Sie sind auf Seite 1von 30

In klu si ve:

OSTERN
Basteln und Malen
– DIYs für mehr n
Bastelin spirat
– Ausmalmotive
Au sdrucken
io
zum

ahlen
– Malen n ach Z
1
OSTERN
Basteln und Malen 1. Einleitung

Inhalt
1. Einleitung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 Das Osterfest läutet jedes Jahr den Frühling ein. Viele assoziieren mit
Ostern das Auspusten und das gemeinsame Bemalen von Eiern. Woher
2. Ostergeschichte. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 dieses Fest ursprünglich stammt, wie der Hase zum Ostersymbol wurde
Auf der Suche nach religiösen Wurzeln . . . . . 2 und welche Bedeutung das Ei an sich hat, haben wir in diesem E-Book für
Sie zusammengefasst.
Das Ei und seine Symbolik . . . . . . . . . . . . . . . . 4
Woher kommt eigentlich der Osterhase? . . . . 6 Darüber hinaus finden Sie zahlreiche Bastel-DIYs, die Ihnen als Anleitung
und Inspiration für eine mögliche Osterdekoration dienen können.
Grundlage jedes Osterfestes ist das Eierfärben, hierfür zeigen wir Ihnen
eine alternative Art des Färbens mit reinen Naturprodukten.
3. DIYs – Do it yourself. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 Für die kleinen Künstler haben wir Malvorlagen wie zum Beispiel Mandalas
oder Malen nach Zahlen zusammengestellt.
Ostereier färben und gestalten. . . . . . . . . . . . 8
Osterkörbchen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

Serviettenring. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
Hasenbeutelchen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
Kuschelkarotte. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .26

4. Mal- und Bastelvorlagen. . . . . . . . . . . . . . . 32


Mandalas . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32
Verbinde die Punkte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34

Malen nach Zahlen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38

Ausmalbild. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42

Labyrinthe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44
Scherenschnitt. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 46
1
Während er als Prediger auftrat und in der Folge eine Vielzahl an Menschen

2. Ostergeschichte um sich scharte, brachte er nicht nur die Römer gegen sich auf, die zu der Zeit
das Land kontrollierten und Unruhen fürchteten, sondern ebenso die jüdischen
Religionsführer, denen er ein Dorn im Auge war. Durch den berühmt-berüch-
tigten Verrat seines Jüngers Judas geriet Jesus in Gefangenschaft und wurde
schließlich zum Tod am Kreuz verurteilt. Diesem schrecklichen Ableben folgte
Auf der Suche nach religiösen Wurzeln aber nach drei Tagen das Wunder seiner Auferstehung. Dieses Ereignis zählt zu
den zentralen Geschehnissen des Christentums und wird mit den Feierlichkeiten
Die Historie des Osterfestes ist eine Geschichte voller Geheimnisse und zu Ostern auch entsprechend gewürdigt.
Mysterien. Bis heute ist nicht vollständig geklärt, welche Einflüsse unser
aktuelles Bild von Ostern mit Osterhasen, bunten Eiern und allerlei ande- Jüdischer versus christlicher Ursprung
ren Bräuchen tatsächlich geprägt haben. Da Jesus‘ Kreuzigung während des jüdischen Pessach-Festes stattfand, entsteht
Unverwüstlich halten sich Vorstellungen, das Osterfest würde seine Wur- schon die erste Verwirrung bei der Suche nach den Wurzeln der heute bekann-
zeln in heidnischen Festen oder Kulten haben. Nach derzeitigem Kenntnis- ten Ostertraditionen. Teile des Pessach-Festes sind zudem auch in christliche
stand hat Ostern aber einen reinen christlichen bzw. jüdischen Ursprung. Bräuche übergangen, wie zum Beispiel das Abendmahl. Für Uneingeweihte sind
Denkt man an Ostern, so fallen zunächst zwei scheinbar unterschiedli- Unterschiede kaum ersichtlich, aber es lässt sich zumindest ein klarer Bezug zu
che Erscheinungen auf: die kirchliche und die volkstümlich-traditionelle. Traditionen des Judentums erkennen. Trotz zeitlicher Parallelen zwischen dem
Die Christen feiern zu Ostern die Auferstehung Jesu Christi und schätzen jüdischen Pessach-Fest und dem christlichen Osterfest, ist Ostern im ursprüngli-
Ostern als Kirchenfest sogar noch höher als die Feier seiner Geburt zu chen Sinne tatsächlich vor allem christlich.
Weihnachten.

Wann findet Ostern statt? Woher kommt das Wort „Ostern“?


Hinsichtlich der Passion Christi lehnt sich Ostern terminlich an das Der genaue Ursprung ist unklar. Die Mehrheit der Wissenschaftler lei-
Pessach-Fest des Judentums an. Das Pessach-Fest findet am Früh- tet Ostern vom griechischen Wort für Morgenröte, nämlich „Eos“, ab.
jahrsvollmond statt, der sich laut Gregorianischem Kalender zwischen Zugleich nannten die Griechen die Göttin der Morgenröte „Eos“. Eine
dem 21. März und 19. April ereignet. Am ersten Sonntag danach feiern christliche Verbindung zur antiken Göttin drängt sich geradezu auf:
die Christen hingegen die Auferstehung Jesu. So kommt es, dass das das leere Grab von Jesus ist bei Sonnenaufgang bemerkt worden.
Datum der Osterfeiertage jedes Jahr variiert. Dementsprechend gilt die Morgenröte des frühen Tages als Sinnbild
für seine Auferstehung und hat einen festen Platz in der christlichen
Vorstellung. Später entwickelte sich aus dem Wort „Eos“ das althoch-
Auf der anderen Seite verbinden viele Menschen mit Ostern vor allem
deutsche Wort „eostere“, aus welchem schließlich die neudeutsche
Symbole und Traditionen, wie Ostereier oder den Osterhasen. Aber gibt
Form „Ostern“ entstanden ist.
es auch hierfür religiöse Herleitungen? Die Antwort führt in das Jerusalem
vor ungefähr 2000 Jahren.

Ostern und Jesus Christus


In dieser fernen Zeit trugen sich Ereignisse zu, die den Grundstein für die
heutigen Osterfeierlichkeiten liefern. Jesus, seines Zeichens Gottes Sohn,
hielt sich in Jerusalem auf und sorgte mit seinem Schaffen dort für reich-
lich Wirbel.
2 3
Das Ei und seine Symbolik Das Osterei heute
Das Ei gilt seit jeher in vielen Kulturen als Symbol für Leben und Fruchtbar- Eier werden an Ostern vielfältig eingesetzt: Sie werden für die Verzierung
keit. So spielt beispielsweise das Ei sowohl für das Oster- als auch für das von Sträußen, Sträuchern und Bäumen verwendet oder als Präsent und
Pessach-Fest eine zentrale Rolle. Nascherei versteckt. Sie werden in Osternester gelegt oder direkt über-
reicht. Vor allem in ländlichen Regionen wird mit dem Osterei noch viel
Herkunft mehr veranstaltet. Der berühmte Osterlauf, das Osterrollen und Eiertit-
Bereits im 12. Jahrhundert schenkten sich Christen zu schen sind nur einige von vielen Bräuche um das Osterei.
Ostern Eier. Das Ei versinnbildlicht das Grab Christi.
Eine rote Färbung steht in erster Linie für das Blut
Christi und sein Leben, das er opferte. Eine Nationaler Brauch:
goldene Färbung unterstreicht die Kostbarkeit Einer der in Deutschland unbekannteren Bräuche verbirgt sich hinter
der Ostereier. Der Brauch des Eierbemalens dem Osterwasser. In den ländlichen Regionen Deutschlands war es
ist sehr alt und wurde bereits im vierten früher lange Zeit Brauch, in der Nacht von Karsamstag auf Ostersonn-
Jahrhundert nach Christus ausgeübt. tag Wasser aus einem Bach zu schöpfen und damit schweigend nach
Hause zu laufen. Dieses besondere Wasser sollte, nach altem Brauch,
Geschichte ein Jahr lang gegen verschiedene Krankheiten helfen, Schmerzen
Neben der religiösen Symbolik spra- lindern und Segen in das Haus bringen. Mädchen, die dieses Wasser
chen vor allem praktische Gründe entgegen den Strom abschöpften, hofften dadurch auf Fruchtbarkeit
für die Verwendung des Eies zu und Liebe. Auch in Schweden sollte das Wasser Liebesglück fördern,
Ostern: Weil im Mittelalter das Ei als indem die Mädchen ihren Angebeteten heimlich mit dem Wasser
flüssiges Fleisch angesehen wurde, benetzten.
mussten Katholiken in ihrer Fasten-
Eine Infografik zum Thema Osterbräuche finden Sie hier:
zeit darauf verzichten. So kam es
www.mytoys.de/my-blog/ratgeber/anlaesse/osterbraeuche/
zu einem Eierüberschuss. Damals
ließen sich die gelegten Eier nicht
lange halten, es sei denn, die Eier
wurden in Salzlauge eingelegt oder
hart gekocht. Gekochte Eier wurden
häufig mit Roter Bete gefärbt, um sie
von ungekochten unterscheiden zu
können. Später wurden sie bemalt und
aus Wertschätzung verschenkt.
Die beachtliche Menge an Eiern wurde vor
allem zur Steuerabgabe („Zinseier“) verwen-
det. Im Laufe der Zeit verschenkten Kirchenver-
treter die Zinseiern, vornehmlich an arme Menschen.
Daraus entstand der Brauch, verzierte Eier als österliches
Präsent an Familie und Freunde zu verteilen.

4 5
Woher kommt eigentlich der Osterhase?
Während das Ei als gebräuchliches Symbol des christlichen Osterfestes
mindestens seit dem Mittelalter bekannt ist, sind die Wurzeln des Hasen
um einiges undeutlicher. Lange vor dem Christentum wurde zur Osterzeit
der Frühlingsbeginn, also das Fest der Eostre, gefeiert. Eine mögliche Er-
klärung findet sich daher in der germanischen Fruchtbarkeitsgöttin Eostre.
Das Symbol der Eostre stellt einen Hasen dar – In Anlehnung an die Tatsa-
che, dass sich dieser sich so schnell vermehrt. Also könnte der Hase dank
der Göttin zum Ostersymbol geworden sein. Aus Eostre wurde zunächst
„Ostara“, was schließlich während der Christianisierung zu „Ostern“ wurde.

Hexe statt Osterhase:


In Schweden zum Beispiel verbindet man mit Ostern statt eines
Hasens eher eine Hexe. Die sogenannte „Påskkärring“ bricht seit über
200 Jahren am Gründonnerstag zum Blocksberg auf und fliegt in der
Nacht zum Ostersonntag zurück. Ähnlich dem amerikanischen Hal-
loween verkleiden sich Kinder hierbei als Hexen und ziehen von Haus
zu Haus, um dort um Süßigkeiten zu bitten. Zusätzlich soll ein Oster-
feuer die Hexen abschrecken, die vom Blocksberg zurückkehren.

Herkunft
Erstmalig wird der Osterhase 1682 erwähnt. Dem Volksglauben nach
brachten zuvor verschiedene Tiere, wie z. B. Kuckuck, Fuchs, Storch oder
Hahn, in verschiedenen Regionen zu Ostern die Eier. Vor noch nicht allzu
langer Zeit verdrängte dann schließlich der Hase die anderen, regionalen
Eier-Lieferanten.

Zur Osterzeit stehen die Familie und das Schmücken des eigenen Heims
im Mittelpunkt. Daher möchten wir Ihnen auf den folgendenen Seiten
verschiedene Bastelanleitungen, Dekorationsanregungen und Malvorlagen
zur Inspiration liefern und wünschen Ihnen viel Spaß damit!

6
DIY: Ostereier färben
Die Farben für Ostereier gibt es in unterschiedlichen Formen, zum Beispiel
als Ampulle mit Flüssigkeit, als Pulver oder kleine Farb-Plättchen. Jene

und gestalten künstlichen Eierfarben, die Sie in jedem Lebensmittelgeschäft kaufen kön-
nen, beinhalten Lebensmittelfarbe. Das heißt, diese können Sie unbedenk-
lich verwenden.

Färben mit Naturfarben


Das Bemalen von Ostereiern folgt einer langen Tradition. Heute ist es
genauso beliebt wie damals. Ursprünglich färbte man Eier, um die hart Wenn Sie alternativ lieber auf Naturfarben zurückgreifen möchten,
gekochten von den rohen Eiern zu unterscheiden. Da vor Ostern gefastet benötigen Sie je nach Wunschfarbe den folgenden Rohstoff:
wurde, galt es die Eier möglichst lange haltbar zu machen.
• Rot: rote Bete oder Schalen von roter Zwiebel
Damit Ihr Ei zum Osterei wird, können Sie es färben, bemalen, besprühen
• Gelb: Kamille und Speisezwiebelschalen
und auf verschiedene Arten verzieren.
• Grün: Petersilie oder Brennnesseln
• Blau: Holunderbeeren oder Rotkohlblätter
• Braun: Kaffee oder Schwarztee
Eierfärben
• Violett: Blaubeersaft

Um Eier zu färben, haben Sie verschiedene Optionen. Zum Beispiel gibt es


sogenannte Kaltfarben. Diese rühren Sie einfach nur in kaltem Wasser an
Für gelbe Eier benötigen Sie:
und legen dann die gekochten Eier hinein.
• Schalen von 15-20 gelben Zwiebeln
• ¾ Liter Wasser
• 2 EL Essig
• Gewünschte Anzahl der gekochten Eier

So geht‘s:
1. Kochen Sie ½ Kilo gelbe Zwiebelschalen
in einem ¾ Liter Wasser zu einem Sud.
2. Danach filtern Sie den Sud und geben zwei
Esslöffel Essig dazu.
3. Legen Sie die bereits gekochten Eier in den
Sud hinein und warten Sie bis die gewünschte
Färbung erreicht ist.

Eine andere Möglichkeit bieten Heißfarben. Diese werden mit heißem Hinweis: Sie können Ihre Eier auch mithilfe eines Gewürzes gelb färben.
Wasser angegossen und gut verrührt. Um Zeit und Aufwand zu sparen, Dazu benötigen Sie 20 Gramm Kurkuma, welches Sie in einem Topf mit
können Sie die Ostereier bereits während des Eierkochens einfärben. Da- Wasser aufkochen. Legen Sie die rohen Eier hinein und kochen Sie das
mit die Ostereier geleichmäßig die gewünschte Farbe annehmen, können Ganze, bis die Ostereier den gewünschten Gelbton erreicht haben und
Sie einen Schuss Essig ins Wasser geben. hart gekocht sind.

8 9
Ostereier mit Farbverlauf

Wenn Sie Ihre Eier in unterschiedlichen Farbstärken färben wollen, bietet


sich das Kaltfärben mit dunkleren Farben an.
DIY: Ostereier färben und gestalten

1. Rühren Sie Ihre Wunschfarbe hierfür nur mit wenig Wasser an, sodass
Ihre gekochten Eier, die Sie hineinlegen, nur zur Hälfte mit Farbwasser
bedeckt sind.
2. Nach wenigen Minuten gießen Sie Wasser nach, bis nur noch ein kleiner
Teil der Eier hinausragt.
3. Geben Sie nach einer kurzen Pause erneut Wasser hinzu, sodass Ihre
Eier nun komplett unter Wasser liegen.
4. Prüfen Sie regelmäßig mithilfe eines Löffels, ob die gewünschte Färbung
eingetreten ist. Das Ergebnis sind Ostereier in drei verschiedenen
Farbnuancen.

Ostereier mit Natur-Elementen

Sie können mit Blättern, Kräutern oder Gräsern schöne Muster auf Osterei-
er bringen. Dies funktioniert sowohl mit Kalt- als auch mit Naturfarben.

1. Legen Sie dazu Blätter (oder ähnliches) auf das gekochte Ei.
Für rote Eier benötigen Sie: 2. Schieben Sie das Ei mitsamt der Blätter in einen dünnen Nylonstrumpf
• Frische Rote Bete (2 Stück) und binden Sie diesen eng fest.
• ¾ Liter Wasser 3. Danach kochen Sie das Ei im Farbsud oder legen es in ein Wasserbad
• 2 EL Essig mit Kaltfarben.
• Gewünschte Anzahl der gekochten Eier 4. Wenn die gewünschte Färbung erreicht ist, nehmen Sie das Ei aus dem
Wasserbad oder Farbsud. Nach dem Trocknen befreien Sie Ihr Ei von
So geht‘s: Strumpf und Blättern.
1. Zerkleinern Sie die Rote Bete und kochen Sie die kleinen Stücke in einem
Topf mit ¾ Liter Wasser zu einem Sud auf.
2. Anschließend entfernen Sie die Rote Bete und geben dem Sud zwei
Esslöffel Essig hinzu.
3. Legen Sie die gekochten Eier hinein und warten Sie bis diese die
gewünschte Rotfärbung angenommen haben.

Dekorationshinweis: Da der Sud eine schöne Farbschicht auf Ihren Oste-


reiern hinterlässt, können Sie nach der Färbung mit einem Messer ganz
vorsichtig Motive wie z. B. Herzen oder Namen in die Färbung ritzen.

10 11
Ostereier mit Punkten oder anderen Mustern

Um Effekte wie Punkte, Linien oder Figuren auf Ihr Ei zu zaubern, benöti-
gen Sie neben den Zutaten für das Farbbad Zitronensaft und Wattestäb-
DIY: Ostereier färben und gestalten

chen.

1. Tauchen Sie zunächst ein Wattestäbchen in den Zitronensaft. Mit dem


getränkten Wattestäbchen malen Sie nun Punkte, Linien oder ganze
Ornamente auf Ihre Eier.
2. Lassen Sie den Zitronensaft auf der Eierschale trocknen.
3. Tauchen Sie anschließend Ihre Eier in das Farbbad, bis diese die
gewünschte Farbe angenommen haben.
4. Dort, wo zuvor der Zitronensaft getrocknet ist, hält die Farbe nicht
– So entsteht eine schöne Musterung.

Ostereier bemalen

Ostereier können z. B mit Pinsel oder Fingern bemalt werden. Hierfür be-
nötigen Sie Finger- oder Plakatfarben, die Sie in jedem Bastelladen kaufen
können. Legen Sie am besten eine abwaschbare Unterlage aus. Die Farben
können Sie bereits vor dem Bemalen portionieren (z. B. auf Tellern). Und
der Malspaß für die gesamte Familie kann beginnen.

Natürlich gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, Ostereier zu verzieren:

• mit Stempeln (verwenden Sie dafür Finger- oder Plakatfarbe)


• mit Garn, Blumen und Blättern
• mit Glitzer usw.

Machen Sie Ihre Ostereier zu echten Kunstwerken!

12
So geht‘s:

Zuerst drucken Sie die Vorlage


DIY: Osterkörbchen aus Filz 1 für den Korb aus und schneiden
die einzelnen Teile aus. Über-
tragen Sie diese nun mit einem
Stift auf den Filz. Übertragen
Sie die Möhre und ihre grünen
Blätter jeweils fünfmal. Schnei-
den Sie im Folgenden den Filz
Wenn Sie noch auf der Suche nach einem guten Ort für Ihre Ostereier entlang der Markierung aus.
sind, bietet sich ein Osterkörbchen oder -nest an. Hier zeigen wir Ihnen,
wie Sie dieses gestalten können.

Nähen Sie die kurzen Enden des


2 Korbes zusammen und anschlie-
ßend den Boden mit der Seite
des Korbes aneinander.

Schneiden Sie nun kleine


3 Stückchen aus dem (helleren
orangefarbenen) Filz aus und
kleben Sie diese auf die Möhren.
Für das Osterkörbchen benötigen Sie folgendes Material:
Danach werden die Karotten-
• Filz in grün und orange (2 mm dick)
blätter auf der Rückseite der
• Filz in einem anderen, orange-
Möhren befestigt. Kleben Sie
farbenen Ton (1 mm dick)
anschließend die fertiggestell-
• Stickgarn in grün
ten Möhren auf den Korb.
• Nadel für Handarbeiten
• Textilkleber
• Schere
• Schnittmuster (siehe Seite 50)

14 15
Zu guter Letzt schneiden Sie
einen Streifen Filz in der Breite
Ihrer Wahl zurecht. Dieser soll
4 DIY: Serviettenring
als Henkel für das Osterkörb-
chen dienen. Befestigen Sie
hierbei die zwei Enden des
Streifens an der Innenseite Ihres
Osterkorbes und drücken Sie für
kurze Zeit fest. Fertig! Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen eine Anleitung für einen deko-
rativen Serviettenring, speziell für Ihren Ostertisch.
DIY: Osternest aus Filz

Wer lieber ein Osternest


möchte, kann den Henkel auch 5
weglassen.

Für die Serviettenringe benötigen Sie folgendes Material:


• Filz in weiß, rosa, rot, grau, hell-
und dunkelgrün
• schwarzer Stift
• Textilkleber
• Schere
• Schnittmuster (siehe Seite 52)

16 17
So geht‘s:

Drucken Sie die Vorlage für das Fertig! Jetzt muss der Ring nur
Hasengesicht aus und schnei- 1 4 noch über die Servietten ge-
den Sie die einzelnen Teile aus. stülpt werden.
Übertragen Sie die Vorlagenteile
mit einem Stift auf den Filz.
Schneiden Sie nun den Filz ent-
lang der Markierung aus.
DIY: Serviettenring

Übertragen Sie die Augen und


den Mund mit einem Stift auf 2 Die Ideen zum Osterkörbchen und zum Serviettenring
den Filz. Kleben Sie Ohren, stammen von Daniela Maniva Melo. In ihrem digitalen
Wangen und Nase auf den Kopf. Zuhause siebenkilopaket.de kann man die Schönheit der
Danach befestigen Sie den Kopf kleinen Augenblicke feiern. Mit Nähanleitungen, Blogger-
mit Klebstoff auf den Hinter- Tipps und Terminen rund um die Hamburger DIY-Szene
grund. Alles gut festdrücken. werden Alltagsfreuden gesammelt, die das Leben schöner
machen.

Kleben Sie den Zylinder auf


den Hasenkopf. Schneiden Sie 3
anschließend einen Streifen
(B: 13 cm x H: 7,5 cm) für den
Ring aus. Der fertige Kopf
mitsamt Hintergrund wird nun
auf dem Streifen mit Klebstoff
befestigt. Zu guter Letzt kleben
Sie die Enden des Streifens
so zusammen, dass ein Ring
entsteht.

18 19
So geht‘s:

Schneiden Sie zuerst die Vorla-


DIY: Hasenbeutelchen 1 ge des Schnittbogens aus.
Legen Sie nun den Außenstoff
im Bruch, platzieren Sie das
Schnittmuster an der Bruchkan-
te darauf und schneiden Sie den
Stoff entsprechend zu.

Sind Sie noch auf der Suche nach einer hübschen Geschenkverpackung,
die man gleichzeitig als Osterdekoration verwenden kann? Dann ist das
Geschenkbeutelchen „Bunny Ears“ genau das Richtige für Sie. In nur weni-
gen Schritten erfahren Sie hier, wie Sie selbst eines nähen können.

Mit dem Futterstoff gehen Sie


2 auf die gleiche Weise vor.
Nun können Sie noch die
Vorderseite des Außenstoffes,
mittig zwischen den Ohren,
verzieren.

Falten Sie das Außenteil jetzt


3 rechts auf rechts aufeinander
und nähen Sie füßchenbreit
entlang der Nahtzugabe. Am
Anfang und Ende der Naht nä-
Für das Hasenbeutelchen benötigen Sie folgendes Material:
hen Sie ein paar Stiche vor und
• Baumwollstoff oder einen anderen • Bügeleisen
zurück, um sie zu verriegeln.
nicht dehnbaren Stoff, z. B. Jeans • Essstäbchen
oder Cord (zwei Stücke, • Garn
ca A3-Größe) • Satin- oder Geschenkband
• Stoffschere • Schnittmuster (siehe Seite 54)
• Nähmaschine

20 21
Legen Sie den vorbereiteten Der folgende Schritt ist sehr
Außenbeutel so auf den Bügel- 4 7 wichtig, um beim späteren
tisch, dass die Naht zu Ihnen Wenden ein faltenfreies Er-
zeigt und die Ohren links und gebnis zu erzielen: Knipsen
rechts liegen. Bügeln Sie die Sie die Rundungen und Ecken
Nahtzugabe auseinander. ein. Hierfür schneiden Sie mit
Bügeln Sie nun den Futterstoff einer Stoffschere bis knapp an
ähnlich wie den Außenbeutel. die Naht heran, aber in keinem
Fall hindurch! Drei Knipse in die
Ecken und fünf Knipse an den
Ohrenspitzen.
DIY: Hasenbeutelchen

Jetzt wenden Sie den Innen-


beutel auf rechts und schieben
Anschließend schneiden Sie die
ihn in den Außenbeutel, der auf
links bleibt, hinein. Achten Sie
5 8 Nahtzugabe noch zurück.
Greifen Sie nun von unten zwi-
darauf, dass die beiden Nähte
schen beiden Stofflagen hinein
exakt übereinander liegen.
und wenden Sie alles.
Fixieren Sie diese Stelle mit einer
Stecknadel oder einem Stoff-
clip. Stecken Sie den gesamten
oberen Rand der beiden Beutel
fest, und zwar entlang aller ge-
raden Kanten und um die Ohren
herum. Entlang dieser Kante
werden die beiden Beutel nun
füßchenbreit zusammengenäht.

Mit Hilfe eines Essstäbchens


Beginnen Sie an der hinteren 6 9 können Sie die Ohren schön
Mittelnaht zu nähen. Wenn Sie ausformen. Stülpen Sie dann
am Anfang des ersten Ohres den Futterstoff nach innen und
angekommen sind, heben Sie bügeln Sie die Kanten glatt.
den Nähfuß bei versenkter Na- Steppen Sie die obere Kante
del an und drehen Sie den Stoff nun einmal knappkantig rund-
etwas, sodass Sie nun entlang herum ab.
der Ohren nähen können. Oben
an der Spitze der Ohren ma-
chen Sie es ebenso.

22 23
Wenden Sie den Beutel nach
außen. Stecken Sie die untere
Nun können Sie das Beutel-
gerade Kante bündig aufeinan-
der fest und nähen Sie sie füß-
10 13 chen wenden und ausformen.
Jetzt brauchen Sie nur noch ein
chenbreit zusammen. Denken
Schleifenband. Achten Sie beim
Sie daran, die Naht am Anfang
Zusammenbinden darauf, dass
und Ende gut zu verriegeln.
beide Ohren mit dem Futterstoff
Damit das Beutelchen lange
nach vorne zeigen und legen
hält, müssen die innenliegen-
Sie dann das Band herum.
den Nahtzugaben nun noch
Fertig ist Ihr Hasenohr-Ge-
versäubert werden. Wählen Sie
schenkbeutelchen!
hierfür entweder einen breiten
Zick-Zack- oder einen Pseu-
DIY: Hasenbeutelchen

do-Overlockstich. Versäubern
Sie die Kanten so, dass die Na-
del neben dem Stoff einsticht.

Um dem Beutelchen Volumen 11


zu verleihen, nähen Sie jetzt die
Ecken ab. Fassen Sie in das Loch
an einer der unteren Ecken und
ziehen Sie den Stoff so aus-
einander, dass die Bodennaht
mittig ist und die Eckpunkte
genau übereinander liegen.
Nähen Sie alles füßchenbreit
zusammen und versäubern Sie
die Nahtzugabe, wie bereits
zuvor erklärt.

12
Die zweite Ecke nähen Sie
genau so. Achten Sie jedoch da-
rauf, dass die Nahtzugabe vom
Boden in die gleiche Richtung
wie an der gegenüber liegen-
den Ecke zeigt, damit sie keine
Falten wirft.

24 25
So geht‘s:

Für den Schnitt benötigen Sie


DIY: Kuschelkarotte 1 drei A4-Blätter im Querformat.
Blatt 1 bildet den Schnittteil für
den grünen Stoff. Auf Blatt 2
zeichnen Sie am unteren Rand
zwei Markierungen ein, jeweils
6 cm von der Seite entfernt.
Ziehen Sie mit dem Lineal eine
Passend zum Osterthema kommt hier ein Kuschelkissen in Karottenform. Verbindungslinie von der linken
Wenn Sie noch auf der Suche nach einem liebevollen Geschenk für Ihre oberen Ecke zur unteren Mar-
Kleinen sind, können Sie sich an diesem DIY ausprobieren. kierung. Das Gleiche machen
Sie auf der rechten Seite.

Auf Blatt 3 zeichnen Sie am


2 oberen Rand zwei Markierun-
gen ein, auch jeweils 6 cm vom
Rand entfernt. Falten Sie das
Blatt einmal in der Mitte und
klappen Sie es wieder auf. Am
unteren Rand markieren Sie nun
zwei Punkte, jeweils 2,5 cm
vom Mittelfalz entfernt. Die
oberen Markierungen werden
wieder diagonal mit den unte-
ren verbunden.

Als Nächstes kleben Sie Blatt 2


3 und 3 mit Klebeband aneinan-
der und zwar Kante auf Kante,
jedoch nicht überlappend. Die
Linien sollten sich exakt treffen.

Für die Kuschelkarotte benötigen Sie folgendes Material:


• drei A4-Blätter • Füllwatte
• Stift und Lineal • eventuell ein Schleifenband
• Papier- und Stoffschere • Kuschelstoffe in orange und grün
• ein Stück grünes Gummizugband (Fleece, Minky, Teddyplüsch,
• Nähmaschine und Garn Frottee oder Nicky)

26 27
Mit Hilfe eines normalen Nun wird alles zusammenge-
Trinkglases zeichnen Sie an der 4 7 näht: Legen Sie die beiden Teile
Spitze der Karotte eine Rundung rechts auf rechts und stecken
auf (genau mittig, sodass die Sie die Ränder zusammen. An
Ränder die Linien berühren). der oberen Kante des Rechtecks
Zeichnen Sie einmal von Seite lassen Sie eine Wendeöffnung,
zu Seite um den unteren Halb- die mindestens so groß ist, dass
kreis herum und schneiden Sie Ihre Hand bequem hindurch
anschließend aus der gesamten passt.
Skizze eine Schablone zu.
DIY: Kuschelkarotte

Die zusammengeklebten Blätter Beginnend an der Wendeöff-


2 und 3 brauchen Sie für den 5 8 nung nähen Sie einmal rund-
orangefarbenen Stoff. Das nor- herum alles zusammen. Achten
male A4-Blatt stellt den Schnitt- Sie darauf, dass sich die Nähte
teil für den grünen Stoff dar. zwischen den orangefarbenen
Schneiden Sie jedes Schnittteil und grünen Stoffteilen jeweils
zweimal aus. treffen. Nähen Sie langsam um
die Rundung am unteren Ende.

Legen Sie jetzt eines der Recht- Stoppen Sie in den Ecken,
ecke unter die gerade Seite der 6 9 heben Sie den Nähfuß mit der
Möhre, sodass beide Stoffau- Nadel im Stoff versenkt und
ßenseiten nach oben zeigen. drehen Sie den Stoff um 90°,
Stecken oder klammern Sie alles bevor Sie fortfahren.
fest und nähen Sie die beiden
Stofflagen mit etwa 1 cm Naht-
zugabe zusammen.

28 29
Um ein faltenfreies Ergebnis Jetzt wird es ein bisschen
beim späteren Wenden zu er- 10 13 knifflig: Schütteln Sie einmal die
zielen, knipsen Sie die Nahtzu- Füllung nach unten. Schnei-
gabe in der Rundung mehrmals den Sie nun ein Stück grünes
ein. Allerdings nur bis knapp an Gummizugband zu. Die richtige
die Naht heran, nicht hindurch. Länge bekommen Sie heraus,
Die Ecken werden ebenfalls bis indem Sie das Gummizugband
knapp an die Naht zurückge- so lang wie möglich ziehen und
schnitten. es in voll gespanntem Zustand
auf die Länge eines A4-Blattes
kürzen.
DIY: Kuschelkarotte

Das Ende des Gummizugbandes nähen Sie nun kurz an einer Seite der Karotte an,
Greifen Sie nun in die Wende- ungefähr 4 bis 5 cm oberhalb des orangefarbenen Stoffes. Stellen Sie Ihre Nähma-
öffnung hinein und wenden Sie 11 schine auf einen breiten Zick-Zack-Stick mit Stichlänge 4,5 ein. Nähen Sie das Gum-
alles auf rechts. Formen Sie die mizugband über die gesamte Breite des grünen Stoffes, indem Sie das Band beim
Rundung und die Ecken von Annähen so weit wie möglich dehnen. Die Enden gut verriegeln.
innen mit der Hand aus.
Nun können Sie die Karotte mit Fertig ist die Kuschelkarotte!
Watte füllen, bis sie prall genug
ist. Füllen Sie sie jedoch nur bis
knapp über das Grüne hinaus,
Hinweis: Wem die Methode mit dem Gummizugband zu umständlich ist, kann ein-
wie abgebildet.
fach ein Band um die Karotte legen, gut festknoten und eine Schleife ziehen.

Mit möglichst passendem Garn


steppen Sie einmal die obere 12
Kante des grünen Rechtecks
ab, wobei Sie gleichzeitig die
Wendeöffnung schließen. Die Ideen zum Hasenbeutelchen und zur Kuschelkarotte
stammen von Sabrina Ohnesorge, verheiratet und dreifa-
che Mama. Sie liebt alles Kreative. Auf ihrem Blog amliebs-
tensorgenfrei.com finden Sie vor allem viele Dinge rund
um Sabrinas große Leidenschaft, das Nähen. Aber auch
Do-it-yourself-Anleitungen, Rezepte und kleine, ausgefallene
Sachen, die das Leben bunter machen.

30 31
Malvorlage: Mandala

Mandala (Sanskrit „Kreis“) ist ein geometrisches Schaubild, welches


seinen Ursprung im Hinduismus und Buddhismus hat. Es kommt als
Symbol bei Riten sowie als Meditationsobjekt vor. Das Ausmalen eines
Mandalas hat nachweislich eine beruhigende Wirkung und erhöht die
Konzentration.

32 33
Malvorlage: Verbinde die Punkte

Verbinden Sie die Punkte nach der Reihenfolge der Zahlen


und lassen Sie ein schönes Osterbild entstehen.
01
03 04
02 05
36 37
06
35 34
33
07
09
08
10 08
01
32
09
31 10
30 29
02 07
59 11 17

28
16
58 06
03 12
11
04 13 15 18
05

14 14
57
16 17 19
56 15 18
27 13
55
54 19 20
53 12

52
21
51
20

50 26
22

49
21
48
22
47
23 23
46 25 24
45 26 25
36
35 34
44 27
43 42 37 33
28
41 38 32 29 24
31 30
40 39
34 35
Malvorlage: Verbinde die Punkte

Verbinden Sie die Punkte nach der Reihenfolge der Zahlen


und lassen Sie ein schönes Osterbild entstehen.

102 06
101 103 05
04
07
100
104 03
02
99 08
105 01 09
98
96 106 10
11
95 12
107
13
108
94 14
109
110
15
93 111
16
92

112 17
18

91
113 19

20
90
114 21
122
40
115 44 42
89 72
69 121 45 43 41 39
73 71 70 68
120 46 22
67 116
47 23
88
48 38
74 119
117 37 24
66 49
87 75 118
65 50 36 25
86 76 53 34 26 27
85 77 64 60 51
80 62 61 59 57 56 54 52 30 29
84 83 82 79 63 35 33 28
78 58 32
81 55 31

36 37
Malvorlage: Malen nach Zahlen

Malen Sie das Bild anhand der vorgegeben Farben in der Legende aus. Farblegende:

1 2 3 4

4
4
4

1
4

4
4 4
1

4
4

1
1

1
2 2 2
2
2

38 39
Malvorlage: Malen nach Zahlen

Malen Sie das Bild anhand der vorgegeben Farben in der Legende aus. Farblegende:

1 2 3 4 5 6

6 6 6
6 6 6
5 6 6
6 4 1
1 6
4 5
5 6 6
6 4
3 1
6

6 6
6
6 6 1
1 1
6
6
6 6
2
1 2
1
2 3
2 2

2 3
2 3 2
2 2
2
2 2 2
2 2 2

40 41
Malvorlage: Ausmalbild

42 43
Labyrinthe zum Knobeln

Finden Sie den Weg durch die Labyrinthe, um Hoppel zur Karotte und
zu Hoppsie zu führen.

44 45
Bastelvorlage: Scherenschnitt

– Drucken Sie die Vorlage auf der Tipp: Drucken Sie die Vorla-
rechten Seite aus. ge auf farbigem Papier aus,
– Falten Sie die ausgedruckte um bunte Scherenschnitte zu
Vorlage an der gestrichelten Linie. erhalten.
– Schneiden Sie nun den grauen
Bereich aus.

46 47
Bastelvorlage: Scherenschnitt

– Drucken Sie die Vorlage auf der Tipp: Drucken Sie die Vorla-
rechten Seite aus. ge auf farbigem Papier aus,
– Falten Sie die ausgedruckte um bunte Scherenschnitte zu
Vorlage an der gestrichelten Linie. erhalten.
– Schneiden Sie nun den grauen
Bereich aus.

48 49
Schnittmuster: Osternest

50 51
Schnittmuster: Serviettenring

52 53
54
Schnittmuster: Hasenbeutelchen

Hasenohr-Beutelchen
„Bunny Ears“
2x im Stoffbruch zuschneiden:

1x Außenstoff
1x Futterstoff
Stoffbruchkante

Nahtzugabe, hintere Mittelnaht


55

Nahtzugabe, Boden Nahtzugabe, Boden


Bildernachweise:
Die Bilder zu den DIYs Osterkörbchen
und Serviettenring stammen von
Daniela Maniva Melo. Die Bilder der
DIYs Hasenbeutelchen und Kuschel-
karotte stammen von Sabrina Ohnesorge.

Fotos, die auf Seite 5 (unten) und 56


abgebildet sind, wurden von Nina Abele
zur Verfügung gestellt. Alle weiteren
Bilder stammen von stocksy.com.

Impressum:
Verantwortlich für den Inhalt:
myToys.de GmbH
Potsdamer Straße 192
10783 Berlin
E-Mail: service@mytoys.de
Telefon: 01806/698697
www.mytoys.de