Sie sind auf Seite 1von 1

ZUSAMMENFASSUNG BRIGITTA

Die Novelle Brigitta von Adalbert Stifter ist vor allem eine
Liebesgeschichte. Während der Novelle wird die Beziehung zweier
Charaktere beschrieben und wie ihre Liebe im Laufe der Zeit wächst.
Im ersten Teil des Buches beschreibt der Ich-Erzähler dem Major, ein
alter Freund von ihn. Er einladet den Ich-Erzähler mehrmals zu sein Gut
in Ungarn und schließlich beschließt er zu gehen.
Zunächst wird Brigitta, eine hässliche Frau die eine merkwürdige
Persönlichkeit hat, beschrieben.
Brigitta hatte immer ein sehr hartes Leben, weil niemand sie wegen ihres
Aussehen liebte. Nur ein junger Mann namens Murai konnte sie davon
überzeugen, dass er sie liebte.
Zusammen erleben sie eine glückliche Zeit. Sie bekommen gemeinsam
einen Sohn, Gustav, und leben alle wie eine Familie.
Als Brigitta herausfindet, dass sich ihr Ehemann mit eine andere Frau
getroffen hat, trennt sie sich von ihm. Murai verlässt ihnen, jedoch
unterstütz er ihnen finanziell.
Im weiteren Verlauf der Geschichte wird erzählt, dass der Major Brigitta
bereits seit einigen Jahren kennt. Eines Tages rettet der Major Gustav
von dem Angriff eines Wolfes.
Am Ende wird herausgefunden, das der Major und Murai dieselbe Person
ist und es wird klar, dass er alles es aus Liebe zu Brigitta getan hat.

ZUSAMMENFASSUNG DER TALISMAN

``Der Talisman´´von Johann Nestroy ist eine Posse aus dem Jahr 1840.
In der Geschichte wird das Leben von Titus Feuerfuchs, ein Mann mit
roten Harren, geschildert.
Titus hat nirgendwo zu leben, da sein einziger Verwandt, sein Onkel
Spund, ihn wegen seine roten Haare nicht akzeptiert. Er trefft Salome,
eine rothaarige Frau, und sie werden Freunde.
Eines Tages, als er durch das Land ging, sah er einen Unfall, bei dem er
half. Dabei rettet Titus das Leben des Friseur Marquis, welcher sich mit
eine Perücke bedankt.
Als er im Schloss ankommt, zieht er die Perücke an und gewinnt dank
ihren Charmes das Vertrauen von Flora, Constantia und auch von der
Frau von Cypressenburg.
Titus schafft es dank seiner Perücken und seines Wissens, sich ohne
Verdacht der Gesellschaft anzuschließen. Außerdem bekommt er eine
Stelle im Schloss.
Wenn Titus Täuschung aufgedeckt wird, neckt ihn jeder und verlässt den
Schloss.
Spund möchte Titus als Erben einsetzten, das aber lehnt Titus ab. Das
einzige was er von seinem Onkel möchte, ist dass er ihn mit der
Einrichtung eines eigenen Geschäft hilft. Titus erkennt, dass Salome ihn
liebt und er verliebt sich in sie und möchte mit ihr eine Familie gründen