schmerzen zufügen

(sich) eine Erkältung/ Grippe zuziehen


(sich) (-) Unannehmlichkeiten zuziehen (oft durch eigene Schuld) et
(sich) eine Verletzung zuziehen Unangenehmes bekommen.

(-) eine Ansicht vertreten meinen


(-) eine Meinung vertreten meinen
(-) einen Standpunkt vertreten meinen
(-) eine Überzeugung vertreten überzeugt sein