Sie sind auf Seite 1von 1

10.

Tutorium (Staudacher) zur Vorlesung:


Praktische Philosophie II: Politische Philosophie
von Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin WS 2015/16
08.01. 2016

1. Erläutern Sie die die Begriffe manipulationsfrei, manipulationsanfällig, strategiefrei,


strategieanfällig, pfadabhängig, Manipulation, Strategie und die Beziehungen, die zwischen
Ihnen gegebenenfalls bestehen?

2. Was genau besagt das Resultat von Gibbard und Satterthwaite? Unter welchen
Bedingungen ist strategisches Verhalten im politischen Bereich schwierig?

3. Was besagt das Liberale Paradoxon? Was gibt es für Möglichkeiten, das Liberale
Paradoxon zu vermeiden? Erläutern Sie die Plausibilität dieser Lösungs- bzw.
Vermeidungsvorschläge! Was ist die Relevanz des Liberalen Paradoxons und welche
Bedeutung kommt ihm im parlamentarischen Alltag zu?