Sie sind auf Seite 1von 1

Beispiel eines Studienplans für den B.Ed.

Griechisch (ab WS 2014/15)


Studienbeginn im Sommersemester
Themenbereich
Themenbereich Themenbereich Themenbereich Summe SWS/LP
Studiensemester Literaturwissenschaft und ihre
Sprache und Grammatik Fachdidaktik Literatur- und Kulturgeschichte je Semester
Methodik
1. Semester Modul 2 SG 1: Modul 1 E: Modul 4 LK 1 o. 5 LK 2 o. 6 LK 3:
Ü Sprachpraxis 1 VL/S Grundlagen der Didaktik der alten VL Gr. Literatur 1 o. 2 o. 3 /4
2 SWS/ 3 LP Sprachen 2 SWS/ 2 LP 8 SWS/ 11 LP
Ü Lektüre für Anfänger 2 SWS/ 3 LP
2 SWS/3 LP
2. Semester Modul 2 SG 1: Modul 2 SG 1: Modul 1 E: Modul 4 LK 1:
Ü Sprachpraxis 2 Ü Fachdidaktische Vertiefung zu Sprache Ü Grundlagen des Studiums der VL/Ü Rezeption der griech.-röm.
2 SWS/ 4 LP und Grammatik 1 Klassischen Philologie1 Antike 1
1 SWS/ 2 LP 2 SWS/ 2 LP 2 SWS/ 2 LP
9 SWS/ 13-14 LP
Modul 4 LK 1 o. 5 LK 2 o. 6 LK 3:
Ü Lektüre zur VL Gr. Lit. 1 o. 2 o. 3/4
2 SWS/ 3-4 LP2

3. Semester Modul 3 SG 2: Modul 4 LK 1 o. 5 LK 2 o. 6 LK 3:


Ü Sprachpraxis 3 VL Gr. Literatur 1 o. 2 o. 3 /4
2 SWS/ 4 LP 2 SWS/ 2 LP

Modul 3 SG 2: Ü Lektüre zur VL Gr. Lit. 1 o. 2 o. 3/4


VL/Ü Einführung in die 2 SWS/ 3-4 LP2 10 SWS/ 13-14 LP
Sprachwissenschaft Griechisch
2 SWS/ 2 LP Modul 5 LK 2:
Ü Röm.-griech. Landeskunde
(Import aus Klass. Archäologie)
2 SWS/ 2 LP2
4. Semester VL/Ü Lat. Sprache und Literatur Modul 3 SG 2 Modul 7 LM 1:
(Import aus Latein) Ü Fachdidaktische Vertiefung zur Sprache Proseminar 1
5 SWS/ 8 LP
2 SWS /2 LP und Grammatik 2 2 SWS/ 4 LP
1 SWS/ 2 LP
5. Semester Modul 8 LM 2: Modul 7 LM 1: Modul 4 LK 1 o. 5 LK 2 o. 6 LK 3:
S/Ü Griechischunterricht – Konzeptionen Proseminar 2 VL Gr. Literatur 1 o. 2 o. 3 /4
und Praxis 1 2 SWS/ 4 LP 2 SWS/ 2 LP
7 SWS/ 11-12 LP
1 SWS/ 2 LP Ü Lektüre zur VL Gr. Lit. 1 o. 2 o. 3/4
2 SWS/ 3-4 LP2

6. Semester Modul 8 LM 2: Modul 4 LK 1 o. 5 LK 2 o. 6 LK 3:


Hauptseminar 1 Ü Lektüre zur VL Gr. Lit. 1 o. 2 o. 3/4
4 SWS/ 7-8LP
2 SWS/ 4 LP 2 SWS/ 3-4 LP2

Summe SWS: 43 SWS


Summe LP: 65 LP

1
Studierende, die Griechisch und Latein studieren, müssen die Übung Grundlagen des Studiums der Klassischen Philologie nur einmal besuchen, aber in Form einer eigenen Lernleistung (in Absprache
mit den Dozierenden) oder durch Besuch einer weiteren Übung Ausgleich schaffen.
2 Studierende, die Griechisch und Latein studieren, belegen hier eine Veranstaltung, die den thematischen Schwerpunkt in der Landeskunde der griechischen Welt hat oder erbringen in Absprache

mit den Dozierenden eine selbstständig erarbeitete Lernleistung.