Sie sind auf Seite 1von 23

HEM-637-E7 Cover_24101102 R7 GB 12/01/06 21:01 ページ 1

R7

Automatic
Blood Pressure Monitor

Instruction manual page 1 Mode d’emploi page 67


Gebrauchsanweisung Seite 23 Manuale di istruzioni pagina 89
Gebruiksaanwijzing pagina 45 Manual de instrucciones pagina 111

IM-HEM-637-E7-01-12/2011
5329374-8C
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 2

R7 Deutsch
Inhaltsverzeichnis
Bevor Sie Ihren Blutdruck messen 25
Sicherheitshinweise 26
Bezeichnung und Funktion der einzelnen Teile des Geräts 27
So werden die Batterien eingelegt 28
So werden Datum und Uhrzeit eingestellt 29

So misst man den Blutdruck korrekt 29


Die richtige Körperhaltung 31
So messen Sie den Blutdruck 32
So funktioniert die Memory - Funktion 33
So benutzen Sie die Graphik - Funktion 34
So ändern Sie den Einstellungen 35
Automatische Speicherung 36
Der positionierungssensor 37
Messen am Linken oder am rechten Handgelenk 37
Alarmfunktion 37
Zeit 38
Löschen der Daten 38
Wiederherstellung der Werkseinstellungen 38

Was ist Blutdruck? 39


Butdruck am Oberarm und am Handgelenk 40
Pflege und Aufbewahrung des Geräts 41
Fehleranzeige 42
Fehlersuche und Behebung 43
Ersatzteile und Zubehör 44
Technische Daten 44

Sehr geehrter Kunde,


wir danken Ihnen, dass Sie sich zum Kauf dieses OMRON - Produktes entschieden haben.
OMRON - Produkte sind bekannt für ihre Zuverlässigkeit und ihre fortgeschrittene Technik.
Durch den Erwerb dieses OMRON R7 Blutdruck-Messgeräts mit Positionierungssensor haben
Sie sich für ein innovatives Gerät von bester Qualität entschieden. Wir hoffen, dass Ihr neues
Blutdruck-Messgerät Sie rundum zufrieden stellen wird. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, diese
Gebrauchsanweisung sorgfältig zu lesen, bevor Sie das Gerät zum ersten Mal benutzen.
Wenn Sie dann noch Fragen haben sollten, wenden Sie sich bitte an Ihren OMRON- Händler
oder an das Vertriebsunternehmen, das auf der Verpackung angegeben ist. Diese werden
Ihnen gerne helfen.

Wir wünschen Ihnen eine gesunde Zukunft!

24
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 3

R7 Deutsch
Bevor Sie Ihren Blutdruck messen
Sicherheitshinweise. Bitte sorgfältig lesen, bevor Sie das Gerät zum ersten Mal benutzen.
• Die hier erklärten Warnsignale und Symbole haben wir deshalb aufgelistet, damit Sie das
Gerät sicher und korrekt benutzen können und um Gefahren für Sie und andere zu
vermeiden.
• Die Symbole und ihre Bedeutungen sind die Folgenden:

Warnsignal Bedeutung
Dieses Zeichen weist darauf hin, welche Personen- oder Sachschä-
Achtung! den* durch eine falsche Handhabung des Geräts entstehen könnten.

* Der Begriff „Sachschäden“ umfasst eine große Zahl von Schäden an Ihrer
Wohnung, deren Inventar, an Haustieren, etc.

Beispiele für Symbole

Das Symbol ( ) zeigt ein Verbot an (was unterlassen werden soll). Verbotene Aktionen
werden durch Text oder Abbildungen angezeigt, die sich in oder neben diesem Zeichen
befinden. Das Symbol ( ) links z.B. steht für: „Nicht auseinander nehmen!“

Das Symbol ( ) weist auf eine vorgeschriebene Aktion hin (verpflichtend).


Vorgeschriebene Aktionen werden durch Text oder Abbildungen beschrieben, die sich in
oder neben diesem Zeichen befinden. Das Symbol ( ) links z.B. weist auf Allgemeine
Vorschriften hin.

Achtung!

Selbstdiagnosen und Selbstbehandlung auf Grund der Messergebnisse sind


gefährlich. Bitte befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes.
• Eine Selbstdiagnose kann die Krankheit verschlimmern.
• Wenn es auf Grund von Diabetes, Hyperlipämie oder Bluthochdruck zu einer
Arteriosklerose kommt, kann dies zu Störungen der periphären Durchblutung
führen. In diesen Fällen können Messungen am Handgelenk und am Arm sehr
unterschiedliche Werte ergeben.

Wenden Sie das Gerät nicht an Kindern oder Personen an, die ihren Willen nicht
frei äußern können.
• Es könnte zu einem Unfall oder anderen Problemen führen. Benutzen Sie das
Gerät nicht zu anderen Zwecken als ausschließlich zur Messung des Blutdrucks.
• Es könnte zu einem Unfall oder anderen Problemen führen. Benutzen Sie keine
Mobiltelefone in der Nähe des Gerätes.
• Die Funktionsfähigkeit des Geräts könnte beeinträchtigt werden.

Verändern Sie nichts an der Geräteeinheit oder an der Manschette des Blutdruck-
messers.
• Dies macht eine korrekte Messung unmöglich.

25
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 4

R7 Deutsch
Sicherheitshinweise
Wichtige Hinweise, die Sie beachten sollten, um aussagekräftige Messergebnisse zu erhalten
• Vor der Blutdruckmessung sollten Sie nichts essen oder trinken (keinen Alkohol), nicht
rauchen, keinen Sport treiben und keine Medikamente einnehmen, da hierdurch Ihre
Blutdruckwerte beeinflusst werden könnten.
• Bevor Sie mit dem Messen beginnen, setzen Sie sich auf einen Stuhl und entspannen Sie
sich. Es wird empfohlen, den Blutdruck wenigstens zwei Mal pro Tag zu messen: Morgens
nach dem Aufstehen und abends nach der Arbeit, oder nach Anweisung Ihres Arztes.
• Bewegen Sie sich nicht und sprechen Sie nicht, während das Gerät misst. Messen Sie Ihren
Blutdruck nicht, wenn Sie sich in einem fahrenden Verkehrsmittel befinden.
• Lassen Sie zwischen zwei Messungen mindestens eine Pause von 3 Minuten verstreichen.
Andernfalls könnte es zu einem Blutstau kommen, der die Messergebnisse verfälscht.
Nehmen Sie die Manschette zwischen zwei Messungen stets ab.
• Machen Sie Ihr Handgelenk frei und nehmen Sie Uhr und Schmuckstücke ab. Klemmen Sie
nicht die Durchblutung ab, wenn Sie Ihren Ärmel hochkrempeln.

Achtung!
Im Falle von schwerer Artherosklerose (Verhärtung der Arterien) ist es nicht anzuraten, den
Blutdruck mit dem Blutdruckmessgerät R7 zu messen.
• Die Anzeige der Pulsfrequenz ist nicht dazu geeignet, die Frequenz von Herzschrittmachern
zu kontrollieren.
• Wenn Sie unter Herzrhythmusstörungen (auch als Arrhythmie bekannt) leiden, sollten Sie
diesen Blutdruckmesser nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt benutzen. In bestimmten
Fällen können oszillometrische Messverfahren unkorrekte Messergebnisse liefern.
• Schwangere Frauen sollten Blutdruckmessungen nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt
durchführen, da die gemessenen Werte durch die Schwangerschaft beeinflusst werden können.
Bitte vergessen Sie nicht: Eigene Messungen sind nicht das Gleiche wie eine ärztliche
Behandlung! Ändern Sie niemals nach eigenem Ermessen eine ärztlich verordnete
Medikamentation!

Bevor Sie Ihren OMRON R7 zum ersten Mal benutzen


Ihr Blutdruckmessgerät: Die Vorteile
Der OMRON R7 ist ein kompaktes und vollautomatisches Gerät zur Messung des Blutdrucks
am Handgelenk, das auf der Grundlage oszillometrischer Prinzipien Ihren Blutdruck und ihre
Pulsfrequenz schnell und bequem an Ihrem Handgelenk misst. Es verfügt über ein intelligentes
System zur Steuerung des Pumpvorgangs, das „Intellisense“ genannt wird. Es handelt sich um
eine fortgeschrittene Methode oszillometrischen Messens. Für ein erneutes Aufpumpen ist
keine Voreinstellung notwendig.
Der OMRON R7 verfügt über einen Positionierungssensor. Dieser ist dazu in der Lage, die
optimale Höhe für die Messung an Ihrem Handgelenk (das Herzniveau) festzustellen. Die
Messung auf Herzniveau durchzuführen ist enorm wichtig, da Messungen ober- oder unterhalb
dieser Position falsche Ergebnisse liefern.
Der OMRON R7 verfügt über eine große Punktematrix, die es Ihnen ermöglicht, die Anzeige zu
vergrößern und Ihnen graphische Darstellungen zu zeigen. Zusammen mit einer eingebauten
Alarmfunktion für Messungen, die stets zur gleichen Zeit erfolgen sollen, oder als Erinnerung
an die regelmäßige Einnahme von Medikamenten ist Ihr OMRON R7 das optimale Gerät zur
Kontrolle Ihres Blutdrucks.
26
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 5

R7 Deutsch

Blutdruckmessgerät Batterien Aufbewahrungsbox

(Zwei LR03 Alkali-Batterien)

Gebrauchsanleitung Blutdruckpass Garantieschein

Bezeichnungen und Funktionen der einzelnen Teile des Geräts


Geräteeinheit

Handgelenk-
Manschette

Batteriefach

27
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 6

R7 Deutsch
Anzeige des
MEMORY-Taste
systolischen Blutdrucks
Drücken Sie auf diese
Taste, wenn Sie die
Anzeige des diastoli-
im Gerät gespeicher -
schen Blutdrucks
ten Messwerte sehen
Anzeige von Datum möchten.
und Uhrzeit
GRAPHIK AUFRUF-
Speicher Taste
Leuchtet auf, wenn ein Drücken Sie auf diese
gespeichertes Messergeb- Taste, wenn Sie eine
nis angezeigt wird. Graphik sehen
Anzeige der möchten.
Pulsfrequenz
EIN / AUS-Taste
34Taste EINSTELL - Taste Drücken Sie auf diese
4
Drücken Sie auf , wenn Sie die Diese Taste dient dazu, Taste, um Ihren
nächste Anzeige sehen möchten. verschiedene Funktionen wie Blutdruck zu messen
3
Drücken Sie auf , wenn Sie die z. B. das Datum oder die oder um das Gerät
vorherige Anzeige sehen möchten. Uhrzeit einzustellen. auszuschalten.

So werden die Batterien eingelegt


Sie können das Gerät erst benutzen, nachdem Sie Batterien eingelegt haben.

1. Öffnen Sie das Batteriefach.

2. Legen Sie die Batterien (vom Typ LR03 / AAA) ein, wie auf der
Abbildung zu sehen ist. Vergewissern Sie sich, dass die Polarität
(+ /-) korrekt ist.

3. Schließen Sie das Batteriefach.

28
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 7

R7 Deutsch
Mit neuen Batterien (langlebige Alkali–Batterien) können Sie unter normalen Bedingungen ca.
300 Messungen durchführen. Bitte schalten Sie das Gerät ab, nachdem Sie es benutzt haben.
Wenn Sie vergessen, dass Gerät auszuschalten, schaltet es sich nach ca. zwei Minuten von
selbst ab. Bitte nehmen Sie die Batterien aus dem Gerät, wenn Sie beabsichtigen, es über
längere Zeit (ca. 2 Monate) nicht zu benutzen.

So werden das Datum und die Uhrzeit eingestellt


Bevor Sie Ihren OMRON R7 zum ersten Mal benutzen, müssen
Sie das Datum und die Uhrzeit einstellen. Nachdem Sie das Gerät
eingeschaltet haben, indem Sie auf die EIN/AUS-Taste drücken, er-
scheint für einige Sekunden der Startbildschirm (s. Abb.). Von
diesem wird automatisch auf den Bildschirm zur Einstellung des
Datums und der Uhrzeit (TIME SET) umgeschaltet. (Anleitungen
Startbildschirm
zur Einstellung des Datums und der Uhrzeit finden Sie auch auf
Seite 35 im Kapitel „So ändern Sie die Einstellungen“)

Sobald der Bildschirm zur Einstellung des Datums und der Uhr-
zeit erscheint, sehen Sie den Gregorianischen Kalender (Jahr /
Tag / Monat). Das Jahr blinkt.
1. Durch Benutzung der 34 -Tasten können Sie das laufende
Jahr einstellen.
2. Durch Benutzung der SET-Taste können Sie das Jahr
Zeiteinstellung
speichern und zum nächsten Punkt vorrücken.

Um den Monat, das Datum und die Zeit einzustellen, wiederholen Sie die Schritte 1 und 2.
Nach dem Einstellen der Minuten erscheint der Bildschirm zum Löschen der Daten (DELETE
DATA). Bitte schalten Sie Ihr Gerät jetzt aus, indem Sie die EIN/AUS-Taste drücken. Ihr
OMRON R7 ist nun fertig zum Gebrauch.

So legt man die Manschette an


Um den Blutdruck korrekt messen zu können, muss die Manschette richtig um Ihr Handgelenk
angelegt werden. Wenn dies nicht geschieht, bekommen Sie keine korrekten Messergebnisse.
Bitte befolgen Sie die folgenden Anweisungen (linkes Handgelenk):
1) Vergewissern Sie sich, dass Ihr Handgelenk frei gemacht ist und dass die Manschette auf
Ihrer Haut aufliegt.
2) Vergewissern Sie sich, dass Ihre Kleidung nicht den Durchfluss des Blutes abschnürt.
3) Vergewissern Sie sich, dass das Handgelenk, an dem gemessen werden soll (links oder
rechts), mit der Voreinstellung im Menü übereinstimmt (s. auch Seite 37). Das Gerät ist
werkseits für die Messung am linken Handgelenk eingestellt.

29
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 8

R7 Deutsch
4) Legen Sie die Manschette um Ihr linkes Handgelenk. Ihr Daumen 10~15mm

zeigt dabei nach oben. Lassen Sie ca. 10-15 mm Abstand


zwischen der Manschette und dem unteren Rand Ihrer
Handfläche, wie auf der Abbildung dargestellt.

5) Ziehen Sie das freie Ende der Manschette nach oben und
verschließen Sie den Kreppverschluss fest, wie auf der Abbildung 1
dargestellt.

Sie können Ihren OMRON R7 auch an der rechten Hand benutzen,


wenn Sie zuvor die entsprechende Einstellung im SETTING MODE
vornehmen.

Personen mit einem sehr schlanken Handgelenk (mit einem Umfang


von weniger als 145 mm) werden das Gefühl haben, dass die
Manschette zu locker sitzt. Dies beeinträchtigt die Messung nicht.
Bitte reißen Sie daher nicht an der Manschette.

30
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 9

R7 Deutsch
Die richtige Körperhaltung
Es ist wichtig, dass Sie die richtige Körperhaltung einnehmen, bevor Sie den Blutdruck
messen, da eine nicht korrekte Haltung zu falschen Messergebnissen führen kann. Um die
richtige Körperhaltung einzunehmen, beachten Sie bitte die folgenden Anweisungen (s. Abb.):
1) Setzen Sie sich und strecken Sie Ihren Rücken.
2) Entspannen Sie sich, indem Sie die Belastung von ihren Schultern und Armen abschütteln.
3) Atmen Sie mehrere Male tief durch und kehren Sie dann zur normalen Atmung zurück.
4) Stützen Sie ihr Handgelenk nicht mit der anderen Hand ab und vermeiden Sie es, Ihre
Hand anzuspannen oder zu sehr zu strecken.

Korrekte Haltung

Falsche Haltung

So messen Sie den Blutdruck und ihre Pulsfrequenz


Wenn Sie die richtige Haltung eingenommen haben, können Sie mit dem Messvorgang beginnen.
Wenn Sie zum ersten Mal eine Messung vornehmen, werden der Positionierungssensor und
das Signal auf EIN (ON) stehen und
das Gerät auf das linke Handgelenk
eingestellt sein.

Drücken Sie auf die EIN/AUS-Taste, um


Ihren OMRON R7 zu aktivieren, und auf
dem Bildschirm wird der Positionierungs-
sensor erscheinen.

31
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 10

R7 Deutsch
So messen Sie den Blutdruck
Stützen Sie Ihren Ellbogen auf Ihre andere Hand oder
auf einen Tisch, um Bewegungen zu vermeiden.

Finden Sie die richtige Höhe, indem Sie Ihren Ellbogen als Drehpunkt benutzen. Wenn das
Symbol ( 34 ) das Zeichen ( ) erreicht, werden Sie einen Piepton hören, der Ihnen anzeigt,
dass sich das Gerät auf der richtigen Höhe (auf Herzniveau) befindet. Das Zeichen ( )
verwandelt sich in das Zeichen ( ) und der Messvorgang beginnt.

Beginn des
Aufpumpvorgangs
Anzeige für
den Aufpump-
Bewegen Sie sich nicht, bevor die
vorgang
Messergebnisse angezeigt werden!

Diese Anzeigen (s. Abb.) werden im Verlauf des


Puls-
Messvorgangs gezeigt. anzeige

Aufpumpvorgang

Wenn der Messvorgang beendet ist, erscheint das


Zeichen für Luftablassen (6 ) und die Luft in der
Manschette wird abgelassen. Anzeige
für den Beginn des
Luftablass Luftablassens

Anzeige der
Messergebnisse
32
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 11

R7 Deutsch
So können Sie die Anzeige vergrößern
Die Messergebnisse werden auf dem Bildschirm angezeigt. Sie können die Anzeige vergrößern,
indem Sie auf die34 -Tasten drücken.

So funktioniert die Memory-Funktion


Ihr OMRON R7 ist dazu in der Lage, bis zu 90 Messergebnisse
einschließlich Datum und Uhrzeit zu speichern. Sobald diese
Anzahl erreicht ist, wird bei jeder Speicherung eines neuen
Ergebnisses das jeweils älteste gespeicherte Messergebnis
gelöscht.

Drücken Sie auf die Memory-Taste (M), während Ihr Blutdruck-


messer ausgeschaltet ist. Dann wird das letzte Messergebnis
angezeigt. Jedes Mal, wenn Sie auf die4 -Taste drücken, wird
das zuvor gespeicherte Messergebnis angezeigt. Wenn Sie auf
3
die -Taste drücken, wird das danach gespeicherte
Messergebnis angezeigt.

Indem Sie die Graphik-Taste (GRAPH) drücken, werden die


ausgewählten Messergebnisse in einer Wochengraphik
angezeigt (s. auch das Kapitel „So benutzen Sie die Graphik-
Funktion“). Drücken Sie erneut die Memory-Taste und das Gerät
kehrt wieder zur Speicher-Anzeige zurück.

Datum und
Uhrzeit der
Messung

33
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 12

R7 Deutsch
So benutzen Sie die Graphik-Funktion
Das Gerät bietet die Möglichkeit, die gespeicherten Messergebnisse in Form einer Graphik
anzuzeigen. Um das Verhalten Ihres Blutdrucks genau verfolgen zu können, werden die
Messergebnisse in folgende Zeitzonen eingeteilt:
• Morgens: Messungen zwischen 0.00 Uhr und 9.59 Uhr
• Tagsüber: Messungen zwischen 10.00 Uhr und 17.59 Uhr
• Abends: Messungen zwischen 18.00 Uhr und 23.59 Uhr
Es wird die jeweils letzte Messung innerhalb einer Zeitzone angezeigt. Wenn Sie zum Beispiel
an einem Tag drei Mal innerhalb einer bestimmten Zeitzone messen, wird nur das letzte
Ergebnis angezeigt. Allerdings werden alle Messergebnisse in der Memory-Funktion
gespeichert (s. auch S. 33).
Es stehen drei verschiedene Graphiken zur Verfügung:
• Graphik mit allen Daten: Alle Daten einer Woche werden angezeigt.
• Graphik der morgendlichen Messungen: Die morgendlichen Messergebnisse einer Woche
werden angezeigt.
• Graphik der abendlichen Messungen: Die abendlichen Messergebnisse einer Woche werden
angezeigt.
Für die gesonderte Anzeige der tagsüber vorgenommenen
Messungen steht keine Graphik zur Verfügung.

Zur Anzeige der Graphiken drücken Sie bitte auf die


Taste GRAPH CALL.

Alle Daten werden graphisch angezeigt.

Graphische Darstellung aller Daten


Symbol für
Drücken Sie erneut auf die Taste GRAPH CALL, und morgendliche
die morgendlichen Messungen werden graphisch Messungen
dargestellt.

Drücken Sie erneut auf die Taste GRAPH CALL, und Morning Data graph
die abendlichen Messungen werden graphisch
dargestellt. Symbol für
abendliche
Messungen
Jedes Mal, wenn Sie die Taste GRAPH CALL
betätigen, werden zunächst alle Daten, dann die
morgendlichen Messungen und schließlich die
abendlichen Messungen graphisch dargestellt, u.s.w... Graphische Darstellung der
abendlichen Messungen
34
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 13

R7 Deutsch
Erklärung der Anzeigen Datum der Blutdruckwerte (systolisch/
Wenn die GRAPH-Taste gedrückt wird, wird Messung diastolisch) (mmHg)
das letzte Messergebnis blinkend angezeigt.
In dem Beispiel wurde die Messung am
31. Januar um 22.40 Uhr vorgenommen. Die
Graphik zeigt 140 mmHg für den systolischen
Wert und 95 mmHg für den diastolischen
Wert an (am oberen und am unteren Ende
des vertikalen Balkens), sowie eine
Pulsfrequenz von 90 Schlägen pro Minute.

Wenn Sie die Memory-Taste betätigen, Puls-


Monat / Tage der Woche frequenz
werden auf der graphischen Anzeige die
Einzelheiten der Messung erscheinen.
Drücken Sie erneut die Graph-Taste, so
kehren Sie zurück zur Graphik. Sie können
34
mit Hilfe der Pfeile ( ) in der Graphik-
und in der Speicheranzeige die einzelnen
Messergebnisse durchgehen.

Der systolische Wert liegt über 170 mmHg Detailanzeige der blinkenden Daten
Wenn zwei Mal ein systolischer Wert ober-
halb von 170 mmHg gemessen wurde, so
wird in der Graphik das Symbol ( 5 )
angezeigt.
Wenn drei Mal ein systolischer Wert oberhalb
von 170 mmHg gemessen wurde, so ver-
schwindet das Symbol ( 5 ) und der Bild-
Graphische Anzeige, Graphische Anzeige
schirm wechselt automatisch auf die Funktion
wenn zwei Mal ein des Bluthochdrucks
„Anzeige des Bluthochdrucks“. Dabei wird systolischer Wert
der obere Wert der Anzeigeskala (Y - Achse) oberhalb von 170 mmHg
von 170 mmHg auf 210 mmHg erhöht. gemessen wurde.

So ändern Sie die Einstellungen


Die Einstellungen Ihres Blutdruckmessers OMRON R7 können nach Ihren eigenen Vorstellungen
und Bedürfnissen verändert werden.
Drücken Sie auf die SET-Taste, um Zugang zum Einstellungsmenü zu bekommen, wenn das
Gerät abgeschaltet ist. Durch Betätigen der (34 ) -Tasten stellen Sie die Funktionen Ihrer Wahl
ein. Durch Betätigen der SET-Taste speichern Sie diese Daten und gelangen zum nächsten Punkt,
der auf der Abbildung dargestellt ist. Mit der EIN/AUS-Taste schalten Sie das Gerät wieder ab.

35
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 14

R7 Deutsch
• Wenn Sie die Einstell-Taste (SET) drücken, während das Gerät
ausgeschaltet ist, erscheinen die Bildschirme zum Einstellen der
Funktionen in der im Folgenden dargestellten Reihenfolge.

• Die verschiedenen Einstellungen werden mit den ( )-Tasten34


angewählt. Mit ihnen werden auch Datum und Zeit eingestellt.

• Um das Gerät auszuschalten, drücken Sie auf die EIN/AUS-Taste.

Automatische Einstellung der Einstellung des Einstellung des Handgelenks


Memory-Funktion (s. Seite 36) Positionssensors (s. Seite 37) (s. Seite 37)

Einstellung des Alarm-


signals (s. Seite 37)

Rückstellung aller Daten Löschen aller gespeicherten Einstellung der Zeit


(s. Seite 38) Daten (s. Seite 38) (s. Seite 38)

Automatische Speicherung (Auto Memory)


Sie können die automatische Speicherung Ihrer Messergebnisse aktivieren (ON) oder deakti-
vieren (OFF). Wenn die Funktion der automatischen Speicherung ausgeschaltet ist, werden die
Messergebnisse nicht vom Gerät gespeichert. Wenn der OMRON R7 von mehr als einer
Person benutzt wird, ist es ratsam, die Funktion der automatischen Speicherung abzuschalten.
Wenn Sie Ihren OMRON R7 erwerben, ist die automatische Speicherung eingeschaltet
(Voreinstellung ab Werk).

Bildschirm der Automatische


automatischen Speicherung Speicherung AUS
36
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 15

R7 Deutsch
Der Positionierungssensor
Der Positionierungssensor Ihres OMRON R7 kann ein- (ON) oder ausgeschaltet (OFF) werden.
Ab Werk ist der Positionierungssensor eingeschaltet. Wenn der Positionierungssensor
eingeschaltet ist, können Sie zur Anzeige der optimalen Position am Handgelenk ein
zusätzliches akustisches Signal auswählen (SIGNAL ON oder OFF).

Anzeige des Positionierungssensors Der Positionierungssensor ist Der Positionierungssensor ist


ausgeschaltet. eingeschaltet und das zusätz-liche
Signal ist ausgeschaltet.

Messen am linken oder am rechten Handgelenk


Normalerweise wird der Blutdruck am linken Handgelenk gemessen (werkseitige Standardein-
stellung). Mit Ihrem OMRON R7 können Sie wählen, ob Sie das Gerät am linken oder am
rechten Handgelenk benutzen wollen. Es wird empfohlen, den Blutdruck stets am gleichen
Handgelenk zu messen, um die Blutdruckwerte optimal vergleichen zu können.

Messung am linken Handgelenk Messung am rechten Handgelenk


Alarmfunktion
Das Gerät verfügt über die Möglichkeit, zu zwei verschiedenen Uhrzeiten pro Tag ein Alarmsignal
zu geben. Diese Funktion kann dazu benutzt werden, Sie an die regelmäßige Kontrolle Ihres
Blutdrucks oder an die regelmäßige Einnahme von Medikamenten zu erinnern.
Das Alarmsignal hält zwei Minuten lang an. Sie können den Signalton abstellen, indem Sie die
EIN/AUS-Taste drücken. Das Signal wird nicht gegeben, wenn das Gerät gerade zur eingestellten
Alarmzeit in Betrieb ist (z. B. zum Messen des Blutdrucks oder zur Anzeige von Graphiken).
Sie können die gewünschte Stunde einstellen ( 3
4 ), wenn diese Funktion blinkt. Drücken Sie auf
SET, um die Stunde zu speichern und um zur Einstellung der Minuten zu gelangen. Durch
Drücken auf ( 3
4 ) können Sie die Minuten einstellen. Drücken Sie auf SET, um die Uhrzeit zu
speichern und zur nächsten Einstellung zu gelangen. Drücken Sie auf ( 3
4 ), um den Alarm zu
aktivieren ( ) oder zu deaktivieren ( ). Drücken Sie zum Speichern der Funktion auf SET.

Anzeige zur Einstellung des Es wird angezeigt, dass der


Alarmsignals Alarm ertönt.
37
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 16

R7 Deutsch
Zeit
Sie können die Einstellung des Datums und der Uhrzeit an Ihrem
Blutdruckmesser ändern. Auf dem Bildschirm wird der
Gregorianische Kalender angezeigt. Die Jahreszahl blinkt.
1. Durch Betätigen der (3
4 ) Tasten können Sie das laufende Jahr
einstellen. Bildschirm der Zeitanzeige
2. Drücken Sie auf die SET-Taste, um das Jahr zu speichern und zur
nächsten Einstellung zu gelangen.
Um den Monat, das Datum und die Zeit einzustellen, wiederholen
Sie die Schritte 1 und 2. Nach dem Einstellen der Minuten erscheint
der Bildschirm zum Löschen der Daten (DELETE DATA).
Anzeige zum Löschen aller
Messergebnisse
Löschen der Daten (DELETE DATA)
Dieser Bildschirm bietet Ihnen die Möglichkeit, alle Ihre Messergeb-
nisse zu löschen, die im OMRON R7 gespeichert sind. Bedenken
Sie, dass die Daten nicht wieder abgerufen werden können, wenn sie
einmal gelöscht wurden. Ab Werk ist NEIN (NO) eingestellt. Wenn
Sie JA (YES) wählen, wird das Gerät Sie um eine Bestätigung des Sind Sie sicher? - Ja.
Befehls bitten: SIND SIE SICHER? (ARE YOU SURE?) Um den
Befehl zu widerrufen, wählen Sie NO, um den Befehl zum Löschen
der Daten zu bestätigen, wählen Sie YES. Nach dem Löschen aller
gespeicherten Messergebnisse erscheint der Bildschirm „Alle Daten
gelöscht“. Alle gespeicherten Messergebnisse wurden gelöscht und
das Gerät schaltet sich ab. Wenn die gespeicherten Messergebnisse
nicht gelöscht wurden, erscheint der Bildschirm „Wiederherstellung Anzeige:
der Werkseinstellungen“ (RESET SETTINGS). Alle Messungen gelöscht

Wiederherstellung der Werkseinstellungen


(RESET SETTINGS)
Dieses Menü bietet Ihnen die Möglichkeit, alle Einstellungen auf die
vom Werk vorgenommenen Einstellungen zurückzustellen. Ab Werk
3
ist NEIN (NO) eingestellt. Wenn Sie mit Hilfe der ( )-Taste JA
(YES) wählen, wird das Gerät Sie um eine Bestätigung des Befehls
bitten: SIND SIE SICHER? (ARE YOU SURE?). Wenn Sie die Frage
mit YES bestätigen, werden alle Einstellungen auf die vom Werk Anzeige zur Wiederherstellung
der Werkseinstellung
vorgenommenen Einstellungen zurückgestellt.
Die Anzeige kehrt dann wieder zum Bildschirm AUTO MEMORY
zurück. Sie können Ihr Gerät jetzt ausschalten, indem Sie die
EIN/AUS-Taste drücken.

Sind Sie sicher? - Ja.


38
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 17

R7 Deutsch
Was ist Blutdruck?
Der Blutdruck ist die Kraft, mit der Diastolischer Blutdruck Diastolischer Blutdruck
Blutstrom gegen die Arterienwände
drückt. Der arterielle Druck ändert sich Das Blut wird in die Arterien Das Herz füllt sich mit Blut.
im Verlauf des Herzzyklus ständig. Der gedrückt.

höchste Druckwert, unter dem das Blut


in die Arterien gedrückt wird, heißt Gefäß-
wand Gefäß- Arterie
“Systolischer Blutdruck”; der niedrigste, Arterie
wand
während sich das Herz wieder mit Blut
füllt, wird als “Diastolischer Blutdruck
Der Druck Der Druck
“bezeichnet. Zusammenziehen auf die Ausdehnung auf die
Gefäßwand Gefäßwand
Blutdruck und Gesundheit nimmt zu. nimmt ab.
Der Blutdruck verändert sich ständig
durch die Tätigkeiten des täglichen
Lebens und mit dem Alter.
Bluthochdruck kann das Auftreten
gefährlicher Krankheiten wie Hirnschlag
oder Herzinfarkt begünstigen. Durch die Lebensführung
Übermäßige Aufnahme von Salz Übermäßiger
Kontrolle Ihres Blutdrucks überprüfen
Alkoholkonsum Fettleibigkeit, Mangel an Bewegung
Sie Ihre Gesundheit und Ihre
Lebensführung.
Bluthochdruck

Arteriosklerose
Erhöhtes Risiko eines Gehirnschlags oder
Herzinfarkts

39
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 18

R7 Deutsch
Systolischer Blutdruck
Kleiner Bluthochdruck Führer (mmHg)

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und


die Internationale Gesellschaft für Bluthoch- Ernsthafter Bluthochdruck
180
druck (ISH) haben eine Klassifizierung des Mittlerer Bluthochdruck
Bluthochdrucks erstellt. Benutzen Sie diese 160
Geringer Bluthochdruck
Klassifizierung als Anleitung, sie wird Ihnen 140

helfen, über den Zustand Ihres Blutdrucks Normaler systolischer Wert


130
Bescheid zu wissen. Sollten Sie ernsthafte Nomaler Blutdruck
Bedenken wegen Ihres Blutdrucks haben, 120
Diastolischer
Optimaler
konsultieren Sie auf jeden Fall einen Arzt. Blutdruck
(Zielwert)
Blutdruck

(mmHg)
80 85 90 100 110

Es gibt keine allgemein anerkannte Definition Gemäß der Einstufung des Blutdrucks durch die
WHO/ISH (geändert im Jahr 1999)
der Hypotonie. Bei systolischen Blutdruck-
werten unter 100 mmHg wird allerdings all- Diese Klassifizierung basiert auf in einem
gemein von niedrigem Blutdruck gesprochen. Krankenhaus durchgeführten Messungen
des Blutdrucks am Oberarm, der an Perso-
nen jedes Alters vorgenommen wurde, die
auf einem Stuhl saßen.

Blutdruck am Oberarm und am Handgelenk


Gerät zum Messen des Blutdrucks am Handgelenk Oberarmarterie
Der Blutdruck wird normalerwise an der Arterie des (Arteria brachialis)
Oberarms gemessen. Da die Arterien des
Handgelenks mit der Oberarmarterie in Verbiindung
stehen, weist der Blutdruck am Handgelenk ganz Arterien
Herz
ähnliche Weter wie am Oberarm auf, und man kann imHandgelenk
Veränderungen des Blutdruckwertes auch am (Arteria radialis)
Handgelenk feststellen. Allerdings sind im Falle von (Arteria ulnaris)
Kreislaufstörungen und bei Arterienveränderungen
große Unterschiede zwischen den Blutdruckwerten
am Oberarm und am Handgelenk möglich.
Benutzen Sie nach Rücksprache mit Ihrem Arzt die
am Handgelenk gemessenen Werte zusammen mit
den am Oberarm gemessenen Werten zur Kontrolle
Ihrer Gesundheit.

40
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 19

R7 Deutsch
Krankheiten, die den Blutdruck beeinflussen können
Diabetes, Hyperlipämie und Bluthochdruck beschleunigen die
Arteriosklerose, welche so gefährliche Krankheiten wie
Hirnschlag oder Herzinfarkt verursachen oder zu einer
Verengung der Arterien oder zu Störungen der peripheren
Durchblutung führen kann.
In solchen Fällen können die Blutdruckwerte am Oberarm und
am Handgelenk erhebliche Unterschiede aufweisen. (Sogar bei
gesunden Personen kann die Differenz 20 mmHg betragen,
wenn die Messbedingungen nicht korrekt sind. Versuchen Sie
deshalb nicht, auf der Grundlage Ihrer gemessenen Werte eine
Selbstdiagnose zu stellen, sondern befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes.) Außerdem kann
der Unterschied zwischen den Blutdruckwerten am Oberarm und am Handgelenk auch durch
psychologische Faktoren zur Zeit der Messung beeinflusst werden. Die Blutdruckwerte am Oberarm
und am Handgelenk schwanken in der Regel in ähnlichem Maße. Daher kann man die
Schwankungsstendenz des Blutdrucks auch durch Messen am Handgelenk feststellen.

Unterschiede zwischen den Messungen des Blutdrucks zu Hause und beim Arzt
Erfahrungsgemäß liegen die bei Messungen zu Hause erhaltenen Blutdruckwerte etwas unter den
beim Arzt gemessenen. Das liegt daran, dass Sie sich zu Hause entspannter fühlen als beim
Doktor, wo sich leicht eine gewisse Aufgeregtheit einstellt. Der Unterschied kann bis zu 20 mmHg
betragen. Für die Kontrolle Ihres Blutdrucks ist es wichtig, regelmäßig zu Hause zu messen und die
Ergebnisse zu speichern. Da der Blutdruck sich in jedem Moment ändert und von den täglichen
Aktivitäten beeinflusst wird, kann es bei jeder Messung zu anderen Ergebnissen kommen.

Pflege und Aufbewahrung des Geräts


• Benutzen Sie zur Reinigung der Anzeige einen weichen, leicht angefeuchteten Lappen.
• Benutzen Sie keinen Spiritus, Verdünnungsmittel oder ähnliche Lösungsmittel!
• Flecken auf der Manschette können vorsichtig mit einem feuchten Lappen und Seifenlauge
entfernt werden.
• Waschen Sie die Manschette nicht und vermeiden Sie, dass sie nass wird. Achten Sie
darauf, dass kein Wasser in das Blutdruckmessgerät eindringt!
• Bewahren Sie das Gerät in dem dafür vorgesehenen Aufbewahrungsbox auf und schützen
Sie es vor extremen Temperaturen und Feuchtigkeit.
• Nehmen Sie keine Reparaturen selbstständig vor. Sollte eine Störung auftreten, so setzen
Sie sich bitte mit Ihrem OMRON-Händler in Verbindung.
• Bitte nehmen Sie die Batterien aus dem Gerät, wenn Sie beabsichtigen, es über längere Zeit
(ca. 2 Monate oder länger) nicht zu benutzen.
• Elektromagnetische Felder können die Messungen beeinflussen. Benutzen Sie deshalb kein
Mobiltelefon in der Nähe des Gerätes.
Die Entsorgung dieses Produkts und der gebrauchten Batterien sollte unter Beachtung
der Vorschriften über die Entsorgung elektronischer Geräte in Ihrem Land vorgenommen
werden.
41
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 20

R7 Deutsch
Fehleranzeige
Wenn die Messung nicht korrekt durchgeführt wird, können folgende Fehler angezeigt werden:

Fehler Ursache Behebung

Messen Sie Ihren


Blutdruck noch einmal,
Sie haben während des
ohne Ihr Handgelenk zu
Messvorgangs Ihr
bewegen, bevor der
Handgelenk bewegt.
Messvorgang beendet ist.
Nach einigen Sekunden (S. Seite 32.)

Messen Sie Ihren


Sie haben während des
Blutdruck noch einmal,
Messvorgangs Ihren
ohne Ihren Arm oder
Arm oder Ihren Körper
Ihren Körper zu bewegen
bewegt oder
und ohne zu sprechen.
Nach einigen Sekunden gesprochen.
(S. Seite 32.)

Messen Sie Ihren


Sie haben während des
Blutdruck noch einmal,
Messvorgangs Ihren
ohne Ihren Arm oder
Arm oder Ihren Körper
Ihren Körper zu bewegen.
stark bewegt.
(S. Seite 32.)
Nach einigen Sekunden

Ersetzen Sie die beiden


Die Batterien sind leer. Batterien durch neue.
(S. Seite 28.)
Das Zeichen für einen
Batteriewechsel blinkt.

Das Problem ist auf eine Bitte setzen Sie sich mit
Fehlfunktion dem nächsten OMRON –
zurückzuführen. Händler in Verbindung.
Es werden nur E (= Fehler) und
eine Zahl angezeigt.

Wenn sich das Problem nicht lösen lässt, obwohl Sie die oben stehenden Maßnahmen
durchgeführt haben, setzen Sie sich bitte mit dem nächsten OMRON-Händler in Verbindung.

42
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 21

R7 Deutsch
Fehlersuche und -behebung

Störung Mögliche Ursache Behebung

Ersetzen Sie die beiden Batterien


Die Batterien sind leer.
durch neue. (S. Seite 28)
Es wird nichts angezeigt,
wenn Sie die EIN/AUS-
Taste drücken. Die Polaritäten (+ und -)
Legen Sie die Batterien richtig ein.
der eingelegten Batterien
(S. Seite 28)
sind vertauscht worden.

Die Manschette befindet Messen Sie Ihren Blutdruck noch


sich nicht auf einmal in der richtigen Haltung.
Herzniveau. (S. Seite 31)

Es werden keine Die Manschette liegt nicht Legen Sie die Manschette richtig
Messergebnisse angezeigt. richtig an. an. (S. Seite 29)
Oder die angezeigten
Blutdruckwerte sind Ihre Schulter oder Ihr Arm Entspannen Sie sich und messen
unnormal hoch / niedrig. sind zu verspannt. Sie noch einmal.

Sie reden oder bewegen


Setzen Sie sich still hin und
sich während des Mess-
wiederholen Sie die Messung.
vorgangs.

Die angezeigten Blutdruck-


werte unterscheiden sich Schlagen Sie im Kapitel „Blutdruckmessgerät für das
von den normalerweise am Handgelenk“ nach. (Siehe S. 40)
Arm gemessenen.
Die Blutdruckwerte werden Wenden Sie sich an das
angezeigt, bevor das Gerät Geschäft, in dem Sie das
Luft entweicht aus der
die Luft bis zum Gerät gekauft haben oder an
Manschette.
vorgeschriebenen Wert den nächsten OMRON
abgelassen hat. Händler.

Die angezeigten
Blutdruckwerte schwanken Die Blutdruckwerte schwanken in Abhängigkeit Ihres mentalen
bei jeder Messung. Zustands während des Messvorgangs oder des Zeitpunkts der
Oder die angezeigten Messung. Atmen Sie tief durch, entspannen Sie sich und messen
Blutdruckwerte sind Sie noch einmal. (S. Seite 41)
unnormal hoch / niedrig.

Wenn sich das Problem nicht lösen lässt, obwohl Sie die oben stehenden Maßnahmen durch-
geführt haben, setzen Sie sich bitte mit dem nächsten OMRON-Händler in Verbindung.

43
HEM-637-E7 DE_24101102 R7 DU 12/01/05 19:51 ページ 22

R7 Deutsch
Ersatzteile und Zubehör
OMRON stellt an seine Produkte hohe Qualitätsanforderungen. Das vorliegende Blutdruck-
messgerät enthält keine Teile, die einer regelmäßigen Wartung bedürfen. Nach Öffnen des
Gerätes ist eine ordnungsgemäße Kalibrierung notwendig.
Die Manschette kann durch einen autorisierten Fachmann ausgewechselt werden.
Kalibrierung
Die Genauigkeit dieses Blutdruckmessgerätes ist sorgfältig überprüft worden. Es ist für eine
lange Lebensdauer konstruiert. Es wird allgemein empfohlen, das Gerät alle zwei Jahre
überprüfen zu lassen, um sicher zu gehen, dass es korrekt funktioniert und genau ist. Bitte
wenden Sie sich hierzu an Ihren Händler oder an den OMRON-Kundendienst.

Technische Daten
Produktbeschreibung: Automatisches Blutdruckmessgerät
Modell: R7 (HEM-637-E7)
Display: Punktmatrix, LCD-Display
Messmethode: Oszillometrische Methode
Messbereich: Druck; 0 - 299 mmHg, Pulsfrequenz; 40 - 180 / Min.
Genauigkeit: Druck; +/- 3 mmHg, Pulsfrequenz; +/- 5% des angezeigten Wertes.
Aufpumpen: Automatisches Aufpumpen durch elektrische Pumpe.
Ablassen: Automatisches schnelles Ablassen der Luft
Energieversorgung: Zwei LR03 Alkali-Batterien (AAA)
Lebensdauer der Batterien: Ca. 300 Messungen, wenn langlebige Alkali-Batterien verwendet
werden (bei 3-maligem Aufpumpen pro Tag bis zu 170 mmHg bei
einer Zimmertemperatur von 22°C).
Temperatur und Feuchtigkeit
bei Benutzung: + 10° bis + 40°C, 30 bis 85% relative Luftfeuchtigkeit
Temperatur und Feuchtigkeit
zur Aufbewahrung: - 20° bis + 60°C, 10 bis 95% relative Luftfeuchtigkeit
Zulässiger Umfang des
Handgelenks: 135 mm bis 215 mm
Gewicht des Gerätes: Ca. 150 g (ohne Batterien)
Äußere Abmessungen: 78 (Breite) x 65,5 (Höhe) x 37,2 (Länge), (ohne Manschette)
Schutz gegen elektrische Schläge: Interne Energieversorgung, Typ B
Zubehör: Zwei LR03 Alkali-Batterien für das Gerät, Aufbewahrungsbox,
Gebrauchsanweisung, Blutdruckpass, Garantieschein
Hinweis: Technische Änderungen vorbehalten und ohne besondere Mitteilung
möglich.

Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen der EG-Richtlinie 93/42/EWG (Richtlinie über medizinische Geräte). Dieses
Blutdruckmessgerät entspricht dem europäischen Standard EN 1060 für nichtinvasive Blutdruckmessgeräte, Teil 1 -
Allgemeine Anforderungen und Teil 3 - Ergänzende Anforderungen für elektromechanische Blutdruckmessgeräte.
Dieses OMRON-Produkt wurde unter den strengen Qualitätsrichtlinien von OMRON HEALTHCARE Co., Ltd., Japan
hergestellt. Der Drucksensor ist die Hauptkomponente der OMRON-Blutdruckmonitore und wird in Japan hergestellt.

=Type B

44
HEM-637-E7 Cover_24101102 R7 GB 12/01/06 21:01 ページ 2

Manufacturer OMRON HEALTHCARE Co., Ltd.


53, Kunotsubo, Terado-cho, Muko, Kyoto,
617-0002 JAPAN

EU-representative OMRON HEALTHCARE EUROPE B.V.


Scorpius 33, 2132 LR Hoofddorp
EC REP THE NETHERLANDS
www.omron-healthcare.com
Production facility OMRON (DALIAN) CO., LTD.
Produktionsstätte Dalian, CHINA
Productiefaciliteit
Site de production
Oficina de producción
Stabilimento di produzione
Subsidiary OMRON HEALTHCARE UK LTD.
Niederlassung Opal Drive, Fox Milne, Milton Keynes
MK15 0DG, U.K.
Dochteronderneming
Succursale OMRON MEDIZINTECHNIK
Empresa filial HANDELSGESELLSCHAFT mbH
Consociata John-Deere-Str. 81a, 68163 Mannheim
GERMANY
www.omron-medizintechnik.de
OMRON SANTÉ FRANCE SAS
14, rue de Lisbonne
93561 Rosny-sous-Bois Cedex, FRANCE
Uniquement pour le marché français:
OMRON Service Après Vente
Nº Vert 0 800 91 43 14
consommateurs@omron-sante.fr
www.omron-sante.fr/contact

Made in China
Hergestellt in China
Geproduceerd in China
Fabriqué en Chine
Fabricado en China
Prodotto in Cina